Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Diablo 4

  1. #21
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Diablo 4

    Der Cinematic-Trailer in deutsch.


  2. Anzeige

    Diablo 4

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Diablo 4

    Also der Trailer....Mega Blizzard kann das einfach Überraschend auch das es wohl wieder mehr zu Diablo 1&2 gehen soll. Bin mal auf das Release Datum gespannt aber glaube das wird noch sehr lange auf sich warten lassen

  4. #23
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Diablo 4

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Also der Trailer....Mega Blizzard kann das einfach Überraschend auch das es wohl wieder mehr zu Diablo 1&2 gehen soll. Bin mal auf das Release Datum gespannt aber glaube das wird noch sehr lange auf sich warten lassen
    Hat er bei der Ankündigung nicht gesagt " Platforms are PC, PS4 and Xbox One ?"

  5. #24
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Diablo 4

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Also der Trailer....Mega Blizzard kann das einfach Überraschend auch das es wohl wieder mehr zu Diablo 1&2 gehen soll. Bin mal auf das Release Datum gespannt aber glaube das wird noch sehr lange auf sich warten lassen
    "Not even Blizzard-Soon!"

    Das haben sie auf dem Diablo-Panel gesagt.


    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Hat er bei der Ankündigung nicht gesagt " Platforms are PC, PS4 and Xbox One ?"
    Jupp, aber das muss ja nichts bedeuten. Kann ja auch gleichzeitig für PS5/Scarlett erscheinen.

  6. #25
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Diablo 4

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    "Not even Blizzard-Soon!"

    Das haben sie auf dem Diablo-Panel gesagt.



    Jupp, aber das muss ja nichts bedeuten. Kann ja auch gleichzeitig für PS5/Scarlett erscheinen.
    Klar kann es erscheinen, war ja bei Diablo 3 auch so. Aber ich finde schon das es nen ungefähres Datum von 1-2 Jahren angibt? Denn sonderlich lange wird es kaum noch Spiele für die Ps4 geben.

  7. #26
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Diablo 4

    Natürlich hast du irgendwo recht, aber...

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Denn sonderlich lange wird es kaum noch Spiele für die Ps4 geben.
    ... grundlegend geh ich schon davon aus, dass die Crossgen-Phase die längste sein wird, die wir je hatten. Und wir hatten schon in dieser Generation Titel, die fast zwei Jahre nach PS4-Launch noch Crossgen waren. Phantom Pain fällt mir spontan ein.

    Selbst Sony hat im allerersten offiziellen Artikel zur PS5 gesagt, dass sie von einem "sanften" Übergang zwischen den Generationen ausgehen, wo viele Titel noch Crossgen erscheinen werden. Microsoft spricht sowieso ständig davon, dass sie diese Generations-Grenzen einreißen wollen.

    Und es macht ja auch Sinn: Die Hardware-Architekturen zwischen der aktuellen und der kommenden Generation unterscheiden sich dieses mal nicht großartig und nicht jeder Entwickler wird schon in den ersten Jahren vollen und unverzichtbaren Gebrauch der Next-Gen-Features und Leistung machen. Gerade ein PC-orientierter Entwickler wie Blizzard deckt in der Regel sowieso ein breites Spektrum an Leistungsklassen ab.

    Dazu kommt der massive Sprung in Sachen Auflösung und Framerate, den sich Entwickler zu Nutze machen könnten. 1080p/30FPS zu 4K/60FPS...



    Ich denke aber auch, dass der Zeitraum für Diablo IV durchaus in dem von dir genannten Rahmen (1-2 Jahre) liegen wird. Aber ich wäre auch nicht überrascht, wenn es eher 2-3 Jahre sind.

    Und letztendlich stellt sich ja immerhin die Frage: Wie sehr kann man dieser Ankündigung trauen? Wurde sie getroffen, weil das Spiel wirklich bereit ist, um es vorzuzeigen (das Gezeigte gefällt mir jedenfalls sehr gut. Es ist auch spielbar auf der Blizzcon und wird wohl auch fleißig gestreamed!)... oder wurde die Ankündigung gemacht, um die schwer enttäuschten Diablo-Fans zu beruhigen und allgemein um Blizzard auf dieser Blizzcon positiver dastehen zu lassen, nachdem sie seit der letzten Blizzcon doch einiges abbekommen haben.

  8. #27
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Diablo 4


    Auf Blizzcom.com, falls die Youtube-Kopie offline genommen wird: https://blizzcon.com/de-de/watch?v=5...eventYear=2019

    Dazu ein paar Twitch-Streams vom Gameplay. Jeder dieser Streamer hatte fast zwei Stunden Zeit das Spiel zu zocken und streamen. Sucht euch den Streamer aus, der euch am wenigsten nervt.

    https://www.twitch.tv/videos/502790291
    https://www.twitch.tv/videos/502694401
    https://www.twitch.tv/videos/502648895
    https://www.twitch.tv/videos/502697937
    https://www.twitch.tv/videos/502745002
    https://www.twitch.tv/videos/502597635

    Diablo IV sieht gigantisch aus.

  9. #28
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Diablo 4

    Nur falls sich jemand falsche Hoffnungen macht:

    Diablo 4 wird keinen Offline-Modus bieten.

    Wie schon bei Diablo 3... Man wird alleine spielen können, aber nicht offline.

    Die Oberwelt soll in D4 gar einem MMO ähneln, wo man andere Spieler treffen kann, sich z.B. für PVE oder PVP verabredet, handelt oder in großen Gruppen aus Freunden und Fremden gegen große Gegner/Welt-Events kämpft.

    Ob die Dungeons eigene Instanzen sind, ist wohl noch nicht klar... aber man geht davon aus. Blizzard verspricht hunderte Dungeons, die basierend auf einer verbesserten Version des Dungeon-Generators aus Diablo 3, zufällig aufgebaut sind.

    https://www.pcgamer.com/diablo-4-off...ffer-pcgamertw

  10. #29
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Diablo 4

    Mehr Infos zur "Shared Open World".


    • Es gibt auf der Oberwelt keinen festen Schwierigkeitsgrad. Die Gegner skalieren für jeden Spieler auf dessen Level, so das Spieler unterschiedlichen Level miteinander spielen können.
    • Es wird dennoch Spielgebiete geben, wo Gegner gezielt stärker oder schwächer sind.
    • Man kann die skalierenden Gegner mit besserer Ausrüstung übertrumpfen.
    • Den Schwierigkeitsgrad der Dungeons wird man selber wählen können.
    • Dungeons sind private Instanzen, die man entweder alleine, oder mit bis zu drei Mitspielern spielen kann.
    • Bis zu einem gewissen Punkt in der Story des jeweiligen Gebiets wird man auch auf der Oberwelt keine fremden Spieler sehen.
    • Man will dafür sorgen, dass die Spielwelt trotz einer Online-Welt einsam und hilflos wirkt. Deshalb wird man hauptsächlich in Städten und Märkten auf große Spielergruppen treffen. Im Ödland soll man großteils alleine unterwegs sein, ohne ständig auf andere Spieler zu treffen.
    • Es wird große Welt-Events geben, die aktiv Spieler an gewissen Stellen rufen.
    • Es wird keine Option geben, die fremden Spieler auf der Map auszuschalten oder Offline zu gehen. Man wird aber nicht gezwungen, eine Gruppe zu bilden, sondern kann die Story auch alleine spielen.
    • Die Openworld bietet fünf Regionen, dynamisches Wetter und einen Tag-/Nachtwechsel.


    https://www.pcgamer.com/heres-how-di...d-world-works/


    Dieser MMO-Charakter wär für mich in Ordnung, wenn man das aufs Endgame beschränkt. Ich versteh ja, dass das ein gutes Mittel sein kann, um ein Spiel länger am Leben zu halten. Aber für mich wäre die Option ein Muss, dass man während der Story keine fremden Spieler auf der Map hat. Nach dem Abspann wäre es mir egal. Wobei man sich wohl eh noch nicht den Kopf zerbrechen braucht. Es kann und wird sich bis zum Release wohl noch viel ändern.


    Zur Monetarisierung gibts auch ein bisschen was: Neben dem Hauptspiel wird es auch wieder Erweiterungen geben. In Sachen Microtransaktionen hatte man nur zu sagen, dass man keine "Power" verkaufen wird.




    Ich hab mir jetzt einige Previews angesehen und die meisten sind von Diablo 4 durchaus angetan. Die größten Fragezeichen und Befürchtungen gibt es wohl bei der Online-Komponente und der Monetarisierung. Einige haben auch angesprochen, dass die ganzen Stats des Charakters und der Ausrüstung vielleicht zu sehr vereinfacht werden. Das Gameplay soll sich dagegen aber wiederum sehr gut anfühlen.

  11. #30
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Diablo 4

    Die Online-Komponente klingt für mich exakt wie bei Path of Exile. Man sieht andere Spieler in den Städten, kann dort interagieren, und hat die Umgebung in Instanzen für sich selbst oder für seine Gruppe. Wenn das so wäre, könnte ich mich damit anfreunden.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Diablo 4: Quelle: Diablo 4: Nächstes Projekt offenbar mit umfangreicher Online-Komponente - play3.de Offiziell noch nicht bestätigt, aber es sieht ja sehr...

  2. Diablo 3: hey... war früher heftiger diablo2 zocker....hat viel. irgentwer schon mal was drüber gehört ob es diablo für playsi 3 geben wird/kann/soll???? ...

  3. Diablo II: Lord of Destruction (Diablo 2): Hallo wollte mal fragen ob es noch Überlebende gibt die dieses Game zocken oder ob sich schon alle zu Krüppeln gezockt haben an diesen über geilen...

  4. Diablo 2: Gibts noch leute die Diablo2 zocken?

  5. Diablo 2: Hi Leute , also nach langer Zeit hab ich mal wieder Bock Diablo 2 zu zocken ich bekomme ein neues Notebook zu Weihnachten: Acer Aspire 7730G...