Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    restic23k restic23k ist offline

    Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Guten Tag.

    Ich habe hier noch einen alten Rechner stehen, den ich vor kurzem mal wieder angeschlossen habe. Anschließend habe ich Ubuntu 11.04 installiert. Nun wollte ich den Pc mal aufrüsten. Und zwar soll eine Grafikkarte rein und mehr Arbeitsspeicher.
    1. Grafikkarte:
    Ich wollte eine etwas neure einbauen, weiß aber nicht, ob die erkannt wird. Der Anschluss ist PCIe x16 und das System hat einen AMD Athlon 64 CPU und 1GB Ram DDR2, glaube ich, da ich nicht weiß, wo man da einlesen kann, ob es DDR2 oder DDR3 ist. Wenn ich mir jetzt eine z.B. nVidia Geforce GTX 560TI kaufen würde, und sie dort einbauen würde, würde sie laufen oder müsste ich irgendetwas beachten?

    2. Arbeitspeicher:
    Da ich nicht weiß, was dort für ein Arbeitsspeicher rein muss, wollte ich fragen, ob man das irgendwo einlesen kann. Entweder auf dem System oder Mainboard. Ich kann ja nicht irgendeinen kaufen und am Ende passt dieser nicht. Und dann wollte ich noch fragen, wie es aussieht, wenn da ein DDR2 Speicher drin ist, ob man diesen dann auch auf DDR3 umrüsten kann, ober ob ein komplett neues Board her muss.

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Antworten.

    mfG

  2. Anzeige

    Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Die 560 Ti würde laufen, aber extrem ausgebremst werden. Bei der CPU lohnt sich keine Grafikkarte über dem Niveau einer HD4870.
    Noch nicht mal bei meinem alten Athlon 64 X2 von 06, das habe ich alles mal getestet ...

    Der Speicher ist DDR2 RAM wenn es Sockel AM2 oder AM2+ ist.
    Wenn es Sockel 939 ist, was sehr gut möglich ist, ist es noch DDR(1) Speicher.
    DDR3 ist nicht möglich.

    Die verschiedenen Sorten DDR,DDR2 und DDR3 sind nicht untereinander komaptibel, da muss zwangsläufig ein neues Board her.
    Wir müssen zunächst erstmal wissen, welchen Sockel du hast. Steht meistens irgendwo auf dem Mainboard drauf.
    Oder du installierst dir CPU-Z, das liest sowas aus.

  4. #3
    restic23k restic23k ist offline

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Das Motherboard ist ein D2030-a2, welches nur 939 Sockel unterstützt. Daher müsste das wirklich noch DDR2 sein. Super, dann kann man sich auch direkt einen neuen Pc kaufen anstatt das Gerät aufzurüsten, oder?

    mfG

  5. #4
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Sockel 939 = DDR1
    Man kann auch noch DDR1 und DDR2 RAM kaufen, so ist es nicht.
    Die Riegel sind aber sauteuer
    Aber das Problem ist, dass der Prozessor viel zu langsam ist und da gibt es keine neuen mehr.
    Und ohne besseren Prozessor lohnt sich das Aufrüsten nicht ..

  6. #5
    restic23k restic23k ist offline

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Also wäre, bei Aufrüstung nötig, ein neues Motherboard, ein neuer Prozessor, neue Grafikkarte und neuer Ram? Hm. Wenn man günstig davon kommen möchte, was könntest du empfehlen? Du kennst dich ja, wie ich bemerkt habe, gut mit Pc Zusammenstellung aus etc. Das Netzteil hat, soweit ich weiß, nur 250-300 Watt, auch nicht grade das beste. Das Gehäuse ist auch nicht sher groß. Hm.

    mfG

  7. #6
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Ich gehe mal davon aus, dass dann ein neues Netzteil her muss.
    Es gibt zwar sehr gute Netzteile mit 300 Watt. So eines würde dann wahrscheinlich noch gerade so knapp reichen, aber ansonsten nicht.
    Die Boards passen schon. Muss halt eines im Mikro ATX Formfaktor sein .

    Wieviel möchtest du denn maximal ausgeben ??

  8. #7
    restic23k restic23k ist offline

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Ich möchte ungern mehr als 200€ ausgeben, allerdings trotzdem mit dem Pc MMORPGs wie Star Wars: The old republic spielen können.

  9. #8
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    200€ ... Star Wars: The Old Republic
    Also bei dem kleinen Budget kannst du natürlich keine unglaublichen Leistungsexplosion zu erwarten.
    Wenn ich dir für das Geld jetzt was vorschlage, kannst du damit weniger grafikaufwändige Spiele gut spielen, aber vieeel mehr auch nicht ...
    Spiele wie Dirt 3, Far Cry 2, Mafia 2 usw. laufen da aber auch drauf. Du musst nur testen, wie weit runter du die Grafik schrauben musst, damit nichts ruckelt ...

    Prozessor + integrierte Grafikeinheit :
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD A8-3870K APU mit AMD Radeon HD 6550D Grafikeinheit, Sockel FM1, boxed
    Das ist der beste Prozessor für diesen Sockel, auf den ich persönlich nicht verzichten wollte, da er auch die beste iGPU besitzt.
    Mainboard :
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS F1A55-M LX PLUS, FM1, mATX
    Arbeitsspeicher :
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB-Kit Corsair Valueselect DDR3-1333 CL9

    Das Netzteil passt nicht mehr ins Budget. Ich würd's mit dem alten probieren, es sollte normalerweise laufen.
    Nur halt Übertakten, was dem Prozessor + Grafik noch ordentlich Leistung verschafft, ist wahrscheinlich nicht drin, bzw. würde ich bleiben lassen.
    (Es handelt sich um einen Shrink auf 32nm einer zum Teil älteren Architektur, die allerdings hohes Taktpotenzial hat und in den CPU's ohne GPU auch mit höherem Takt zu Einsatz kam .)

    Was noch blöd ist, dass das Budget keinen besseren Ram hergibt.
    Dieser kann nämlich bei den Llano APU's die Leistung zum Teil ordentlich steigern, normalerweise gehört da gescheiter 1866er RAM rein ...

    Die Anderen können aber auch erst nochmal drüber gucken .

    EDIT :
    Was ich jetzt nicht bedacht habe ist die Festplatte.
    Hast du noch irgendwo ein S-ATA Festplatte oder eine externe mit USB ?
    Denn das Board hat keine P-ATA/IDE Anschlüsse, gibts nich mehr ...

  10. #9
    restic23k restic23k ist offline

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    An sich wäre es schlauer, direkt ein neues NoteBook/einen neuen PC zu kaufen, oder? Natürlich würde ich in einen neuen Pc mehr reinstecken, aber ich hab mir mal was auf hardwareversand.de zusammengestellt.

    Prozessor:
    AMD FX-4100 Prozessor, Boxed, Sockel AM3+
    Motherboard:
    ASRock 760GM-GS3, Sockel AM3, mATX
    RAM:
    4GB Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9
    Gehäuse und Netzteil:
    Antec MidiTower "VSK-2450" schwarz , ATX, 450W
    Grafikkarte:
    Point of View GeForce GT 440, 2GB DDR3
    Festplatte:
    Hitachi DESKSTAR 7K1000.C 500GB, 16MB, SATA II, 8,9cm (3,5")
    Laufwerk:
    ASUS DRW-24B3LT Bulk SATA schwarz

    Das Gerät sollte doch um einiges mehr Leistung aufbringen, anstatt meinen alten Aufzurüsten?

    mfG

  11. #10
    Smash Freak Smash Freak ist offline
    Avatar von Smash Freak

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Es klingt für mich so als würdest du den PC selbst zusammenbauen, liege ich da richtig? Dann würde ich mich persönlich für einen anderen Händler entscheiden, da dieser doch recht teuer ist und die aktuelle Cashback Aktion von AMD vermutlich nicht unterstützt, siehe hier -> Cashback-Aktion für alle bisher erhältlichen AMD FX CPU's. Bei anderen Händlern ist der FX-4100 dadurch für 85 Euro verfügbar, im Gegensatz zu über 100 Euro. Und das zieht sich bei Hardwareversand meist durch alle Komponenten.
    Die GT 440 würde ich nicht unbedingt bevorzugen. Ähnlich ist es beim Ram, DDR3 1600 bringt nur beim Llano (AMD A-Serie) etwas. Vorallem bei einem Board mit nur 2 Ram Slots verstopfst du dir jegliche Aufrüstoption, deshalb würde ich dir zu einem billigeren 4 GB Riegel mit DDR3 1333er Spezifikation raten. Oder gleich ein paar Euro für ein 8 GB Kit hinblättern.

    Aber so wie du dir den PC zusammen gestellt hast würde der PC schlichtweg nicht laufen, da das Board kein Bios Update für AM3+ CPUs bekommen hat. Du müsstest den Nachfolger des Boards (heißt glaube ich 960GM-GS3) wählen, der im Normalfall aber genauso viel kostet (oder gar billiger ist).
    Wieviel würde denn die Kombination so kosten? Bestimmt mehr als 200 Euro

  12. #11
    restic23k restic23k ist offline

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Den Pc würde ich nicht selber zusammenbauen.
    Und der Pc soll lediglich zum Zocken von MMORPGs reichen.
    Und ja, der Pc würde mehr als 200€ kosten, aber das war auch nur der Betrag für eine Aufrüstung des alten. Beim nächtstem mal ein wenig genauer lesen, steht auch da.
    Zitat restic23k Beitrag anzeigen
    Natürlich würde ich in einen neuen Pc mehr reinstecken

  13. #12
    Smash Freak Smash Freak ist offline
    Avatar von Smash Freak

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Ja aber wieviel mehr als 200 Euro? Und auch wenn es nur für MMORPG's sein soll, man sollte vllt. doch versuchen das beste aus dem Budget rauszuholen.
    Kosten für die Windows Linzenz darf man nicht vergessen, falls nicht noch eine rumliegen sollte.

  14. #13
    restic23k restic23k ist offline

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Zirka 200€ mehr als 200€. Und eine Windows 7 Destribution habe ich hier noch rumliegen.

  15. #14
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Und ja, der Pc würde mehr als 200€ kosten, aber das war auch nur der Betrag für eine Aufrüstung des alten.
    Ja, aber das was ich da für 200€ gebaut habe, ist eigentlich auch kaum noch eine Aufrüstung in dem Sinne, wie man es kennt.
    CPU inkl. GPU, Board, Speicher und dann evtl. noch 'ne Festplatte ist bis auf den Kasten namens Gehäuse drumherum mit Netzteil drin ja eigentlich schon der ganze PC.

  16. #15
    restic23k restic23k ist offline

    AW: Neue Grafikkarte, alter Rechner

    Ich weiß aber nicht, wie sowas läuft, wenn schon ein GPU mit drin ist. ^^ Da vertraue ich doch lieber auf eine Grafikkarte.

Ähnliche Themen


  1. Passt die Grafikkarte in meinen Rechner ?: Hallo Liebe Leute. Ich wollte mir zum Geburtstag die Grafikkarte HD6870 kaufen (Von Saphiere) Das Problem ist, neben meiner jetzigen Grafikkarte...

  2. Wertschätzung alter Rechner: Hallo zusammen, ich bräuchte eine fixe Bestätigung meiner Einschätzung, dass mein alter PC nichts mehr wert ist: AMD Sempron3000+ Prozessor...

  3. AERO Glass Effekt auch mit alter Grafikkarte möglich?: Ich habe hier noch zwei unterschiedliche ältere PCs zu Verfügung bei denen sich AERO Glass unter Windows 7 nicht aktivieren läßt. In dem einen PC...

  4. Neue Neue Grafikkarte mit höchstens 60 Watt Verbrauch: Hallo, ich überlege mir eine neue möglichst sparsame und leise Grafikkarte zuzulegen. Sie sollte nicht mehr als 50 Watt verbrauchen. Ich habe als...

  5. Neuer Rechner mit Vista - Einbau alter Komponenten !?: Hallo, Ich bekomme morgen einen neuen Rechner mit Windows Vista Home Premium vorinstalliert. Die Eckdaten: - Prozessor: Intel Core2Duo...