Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Ten Ten ist offline
    Avatar von Ten

    Workstation zum Gaming Rechner umfunktionieren - Graka?

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne mal wieder eine Runde spielen und dafür meine Workstation zu einem Gaming Rechner umfunktionieren. Kann mir jemand sagen, was eine passende Grafikkarte wäre die Leistungstechnisch und vom Anschluss her passt? Ich bin da total raus.

    Es handelt sich um folgende Workstation:
    http://i.dell.com/sites/doccontent/s...Spec_Sheet.pdf

    Board: Dell 0PTTT9
    CPU: Intel Xeon CPU E5-1620 3.6 GHZ

    Zurzeit ist eine Nvidia Quadro 4000 verbaut.

    Ich danke euch.

    Viele Grüße

    Ten

  2. Anzeige

    Workstation zum Gaming Rechner umfunktionieren - Graka?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Workstation zum Gaming Rechner umfunktionieren - Graka?

    Aus dem PDF lese ich heraus, dass es zwei verschiedene Netzteil-Typen gibt:

    Power Supply (externally accessible, toolless, 80 Plus® Gold
    Certified, 90% efficient): 635W or 425W
    Die CPU hat eine TDP von 130 Watt, rechnen wir für alle anderen Komponenten bis auf die Grafikkarte mal 100 Watt drauf (zur Sicherheit). Dann hättest du beim kleinen Netzteil (Achtung, Milchmädchenrechnung) noch 195 Watt übrig. Das heißt natürlich nicht, dass das Netzteil die Leistung auch auf den PCIe-Stromanschlüssen bereistellt. Leider steht da nicht mehr zum Netzteil.

    Wenn du das kleinere Netzteil hast, würde ich das sicherheitshalber gegen ein anderes austauschen. Weißt du, ob das aktuelle Netzteil Standardgröße hat? Dann einfach durch eins von Corsair oder be quiet! (oder sonst einem namhaften Hersteller) ersetzten, etwas Richtung 550 Watt o.Ä.

    Die CPU wird in der Regel kein großes Problem darstellen, außer bei CPU-intensiven Spielen (habe gerade kein Beispiel) oder wenn du Framerates in Richtung 144 erreichen willst (und dafür die Auflösung runterschraubst).

    Ich würde mal in Richtung GTX 1070 Ti schauen, oder wenn du keine besonders hohen Ansprüche hast und "nur" in Full HD daddelst was in Richung GTX 1050 Ti (unbedingt mit 4 GB nehmen) oder GTX 1060 6 GB nehmen.

    Wenn du Richtig "auf die Kacke hauen" willst, gibt's natürlich noch die GTX 1080 Ti.

    Ich biete aktuell am Marktplatz noch eine GTX 1070 AMP! Extreme von Zotac an, da dieses Modell aber relativ groß ist (2,5 Slots tief und 32,5cm lang) würde ich erstmal nachmessen, ob die in das Gehäuse passt.

  4. #3
    Ten Ten ist offline
    Avatar von Ten

    Workstation zum Gaming Rechner umfunktionieren - Graka?

    Danke für die vielen Tipps @medeman ! Das mit der Größe könnte tatsächlich ein Problem werden. Gerade mal nachgemessen und das sieht schon nach Milimeter Arbeit aus. Das Netzteil hatte ich natürlich nicht bedacht. Ich dachte wenn ich die Quadro veräußer komme ich mit wenig Aufpreis davon. So muss ich mal für mich überlegen, ob ich mir nicht einfach eine PS4 für den Wohnzimmer zulege. Ich bin momentan nicht festgelegt.

    Das hat mir aufjedenfall weitergeholfen. Ich werde da mal ein paar Nächte drüber schlafen.

Ähnliche Themen


  1. Gaming Rechner für rund 1300€: Ein Kumpel von mir möchte sich einen neuen Rechner aufbauen. Und ich wollte mal von euch so hören was man denn so empfehlen kann. Von den Marken ist...

  2. Neuer Gaming Rechner: Hi ich möchte mir ebenfalls endlich wieder einen Rechner zusammenstellen! Da ich noch einen neuen Monitor brauch sollte der Rechner nicht mehr...

  3. Gaming PC, ist die Graka gut?: hallo,wollte folgendes stück erwerben: https://www.ultraforce.de/product_info.php/info/p2305_Ultraforce-Brink---Revolutions-Starter-II.html n...

  4. Neue Graka zum gamen ...: Hallo , nachdem ich heute meine Gtx 460 "Gs" verkauft habe, da ich eigentlich die Glh haben wollte es aber verpeilt hab ^.^ Nun hab ich die Qual...