Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr vom Spielen mit Steam?

Teilnehmer
15. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Finde ich super, es sollte mehr Spiele mit Steam geben!

    8 53,33%
  • Ich finde es gleich gut/schlecht, wie Spielen ohne Steam.

    2 13,33%
  • Ich finde es schlechter, wie Spielen ohne Steam.

    2 13,33%
  • Ich boykottiere Spiele mit Stream.

    3 20,00%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    The Fallen The Fallen ist offline
    Avatar von The Fallen

    Steam - Segen oder Fluch?

    Da in letzter Zeit man als Gamer nur noch schwer um Spiele mit Steam rumkommt, wollte ich mal wissen, was ihr davon haltet: Bei der Umfrage könnt ihr die Antwort auswählen, welche am besten passt. Bitte begründet eure Antwort in diesem Thread.

    Ich werde natürlich meine Meinung dazu erst später posten, um die ersten User nicht mit meiner Meinung zu beeinflussen.

  2. Anzeige

    Steam - Segen oder Fluch?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Kurz gesagt:
    Steam ist Müll. Wie oft wurde ich aus CS gekickt wegen eine Steam Fehler Meldung oder weil die Server überlastet waren
    Zudem hasse ich sachen wo man unbedingt I net braucht, um zocken zu können.

  4. #3
    Sudo7 Sudo7 ist offline
    Avatar von Sudo7

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Zitat Sam1510 Beitrag anzeigen
    Kurz gesagt:
    Steam ist Müll. Wie oft wurde ich aus CS gekickt wegen eine Steam Fehler Meldung oder weil die Server überlastet waren
    Zudem hasse ich sachen wo man unbedingt I net braucht, um zocken zu können.
    Lass mich mal aufzählen...

    Ähm, noch nie.

    Trotzdem gefällt mir das Steam Prinzip nicht.
    Finde Steam lohnt sich nur für CSS und CS, Singleplayer Spiele will ich lieber auf DVD.

    lg

  5. #4
    Ted83 Ted83 ist offline
    Avatar von Ted83

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Ich benutze Steam schon seit einer Weile und bin sehr zufrieden damit. Gerade bei Multiplayertiteln finde ich Spielübergreifende Features wie zB die Freundesliste sehr gelungen.

    Ausserdem greife ich oft beim Weekend-Deal zu und konnte so schon das ein oder andere Schnäppchen machen. Trotzdem kaufe ich mir das ein oder andere Game noch in der Boxed-Version, aber das wird immer seltener....

    Steam hat natürlich auch einige Nachteile, wie zB keine Möglichkeit zum Weiterverkauf von Spielen etc...

  6. #5
    Ironhawk Ironhawk ist offline
    Avatar von Ironhawk

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Ich kauf meine Spiele lieber noch im Laden.
    Da können auch die Weekend-Deals nichts dran ändern. Habe lieber eine DVD in der Hand, als es nur auf den Steam Servern liegen zu haben. Aber das man seinen Key registrieren muss, stört mich nicht im geringsten. Klar, man kann sein Spiel nichtmehr weiterverkaufen, aber das mach ich eh nicht. Hatte bisher auch noch keine Probleme mit den Steam Servern.

    Und gehackt wurde mein Account auch noch nie.

  7. #6
    The Fallen The Fallen ist offline
    Avatar von The Fallen

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Da ich immer vorsichtig bin, wenn ein Entwickler wiedermal mit einer neuen Idee ankommt, habe ich keine Spiele mit Steam gekauft und meine Kollegen gefragt, was sie für Erlebnisse mit Steam hatten.
    Alle konnten mir nur negatives berichten: Abstürze sind das eine, das andere ist die ewige Anmelderei. Wenn man zum Beispiel gemütlich mit seinem Laptop zocken möchte und keinen Zugang zum Internet hat, kann mans vergessen; auch kann es vorkommen, dass Singleplayerlastige Spiele nicht gestartet werden können, weil der Server überlastet ist. Der grösste Nachteil sehe ich, als Veranstalter von LANs, aber darin, dass automatisch gepatcht wird. Wie soll man ein Game gemeinsam zocken, wenn zuerst alle Spieler einen xyzgrossen Patch herunterladen müssen? Bis das Spiel dann endlich gespielt werden kann, ist die LAN bereits vorbei.
    Natürlich sehe ich auch Vorteile bei den Freundeslisten, die man aber auch über Xfire erhalten kann. Ausserdem muss man ja auch Daten über sich selber angeben, ein weiterer Punkt, den ich für problematisch halte.

    Daher werde ich Steam weiterhin boykottieren.

  8. #7
    PatrickSt. PatrickSt. ist offline

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Steam an sich finde ich gut. Erstens können so meist wirksam Raubkopien verhindert werden, da Steam das illegale Online-Spielen durch die Benutzerkonten fast ausschließen kann.

    Mir wäre es allerdings recht wenn sich die Hersteller letztendlich auf einen Standard einigen würden, denn wenn das eine Spiel Steam benötigt, das nächste Games for Windows Live und dann das nächste den Rockstar Social Club und was es noch alles gibt dann müllt der Rechner ja komplett mit dem Zeug zu, nur um Spiele spielen zu können. Hier sind eindeutig die ehrlichen Kunden die Leittragenden.

    Spiele als Download zu kaufen finde ich bisher nicht gut, da diese teilweise genauso (oder sogar mehr) teuer sind als die Ladenversion. Da kann ich auch gleich in den Laden gehen und mir das Spiel mit echter Hülle kaufen. Da hat man mehr für sein Geld.

    Erstmal müssen die Downloadpreise fallen, damit es wirklich attraktiv wird, denn der Hersteller spart sich ja die Hülle, CD bzw. DVD und das Handbuch. Diese Ersparnis sollte meiner Meinung nach auch an die Kunden weitergegeben werden.

  9. #8
    KidChino KidChino ist offline
    Avatar von KidChino

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Steam ist einfach nur Scheisse - ich habe es ab den ersten Tag an gehasst als es geboren wurde und CS ins Programm nahm. 1. Ist das Programm viel zu ressourcenfressend. 2. Die täglichen Updates nerven übelst 3. Sie verschlechtern CS 1.6, Update für Update immer mehr - wieso lässt man ein gutes Spiel nicht einfach so wie es ist? Jetzt darf die komplette 1.6 Community wieder mal wie so oft 2-3 Tage warten bis Steam/Valve ihr stumpfsinniges Update wieder entfernt nur weil sie eingesehen haben dass es unnötig und absoluter Scheissdreck war. All die Spiele die durch Steam vertrieben werden sind besser dran wenn sie ohne das Programm laufen. Es gibt nur wirklich einen Punkt den ich an Steam mag: Dass sie auch mal Independent-Games vertreiben...

  10. #9
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    @KidChino
    DU spricht mir aus der seele

  11. #10
    Ironhawk Ironhawk ist offline
    Avatar von Ironhawk

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Zitat KidChino Beitrag anzeigen
    Steam ist einfach nur Scheisse - ich habe es ab den ersten Tag an gehasst als es geboren wurde und CS ins Programm nahm. 1. Ist das Programm viel zu ressourcenfressend. 2. Die täglichen Updates nerven übelst 3. Sie verschlechtern CS 1.6, Update für Update immer mehr - wieso lässt man ein gutes Spiel nicht einfach so wie es ist? Jetzt darf die komplette 1.6 Community wieder mal wie so oft 2-3 Tage warten bis Steam/Valve ihr stumpfsinniges Update wieder entfernt nur weil sie eingesehen haben dass es unnötig und absoluter Scheissdreck war. All die Spiele die durch Steam vertrieben werden sind besser dran wenn sie ohne das Programm laufen. Es gibt nur wirklich einen Punkt den ich an Steam mag: Dass sie auch mal Independent-Games vertreiben...
    Was wurde denn an 1.6 verschlechtert mit Updates? Hab jetzt die letzten ~6Monate 1.6 gezockt und es hat kein einziges Update gezogen. Nur das Steamprogramm selbst. Außerdem find ich, dass die automatischen Updates ein Vorteil für Steam sind. Anstatt die Patches selber zusuchen, ladet Steam sie runter. Find ich sehr vorteilhaft.

  12. #11
    dakkar dakkar ist offline
    Avatar von dakkar

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Zitat PatrickSt. Beitrag anzeigen
    Steam an sich finde ich gut. Erstens können so meist wirksam Raubkopien verhindert werden, [...]
    halt ich fuer ein gerücht

    der Hautpgrund, und in meinen Augen DER Grund, ist die unverkäuflichkeit von Spielen die ICH bezahlt habe. DawnofWar2 hatte ich nach 3 tagen durch. und nun? weiterverkaufen kann ichs nicht dank STEAM ... grossartig.

    Wer Steam hinnimmt, ist in meinen Augen ein passiver und absolut unkritischer Mensch. Da werden gleich mehrere Rechte verletzt, aber alle jubeln "Juhu ich krieg meine Patches automatisch" oder "Soll steam halt Daten von meinem Rechner sammeln, ich hab ja nichts zu verbergen." Komisch dass dieselben immer ganz rot werden, wenn ich sie auf ihre Youporn Cookies anspreche.

    naja was solls ... wir entmündigen uns schon noch frueh genug selber ...

    Dakkar

  13. #12
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Mal was Positves.

    Wer gerne mal ein Spiel für lau mitnimmt und Mönsterlein wegballert, sollte sich den 19. Juli vormerken: Dann nämlich wird Valve Alien Swarm kostenlos auf Steam veröffentlichen.

    Das Actionspiel fußt auf dem gleichnamigen Mod, dessen Schöpfer das Studio vor knapp zwei Jahren angeheuert hatte. Die Entwickler hätten in der Zwischenzeit an Spielen wie Left 4 Dead 2 und Portal 2 mitgewirkt, währenddessen aber nach und nach Alien Swarm auf die Source-Engine portiert.

    In addition to the game, Valve will also release the complete code base for Alien Swarm. This includes updates to the Source engine SDK and full Steamworks integration. If you've ever thought about developing a mod on the Source engine with Steamworks, this release provides more insight and examples for using Steamworks in game production.
    Quelle: Valve Software (PC) - Bringt Alien Swarm | 4players.de: Aktuelle News über das Unternehmen Spiel Valve Software

    Werde mir auf jedenfall angucken

  14. #13
    sup sup ist offline

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    STEAM Account gestohlen, Support > #fail - GameStar-Pinboard
    persönlich kann ich nix sagen, habe keine Spiele mit Steam

    bei Problemen: Steam Account Gestohlen ? Passwort Vergessen ? - WinFuture-Forum.de
    Steam
    es gibt mehrere Contras, z. b. Verbot des Wiederverkaufs gekaufter Spiele

    vor einigen Jahren war es besser, nur Installieren evtl noch CD-Key angeben, das wars, ob bei Konsolen sowas wie Steam auch gibt? Sorry kenne mich nicht aus.

    Steam kommt für mich nicht in Frage, ich hab mal gelsen, dass selbst mit VDSL 50 Mbit Probleme gibt "ich sitze nun auch seid 2std dran und ich hab Vdsl 50000!!!ich werde auch nie wieder steam scheiße kaufen!!!ich hab so die fresse voll von den fucksteam...Das kann echt nicht war sein das ist ein richtiges armutszeugnis" hier zu finden Scheiss Steam - Spieletest: Call of Duty - Modern Warfare 2 - Golem.de-Forum

  15. #14
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Ich habe keine Probleme mit Steam, vernünftig eingestellt und mit der Firewall und Port . Ich selber hatte noch nie Probleme und hab so einige Spiele über Steam, da es gute gibt auf die ich nicht verzichten wollte ( Metro 2033 , GTR Evo) .

  16. #15
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Zitat sup Beitrag anzeigen
    STEAM Account gestohlen, Support > #fail - GameStar-Pinboard
    persönlich kann ich nix sagen, habe keine Spiele mit Steam

    bei Problemen: Steam Account Gestohlen ? Passwort Vergessen ? - WinFuture-Forum.de
    Steam
    es gibt mehrere Contras, z. b. Verbot des Wiederverkaufs gekaufter Spiele

    vor einigen Jahren war es besser, nur Installieren evtl noch CD-Key angeben, das wars, ob bei Konsolen sowas wie Steam auch gibt? Sorry kenne mich nicht aus.

    Steam kommt für mich nicht in Frage, ich hab mal gelsen, dass selbst mit VDSL 50 Mbit Probleme gibt "ich sitze nun auch seid 2std dran und ich hab Vdsl 50000!!!ich werde auch nie wieder steam scheiße kaufen!!!ich hab so die fresse voll von den fucksteam...Das kann echt nicht war sein das ist ein richtiges armutszeugnis" hier zu finden Scheiss Steam - Spieletest: Call of Duty - Modern Warfare 2 - Golem.de-Forum
    Du und deine Links immer An sich habe ich auch keine Probleme mit Steam. Nur dieser Zwang immer -.- Naja ...DRM wird sich immer mehr durchsetzen. Früher oder später wirst du dich damit abfinden. Oder willste immer nur Spiele spielen die aus dem jahre 2005/2006 kommen? ;p

    @ Thema:
    Das Spiel wird auch ein Coop Modus haben bis 4 Spieler =) Auf Steam gibt es ein kleinen Trailer. Sieht schon Funny aus.

  17. #16
    sup sup ist offline

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    naja, man kann sagen bei einigen läuft Steam normal bei anderen nicht, ob es auch an Firewall liegen kann? Z. b. Splinter Cell Conviction, da müssen einige irgendwelche Ports freigeben, sonst nix laufen.

    Ich möchte schon aktuelle Spiele zocken, mich schrecken aber "Online Anmeldung", "Online-Pflicht Ubisoft, evtl auch andere" usw. ab. Ich bin halt nicht bereit meine persönlichen Daten preiszugeben.

    Einfach kaufen, installieren und spielen ohne irgenwelche Anmeldungen, bei vielen Spielen geht das nicht!

  18. #17
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Steam läuft, man muss sich nur bisshen auskennen... bei dummi´s läuft es nicht weil die alles falsch eingestellt haben was man nur falsch machen kann.

    Ich kenne keinen bei den Steam nicht läuft. Bin zwar auch kein Fan davon, aber in Vergleich zu Ubischrott GAme´s laufen die Spiele.

  19. #18
    Samyra

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Es läuft sogar, wenn man sich nicht auskennt. Installieren und spielen, hatte damit bisher noch nie Probleme.

    Wer erst irgendwelche Ports freischalten muss, ist aber auch selbst schuld an seinem verkomplizierten Netzwerk.

  20. #19
    sup sup ist offline

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    was passiert wenn der Entwickler pleite geht und keinen Offline-Patch rausbring, dann nix spielen? Es besteht doch ständig Online-Pflicht.
    What is Steam auf Deutsch

  21. #20
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Steam - Segen oder Fluch?

    Vavle wird sicher so schnell nicht pleite gehen, dazu ist Steam auch ein Marktplatz... über so was würde ich mir keine sorgen machen ...

    Sollten die pleite gehen ( die werfen nur Half-Life 3 raus schon läuft es wieder^^) wird die Plattform Steam 100% gekauft.

    "Es läuft sogar, wenn man sich nicht auskennt. Installieren und spielen, hatte damit bisher noch nie Probleme. "

    Ich kenne Leute die Blockieren es mit Ihre Firewall = Dummi .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Social Networks - Fluch oder Segen: Schwierig zu sagen wo das jetzt genau reinpasst, aber ich ordne das mal unter Gesellschaft ein. Sogenannte Social Networks wie Facebook oder...

  2. "Künstlerische Freiheit" in Filmen - Fluch oder Segen?: Die Meisten von uns dürften das kennen: Man erfährt von einer Verfilmung eines geliebten Buches, einer Serie aus Kindertagen oder von dem...

  3. Große Koalition - Segen oder Fluch?: Die Zustimmung zur großen Koalition 2013 sinkt zunehmend. Waren es anfangs mehr als jeder Zweite, der die große Koalition befürwortete, sind es jetzt...

  4. Lizenzspiele - Fluch oder Segen?: Wie ihr sicherlich wisst muss zu jeden Film, Serie, Kartenspiel etc. ein Spiel erscheinen, meist wird das alles aber ne ziemliche Gurke gerade bei...

  5. Geforce9 -> Segen oder Fluch: Hallo, nun hier können wir mal den Sachbereich nen bisschen verlassen und Diskutieren :)...undzwar geht es um die Geforce 9 Serie. -Was haltet...