Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Butler Butler ist offline

    Beitrag RTL Simon the Sorcerer

    RTL Simon the Sorcerer



    System: Computer

    Genre: Adventure

    Altersfreigabe: -

    Erscheinungstermin: 22.02.2007

    Falls jemand fehlerhafte Angaben entdecken sollte, oder weitere Informationen oder Fragen hat, einfach auf dieses Thema antworten.

  2. Anzeige

    Beitrag RTL Simon the Sorcerer

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Monster Monster ist offline
    Avatar von Monster

    AW: RTL Simon the Sorcerer

    Simon the Sorcerer: Chaos ist das halbe Leben - Die Story


    Kapitel 1

    Simon benimmt sich mal wieder daneben: Mit seinem Besserwissertum geht er in der Schule seinen Freunden auf den Nerv, und zwar ganz gewaltig. So sehr, dass ihm ein Mitschüler beim Fußballspiel den Ball gegen den Kopf schießt. Simon fällt in Ohnmacht und hat dabei eine Vision, in dem sich Realität und Traum vermischen:

    Er sieht sich selbst in der Zauberwelt. Zuerst nostalgisch auf seine Heldentaten zurückblickend, wird die Vision langsam immer bedrohlicher. Elemente schleichen sich in seinen Traum, die von einer bevorstehenden Gefahr für die Zauberwelt berichten. Calypsos Geist bittet Simon inständig um Hilfe.
    Simon erwacht mit brummendem Schädel aus seiner Vision und taumelt benommen nach Hause. Zu Hause angekommen, lässt ihn seine Vision nicht in Ruhe; er ist der einzige, der die Zauberwelt retten könnte, das spürt er genau. Deshalb lädt er seinen Reise-Kleiderschrank mit einem Energy-Drink auf und wechselt die Dimension.

    Doch in der Zauberwelt stimmt etwas nicht. Das merkt Simon sofort. Zwar entdeckt er nichts Bedrohliches, aber alle verwechseln ihn. Lange Zeit klärt er diesen Fall nicht auf – zur Lösung muss er einige Arbeiten erledigen, für die eigentlich sein unbekannter Doppelgänger zuständig gewesen wäre. Stück für Stück nähert sich Simon diesem geheimnisvollen Jemand, bis er ihn endlich findet. Er ist sein dunkles Alter Ego.

    Zuletzt begegnete er diesem dunklen Teil seiner selbst im Nexus (Ende Teil 3). Das dunkle Alter Ego Dieser hatte sich während Simons Abwesenheit gut in die Zauberwelt eingefügt. Alle halten ihn für den richtigen Simon und betrachten ihn als zugehörigen Teil der Gesellschaft. Als angesehener Ex-Adventure-Held erledigt für die anderen Bewohner der Zauberwelt verschiedene Boten- und Transportdienste. Kaum bemerkt er den "richtigen" Simon, denunziert er diesen ihn, was dazu führt, dass Simon im Kerker landet. Aber nicht nur das! Nein, zwei Zauberer versuchen tückisch, ihm ein Geständnis zu entlocken. Seine wahre Identität soll er aufdecken oder wenigstens den richtigen Simon als solchen akzeptieren.

    Der arme Junge! Simon versucht, den beiden Magiern das Missverständnis nahezubringen, aber sie glauben ihm nicht. Im Gegenteil, die leicht verwirrten Zauberer machen Experimente mit dem unschuldigen Zauberlehrling. Doch zum Glück kann Simon dem Gefängnis entfliehen.

    Calypsos Tochter Alix entdeckt den Flüchtling. Aufhalten kann sie ihn nicht mehr. Aber sie kann ihm zumindest noch ihre Gefühle mitteilen, sie kann ihm sagen, wie sehr sie ihn mag und dass er sich bloß nicht so arrogant aufführen und den Weltenretter mimen soll.
    Er könne doch so ein netter junger Mann sein, dem sie gerne zur Seite stünde!

    Doch Simon verzichtet lieber auf ihre Hilfe und will die Welt alleine retten. Schließlich hatte er ihre Hilfe auch bisher nicht nötig.


    Kapitel 2

    Aus dem Gefängnis entkommen fragt sich Simon natürlich, wer sein Doppelgänger sein könnte. Ist er der Finsterling, der die Mitbewohner der Zauberwelt unterjochen möchte? Ist das etwas sein Alter Ego? Diese Frage kann ihm nur der Sumpfling beantworten.

    Also macht sich Simon auf dem Weg, um den Sumpfling zu finden. Der Sumpfling ist Vorsitzender der „Freunde und Förderer des Sumpflings e.V.“, einem Verein, zu Ehren Sumpflings von seinen zahlreichen Freunden ins Leben gerufen. Simon muss seinem Doppelgänger den Mitgliedsausweis abnehmen, damit er bis zum Sumpfling vorstoßen kann.Der Sumpfling bestätigt ihm, dass es sich um Simon's Alter Ego handeln muss, weil er derjenige war, der den Sumpfling damals nach Hause begleitet
    hat.

    Vor der Tür wartet schon Calypsos Geist auf ihn, der Simons Befürchtungen noch mehr verstärkt: der falsche Simon ist das Böse in Person. Er tut, als wäre er gut, aber in Wirklichkeit möchte er alle Mitbewohner der Zauberwelt versklaven und die Welt beherschen.Von Calypsos Geist erfährt Simon auch von einem Zaubermittel, vor Jahrmillionen von den Nexuserbauern entwickelt und heute von Hexen aufbewahrt.

    Dieses Mittel entlarvt böse Alter Egos und schickt sie in den Nexus zurück.
    Das ist genau das richtige für Simon!

    Nach diversen Hürden und Schwierigkeiten kommt Simon tatsächlich in den Besitz des Zaubermittels. Leider stirbt er dabei. Sein Wissen von der Orpheus-Legende beweisend, trickst Simon aber den Hades aus und verlässt das Totenreich wieder.
    Zurück in der Zauberwelt macht er sich sofort auf dem Weg, um seinen Widersacher zu finden.

    Schließlich steht er ihm von Angesicht zu Angesicht gegenüber.


    Kapitel 3


    Showdown. Um die beiden herum versammeln sich Dorfbewohner, von denen
    manche Simon, manche sein Alter Ego unterstützen. Simon entlarvt mittels eines Beweises sogar die Unterjochungspläne seines Alter Ego.


    Dann wendet er die Zauberformel an. Der Himmel füllt sich mit dichten dunklen
    Wolken, alles verfinstert sich ... und Simon wird in den Nexus zurückbefördert.
    Dort besinnt er sich. Der Weltenretter der Geschichte – er wäre es so gern. Doch sein Streben nach Gutem war übertrieben und schuf Böses.
    Calypsos Geist, Alix und der Sumpfling befreien ihn mit einem magischen Ritual aus dem Nexus. Doch damit enden Simons Gewissensbisse keineswegs: Ausgerechnet sein Widersacher entschuldigt sich! Er habe nie vorgehabt, etwas zu erobern, sondern nur beste Absicht gehegt. Wie kann das sein?
    Calypso wars! Calypso wollte Simon eine Lektion erteilen – eine Lektion in Sachen Geduld. Er hievte Simon in die Zauberwelt und lenkte die Geschehnisse, damit Simon endlich einmal lernen möge, dass nicht alles so einfach ist, wie er sich das denkt.

    Am Ende gesteht Simon Alix seine Liebe. Dann küsst er sie. Und dann steigt er allein zurück in den Reise-Schrank.


    Info: Dieser Text stammt aus der Pressemeldung.

  4. #3
    Unregistriert

    AW: RTL Simon the Sorcerer

    Hey, bin richtig interessiert an diesem Spiel nur frag ich mich ob es notwendig ist die anderen 3 Teile gespielt zu haben bevor ich jetzt mit diesem Spiel anfange? Wäre ja möglich, dass es dann nur halb so interessant oder sogar unverstädlich wäre. Deswegen bitte ich um professionelle Meinungen

    MFG Katharina

Ähnliche Themen


  1. The Dark Sorcerer - PS4 Tech Demo: Die Heavy Rain und Beyond macher Quantic Dreams hatten schon beim PS4 Event im Februar ihre neue NextGen Engine angedeutet. Pünktlich zur E3 haben...

  2. Simon The Sorcerer 5: Neues Simon-Adventure kommt News - Seite 1 // PC /// Eurogamer.de

  3. Simon Says: Wer kennt die Band? Bandmitglieder sind: Matt Franks (Gesang) Zac Diebels (Gitarre) Michael Arrieta (Bass) Mike Johnston (Schlagzeug) Seit...

  4. Simon Says: Darsteller: Crispin Glover, Margo Harshman, Greg Cipes Regisseur: William Dear FSK: Freigegeben ab 18 Jahren Studio: Euro Video...