Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kitsune

    Blinzeln Momodora - Reverie Under the Moonlight

    http://fs5.directupload.net/images/170116/ff64pm4b.jpg

    Der vierte Teil der Indie-Metroidvania-Reihe hat mich sofort in seinem Bann gezogen. Die Pixelart ist schön, der Soundtrack ist klasse und der Schwierigkeitsgrad ist auf normal moderat, aber fordernd. Zur Handlung möchte ich mich erst äußern, wenn ich weiter bin (habe höchstens 2 Stunden hinter mir). Soweit ich bisher gesehen habe, kann sich die deutsche Übersetzung wirklich sehen lassen. Das Gameplay überzeugt mich schon mal und ich werde mir definitiv auch den Rest der Reihe ansehen. Für nicht einmal 10€ sollten Genrefans mal reinschauen.

  2. Anzeige

    Blinzeln Momodora - Reverie Under the Moonlight

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kitsune

    AW: Momodora - Reverie Under the Moonlight

    Seit Cave Story hat mir kein Genrevertreter so gefallen wie Momodora. Dann hatte ich heute noch zwei Sachen erspielt, die sehr zum Erkunden der Welt einladen.

    Spoiler öffnen

  4. #3
    Kitsune

    AW: Momodora - Reverie Under the Moonlight

    Nach etwa 6 Stunden war ich durch und bin sehr zufrieden. Ich habe 98% der Karte aufgedeckt, aber nicht einmal die Hälfte der versteckten Käfer gefunden. Die Handlung hält sich sehr in Grenzen, hat aber ein paar kleine Momente, auf die man etwas Einfluss nehmen kann. Dank New Game Plus zocke ich gleich noch etwas weiter und werd versuchen, den Rest zu finden. Ob ich das Game dann noch auf hart in Angriff nehmen werde, weiß ich noch nicht. Eher werde ich mir mal die Vorgänger ansehen.

    Übrigens gibt es gerade 30% auf das Game bei Steam.

  5. #4
    Kitsune

    AW: Momodora - Reverie Under the Moonlight

    So, Karte habe ich vollständig aufgedeckt, einen geheimen Boss gefunden (den ich fast schon im ersten Run gefunden hätte) und alle 20 Käfer gefunden. Letzteres am Ende leider nur mit einem Guide. Es ist frustirierend etwas Sammelbares zu entdecken und dann nicht hinzukommen. Noch frustrierender ist es deswegen im Internet nachzusehen und zu erfahren, dass es nur bei 2 Käfern im kompletten Spiel zwei unsichtbare Plattformen gibt. Das ist wirklich billig! Dafür glänzt das Game durch die Tatsache, dass man den Mittelteil in fast beliebiger Reihenfolge durchlaufen kann. Selbst andere Metroidvanias sind da bis auf einige Secrets doch eher noch als linear anzusehen.

  6. #5
    Kitsune

    Momodora - Reverie Under the Moonlight

    Ich zocke das Game gerade wieder und es fetzt total. Vorher hatte ich das noch neue Iconoclasts angefangen, was zwar auch okay ist, aber nicht an Momodora 4 rankommt.