Umfrageergebnis anzeigen: Soll das Bargeld eurer Meinung nach abgeschafft werden?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, auf jeden Fall!!! Hat nur Vorteile

    7 10,94%
  • Nein, auf keinen Fall!!! Ist eine dumme Idee

    49 76,56%
  • Ist mir egal

    8 12,50%
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41314
Ergebnis 261 bis 276 von 276
  1. #261
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Man wird halt ungern bestohlen. Wenn ich für etwas laut Kassabeleg nur 10,93 EUR zahlen muss, wieso sollte ich mich damit abgeben, dass ich nur auf 10,95 EUR rausbekomme? Wenn man mir das aufzwingt, ist das nicht anderes als Diebstahl.
    Dafür wird an anderer Stelle abgerundet.

    Aber ich sag's ja, nix für die deutsche Mentalität.

  2. Anzeige

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #262
    ClownPrinceOfCrime ClownPrinceOfCrime ist offline
    Avatar von ClownPrinceOfCrime

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nicht nur Gold, betrifft das gesamte Tafelgeschäft also auch andere Edelmetalle und der Betrag gilt für 1 Jahr.

    Nebenbei sind die meisten Börsengeschäfte ab nächstes Jahr auch nicht mehr rentabel.
    Das liegt an einer Änderung der Besteuerung.
    Bisher ist es so:
    Du machst z.b. 50000€ Gewinn und woanders 40000€ Verlust, dann kannst Du die 40000€ gegenrechnen und musst nur 10000€ Gewinn versteuern.

    Ab 2021 ist es aber so Du macht 50000€ Gewinn und wieder 40000€ Verlust darfst aber nur 10000€ Verlust gegenrechnen und musst dann für 40000€ Steuern zahlen, obwohl Du nur 10000€ Gewinn gemacht hast.
    Das selbe gilt auch bei höheren beträgen also z.B. 500000€ Gewinn und 400000€ Verlust, dann musst Du 490000€ versteuern obwohl der Gewinn nur bei 100000€ liegt.
    Steuern sind ohnehin nichts anderes als staatlich legitimierter Diebstahl im großen Stil. Von daher war so eine Entwicklung wohl absehbar.

  4. #263
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nicht nur Gold, betrifft das gesamte Tafelgeschäft also auch andere Edelmetalle und der Betrag gilt für 1 Jahr.
    Spart man zum Beispiel bis im Rentenalter 60.000 Euro durch abgehobenes Bargeld, kann man es später nicht mehr Nachweisen, wenn man es wieder aufs eigene Konto einzahlen möchte, da es ja auch von woanders her stammen könnte.

    Und viele Leute lassen ihr Geld nur zu geringen Teilen auf ihr Konto, da sie z.B. bei befristeten Arbeitsverträgen später Kontoauszüge bei Ämter vorlegen müssen.

    Also wenn ich nur 2.000 Euro im Jahr anonym in Gold etc. tauschen kann, kann das ja Jahrzehnte dauern, bis ich alle Banknoten eingetauscht habe. Da sind dann wahrscheinlich schon alle Tauschfristen abgelaufen.

  5. #264
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Dafür wird an anderer Stelle abgerundet.

    Aber ich sag's ja, nix für die deutsche Mentalität.
    Ich denke, das hat nichts mit der Mentalität zu tun. Wenn ein Geschäft von sich aus auf Geld verzichtet, dann ist das in dem Moment ihre eigene Entscheidung, die sie als "Geschädigter" selbst treffen können. Ebenso kann ich zu meinem Nachteil auch selbst entscheiden, Wechselgeld aufzurunden, es gibt ja schon in Drogerien etc. freiwillige Spendenaktionen.
    Andere haben aber nicht zu meinem Nachteil über meinen Kopf hinweg Geld einzubehalten, das nicht auf dem Kassabeleg vermerkt ist. Dann soll die Kassa halt selbstständig eine "Servicepauschale" bis zum nächsten 5er Cent auf den Beleg schreiben, damit das, was ich zahle mit dem, was ich als Wechselgeld bekomme, konform geht.

    Alles andere ist schlicht und ergreifend Diebstahl und i h wüsste nicht, dass ich bewusst vorgenommenen Rechtsbruch hinnehmen müsste.

  6. #265
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich denke, das hat nichts mit der Mentalität zu tun.
    Wenn es in den Niederlanden seit Jahren funktioniert und Belgien es auch gerade eingeführt hat, muss es schon am Land und der Einstellung der dortigen Menschen liegen.

  7. #266
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Wenn es in den Niederlanden seit Jahren funktioniert und Belgien es auch gerade eingeführt hat, muss es schon am Land und der Einstellung der dortigen Menschen liegen.
    "Funktionieren" würde es im Deutschland wohl auch. Die Leute sind ja nicht völlig verblödet. Es ist natürlich eine Frage der Gewohnheit. In den Niederlanden ist es ja auch kein Gesetz, deshalb muss an den Geschäften deutlich darauf hingewiesen werden, dass dort gerundet wird.

  8. #267
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Spart man zum Beispiel bis im Rentenalter 60.000 Euro durch abgehobenes Bargeld, kann man es später nicht mehr Nachweisen, wenn man es wieder aufs eigene Konto einzahlen möchte, da es ja auch von woanders her stammen könnte.

    Und viele Leute lassen ihr Geld nur zu geringen Teilen auf ihr Konto, da sie z.B. bei befristeten Arbeitsverträgen später Kontoauszüge bei Ämter vorlegen müssen.

    Also wenn ich nur 2.000 Euro im Jahr anonym in Gold etc. tauschen kann, kann das ja Jahrzehnte dauern, bis ich alle Banknoten eingetauscht habe. Da sind dann wahrscheinlich schon alle Tauschfristen abgelaufen.
    Was man natürlich machen könnte, bei verschiedenen Händlern einkaufen und/oder Familie kaufen lassen. Ist zwar umständlich aber wenn man anonym machen will möglich.

    Wenn anonym egal ist kannst Du ja auch online bestellen. Letztlich kannst Du ja auch sagen, Du hast das Gold nicht mehr.

    Warum Geld aufs Konto einzahlen ? Bei Minus Zins und Inflation macht das gar keinen Sinn. Das ist ja auch das Problem wenn Du Bargeld weglegst, durch die Inflation ist das Geld immer weniger wert. Dann lieber in Gold tauschen, das wird sich im Wert der Inflation anpassen.

    Insgesamt, ist das mit den Vorsorgen fürs Alter eh sehr schwierig. Auch Versicherungen müssen unter Umständen nicht deine private Rente/Lebensversicherungen auszahlen, wenn dies die Existenz der Versicherung bedroht.

    So wirklich Geld machen die ja nun auch nicht mehr und wenn weniger Beiträge reinkommen als ausgezahlt werden muss, dann gehts fix und Du bekommst nix.

  9. #268
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nicht nur Gold, betrifft das gesamte Tafelgeschäft also auch andere Edelmetalle und der Betrag gilt für 1 Jahr.

    Nebenbei sind die meisten Börsengeschäfte ab nächstes Jahr auch nicht mehr rentabel.
    Das liegt an einer Änderung der Besteuerung.
    Bisher ist es so:
    Du machst z.b. 50000€ Gewinn und woanders 40000€ Verlust, dann kannst Du die 40000€ gegenrechnen und musst nur 10000€ Gewinn versteuern.

    Ab 2021 ist es aber so Du macht 50000€ Gewinn und wieder 40000€ Verlust darfst aber nur 10000€ Verlust gegenrechnen und musst dann für 40000€ Steuern zahlen, obwohl Du nur 10000€ Gewinn gemacht hast.
    Das selbe gilt auch bei höheren beträgen also z.B. 500000€ Gewinn und 400000€ Verlust, dann musst Du 490000€ versteuern obwohl der Gewinn nur bei 100000€ liegt.
    Der Grund ist doch ganz klar: Man möchte es dem Otto-Normalverbraucher schlicht uninteressant machen, dass er in Aktien investiert. Die Finanztransaktionssteuer trifft ja schließlich auch nicht die Hochfrequenzhandel-Spekulanten, die mit 0,2 Cent Gewinn gehebelt Aktienpakete leerverkauft rumtauschen, sondern es ist ja ausschließlich an den kleinen Deutschen Privataktionär gerichtet - denn nur ihn trifft es ja.
    Der Ottonormalverbraucher soll sein Geld auf dem Tagesgeldkonto und in Lebensversicherungen bunkern, damit sich Vater Staat im Fall der Fälle erstens freudig dran bedienen kann, und dass zweitens der deutsche Michel nicht zu nennenswertem Vermögen kommt. Er käme ja vielleicht auf die Idee, bei Reichtum weniger zu Arbeiten - und wo soll der Staat dann seine 50% Steueranteil herbekommen, um seinen üppigen Lebensstil zu finanzieren?

    Die DAX-Konzerne schütten jedes Jahr 30 Milliarden Euro Dividende aus. 85% der Aktien der DAX Konzerne sind in der Hand ausländischer Investoren. War das schon immer so? Die Frage dürfte einfach beantwortet sein. Und die Frage des "Warum" auch.

  10. #269
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Der Grund ist doch ganz klar: Man möchte es dem Otto-Normalverbraucher schlicht uninteressant machen, dass er in Aktien investiert. Die Finanztransaktionssteuer trifft ja schließlich auch nicht die Hochfrequenzhandel-Spekulanten, die mit 0,2 Cent Gewinn gehebelt Aktienpakete leerverkauft rumtauschen, sondern es ist ja ausschließlich an den kleinen Deutschen Privataktionär gerichtet - denn nur ihn trifft es ja.
    Der Ottonormalverbraucher soll sein Geld auf dem Tagesgeldkonto und in Lebensversicherungen bunkern, damit sich Vater Staat im Fall der Fälle erstens freudig dran bedienen kann, und dass zweitens der deutsche Michel nicht zu nennenswertem Vermögen kommt. Er käme ja vielleicht auf die Idee, bei Reichtum weniger zu Arbeiten - und wo soll der Staat dann seine 50% Steueranteil herbekommen, um seinen üppigen Lebensstil zu finanzieren?
    Nicht umsonst wandern jedes Jahr sehr viele Leistungsträger aus. Wenn ich nicht so gebunden wäre und im Ausland den selben Job machen könnte, wäre ich auch schon lange weg.

  11. #270
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Coronakrise: „Die Menschen werden nicht zum Bargeld zurückkehren“
    https://www.welt.de/finanzen/article...fGivq24Kkxkifs

    Mehr Propaganda geht nicht.

  12. #271
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Coronakrise: „Die Menschen werden nicht zum Bargeld zurückkehren“
    https://www.welt.de/finanzen/article...fGivq24Kkxkifs

    Mehr Propaganda geht nicht.
    Hinweis: Axel Springer (WELT, „Bild“) ist an dem Unternehmen N26 beteiligt.
    Findest du? ;-)

  13. #272
    Silent Samus Silent Samus ist offline
    Avatar von Silent Samus

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Coronakrise: „Die Menschen werden nicht zum Bargeld zurückkehren“
    https://www.welt.de/finanzen/article...fGivq24Kkxkifs

    Mehr Propaganda geht nicht.
    Ekelhaft, wie die Banken nicht davor zurückschrecken, eine Pandemie für ihre Pläne zur Abschaffung des Bargelds auszunutzen
    Ich weiß, dass ich zum Bargeld zurückkehren werde.

  14. #273
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Wer nutzt denn da was aus? Da werden ja keine Pläne eröffnet, sondern eine persönliche Meinung geäußert. Und die steht ja nun mal jedem zu.

  15. #274
    Silent Samus Silent Samus ist offline
    Avatar von Silent Samus

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wer nutzt denn da was aus? Da werden ja keine Pläne eröffnet, sondern eine persönliche Meinung geäußert. Und die steht ja nun mal jedem zu.
    Wenn das aber der Gründer einer Smartphone-Bank in einem öffentlichem Interview einer Zeitung, die nebenbei, wie du selbst erkannt hast, auch noch an dieser Bank beteiligt ist, behauptet, ist das nunmal nichts anderes als eigennützige Propaganda. Ausnutzung einer Pandemie zum Durchdrücken eigener Vorstellungen, Profit, sowie ein Abhängigmachen der Bürger von bargeldlosem Zahlungsverkehr. Schamlos. Und Negativzinsen, gegen die man sich dann nicht mehr wehren könnte, wären nun wirklich das Letzte, was wir nach der Corona-Krise gebrauchen könnten

  16. #275
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Nö, ist und bleibt eine Meinung, da ja niemanden vorgeschrieben wird, was er nach der Epidemie zu tun hat oder nicht.
    Dass der Disclaimer erst am Ende des Interviews kommt, ist ja leider gängige Praxis. Aber bei Springer muss man ja schon froh sein, dass er überhaupt kommt.

  17. #276
    Amixor33 Amixor33 ist offline

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Ich finde Bargeld gehört fest im Grundgesetz fest verankert, genauso wie der Zugang zu Wasser oder dass Kliniken keine Wirtschaftsunternehmen sind, denn dafür waren sie nicht gedacht.

    Bargeld ist für mich auch eben ein Stück Freiheit, zu gern lässt mich sich diese aber selbst mit Handkuss beschneiden sei es durch Bequemlichkeit oder fadenscheinigen Sicherheitsaspekten - egal ob Kriminalität oder Terror oder eben jetzt ultra passend, durch hygenische Maßnahmen.

    Wir haben die Chance und sollten sie aktiv nutzen, ein Gegenentwurf zur chinesischen Nutzung der KI zu werden, auch losgelöst von Amerika, welches auch alles andere als unschuldig ist. Leider hat Europa noch immer nicht den Mut und die Geschlossenheit, selbstbewusst eine Alternative auf die Beine zu stellen. Schade eigentlich...

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41314

Ähnliche Themen


  1. Mehrfache Sitzenbleiber - Wie denkt ihr darüber?: Ich weiß nicht obs so einen Thread schon gibt aber ich habe noch keinen gefunden. Ich wollte mal von euch wissen wie ihr über Leute denkt die...

  2. Zufall oder Schicksal - Was denkt ihr darüber: Wie oben schon gesagt was hällt ihr von Zufall und Schicksal und woran glaubt ihr? Edit: Kann man jemand die umfrage editieren, weiss auch nicht...

  3. MySpace Rapper?Was denkt ihr darüber?: Hiii Leute, (Liiießt euch pls alles durch) mich interresierts echt wie ihr über MySpace rapper denkt , die ihre Tracks nich am profisionelsten...

  4. Schwarzfahren-Was denkt ihr darüber?: Jeder kennt es, so manche von uns haben es auch schon gemacht...was denkt ihr über schwarzfahren in Bus und Bahn?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content