Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    QuickInfi QuickInfi ist offline
    Avatar von QuickInfi

    Reden Kaufberatung Gaming PC :D

    Soso ;D
    Bald werde ich mir meinen langen Traum erfüllen und wohl im Februar PC Einzenteile kaufen und sie mit viel Geduld zusammenschrauben

    Nur habe ich im moment eine alte Kröte (also wiklich alt nicht einmal 1GB Ram xD) rumstehen. Viel ist damit nicht mehr zu machen (ausser villeicht als Server zu benutzen xD aber das ist ja mir überlassen ) und weil ich eben so lange nichts mehr gekauft habe habe ich keinen Schimmer was gerade so aktuell ist xD


    Also ich möchte hier meine Einzelteile bestellen ( bin Schweizer xD)
    Villeicht könnte jemand mir mal ne Zusammenstellung machen ?

    Mein Budget liegt bei rund 3'000 Franken sprich 2'000 Euro
    Wichtig ist für mich ne gute Grafikkarte und viel Ram xD
    Beim Rest habe ich sowiso nicht viel Ahnung xD

    Und noch was ... Monitor und Gehäuse könnt ihr mal weglassen. Das werde ich dann selber schauen. (Gehäuse ist ja sehr geschmackssache )

  2. Anzeige

    Reden Kaufberatung Gaming PC :D

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Kaufberatung Gaming PC :D

    Moinsen,

    hab dir mal einen zusammengestellt, den ich so nehmen würde. Allerdings lässt sich beim Mainboard, Netzteil oder der SSD fürs System immer noch ein wenig was nach unten oder oben korrigieren. Hab dir da jetzt mal noch 250 Franken Spielraum gelassen.
    Die SLC SSDs von Intel wären z.B. noch empfehlenswert oder ein paar billigere Boards von Asus/GigaByte z.B. oder auch nen 3,5 Zoll Rahmen für die 2,5" SSD..

    mfG
    Albiown
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kaufberatung Gaming PC :D  

  4. #3
    QuickInfi QuickInfi ist offline
    Avatar von QuickInfi

    AW: Kaufberatung Gaming PC :D

    Schonmal danke
    Aber Fragen:
    1. Socket LGA1366 was ist da der Unterschied zu Socket LGA1156?
    2. Was ist Croasir X32 SSD MLC.... für ein Teil? Also zu was gehört das?(Prozessor usw.)
    3. Lohnt sich mehr RAM? Oder wäre das nur hinausgeworfenes Geld?
    4. Macht nichts wenn ich ein anderes Gehäuse nehme oder? muss aus die Form achten oder?? Ist nicht so mein Ding.Also das Gehäuse.

    Den Rest finde ich eigentlich sehr gut... also insgesamt finde ich es sehr gut
    Danke nochmal..

  5. #4
    DD64 DD64 ist offline
    Avatar von DD64

    AW: Kaufberatung Gaming PC :D

    Zitat quickline Beitrag anzeigen
    Schonmal danke
    Aber Fragen:
    1. Socket LGA1366 was ist da der Unterschied zu Socket LGA1156?
    2. Was ist Croasir X32 SSD MLC.... für ein Teil? Also zu was gehört das?(Prozessor usw.)
    3. Lohnt sich mehr RAM? Oder wäre das nur hinausgeworfenes Geld?
    4. Macht nichts wenn ich ein anderes Gehäuse nehme oder? muss aus die Form achten oder?? Ist nicht so mein Ding.Also das Gehäuse.

    Den Rest finde ich eigentlich sehr gut... also insgesamt finde ich es sehr gut
    Danke nochmal..
    Zu 1.
    Der Sockel LGA1366 ist der Sockel für die Hoch-Performanten Intel i7 Prozessoren.
    Der LGA1156 steht ihm aber eigentlich in fast nix nach (Ich glaube Tripple-Channel RAM ist mit 1156 nicht möglich)

    Zu 2.
    Das ist eine Art Festplatte, die 32GB Speicher hat, aber dafür rasend schnell ist. Darauf installierst du am Besten dein Windows, so hast du eine optimale Leistung

    Zu 3.
    Wenn du kein Regisseur bist, dann nicht. Generell reichen zur Zeit 4GB aus, in 2-3 Jahren kannst du ja auf 8GB aufstocken.

    Zu 4.
    Ja, natürlich. Achte dabei auf den "ATX-Formfaktor" und Achtung: Die Grafikkarte ist ziemlich lang (dafür aber top)...da solltest du am besten nicht so ein kleines Gehäuse nehmen.

    mfg

  6. #5
    QuickInfi QuickInfi ist offline
    Avatar von QuickInfi

    AW: Kaufberatung Gaming PC :D

    Zitat DD64 Beitrag anzeigen
    Zu 1.
    Der Sockel LGA1366 ist der Sockel für die Hoch-Performanten Intel i7 Prozessoren.
    Der LGA1156 steht ihm aber eigentlich in fast nix nach (Ich glaube Tripple-Channel RAM ist mit 1156 nicht möglich)

    Zu 2.
    Das ist eine Art Festplatte, die 32GB Speicher hat, aber dafür rasend schnell ist. Darauf installierst du am Besten dein Windows, so hast du eine optimale Leistung

    Zu 3.
    Wenn du kein Regisseur bist, dann nicht. Generell reichen zur Zeit 4GB aus, in 2-3 Jahren kannst du ja auf 8GB aufstocken.

    Zu 4.
    Ja, natürlich. Achte dabei auf den "ATX-Formfaktor" und Achtung: Die Grafikkarte ist ziemlich lang (dafür aber top)...da solltest du am besten nicht so ein kleines Gehäuse nehmen.

    mfg
    Hmm..zu 1. Dann ist das also nicht so wichtig welcher ich nehme oder? Weil die i7 Chips des Sockel 1366 haben glaube ich mehr MHz ?

    Hihi ne was Video schneiden und so Zeug anbetrifft habe ich noch nen Mac stehen xD


    Danke vielmal xD

  7. #6
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Kaufberatung Gaming PC :D

    Moinsen,

    ich würde den 1156er nehmen, weil er quasi keinen relevanten Unterschied zum 1366er trägt, die Boards aber billiger sind. Triple Channel RAM ist auch überbewertet. D.h. du musst schon nen 1156er Board für den Prozessor nehmen.

    mfG
    Albiown

  8. #7
    QuickInfi QuickInfi ist offline
    Avatar von QuickInfi

    AW: Kaufberatung Gaming PC :D

    Zitat Albiown Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    ich würde den 1156er nehmen, weil er quasi keinen relevanten Unterschied zum 1366er trägt, die Boards aber billiger sind. Triple Channel RAM ist auch überbewertet. D.h. du musst schon nen 1156er Board für den Prozessor nehmen.

    mfG
    Albiown
    Okidoki
    Danke vielmal für die Zusammenstellung.

Ähnliche Themen


  1. Kaufberatung Gaming Headset: Hey, ich wollte mich mal beraten lassen welches Gaming Headset wohl am besten für mich in Frage kommen würde: Verwendungszwecke: -Gaming (wer hätte...

  2. Kaufberatung PC (Gaming) (bis 550 €): Hallo liebe Forengemeinde. Nachdem ich nun seit über 7 Jahren keinen PC mehr besaß, sondern immer nur Laptops (defekt) und mittlerweile auch ein...

  3. Suche Gaming PC Kaufberatung ca650€ PC ?: Hallo, ich möchte mir schon seit längerem einen neuen PC anschaffen. Er sollte nicht so teuer sein aber ich möchte alle aktuellen Spiele darauf...

  4. Mini/Pc-Gaming kaufberatung: Da ich mich nun dazu entschlossen habe, einen ''Mini-Pc'' zu bauen, sprich mit einem Micro ATX Tower oder einem Tiny Tower, brauche ich nun eure...

  5. [Kaufberatung] Gaming - PC: Hallo, habe vor mir einen neuen PC zu kaufen: Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield ...