Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    KingPing176 KingPing176 ist offline
    Avatar von KingPing176

    Dreamfall Chapters

    Was ist jetzt eigentlich mit dem Spiel? Wird das überhaupt noch irgendwann mal rauskommen?

  2. Anzeige

    Dreamfall Chapters

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Rayza

    AW: Dreamfall Chapters

    Soll laut Wiki vor 2013 rauskommen, ein Termin wurde aber noch nicht genannt.

  4. #3
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Ich habe gelesen, das es wohl auch in Episoden erscheinen wird - was ich überhaupt nicht befürworte. Allerdings halte ich es für unwahrscheinlich das es schon vor 2013 rauskommen wird. Man wird sein Hauptaugenmerk, wohl eher "The Secret World" zu wenden, bevor man sich voll auf Dreamfall Chapters konzentriert - leider..

    Trotzallerdem freue ich mich riesig, wenn es erscheinen wird.

  5. #4
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Es gibt Neuigkeiten:

    Es wird nun an Dreamfall Chapters gearbeitet, da Ragner Tornquist die Lizenz erworben und somit die Möglichkeit hat daran zu arbeiten.

    Quelle: Dreamfall Chapters : The Longest Journey lebt weiter ((PC))- 4Players

  6. #5
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Es wurde ein Interview mit Ragner Tornquist geführt und einiges was dort besprochen wurde gefiel mir sehr! Zum einen wird das Spiel weder, wie wohl urspünglich geplant, aus Episoden bestehen, noch wird es ein Online-Game werden; sondern ein Singleplayer Spiel für PC/Mac - sehr schön. Des Weiteren wird man auf Kämpfe völlig verzichten, aber gleichzeitig sein Schwerpunkt wieder mehr dem Gameplay widmen, was in Dreamfall ziemlich kurz kam. Es wird übrigens als Kickstarter-Projekt laufen.

    Aber hier das vollständige Interview:

    Neben der Tatsache, dass Dremfall Chapters jüngst von Ragnar Tornquist und seinem neuen Studio Red Thread Games in Zusammenarbeit mit Funcom angekündigt wurde, ist eigentlich noch gar nicht viel darüber bekannt.

    Zumindest bislang, denn mit Eurogamer sprach Tornquist über die Fortsetzung, die als Singleplayer-Adventure für PC und Mac erscheinen soll. Es wird kein Point-and-Click-Titel, sondern ein Third-Person-Spiel komplett in 3D. Irgendwelche Kämpfe wird es dabei nicht geben.

    Wie auch bereits bekannt ist, wird man später Kickstarter zur weiteren Finanzierung nutzen: „Diese Idee haben wir schon seit längerem“, erklärt Tornquist. „Wir könnten zu Investoren gehen oder zu Publishern, aber dadurch währen uns in gewissem Maße die Hände gebunden. Wenn wir das Spiel machen, das wir auch haben wollen und das auch jeder andere will, brauchen wir dazu im Grunde die nötige Freiheit. Und Kickstarter bietet einem diese Freiheit.“

    Konkrete Zahlen kann er diesbezüglich noch nicht nennen, da man sich erst absolut sicher sein möchte. Er rechnet allerdings damit, dass man sich in puncto Budget auf einem ähnlichen Niveau bewegen werde wie andere hochkarätige Kickstarter-Projekte.

    „Dreamfall Chapters wird ein ziemlich großes Spiel“, verspricht er. „Es wird auch ein ziemlich langes und gut poliertes Spiel. Es wird ein Spiel sein, das die Marke und das Universum widerspiegelt. Es ist nicht wirklich günstig, aber wir sind erfahrene Leute und wir wissen, wie man Dinge so effektiv wie möglich regeln kann. Daher denke ich, dass wir es mit einem deutlich kleineren Budget umsetzen können als das bei der Arbeit mit einem größeren Publisher und einem größeren Budget der Fall wäre.“

    Mithilfe eines ersten Zuschusses durch die Regierung kann man mit der Arbeit an Dreamfall Chapters beginnen und einen Prototyp erstellen. Tornquist weiß zwar, dass Kickstarter keinen garantierten Erfolg bedeutet, aber dennoch ist er sehr zuversichtlich: „Ich denke, eine Menge Leute wollen Dreamfall Chapters sehen und viele sind auch bereit, bei der Finanzierung zu helfen.“

    „Der Grund dafür, warum es Chapters heißt, ist, dass sich das Spiel um verschiedene Lebensabschnitte dreht“, so Tornquist über den Aufbau des Spiels. „Dreamfall Chapters dreht sich um das Leben in verschiedenen Abschnitten. Es geht um Geburt, um das Leben und um den Tod.“

    Für Episoden stehe der Titel nicht, obwohl er das vielleicht früher einmal tat: „Ursprünglich sprachen wir vor fünf oder sechs Jahren über Dreamfall Chapters. Die Idee und die Absicht war, es in Episodenform zu machen, weil damals jeder glaubte, dass das eine große Sache wird.“ Heute sieht man das natürlich entsprechend anders.

    „Die Natur von Dreamfall Chapters und die Natur der Story bedeuten, dass wir wirklich ein großes Spiel mit einer kompletten Geschichte und einem kompletten Abschluss haben wollen, das all das zu einem Ende bringt, worauf die Leute gewartet haben. Keine Episoden.“

    Gedanken darüber machte er sich jedenfalls schon seit Jahren. „Ich arbeitete schon seit Jahren an der Geschichte und wir sprachen auch so lange darüber. Es war immer geplant, dass Ganze an den Start zu bringen, aber es wir nie wirklich auf Funcoms Agenda. Und nach der Veröffentlichung von The Secret World war klar, dass das Onling-Gaming bei Funcom im Mittelpunkt steht. Obwohl es in der Vergangenheit einige Gespräche darüber gab, aus Dreamfall Chapters ein Online-Spiel zu machen, war das nichts, was ich wirklich wollte. Ich wollte ein Singleplayer-Spiel machen. Es wird definitiv kein Online-Titel. Es ist zweifellos ein Singleplayer-Spiel.“

    Wirklich spielen kann es nur einer, aber dass heißt ja nicht, dass andere nicht dabei helfen können: „Es ist nicht wichtig, derjenige mit Maus und Keyboard zu sein“, sagt er. „Das Wichtigste ist, diese Reise und dieses Erlebnis mit anderen zu teilen. Man sitzt da, berät sich untereinander und denkt darüber nach, wie man ein Rätsel löst. Das Tempo macht das möglich, weil man sich ständig zu etwas gedrängt wird. Es besteht keine Gefahr, ihr werdet nicht sterben, wenn ihr stehenbleibt und darüber nachdenkt. Wir werden definitiv empfehlen, dieses Spiel zusammen mit jemand anderem zu spielen. Spielt mit jemandem, mit dem ihr gerne solche Geschichten teilt.“

    Wie bereits kurz erwähnt, wird Dreamfall Chapters ein Third-Person-Adventure wie Dreamfall: The Longest Journey.

    „Nein, Dreamfall Chapters ist kein Point-and-Click-Spiel. Wir werden den Gameplay-Stil weiterentwickeln, mit dem wir in Dreamfall angefangen haben. Wir werden keine Kämpfe haben“, sagt er und lacht. „Aber es wird ein Third-Person-Adventure.“

    Die Steuerung wird direkt über die WASD-Tasten ablaufen, während ihr die Maus verwendet, um euch in der Umgebung umzuschauen.

    „Der Grund dafür ist die Immersion. Der Spieler soll in diese lebendige Welt eintauchen können. Wir werden eine Menge Wert darauf legen. Das ist ein weiterer Aspekt, in dem Dreamfall unserer Ansicht nach nicht so gut war wie wir es gerne gehabt hätten. The Longest Journey fühlte sich sehr lebendig an. Die Welt fühlte sich, obwohl sie in 2D war, sehr belebt an, lebendig. Bei Dreamfall war das nicht so sehr der Fall.“

    Tornquist zufolge definieren sich Adventures allen voran dadurch, wie der Hauptcharakter bestimmte Objekte interpretiert und dass man mit Charakteren in der Welt interagieren und sprechen kann. „Wir werden das Spiel nicht mit ständigen Rätseln oder mechanischen Rätseln vollstopfen. Wir geben euch ein wenig Freiraum, damit ihr die Welt erforschen und entdecken könnt - und natürlich gibt es auch interessante Rätsel!“

    In jedem Fall glaubt er, dass es viele Bereiche gibt, in denen man sich steigern kann. „Ja, definitiv. Wir sind alle sehr stolz auf Dreamfall und es bekam einige exzellente Bewertungen, aber auch durchschnittliche […]. Aber ich denke, das Spiel hat die Zeit ganz gut überdauert. Die Leute sprechen nach wie vor darüber, was für uns bedeutet, dass es viele Dinge richtig gemacht hat. Es gibt aber auch viele Bereiche, in denen wir es verbessern können. Zum Beispiel indem wir das entsetzlich schlechte Kampfsystem entfernen. Es ist nie das geworden, was es hätte sein sollen. Wir mussten es überstürzt umsetzen und es versagte an allen Ecken und Enden. Glücklicherweise konnten wir die meiste Zeit über verhindern, es zu benutzen. Das ist also eine Sache.“

    „Zweitens sind wir der Meinung, dass sich die Steuerung ein wenig schwerfällig anfühlt. Oder heute tut es das. Es fühlt sich nicht so an, als sei euer Charakter mit der Welt verbunden. Daran werden wir definitiv arbeiten. Und drittens geht es um die Rätsel in Dreamfall: Das Gute daran war, dass sie mit der Story verknüpft waren. Es gab kein Rätsel, das sich völlig willkürlich und abstrakt anfühlte wie in The Longest Journey. Aber The Longest Journey hatte deutlich mehr Gameplay und dazu möchten wir zurückkehren.“

    Gleichzeitig will Tornquist erreichen, dass Dreamfall Chapters eine größere Herausforderung darstellt. Um das zu bewerkstelligen, hat er sich einige neue Mechaniken ausgedacht, die das Spiel „wesentlich interessanter und interaktiver“ machen sollen und dem Spieler gleichzeitig „ein paar mehr Entscheidungen“ ermöglichen.

    „Was Dreamfall richtig gemacht hat, war die Atmosphäre des Spiels: Die Story, die Dialoge, die Charaktere. All diese Sachen werden wir übernehmen. Wir gehen zu einigen dieser Charaktere zurück. Wir wollen die Stimmung und das Feeling dieser Welt nachempfinden, aber auch mehr Wert auf die Immersion legen, wie sehr ihr euch damit verbunden fühlt in puncto Navigation und Erkundung. Das sind die wichtigsten Dinge, die wir 'reparieren' wollen. Es soll insgesamt spielbarer werden, interaktiver, weniger schwerfällig.“

    Vorerst konzentriert man sich mit Dreamfall Chapters auf PC und Mac, weil Tornquist glaubt, dass die Dreamfall-Fans genau dort sind. Ist man damit fertig, könnte man aber auch andere Optionen in Betracht ziehen, etwa Tablets oder vielleicht Konsolen. „Wir befinden uns in frühen Gesprächen mit mindestens einem der großen Konsolenhersteller“, verrät er.

    Über einen Releasetermin schweigt er noch, allerdings hat er ziemlich klare Vorstellungen davon, wie lange die Entwicklung dauern sollte: „Es wird definitiv nicht mehr als zwei Jahre von jetzt an dauern - es wird weniger als das sein. Alle von uns haben die Nase voll von Produktionen, die zu lange andauern. Ich denke, das ist nicht vorteilhaft. Wir wollen das innerhalb von zwei Jahren über die Bühne bringen.“

    Aktuell besteht Red Thread aus zehn Mitarbeitern, darunter sollen auch weitere bekannte Gesichter sein. Wenn man in die Hauptphase der Produktion kommt, werde man die Größe des Teams verdoppeln und außerdem hat Red Thread die Option, weitere Dreamfall-Spiele zu entwickeln, wenn man denn möchte.

    „Sobald Dreamfall Chapters fertig ist, werden wir uns über weitere Spiele Gedanken machen und wir haben auch schon Ideen“, sagt er. „Red Thread Games möchte Spiele machen, die sich auf die Story fokussieren: Wir wollen gute Geschichten erzählen. Wir wollen das interaktive Storytelling in Spielen weiter voranbringen. Mit unserem nächsten Spiel nach Dreamfall Chapters können wir das hoffentlich erreichen, indem wir etwas komplett Neues machen.“

    „Das heißt nicht, dass es keine weiteren Spiele im Universum von The Longest Journey geben wird. Vielleicht schon. Das nächste Spiel nach Dreamfall Chapters wird aber vermutlich etwas völlig Neues und Frisches. Ein paar Gedanken dazu schwirren in unseren Hinterköpfen umher, aber es ist nichts, worauf wir uns die nächsten beiden Jahre konzentrieren werden.“

    Alles in allem empfindet er es nach seiner Arbeit an The Secret World - an dem rund 200 Leute beteiligt waren - als sehr erfrischend, mit einem solch kleinen Team arbeiten zu können.

    „Wir werden ein wenig älter und die Spiele verändern sich. Der Markt verändert sich und plötzlich gibt es eine Plattform für die Art von Spielen, die wir vor zehn bis 15 Jahren gemacht haben. Diese Möglichkeit besteht wieder. Man muss keine großes Triple-A-Konsolenspiel machen, man kann auch PC/Mac-Spiele mit niedrigem Budget entwickeln und dabei erfolgreich sein. Das ist sehr verlockend, attraktiv und einfach toll - ich liebe es definitiv.“
    Quelle: http://www.eurogamer.de/articles/201...d-ohne-kaempfe

  7. #6
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Neue Infos:

    Man wird 3 Charaktere spielen können und es soll sich um Themen wie das Wachstum und Veränderungen drehen.


    Dreamfall Chapters soll insgesamt drei spielbare Charaktere bieten.

    Dazu zählen zwei weibliche Protagonisten, wie Ragnar Tornquist im Gespräch mit Polygon verraten hat. Wer es genau ist, bleibt aber vorerst unklar.

    Davon abgesehen wird man Tornquist zufolge viele bekannte Gesichter aus den ersten beiden Teilen wiedersehen, darunter auch Dreamfall-Hauptcharakter Zoë.

    „Zoë ist zurück“, sagt er. „Aber sie wird nicht mehr die selbe Zoë sein wie die, die wir in Dreamfall gesehen haben. Wie alle unsere Charaktere ist sie gewachsen und hat sich weiterentwickelt. Und in Dreamfall Chapters wird es einige gewagte Twists und Wendungen geben. Geburt, Leben, Tod - um all diese Dinge geht es und niemand ist vor dem Leben sicher. Erwachsen zu werden, ist nicht einfach. Und Zoë versteht das besser als die meisten.“

    Bislang besteht das Entwicklerteam aus sechs Leuten, zu denen auch Mitarbeiter zählen, die schon an den ersten beiden Teilen mitgearbeitet haben. Tornquist zufolge denkt er schon seit der Veröffentlichung von Dreamfall über die Story von Chapters nach. Ursprünglich sollte das Spiel auch viel früher erscheinen: „Das ist offensichtlich nicht passiert“, so Tornquist. „Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und mich aufrichtig bei allen Betroffenen entschuldigen.“

    Ursprünglich war Chapters auch als Episodentitel geplant, diese Idee verwarf man allerdings wieder. Stattdessen teilt man die Story in drei „Bücher“ auf, die sich jeweils auf eine Jahreszeit und Lebensphase konzentrieren - angefangen im Frühling und endend mit dem Winter. Rund ein Jahr soll dadurch abgedeckt werden.

    „Ich denke, die Spieler verdienen es, den Rest der Geschichte in einem großen Stück zu bekommen. Wir haben das schon zu sehr in die Länge gezogen. Und 'Chapters' ist ein Wort mit vielen Bedeutungen. Der Name macht noch immer Sinn, deswegen haben wir ihn auch behalten.“

    Alles in allem soll sich Dreamfall Chapters Themen wie Wachstum und Veränderung widmen. Die Charaktere entwickeln sich im Spielverlauf weiter, was auch die Spielmechaniken beeinflussen soll. Zudem werde jedes der drei „Bücher“ verschiedene Aspekte dieser Themen beleuchten.

    „Das Voranschreiten der Zeit fasziniert mich“, sagt er. „Was sie mit uns macht, wie sich Leute weiterentwickeln - und gleich bleiben. Das ist etwas, worauf wir mit diesem Spiel näher eingehen wollen. Unsere Charaktere werden im Spielverlauf wachsen und sich verändern. Das gilt auch für das Spielerlebnis, wie man es durch die Augen dieser Charaktere erlebt. Natürlich wird es ebenso die Spielmechaniken beeinflussen. Jedes Buch wird sich ein wenig anders spielen und anfühlen. Jeder wächst, jeder verändert sich.“

    „Es geht wirklich ums Wachsen - in eine Rolle hineinzuwachsen und in sich selbst. Ich denke, wir alle können mit diesem Thema etwas anfangen. Wir alle machen das durch. Wir lernen, mit dem zufrieden zu sein, wer wir sind und was wir im Leben erreicht haben. Das ist schwierig. Ich selbst habe damit so meine Probleme, deswegen ist es eine wichtige Story und ein Thema, mit dem sich jeder identifizieren kann, wenn man das Spiel spielt. Das glaube ich. Und hoffe es.“
    Quelle: Dreamfall Chapters mit drei spielbaren Charakteren • News • PC • Eurogamer.de

  8. #7
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Ein Screenshot - aus Marcuria - ist erschienen:

    Dreamfall Chapters

    Ausserdem gibt es noch folgende Infos:

    Die Locations sind wesentlich größer und viel belebter als in Dreamfall: The Longest Journey

    Marcuria ist zurück. Seit dem Ende von Dreamfall ist einige Zeit vergangen und die Dinge haben sich geändert. Was sich geändert hat, wird jetzt noch nicht verraten.

    Dreamfall spielte im Winter. Dreamfall Chapters spielt in allen Jahreszeiten. Der Screenshot zeigt eine herbstliche Szene.

    Wir arbeiten wirklich an Dreamfall Chapters. Wir haben uns das nicht ausgedacht um peinliche Fragen unserer Eltern darüber beantworten zu können, was wir eigentlich mit unseren Leben anfangen.
    Quelle: Gamestar , Offizielle Webseite

  9. #8
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Dreamfall Chapters

    So, weiter geht's mit den frohen Nachrichten.

    Am 8 Februar wurde das Kickstarter Projekt begonnen und jetzt nach gerade mal 3 Tagen, wurde das Ziel fast erreicht! Von den 850.000$ wurden bereits über 600.000$ eingefahren.

    Folgende Features sollen enthalten sein:

    • Eine tiefgehende, komplexe Geschichte, welches die epische Saga von The Longest Journey weiterführt und den Kreis schließt, der mit Dreamfall: The Longes Journey begann.
    • Entdecke eine hübsche, reichhaltige, detaillierte, interaktive und lebendige Welt, die eine Cyberpunk-Version der Zukunft mit Fantasy und Magie und einer kaputten und verfallenen Traumwelt vermischt.
    • Spiel als einer von drei verschiedenen Charakteren, die alle auf einer Reise durch Welten, Leben und ihre eigenen Herzen und Seelen sind.
    • Ein 3D-Point & Klick-Interface und packendes Puzzle-Gameplay, das für Adventure-Fans designed wurde.


    Hierzu ein feines Video der Entwickler. Hier werden unteranderem ein paar Bilder, sowie die Story, das Gameplay und einiges mehr gezeigt bzw. erzählt:



    Hier mal ein Artwork von Zoe Castillo (Im oben angeführten Video seht ihr sie in-game im aktuellen Status):

    Dreamfall Chapters

    Weitaus mehr Informationen bekommt ihr auf der offiziellen Kickstarter Website (allerdings auf Englisch): Dreamfall Chapters: The Longest Journey by Red Thread Games — Kickstarter

  10. #9
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Es ist wieder ein neues Video aufgetaucht, wo Spielszenen und das Interface gezeigt bzw. erklärt werden. All dies befindet sich natürlich noch in einem frühen Stadium - aber seht selbst:



    Obwohl noch 22 Tage Zeit ist, fehlt nicht mehr viel um das Ziel (850.000$) zu erreichen, es wurden bereits ca. 783.000$ gesammelt. Neben dem Hauptziel gibt es aber auch sogenannte "Stretch Goals", also weitere Zielvorgaben die mit mehr Geld erreicht werden können, hierzu ein Bild - was nach und nach erweitert wird:

    Dreamfall Chapters

    Quellen: Dreamfall Chapters: The Longest Journey by Red Thread Games — Kickstarter , Dreamfall Chapters: The Longest Journey by Red Thread Games

  11. #10
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Die Aktion dauert noch bis zum 10. März an und man hat mittlerweile die 1.000.000 $ Marke durchbrochen. Man liegt zurzeit bei knapp 1.07 Millionen $. Ab 1.25 Mio. bekommt das Spiel unteranderem die deutsche Sprachausgabe spendiert, könnte knapp werden.

    Hier die aktualisierte Strech Goal Liste:

    Dreamfall Chapters

    Und hier noch ein Bild von Europolis in Stark und ein dazugehörendes Video:

    Dreamfall Chapters



    Quelle: Dreamfall Chapters: The Longest Journey by Red Thread Games — Kickstarter

  12. #11
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    Es wurde nun enthüllt was mit "The Longest Journey Home" gemeint ist.

    Es handelt sich um ein 2D Point & Click Adventure im Stile des 1. Teils und es dreht sich wieder um April Ryan. Dort wird die Geschichte April Ryan's weitererzählt und geschildert was mit ihr in den 10 Jahren zwischen The Longest Journey und Dreamfall passiert ist. Ausserdem wird es sich sogar über Dreamfall Chapters hinaus erstrecken.

    Hier mal ein Artwork:



    Der Haken ist nur: Dies geschieht erst, wenn stolze 2.000.000 $ gesammelt wurde. Zurzeit liegt man bei knapp 1.12 Mio. $. Wäre schade drum! Aber es wurde mittlerweile ein neues Stretch Goal erreicht: "STORYTIME The Story so far: Interactive Graphic Novel" [1.10 Mio.].

    Zum Schluss noch ein Trailer:



    Hier noch mal das ganze Interview über "The Longest Journey Home" mit Ragnar Tørnquist [Englisch]: http://www.gamespot.com/features/tak...eLongestJourne

  13. #12
    Joshua Joshua ist offline
    Avatar von Joshua

    AW: Dreamfall Chapters

    So, es gibt gute Neuigkeiten für all diejenigen (mich eingeschlossen), die das Spiel auf Deutsch spielen möchten. Die 1.25 Mio. Marke wurde geknackt. Zurzeit liegt man bei knapp 1.27 Mio. $.

    Dreamfall Chapters

    Das nächste Ziel lautet:

    Dreamfall Chapters

    Hier werden ursprüngliche Ideen, die aufgrund fehlendem Budget verworfen wurde, wieder ins Spiel reingenommen. Dazu gehören Locations, Charaktere, Dialoge, Rätsel etc. Allerdings muss man hier 1.50 Mio. aufbringen.

    Noch was bezüglich "The Longest Journey Home": Dieses Spiel wird zu 100% entwickelt werden, nachdem Dreamfall Chapters fertig produziert wird. Selbst wenn die 2. Mio. Marke erreicht werden würde, würde dieses Budget nicht für beide Spiele reichen. Ein Teil des Geldes würde schlicht der Vorproduktion für "Home" dienen. Das heißt, man würde mit dem Schreiben und Entwerfen beginnen sowie Konzepte und Artworks erstellen.

    Hier noch mal ein Artwork, welches sich nicht mehr in meinem letzten Beitrag befindet:

    Dreamfall Chapters

    Mehr Infos zu dem Thema hier: For pledgers, some information about The Longest Journey Home — Red Thread Games

    Hier nochmal die gesamten Stretch Goals (aktualisiert) auf einem Blick:

    Dreamfall Chapters

    Es sind noch ca. 2,5 Tage Zeit (70h um genau zu sein), um das nächste Stretch Goal zu erreichen.

    Dreamfall Chapters: The Longest Journey by Red Thread Games — Kickstarter

Ähnliche Themen


  1. Dreamfall Chapters: The Longest Journey: https://s3.amazonaws.com/ksr/assets/000/370/827/1f47da1eaf3375a29b286d90365c36db_large.jpg?1359985729 Mit Dreamfall Chapters: The Longest Journey...

  2. Fable the lost chapters probleme: Hey, ich hab mir falbes gekauft und bin auf zwei probleme gestoßen. 1. ich kann nicht speichern! immer wenn ich in der gilde beim tranieren...

  3. Fable: The Lost Chapters: Fable: The Lost Chapters http://www.forumla.de/bilder/2006/01/12.jpg System: Computer Genre: Rollenspiel Altersfreigabe: ab 12

  4. Dreamfall: The Longest Journey: Dreamfall: The Longest Journey http://www.forumla.de/bilder/2006/04/31.jpg System: Microsoft XBOX Genre: Adventure Altersfreigabe: ab...

  5. Hilfe zu mario the lost chapters: Hallo zusammen! Komme bei "the lost chapters" bei level 3-4 nicht weiter. Bei diesem bowser chastle "finde" ich nicht bowser! Kann mir wer tipps...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

a journey pc game