Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 137
  1. #1
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite Dangerous

    Eins vorweg, ja es gibt bereits ein Thema im X-Box one Forum.
    Allerdings gibt es das Spiel im Moment nur für den PC und eine Beta für Mac.

    Infos zu dem Spiel bekommt man hier. Zu kaufen ist es bisher auch nur dort.

    Was ist Elite Dangerous ? Eigentlich eine Weltraum Sim die in unserer Milchstrasse spielt. Man könnte das Spiel auch als verbesserten Remake des alten Elite von 1984 sehen.
    Das alte Elite kenne ich noch vom C64 und Amiga.
    Bei Elite Dangerous scheiden sich tatsächlich auch etwas die Geister. Für die alten Elite Spieler ist es total genial gemacht. Neuere Spieler vermissen sicherlich eine Story.
    Nun eine tatsächliche Story gibt es eigentlich nicht. Es gibt nur ein Nachrichten Board im Spiel wo das Geschehen in der Galaxie gepostet wird.
    Elite Dangerous ist tatsächlich komplett offen, man kann dort machen was man möchte. Sei es Handel treiben, Kurier- und Frachtdienste, Piratierie, Kopfgeldjäger, erforschen des Universums, abbauen von Mineralien und Metallen, Schmuggeln usw. Es gibt zudem öfters Missionen von den verschiedenen Gruppierungen um auch dort im Rang auf zu steigen oder einfach bestimmte Systeme positiv oder auch negativ zu beeinflussen. Geld kann mit allen verdienen.

    Wer möchte kann das Spiel im Solo Modus oder auch mit Freunden ( Private Group ) als auch komplett offen mit vielen tausend anderen Spielern spielen.
    Der offene Spielmodus ist allerdings doch eher etwas wenn man gerne PVP macht oder bereits ein gutes Raumschiff besitzt.
    Für alle Modis benötigt Ihr eine Internetverbindung. So kann ich mir im Solo Modus erstmal ohne Griefer mit NPCs etwas Geld verdienen und später in den offenen Modus wechseln, denn die Daten werden immer auf dem Server gespeichert. Das hat auch den Vorteil, das Cheats oder Hacking so gut wie nicht möglich sind.

    Aller Anfang ist schwer. Ihr startet mit einem geliehenen Sidewinder ( das kleinste Raumschiff ) und 1000 Credits.
    Nun heisst es Missionen anzunehmen um Geld zu verdienen. Anfangs sind das meist Kuriermissionen oder kleine Frachtgutaufträge. Die Bezahlung ist meist mieß, verbessert sich allerdings, wenn man für die Fraktion schon öfters Aufträge ausgeführt hat. Natürlich hat ein scheitern dann auch einen negativen Einfluss.
    Alternativ könnt Ihr Anfangs auch einfach verschiedene Systeme bereisen und dort weitere Planeten und Sonnen suchen als auch abscannen. Diese Daten können dann bei einsprechender Entfernung verkauft werden.

    Unbedingt notwendig sind vor dem spielen jedoch die Video Tuturials als auch die Übungsmissionen im Trainingscenter. Gerade die Steuerung fällt anfangs nicht so leicht und Fehlverhalten im Spiel wird mit Bestrafung geahndet. Wer sich also z.B. beim docking an einer Station schwer tut und z.B. in der Schleuse feststeckt, die Landeerlaubnis vergisst zu erfragen oder einfach mit Schiffen oder der Station kollidiert muss schnell Strafe zahlen oder explodiert teils auch sofort. Werden diese strafen nicht gezahlt, werden diese zu einem Kopfgeld umgewandelt, welches dann auch schnell zum Abschuss führt.
    Obwohl gestorben wird eigentlich nicht man verliert nur das Schiff, die Fracht und alle Daten.
    Da es ja ein geliehenes Schiff war macht das auch nichts und Ihr bekommt sofort ein neues Schiff ohne Aufpreis. Hab ihr bereits ein eigenes Schiff dann könnt Ihr einen gewissen Betrag an die Versicherung zahlen und bekommt euer altes Schiff ersetzt.

    Schick ist zudem, Ihr könnt euer Schiff so umbauen wie Ihr es wollt. Grenzen sind ansich nur in der Verfügbarkeit der Slots eines Raumschiffes gesetzt. Wer also mehr Laderaum möchte baut einfach Systeme raus die er nicht zwingend benötigt.
    Beispielsweise den Aufklärungsscanner oder auch den Schildgenerator.

    Elite Dangerous unterstützt zudem sehr viel Zubehör. Diverse Joysticks und -Pads, als auch VR Brillen und Sensoren.
    Persönlich nutze ich einen X-Box 360 Controller, der zumindest für die meisten Sachen vollkommen ausreichend ist.

    Grafisch hat das Spiel einiges zu bieten, obwohl man Anfangs wohl die meiste zeit im Supercruse oder Hyperraum befindet und sich an Stationen andockt.

    Wer also Spaß am Geldverdienen hat ( egal auf welche Weise ), sich gerne neue Raumschiffe kauft und umrüstet oder einfach nur durch All fliegen und neue Systeme Entdecken möchte, für den ist Elite Dangerous etwas.


  2. Anzeige

    Elite Dangerous

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Elite Dangerous

    Bin schon lange am überlegen, ob ich mir das Spiel kaufen soll...

  4. #3
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Das war ich erst auch, da ich meist nur Spiele für 10€ kaufe wenn die schon 1-2 Jahre alt sind.
    Bin aber schon froh das ich doch 50€ ausgegeben habe, ärgere mich nur das es seit 2 Tagen das Spiel auf DVD mit Verpackung und Anleitung für 55€ gibt.

    Du darfst halt nur nicht denken, das das Spiel nur aus Aktion besteht. Zwar kannst Du später viel kämpfen usw. aber das ist nur ein teil des Spiels. Allerdings ist es ja auch offen wie Du Elite spielst.
    Ich mine seit Gestern mit meiner Adder, allerdings denke ich das ich über Aufträge in der selben Zeit mehr verdienen kann.
    Egal wollte das halt mal ausprobieren und spare nun für meine Cobra.

    Die Grafik ist Hammer und die Möglichkeiten so vielfältig, das mir erstmal nicht langweilig wird. Nebenbei kannst Du auch Schiffe einlagern, also dann einfach wechseln.

  5. #4
    Brumpa Brumpa ist offline
    Avatar von Brumpa

    AW: Elite Dangerous

    Spielt das eigentlich einer mit VR Brille? Wie funktioniert das mit der Steuerung, wenn man die Tastatur nicht sieht?

  6. #5
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Ja das Frage ich mich auch, aber wahrscheinlich benutzen die extra so Flight Sticks.
    Die VR Brille ist wohl nur für die Kopfbewegungen da, die sind allerdings nur hin und wieder nützlich und vom Raumschifftyp abhängig. In meiner Adder ist die Sicht stark eingeschränkt, da siehst Du mehr die Kabiene als was um dich herum passiert, da die Fenster so klein sind.
    Da mein PC ja nun auch schon fast 5 Jahre alt ist, läuft der ganz schön heiß. Grafikkarte Nvidia GTX 460 OC liegt bei 70 Grad CPU Pentium Dual core 3000MHz bei 60-65.

  7. #6
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    So seit Gestern habe ich eine Cobra MK 3. Bei dem Teil merkt man richtig, dass dieses Raumschiff schon etwas größer ist. Fetter Sound und übelst schnelle Beschleunigung.
    Dagegen ist die Adder echt ein Witz. Endlich kann ich auch wieder mehr sehen, das war bei der Adder schon zu eingeschränkt. Naja ist halt doch mehr ein Transporter/ Shuttle.
    Hab zudem noch ein gutes Mining Gebiet gefunden, da mache ich in der Stunde 50000-100000. So viel bekomme ich mit Handel und Aufträgen noch nicht raus, obwohl meine Cobra etwas geändert nun 36 Tonnen Fracht mitnehmen kann.
    Den geliehenen Sidewinder und die Adder sind erstmal in Raumstationen eingelagert, mal sehen wofür die nochmal gut sind.

  8. #7
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    So mal etwas im Netz gestöbert und etwas über seltene Waren (rare goods) gelesen. Angeblich soll man damit viel Geld verdienen, da diese Waren an Wert zunehmen umso weiter man von dem System, wo Sie eingekauft wurden, entfernt ist.
    Das Ganze habe ich dann mal getestet und für relativ unbrauchbar befunden. Zunächst fliegst Du zu einem System wo es seltene Waren gibt. Dort angekommen, stellt man relativ schnell fest es gibt nur wenig dieser Waren dort zu kaufen (meist zwischen 1-8). Das heisst Für mich ich muss noch zu anderen Systemen mit seltenen waren fliegen um meine 36 Tonnen Frachtraum voll zu bekommen.
    Da dies aufgrund der geringen Menge doch recht langwierig ist vergeht dabei gut Zeit.
    Habe ich nun endlich den Frachtraum voll muss ich nun mindestens 150 Lichtjahre wegspringen damit diese waren guten Gewinn bringen. Problem dabei der Treibstoff, also muss man zwischendurch entweder irgendwo auftanken oder mittels Fuel scoop eine brauchbare Sonne eines Systems anzapfen (kostet also wieder Zeit).
    Leider sind nur wenige der Waren tatsächlich hoch im Preis gestiegen und so war der Gewinn für die investierte Zeit doch relativ gering.
    Ansich nur etwas über 200000 Credits. Dafür das ich für den Blödsinn gut 4-5 Stunden gebraucht habe.

    Sicherlich könnte man das ganze optimieren, allerdings bekomme ich beim Mining in der selben Seit schon mehr ( und die Zone ist nichmal optimal ). Zudem bekomme ich in dem System wo ich die ganzen Edelmetalle verkaufe auch hin und wieder Frachtauftäge mit Gold Lieferungen irgendwo hin die dann 180000-240000 Credits bringen und nur 5- 10 Minuten dauern.
    Dafür muss ich nichts machen nur den Auftrag annehmen und das Zeug da hin fliegen.

    Naja für Neustarter könnte so ein Trip schon die nächste Stufe zum neuem Schiff sein, persönlich würde ich es mir wohl nicht nochmal antun.

  9. #8
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    So inzwischen siehts bei mir schon viel anders aus.
    Das Starterschiff Sidewinder ist schon lange eingelagert. Meine Adder fängt auch nur Staub, verkaufen möchte ich das Teil dennoch nicht. Meine Cobra ist inzwischen mit den Besten Zubehör ausgestattet und dient nun hauptsächlich nur noch als Kampfschiff.
    Mein Lakon Type 6 Transporter habe ich auch recht gut ausgestattet eingelagert. Handeln ist irgendwie öde, wenn man nichts anderes macht. Mit 106 Tonnen Frachtraum lassen sich zwar pro turn 100k-150k Gewinn machen, aber so richtig Spass kommt da auch nicht wirklich bei auf.
    Bastle nun gerade eine Asp zusammen, allerdings kostet bessere Ausrüstung dort schon ein Heidengeld. Hab schon 15 Millionen reingesteckt und weitere 10 Millionen warten noch verbaut zu werden.
    Ansonsten verdiene ich inzwischen auch gut als Bounty Hunter/ Kopfgeldjäger. In einen guten RES komme ich da mit der Cobra auf 1- 1,5 Mil innerhalb von 45 Min. Mal dauerts auch was länger oder geht schneller. Auf alle Fälle bringt das gut Spass und ist echt genial gemacht. Risige Schiffe kann ich so umfliegen das mich die Kannonen nur schlecht erfassen können und die Sicherheitsbehörden Helfen mir bei der Jagt auf Piraten

    Demnächst gehe ich dann mal mit der ASP erforschen. Scannen neuer Sternensysteme und Oberflächenscans der Himmelskörper.

  10. #9
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Das Spiel gibt es dieses Wochenende für 33% weniger zu kaufen.
    Entweder hier: https://www.frontierstore.net/eur/games.html
    oder auf Steam

    Lohnt sich auf jeden Fall.

  11. #10
    Nakai Nakai ist offline
    Avatar von Nakai

    AW: Elite Dangerous

    Also ich habe mir das Spiel auch zugelegt, und fliege auch mit einer gut Ausgerüsteten Cobra MKIII rum.
    Für das nächste Schiff sind dann mal 5 Millionen fällig, dauert noch ein wenig obwohl Frachtmissionen mit
    illegalen Waren schon gut 100-150k Geld bringen, aber ich habe halt nicht so viel Zeit zum Spielen.

  12. #11
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Mit der Cobra, kannst Du auch etwas Bounty hunting machen. Im Moment gibt es ja 3 Community Goals dafür und 3 fürs handeln. In 20 Ophiuchi gibt es auch ein Res. Da würde ich ein paar kleine Piraten abschießen und dann im Chargaff Port einlösen ( vorher anmelden nicht vergessen).
    Am besten einen Kill warrant scanner noch mitnehmen und die Schiffe vorher scannen. Da viele Systemeinheiten da unterwegs sind, musst Du nur dahin fliegen wo Kämpfe sind, da den pirat abscannen und etwas schaden machen, dann bekommst Du das Kopfgeld.

    Mining geht auch recht gut mit der Cobra hier mal zwei Configs: teuer http://www.edshipyard.com/#/L=702,H9...727RA03w5PU0Yi
    billig http://www.edshipyard.com/#/L=702,H9...727Re03w5PU0Yi

    Du kannst auch Rare trading machen, brauchst nur einen fuel scoop und den besten Frameshift drive. Dann fliegst Du zu Diso, kaufst Diso Mais, Leesti, Lave, Oerre ( oder so ) und noch ein paar Systeme die da ganz dicht beieinander sind, bis dein Laderaum gut voll ist und fliegst nach Hip 80364. Dort bekommst Du dann pro Tonne fast 18k Gewinn für die Rare goods und kannst dort wieder zwischen 7- 28 rare goods kaufen und wieder zurückfliegen. Falls nicht so viel da sein sollte, gibt es dort auch Gold recht günstig welches Du in leesti wieder teuer verkaufen kannst. Hin und wieder hilft auch 10 Min warten, allerdings dauert eine Tour auch nur 15-20 Min von daher würde ich eher wieder losfliegen. Nur das Einsammeln der Rare goods dauert etwas, da viele Stationen nur immer recht wenig rausgeben.

    Ich spiele nur Solo oder private Gruppe, habe aber grundsätzlich nichts gegen nette Mitspieler. So viel Zeit zum spielen habe ich auch nicht, meist Abends mal 1-2 Stunden wenn ich mal Lust drauf habe.
    Im Moment mache ich etwas Handel mit meinem T9 oder Mining/Bountyhunting in der Python.

  13. #12
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Ich habe gerade die 6 Community Goals angeschaut, die lohnen sich nicht. Derjenige, der die angelegt hat, hat leider keine Ahnung vom Spiel. Keins der 6 Goals wird gelingen. Es ist also totale Zeitverschwendung diese zu machen.
    Da es nur ein riesiges Tier1 gibt und nur noch etwas über einen Tag zeit ist, sind diese nicht zu schaffen, egal wie viele Leute sich jetzt noch dafür anmelden würden.

  14. #13
    Nakai Nakai ist offline
    Avatar von Nakai

    AW: Elite Dangerous

    Also irgendwie blicke ich da mit dem Warenmarkt noch nicht richtig durch.
    Ich verusche meinen Handelsrang hochzubekommen für bessere Aufträge, steigt der Rang schneller wenn ich viel Gewinn herrausschlage
    oder hängt das nur an der Menge der Transportieren Waren ?

  15. #14
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Ja Handelsrang geht nach Gewinn. Es ist aber egal wie viel Du pro Ladung machst, denn es zählt der Gesamtgewinn.
    Wirklich Spaß macht das Handeln aber erst mit Python ( outpost ), Type9 heavy oder Anaconda.
    Von Geld her würde ich auch sagen macht erst ab da wirklich Sinn (ist aber Geschmackssache), denn mit Bounty Hunting kannst Du durchaus mehr Geld verdienen als mit den mittleren Schiffen ( Type 7 oder Imperial Clipper ).
    Missionen mache ich eher selten, wenn dann meist Mining Missionen oder Spenden. Was auch ganz nett ist, sind die Community Goals, da bekommst Du besonders als Anfänger mit sehr wenig Aufwand viele Credits.

    Habe heute mal das eine der drei Community Goals mit den Heike Ceremony tea gemacht. 6t geholt und an der 250 LJ entfernten Station abgeliefert und bin damit schon in die 90% gekommen die bisher 1,5 Mil bringen. Wird aber auch noch steigen.
    Viel mehr Aufwand betreibe ich da nicht, da ich mit dem Type 9 3,5-4 Mil pro Stunde mache. Die anderen beiden Schmuggel CGs sind für mich nichts.

    Ich habe eine Stock Anaconda in Diaguandri in der Werft, die werde ich demnächst mal testen wie sehr die das Handeln beschleunigt.

    Mit was fiegst Du denn rum ?

    Da ich schon mehr das Schiff sammeln anfange und diese mit A grade Modulen ausstatte, kann ich Dir auch ein paar Tipps geben.

    Ich fliege durchaus öfters auch mal andere Schiffe, weil das teils richtig Spaß macht.

  16. #15
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    So habe nun meine Trading Anaconda und muss sagen, die fliegt sich echt bescheiden in die und aus der Raumstation. Man kann das schlecht abschätzen wie man reinfliegen muss, da das Cockpit viel weiter hinten und oben sitzt.

    Achso habe ich auch schon seit einer ganzen Weile, da ich aber im Moment mehr Handel mache bewegt sich der Kampfrang so gut wie nicht. Dafür bin ich im Handel bald Tycoon.

    Elite Dangerous

  17. #16
    GoaGandalf GoaGandalf ist offline

    AW: Elite Dangerous

    Zitat Brumpa Beitrag anzeigen
    Spielt das eigentlich einer mit VR Brille? Wie funktioniert das mit der Steuerung, wenn man die Tastatur nicht sieht?
    blind tippen? (10fingersystem lässt grüssen)
    hotas-joysticks (als hand on throttle and stick = separater schubregeler) und trackir scheinen die hardwaretools zu sein, welche in ED richtig rocken.
    ich spiel es selber nicht, lese aber immer mal wieder für leute wie mich (relativ alter eve spieler) sehr amüsante news im netz, bezogen auf die allgemeine "empörung" wenn jemand nach 6 monaten realtime aus unbekannten gebieten zurücvkkommt, das ingame (online) als riesenparty gefeiert werden soll, uund sich einer "reinschleicht" und den rückkehrer mal so eben ausm schiff pellt. GREAT STUFF, vor allem bezogen auf die community-reaktionen, einfach göttlich wie sich manche drüber aufregen, wenn jemand in pixel investierte zeit umsonst aufgebracht hat, nur weil das offene system erlaubt, ihm seinen käse unterm a**** zu pulverisieren, dazu kann ich nur sagen: elite community, seid froh dass man zwischen singleplayer-, gruppen- und "mmo"-modus wechseln kann, viele eve veteranen treiben sich da rum, und die sind misstrauen, spionage, sabotage, diebstahl und betrug gewöhnt, viele haben soagr ihre virtuelle existenz in eve darauf aufgebaut :P

    trotz allem schon dass solche klassiker ein technisch adequates remake erhalten! remember spacesims!

  18. #17
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Naja wenn Du wüsstest wie öde dieses abscannen ist und wie lange das dauert ein System komplett zu scannen, dann finde ich das auch nicht so sonderlich lustig. In 6 Monaten kann man im Spiel schon alle Schiffe besitzen wenn man andere Sachen als Exploring macht.
    Mal angenommen der Typ hat jeden Tag 8-10 Stunden am PC gesessen Systeme gescannt und das ein halbes Jahr lang, dann finde ich so eine Abschussaktion total asozial.
    Klar hätte der Explorertyp in solo oder Group wechseln können und auch nicht noch ankündigen wo er wann zu welcher Zeit ist. Dann wiederum wenn man so ein Event draus machen möchte bleibt einem ja auch nicht viel Anderes über.

    Jemand der das verharmlost und das als ist doch nicht so schlimm abwiegelt, ist meiner Meinung auch nicht besser als der Typ der den Abschuss gemacht hat.
    Dann wunderen sich diese Idioten warum später Niemand mehr MMOs oder bei Elite im Open spielt.
    Wer will denn auch mit solchen Pfosten seine Zeit verschwenden. Ist inzwischen wohl leider so, dass viele nur noch an sich denken und keinen Respekt anderen Spielern entgegen bringen.

    Gut aber das ist man ja von den meisten PvPern schon so gewöhnt. Cheaten, pay for 4 win, botten und feige Aktionen.

  19. #18
    GoaGandalf GoaGandalf ist offline

    AW: Elite Dangerous

    he, in eve kannst eben nicht wechseln, da bist du immer in gefahr, von irgendwem ausm schiff gepellt zu werden, und diese art risiko macht es intressant. das hat nichts mit cheaten, p2win oder botten zu tun, da is das normal, ich wollt nur mal aus "meiner" nische melden, dass es auch anders sein kann.
    bei uns in new eden sind die meisten piraten/arschlöcher/playerkiller extremst nett und hilfreich, wenn man neu ist und man sie nach dem fight in ein gespräch verwickelt, ist es fast normal, dass man tipps und tricks kriegt, evtl sogar ne menge an spielgeld um den verlust mehr als zu kompensieren (bei weiterm kontakt ist es auch nicht unüblich deren crop zu joinen).
    ich frag mich halt nur wie leute, die in die gleiche space-nische rutschen, so naiv sein können, dass sie glauben, in einem "open universe" gäbe es keine arschlöcher, vor allem da "unsere" veteranen richtig geil auf ED waren, und eve schon massig schlagzeilen mit ingame betrug, schiebung bei wetten, abzocke bei spielerkontrollierten banken usw gemacht hat.
    die möglichkeit in solo oder gruppe wechseln zu können nimmt für mich persönlich genau diesen reiz, nach den ersten pvp fights adrelinaufgepumpt dazusitzen und zu sagen " was ein geiles ding" und dabei trotzdem im hintergund zu denken "fuck it, n halbes jahr drauf hingearbeitet, aber im endeffekt warens nur pixel, ich hatte meinen spass"

  20. #19
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Elite Dangerous

    Seit Gestern ist die 1.4 Beta auf PC draussen. CQC macht schon Laune.

    Ohne Beta acess oder lifetimepass kann man aber die Beta nicht runterladen.


  21. #20
    Nakai Nakai ist offline
    Avatar von Nakai

    AW: Elite Dangerous

    Lifetimepass ist mir da zu teuer :-)

Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Elite: Dangerous: https://www.youtube.com/watch?v=dwvjElmFCfE INFOS: Titel: Elite: Dangerous Systeme: Xbox One, Playstation 4 und PC Entwickler: Frontier...

  2. Dangerous Hunts: Hab gerade ein Spiel mit dem dazugehörigen Debuttrailer von Activision entdeckt. Rauskommen soll das Ganze 2009. Dabei geht man auf die Jagd nach...

  3. Hidden & Dangerous II: Hi leute ihr kennt doch bestimmt H&d 2 naja ich hab mir gedacht das man einfach mal ein Thema dazu erstellt falls eienr das Spiel neu hat und ...

  4. Bangkok Dangerous: http://www.forumla.de/bilder/2008/05/478.jpg Arbeitstitel: Time to Kill Regie: Danny Pang, Oxide Pang Darsteller: Nicolas Cage, James With,...

  5. Core&Elite oder Elite immer mitschleppen ?: Hi ich habe ja leider noch keine xbox bin zwar nen großer fan aber ich warte auf die elite jedoch habe ich ein prob am wochende fahre ich oft auf's ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

federal gunship kaufen

elite dangerous planet zum raumschiff kaufen am anfang

Elite Dangerours Raumschiff Beluga 15 Preisrabatt spielintern

Elite rabatt fer de lance

elite dangerous gunship

dolphin elite dangerous optimal ausbauen

elite dangerous schiff einlagern

elite Dangerous stationen mit Rabatt

elite dangerous schiffe rabatt

Elite Dangerous Orca station mit Rabatten

federal gunship sprungreichweite

elite beluga mit rabatt

elite dangerous raumschiffe

elite dangerous seltene waren liste

elite dangerous liste seltener waren

elite dangerous raumschiffe teuer verkaufen

elite dangerous dropship warum so teuer

Elite dangerous mit welchem Schiff macht man das meiste Geld

handelsrang elite