Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Hallo Leute,

    nach dem Kauf einer neuen Soundkarte (Soundblaster Z) schienen mir meine billigen kleinen Logitech-Boxen nicht mehr adäquat zu sein.

    Auf der Suche nach einer Alternative stieß ich dann auf dieses Angebot:
    LG Soundbar NB3530A für 189,00 EUR

    So eine Soundbar ist eigentlich dafür gedacht, dem Fernseher einen satteren Bumms zu verpassen. Die technischen Daten dieser Soundbar lesen sich dann auch sehr ansprechend:


    • Gesamtleistung: 300 Watt
    • Belastbarkeit Subwoofer: 140 Watt
    • Decoder: Dolby Digital, DTS, MP3, WMA
    • Anschlüsse: 2x Digital Eingang (optical), 1x USB Plus, 1x Portable In (3,5 mm Klinke)
    • Besonderheiten: Bluetooth, Wandmontage, Wiedergabe von USB-Medien


    Nach Probehören beim örtlichen Saturn (einfach das Handy per Bluetooth verbinden und die eigene Mucke probehören!) beschloss ich: Das Teil muss her.

    Beim Auspacken des riesigen Kartons überraschte zunächst, wie wenig Gerät im Karton steckt: Die Soundbar (fast einen Meter breit, aber die anderen Dimensionen sehr schmal) und der normal große Subwoofer. Der Anschluss war schnell erledigt: Optisches Kabel (Toslink) an Soundkarte und Soundbar gesteckt, Soundbar und Subwoofer eingesteckt - fertig. Der Subwoofer ist übrigens per Bluetooth mit der Soundbar verbunden; Kabelgewirr entfällt.
    Angebracht habe ich die Soundbar an der Wand hinter dem Schreibtisch. Dazu liegt eine kleine Befestigungsleiste bei, die sich recht einfach an die Wand dübeln lässt.

    Das Problem war nur: Es gab keinen Sound. Das Handbuchstudium von Soundbar und Soundkarte gab keine wirkliche Hilfe, also war ausprobieren angesagt. Die Lösung brachte erst im Treiber der Soundkarte das Einschalten von Dolby Digital. Damit lieferte die Soundbar sofort ansprechenden Sound. Die Klangfarbe kann über mehrere Presets von Natural über einen Nacht-Modus bis zu Bypass gewählt werden. Bei mir steht alles auf Bypass, da die Soundkarte bereits die optimale Klangfarbe liefert.

    Im Fazit kann ich diese Soundbar uneingeschränkt empfehlen. Ich höre nun Nuancen, die meine PC-Lautsprecher noch niemals wiedergegeben haben. Eine echte Alternative zu einer "großen" Stereoanlage.

  2. Anzeige

    Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Hi HardAndSoft,

    nette Idee, eine Soundbar über die Soundkarte am Rechner zu betreiben.
    Ist eigentlich in vielen Fällen eine Überlegung wert.

    Für's Wohnzimmer (Hifi gibt's im Keller ) spiele ich auch mit dem Gedanken, so eine Soundbar zu kaufen (deine LG befindet sich dabei in der engeren Auswahl), da sie in der Anschaffung recht günstig ist und ich mit ähnlichen Heimkinosystemen (2.1), die ja in einschlägigen Foren oft als absoluter Schrott dargestellt werden, eigentlich nicht unzufrieden bin, wenn man bedenkt, dass man für das Geld nicht mal einen AV-Receiver bekommt.
    Soll ja den TV-Sound aufwerten und kein Kino ersetzen.

    Da nirgendwo Angaben der Subwoofer-Frequenz, würde mich das besonders interessieren.
    Trennt das System (denke deine Soundkarte leistet da gute Vorarbeit) die Frequenzbereiche sauber ab und gibt trockene, klare Bässe bei ausreichender Pegelfestigkeit von sich ?
    Habe bei Bekannten da nicht immer gute Erfahrungen gemacht, weil die Subs von solchen Systemen teilweise bis 150Hz+ hoch gehen und "mitgrummeln".

    Grüße,
    Chrissy360.

  4. #3
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Zitat Chrissy360 Beitrag anzeigen
    Da nirgendwo Angaben der Subwoofer-Frequenz, würde mich das besonders interessieren.
    Trennt das System (denke deine Soundkarte leistet da gute Vorarbeit) die Frequenzbereiche sauber ab und gibt trockene, klare Bässe bei ausreichender Pegelfestigkeit von sich ?
    Der Subwoofer greift alles ab, was unterhalb der tieferen Mitte liegt. Die Frequenzen sind ausgesprochen sauber getrennt; die kleinen Lautsprecher kommen sich mit dem Subwoofer nicht in die Quere. Ohne Subwoofer sollte man das System daher definitiv nicht betreiben.

    Lustigerweise finde ich die Soundqualität bei TV-Genuss (per DVB-T) gar nicht so besonders. Ihre Stärke spielt die Soundbar definitiv erst bei höherwertigem Material (gute MP3s, CDs, DVDs und BluRays) aus.

  5. #4
    deppchef666 deppchef666 ist offline
    Avatar von deppchef666

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Da es mir scheint, dass ihr euch mit Lautsprechern auskennt.
    Ich will mir demnächste auch neue 2.1 Boxen für meinen PC holen und wollte mal nachfragen, ob ihr mir diese hier empfehlen könnt?
    Würde sie an meine Soundkarte, Auzentech X-Raider 7.1, anschließen.

  6. #5
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Ihre Stärke spielt die Soundbar definitiv erst bei höherwertigem Material (gute MP3s, CDs, DVDs und BluRays) aus.
    Das ist schön, will nämlich nicht nur Krachen und Donnern im Heimkino sondern auch mal ein bisschen Musik, bei der die Mitten und Höhen nicht völlig vom gegrummel des Subs überspielt werden.

    Ich will mir demnächste auch neue 2.1 Boxen für meinen PC holen und wollte mal nachfragen, ob ihr mir diese hier empfehlen könnt?
    Diese günstigen Teufel habe ich bisher selten mit würdigem Material gehört (MP3's, oder gerade auch m4a sollte man zum testen lieber weglassen, lieber mal 'ne gute alte CD einlegen).
    Im Netz werden sie aber von Kennern eher als nicht so gut empfunden, was ich mir auch vorstellen kann, wenn man bedenkt, wieviel man von dem für die Marke Teufel vergleichsweise geringen Kaufpreis noch für den Namen abschlagen muss.

    Ich habe mich erst vor kurzem relativ lange mit der Thematik auseinandergesetzt, da ich meine alte Phillips in den Ruhestand geschickt habe, wobei ich auch nicht über 200€ gehen wollte, da auch noch eine hochwertige neue Soundkarte her musste.

    Habe auch viel Probe gehört und schließlich bei diesem System von Klipsch hängen geblieben :

    ProMedia 2.1 THX Computer Lautsprecher System schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör
    Mit guter Soundkarte und gescheiter Einspielung hast du da deine wahre Freude dran, da kann Logitech etc. mit ihren z.T. teureren Modellen einpacken und auch den teureren Teufel Multimedia-Systemen stehen die Klipsch in nichts nach.

    Mein Netzteil fiept übrigens nicht irgendwie aufdringlich und ein regelmäßiges Knarzen aus den Boxen, was manche in Negativrezensionen schildern ist eher auf minderwertige Abschirmung von PC-Gehäuse & Komponenten zurückzuführen und nicht auf das Klipsch System - Hier nicht täuschen lassen. Ansonsten ist Amazon offizieller Distributor, hat nur gerade etwas lange lieferzeit ...

  7. #6
    deppchef666 deppchef666 ist offline
    Avatar von deppchef666

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Dankeschön für die schnelle und ausführliche Antwort.
    Hab hier ein relativ günstiges 2.1 System von Logitech stehen und es kratzt und kracht bei bestimmten Frequenzen
    und ich habe nicht mal eine hohe Lautstärke und die Abschirmung ist unter aller Sau.
    Ich würde es vorwiegend zum Musik hören nutzen, beim Zocken nutze ich in 95% der Fälle mein Headset.

  8. #7
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Ich sehe Heute dein Beitrag dazu @HardAndSoft , werde mir wohl auch in Saturn einige anschauen, allerdings weiß ich nicht was ich von den Subwoofer halten soll, daher werde ich wohl den JBL SB100 genauer ansehen da kann ich anscheint mein Canton Subwoofer verwenden, was mir auch lieber wäre. Taugt der von LG mitgelieferte Subwoofer was?

  9. #8
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Der Subwoofer ist klasse und lässt sich sogar unabhängig von der Soundbar einstellen, wie laut er woofert.

    Im Laden hatte ich mir auch die JBL200 angehört. Im Vergleich zu "meiner" Soundbar fiel mir alledings auf, dass das JBL-System SEHR basslastig ist - der ganze Sound wurde von den Bässen förmlich erschlagen. Zumindest bei meinen MP3s (Pop).
    Als ich hörte, dass JBL der Soundausstatter für Kinos ist, wusste ich auch warum.

  10. #9
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Ja , ich muss mal gucken,^^ aber da ich dringend was neues brauche, würde ich auch als Kompromiss ein ein 2.1 System nehmen, Hauptsache wieder guten Ton am PC und co. Dazu platzsparend.

  11. #10
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Der optimale PC-Sound - LG NB3530A Soundbar

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen

    Im Laden hatte ich mir auch die JBL200 angehört. Im Vergleich zu "meiner" Soundbar fiel mir alledings auf, dass das JBL-System SEHR basslastig ist - der ganze Sound wurde von den Bässen förmlich erschlagen. Zumindest bei meinen MP3s (Pop).
    Als ich hörte, dass JBL der Soundausstatter für Kinos ist, wusste ich auch warum.
    Ich fande viele Soundbar´s waren recht Bass lastig, von fast jeder Marke, allerdings könnte ich nicht wirklich gut testen, da die dinger am TV eingestellt war und nicht jedes einfach fix mit Handy verbinden könnte, einige hatten auch kein BT Empfänger. Sehr schlimm fand ich auch die Fernbedienungen.^^

Ähnliche Themen


  1. PC Soundbar: Hallo! Hat jemand Erfahrung mit Soundbars am PC? Sind Soundbars vergleichbar oder gar besser als normale 2.0 Lautsprecher am PC? Ich dachte an...

  2. Soundbar oder klassische Lautsprecher?: Hallo Leute, nachdem ich bisher an meinem PC nur ein paar popelige Logitech S-120 Lautsprecher betreibe, möchte ich den Sound jetzt doch erheblich...

  3. Problem mit Samsung Soundbar und Fernseher - SOUND?: Hallo Community, ich habe mir die letzten Tage die Soundbar HT-BD8200 zu meinem Samsung LED Fernseher (UE40C6200) gegönnt. Ich möchte weder die...

  4. Schlechter Sound in Win 7, guter Sound in Win XP: Morgen, Ich hab ein Problem und zwar habe ich gestern aus lauter langeweile, mein 2.1 System in ein 4.1 System verwandelt. SPrich ich hab meine...

  5. Optimale BluRay Einstetllungen für die PS3: Hallo, IGN hat ein Video in Youtube wo erklärt wird was die optimalsten einstellungen für die BluRay Funktion der PS3 sind. ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

PC Soundbar

soundbar mit pc verbinden

soundbar pc

lg soundbar optimale einstellung

lg soundbar optimale soundeinstellung

lg soundbar 2.1 nb3530a einstellung

klipsch subwoofer fiept

pc sound optimal wiedergeben

samsung soundbar kratzt

soundbar an soundkarte

LG soundbar 3530a

Soundbar betreiben ohne tv

lg nb3530a forum

soundbar am PC betreiben sinnvoll

pc am fernseher soundbar kein sound

lg nb3530a optimale einstellung