Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Friday the 13th - The Game (Freitag der 13.)



    Jason Voorhees soll endlich ein würdiges Videospiel bekommen. Das haben sich zumindest die Entwickler von Gun Media und IllFonic vorgenommen und wollen das Projekt jetzt über Kickstarter finanzieren.

    Bereits vor einigen Monaten wurde das Projekt als "Summer Camp" angekündigt (Ankündigungs-Trailer), das sich an den Freitag der 13.-Filme orientieren und einen asymmetrischen Multiplayer bieten sollte, in dem ein Spieler die Rolle des Killers und eine handvoll anderer Spieler die Rolle der Camp-Mitglieder übernehmen sollten. Dafür gab es intern schon einen funktionierenden Prototypen.

    Nach dieser Ankündigung soll sich Sean Cunningham, Franchise-Vater von Freitag dem 13., direkt an das Studio gewendet haben. Das Ergebniss einiger Treffen war, dass Gun Media jetzt nicht nur die Inspiration nutzen kann, sondern offiziell die Lizenz hat, ein "Freitag der 13."-Spiel zu entwickeln. Die Entscheidung fiel leicht, und aus Summer Camp wurde Friday the 13th - The Game!

    Um das Projekt zu realisieren sammeln die Entwickler aktuell Geld über Kickstarter. Man möchte bewusst nicht mit einem Publisher zusammenarbeiten, weil man sich bei den Kernelementen der Filmserie nicht zurückhalten möchte. Gewalt, kreative Kills und auch Nacktheit und Sex sind die Grundvorraussetzung für ein authentisches Spiel und man möchte daher die komplette kreative Freiheit behalten. Man möchte nicht von Publishern vorgesagt bekommen, was man machen darf und was nicht, nur um ein größeres Zielpublikum zu erreichen.




    Gameplay

    Das Spiel war von Beginn an als Multiplayer-Spiel gedacht und das Grundkonzept des asymmetrischen Acht-Spieler-Multiplayers ist dabei recht einfach: Sieben Personen versuchen die Attacke von Jason zu überleben. Um zu überleben kann man sich verstecken, versuchen zu fliehen oder einen offenen Kampf mit Jason riskieren, die Wahl haben die Spieler. Das Ziel des Spielers, der Jason übernimmt, dürfte klar sein! Schauplatz wird dabei natürlich Crystal Lake sein, inklusive Zugang zum See und verschiedenen Hütten.

    Nachdem man aber jetzt die Freitag der 13.-Lizenz hat, würden die Entwickler auch gern ein Singleplayer-Erlebnis anbieten. Die Realisierbarkeit soll aber letztendlich vom Erfolg der Kickstarter-Kampagne abhängen.


    Das Team

    • Gun Media und IllFonic bestehen aus erfahrenen Entwicklern die bereits bei großen Studios (Ubisoft, Activision, EA und andere) entwickelt haben.
    • Kane Hodder, Schauspieler und Stuntman, der Jason in vier Teilen der Filmreihe (Teil 7 bis 10) gespielt hat, wird auch hier die Rolle von Jason übernehmen und für die Motion Capturing-Aufnahmen zur Verfügung stehen. (Interview auf Youtube)
    • Tom Savini, preisgekrönter MakeUp- und Special-Effects-Artist (unter anderem in Freitag der 13. Teil 1 und 4, Dawn of the Dead oder Texas Chainsaw Massacre) wird als ausführender Produzent für die zahlreichen, spektakulären Kills im Spiel verantwortlich sein. (Interview auf Youtube)
    • Harry Manfredini, Komponist in etwa 150 Filmen, darunter in acht Filmen der Freitag der 13.-Reihe, dem ersten Teil eingeschlossen, wird für den Soundtrack verantwortlich sein.



    Die Technik

    Das Spiel wird auf der Unreal Engine 4 basieren und soll den typischen 80er-Jahre Look der Filme authentisch wiederspiegeln





    Release


    Erscheinen soll das Spiel für PC, PS4 und Xbox One im Oktober 2016.


    Kickstarter

  2. Anzeige

    Friday the 13th - The Game (Freitag der 13.)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Timotheus 00T Timotheus 00T ist offline
    Avatar von Timotheus 00T

    AW: Friday the 13th - The Game (Freitag der 13.)

    Das hört sich ja schonmal recht gut/spannend an.
    Ich hoffe wirklich, dass die Kickstarter-Kampagne Erfolg haben wird.

    Aber wie ich gerade sehe ist ja schon bald das Finanzierungsziel erreicht.
    Es fehlt gar nicht mehr sooo viel

  4. #3
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    AW: Friday the 13th - The Game (Freitag der 13.)

    Das hört sich ja mal interessant an.

    Vor allen die Rolle des Jason zu übernehmen wird sicherlich lustig werden!

  5. #4
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Friday the 13th - The Game (Freitag der 13.)

    Hört sich ganz nach meinen Geschmack an
    Bin mal gespannt wie es sich entwickelt

  6. #5
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    AW: Friday the 13th - The Game (Freitag der 13.)

    Extended Interview mit Tom Savini


  7. #6
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    AW: Friday the 13th - The Game (Freitag der 13.)

    Hab mal ein paar Screenshots in der Virtual Cabin gemacht.



    Wenn das fertige Spiel auch so aussieht, dann gibts wohl nix zu meckern. Im Vergleich zu Dead by Daylight ist das schon ne ganze Hausnummer weiter.

    Naja, vielleicht gibts bei ein paar Sachen was zu meckern... Kann aber gut sein, dass das die Unreal Engine so handhabt, weil mir das schon bei anderen Demos aufgefallen ist:

    Der Look ist trotz 1440p-Auflösung sehr soft. Dazu kommt auch noch völlig übertriebenes Motion Blur bei Kamera-Schwenks. Sieht ja alles toll aus, aber der Spielbarkeit schadet das schon ein bisschen. Dazu brauchen die Texturen ne ganze Weile, bis sie laden/scharf werden, wenn man nah hingeht, obwohl das Spiel auf einer SSD installiert ist.