Seite 279 von 288 ErsteErste ... 259269278279280 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.561 bis 5.580 von 5758
  1. #5561
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Geile Relativierungen.
    Das ist keine Relativierung des Angriffs aber der Umstand dass der unzweifelhaft verurteilenswerte Übergriff gleich in Propaganda (und eine derartige Verfälschung der Umstände muss man so nennen) verarbeitet wird ist ein kleiner Fingerzeig auf die Mechanismen der AfD. Ändert nichts daran dass der Übergriff verurteilt gehört und niemand "das schon irgendwie verdient hat" nur weil er in der AfD ist. Nur zeigt dieser Fall, dass die AfD nicht vertrauenswürdig ist und man ihr in der ersten Woche nach einem Ereignis nichts glauben kann.

    Also es geht nicht darumwie schlecht der Angriff war (kGewalt ist scheiße ) sondern um die verspielte glaubwürdigkeit der AfD

  2. Anzeige

    Alternative für Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #5562
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Alternative für Deutschland

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Das Tread ist jetzt seit diesem schrecklichen Angriff auf den AFD Politiker wieder extrem aktiv geworden.
    Ich finde solch einen Angriff absolut schrecklich und verlange auch das die Betreffenden entsprechend bestraft werden.
    Doch wie lange wurde hier von überzeugten Anhängern der AFD nichts geschrieben, als es da größere und kleinere Skandale gab ? Ist das nicht auch wieder Doppelmoral ?
    Ich denke eher weil hier in dem Thread überwiegend eh nur gegen die AFD gehetzt wird.

    Was man zu dem Fall noch so liest: "Auf dem Weg vom Neujahrsempfang zu seinem Auto aber habe er zwei Fehler gemacht, sagte er. Zum einen sei er kurz bei einer Gedenkveranstaltung für den in 2005 in Polizeigewahrsam nach dem Einsatz von Brechmitteln verstorbenen Asylbewerber Laye-Alama Condé stehen geblieben. Sie hatte rund 100 Meter vom Theater entfernt stattgefunden. Zum anderen habe er den Weg über den dunklen Theaterhof gewählt." https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1796965.html

    Gut möglich, das dort eben auch Linksextreme auf der Veranstaltung waren und Ihn da erkannt haben.

    Was mir bei dem veröffentlichten Video sofort aufgefallen ist, man kann das nicht anhalten oder vor und zurück spulen. Man hat schon den Eindruck das da ein weißer Gegenstand in der Hand ist und diese auch einmal an dem Kopf geht. Später wird der Gegenstand übergeben.
    Ist aber auch nicht gut zu sehen. Was mir auch sofort aufgefallen ist, die Personen tauchen auf einmal im Bild auf wo vorab nur der leere Durchgang zu sehen war. Der Tatablauf ist dann aber danach wieder sehr flüssig.
    Das hat auf mich den Eindruck als ob da etwas rausgeschnitten wurde ( sieht man sehr gut in der Zeitlupe).
    Offenbar habe nicht nur ich den Eindruck gehabt und es gibt Leute die haben darüber schon ein Video bei Youtube gemacht:


    Dann kursieren noch so Gerüchte um ein Bekennerschreiben der Antifa, welches aber wohl schon wieder gelöscht wurde. Wer Hass sät, wird Gewalt ernten | de.indymedia.org
    In wie weit man da aber von ausgehen kann, das es tatsächlich ein echtes Bekennerschreiben ist oder Irgendwer anders das eingestellt hat, kann und will ich auch nicht beurteilen.

    Zu den Fragen Kantholz und Tritte, ich denke das basierte sicher auf den Zeugenaussagen der Handwerker und ich denke so richtig gesehen werden die das auch nicht haben. Selbst wenn man sich so das Video anschaut sieht es so aus als ob da getreten worden ist obwohl das wohl nicht so war. Wenn man weiter weg steht und das nicht so genau gesehen hat könnte man das aber denken.

    Nebenbei wer in dem Alter unglücklich fällt, kann daran auch sterben. Das ist bei älteren Menschen nicht ungewöhnlich und kommt häufiger vor als man denkt.

    Da von einem Mordanschlag zu sprechen halte ich nicht so weit hergeholt, ist aber sicher Ansichtssache.

  4. #5563
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Alternative für Deutschland

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Geile Relativierungen. Das sind Schwerkrimnelle, die sich vor einem geplanten Angriff vermummen um jemanden zu verletzen und auch den Tod billigend in Kauf zu nehmen. "Lol war doch gar kein Kantholz" ist doch völlig fehl am Platz.
    Wenn eine Lüge enttarnt ist bzw damit die Wähler aufgewiegelt werden sollen, Tatsachen verdreht und dazu gedichtet werden, sodaß die Polizei sogar hier zu laufenden Ermittlungen Details preisgeben muss und nachdem alles raus kommt das es eine Lüge war und die AfD weiter daran fest hält.... da ist der Hinweis auf das fehlende Kantholz sowie fehlende Tritte gegen den Kopf doch sehr gut bei der Diskussion aufgehoben. Die Polizei widerspricht, dass es ein Mordanschlag gewesen sein soll.


    Der Täter stand für die AfD fest direkt danach. Ermittlungen wurden nicht abgewartet. Aber bei Lügenweidels Spendenaffäre wurde noch gesagt, man wartet erstmal die Ermittlungen ab bevor man etwas genaues sagen kann. DAS ist feinste Doppelmoral udn diverse User hier unterstützen so etwas auch noch.

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Da kann man schon wieder den Kopf schütteln, ja.

    Es fehlt ein Konzert: Es war gar kein Kantholz. Die Tat an sich scheint wieder uninteressant.

    Wenn das aber eine andere Konstellation wäre... Mord rufen und des Krieges Hund entfesseln!
    Siehe oben. Aber was du schon wieder mit einem Konzert hast? Kauf dir Karten und geh zu einem, wenn es sein muss.
    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Zu so einem Blödsinn schreibe ich gar nicht erst was. Das ist ja schon zum Fremdschämen. Mehr Doppelmoral und sein Fähnchen in den Wind halten widde widde wir et mir jefällt geht nicht mehr.
    Sagt der Richtige.
    @AndiBcool

    Tritte sind da in keinem Fall zu sehen. Allenfalls sehe ich einen zweiten ins leere gehenden Schlag. Das war es. Das es natürlich wieder Trottel gibt, die hier Manipulation der Bilder sehen, war von vornherein klar.

    Hab auch schon den Ersten gesehen der von kompletten Fake spricht und das man die 3 Tage der VÖ zum drehen des Materials brauchte

    Gehetzt wird hier auch nicht über die AfD sondern informiert was die für Blödsinn machen. Das nennt man Aufklärung. Die AfD muss definitiv wieder aus Bundestag und Landtag verschwinden.

  5. #5564
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    n bei stumpfer Gewalteinwirkung einen Unterschied an der Art der Wunde erkennt, ob der Gegenstand auf den Kopf geschlagen wurde, oder ob der Kopf auf den Gegenstand (in diesem Fall der Boden) aufschlägt?
    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Ekelhaft solche Typen. -_-

    Es ist, wie gamefreake89 vermutet hat, weil er seine Hände in den Taschen hatte.
    Der Angreifer hat das auch ausgenutzt, indem er mit angewinkelten Arm und Anlauf den Ellenbogen in den Hinterkopf von Magnitz rammte. Da hat man für 1 Sekunde einen "Knock-out" und knallt voll auf dem Asphalt. Das reicht aus, um so auszusehen.
    Echt heftig. :-/

    Hatten mal einen bei der Bundeswehr der ist mit dem Gesicht an den Türknauf geknallt und sah weitaus weniger schlimm aus als der Kollege hier. Bzw. ganz generell habe ich schon dutzende Verletzungen gesehen die drastischer wirkten als dieser Sturz aber weit weniger Schäden anrichteten.

  6. #5565
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Alternative für Deutschland

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Echt heftig. :-/

    Hatten mal einen bei der Bundeswehr der ist mit dem Gesicht an den Türknauf geknallt und sah weitaus weniger schlimm aus als der Kollege hier. Bzw. ganz generell habe ich schon dutzende Verletzungen gesehen die drastischer wirkten als dieser Sturz aber weit weniger Schäden anrichteten.
    Du musst bedenken, dass er seine Hände in den Tadchen hatte. Und damit ungebremst auf das Gesicht fiel.

  7. #5566
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ich denke eher weil hier in dem Thread überwiegend eh nur gegen die AFD gehetzt wird.
    Ktitik an der AfD ist keine hetze ¯\_(ツ)_/¯

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Gut möglich, das dort eben auch Linksextreme auf der Veranstaltung waren und Ihn da erkannt haben.
    Genauso möglich ist es das ihm Parteiinterne Konkurrenten (allen voran die JA) wegen dem Geld ,welches er erst vorkurzem veruntreut hat, ein Denkzettel geben wollte (er hat in dem Landesverband viele interne Feinde), wir wissen es nicht und sollten daher solche sinnlose Spekulationen lassen bis irgendwas feststeht.
    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Man hat schon den Eindruck das da ein weißer Gegenstand in der Hand ist und diese auch einmal an dem Kopf geht. Später wird der Gegenstand übergeben.
    Ist aber auch nicht gut zu sehen. Was mir auch sofort aufgefallen ist, die Personen tauchen auf einmal im Bild auf wo vorab nur der leere Durchgang zu sehen war. Der Tatablauf ist dann aber danach wieder sehr flüssig.
    Das hat auf mich den Eindruck als ob da etwas rausgeschnitten wurde ( sieht man sehr gut in der Zeitlupe).
    Also Möchtest du der Polizei und den Ermittlern, welche regelmäßig solche Videos auswerten und das gesamte Videomaterial besitzen, Inkompetenz oder gar Vertuschung unterstellen ?

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Dann kursieren noch so Gerüchte um ein Bekennerschreiben der Antifa, welches aber wohl schon wieder gelöscht wurde. Wer Hass sät, wird Gewalt ernten | de.indymedia.org
    In wie weit man da aber von ausgehen kann, das es tatsächlich ein echtes Bekennerschreiben ist oder Irgendwer anders das eingestellt hat, kann und will ich auch nicht beurteilen.
    Von dieser Seite kamen schon mehere Fake Bekennerschreiben(Dortmund bus etc) Welche sich als False Flag Fake heraustellten.
    Desweiteren deutet viel auf ein Fake hin :
    1. Die Uhrzeit im bekennerschreiben stimmt nicht(sie schreiben 18 uhr es fand um 17:20 statt)
    2. Keinerlei Täterwissen, das ganze Schreiben könnte man eins zu eins auf jeden angriff auf öffentliche Person übertragen.
    3. Es gibt keine Antifa Organisation names "Antifaschistischer Frühling Bremen“
    4. Warum zur hölle sollten Linksextreme von Mundtot machen schreiben, das ist zwar im Rechten Umfeld eine beliebte beschreibung davon was Linke machen, aber kein Linker würde von sich selber sagen das er andere Mundtot macht. Das ganze Schreiben klingt danach wie ein Rechter einen typischen Linksextremen beschreiben würde.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Zu den Fragen Kantholz und Tritte, ich denke das basierte sicher auf den Zeugenaussagen der Handwerker und ich denke so richtig gesehen werden die das auch nicht haben.
    Nur blöd das die Handwerker dies nicht ausgesagt haben und der Handwerker der dies angeblich der AfD sagte ist nicht auffindbar ist, fast so als sei er ausgedacht.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Da von einem Mordanschlag zu sprechen halte ich nicht so weit hergeholt, ist aber sicher Ansichtssache.
    Mordanschlag beinhaltet das Motiv jemand aktiv (nicht ausversehen)töten zu wollen. Deswegen ermittelt die Polizei auch wegen Körperverletzung.

  8. #5567
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Alternative für Deutschland

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen

    Also Möchtest du der Polizei und den Ermittlern, welche regelmäßig solche Videos auswerten und das gesamte Videomaterial besitzen, Inkompetenz oder gar Vertuschung unterstellen ?
    Habe mir das Video vom Überfall nochmals aus Neugierde angesehen und er hat wirklich Recht. Das Überwachungsvideo ist geschnitten, sichtbar am Zähler unten links. Damit möchte ich den Behörden nichts unterstellen, auffällig ist es dennoch. Eine Erklärung bzw. Stellungnahme würde gewiss nicht schaden.

  9. #5568
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Habe mir das Video vom Überfall nochmals aus Neugierde angesehen und er hat wirklich Recht. Das Überwachungsvideo ist geschnitten, sichtbar am Zähler unten links. Damit möchte ich den Behörden nichts unterstellen, auffällig ist es dennoch. Eine Erklärung bzw. Stellungnahme würde gewiss nicht schaden.
    Die Erklärung wurde doch schon längst gegeben.
    Das Video dient der Fahndung also zeigt er nur das was für die Fahndung relevant ist.
    Für Rechtliche Sachfragen, hat Magnitz sein Anwalt sowie Gutachter etc einblick in das Gesamte Beweißvideo bzw können den Antrag auf einblick stellen.

    https://www.polizei.bremen.de/sixcms...7216.de#003019
    In dem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil des Bremer AfD Vorsitzenden Frank Magnitz geführten Ermittlungsverfahren bereiten Staatsanwaltschaft und Polizei derzeit die Veröffentlichung von Videomaterial im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung vor. Die hierfür erforderliche gerichtliche Anordnung wurde am heutigen Tage durch das Amtsgericht Bremen erlassen.
    Videoveröffentlichung und Belohnung

    (11.01.19)

    In dem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil des Bremer Bundestagabgeordneten Frank Magnitz geführten Ermittlungsverfahren haben Staatsanwaltschaft und Polizei ein Video für eine Öffentlichkeitsfahndung veröffentlicht.

    Nachfolgend ist ein Video des Tathergangs eingestellt. Das Video zeigt (zum Teil in Zeitlupe) die relevanten Sequenzen des Ablaufs in ihrer Rohfassung, aufgenommen von zwei verschiedenen Kameras in der Sankt-Pauli-Passage beim Theater am Goetheplatz.

    Polizei und Staatsanwaltschaft fragen: „Wer kann Hinweise auf die Täter geben?“ Der Kriminaldauerdienst ist unter 0421 362 3888 erreichbar.

    Für Hinweise die zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung der Täter führen, lobt die Staatsanwaltschaft Bremen eine Belohnung von 3000 Euro aus.

    Die Polizei Bremen bietet weiterhin die Möglichkeit, Bilder und Videos über das Hinweisportal hochzuladen. Unter folgendem Link gelangt man auf das entsprechende Portal:

  10. #5569
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Alternative für Deutschland

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Ktitik an der AfD ist keine hetze ¯\_(ツ)_/¯
    Fundierte Kritik, aber hey ist mir auch relativ egal.
    Genauso möglich ist es das ihm Parteiinterne Konkurrenten (allen voran die JA) wegen dem Geld ,welches er erst vorkurzem veruntreut hat, ein Denkzettel geben wollte (er hat in dem Landesverband viele interne Feinde), wir wissen es nicht und sollten daher solche sinnlose Spekulationen lassen bis irgendwas feststeht.
    Na was fällt mir da auf ? Solange keine Schuld nachgewiesen ist, ist man doch in Deutschland erstmal unschuldig. Du schreibst aber Er hat Gelder veruntreut. In dem verlinkten Artikel steht die Staatsanwaltschaft ermittelt und er soll veruntreut haben, nicht das er hat.
    Wenn man das also mal ganz pingelig nimmt kann man das als Hetze bezeichnen. Nur mal so als Denkanstoß.
    Also Möchtest du der Polizei und den Ermittlern, welche regelmäßig solche Videos auswerten und das gesamte Videomaterial besitzen, Inkompetenz oder gar Vertuschung unterstellen ?
    Weder noch und das habe ich auch so nirgendwo geschrieben. Immer dieses unterstellen und hinzudichten......
    Warum da ein paar Frames fehlen, wo Vorab eine ganze Weile nur der Durchgang zu sehen ist und dann plötzlich die Personen schon im Bild sind? Wer weiß das schon. Evtl. wird da ja auch per Bewegungsmelder aufgezeichnet was dann natürlich auch eine kleine Verzögerung hat. Natürlich wird das Video was die Polizei bekommen hat länger gewesen sein und natürlich hat man aus diesen Rohdaten nur den Teil mit der Straftat rausgeschnitten und veröffentlicht. Wer möchte sich wohl auch die Aufzeichnung von einem Ganzen Tag anschauen ? Das aber als Erklärung für die Fehlenden Frames zu nehmen.... aber ok.

    Allerdings darf Ich Dir auf deine Frage zur Polizei Berufsbedingt auch nicht antworten.

    Von dieser Seite kamen schon mehere Fake Bekennerschreiben(Dortmund bus etc) Welche sich als False Flag Fake heraustellten.
    Desweiteren deutet viel auf ein Fake hin :
    1. Die Uhrzeit im bekennerschreiben stimmt nicht(sie schreiben 18 uhr es fand um 17:20 statt)
    2. Keinerlei Täterwissen, das ganze Schreiben könnte man eins zu eins auf jeden angriff auf öffentliche Person übertragen.
    3. Es gibt keine Antifa Organisation names "Antifaschistischer Frühling Bremen“
    4. Warum zur hölle sollten Linksextreme von Mundtot machen schreiben, das ist zwar im Rechten Umfeld eine beliebte beschreibung davon was Linke machen, aber kein Linker würde von sich selber sagen das er andere Mundtot macht. Das ganze Schreiben klingt danach wie ein Rechter einen typischen Linksextremen beschreiben würde.
    Ja so hatte ich das ja auch geschrieben, das man das nicht für voll nehmen sollte und ich das auch nicht bewerte. Deswegen steht ja auch in dem Post "Was man sonst noch so zu dem Fall liest"
    Ist ja interessant wie gut Du dich in der Szene auskennst
    Nur blöd das die Handwerker dies nicht ausgesagt haben und der Handwerker der dies angeblich der AfD sagte ist nicht auffindbar ist, fast so als sei er ausgedacht.
    Ich habe das auch nur in den Artikeln dazu gelesen. Es ist aber auch interessant, dass Du genau weißt was da wer gesagt hat und die Zeugenaussagen kennst.

    Mordanschlag beinhaltet das Motiv jemand aktiv (nicht ausversehen) töten zu wollen. Deswegen ermittelt die Polizei auch wegen Körperverletzung.
    Natürlich kennst Du die genaue Absicht hinter der Tat. Das diese Sache absichtlich passiert ist und sich die Täter vermummen, zeigt zumindest das die genau wissen was die dann auch machen.
    Das die Polizei wegen Körperverletzung ermittelt ist klar, was anderes ist es ja auch nicht. Die Sache würde anders aussehen wenn Herr Magnitz an den Folgen des Sturzes gestorben wäre.
    @vieraeugigerZyklop Behaupte ich ja auch nicht, wenn das aber wer vom weiter weg nicht so genau gesehen hat, könnte man es dennoch annehmen.
    Wenn das Aufklärung ist, die Du da betreibst, wäre es wünschenswert, wenn Du das selbe Elan bei den anderen Parteien ebenfalls an den Tag legst. Die machen noch viel schlimmere Sachen als nur Blödsinn.


    Insgesamt sind teils aber auch die entsetzten Politiker mit Ihren Statements zu dem Vorfall lustig. Sie sind entsetzt, so eine Gewalt, das so etwas in Ihrer Stadt passiert, ........
    Natürlich ist die Tat schlimm aber so etwas passiert jeden Tag in Deutschland und teils noch weit schlimmere Taten. Da fragt man sich in welcher Welt die leben.

  11. #5570
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Insgesamt sind teils aber auch die entsetzten Politiker mit Ihren Statements zu dem Vorfall lustig. Sie sind entsetzt, so eine Gewalt, das so etwas in Ihrer Stadt passiert, ........
    Natürlich ist die Tat schlimm aber so etwas passiert jeden Tag in Deutschland und teils noch weit schlimmere Taten. Da fragt man sich in welcher Welt die leben.
    In einer Welt, in der die AfD vorgibt, dass man sich doch bitte von diesen Leuten distanzieren muss, sonst würde man sich mit ihnen gemeinsam machen - selbst wenn man einfach nur schweigt und mal abwartet, was die Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft überhaupt ergeben...

    "Wir verurteilen die abscheuliche Gewalttat auf schärfste und fordern Politiker aller Parteien und die Bundesregierung auf, Gewalt gegen die AfD ohne Wenn und Aber zu missbilligen. Wer sich jetzt nicht gegen diese Gewalt öffentlich ausspricht, macht sich stillschweigend mit den Tätern gemein."

    Zum Thema "Schnitt": Die Polizei sagt ja selbst, dass die relevanten Szenen zu sehen sind. Für die Tat ist es halt vermutlich irrelevant, wie Magnitz in den leeren Gang reingeht. Da kann natürlich auch geschnitten werden. Sicher hätten die zwei Sekunden mehr im Video niemandem wehgetan, aber mei... Anwalt und Geschädigter können sich das Video sicher auch in voller Länge anschauen, vor Gericht wird es ohnehin sich die unschöne Fassung als Beweismittel geben.
    Dass man als Erklärung jetzt sagt, die Polizei hätte nicht schneiden dürfen, weil es online schon vorab Spinner gegen hätte, die Verschwörungstheorien zur Manipulation des Videos von sich gegeben hstten, kann man eigentlich nur fragen, ob es wirklich erstrebenswert ist, sein ganzes Handeln und Tun so auszurichten, es diesen Deppen möglichst recht zu machen? Insbesondere wenn es um staatliches, hoheitliches Handeln geht.

  12. #5571
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Alternative für Deutschland

    Was soll da passiert sein? Höchstens war vorne eine Person zu sehen, die mit der tat nix zu tun hatte. Zeugenschutz!! Gibt genug deppen in allen lagern die dieser Person gefährlich werden können, weil sie das falsche gesehen oder gesagt hat.

  13. #5572
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Na was fällt mir da auf ? Solange keine Schuld nachgewiesen ist, ist man doch in Deutschland erstmal unschuldig. Du schreibst aber Er hat Gelder veruntreut. In dem verlinkten Artikel steht die Staatsanwaltschaft ermittelt und er soll veruntreut haben, nicht das er hat.
    Wenn man das also mal ganz pingelig nimmt kann man das als Hetze bezeichnen. Nur mal so als Denkanstoß.
    Dies war vieleicht doof ausgedrückt, da es die Sichtweiße der JA(Jungen Alternative) darstellen sollte. Welche die Anzeige wegen veruntreuung, in die wege geleitet hat. Es geht nicht darum ob er wircklich Veruntreut hat oder nicht sondern aufzuzeigen das der Landesverband Bremen Parteiintern sehr verfeindete Lager hat. Weshalb es in der Theorie ein Motiv für die JA gibt.
    Wer angegriffen hat zeigt sich sobald die Polizei, hoffentlich möglichs schnell, die Täter fasst.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Weder noch und das habe ich auch so nirgendwo geschrieben. Immer dieses unterstellen und hinzudichten......
    Warum da ein paar Frames fehlen, wo Vorab eine ganze Weile nur der Durchgang zu sehen ist und dann plötzlich die Personen schon im Bild sind? Wer weiß das schon. Evtl. wird da ja auch per Bewegungsmelder aufgezeichnet was dann natürlich auch eine kleine Verzögerung hat. Natürlich wird das Video was die Polizei bekommen hat länger gewesen sein und natürlich hat man aus diesen Rohdaten nur den Teil mit der Straftat rausgeschnitten und veröffentlicht. Wer möchte sich wohl auch die Aufzeichnung von einem Ganzen Tag anschauen ? Das aber als Erklärung für die Fehlenden Frames zu nehmen.... aber ok.
    Was soll ich anderes denken wenn du Behauptungen aufstellst welche komplet der Polizei Darstellung(Die Nutzung eines Schlaggegenstands nicht erkennbar) wiedersprechen ? Entweder hast du mehr ahnung von der auswertung solcher Videos als die Ermittler, Inkompetenz seitens der Polizei, oder die Polizei übersieht es absichtlich, was eine verschleirerung der Tatsachen wäre von seiten der Polizei. Welche möglichkeiten bleiben sonst wenn du den Tatablauf besser erkennst als die zuständigen Personen(Welche auch mehr Videomaterial besitzen).

    Wie schon ein Beitrag über dir beschrieben dient das Video allein der Fahndung und wurde dementsprechend Geschnitten, dass nur die für die Fahndung relevanten szenen zu sehen sind.
    Wahrscheinlich gibt es noch es noch mehr Material welches für die Ermittlungen aber nicht für die Fahndung relevant ist.
    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Allerdings darf Ich Dir auf deine Frage zur Polizei Berufsbedingt auch nicht antworten.
    Du darfst aufgrund deines Berufes nicht antworten ob die Polizei in Bremen für kompetent hälst ?
    Als was Arbeitest du denn ?

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ja so hatte ich das ja auch geschrieben, das man das nicht für voll nehmen sollte und ich das auch nicht bewerte. Deswegen steht ja auch in dem Post "Was man sonst noch so zu dem Fall liest"
    Ist ja interessant wie gut Du dich in der Szene auskennst
    Dann hättest du ja aber schon erwähnen können das Experten das Schreiben für einen sehr wahrscheinlichen Fake halten.

    Ich habe halt eine ganze weile im Neuschwabenland Forum mitgelesen und da lernt man die Floskeln kennen welche in der Rechtsextremen/Reichsbürgerszene geläufig sind. Gerade zu sagen das die Linken einen Mundtot machen wollen ist bei den Kreisen sehr beliebt.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ich habe das auch nur in den Artikeln dazu gelesen. Es ist aber auch interessant, dass Du genau weißt was da wer gesagt hat und die Zeugenaussagen kennst.
    Ich halte mich einfach an die Pressemiteilung direkt von der Polizei Bremen, wenn ein Zeuge etwas von einer Schlagwaffen ausgesagt hätte würde die Polizei nicht dem Einsatz einer Schlagwaffe wiedersprechen.¯\_(ツ)_/¯

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Natürlich kennst Du die genaue Absicht hinter der Tat. Das diese Sache absichtlich passiert ist und sich die Täter vermummen, zeigt zumindest das die genau wissen was die dann auch machen.
    Wenn ich jemand töten möchte schlag ich ihm nicht "nur" von hinten und renne dann weg. Wenn die Täter mit einer Waffe angegriffen hätten oder nach dem Magnitz am Boden lag weiter angegriffen hätten wäre eine Tötungsabsicht zu erkennen aber das reine Vermummen bevor man jemand umschlägt reicht dafür nicht.
    Was man auch daran sieht das die Verletzungen laut Staatsanwaltschaft allein aus dem Sturz (bzw vom aufschlag auf dem Boden) und nicht vom Schlag herühren.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Insgesamt sind teils aber auch die entsetzten Politiker mit Ihren Statements zu dem Vorfall lustig. Sie sind entsetzt, so eine Gewalt, das so etwas in Ihrer Stadt passiert, ........
    Natürlich ist die Tat schlimm aber so etwas passiert jeden Tag in Deutschland und teils noch weit schlimmere Taten. Da fragt man sich in welcher Welt die leben.
    Das jeden Tag Politiker wegen ihrer politischen Arbeit (dieses Motiv muss man nach aktuellen stand in betracht ziehen) angegriffen werden ist nicht Normal in Deutschland. Es kommen zwar immer wieder solche Fälle vor aber zum glück selten.

  14. #5573
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Alternative für Deutschland

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Wenn ich jemand töten möchte schlag ich ihm nicht "nur" von hinten und renne dann weg. Wenn die Täter mit einer Waffe angegriffen hätten oder nach dem Magnitz am Boden lag weiter angegriffen hätten wäre eine Tötungsabsicht zu erkennen aber das reine Vermummen bevor man jemand umschlägt reicht dafür nicht.
    Was man auch daran sieht das die Verletzungen laut Staatsanwaltschaft allein aus dem Sturz (bzw vom aufschlag auf dem Boden) und nicht vom Schlag herühren.
    Du nimmst dabei aber in Kauf, das die Person dabei stirbt. Sei es nun, das der Schlag ihn so trifft das er dabei tödlich verletzt wird, oder durch den Sturz selbst.
    Das dieser Angriff selbst kein direkter Versuch war, die Person umzubringen ist klar. Dazu war der Angriff zu präzise und sie haben auch nicht weiter auf ihn eingeschlagen, sondern sind sofort weggerannnt. Auch waren soweit ich das im Video sehe keine Waffen im Spiel.

    Ist trotzdem ein heftiges Stück einen Politiker auf diese Weise anzugreifen und ich bezweifle das diese Typen keine politisch motivierten Absichten dahinter hatten.

  15. #5574
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Dann Stufen wir doch jede Körperverletzung als versuchtes Tötungsdelikt (oder "Mordanschlag") ein.

  16. #5575
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Dann Stufen wir doch jede Körperverletzung als versuchtes Tötungsdelikt (oder "Mordanschlag") ein.
    Besser wäre es manchmal. Leute die zur körperlicher Gewalt neigen, sind tickende Zeitbomben in der Gesellschaft. Können wir nicht gebrauchen

  17. #5576
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Du nimmst dabei aber in Kauf, das die Person dabei stirbt. Sei es nun, das der Schlag ihn so trifft das er dabei tödlich verletzt wird, oder durch den Sturz selbst
    Das dieser Angriff selbst kein direkter Versuch war, die Person umzubringen ist klar. Dazu war der Angriff zu präzise und sie haben auch nicht weiter auf ihn eingeschlagen, sondern sind sofort weggerannnt. Auch waren soweit ich das im Video sehe keine Waffen im Spiel.
    Darum geht es ja. Bei einen Mordanschlag ist das töten der Person die Prorität.
    Nicht ohne Grund unterscheidet unser Strafrecht bei Motivationen der Täter.
    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Ist trotzdem ein heftiges Stück einen Politiker auf diese Weise anzugreifen
    Das aufjedenfall. Nochmal es ist ein absolut unentschuldbarer Angriff gewesen welcher hoffentlich schnell aufgeklärt wird und die Täter ihre gerechte Strafe erhalten. Egal ob das Ziel Einschüchterung,Körperverletzung oder Mord war.

  18. #5577
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Alternative für Deutschland

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Darum geht es ja. Bei einen Mordanschlag ist das töten der Person die Prorität.
    Nicht ohne Grund unterscheidet unser Strafrecht bei Motivationen der Täter.
    Von der Gesetzlage richtig, nur sehe ich wie gesagt für mich keinen Grund anzunehmen das jemand der mich angreift eben so mich auch töten kann/wwill. Die Tat ist nun passiert, man hat ein klares Bild und ich bezweifle das diese Leute drauf aus waren ihn zu töten. Die Brutalität bzw. der Angriff war klar gezielt auf diese Person gewesen, aber es wurde nicht im Anschluss widerholt angegriffen.

    Ändert nichts daran, das ich jemanden gleich ein Messer in die Rippen rammen würde, wenn er mich so versucht anzugreifen. Für mich ist jeder Angriff ein Risiko dabei draufzugehen, also kann der Täter das Schicksal ruhig teilen Das Gericht sieht es im Falle der Notwehr aber oft anders, aufgrund der Unverhältnismäßigkeit und zumindest da sollte man als jemand der sich verteidigt mehr Möglichkeiten einräumen. Ob der Angreifer nur mit der Faust auf dich einschlägt oder nicht: Du bist das Opfer. Du bist in Gefahr. Ob du dich jetzt mit einen Messer, oder einer Schusswaffe wehrst, sollte nicht relevant sein. Der Täter hat alleine das Risko zu tragen, eben so wie bei einen Überfall, oder einen Einbruch.

    Die Leute sollen einfach mal lernen ihren Verstand zu benutzen, anstatt auf körperliche Gewalt zuzugreifen, nur weil sie keine Argumente mehr haben. Solche Leute braucht dieses Land nicht, und diese können so eben dieses verlassen da sie nicht mit unseren Regeln konform umgehen. Ich bin es langsam leid das es immer wieder solche Leute gibt und für mich steht dei körperliche Unversehrtheit an wichtigster Stelle.

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das aufjedenfall. Nochmal es ist ein absolut unentschuldbarer Angriff gewesen welcher hoffentlich schnell aufgeklärt wird und die Täter ihre gerechte Strafe erhalten. Egal ob das Ziel Einschüchterung,Körperverletzung oder Mord war.
    Absolut.

  19. #5578
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Alternative für Deutschland

    @Cao Cao

    Genau. Räumen wir da mehr Spielraum ein. Warum richten wir nicht gleich eine Purge Nacht ein? Wenn mich jemand schubst, dann schieß ich ihm gleich ins Gesicht. Weil, der wollte mich bestimmt Töten.

    Ich bin froh, dass irgendwo eine Grenze gezogen wird.

  20. #5579
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Warum richten wir nicht gleich eine Purge Nacht ein?
    Neben Moralischen gründen wäre das eine wirtschafliche vollkatastrophe

  21. #5580
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Alternative für Deutschland

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    @Cao Cao

    Genau. Räumen wir da mehr Spielraum ein. Warum richten wir nicht gleich eine Purge Nacht ein? Wenn mich jemand schubst, dann schieß ich ihm gleich ins Gesicht. Weil, der wollte mich bestimmt Töten.

    Ich bin froh, dass irgendwo eine Grenze gezogen wird.
    Dann sollen die Idioten endlich lernen, niemanden anzugreifen. Selbst Schuld, wenn die nachher ein Loch im Kopf haben. Ist doch nicht so schwer zu kapieren, das man andere Leute nicht angreift, oder? Wer nicht hören will muss fühlen. Wer einen anderen angreift, muss damit rechnen und hat damit zu rechnen das sein Leben eben so schnell beendet werden kann. Wer das nicht respektiert, verschenkt seinen eigenen Lebenswert.

    DU bestimmst deine Handlung und ich MEINE. Wenn DU mich angreifen solltest, entscheide ICH wie ich damit umgehe. Nur der Täter ist der Schuldige, da er das Opfer in diese Position bringt. Ich kann natürlich auch stehen bleiben und mich töten lassen, da ich sonst die individuelle Freiheit des Täters gefährde der ja auch ein Recht auf Leben hat

    Du hast dein Leben. Du hast nur dieses eine Leben. Es ist dein Leben, und niemand hat das Recht dir in irgendeiner Weise weh zu tun. Tut er es doch, kann er nicht von dir verlangen das du auf diese Person Rücksicht nimmst, egal ob du darauf aus bist ihn kampfunfähig zu machen, oder in dieser Situation umzubringen. Lieber das Leben des Täters als das des Opfers in Kauf nehmen.


    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Neben Moralischen gründen wäre das eine wirtschafliche vollkatastrophe
    Die Moral hört da auf, wo man die Person angreift. Wer dann noch von Moral spricht.....

Ähnliche Themen


  1. Alternative für Deutschland: Eine neue Partei ist geboren! Nach allem was man hört und liest sind die Parteigründer der "Alternative für Deutschland" mit genügend Sachverstand...

  2. wie iphone 3g 3gs aus apple store nach deutschland? oder alternative!: hi wie kommt man an die superpreise als deutscher dran? ich meine mal irgendwo im net was gelesen zu haben das es da nen trick gab wie man zu den...

  3. COD 4 Alternative??: Hallo Leute, wollte mal wissen was ihr so als cod 4 alternative spielt?? Ich habe an ut 3 gedacht ist das für die 360 eigentlich schon raus? Was...

  4. ICQ Alternative: hallo zusammen, habe icq6. ist mittlerweile total nervend. die werbung wird extrem. jetzt kommt schon soundwerbung dazu. kennt jemand eine gute...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

afd werbung

Forumla.De afd

afd nazi

afd plakate nrw

anti NPD und afd

wir sind nicht das weltsozialamt

afd sophie scholl

weltsozialamt npd

afd gif

alice im wunderland afd

content

sophie scholl afd

afd umfrage

npd weltsozialamt

deutschland101.deforum

afd anti werbung

weltsozialamt npd afd

deutschland ist nicht das sozialamt der welt

afd nazis

wahlplakate afd bildung

sophie scholl spruch