Seite 332 von 333 ErsteErste ... 312322331332333 LetzteLetzte
Ergebnis 6.621 bis 6.640 von 6652
  1. #6621
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Alternative für Deutschland

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Und wieder die Opferrolle. Jetzt hört doch mal auf damit.
    Ja, hör endlich auf!

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Die AFD bekommt in Gesamtdeutschland wenig Zuspruch.
    Komisch, viele, die ich kenne, verteufeln die Partei nicht, sie gehen bloß nicht wählen ...

    Mein Opa, der schon immer SPD, dann CDU und nun nach Merkel wieder die SPD wählt, sagt sogar, dass es gut ist, dass die da sitzen, damit die nicht völlig abgehen da oben ... Wählen würde er sie aber nicht, weil was würden denn die Nachbarn denken ...

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    In Ostdeutschland etwas mehr was auch an bestimmten Faktoren liegt.
    Insgesamt wählt Deutschland diese Partei nicht.
    Doch! Der Osten.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit fehlender medialer Berichterstattung zu tun,
    Natürlich hat es damit auch sehr viel zu tun.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    sondern in erster Linie das die Partei sich absolut behämmert verkauft.
    In Sachen Coronapolitik, das stimmt.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Das bei dieser Bundestagswahl die AFD nichts aus dem massiven Stimmverlusten der UNION generieren konnte, sondern selber noch 2 Prozent verloren hat zeigt das doch mehr als deutlich.
    Da ist nichts deutlich!

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Und wenn ich mir die Weidel von gestern nach den ersten Prognosen wachrufe, ist es auch besser der Partei keine große Bühne zu geben.
    Also alles, was ich gesehen habe, war ganz normal, ohne Jammern ...

    Eventuell, als die AfD noch mit 7 % angezeigt wurde ...

  2. Anzeige

    Alternative für Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6622
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Alternative für Deutschland

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Das war mehr eine Feststellung denn eine Opferrolle. Medien und Politik können nun mal beeinflussen.



    Bitte? Wer soll mit was aufhören? Ich verstehe nur Bahnhof.
    Es ist doch immer so. AFD bekommt nie genug Stimmen und dann sind immer alle anderen Schuld.
    Diese Partei wählt der Großteil der Bevölkerung nicht. Dass man sich eingestehen.

  4. #6623
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Man darf bei der ganzen Sache auch nicht vergessen, dass die AfD unablässig von Medien und Politikern diskreditiert wurde.

    Dafür ist es doch ein gutes Ergebnis.
    Als würde sich das Stammklientel um irgendwelche "Diskreditierung" kümmern. In der AfD hat es doch selbst kritische Stimmen gegeben, die einen eher suboptimal en Wahlkampf kritisiert haben. Meuthen war es, glaube ich, der z.B. meinte, man ja e zu sehr Wahlkampf für die Leute gemacht, die man eh schon sicher in der Tasche hatte. Wenn man das als Partei macht, braucht man sich nicht wundern, wenn man abseits des Kerns nicht mehr viel holt. Und besonders viel mediale Diskreditierung der AfD habe ich in den letzten Monaten ehrlich gesagt nicht mitbekommen, wo gab es die denn? Dadurch dass die AfD sich generell mit ihren Themen wenig in den Vordergrund spielen konnte, gab es ja auch wenig "Reibungsfläche".

  5. #6624
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Und besonders viel mediale Diskreditierung der AfD habe ich in den letzten Monaten ehrlich gesagt nicht mitbekommen, wo gab es die denn?
    Für die letzten Monate gibt es keine Zahlen, aber es ist nunmal Fakt, dass die AfD im ÖR extrem benachteiligt wird. Und das "sage" ich völlig leidenschaftslos. Sowas wird sich sicher in den Wahlergebnissen abbilden. Der ÖR ist eindeutig tendenziös.


  6. #6625
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Und wie sieht das ganze bereinigt um die Themen aus, zu denen die AfD nichts programmatisches beizutragen hat?

  7. #6626
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Alternative für Deutschland

    Gähn.

  8. #6627
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Gähn.
    Der Chrupalla hat doch gestern zugegeben, dass die AfD keine Antworten hat, das die Wähler aber von ihr verlangen. Was willst du denn mit einer Partei in einer politischen Diskussion, die nur meckern kann, aber für nichts eine Lösung anbietet? Da ist die AfD vllt auch einfach ein bisschen selbst Schuld, wenn man sie nicht einlädt. Ich würde ja auch niemanden einladen, der bei der ersten Frage oder Aussage, die ihm/ihr nicht passt, aus dem Studio stürmt.

  9. #6628
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Der Chrupalla hat sich gestern zugegeben, dass die AfD keine Antworten hat, das die Wähler aber von ihr verlangen. Was willst du denn mit einer Partei in einer politischen Diskussion, die nur meckern kann, aber für nichts eine Lösung anbietet?
    Du gibst Antworten auf Fragen die keiner gestellt hat. Ich finde die AfD personell und inhaltlich absolut unattraktiv und habe sie nicht in Betracht gezogen.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Da ist die AfD vllt auch einfach ein bisschen selbst Schuld, wenn man sie nicht einlädt. Ich würde ja auch niemanden einladen, der bei der ersten Frage oder Aussage, die ihm/ihr nicht passt, aus dem Studio stürmt.
    Richtig, denn was Zuschauer sehen wollen sind intellektuelle Höhenflüge. Das ist ein billiger Strohmann.

  10. #6629
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Alternative für Deutschland

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Es ist doch immer so. AFD bekommt nie genug Stimmen und dann sind immer alle anderen Schuld.
    Diese Partei wählt der Großteil der Bevölkerung nicht. Dass man sich eingestehen.
    Ich hab lediglich darauf hingewiesen, dass die Medien und die Politik ihren Teil dazu beigetragen haben.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    ...
    Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?

    Der Umgang mit der AfD in den Medien oder auf politischer Ebene war doch gar nicht zu übersehen. Ganz nüchtern betrachtet und ohne für jemanden Partei zu ergreifen.

  11. #6630
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Der Chrupalla hat sich gestern zugegeben, dass die AfD keine Antworten hat, das die Wähler aber von ihr verlangen. Was willst du denn mit einer Partei in einer politischen Diskussion, die nur meckern kann, aber für nichts eine Lösung anbietet? Da ist die AfD vllt auch einfach ein bisschen selbst Schuld, wenn man sie nicht einlädt. Ich würde ja auch niemanden einladen, der bei der ersten Frage oder Aussage, die ihm/ihr nicht passt, aus dem Studio stürmt.

    Es würde nichts bringen, da die AfD rechts ist, könnte sie sogar eine Alternative für Plastik erfinden, doch das würde nicht zählen, weil sie einfach nichts zu können hat, stimmts ...

  12. #6631
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Ich behaupte auch nicht, dass jemand für die AfD Partei ergriffen ffen hat. Ich sage nur, dass es - für mich - nachvollziehbar ist, warum die AfD weniger eingeladen wurde, als es ihre Anteile im Bundestag "zugelassen" hätten. Im Übrigen gibt es dir den ÖRR auch keine Verpflichtung, auf irgendwelche Bundestagsverteilung Rücksicht zu nehmen. Die beherrschenden Themen letztes Jahr waren nun Mal Corona und Klima. Bei letzterem leugnet die AfD jeden menschlichen Einfluss, was sie da als Diskussionspartner schon Mal völlig unattraktiv macht. Und bei ersterem ist die Meinung der AfD auch bekannt und außer Herumgepolter vllt noch gepaart mit ein paar Fake News über die Tests und Impfungen nicht viel zu erwarten.
    Die AfD ist ganz einfach noch immer eine monothematische Partei, deren Thema letztes Jahr ziemlich in den Hintergrund gerückt ist. Da verwundert die geringe Erscheinungshäufigkeit doch nicht.

    Außerdem, wem willst du denn erzählen, dass die AfD permanent gegen ÖRR und Beitragsservice wettert und dann aber gern mehr Sendezeit dort hätte? Ähhhh jo. Dann kommt Kritik von denen, die doch auch sagen, wer sich nur über Deutschland beschwert, könne ja (wieder) gehen (wo er her kommt).

  13. #6632
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Alternative für Deutschland

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Es würde nichts bringen, da die AfD rechts ist, könnte sie sogar eine Alternative für Plastik erfinden, doch das würde nicht zählen, weil sie einfach nichts zu können hat, stimmts ...
    Dann nenne doch mal ein Thema, bei dem die AfD eine echte Lösung anzubieten hat.
    Als Sender würde ich es auch überlegen, ob ich jemanden einlade, bei dem Zuschauer schon mal spontan in Sieg Heil-Rufe ausarten.

  14. #6633
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Alternative für Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Dann nenne doch mal ein Thema, bei dem die AfD eine echte Lösung anzubieten hat.

    Na mit der AfD würdest du nicht glücklich werden, da dort die Islampolitik das wichtigste und für den Wähler ist! Alle anderen Aufgaben würden übernommen und von ganz allein weiterlaufen. Ändern tun sich sowieso erst Dinge, wenn Notstand ist ... Vorher passiert in keiner Partei wirklich was ...


    Achtung Geschwurbel ...
    Spoiler öffnen

  15. #6634
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Alternative für Deutschland

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Na mit der AfD würdest du nicht glücklich werden, da dort die Islampolitik das wichtigste und für den Wähler ist! Alle anderen Aufgaben würden übernommen und von ganz allein weiterlaufen. Ändern tun sich sowieso erst Dinge, wenn Notstand ist ... Vorher passiert in keiner Partei wirklich was ...
    Kann man exakt so auch über die Taliban in Afghanistan schreiben.

  16. #6635
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich sage nur, dass es - für mich - nachvollziehbar ist, warum die AfD weniger eingeladen wurde, als es ihre Anteile im Bundestag "zugelassen" hätten. Im Übrigen gibt es dir den ÖRR auch keine Verpflichtung, auf irgendwelche Bundestagsverteilung Rücksicht zu nehmen. Die beherrschenden Themen letztes Jahr waren nun Mal Corona und Klima. Bei letzterem leugnet die AfD jeden menschlichen Einfluss, was sie da als Diskussionspartner schon Mal völlig unattraktiv macht. Und bei ersterem ist die Meinung der AfD auch bekannt und außer Herumgepolter vllt noch gepaart mit ein paar Fake News über die Tests und Impfungen nicht viel zu erwarten.
    Die AfD ist ganz einfach noch immer eine monothematische Partei, deren Thema letztes Jahr ziemlich in den Hintergrund gerückt ist. Da verwundert die geringe Erscheinungshäufigkeit doch nicht.

    Außerdem, wem willst du denn erzählen, dass die AfD permanent gegen ÖRR und Beitragsservice wettert und dann aber gern mehr Sendezeit dort hätte? Ähhhh jo. Dann kommt Kritik von denen, die doch auch sagen, wer sich nur über Deutschland beschwert, könne ja (wieder) gehen (wo er her kommt).
    Das ist so herrlich stumpf, da fällt mir gar nichts mehr ein

  17. #6636
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Alternative für Deutschland

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Es würde nichts bringen, da die AfD rechts ist, könnte sie sogar eine Alternative für Plastik erfinden, doch das würde nicht zählen, weil sie einfach nichts zu können hat, stimmts ...
    Sollte Sie das tun, dann wäre Sie zu etwas gut. Was das mit rechts sein zu tun hat musst du aber bitte mal erklären. Rechts zu sein ist ja erstmal ok solange es in keinen Extremismus oder Populismus abdriftet. Wie bei Links. Hier hat Jonny mit seinen Ausführungen allerdings recht.

  18. #6637
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Alternative für Deutschland

    Hier noch mal ziemlich gut zusammengefasst warum die AFD auch ein Wahlverlierer ist :

    https://www.t-online.de/nachrichten/...al-fatal-.html

    Man hat über 500.000 Stimmen an Altparteien verloren, die man ja eigentlich ablösen wollte.

  19. #6638
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Alternative für Deutschland

    Wer etwas zum Lachen will



    Meine Lieblingsstelle ist die, als Weidel die Wahl schön redet und Meuthen ihr keine 50 Sekunden später widerspricht

    Die Einigkeit der AfD in a nutshell.

  20. #6639
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Alternative für Deutschland

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Sollte Sie das tun, dann wäre Sie zu etwas gut. Was das mit rechts sein zu tun hat musst du aber bitte mal erklären. Rechts zu sein ist ja erstmal ok solange es in keinen Extremismus oder Populismus abdriftet.
    Das weiß ich doch, dass du zu denen gehörst, die das akzeptieren können, doch für manch andere ist das an sich nicht möglich ...

  21. #6640
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Da fragt man sich echt, was für Amatreure da bei der AfD sitzen...

    https://www.tagesschau.de/inland/btw...flyer-101.html
    Die Künstlergruppe "Zentrum für Politische Schönheit" (ZPS) hat sich verantwortlich für einen fiktiven Flyerservice erklärt, dem die AfD große Mengen Wahlkampf-Faltblätter lieferte. "Wir hielten uns an die Corona-Empfehlungen der Bundesregierung: 'Wir waren faul wie die Waschbären und taten absolut gar nichts'", erklärte die Künstlergruppe unter Verweis auf einen Werbespot der Regierung während der Corona-Pandemie, der zum Zuhausebleiben aufrief.

    Das ZPS habe der AfD angeboten, ihr Wahlkampfmaterial "in großem Stil abzunehmen und zu verteilen". Die Partei habe das Angebot "dankbar" angenommen und fünf Millionen Flyer "in die Logistikkette des ZPS" geliefert. "Ohne Auftragsbestätigung oder rechtsgültigen Vertrag kamen Woche für Woche ganze Lkw-Ladungen der AfD an", erklärte das Künstlerkollektiv. Die AfD hatte zuvor von einer Million Flyern gesprochen.

    Das ZPS erklärte weiter, der "Flyerservice Hahn" habe das Material schon wegen seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht verteilen können. "Die AGBs des Dienstleisters schließen die Verteilung von 'Propaganda und Falschaussagen' sowie Werbematerialien 'politischer Parteien' ausdrücklich aus", hieß es in der Erklärung der Künstlergruppe.

    Die AfD habe das Material an eine "windige Firma ohne Handelsregistereintrag" und mit der "Geschäftsadresse Zentrum für Politische Schönheit" geliefert. 85 AfD-Parteiverbände seien Kunden beim "Flyerservice Hahn" geworden. Das ZPS rief die Bürgerinnen und Bürger auf, sich zur Finanzierung des Rechtsstreits mit der AfD mit Spenden am Recycling der Flyer zu beteiligen.

    Die AfD hatte bereits am Freitag mitgeteilt, die Bundesgeschäftsstelle werde "zeitnah eine Strafanzeige stellen und das weitere rechtliche Vorgehen prüfen". Die Parteichefs Tino Chrupalla und Jörg Meuthen hatten erklärt, der "Flyerservice Hahn" habe der AfD einige Wochen vor der Bundestagswahl angeboten, die Flyer "zu einem akzeptablen Preis in die Haushalte verteilen". Es seien mehrere Aufträge über insgesamt über eine Million Flyer erteilt worden. Dafür sei "eine Website fingiert und illegal die Umsatzsteuernummer eines völlig unwissenden Unternehmers benutzt worden".
    Witzigerweise hat ein ARD-Journalist hier fast schon im SInne der AfD recherchiert und herausgefunden, dass die Täuschung vermutlich anfangs deutlich besser war, als vom ZPS genannt: https://twitter.com/DanielLaufer/sta...rt-5-millionen
    Jaja, immer dieser ÖRR, der nur gegen die AfD ist.

Ähnliche Themen


  1. Alternative für Deutschland: Eine neue Partei ist geboren! Nach allem was man hört und liest sind die Parteigründer der "Alternative für Deutschland" mit genügend Sachverstand...

  2. wie iphone 3g 3gs aus apple store nach deutschland? oder alternative!: hi wie kommt man an die superpreise als deutscher dran? ich meine mal irgendwo im net was gelesen zu haben das es da nen trick gab wie man zu den...

  3. COD 4 Alternative??: Hallo Leute, wollte mal wissen was ihr so als cod 4 alternative spielt?? Ich habe an ut 3 gedacht ist das für die 360 eigentlich schon raus? Was...

  4. ICQ Alternative: hallo zusammen, habe icq6. ist mittlerweile total nervend. die werbung wird extrem. jetzt kommt schon soundwerbung dazu. kennt jemand eine gute...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

afd werbung

ziemiak berufsversager

afd nazi

afd sophie scholl

afd plakate nrw

anti NPD und afd

Forumla.De afd

wir sind nicht das weltsozialamt

afd gif

alice im wunderland afd

content

sophie scholl spruch

sophie scholl afd

afd umfrage

npd weltsozialamt

deutschland101.deforum

afd anti werbung

weltsozialamt npd afd

deutschland ist nicht das sozialamt der welt

afd nazis

wahlplakate afd bildung

weltsozialamt npd