Seite 23 von 288 ErsteErste ... 3132223243343 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 5754
  1. #441
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    AW: Alternative für Deutschland

    Man kann über die AfD denken und diskutieren was man will,

    aber zu diesen Thema hab ich noch nie groß was in den Nachrichten gesehen oder gehört:
    In Anbetracht, dass es dort auch Rechte unter den Anhängern geben tut.

    Türkische Nationalisten in Deutschland: Die unheimlichen Grauen Wölfe

    Sie phantasieren vom großtürkischen Reich und schrecken auch vor Gewalt nicht zurück: Türkische Nationalisten, sogenannte Graue Wölfe, alarmieren die deutschen Sicherheitsbehörden. Die Politik ist erstaunlich nachsichtig mit den Extremisten.

    Die Grauen Wölfe träumen von der Vereinigung aller Turkvölker zu einer Großtürkei, die vom Balkan bis Zentralasien reichen soll. Die Liste derer, die sie verachten und bekämpfen, ist lang: Kurden, Armenier, Griechen, Juden, Schwule und Christen.

    "Manchmal reicht eine Begegnung, ein Blick, es fallen wütende Worte, und am Ende zückt einer sein Messer. So wie im März vor einem Jahr in Hannovers Innenstadt, als eine Gruppe türkischer Männer einen kurdischen Info-Stand bemerkt. Aus dem Streit wird eine Schreierei, es kommt zu Handgreiflichkeiten. Schließlich liegt ein 21-Jähriger am Boden, jemand hat ihm in den Rücken gestochen."

    Das Problem der CDU mit türkischen Nationalisten

    "In der Partei gibt es widersprüchliche Aussagen und Wahrnehmungen, wenn man etwas über den Umgang mit Grauen Wölfen oder anderen extremistischen Gruppen erfahren will. CDU-Generalsekretär Peter Tauber erklärte jüngst via Twitter: "Extremisten haben in der CDU nichts verloren. Aber wir machen keine Beschlüsse für einzelne Gruppen. Punkt."

    Und hier nochmal der gleiche Peter Tauber zur AfD:

    „Bei uns setzt das C jeder Form von übersteigertem Nationalismus eine Grenze. In der AfD gibt es diese Grenze jedoch nicht“, sagte Tauber der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Dort gibt es nicht nur Rechtspopulismus, sondern auch Menschen, die ein Gedankengut äußern, das sonst bei der NPD Zuhause ist. Davon grenzen wir uns klar ab.“

    Also quasi in der eigenen Partei gern gesehen und willkommen, weil Stimmen über alles gehen, während man woanders sowas natürlich gar nicht gut heißen kann und es besser ist, sich davon "öffentlich zu distanzieren".

    Und das Ganze ist auch nichts neues, sondern das weiß man schon seit Jahren. Deutschland ist Weltmeister in zweierlei Maß messen.

    Das wollte ich nur mal so erwähnen.

  2. Anzeige

    AW: Alternative für Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #442
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    AW: Alternative für Deutschland

    Was haltet ihr von ihrer Rede?

    https://www.youtube.com/watch?v=GmzHtTa7FOM

  4. #443
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Alternative für Deutschland

    Sind gute Ansätze dabei. Eine Obergrenze wäre natürlich hilfreich, aber wie soll man das durchsetzen? Wir bräuchten einen Grenzzaun und müssten die Flüchtlinge wieder heimschicken. Kann mir nicht vorstellen, dass das passieren wird.

  5. #444
    Ole2

    AW: Alternative für Deutschland

    Wenn so wenige wie heute demonstrierten, wird das auch nicht passieren. Aber so ist das eben. So lange wir uns nicht bewegen, bewegen sich andere. Zumindest wurden heute schon einmal einige Verkehrsbewegungen- und -behinderungen in der deutschen Hauptstadt festgestellt. Man hat dort auch nichts als Ärger, doch wenn man sieht, wie sehr es noch immer so vielen an Toleranz mangelt, auch andere Meinungen zu akzeptieren, hat man schon einmal eine Ahnung davon, mit wem man es da zu tun hat. Was berichteten die Medien heute darüber? Auseinandersetzungen bei Protesten gegen AfD-Demo | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

  6. #445
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Wenn so wenige wie heute demonstrierten, wird das auch nicht passieren. Aber so ist das eben. So lange wir uns nicht bewegen, bewegen sich andere. Zumindest wurden heute schon einmal einige Verkehrsbewegungen- und -behinderungen in der deutschen Hauptstadt festgestellt. Man hat dort auch nichts als Ärger, doch wenn man sieht, wie sehr es noch immer so vielen an Toleranz mangelt, auch andere Meinungen zu akzeptieren, hat man schon einmal eine Ahnung davon, mit wem man es da zu tun hat. Was berichteten die Medien heute darüber? Auseinandersetzungen bei Protesten gegen AfD-Demo | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
    Mit Toleranz und Meinungsfreiheit kann die AfD ja nicht gerade Protzen.

    Hier wäre fast ein Reporter der Heute-Show verprügelt worden, wenn nicht der Ordner danebengestanden hätte ...



    Die aggressive Stimmung und der Hass auf die Medien und speziell auf Satiriker ist nicht zu leugnen ...

  7. #446
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Mit Toleranz und Meinungsfreiheit kann die AfD ja nicht gerade Protzen.

    Hier wäre fast ein Reporter der Heute-Show verprügelt worden, wenn nicht der Ordner danebengestanden hätte ...



    Die aggressive Stimmung und der Hass auf die Medien und speziell auf Satiriker ist nicht zu leugnen ...
    ich heisse solches verhalten in keinem fall gut...

    aber abgesehen davon ist es doch ein wenig lächerlich wenn man auf sowas reinfällt? was denkst du denn wollte der zdf typ da erreichen? mindestens genau das was er bekommen hat. und am liebsten wohl hätte man noch mehr auf banb haben wollen. wer so absichtlich und gezielt auf kontrontation geht und den ärger sucht, der braucht sich nicht zu wundern wenn er ihn bekommt.

  8. #447
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Alternative für Deutschland

    @Terence Skill
    Afd sind keine Kinderpartei mehr. Wenn sie wie eine richtige Partei behandelt werden wollen müssen sie auch den Spot aushalten den jeden Partei abbekommt.Gerade die Heute-Show zieht jede Partei und veranstaltung durch den Kakao, allen voran natürlich die CDU , da soll die AFD mal nicht so tun als währe sie in einer speziellen opferrolle.
    Im übrigen sind die Reaktionen wircklich bezeichnend für den tenor welcher unter der wählerschaft herscht.

    Hier paar videos der Heute-Show bei anderen Parteien:
    CDU
    https://www.youtube.com/watch?v=8pE-anHJ_lg

    CSU
    https://www.youtube.com/watch?v=7Tci_MaxYvc

    SPD
    https://www.youtube.com/watch?v=4bLLaU9SONI

    Piratenpartei
    https://www.youtube.com/watch?v=RBfJXq4qCDE

    Linke
    https://www.youtube.com/watch?v=nCKn8oHSOSI

    FDP
    https://www.youtube.com/watch?v=ieEfztVzgUo

    Grüne
    https://www.youtube.com/watch?v=Vf0rnvN4Dik

  9. #448
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    @Terence Skill
    Afd sind keine Kinderpartei mehr. Wenn sie wie eine richtige Partei behandelt werden wollen müssen sie auch den Spot aushalten den jeden Partei abbekommt.Gerade die Heute-Show zieht jede Partei und veranstaltung durch den Kakao, allen voran natürlich die CDU , da soll die AFD mal nicht so tun als währe sie in einer speziellen opferrolle.
    Im übrigen sind die Reaktionen wircklich bezeichnend für den tenor welcher unter der wählerschaft herscht.

    Hier paar videos der Heute-Show bei anderen Parteien:
    CDU
    https://www.youtube.com/watch?v=8pE-anHJ_lg

    CSU
    https://www.youtube.com/watch?v=7Tci_MaxYvc

    SPD
    https://www.youtube.com/watch?v=4bLLaU9SONI

    Piratenpartei
    https://www.youtube.com/watch?v=RBfJXq4qCDE

    Linke
    https://www.youtube.com/watch?v=nCKn8oHSOSI

    FDP
    https://www.youtube.com/watch?v=ieEfztVzgUo

    Grüne
    https://www.youtube.com/watch?v=Vf0rnvN4Dik
    Ich empfinde das Verhalten der öffentlich-rechtlichen kommt einem Kasperletheater gleich. Waren es doch genau diese Medien die die afd erst hochgeschrieben, salonfähig und populär gemacht haben. Die Medien wollen doch Eskalation... Mit voller Absicht. Erst wird irgendwas oder wer schön hochgeschrieben um ihn im nächsten Moment als sau durchs Dorf zu jagen. Auf diesen Kindergarten der Medien sollte man garnicht eingehen.

  10. #449
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat Terence Skill Beitrag anzeigen
    Ich empfinde das Verhalten der öffentlich-rechtlichen kommt einem Kasperletheater gleich. Waren es doch genau diese Medien die die afd erst hochgeschrieben, salonfähig und populär gemacht haben. Die Medien wollen doch Eskalation... Mit voller Absicht. Erst wird irgendwas oder wer schön hochgeschrieben um ihn im nächsten Moment als sau durchs Dorf zu jagen. Auf diesen Kindergarten der Medien sollte man garnicht eingehen.
    Welche öffentlichen Medien haben die AfD gepusht? Soweit ich weiß, wurden sie doch nur durch soziale Medien gehypet.
    Dass man sich mit Inhalten und Personen einer neuen Partei beschäftigt, ist doch normal, aber kein öffentliches Medium hat Werbung für diese Partei gemacht, das kam nur durch Facebook, Twitter und private Blogs.

    Übrigens hat die CDU das Veralbern in dieser Woche deutlich gelassener über sich ergehen lassen.
    Die AfD sollte sich mal von dem Gedanken verabschieden, dass sich alles um sie dreht ...

  11. #450
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Welche öffentlichen Medien haben die AfD gepusht? Soweit ich weiß, wurden sie doch nur durch soziale Medien gehypet.
    Dass man sich mit Inhalten und Personen einer neuen Partei beschäftigt, ist doch normal, aber kein öffentliches Medium hat Werbung für diese Partei gemacht, das kam nur durch Facebook, Twitter und private Blogs.

    Übrigens hat die CDU das Veralbern in dieser Woche deutlich gelassener über sich ergehen lassen.
    Die AfD sollte sich mal von dem Gedanken verabschieden, dass sich alles um sie dreht ...
    die waren immer gut genug für einen bericht... vorerst versuchte man sie zu verleumden, womit man sie letztendlich überall bekannt gemacht hat, und als sie dann richtige wahlerfolge eingefahren haben, hat man sich widerlich rangewanzt...

    für mich ist dieses lächerliche mimimi-spielchen da im video jedenfalls viel zu billig um darauf reinzufallen

  12. #451
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    AW: Alternative für Deutschland

    Nur noch 34 Prozent: Union verliert weiter - AfD in Umfrage erstmals zweistellig - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    Da bekommt "Wir schaffen das" Merkel wohl langsam mal Schweißausbrüche.

    Soweit ich weiß, wurden sie doch nur durch soziale Medien gehypet.
    Wenigstens gibt es diese "Medien" als Alternative für die sonstige öffentliche Berichterstattung.

  13. #452
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat mikevonhammer Beitrag anzeigen
    Nur noch 34 Prozent: Union verliert weiter - AfD in Umfrage erstmals zweistellig - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    Da bekommt "Wir schaffen das" Merkel wohl langsam mal Schweißausbrüche.



    Wenigstens gibt es diese "Medien" als Alternative für die sonstige öffentliche Berichterstattung.
    Jo, die sind aber mehr Lügenpresse wie jede Zeitung ... Die Zahl der 'erfundenen' Nachrichten ist sehr hoch ...

  14. #453
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    AW: Alternative für Deutschland

    Das ist vielleicht deine Meinung aber belegt ist diese These wohl kaum. Fakt ist doch das man viele Geschichten von 2 Seiten aus betrachten kann. Ich weiß nicht ob du dir die Mühe gemacht hast die Bild/Welt/Abendblatt Zeitung zu analysieren in Bezug auf Falschmeldungen?

  15. #454
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat mikevonhammer Beitrag anzeigen
    Das ist vielleicht deine Meinung aber belegt ist diese These wohl kaum. Fakt ist doch das man viele Geschichten von 2 Seiten aus betrachten kann. Ich weiß nicht ob du dir die Mühe gemacht hast die Bild/Welt/Abendblatt Zeitung zu analysieren in Bezug auf Falschmeldungen?
    Es stimmt schon das Bild und auch Focus online sehr viele falschmeldungen raushauen.
    Hier ein guter Bericht über Focus seine aktuellen strategie Klicks abzustauben
    Stoff für Fremdenfeinde: die erfolgreiche Social-Media-Strategie von „Focus Online“
    Stefan Niggemeier | Stoff für Fremdenfeinde: die erfolgreiche Social-Media-Strategie von „Focus Online“
    Am Dienstag vergangener Woche meldete „Focus Online“ an prominentester Stelle, dass ein islamisches Bündnis in Duisburg getrennte Schwimmzeiten für Muslime im Hallenbad fordere. Die Geschichte ist über ein halbes Jahr alt und überholt: Die Stadt hat den Vorschlag längst abgelehnt.

    „Focus Online“ hat einen Artikel aus der WAZ vom Februar genommen und den Inhalt einfach als neu ausgegeben. Inzwischen steht unter dem Text eine als „Update“ verbrämte Korrektur.

    Man könnte das für einen peinlichen Fehler halten. Für „Focus Online“ ist es ein großer Erfolg. Die alte, überholte Geschichte wurde in den sozialen Netzwerken zehntausendfach geteilt. Laut der Auswertung von Storyclash war es die siebtmeistgeteilte Medien-Geschichte der vergangenen Woche in Deutschland.

    Mit dem Satz „Soweit kommt es noch“ verbreiteten verschiedene Pegida-Ableger das „Focus Online“-Stück auf Facebook. Die AFD machte es zum Teil ihrer „Herbstoffensive 2015″:

  16. #455
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    AW: Alternative für Deutschland

    „ARD-aktuell"-Chefredakteur gibt zu: „Versäumnis bedauern wir": ARD verfälschte Bericht über Flüchtlings-Lichterkette - Medien - FOCUS Online - Nachrichten

    Das schlimme an Falschmeldungen egal von welcher Quelle ist eben, dass die eventuelle Richtigstellung/Gegendarstellung die Köpfe der Leute nicht erreicht. Die Meldung als solches wird aufgenommen aber wenn eine Woche später eine Richtigstellung erfolgt interessiert dies kaum jemanden.
    Da werden Bilder von 100000 Menschen bei einer Lichterkette gezeigt und eigentlich waren es nur ein paar Tausend. War natürlich keine Absicht....

  17. #456
    Poke Freak Poke Freak ist offline
    Avatar von Poke Freak

    AW: Alternative für Deutschland

    Wer die AfD wählt, hat die Politik nie geliebt.

  18. #457
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    AW: Alternative für Deutschland

    Keiner jubelt keiner lacht Poke Freak hat einen Spruch gebracht.

    Hast du dazu noch etwas sinnvolles zu sagen oder bleibt es bei dieser fundierten Aussage?

  19. #458
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat mikevonhammer Beitrag anzeigen
    „ARD-aktuell"-Chefredakteur gibt zu: „Versäumnis bedauern wir": ARD verfälschte Bericht über Flüchtlings-Lichterkette - Medien - FOCUS Online - Nachrichten

    Das schlimme an Falschmeldungen egal von welcher Quelle ist eben, dass die eventuelle Richtigstellung/Gegendarstellung die Köpfe der Leute nicht erreicht. Die Meldung als solches wird aufgenommen aber wenn eine Woche später eine Richtigstellung erfolgt interessiert dies kaum jemanden.
    Da werden Bilder von 100000 Menschen bei einer Lichterkette gezeigt und eigentlich waren es nur ein paar Tausend. War natürlich keine Absicht....
    Die seite wo ich geschickt habe hat das thema auch schonmal behandetl(der link dazu habe ich vor ewigkeiten im Flüchtlings thread gepostet) Stefan Niggemeier | Früher war auch mehr Lichterkette: Wie alte Aufnahmen in einen aktuellen „Tagesschau“-Film kamen
    „Die ARD hat eingeräumt, einen Bericht in der ‚Tagesschau‘ über eine Lichterkette für Flüchtlinge in Berlin manipuliert zu haben.“ So berichtet es die rechte Wochenzeitung „Junge Freiheit“ in ihrem Online-Auftritt.

    Und tatsächlich waren in der kurzen Nachricht im Film am vergangenen Samstag neben aktuellen Aufnahmen auch Bilder von 2003 zu sehen. Damals hatten kurz vor dem Beginn des Irak-Krieges über 100.000 Menschen eine Lichterkette für den Frieden gebildet. Diesmal nahmen nach Polizeiangaben nur sieben– bis achttausend Leute teil; der Veranstalter sprach von 20.000 Teilnehmern. Durch die Verwendung von Archiv-Aufnahmen wirkte die aktuelle Lichterkette in der „Tagesschau“ also erfolgreicher.

    Der Chefredakteur von ARD-aktuell, Kai Gniffke, räumte gegenüber der „Jungen Freiheit“ zwar keine Manipulation, aber einen Fehler ein. Die Archivbilder hätten natürlich nicht verwendet werden dürfen. Und: „Wenn die ‚Tagesschau‘ Material sendet, das nicht vom gleichen Tage ist, blenden wir normalerweise ein Datum beziehungsweise den Hinweis ‚Archiv‘ ein.“

    Aber: Wie kann sowas passieren? Wie können in eine aktuelle Nachrichtensendung zwölf Jahre alte Archivaufnahmen rutschen?

    Gniffke hat eine Erklärung dafür. Die steht allerdings nicht in der „Jungen Freiheit“. Sie geht so:

    Dieser Nachrichtenfilm hatte eine Länge von 22 Sekunden und basierte auf dem Mitschnitt einer Live-Sendung des RBB vom gleichen Abend. In dieser Sendung wurde auch Archivmaterial aus dem Jahr 2003 verwendet, aus dem auch in der Tagesschau insgesamt rund drei Sekunden gezeigt wurden. Während im RBB im Text darauf hingewiesen wurde, dass es sich um Archivmaterial handelt, unterblieb in der Tagesschau dieser Hinweis.
    [...]
    Der Verdacht (natürlich auch der politisch klar positionierten „Jungen Freiheit“) liegt nahe, dass die ARD die Pro-Flüchtlings-Demonstration größer und erfolgreicher aussehen lassen wollte, als sie war. Die „Manipulation“ scheint die Vorbehalte der schärfsten Medienkritiker und –gegner zu bestätigen.

    Bemerkenswert ist, dass der Redakteur, der aus dem Live-Material schnell den Film zusammenschnitt, nicht das erstbeste gesendete RBB-Material nahm, sondern die Szenen von sehr vereinzelt herumstehenden Menschen am Ernst-Reuter-Platz und der Siegessäule zugunsten der größeren Menschenmengen, die etwas später gezeigt wurden (aber von 2003 stammten), verschmähte.

    Ist das ein Zeichen für eine Manipulationsabsicht? Nicht unbedingt. Es ist zunächst einmal ein normaler journalistischer Reflex, die attraktiveren Bilder vorzuziehen. Eine manipulative Absicht im Sinne einer bewussten Verzerrung der Wirklichkeit aus politischen Gründen ist nicht notwendig.

    Trotzdem: So etwas darf nicht passieren. Auch nicht für vermeintlich läppische drei Sekunden. Weil die reichen, um weiteres Vertrauen zu erschüttern oder Misstrauen zu zementieren.

    Und wenn stimmt, was Kai Gniffke sagt: „Qualitätskontrolle hat bei ARD-aktuell einen sehr hohen Stellenwert“ — dann müsste so etwas ausgeschlossen sein. Auch im Eifer des Gefechts, das in diesem Fall ja nicht einmal eine plötzliche dramatische Nachrichtenlage war, sondern nur der Versuch, eine Demonstration sehr aktuell relativ prominent in der „Tagesschau“ zeigen zu können — ein Ehrgeiz, über dessen Sinnhaftigkeit man ohnehin diskutieren könnte, zumal angesichts der relativ geringen Teilnehmerzahl.

  20. #459
    Poke Freak Poke Freak ist offline
    Avatar von Poke Freak

    AW: Alternative für Deutschland

    Zitat mikevonhammer Beitrag anzeigen
    Keiner jubelt keiner lacht Poke Freak hat einen Spruch gebracht.

    Hast du dazu noch etwas sinnvolles zu sagen oder bleibt es bei dieser fundierten Aussage?
    Es bleibt bei einer kurzen, aber knackigen Aussage.

    Ernsthaft: Während ich anfangs sehr mit der AfD sympathisiert habe, kann ich jetzt nur noch den Kopf schütteln. Man hat zugelassen, dass die Partei rechts unterwandert wird. Und einmal mehr ist eine gesunde konservative Chance vergeben worden/nicht zur Entfaltung gekommen.

  21. #460
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Alternative für Deutschland

    AfD drittstärkste Partei? Zweifel an Umfrage
    AfD drittstärkste Partei? Zweifel an Umfrage | NDR.de - Fernsehen - Sendungen A-Z - ZAPP - Zappenduster
    Die AfD bei über zehn Prozent? Drittstärkste Partei auf Bundesebene? Doch, doch — hat schließlich das Meinungsforschungsinstitut INSA herausgefunden. Und viele Medien machen daraus eine Nachricht. Andrej Reisin hat bei der Sache allerdings größere Bedenken: „Der Leiter eines Meinungsforschungs-Instituts (das laut Medien gleichzeitig die AfD beraten soll), der in Artikeln einen mehr als wohlwollenden Ton gegenüber der AfD anschlägt, verantwortet Umfragen für die „Bild“-Zeitung, in denen die AfD zur drittstärksten politischen Partei wird: Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“

Ähnliche Themen


  1. Alternative für Deutschland: Eine neue Partei ist geboren! Nach allem was man hört und liest sind die Parteigründer der "Alternative für Deutschland" mit genügend Sachverstand...

  2. wie iphone 3g 3gs aus apple store nach deutschland? oder alternative!: hi wie kommt man an die superpreise als deutscher dran? ich meine mal irgendwo im net was gelesen zu haben das es da nen trick gab wie man zu den...

  3. COD 4 Alternative??: Hallo Leute, wollte mal wissen was ihr so als cod 4 alternative spielt?? Ich habe an ut 3 gedacht ist das für die 360 eigentlich schon raus? Was...

  4. ICQ Alternative: hallo zusammen, habe icq6. ist mittlerweile total nervend. die werbung wird extrem. jetzt kommt schon soundwerbung dazu. kennt jemand eine gute...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

afd werbung

Forumla.De afd

afd nazi

afd plakate nrw

anti NPD und afd

wir sind nicht das weltsozialamt

afd sophie scholl

weltsozialamt npd

afd gif

alice im wunderland afd

content

sophie scholl afd

afd umfrage

npd weltsozialamt

deutschland101.deforum

afd anti werbung

weltsozialamt npd afd

deutschland ist nicht das sozialamt der welt

afd nazis

wahlplakate afd bildung

sophie scholl spruch