Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Unregistriert

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Ich hab in so gut wie jedem spiel lags trotz einer gtx 1070. Dabei spielen Grafikeinstellungen keine Rolle, da sowohl auf den niedrigsten als auch auf den höchsten Einstellungen das Spiel ruckelt.
    Ich habe schon im Task manager alles unwichtige deaktiviert, alle Treiber aktualisiert/neuinstalliert (sowohl mainboard, cpu, gpu als auch windows komplett neuinstalliert).
    Im task manager wird mir eine cpu auslastung von 100 prozent wärend des spielen angezeigt meine frage lautet also: limitiert meine Cpu (intel Core i5 6500) in Spielen bzw. generell meine Gpu oder macht eine bessere Cpu keinen unterschied

  2. Anzeige

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Was für Spiele spielst du den so? Und wie viel Ram hat dein System? Bissel mehr Infos

  4. #3
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Jep, ein paar mehr Infos wären nicht schlecht. Wenn die CPU zu 100% ausgelastet ist, kann es natürlich anfangen laggen. (Unregelmässige Ruckler) Niedrigere Grafikeinstellungen habn u.U. keinen all zu grossen Einfluss, weil die in erster Linie die Grafikkarte entlasten, aber das ist auch wieder vom jeweiligen Spiel und der Art des Effektes abhängig.

    Wäre natürlich schon interessant zu wissen, was du so spielst. Anspruchsvollere Spiele dürften heute keine Schwierigkeiten mehr haben, den kleinen 4 Kerner an seine Grenzen zu bringen.

  5. #4
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Vlt. Mal im taskmanager schauen, ob das spiel die 100% Auslastung verursacht oder ob es noch andere Programm tut. Vielleicht auch mal die cpu Temperatur prüfen.

  6. #5
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Hmm, bin jetzt mal davon ausgegangen dass es da keine anderen (z.B. unerwünschten) Programme gibt, da das System ja komplett neu aufgesetzt wurde.

    CPU Temp kann natürlich sein dass der warum auch immer überhitzt und sich runtertaktet. Sollte der Task Manager die verringerte Leistung als 100% betrachten ist das natürlich nicht die tatsächliche Leistung, auch wenn ich jetzt nicht grad weiss wie der Taskmanager das handhabt.

  7. #6
    gugininja gugininja ist offline

    Lags trotz guter Grafikkarte

    ich habe mich jetzt registriert und meine pc komponenten sind:
    mainboard: gigabyte b150 HD-3P
    grafikkarte: GTX 1070 Jetstream
    RAM: 16 gb 2133 von gskill
    Prozessor: intel core i5 6500
    netzteil: be quiet straightpower 500W
    2 tb hdd und 230 gb ssd
    und meine cpu temperatur ist meistens zwischen 30 bis höchstens 45 grad und bei meiner gpu liegt die temperatur bei 30-50 grad

    und ich spiele z.b.: battlefield 1/ gta online / battlefront 2 / crew 2 / CSGO / farcry 5/ assassins creed / for honor

  8. #7
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Zitat gugininja Beitrag anzeigen
    und ich spiele z.b.: battlefield 1/ gta online / battlefront 2 / crew 2 / CSGO / farcry 5/ assassins creed / for honor
    Speziell die Ubisoft-Spiele sind stellenweise sehr CPU-Intensiv. Der Prozessor ist in dem System sicher das schwächste Glied. Das ist immerhin nur ein Vierkerner ohne Hyperthreading.

    Die letzten Assassin's Creed Teile z.B. fühlen sich erst ab 8 Threads (4 Kerne + HT) so richtig wohl, wenn man sich die Benchmark-Ergebnisse von diversen Testseiten anschaut. Sie profitieren sogar noch, wenn man 6 oder 8 Kerne plus HT hat. Ich hab einen i7 8086K unter Wasserkühlung auf 5GHz übertaktet und gerade AC: Odyssey lastet den Prozessor regelmäßig stark aus. Da wundert es mich nicht, dass sich ein "alter" i5 hier hart tut.

    Dennoch müsstest du spielbar über 30FPS kommen. Das Ruckeln kann aber verstärkt werden, z.B. durch aktiviertes VSync und stark schwankende FPS.

    Meine Empfehlung: Aktivier in Spielen, wo du die 60FPS nicht halten kannst, in den Nvidia-Treibereinstellungen unter dem Punkt Vsync die Einstellung "Adaptiv (Halbe Aktualisierungsrate)". Dadurch werden die Framerates auf 30 begrenzt (bei einem 60Hz-Monitor). Das wirkt den schwankenden Framerates entgegen, verhindert das Vsync-Ruckeln und kann das Spielerlebnis wesentlich angenehmer machen.

    Ich würde VSync auch immer im Treiber aktivieren. Meiner Erfahrung nach arbeitet das "sauberer" als die Ingame-Optionen.

  9. #8
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Battlefield 1 ist z.B. auch so ein Spiel was so quasie jeden Kern nimmt dens kriegt. Und als Mindestanforderung ist ein Core i5 6600K angegeben, bei Battlefront2 ebenso, also... ^^ Die anderen Spiele sind in Sachen Mindestanforderungen zwar gnädiger, (Meiner Erfahrung nach sind die minimalen meist aber zu niedrig angegeben) aber ich sehe hier schon ganz klar die CPU die limitiert. (Sie ist 100% ausgelastet, auch bei niedrigen Einstellungen) Also wenn du mich fragst, ob es sich lohnt eine stärkere CPU zu holen, würd ich ganz klar ja sagen.

    Hast du die Lags auch in CSGO? Rein von den Anforderungen her, sollte es da keine Probleme geben. Falls doch könnten auch Peripherie oder Mainboard Probleme machen, da solltest du auf jeden Fall auch die aktuellsten Treiber drauf haben und Maus, bzw. Controller mal an einem anderen USB Port probieren.
    Es scheint mir aber auch nicht wirklich ein Gaming Mainboard zu sein, auch wenn es mit dem momentanen Aufbau nicht am Limit sein wird, aber bei einer 1070 sind wir von der Leistung schon in einem ernsteren Bereich, wo man Hardware verbauen sollte, die mithalten kann.

    Ich würde sicher mal die Tipps von Dragonfire beachten und schauen ob du ne stabilere Framerate hinbekommst und falls das nix hilft müsste wohl ne schnellere CPU rein.

  10. #9
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Entschuldigung, versehentlicher Doppelpost.

  11. #10
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Lags trotz guter Grafikkarte

    Gerade wegen der aufgezählten Spiele - mit Ausnahme von AC/FC - nochmals die Frage sprichst du jetzt von Lags d.h. Verzögerungen/Gummiband beim Onlinespiel oder von tatsächlichen FPS-Einbrüchen? Denn ersteres hat nichts mit deinem System zu tun sondern mit der Auslastung des Internets.

Ähnliche Themen


  1. Battlefield BC2 ruckelt trotz guter Internetverbindung: Hi, also ich hab seit paar Tagen nen neuen PC. von den Daten her: AMD Phenom 965BE (3,71 Ghz übertaktung) unter Last max. 45 Grad...

  2. Trotz neuer Grafikkarte ist die Grafik in meinen Games komisch.: Hallöle, ich würde gerne meine Grafik in meinen Games höher einstellen wollen und damit meine ich diese komischen Pixelrechtecke an Objekten, wie...

  3. Lags: Hi das ist villeicht jetzt ne doofe Frage , aber was sind eigentlich Lags? Ich hab letzens Call of duty online gezockt, bist ich rausgeworfen wurde....

  4. Keine Leistungssteigerung trotz neuer Grafikkarte, wieso?: Mein aktuelles System: Core2Quad Q6700@2,66GHz 4GB DDR2 RAM Gigabyte GTX470 SOC (Super Overclock) Win7 64bit 550W Netzteil (keine Ahnung welche...

  5. Starkes Ruckeln trotz guter Hardware: Hallo Leute, seitdem ich von der NVIDIA Geforce 9800 GTS auf die ATI Radeon HD 5770 gewechselt habe, musste ich bei sämtlichen Spielen (außer...