Seite 321 von 326 ErsteErste ... 301311320321322 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.401 bis 6.420 von 6508
  1. #6401
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    @OmegaPirat
    Was hat das jetzt mit der AfD zutun?
    Oder versuchst du nur zu Trollen? Falls ja lass es bitte und bleib beim Thema.

  2. Anzeige

    Alternative für Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6402
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Na die AfD meint ihren Ausländer-/Muslimehass vllt auch nur satirisch? Ist halt leider nur genauso unlustig wie dieses Machwerk da oben.

  4. #6403
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Alternative für Deutschland

    Ich wünsche mir plötzlich das negative Renommee zurück...
    So viele Vorurteile und Hetze in einem einzigen Beitrag müsste eigentlich entsprechend belohnt werden, lieber Omega.

  5. #6404
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir plötzlich das negative Renommee zurück...
    So viele Vorurteile und Hetze in einem einzigen Beitrag müsste eigentlich entsprechend belohnt werden, lieber Omega.
    Die ÖR leben das doch vor. Wieso sollte ich auf irgendeine Gruppe Rücksicht nehmen, wenn die ÖR ihre Hetze versprühen und das auch noch bejubelt wird? Heute auf der wdr Demo wurden die Gewalttäter als Gegendemonstranten und die Demonstranten als "böse" Rechte geframt.
    Es ist immer dasselbe. Linke geben ihren Rassenwahn zum Besten und hinterher war es dann nur Satire und man stellt sich selbst als Opfer dar. Danny Hollek darf deutsche Omas als Nazisau bezeichnen und wenn es dann Kritik gibt, ist er das arme Opfer oder gibt es irgendwelche personellen Konsequenzen? Als Maaßen die Fake news aus Chemnitz richtig gestellt hat, hat er seinen Job verloren. Werden vom ÖR deutsche Omas als Umweltsäue oder gar Nazisäue bezeichnet, hat das überhaupt keine personellen Konsequenzen.
    Genauso wie Leipzig verharmlost wird. Es gibt in Deutschland nichts Vergleichbares von rechts wie das in Hamburg oder jetzt in Leipzig passiert ist. Diese rechten Aussschreitungen gibt es einfach nicht.
    Was es gibt sind kleine rechtsextreme Zellen wie Combat18, die kaum in den Medien vorkommen, denn wie der Mord auf Walter Lübke gezeigt hat, freuen die Linken sich, wenn es zu einem rechtsextremen Mord kommt. Schließlich wurde dies maximal instrumentalisiert und völlig absurde Verbindungen zur AfD gezogen. Deswegen soll gegen echte Rechtsextremisten wahrscheinlich auch nichts unternommen werden, weil man deren Gewalttaten braucht, um es so zu framen als käme es von der AfD oder der IB.

    Was es auch gibt sind linke Politiker, welche linke Gewalt gutheißen und welche die Polizei kritisieren, dass diese es wagen können in einem linksautomen Viertel einzugreifen.

    Wieso sind es für dich Vorurteile und Hetze wenn es sich gegen Migranten richtet aber nicht wenn es gegen deutsche Omas geht?
    Solange man unterschiedliche Maßstäbe ansetzt und Linke kein Problem darin sehen gegen Deutsche zu hetzen ("Köterrasse", "Bomber Harris do it again" ...), werde ich auch wieder von Negern reden.
    Wer keinen Respekt zeigt, hat auch keinen Respekt verdient.

    Nach der Art der Linken kann ich dich jetzt als Demokratiefeind bezeichnen, weil du mich kritisiert hast.

    @GameFreak89
    Ich habe nur einen Grund aufgezeigt warum man gegen die ÖR kämpfen muss. Die AfD möchte die Zwangsgebühren abschaffen.
    Es ist unerträglich, dass man eine Insitution finanzieren muss deren Vertreter nicht auf dem Boden der Verfassung stehen.
    Die ÖR leben ihre gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit gegen die schon länger hier Lebenden aus.
    Ich versteh auch nicht wie man sich selbst so sehr hassen kann. Schließlich sind die Intendanten häufig alte weiße Männer, was der Hauptfeind der ÖR ist.

  6. #6405
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Die ÖR leben das doch vor. Wieso sollte ich auf irgendeine Gruppe Rücksicht nehmen, wenn die ÖR ihre Hetze versprühen und das auch noch bejubelt wird? Heute auf der wdr Demo wurden die Gewalttäter als Gegendemonstranten und die Demonstranten als "böse" Rechte geframt.
    Es ist immer dasselbe. Linke geben ihren Rassenwahn zum Besten und hinterher war es dann nur Satire und man stellt sich selbst als Opfer dar. Danny Hollek darf deutsche Omas als Nazisau bezeichnen und wenn es dann Kritik gibt, ist er das arme Opfer oder gibt es irgendwelche personellen Konsequenzen? Als Maaßen die Fake news aus Chemnitz richtig gestellt hat, hat er seinen Job verloren. Werden vom ÖR deutsche Omas als Umweltsäue oder gar Nazisäue bezeichnet, hat das überhaupt keine personellen Konsequenzen.
    Genauso wie Leipzig verharmlost wird. Es gibt in Deutschland nichts Vergleichbares von rechts wie das in Hamburg oder jetzt in Leipzig passiert ist. Diese rechten Aussschreitungen gibt es einfach nicht.
    Was es gibt sind kleine rechtsextreme Zellen wie Combat18, die kaum in den Medien vorkommen, denn wie der Mord auf Walter Lübke gezeigt hat, freuen die Linken sich, wenn es zu einem rechtsextremen Mord kommt. Schließlich wurde dies maximal instrumentalisiert und völlig absurde Verbindungen zur AfD gezogen. Deswegen soll gegen echte Rechtsextremisten wahrscheinlich auch nichts unternommen werden, weil man deren Gewalttaten braucht, um es so zu framen als käme es von der AfD oder der IB.

    Was es auch gibt sind linke Politiker, welche linke Gewalt gutheißen und welche die Polizei kritisieren, dass diese es wagen können in einem linksautomen Viertel einzugreifen.

    Wieso sind es für dich Vorurteile und Hetze wenn es sich gegen Migranten richtet aber nicht wenn es gegen deutsche Omas geht?
    Solange man unterschiedliche Maßstäbe ansetzt und Linke kein Problem darin sehen gegen Deutsche zu hetzen ("Köterrasse", "Bomber Harris do it again" ...), werde ich auch wieder von Negern reden.
    Wer keinen Respekt zeigt, hat auch keinen Respekt verdient.

    Nach der Art der Linken kann ich dich jetzt als Demokratiefeind bezeichnen, weil du mich kritisiert hast.
    Wann wurde das WDR-Lied bejubelt? Soweit ich das mitbekommen habe, gab es von ziemlich allen Seiten Kritik daran.

    Danny Hollek würde nicht als Opfer wegen seiner Aussage dargestellt, sondern weil er aufgrund seiner Aussage das Ziel von extremen Anfeindungen bis hin zu Morddrohungen wurde. Aber das scheint für dich ja ein zulässiger Umgang zu sein und kein Grund sich als Empfänger dieses Hasses zu beschweren.
    Außerdem hat er diese Äußerung als Privatperson getätigt, von daher ist deine Behauptung, im oder vom WDR würden "deutsche Omas" als Nazisau bezeichnet, völlig falsche. Außerdem wurde nirgends explizit Bezug auf "deutsche Omas" genommen. Das ist jetzt deine herbeiphantasierte Denke, dass sich der ÖRR nicht nur gegen Omas, sondern auch noch ausgerechnet gegen die guten deutsche Omas wendet. Damit kann man in rechten Kreisen natürlich nochmal die Empörungswelle so richtig am Laufen halten...

    Wer behauptet, dass Linke sich freuen, wenn ein Mensch von Rechtsextremisten ermordet wird, muss auch aushalten oder zugestehen, dass man der AfD gleiches bei jedem muslimischen Mord oder Angriff unterstellt.

    Was linke Politiker gefordert haben, ist Einsätze der Polizei kritisch zu hinterfragen. Grundsätzlich sollte jedes staatliche Handeln hinterfragt werden. Wer sich blind hinter eine Behörde und deren Handeln stellt (wie es ja Herr Curio z.B. im Video gemacht hat) und nicht mögliche Fehler aufgedeckt haben will, der sollte sich mal fragen, ob solche "Freifahrtscheine" wirklich gut für die Demokratie wären.

    Ich kann nicht einschätzen, ob in Leipzig Fehler von der Polizei gemacht wurden. Aber es sind Menschen zu Schaden gekommen und _natürlich_ sollte untersucht werden, ob dies hätte verhindert werden können. In Hamburg (G20) hat man ein ganzes Viertel für Stunden sich selbst überlassen, weil man keine Polizisten gefährden wollte. In Leipzig hat man eventuell nicht genug auf die Eigensicherung der Einsatzkräfte geachtet oder die Situation falsch eingeschätzt. Wer da von vornherein jeden Fehler der Polizei ausschließt, riskiert, dass es beim nächsten Mal wieder zu Verletzten kommt.

  7. #6406
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Die AfD hetzt in Presseaussendungen, auf der Website und in den sozialen Medien gegen die Hauptstadt Berlin. Herr Brandner, bis vor kurzem noch Rechtsausschuss-Vorsitzender zieht dabei so richtig vom Leder:
    Wie eine aktuelle Studie des Deutschen Wirtschaftsinstituts (DIW) darlegt, ist Berlin die Mordhauptstadt Europas. Die Ausarbeitung zeigt, dass die Anzahl der Morde in Berlin gerechnet auf 100.000 Einwohner bei 4,4 Fällen und damit mit weitem Abstand am höchsten unter den 16 europäischen Hauptstädten im Jahr 2016 lag. Auf Platz zwei ist Paris mit 2,4 Morden und auf Platz drei Brüssel mit 2,2 Morden, also halb so vielen wie in Berlin, zu finden.
    [...]
    "Das ist nicht das Deutschland, das wir wollen. Berlin ist eine unwürdige Hauptstadt und ein Paradebeispiel dafür geworden, was jahrzehntelange bunte Altparteienherrschaft für schlimme Folgen hat."
    Blöd nur: Kaum dass die künstliche Aufregung der AfD so richtig loslegt, stellt sich heraus, dass das DIW falsche Zahlen von der OECD übernommen hat, und alles eigentlich ganz anders ist.

    Ich bin mir sicher, dass die AfD ihre Postings in den sozialen Medien und auf der eigenen Website transparent korrigieren/ändern wird. Zumindest wissen wir jetzt, was die AfD von der eigenen Hauptstadt hält - nämlich nichts.
    Und nach AfD-Logik, wünscht man sich nun, dass Herr Brandner das Land verlässt, denn wie sagte Herr Kalbitz, damals Vorsitzender der Brandenburger AfD vor nicht mal einem Jahr:

    https://archiv.berliner-zeitung.de/b...-ein--32328258
    Sie nennen Claudia Roth oder Margot Käßmann „Deutschland-Hasser“, „Deutschland-Abschaffer“. Was würden Sie mit ihnen machen? Sie sagen ja auch: „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen.“

    Es ist keine politische Forderung. Es ist ein Wunsch, das kann als Aufforderung verstanden werden.
    Vllt gehört Berlin aber auch gar nicht zu Deutschland.

  8. #6407
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    https://www.tagesspiegel.de/politik/.../25405212.html
    Im Prozess um fragwürdige Wahlkampfhilfe für ihren Chef Jörg Meuthen hat die AfD eine Niederlage erlitten. Der hatte sich vergeblich auf Unwissenheit berufen.
    [...]
    Der Fall: „Die Alternative für Deutschland (AfD) gegen die Bundesrepublik Deutschland.“ Die AfD hat die Bundestagsverwaltung verklagt. Diese sieht in Wahlkampfhilfen an AfD-Parteichef Jörg Meuthen eine illegale Parteispende und verhängte eine Strafzahlung in Höhe von 269 400 Euro. Die AfD verlangt, dass der Bescheid aufgehoben wird.
    [...]
    In dem Fall, der am Donnerstag vor dem Berliner Verwaltungsgericht verhandelt wurde, hatte die Schweizer Werbeagentur Goal AG im Landtagswahlkampf in Baden-Württemberg 2016 die AfD unterstützt. Sie ließ Flyer drucken, großflächig Plakate anbringen und schaltete Anzeigen. Der Chef der Goal AG, Alexander Segert, ist ein guter Bekannter von AfD-Chef Meuthen. Damit Segert auf Prospekten, Flyern und Anzeigen Bilder von Meuthen verwenden konnte, unterzeichnete der AfD-Chef eine sogenannte Freistellungserklärung – er zeigte sich also mit den Werbemaßnahmen einverstanden.
    [...]
    Meuthen, der sich zum Auftakt der Veranstaltung betont optimistisch gab, stellte den Fall so dar: Der Landtagswahlkampf 2016 in Baden-Württemberg sei sehr „hemdsärmelig“ abgelaufen. „Sie müssen sich das wie ein Start-up-Unternehmen vorstellen“, sagte er in der Verhandlung. Sein Bekannter Segert habe ihn irgendwann gefragt, ob er ein paar Plakate für ihn drucken solle. „Ich habe gesagt: Mach!“, erzählte Meuthen. Dann habe er sich nicht mehr damit beschäftigt und auch keinen Einfluss genommen auf die Gestaltung der Werbematerialien. Auf die Frage der Richterin, ob ihm die von der Goal AG damals erstellten großformatigen Plakate, die Flyer und Anzeigen denn nicht aufgefallen seien, antwortete Meuthen, er sei sehr beschäftigt gewesen: „Ich habe vieles nicht mitgekriegt.“
    [...]
    Er habe keine Ahnung gehabt, wie hoch der Gegenwert der Werbemaßnahmen war. Und er sei nicht auf die Idee gekommen, seinen guten Bekannten Segert zu fragen, woher eigentlich das Geld für die Werbeaktionen kam. Er sei davon ausgegangen, dass Segert das bezahle.
    Es ist wirklich peinlich und kackdreist, wie die AfD in Person von Jörg Meuthen sich verhalten hat... Erst hat er ja abgestritten, dass er überhaupt wisse, wer hinter "Goal AG" steht. Jetzt kommt raus, dass er selbst quasi die ganze Werbeunterstützung sogar beauftragt hat. Zusätzlich gibt Meuthen zu, dass er als Spitzenkandidat der AfD in Baden-Württemberg und Bundespartei-Sprecher nicht wusste, was in der Partei überhaupt passiert. Das ist schon mehr als peinlich.
    Auch dass er ja nicht wissen konnte, was das alles kostet, ist wohl mehr als lebensfremd. Als ob ein erfahrener Politiker nicht weiß, ob Plakatwände zu bedrucken 500 oder 5.000 Euro kostet...

    Die AfD wird.mit sicherheit.gegen das erstinstanzliche Urteil in Berufung gegen. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass ein anderes Gericht zu einer großartig anderen Rechtsauffassung gelangen kann.

  9. #6408
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Alice Weidels Gedanken zum Thema der reduzierten Anforderungen im Diktat für Bewerber der Bundespolizei:
    "Da fragt man sich, wie die Exekutive des Staates zukünftig aussehen wird, wenn sie nicht des Deutschen mächtig ist? Wer nimmt diese Bundesbeamten noch ernst? Wer will ihnen Waffen anvertrauen?"
    Den Zusammenhang zwischen Deutschkenntnissen und der Befähigung, mit einer Waffe verantwortungsbewusst umgehen zu können kann ich mir eigentlich nur so erklären, dass diese Frau tatsächlich der Meinung ist, dass z.B. Bewerber mit Migrationshintergrund grundsätzlich und generell nicht bei der Polizei arbeiten sollten. Ausländerhass in Reinform... Irgendwie blanker Hohn, wenn man bedenkt, dass die NSU-Morde und der Lübck-Mord von deutschem Rechtsextremisten mit Schusswaffen begangen worden. Der Deutsche ist halt zum "richtigen" Gebrauch der Waffen befähigt...

  10. #6409
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Upsi...

    https://www.sueddeutsche.de/politik/...ruck-1.4775226
    Die Bundestagsabgeordnete Verena Hartmann begründet ihren Austritt aus der AfD damit, dass der rechtsextreme "Flügel" um Björn Höcke zunehmend an Macht in der Partei gewonnen habe. "Der Flügel mit seinen rechtsextremen Gebaren nach innen und außen hat es bis an die Spitze der Partei geschafft", schreibt die 45-Jährige Polizistin in einer langen Erklärung, die sie am Dienstag auf Facebook veröffentlichte. Die Partei habe mit diesem Rechtsruck eine Richtung eingeschlagen, die sie nicht mehr tragen könne.

    Hartmann warnt, dass Höckes Flügel die AfD voll und ganz übernehmen wolle. "Diejenigen, die sich gegen diese rechtsextreme Strömung wehren, werden gnadenlos aus der Partei gedrängt", schreibt sie. Hartmann erklärte am Dienstag ihren Austritt aus der Partei und der AfD-Fraktion, ihr Mandat will sie behalten. Damit verliert die AfD-Fraktion in dieser Wahlperiode bereits ihr fünftes Mitglied. Die Fraktion schrumpft auf 89 Mitglieder.

  11. #6410
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Alternative für Deutschland

    Noch mal Upsi: Der Bundestag hat die Immunität von Alexander Gauland aufgehoben. Es geht wohl um einen starken Verdacht des Steuerbetrugs.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...schef-auf.html

  12. #6411
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Die Jugendorganisation der AfD scheint es darauf anzulegen, dass der Verfassungsschutz bald offiziell feststellt, was der normale Bürger ohnehin mehr als deutlich sieht: dass es dort eine für die Demokratie brandgefährliche Gruppe gibt, die man nicht unbeobachtet schalten und walten lassen darf.

    https://www.deutschlandfunk.de/junge...ews_id=1095228
    Die CDU-Politiker Polenz und Hauer haben ein Plakat der AfD-Jugend „Junge Alternative“ mit Slogans wie „Hol Dir Dein Land zurück!“ scharf kritisiert.

    Polenz zitiert einige der Parolen auf Twitter und kommentiert dazu: „Eine gezielte Kampagne im gewaltbereiten Rechtsextremismus“. Der CDU-Politiker bezieht sich dabei explizit auf Sätze wie „Linke und Gutmenschen gehen Dir auf die Nerven? Du bist gern Herr im eigenen Haus“ sowie „Du kannst gut jagen und entsorgen?“ Der CDU-Abgeordnete Hauer schrieb: „Aus meiner Sicht ein klarer Aufruf zur Gewalt. Widerlich“.
    Auch die - im Nachhinein als ironisch behauptete - Selbstbezeichnung als "Höckejugend" zeigt, wie nahe die Ja und der Flügel um Höcke dem Rechtsextremismus stehen.

  13. #6412
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Die Jugendorganisation der AfD scheint es darauf anzulegen, dass der Verfassungsschutz bald offiziell feststellt, was der normale Bürger ohnehin mehr als deutlich sieht: dass es dort eine für die Demokratie brandgefährliche Gruppe gibt, die man nicht unbeobachtet schalten und walten lassen darf.

    https://www.deutschlandfunk.de/junge...ews_id=1095228


    Auch die - im Nachhinein als ironisch behauptete - Selbstbezeichnung als "Höckejugend" zeigt, wie nahe die Ja und der Flügel um Höcke dem Rechtsextremismus stehen.
    Sagte die JA nicht, dass Höckebugend als überspitzt gemeint war? Eine Überspitzung ist für mich eine verzerrte Version der Wirklichkeit...also dann.....das Statement machts nicht besser.

    Und das hier tatsächlich in dem Thread die absolut überzogene Kritik am Umweltsau Video genannt wird....oh mann.

  14. #6413
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Gauland behauptete gestern Abend bei Maybrit Illner, dass Höcke in der Mitte der Partei stehe und zudem kein Faschist sein kann, weil Faschismus verboten wäre und ein faschistischer Höcke daher ja gar nicht im Parlament sitzen könne. Diesen dummplappernden, senilen Greis kann man sich auch nicht ausdenken.
    https://www.sueddeutsche.de/medien/m...hmer-1.4787545
    https://www.waz.de/kultur/fernsehen/...228357639.html

  15. #6414
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Alternative für Deutschland

    Mache ich sobald ich von der Arbeit nach Hause komme.

  16. #6415
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Alternative für Deutschland

    An alle: Die Beiträge zur Thüringen Wahl wurden in dieses Thema verschoben: Wahl Eklat in Thüringen

    Da in zwei Threads diskutiert wurde, kann es zum Overlap von Diskussionen kommen. Woher der ursprüngliche Beitrag kommt, könnt ihr über dem Beitrag sehen. Ich bitte ab sofort diesen Thread zu nutzen. Danke.

  17. #6416
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    AfD lässt eigenen Gemeinderat fallen
    https://www.sueddeutsche.de/muenchen...midt-1.4790683
    *Die AfD hat gegen ihren Vaterstettener Gemeinderat Manfred Schmidt ein Parteiausschlussverfahren eingeleitet.

    * Dem Politiker wird vorgeworfen, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Blanko-Unterschriften von Vaterstettenern erwirkt zu haben und sie gegen ihren Willen auf die Kandidatenliste der AfD für den Gemeinderat und den Kreistag gesetzt zu haben.

    *In einer Stellungnahme habe Schmidt die Vorwürfe nicht "nachvollziehbar, glaubwürdig und vollständig" entkräften können.

    Der Druck auf den Vaterstettener AfD-Gemeinderat Manfred Schmidt nimmt zu: Nach massiver Kritik von SPD, Grünen und nun auch der CSU im Vaterstettener Gemeinderat an seinem Verhalten bei der Anwerbung von Kandidaten für die Kommunalwahl lässt ihn auch seine eigene Partei fallen. Die AfD werde ein Parteiausschlussverfahren gegen Schmidt einleiten, wie der AfD-Bezirksvorsitzende und kommissarische Vorsitzende des Kreisverbands Ebersberg Wolfgang Wiehle am Sonntag ankündigte. Offenkundig habe Schmidt bei seiner Kandidatenrekrutierung "auch unlautere Überrumpelungs-Methoden angewendet".

    Hintergrund sind die Vorwürfe mehrerer Vaterstettener, Schmidt habe unter Vorspiegelung falscher Tatsachen von ihnen Blanko-Unterschriften erwirkt und sie so gegen ihren Willen auf die Kandidatenliste der AfD für den Vaterstettener Gemeinderat und den Kreistag gebracht.
    Erstmal hat die AfD hier richtig reagiert, aber warum zur Hölle macht man sowas?

  18. #6417
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Berliner Unternehmer Krawinkel gibt 100.000 Euro an Höckes AfD
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/h.../25533042.html
    Erst ersteigerte er den „Bambi“ von Boris Becker, nun spendet Unternehmensverwalter Christian Krawinkel an die AfD. Es ist die höchste Summe seit 2016.

    Die AfD kann mit einer Großspende ihre Parteikasse auffüllen. Der Berliner Unternehmer Christian Krawinkel hat laut der Verwaltung des Deutschen Bundestages 100.000 Euro an die Partei gespendet. Die Großspende wurde am Dienstag auf der Homepage des Deutschen Bundestages veröffentlicht.

    Krawinkel spendete den Betrag direkt an den AfD-Landesverband Thüringen, dessen Vorsitzender Björn Höcke ist. In einem Schreiben, das dem Tagesspiegel vorliegt, schreibt Krawinkel: „Aktuelle politische Ereignisse in Thüringen“ veranlassten ihn, als „initiative Spende“ der AfD das Geld zu geben, sein Motto: „für mehr Demokratie in unserem Land“.
    Der AfD Grossspender investiert im Immobilienmarkt Berlin, nach der Spende lehnt die AfD den aktuellen Gesetzentwurf der Verlängerung der Mietpreisbremse ab.
    So funktioniert Lobbyimus.

  19. #6418
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Ich vermute allerdings, dass die AfD auch schon vorher dagegen war. Wäre ja auch etwas neues, wenn von der AfD tatsächlich etwas käme, was dem "kleinen Mann" helfen und dem Wirtschaftsboss "schaden" würde.

  20. #6419
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen

    Der AfD Grossspender investiert im Immobilienmarkt Berlin, nach der Spende lehnt die AfD den aktuellen Gesetzentwurf der Verlängerung der Mietpreisbremse ab.
    So funktioniert Lobbyimus.
    Es ist völlig absurd bei den gegenwärtigen politischen Verhältnissen (Blockadepolitik gegen die Afd) Lobbypolitik über die Afd durchzusetzen. Dann würde man doch wohl eher einer der Regierungsparteien Spenden zukommen lassen.
    Die Afd hat außerdem schon immer solchen sozialistischen Schwachsinn abgelehnt. Ich erwarte von der Afd, dass sie die Mietpreisbremse ablehnt. Die hohen Mieten haben genau zwei Gründe:
    1. Niedrigzinspolitik der EZB
    2. Erhöhte Nachfrage durch Zuwanderung (wobei dabei auch innerdeutsche Migration in die Ballungszentren gemeint ist)
    Die Mietpreisbremse funktioniert nicht und ist nur wiedermal ein staatlicher Eingriff in den Markt. Linke wollen halt einfache Lösungen für komplexe Probleme, wobei sie meistens die Probleme selbst geschaffen haben, welche sie dann vorgeben lösen zu wollen. Noch absurder wird es, wenn Enteignungen gefordert werden. Dann wird es in Deutschland so aussehen, wie es in der Sowjetunion fast überall aussah.

    Ich habe nach dem Thüringenvorfall der Afd 1000 € gespendet. Denn nach Thüringen ist klar, dass die BRD nicht demokratisch ist und die Afd ist eine Chance die verloren gegangene Demokratie wiederherzustellen.

    Übrigens hat die Afd jetzt über 7 000 000 € geerbt.
    https://www.focus.de/politik/deutsch..._11659116.html

    Ingenieure sind weniger anfällig für grüne sozialistische Propaganda. Ich bin froh, dass es auch Millionäre gibt, welche wollen, dass die nachfolgenden Generationen in einem lebenswertem Land leben.

  21. #6420
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Es ist völlig absurd bei den gegenwärtigen politischen Verhältnissen (Blockadepolitik gegen die Afd) Lobbypolitik über die Afd durchzusetzen. Dann würde man doch wohl eher einer der Regierungsparteien Spenden zukommen lassen.
    Trozdem ist genau dies passiert¯\_(ツ)_/¯.
    Und das nicht zum erstenmal, die AfD hatte schon mehrere Spendenaffären. Lobbyismus wird bei der AfD ganz kräftig betrieben.

Ähnliche Themen


  1. Alternative für Deutschland: Eine neue Partei ist geboren! Nach allem was man hört und liest sind die Parteigründer der "Alternative für Deutschland" mit genügend Sachverstand...

  2. wie iphone 3g 3gs aus apple store nach deutschland? oder alternative!: hi wie kommt man an die superpreise als deutscher dran? ich meine mal irgendwo im net was gelesen zu haben das es da nen trick gab wie man zu den...

  3. COD 4 Alternative??: Hallo Leute, wollte mal wissen was ihr so als cod 4 alternative spielt?? Ich habe an ut 3 gedacht ist das für die 360 eigentlich schon raus? Was...

  4. ICQ Alternative: hallo zusammen, habe icq6. ist mittlerweile total nervend. die werbung wird extrem. jetzt kommt schon soundwerbung dazu. kennt jemand eine gute...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

afd werbung

ziemiak berufsversager

afd nazi

afd sophie scholl

afd plakate nrw

anti NPD und afd

Forumla.De afd

wir sind nicht das weltsozialamt

afd gif

alice im wunderland afd

content

sophie scholl spruch

sophie scholl afd

afd umfrage

npd weltsozialamt

deutschland101.deforum

afd anti werbung

weltsozialamt npd afd

deutschland ist nicht das sozialamt der welt

afd nazis

wahlplakate afd bildung

weltsozialamt npd