Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen
    Tier 1 - 400€


    Dieses Modell soll preislich den beiden Konsolen Konkurrenz bieten können und dennoch ähnliche Leistung liefern.
    Teile



    394€
    Upgrade-Möglichkeiten
    • Doppelter Arbeitsspeicher +32€ Kingston HyperX Fury 2x4 GB
      • Einige aktuelle Spiele erfordern mehr als 4 GB Arbeitsspeicher

    • SSD +68€ Samsung EVO 850 120 GB
      • Verbesserte Reaktionszeiten vor allem beim Starten von Programmen und Windows

    • Grafikkarte mit Nvidia-GPU +16€ MSI GeForce GTX 750Ti
      • Bessere Performance in Titeln wie Call of Duty: Advanced Warfare
      • Bis auf einige Ausnahmen aber gleichwertig mit der R7 260X

    • Prozessorkühler +34€ Cooler Master Hyper 212 Evo
      • Leiserer Betrieb
      • Bessere Kühlung (eröffnet Potenzial zum Übertakten der CPU)


    Geld sparen
    • Zurzeit keine Optionen

    Tier 2 - 800€


    Dieses Modell soll gute Performance bei hohen (bis maximalen) Einstellungen und 1920x1080 liefern.


    Die Preise von Intel-CPUs sind momentan leider sehr hoch. In dieser Preisklasse ist aber auch keine CPU von AMD zu empfehlen. Wem der i5-4690K zu teuer ist, kann unter "Geld sparen" nach einer wesentlich günstigeren Alternative schauen.
    Teile



    792€
    Upgrade-Möglichkeiten
    • SSD +68€ Samsung EVO 850 120 GB
      • Verbesserte Reaktionszeiten vor allem beim Starten von Programmen und Windows

    • Prozessorkühler +34€ Cooler Master Hyper 212 Evo
      • Leiserer Betrieb
      • Bessere Kühlung (eröffnet Potenzial zum Übertakten der CPU)

    • Stärkere Grafikkarte +91€ Palit GeForce GTX 970
      • Spürbar bessere Leistung bei Auflösungen jenseits von 1080p, mit der Anmerkung, dass auch diese Karte die meisten Spiele nicht in mit stabilen >60 FPS in 1440p darstellen kann (bzw. müssen hierfür die Grafikeinstellungen (stark) zurückgedreht werden)


    Geld sparen
    • Schwächerer Prozessor Intel Core i5-4430 -59€
      • Vergleichsweise geringer Kern-Takt
      • Übertakten nur sehr bedingt möglich (Multiplikator nicht frei)


    Special Tier: Office - 250€


    Dieses Modell gehört - wenn man dem Threadtitel denn Glauben schenken mag - eigentlich nicht in diesen Thread. Dieses System ist weniger zum Spielen geeignet, soll aber ein durchaus brauchbarer "Office-PC" für kleines Geld sein.


    Für Office, dem surfen im Web und anderen alltäglichen Aufgaben ist die Leistung völlig ausreichend, dank der in der Standardkonfiguration enthaltenen SSD kann man auch recht flott mit der Arbeit anfangen. Selbst für vergleichsweise einfache Spiele ist das System aber ungeeignet, hier sollte man schon zum Tier 1-System greifen. Rechenintensive Aufgaben werden mit der APU auch viel Geduld erfordern.
    Teile



    251€
    Upgrade-Möglichkeiten

    Geld sparen
    • Gehäuse -18€ Antec VSK-3000E
      • Dünneres Metall, etwas schlechtere Verarbeitung, dennoch brauchbar

    • Festplatte statt SSD -15€ Western Digital Blue 1 TB
      • Spürbar langsamer (vor allem beim Hochfahren und Start von Programmen)
      • Mehr Speicherplatz






    Stand: 20.04.2015


    Eine aktuellere Version ist unter Umständen hier zu finden.


    Verbesserungsvorschläge und/oder Anfragen bezüglich weiteren Preisklassen können gerne im offiziellen Thread gestellt werden.





    Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

  2. Anzeige

    Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Tier 2 sieht ganz interessant aus, so in der Art wollte ich mir demnächst auch endlich mal wieder einen PC zusammenstellen. Bin noch am überlegen, ob ich doch lieber ein anderes Board mit AMD-Prozessor wähle, aber auch so mit dem i5 läge es bei ~722 € bei mir, da ich Netzteil, Case und Festplatten nicht neu bestellen bräuchte, SSD ist sogar recht neu aufgerüstet (Im September). Werde also vermutlich das Setup sogar so bestellen, nur dass ich bei der Grafikkarte noch etwas drauf legen werde und lieber einen anderen Hersteller wähle wie EVGA oder eine andere übertaktekte Variante.

    Auf jeden Fall gute Thread-Idee solange die Mods mitspielen und bereit sind den Startpost anzupassen auf Wunsch.

  4. #3
    PSLvegeta PSLvegeta ist offline
    Avatar von PSLvegeta

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall gute Thread-Idee solange die Mods mitspielen und bereit sind den Startpost anzupassen auf Wunsch.
    Naja,solche Threads hatten wir schon oft hier,die verschwinden meist recht schnell wieder in der Versenkung weil es ne nervige Arbeit ist das immer aktuell zu halten.

  5. #4
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Klasse gemacht, @medeman ! Kann Dir momentan leider keinen Punkt spendieren, aber der Beitrag wäre es mit Sicherheit wert.

  6. #5
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Ja, gute Übersicht... je nach versandhändler gibs dann noch +/- 10% preisänderungen, je nach hardware. bei deinem 2. Gerät wäre es angebrachter groß 890€ zu schreiben, das keiner denkt die config für 800€ zu bekommen.
    und ich würde eine ssd immer mit in die grundausstattung nehmen, die ist heutzutage nicht mehr wegzudenken und gehört in jedes system. man könnte sie dann unter der "sparen" option nochmal wegrechnen...
    gute arbeit

  7. #6
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Zitat Terence Skill Beitrag anzeigen
    Ja, gute Übersicht... je nach versandhändler gibs dann noch +/- 10% preisänderungen, je nach hardware.
    Klar, das stimmt. Am meisten spart man wenn man je nach Teil wo anders bestellt und nicht alles vom selben Händler kauft.

    Zitat Terence Skill Beitrag anzeigen
    bei deinem 2. Gerät wäre es angebrachter groß 890€ zu schreiben, das keiner denkt die config für 800€ zu bekommen.
    Ja, Zielpreis für das System ist eigentlich 800€. Vielleicht tausche ich die 280X noch mit der 970 damit die "Standardkonfiguration" besser an die 800€ drankommt.

    Zitat Terence Skill Beitrag anzeigen
    und ich würde eine ssd immer mit in die grundausstattung nehmen, die ist heutzutage nicht mehr wegzudenken und gehört in jedes system. man könnte sie dann unter der "sparen" option nochmal wegrechnen...
    Da stimme ich dir zwar grundsätzlich zu, eine SSD macht vieles schneller und vor allem reaktionsfreudiger. Beim 400€ System ist eine SSD zusätzlich zur HDD aber aktuell einfach nicht drin. Beim 800€ System würde das schon funktionieren, allerdings auf Kosten der Grafik- und/oder CPU-Leistung, und da die Ausrichtung der PCs wirklich auf Gaming liegt - wo eine SSD (im Vergleich) keine nennenswerte Vorteile bringt - hat hier die Prozessorleistung (sei es nun CPU oder GPU) Priorität.

    Zitat Terence Skill Beitrag anzeigen
    gute arbeit
    Danke




    EDIT: Welchen Mod darf ich eigentlich wegen Aktualisierungen nerven?^^ @Chrissy360?

  8. #7
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    jetzt fehlt noch das "Office-tier", ein "Pro-Gamer Tier" (i7 3770k+980gtx o.ä.) und für die rechts-unten klicker das "4K Maximum Gaming-Tier"(i7 5960x+GTX Titan od. R9 295)

  9. #8
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Eine SSD sehe ich immer noch als "Luxus" an. Ist eine SSD schön und schnell? Ja. Braucht man sie zwingend? Nein. Mir ist bewusst das man mit einer üblichen HDD heute "out" ist, dennoch tut es ( wenn es billig sein muss) auch eine Stink normale HDD.

  10. #9
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Ssd ist für mich sowas wie farbfernsehen. Braucht man nicht, aber wenn man es einmal hatte, will man nie wieder ohne sein gefühlt sind das für mich welten von unterschieden.
    Und für 60€ bekommt man 120gb die fürs system und paar spiele locker reichen. Ist doch kein geld

  11. #10
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Klasse Arbeit @medeman. Kann momentan auch nicht bewerten.

    Zu der Diskussion hier: Für einen Gamingpc, wenn man unbedingt sparen möchte, und alles auf Gaming auslegt, ist eine SSD vielleicht nicht essentiell, für den Alltag ist es jedoch eine unglaubliche Bereicherung, und für die Ladezeiten eines Spiels sicherlich nicht hinderlich.

    Vielleicht kann man das bei den Upgradeoptionen noch stärker hervorheben, auch wenn medeman das grundsätzlich bereits gut getan hat. Vielleicht könnte man auf so etwas verweisen: http://www.computerbase.de/2015-03/d...n-hdd-auf-ssd/

    Für unbedarfte Anwender könnte sowas sicher hilfreich sein, denke ich.

  12. #11
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Ich habe den Guide aktualisiert (Preisaktualisierungen, kleine Anpassungen am Tier 2, neues Office-Tier). Wer nicht auf die Aktualisierung des Eingangspost warten kann, findet die aktuelle Version (wie auch im Eingangspost erwähnt) immer hier.

    Ansonsten würde ich einen Mod (z.B. @Chrissy360) bitten, den Eingangspost zu aktualisieren, der aktuelle BBCode findet sich immer hier.

  13. #12
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    @Chrissy360? Ansonsten kann das vielleicht auch @Sn@keEater machen

  14. #13
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Erst einmal Vielen Dank @medeman für die Arbeit die du dir bzgl. des aktuell Haltens machst und Danke an @Sn@keEater der den Eingangspost bereits aktualisiert hat, ich hatte die letzten Tage leider selten Zeit zum reinschauen.

    Aktualisierst du den BBCode nun weiterhin, sodass ich/wir ihn gegen den alten Eingangspost ersetzen können?

  15. #14
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Zitat Chrissy360 Beitrag anzeigen
    Aktualisierst du den BBCode nun weiterhin, sodass ich/wir ihn gegen den alten Eingangspost ersetzen können?
    Jap, den generiere ich immer aus dem anderen (Markdown), lässt sich einfacher tippen^^

  16. #15
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Keine Sorge, wird Soon (TM) aktualisiert.

  17. #16
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Self-Made Gaming-PCs in allen Preisbereichen

    Das "Tier 1"-System habe ich auf GitHub bereits aktualisiert.

    Die anderen Systeme folgen dann hoffentlich in Kürze; dann werde ich neuen BBCode generieren und den Mods zusenden.

Ähnliche Themen


  1. Made by You: Deine Bastelwerke: Es gibt doch bestimmt einige unter euch, die etwas kreativ sind, oder? Damit meine ich nicht nur Bilder zeichnen. Karten Gestalten, Gläser...

  2. Suche T-shirts Made in USA: Hallo Leute, die meisten von euch kennen ja die Marke "Fruit of the Loom", dazu gehört auch "Screen Stars". Screen Stars T-shirts aus Baumwolle...

  3. Gaming Clan "Future Gaming" (Call of Duty - Modern Warfare 3 (PC)): Guten Tag Zusammen, Wir sind auf der Suche nach weiteren Membern für unsere Gaming Community. Unser Clanname ist Future Gaming. Wir suchen...

  4. Adapter made by Nintendo: Gibt es schon ein wifi adapter made by nintendo denn meine wii verbindet sich nicht mehr mit meinem wlan deshalb brauche ich einen

  5. Made Man: Made Man http://www.forumla.de/bilder/2007/03/614.jpg System: Computer Genre: Action, Adventure, Modern Altersfreigabe: -