Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Ganondorfer Ganondorfer ist offline
    Avatar von Ganondorfer

    Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Hallo erstmal,

    Ich habe mir überlegt mir zum nächsten Weihnachten mal wieder einen PC zuzulegen aber desmla richtig!

    Einen PC habe ich schon gefunden (ohne Monitor u.ä allerdings)

    Intel Core 2 Quad Q9300
    -Prozessor: 4x2.5 Ghz Quadcore 6 Mb shared L2 Cache (Wieviel sind das dann?)
    -Arbeitsspeicher: 4096 Mb DDR2-Ram PC800
    -Mainboard: Asus P5N-D (nForce 750i SLI) (Was heißt Mainboard überhaupt?)
    -Grafikkarte 1024 Mb Nvidia GeForce 9800GX2
    -Laufwerk: 20xDouble Layer DVD+-R/RW-Brenner
    -Gehäuse: 700W (be quiet!) Thermaltake Tower Alu
    -Anschlüsse: 8xUSB 2.0, 2xPCI,2xPCI-Ex16x1
    7.1 Kanal Sound, Gigabit Lan, 4xSATA/Raid, Head USB
    -Festplatte 1TB SATA 8mb Cache, 7200u/min
    Preis:1199

    Okay das wärs. Was mich jetzt interessiert ist:
    a)1024 mb Grafikkarte und 1TB Sspeicher sind mir ein bissel zuviel. Heißt das muss nicht sein kennt oder hat jemand ein ähnliches system mit weniger(512 mb Graka und 750 GB vielleicht)
    b.) Wenn nun jetzt der, au wiviel belaufen sich die weiteren kosten (Speaker,Monitor,[Keyboard,Maus]) Vor allem muss es ja ein Monitor sein der auch 1024 Mb GRaka darstellen kann oder nicht?

    Ich danke euch sehr im vorraus für eure Hilfe.
    Leon

    P.S.Bei dem Pc ist noch Pro Street dabei aber das will ja sowieso keiner haben

    Ich vergas zu sagen, aber das ist ja eigentlich auch klar, dass ich mit dem PC spielen will.
    (Crysis,Bioshock,UT3 u.a)

  2. Anzeige

    Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Zitat Ganondorfer Beitrag anzeigen
    -Prozessor: 4x2.5 Ghz Quadcore 6 Mb shared L2 Cache (Wieviel sind das dann?)
    4x2,5 Ghz sind eben 4x2.5 Ghz. Reicht völlig aus für alle Spiele, auch in Zukunft noch. Da Spiele aber bisher so gut wie gar nicht QuadCores ausnutzen, könntest du evtl. noch etwas einsparen, indem du einen DualCore nimmst.

    Zitat Ganondorfer Beitrag anzeigen
    -Mainboard: Asus P5N-D (nForce 750i SLI) (Was heißt Mainboard überhaupt?)
    Mainboard ist das Bauteil, an das alles andere angeschlossen wird. Darüber sind also Prozessor, Grafikkarte, Festplatten etc. miteinander verbunden.


    Zitat Ganondorfer Beitrag anzeigen
    a)1024 mb Grafikkarte und 1TB Speicher sind mir ein bissel zuviel. Heißt das muss nicht sein kennt oder hat jemand ein ähnliches System mit weniger(512 mb Graka und 750 GB vielleicht)
    Da Festplattenspeicher zur Zeit sehr billig ist, würdest du durch 750GB statt 1TB wohl nicht wirklich viel einsparen.
    Die Grafikkarte ist eine DualGPU-Karte, sprich es sind eigentlich zwei Grafikkarten auf einem Board. Sie hat deshalb auch nicht wirklich 1024MB Speicher, sondern 2x512MB, wobei jedem Grafikkern eben 512MB zur Verfügung stehen. Das ist ein wichtiger Unterschied!

    Zitat Ganondorfer Beitrag anzeigen
    b.) Wenn nun jetzt der, au wiviel belaufen sich die weiteren kosten (Speaker,Monitor,[Keyboard,Maus]) Vor allem muss es ja ein Monitor sein der auch 1024 Mb GRaka darstellen kann oder nicht?
    Es gibt keinen Unterschied dabei, welchen Monitor man für welche Grafikkarte braucht. Es gibt aber durchaus gewisse Grenzen, bis wohin sich Monitore zum Spielen eignen. Dazu sollte es maximal ein 22"-Monitor sein, sonst schafft es auch eine 9800GX2 irgendwann nicht mehr, das Spiel flüssig in nativer Auflösung (= Höchstauflösung und einzige mit wirklich guter Qualität) darzustellen.
    Beim Rest kommt es darauf an, wie viel du ausgeben willst. Es gibt günstige (billige) und teurere Lautsprecher, ebenso Maus und Tastatur. Kommt drauf an, ob du da bestimmte Besonderheiten willst (5.1? Oder reicht normales Stereo? ...).

  4. #3
    Double M Double M ist offline
    Avatar von Double M

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Der PC schaut ja nicht schlecht aus nur ich habe meine Zweifel im Bereich der Graka weil eine 9800GX2 ist doch sehr teuer. Nur reicht das Netzteil da auch aus? Ich habe mal irgendwas bezüglich der Effizienz gehört - das die höher ist wenn man einen gewissen Watt Überschuss hat (sozusagen).
    Achja und wie Kelshan schon richtig gesagt hat ein Dual-Core-Prozessor ist günstiger und sinnvoller da kaum ein Programm/Spiel Quad-Core unterstützt. und Speicher kann man nie genug haben also würde ich bei der 1TB Festplatte nicht einsparen.

  5. #4
    BluELinE BluELinE ist offline
    Avatar von BluELinE

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Ich würde anstat de r9800GX2 einne ATI Raedon 4870 X2 nehmen, ist glaube ich einen Tik besser oder?

  6. #5
    dzpromaster dzpromaster ist offline
    Avatar von dzpromaster

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    hallo ich hab mal eine frage ich wollte mir demnächst einen neuen pc kaufen und habe im ebay einen guten rechner für wenig geld gefunden,aber ich bin mir nicht sicher ob es dann nicht ein haken gibt?! was meint ihr dazu ist der pc ok oder eher doch nicht?? es das ein guter pc für die zukunft(PC spiele)??

    GAMER-PC AMD ATHLON 64 X2 6000+ GEFORCE 9500 GT 1024 MB bei eBay.de: (endet 27.10.08 12:32:24 MEZ)

  7. #6
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Moinsen,

    nein, ist er nicht. Die 9500GT ist für neuste Spiele und hohe oder mittlere Detaileinstellungen ungeeignet. Die 9500er Geforce Reihe ist eine Bürografikkarte bzw. für multimediale Anwendungen wie HD Video oder Ähnlichem. Auch der X2 6000 ist veraltet, dürfte aber für aktuelle Spiele noch reichen.

    Also 200€ wirst du noch drauflegen müssen, um zumindestens die DERZEIT aktuellen Spiele auf high spielen zu können.

    mfG
    Albiown

  8. #7
    dzpromaster dzpromaster ist offline
    Avatar von dzpromaster

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    ok danke^^

  9. #8
    martschy martschy ist offline
    Avatar von martschy

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    ich finde man sollte mind. 1024 mb videospeicher haben. ABER:
    Sapphire 4870 x2 find ich die beste graka (bis jetzt)

  10. #9
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Moinsen,

    er fragt bei einem PC von 269€ und du kommst ihm mit einer Grafikkarte, die alleine über 300€ kostet? Hast du das Thema mal beachtet bzw. die neuste Frage? Ebenso sagt der Videospeicher nichts aus über eine Grafikkarte und ihre Leistung. Es gibt sogar 8600GT Grafikkarten mit 1024MB, die sind bei weitem nicht so schnell wie eine 9800GTX mit 512MB.

    mfG
    Albiown

  11. #10
    milchbubi milchbubi ist offline
    Avatar von milchbubi

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    ja aber die 4870X2 ist ein profi wenn es um hohe auflösungen und AA/AF handelt^^

  12. #11
    dzpromaster dzpromaster ist offline
    Avatar von dzpromaster

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    habe mir jetzt diesen pc geholt

    Gehäuse : Gehäuse Design Tronje H-650BS,"Klavierlack" Lackierung, silber/schwarz + Netzteil, Tronje 420W 12cm Lüfter, Force Majeure
    CPU : Intel Pentium Core2Duo E8400, 3.0GHz
    Mainboard : Gigabyte GA-G31M-S2
    Speicher : 2048 MB DDR2-667 Corsair (2x1024MB)
    Festplatte : HD501LJ 500 GB SATA2
    Grafik : NVidiaGF9600GT mit 512MB
    Laufwerk : DVD Brenner schwarz
    Sound : on board
    Tastatur : Logitech Deluxe 250 PS/2 schwarz
    Maus : Logitech U96 USB schwarz

    der ist doch ok für aktuelle und zukunft spiele oder??

  13. #12
    Avalon001 Avalon001 ist offline
    Avatar von Avalon001

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    Meiner Meinung wirst du auch in Zukunft noch Games zocken können.
    Wird zwar nicht auf der besten Auflösung gehen aber die Spiele werden laufen.

    Als Bsp:

    Ein Freund von mir hat ein 7800GT und spielt damit Crysis: Warhead -> zwar auf den Grafik-Einstellungen (teilweise Mainstream - teilweise niedrig)
    aber das Spiel läuft ohne zu ruckeln und schaut nicht mal schlecht aus

    also wirst du mit ner 9600GT noch ein zeitlang freude haben

  14. #13
    dzpromaster dzpromaster ist offline
    Avatar von dzpromaster

    AW: Tipps zu den kosten eines kompletten Pc Systems

    ja supi danke
    hauptsache die spiele laufen muss ja keine superauflösung sein so groß ist der unterschied wahrscheinlcih sowieso nich...

Ähnliche Themen


  1. Schätzung des Wertes eines PC-Systems: Hallo Leute, ich möchte gerne meinen alten PC Verkaufen und weiß nicht was ich dafür verlangen könnte. So sieht das ganze System aus. 1xPC...

  2. Tipps für den kauf eines PCs: Welcher PC?...der Teure ausm Laden, oder der Billige ausm Internet? Diese Frage werden sich hier wohl mehrere stellen, nun, ich hoffe, euch nen...

  3. Optimierung eines PC Systems: Guten Abend allerseits! Ein Freund von mir möchte sich eine neue Grafikkarte kaufen, da er noch nicht einmal CSS mit den höchsten...

  4. Anschluss eines 5.1 Systems + Receiver an LCD Fernseher: Hallöchen, ich habe mir Heute ein 5.1 System (Movie 60 CX - Movie Serie - CANTON pure Music (de)) mit Receiver (VSX-417-S Pioneer...

  5. kosten eines ps3 spiels: Wie viel wird so ein Spiel kosten und noch wird es singstar oder eytoy für ps3 geben?