Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    PC zusammenstellen

    Moin!
    Nach längeren überlegen bin ich nun zu dem Entschluss gekommen das es langsam mal Zeit für nen neuen PC wird. Meiner ist jetzt schon +10 Jahre alt und gefühlt unter 100 Euro wert.
    Teile wiederverwenden werde ich nicht, sind wie gesagt alle wirklich sehr stark veraltet, sondern stattdessen nen ganz neuen PC bauen. Hab sowas zuvor noch nie gemacht und bin allgemein auch nicht sonderlich bewandert was PCs angeht und hab deswegen nen Kollegen von mir konsultiert und mit dem nen paar Builds durchgesprochen. Generell habe ich momentan diese Liste:

    Case - NZXT S340 White
    Prozessor - AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte - 1070TI ASUS Cerberus GTX
    Mainboard - ASROCK x470 MASTERSli
    RAM - irgendwas das 2x8 GB hat mit 3000 mhz oder höher
    Netzteil - ?
    SSD - ?

    So siehts momentan grob aus. Bei der Grafikkarte war ich zwischen der Cerberus und der EVGA am überlegen, werde aber denke ich doch die Cerberus nehmen. Beim Netzteil, der SSD und dem RAM hab ich ehrlich gesagt noch keine genaue Vorstellung was da wirklich gut ist und das macht mir momentan auch etwas Probleme. Beim Motherboard wäre ne zweite Meinung auch sehr willkommen.

    Was meint ihr? Wie kann ich den Build aufwerten und ergänzen? Wenn möglich will ich so bei 1k-1.2k€ vom Budget her bleiben und den PC hauptsächlich für Editing & Gaming benutzen.

  2. Anzeige

    PC zusammenstellen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    PC zusammenstellen

    Was die SSD angeht, so hat wohl aktuell die Crucial MX500 das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Wenn du einen Anwendungsfall hast, wo du richtig viel Bandbreite benötigst, dann kannst du auch zu einer PCIe M.2 SSD greifen. Lohnt sich für die meisten Anwendungsfälle aber nicht.

    Beim Netzteil würde ich nach Corsair oder be quiet! schauen, ich selbst habe ein be quiet! Pure Power 9 mit 700 Watt (Overkill für meine und die meisten anderen Konfigurationen). Schau, dass es um die 500 Watt hat.

    Beim RAM würde ich nach 3200 MHz Modulen schauen. "Irgendwas" kann gerade bei Ryzen fatal werden, denn die CPUs bzw. Chipsätze sind ziemlich wählerisch was den RAM angeht. Meinen Dual Rank Corsair Vengeance RAM kann ich stabil nur auf 2800 MHz fahren. G.Skill RipJaws V hatte ich letztens in einem System verbaut (nicht meins), die haben keine Zicken auf 3200 MHz gemacht. Aber Achtung: Die Frequenz musst du im BIOS selbst einstellen, standardmäßig läuft DDR4-RAM immer mit 2133 MHz.

    Planst du die CPU zu übertakten? Dann solltest du eventuell noch einen stärkeren Kühler nehmen (obwohl der boxed Kühler nicht schlecht ist).

    Dann kannst du dir noch selbst die Frage stellen, ob du von mehr Kernen profitierst (2600 -> 2700(X)), ob du auch mit einem günstigeren Mainboard auskommst (B350, aber Achtung wegen BIOS-Version mit 2000er Ryzen-CPUs); und ich würde auch noch eine GTX 1070 bzw. GTX 1080 in Betracht ziehen - zwischen 1070, 1070Ti und 1080 ist der Preisunterschied nicht unbedingt groß. Gerade bei Sonderangeboten kannst du dann eventuell auch eine 1080 für den Preis einer (teuren) GTX 1070Ti abstauben.

  4. #3
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    PC zusammenstellen

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Was die SSD angeht, so hat wohl aktuell die Crucial MX500 das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Wenn du einen Anwendungsfall hast, wo du richtig viel Bandbreite benötigst, dann kannst du auch zu einer PCIe M.2 SSD greifen. Lohnt sich für die meisten Anwendungsfälle aber nicht.

    Beim Netzteil würde ich nach Corsair oder be quiet! schauen, ich selbst habe ein be quiet! Pure Power 9 mit 700 Watt (Overkill für meine und die meisten anderen Konfigurationen). Schau, dass es um die 500 Watt hat.

    Beim RAM würde ich nach 3200 MHz Modulen schauen. "Irgendwas" kann gerade bei Ryzen fatal werden, denn die CPUs bzw. Chipsätze sind ziemlich wählerisch was den RAM angeht. Meinen Dual Rank Corsair Vengeance RAM kann ich stabil nur auf 2800 MHz fahren. G.Skill RipJaws V hatte ich letztens in einem System verbaut (nicht meins), die haben keine Zicken auf 3200 MHz gemacht. Aber Achtung: Die Frequenz musst du im BIOS selbst einstellen, standardmäßig läuft DDR4-RAM immer mit 2133 MHz.

    Planst du die CPU zu übertakten? Dann solltest du eventuell noch einen stärkeren Kühler nehmen (obwohl der boxed Kühler nicht schlecht ist).

    Dann kannst du dir noch selbst die Frage stellen, ob du von mehr Kernen profitierst (2600 -> 2700(X)), ob du auch mit einem günstigeren Mainboard auskommst (B350, aber Achtung wegen BIOS-Version mit 2000er Ryzen-CPUs); und ich würde auch noch eine GTX 1070 bzw. GTX 1080 in Betracht ziehen - zwischen 1070, 1070Ti und 1080 ist der Preisunterschied nicht unbedingt groß. Gerade bei Sonderangeboten kannst du dann eventuell auch eine 1080 für den Preis einer (teuren) GTX 1070Ti abstauben.
    Hab mir die Crucial MX500 mal angeschaut, aber die kommt schon etwas happig her. +200€ für die 1 TB Version, auch wenn die Leistung sehr gut ist, scheint mir das doch etwas viel. Trotzdem behalte ich die aber erstmal im Auge, besonders wegen der guten Werte.

    Was würdest du von dem Netzteil halten? https://www.mindfactory.de/product_i...r_1138271.html Wäre aber auch bereit etwas mehr zu zahlen, hatte da bisher noch diese beiden im Auge: https://www.mindfactory.de/product_i...m_1188177.html & https://www.mindfactory.de/product_i...ld_976849.html

    Die RipJaws sehen super aus! Ironischerweise hatte ich auch genau die vom Kollegen empfohlen gekriegt. Danke für den Tipp mit der BIOS Einstellung.

    Falls ich mal irgendwas machen sollte, was vom übertakten wirklich profitieren würde, dann ja, aber da ich hauptsächlich bei Photoshop etc. unterwegs bin und sonst am PC tendenziell eher Games wie LoL spiele & kein GoW wird das denke ich nicht unbedingt nötig sein. (Die Option zu haben ist immer gut.)

    Ich würde doch lieber beim 2600er bleiben, denke das reicht aus. Die Frage die ich mir jetzt wirklich noch stelle ist was für ein Mainboard am besten passen würde.

    Auch hier war ich am überlegen, sah bereits das die Cerberus 1070TI bei 440€ lag und ich für 60€ Aufpreis auch schon an ne 1080er kommen könnte ( https://www.mindfactory.de/product_i...i_1114400.html ), aber wenn ich die Wahl zwischen ner ASUS Grafikkarte und einer von Gigabyte hab tendiere ich doch eher zu der von ASUS. Zwischenfrage, ist es momentan überhaupt schlau sich ne Grafikkarte zu kaufen? Hab gehört das die momentan sehr überteuert sein sollen.

  5. #4
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    PC zusammenstellen

    Der Trend ist gerade das die Graka wieder günstiger werden weill Gott sei danke der Mining Boom zu ende ist.

  6. #5
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    PC zusammenstellen

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Der Trend ist gerade das die Graka wieder günstiger werden weill Gott sei danke der Mining Boom zu ende ist.
    Ganz dumme Frage, bin wie gesagt komplett neu was PCs angeht, was würde man bei ner Grafikkarte unter günstig definieren?

  7. #6
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    PC zusammenstellen

    Zitat DICE Beitrag anzeigen
    Ganz dumme Frage, bin wie gesagt komplett neu was PCs angeht, was würde man bei ner Grafikkarte unter günstig definieren?
    Kommt natürlich drauf an. Es war ja quasi schon immer so, dass man für die letzten paar Prozent an Leistung am meisten bezahlen musste.

    Aktuell sehe ich das Problem eher darin, dass die 10er-Serie von Nvidia schon "sehr alt" ist und im High-End Gaming-Bereich leider immer noch ohne wirkliche Konkurrenz dasteht. Also kann Nvidia zukünftige GPUs verzögern und die Preise künstlich hochhalten (ähnlich wie Intel vor AMD Ryzen).

    Zu deinem anderen Post komme ich heute Abend, möchte am Smartphone nicht so viel tippen.

  8. #7
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    PC zusammenstellen

    Zitat DICE Beitrag anzeigen
    Hab mir die Crucial MX500 mal angeschaut, aber die kommt schon etwas happig her. +200€ für die 1 TB Version, auch wenn die Leistung sehr gut ist, scheint mir das doch etwas viel. Trotzdem behalte ich die aber erstmal im Auge, besonders wegen der guten Werte.
    Gut, du musst ja nicht gleich eine Version mit 1 TB nehmen. Eine kleinere SSD kombiniert mit einer großen Festplatte funktioniert ja auch. Die MX500 ist zumindest mit die günstigste 1 TB SSD die ich auf die schnelle finden kann (199,-€ bei Amazon DE).

    Zitat DICE Beitrag anzeigen
    Was würdest du von dem Netzteil halten? https://www.mindfactory.de/product_i...r_1138271.html Wäre aber auch bereit etwas mehr zu zahlen, hatte da bisher noch diese beiden im Auge: https://www.mindfactory.de/product_i...m_1188177.html & https://www.mindfactory.de/product_i...ld_976849.html
    Kannst du im Prinzip alle nehmen. Ich persönlich habe mit SeaSonic keine Erfahrung, aber die machen wohl auch recht gute Netzteile. Mit be quiet! Netzteilen hatte ich persönlich aber nie Probleme, deswegen habe ich den Hersteller nicht mehr gewechselt (your mileage may vary).

    Zitat DICE Beitrag anzeigen
    Die RipJaws sehen super aus! Ironischerweise hatte ich auch genau die vom Kollegen empfohlen gekriegt. Danke für den Tipp mit der BIOS Einstellung.

    Falls ich mal irgendwas machen sollte, was vom übertakten wirklich profitieren würde, dann ja, aber da ich hauptsächlich bei Photoshop etc. unterwegs bin und sonst am PC tendenziell eher Games wie LoL spiele & kein GoW wird das denke ich nicht unbedingt nötig sein. (Die Option zu haben ist immer gut.)

    Ich würde doch lieber beim 2600er bleiben, denke das reicht aus. Die Frage die ich mir jetzt wirklich noch stelle ist was für ein Mainboard am besten passen würde.
    Das Mainboard was du hast passt auf jeden Fall, allerdings ist eben die Frage, ob dir auch ein günstigeres ausreicht (vor allem wenn du sowieso nicht groß was bzgl. Übertakten vor hast). Dank dem "Precision Boost 2" (und "XFR 2") dürfte sich der Performance-Unterschied bei Spielen sowieso in Grenzen halten.

  9. #8
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    PC zusammenstellen

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Gut, du musst ja nicht gleich eine Version mit 1 TB nehmen. Eine kleinere SSD kombiniert mit einer großen Festplatte funktioniert ja auch. Die MX500 ist zumindest mit die günstigste 1 TB SSD die ich auf die schnelle finden kann (199,-€ bei Amazon DE).
    Ja, hast vollkommen recht. Hab mir inzwischen auch überlegt das ich doch die Crucial mit ner 1TB HDD nehmen würde.


    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Das Mainboard was du hast passt auf jeden Fall, allerdings ist eben die Frage, ob dir auch ein günstigeres ausreicht (vor allem wenn du sowieso nicht groß was bzgl. Übertakten vor hast). Dank dem "Precision Boost 2" (und "XFR 2") dürfte sich der Performance-Unterschied bei Spielen sowieso in Grenzen halten.
    Stimmt schon, aber wenn ich jetzt n B350 nehme müsste ich das BIOS updaten lassen, was bei MindFactory um die 30€ kostet und dann hab ich auch schon fast wieder nen x470 raus. Hab den Build jetzt noch mal etwas überarbeitet und insgesamt sieht das ganze jetzt so aus:
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...74/unknown.png
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...08/unknown.png

  10. #9
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    PC zusammenstellen

    Zitat DICE Beitrag anzeigen
    Stimmt schon, aber wenn ich jetzt n B350 nehme müsste ich das BIOS updaten lassen, was bei MindFactory um die 30€ kostet und dann hab ich auch schon fast wieder nen x470 raus. Hab den Build jetzt noch mal etwas überarbeitet und insgesamt sieht das ganze jetzt so aus:
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...74/unknown.png
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...08/unknown.png
    Gehäuse nicht vergessen

    Ansonsten passt das aber denke ich.

  11. #10
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    PC zusammenstellen

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Gehäuse nicht vergessen

    Ansonsten passt das aber denke ich.
    Quatsch wollte mir gerne das S340 von NZXT kaufen, aber auf der Seite gibts nur die "Elite" Version davon, deswegen hab ich das erstmal weggelassen.

    Alles klar, danke für die Beratung!

Ähnliche Themen


  1. Pc zusammenstellen...: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage: Ich möchte mir gerne noch vor Weihnachten einen ordentlichen Gaming-PC zusammenstellen...Da ich eigentlich...

  2. PC zusammenstellen!?: Ich habe mir einen PC bei hardwareversand.de zusammengestellt. Und weis jetzt aber nicht ob die Hardware so passt und ob da vielleicht was fehlt...

  3. PC zusammenstellen: Moin, ich plane demnächst, mir einen neuen PC zuzulegen. Da ich aber nicht mehr bei Media Markt etc. kaufen will, will ich mir jetzt einen selber...

  4. PC Zusammenstellen?: Hallo!:) Ich möchte mir einen Komplett-PC zulegen kann mir jemand vielleicht einen für 400€ zusammenstellen(graphisch)? damit ich einen...

  5. PC zusammenstellen: Ich spiele mit dem Gedanken in nächster Zeit meinen PC aufzurüsten. Ich hätte ein Gratis-Angebot von einer PCI-E 8800 GTS (von einem Freund, dem ist...