Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
  1. #21
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe. Dann bleibt es wohl bei dem System mit dem i3 und einem anderen Gehäuse.
    Bietet ein Anbieter eures Wissens nach einen Vorab-Zusammenbau von Wunschkomponenten durch?

  2. Anzeige

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Also Alternate.de, Hardwareversand.de als auch Mindfactory.de machen das alle...

    Der Aufpreis ist aber meist das Geld nicht wert; selbst ist der Mann.

  4. #23
    hayate.sama hayate.sama ist gerade online
    Avatar von hayate.sama

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Ich meine die verlangen so um die 100 € für den Zusammenbau.
    Wenn du einen Schraubendreher sicher in der Hand halten kannst und Stecker anschliessen kannst (wovon ich ausgehe) dann kannst du so was kleines auch selbst zusammen bauen. Ist nicht sonderlich schwer.

    Du solltest nur gucken wegen einer abspielsoftware für dvd/blu ray. Die software ist nicht bei jedem laufwerk dabei, speziell bei bulk versionen

  5. #24
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Bauen kann ich den schon selber. Habe ich seit jeher getan. Ich habe nur wenig Zeit und Lust.

  6. #25
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Eben diese Zusammenstellung getätigt:

    LG BH16NS55 retail schwarz (für 7€ mehr den BD-Brenner genommen)
    Fractal Design Core 500 Mini-ITX ohne Netzteil (anderes Gehäuse, teurer aber subjektiv schöner)
    Intel Core i3 6100 2x 3.70GHz So.1151 BOX (Box-Lüfter reicht? Lautstärke?)
    Asus H110I-PLUS D3 Intel H110 So.1151 Dual (DDR3 1600 reicht aus?)
    8GB G.Skill RipJawsX DDR3-1600 DIMM CL9
    240GB ADATA Premier SP550 2.5" (6.4cm) (nächstgrößere Kapazität der preiswerten ADATA SSD)
    430 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular
    1000GB WD Blue WD10EZRZ 64MB 3.5" (Desktop-Platte)

    Ist jetzt alles leider etwas teurer geworden. Aber noch im Rahmen.
    Seht ihr irgendwo ein Defizit? Oder kann das so bestellt werden?

  7. #26
    hayate.sama hayate.sama ist gerade online
    Avatar von hayate.sama

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Box-Lüfter reicht? Lautstärke?
    ja, für Office ausreichend. Sehr leise. Mit einem Silent Netzteil und einer SSD würdest du denken er ist gar nicht an (das ist kein Scherz )


    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    (DDR3 1600 reicht aus?)
    ja, auch DDR3 1333 würde für Office ausreichen.


    Sollte alles so passen.

  8. #27
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Endlich ist die Hardware da. Teil 1 kam Samstag, das fehlende Gehäuse erst heute.
    Natürlich haben die Jungs von Mindfactory einen Fehler gemacht und mir den BD-Brenner in der bulk-Ausführung gesendet und nicht in der retail-Variante, wie bestellt.
    Dementsprechend fehlt mir noch ein Kabel, um alles anzuschließen. Zurückschicken, wie vom Versender gefordert, werde ich das Ding jedenfalls nicht. Bis dann der Ersatz da ist, ist die Woche wahrscheinlich rum. Inzwischen habe ich auch genug Zeit mit warten verbracht.

    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20160523141833k67nsd54rw.jpg

  9. #28
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Natürlich haben die Jungs von Mindfactory einen Fehler gemacht und mir den BD-Brenner in der bulk-Ausführung gesendet und nicht in der retail-Variante, wie bestellt.
    Dementsprechend fehlt mir noch ein Kabel, um alles anzuschließen.
    Die Zeiten, als noch Kabel mitgeliefert wurden, sind längst vorbei.
    Die Retail-Variante hat eine CD mit 'ner abgespeckten Version von PowerDVD, aber meines Wissens keine Kabel dabei. Nicht mal Schrauben gibt's heutzutage dazu.

    Viel Spaß beim Basteln!

  10. #29
    hayate.sama hayate.sama ist gerade online
    Avatar von hayate.sama

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Guck mal auf amazon oder pearl nach einer günstigen power dvd version. Kann auch eine ältere wie 13 sein.

  11. #30
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Hab am Freitag das schöne Teil aus China bekommen:

    CPU: Intel Core i5 4250u 1.3GHz Turbo boost 2.54 Ghz;
    RAM: not include; Support 2G/4G/8G/16G(2*8G) DDR3L-1333/1600MHz and LPDDR3-1333/1600MHz SODIMM Notebook memory;
    Storage: not include; Support mSATA and SATA SSD; 2.5 inch laptop HDD; Can install 2pcs HDD(2.5 inch) and 1pc SSD(mSATA 3.0) together;
    Graphics: HD5000, support ultra HD 4K resolution;
    I/O: Mic;Speaker;4*USB 3.0 port; 2* USB 2.0 port; 1* RJ45 Gigabit LAN Port;1*VGA; 1* HDMI;1* DC12V In;
    Operating System: Windows 7, 8 & XP Pro, Linux Compatible, suggest OpenELEC for less than 16GB SSD, Win7 or Win8 for up to 32GB storage;
    Language: Multi Language;
    USB port: 4* USB 3.0, 2 * USB 2.0;
    Feature: Fanless;
    Wireless: 300MB Wifi with 2 Antennas;
    HD Out put: 1*HDMI port, support 4k output; 1VGA port, support HDMI+VGA dual display;
    LAN port: 1 Gigabit RJ45 port speed up to 1Gbps;

    Sehr schickes und schnelles Teil für nur 167€. Mit 8GB RAM und 250GB SSD kommen nochmal ca. 100€ dazu und man hat nen guten, leisen und sparsamen Mini PC.
    Sogar etwas ältere 3D Games laufen drauf.

  12. #31
    hayate.sama hayate.sama ist gerade online
    Avatar von hayate.sama

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/Dig..._03_Normal.zip

    das ist eine spezielle Power DVD Version die nur auf Asus- Notebooks /Boards läuft.

  13. #32
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Die Retail-Variante hat eine CD mit 'ner abgespeckten Version von PowerDVD, aber meines Wissens keine Kabel dabei.
    Doch, wären dabei gewesen. Das ist ja das Ärgerliche.
    Ich bin mit MF jetzt so verblieben, dass sie mir zumindest das fehlende Kabel nachliefern.

    In Sachen Software bedanke ich mich bei @hayate.sama
    Die werde ich nach der Win 10 Aktualisierung direkt runterladen.



    Übrigens:

    Es lebt!

    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20160523194148lkmjh90zx6.jpg



    @AndiBcool
    Immer noch eine schöne, preiswerte Sache für alle, die kein Laufwerk brauche. Hoffe, dass er lange durchhält.

  14. #33
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Die werde ich nach der Win 10 Aktualisierung direkt runterladen.
    Mittlerweile kann man bei Win10 direkt den Aktivierungscode des Vorgängersystems verwenden.
    Man braucht deshalb nicht unbedingt erst das alte Betriebssystem zu installieren.
    Win10 selbst lässt sich bei Microsoft runterladen.

    Viel Erfolg!

  15. #34
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Kaufberatung für Office- und Multimedia-PC um 400€

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Mittlerweile kann man bei Win10 direkt den Aktivierungscode des Vorgängersystems verwenden.
    Zu spät!
    Habe jetzt erst mein Windows 7 installiert und dann Win 10 darüber installiert.


    In fünf Sekunden ist die Kiste nun betriebsbereit. Hatte vorher keine SSD und bin ziemlich erstaunt, wie viel Tempo die Kombination aus SSD und CPU bringt.

    Aus Jux habe ich eben mal Super Pi laufen lassen.
    Den 1M Test hat der Rechner in 10,234 Sekunden hinter sich gebracht. Der Vorgänger brauchte noch über 20 Sekunden.

    Und sehr leise ist er. Jetzt ist sogar der Laptop meiner Frau, der gegenüber am Tisch werkelt ein lauter Schreihals gegen meinen Knirps.

    Mag an dieser Stelle nochmal danke für die Bereitschaft sagen, mir durch Wochen hier geholfen zu haben. Schön, dass das geringe Budget und die Länge des Auswahl-Prozesses nicht dazu beigetragen haben, dass der Thread einschläft. Danke!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12