Seite 1 von 14 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 270
  1. #1
    One Man Production One Man Production ist offline
    Avatar von One Man Production

    Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Haben Atheisten einen Sinn im leben?
    Sie kommen auf die Welt und Leben ihr leben, als ob es selbstverständlich sei.
    Angst vor dem Tod scheinen sie auch nicht zu haben. Atheisten glauben ja größtenteils an das nichts nach dem Tod.
    Wenn sie an das nichts glauben, was hat es dann überhaupt noch für einen Sinn für sie weiterzuleben?!?
    Dann könnten sie sich theoretisch auch einfach das leben nehmen denn es macht ja keinen unterschied wenn sie an das nichts glauben.
    Dann haben alle handlungen eines Atheisten ja keinen tieferen sinn. Alles was sie tun und lassen existiert sozusagen nicht denn wenn sie Tod sind gehen sie ja nach ihrer eigenen meinung nach ins nichts ein und daraus kann man schlussfolgern dass sie garnicht existieren. Ihr leben ist eine Illusion....oder was meint ihr dazu ?

    Schreibt bitte eure Meinung zu diesem Thema, denn es interessiert mich sehr was ihr über Atheisten denkt.
    Gibt es einen Sinn des Lebens für Atheisten !?

  2. Anzeige

    Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Ich glaub du gehst da falsch ran. Ich bin ebenfalss bekennender Atheist! Ich finde mein Leben hat mindestens genauso viel Sinn wie deins! Vielleicht hab ich sogar das freiere bzw. Sorgenlosere Leben! Den ich kann Leben wie ich es möchte, der oder das einzige mit dem ich das vereinbaren muss bin ich selbst! Ich brauch mich niemanden zu beugen, nach keinen in Fabelromanen niedergeschrieben Regeln leben. Meine Regeln bestimme ich selber. Und ausserdem bin ich unvoreingenommener und dadurch offener für die Welt! Was du erzählst von wegen "nach dem Tod" interessiert keinen Atheisten. Ich lebe, das ist was zählt! Warum soll ich mir all die Jahre meines Lebens mit dem Gedanken verbauen was mich nach dem Tod erwartet?! Guckst du dir bei Filmen nur das Ende an? Wenn er vorbei ist, dann ist er eben vorbei. Aber mein Film hat grad erst begonnen... und er hat überlänge...

    Wie heisst es so schön: "Der Sinn des Lebens ist es deinem Leben ein Sinn zu geben..."

    Kool Savas - Beste Tag meines Lebens

  4. #3
    DarkSea DarkSea ist offline

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Aus der Sicht eines Atheisten sollte man sich eher überlegen, ob das Leben der Gläubigen dadurch mehr Sinn hat, dass sie sich irgendwas "einreden" (falls es denn so sein sollte) und dadurch halt einfach denken, dass alles nen Sinn hat...

    Viele sagen auch, dass sie weniger Angst vor dem Tod haben, weil sie gläubig sind, und könnten daher nicht verstehen, wie man nicht gläubig sein kann...
    Klingt für mich auch oft so, als wenn sie sich das halt einreden, weil sie sonst zuviel Angst hätten.. Ich würde mir auch wünschen, dass ich nach dem Tod ins Paradies komme und nicht einfach weg bin, aber ich will mich deshalb nicht selbst belügen und an etwas "glauben", was ich so einfach nicht tue...

  5. #4
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    WArum sollte ein Atheist keinen Sinn im Leben haben?
    Liegt der Sinn des Lebens im Glauben? Sind wir da nicht seit der Aufklärung raus?

    und warum sollten sie sich das leben nehmen? Weil das Leben so schön ist? Vielleicht sehen Leute den Sinn des Lebens vielmehr im Leben selbst als im Glauben.

    Und warum sollte keine Handlung eines Atheisten keinen tieferen Sinn haben? Müssen alle Handlungen auf die Religion ausgerichtet sein, um sinnvoll zu sein? Ist es nicht viel sinnvoller, Leute zu heilen, damit sie weiterleben können? Oder die Wissenschaft voranzubringen? Oder andere Leute glücklich zu machen?

    Ich selbst halte mich eher für einen Agnostiker. Es ist völlig egal, ob es einen Gott gibt oder nicht, weil es eh nicht beweisbar ist und für unser Leben keinen Unterschied macht.

    Was du da schreibst, kommt mir sehr intolerant und verurteilend vor. (Korregier mich, wenn ich falsch liege)

  6. #5
    One Man Production One Man Production ist offline
    Avatar von One Man Production

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Ich wollte jetzt keinen Atheisten angreifen.
    Ich wollte jetzt auf die leute eingehen die definitiv an das nichts glauben.
    Wenn man an das nichts nach dem tod glaubt wiederspricht das doch irgendwo gegen das leben auf dieser erde oder nicht
    Denn wenn man dann Tod ist und ins ewige nichts eingeht weiss man ja absolut garnichts mehr über dieses und jenes. Als ob man nach dem Tod nie existiert hätte.
    Deswegen hat das leben für solche menschen im grossen und ganzen doch kein sinn.
    Oder wie denkt ihr darüber ...

  7. #6
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Ich wollte jetzt auf die leute eingehen die definitiv an das nichts glauben.
    Wenn man an das nichts nach dem tod glaubt wiederspricht das doch irgendwo gegen das leben auf dieser erde oder nicht
    Denn wenn man dann Tod ist und ins ewige nichts eingeht weiss man ja absolut garnichts mehr über dieses und jenes. Als ob man nach dem Tod nie existiert hätte.
    Deswegen hat das leben für solche menschen im grossen und ganzen doch kein sinn.
    Oder wie denkt ihr darüber ...
    Ich denke, der Sinn liegt vielmehr im Leben selbst. Ist völlig egal, ob man, wenn man tot ist, ganz und völlig weg ist. Weil man eben in der Zeit davor ein hoffentlich schönes Leben hatte und in diesem Leben Sinnvolles vollbracht hat. Atheisten leben im diesseits und "verschwenden" halt nicht so viele Gedanken ans Jenseits. Hier kommt es drauf an, was man als Lebenssinn ansieht: liegt er in der Vorbereitung auf den Tod oder im Leben?

  8. #7
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    hmm heikles thema....doch jemad brachte mich auf diesen spruch:"Der sinn des lebens ist, deinem leben einen sinn zu geben!".....wenn man sich an dieses motto hält, ist der glaube nicht von bedeutung

  9. #8
    Dr. Banane Dr. Banane ist offline
    Avatar von Dr. Banane

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Der Sinn des Lebens ist so leicht zu definieren, und doch so komplex. Der Sinn des Lebens ist das, was du draus machst.
    Das kann alles sein - oder nichts. Ich denke nicht, dass ein Leben sinnlos sein kann, da du durch dein Leben dass Leben anderer stark beeinflusst hast und auch noch stark beeinflussen wirst. Von daher hat dein Leben etwas bewirkt und hatte einen "Sinn" in diesem Sinne.
    Zudem glaube ich nicht, dass Menschen die Angst vor dem Tod vollständig ablegen können, was durch die menschliche Denkensweise erklärt wird: Unbekanntes, Unbegreifliches, Undefinierbares - soetwas macht dem Menschen seit jeher Angst, diese Angst hat jeder Mensch, manche vielleicht mehr, manche weniger, manche vielleicht erst wenn sie merken, dass es bald soweit ist.
    Aber die Frage nach dem Sinn des Todes führt nur wieder zur Frage nach dem Sinn des Lebens, nach der Frage des Seins: Warum existiert etwas, wenn "nichts" doch leichter und unkomplizierter wäre?
    Und ich denke, dass diese Dinge niemals von einem menschlichen Geist erfasst werden können.

  10. #9
    DarkSea DarkSea ist offline

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Als ob man nach dem Tod nie existiert hätte.
    Deswegen hat das leben für solche menschen im grossen und ganzen doch kein sinn.
    Oder wie denkt ihr darüber ...
    Und wo genau wäre der Sinn für die Gläubigen (und auch nur, wenn sie "Recht hätten")?
    Ins Paradies einziehen? und dann? wo ist dabei der Sinn? da kann man denke ich genau die gleichen Fragen stellen.

  11. #10
    Aleister Crowly Aleister Crowly ist offline

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    mein Name sagt ja schon alles (welchen Standpunkt ich vertete)

    Es ist nicht schön keinen Glauben zu haben, ich wünschte ich könnte glauben, ich kann aber einfach nicht.
    Und zur Frage: "wenn du keinen Glauben hast, wieso lebst du dann noch?"

    Wieso denn nicht?

  12. #11
    Das_Es Das_Es ist offline
    Avatar von Das_Es

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    da stellt ich mir die Frage, in wie weit die Moslems, Christen, Buddhisten, Juden, Hindus usw. ein sinnvolleres Leben gegenüber den Atheisten haben.
    Im wesentlichen Unterscheidet sich doch nur die Weltansicht, was das davor und danach betrifft.
    Haben dann demzufolge Hindus ein sinloseres Leben gegenüber eines Christen aus Sicht eines Christen? Und anderes rum? Ich sagen auch hier, Nein.

    Jeder sollte selber den Sinn seines Leben finden und definieren. Wenn sie auf Religöse Hilfe baut, bitteschön.

  13. #12
    One Man Production One Man Production ist offline
    Avatar von One Man Production

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Zitat DarkSea Beitrag anzeigen
    Und wo genau wäre der Sinn für die Gläubigen (und auch nur, wenn sie "Recht hätten")?
    Ins Paradies einziehen? und dann? wo ist dabei der Sinn? da kann man denke ich genau die gleichen Fragen stellen.
    Im Paradies existiert weder leid noch Trauer noch Schmerzen usw.
    Dort wird alles unendlich sein. Wir werden gereinigt bevor wir in das Paradies einziehen dürfen, und das ist ein Gefühl, das man nicht beschreiben kann.Wir werden weder langeweile noch wut zorn ode sonstige negativen Emotionen empfinden. Ein Gefühl von Glück und Frieden. Mehr nicht.

    Ich mein ja nur, immerhin sinnvoller als an nichts zu glauben...
    Und für mich gibt es nunmal keine logischere Erklärung. Die ist am besten und für mich persönlich auch am logischsten und glaubwürdigsten sowas kann sich kein Mensch ausgedacht haben ich bitte euch... Wenn ihr mal alle Glaubensrichtungen verfolgt, werdet ihr merken dass alle die gleichen wurzel haben. Allein das sollte euch schon die augen öffnen.
    Wie hätten die Menschen vor 8000 Jahren auf sowas kommen sollen total unmöglich.
    Wieso glauben die christen z.b. nicht an das Judentum. Es war doch vorher da! Und wieso glauben die Moslems an den Islam wo der Christentum und judentum doch älter sind.... Der Grund ist ganz einfach, die schriften wurden von menschenhand verfälscht und der Koran ist die einzigste schrift die niemals verfälscht worden ist und bis zum Tage des jüngsten Gerichts auch so bleiben wird. Doch leider erkennen die Juden und Christen dieses nicht, obwohl es viele Glaubenswissenschaftler nachgelegt und bewiesen haben. Die Bibel wurde 1000fach verfälscht und wiederspricht sich in jeder 2. Zeile.
    Der Islam ist der einzigste glauben in dem noch das Orginal der heiligen schrift existiert und es ist auch die einzigste schrift die sich nicht wiederspricht und logisch aufgebaut ist.


    Und bevor ihr hier reinschreibt von wegen erfindung und so....
    dann kann ich euch nur sagen liest euch den Koran durch unswar von der 1. Sure bis zur letzten. Danach werdet ihr 100% eine andere Meinung gegenüber dem Leben und dem Tod haben.

    Hier ein Link
    Amazon.de: Koran: Bücher: Hazrat M. M. Ahmad
    Eines der besten Koranübersetzungen die es auf deutsch gibt.

    Für nur lächerliche 17,99 Euro könnt ihr klarheit in eurem Leben schaffen.
    Und jeder der wirklich an der Wahrheit interessiert ist der liest sich den Koran komplett durch.
    Wer dies nicht tut der Drückt sich doch nur vor den Pflichten und Geboten weil die Bequemlichkeit denn jenigen eher zusagt.
    Und vergisst nicht, ihr könnt mit eurem tun und handeln nur euch selbst anlügen.

    P.S. (Das soll kein angriff sein oder so, dass soll nur eine Empfehlung sein. Ich empfehle es euch sehr denn der glaube ist das wichtigste im leben.)

  14. #13
    DarkSea DarkSea ist offline

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Im Paradies existiert weder leid noch Trauer noch Schmerzen usw.
    Dort wird alles unendlich sein. Wir werden gereinigt bevor wir in das Paradies einziehen dürfen, und das ist ein Gefühl, das man nicht beschreiben kann.Wir werden weder langeweile noch wut zorn ode sonstige negativen Emotionen empfinden. Ein Gefühl von Glück und Frieden. Mehr nicht.

    Ich mein ja nur, immerhin sinnvoller als an nichts zu glauben...
    Und für mich gibt es nunmal keine logischere Erklärung. Die ist am besten und für mich persönlich auch am logischsten und glaubwürdigsten sowas kann sich kein Mensch ausgedacht haben ich bitte euch... Wenn ihr mal alle Glaubensrichtungen verfolgt, werdet ihr merken dass alle die gleichen wurzel haben. Allein das sollte euch schon die augen öffnen.
    Wie hätten die Menschen vor 8000 Jahren auf sowas kommen sollen total unmöglich.
    Wieso glauben die christen z.b. nicht an das Judentum. Es war doch vorher da! Und wieso glauben die Moslems an den Islam wo der Christentum und judentum doch älter sind.... Der Grund ist ganz einfach, die schriften wurden von menschenhand verfälscht und der Koran ist die einzigste schrift die niemals verfälscht worden ist und bis zum Tage des jüngsten Gerichts auch so bleiben wird. Doch leider erkennen die Juden und Christen dieses nicht, obwohl es viele Glaubenswissenschaftler nachgelegt und bewiesen haben. Die Bibel wurde 1000fach verfälscht und wiederspricht sich in jeder 2. Zeile.
    Der Islam ist der einzigste glauben in dem noch das Orginal der heiligen schrift existiert und es ist auch die einzigste schrift die sich nicht wiederspricht und logisch aufgebaut ist.


    Und bevor ihr hier reinschreibt von wegen erfindung und so....
    dann kann ich euch nur sagen liest euch den Koran durch unswar von der 1. Sure bis zur letzten. Danach werdet ihr 100% eine andere Meinung gegenüber dem Leben und dem Tod haben.

    Hier ein Link
    Amazon.de: Koran: Bücher: Hazrat M. M. Ahmad
    Eines der besten Koranübersetzungen die es auf deutsch gibt.

    Für nur lächerliche 17,99 Euro könnt ihr klarheit in eurem Leben schaffen.
    Und jeder der wirklich an der Wahrheit interessiert ist der liest sich den Koran komplett durch.
    Wer dies nicht tut der Drückt sich doch nur vor den Pflichten und Geboten weil die Bequemlichkeit denn jenigen eher zusagt.
    Und vergisst nicht, ihr könnt mit eurem tun und handeln nur euch selbst anlügen.

    P.S. (Das soll kein angriff sein oder so, dass soll nur eine Empfehlung sein. Ich empfehle es euch sehr denn der glaube ist das wichtigste im leben.)
    Hm, deine Argumentation, dass sich das kein Mensch ausgedacht haben kann ist wirklich schwach.... Warum denn bitte nicht? Ewiges Glück, Frieden und all der Krams, das wünscht sich logischerweise jeder, daher denke ich, dass es fast zwangsläufig ist, dass aus diesem Wunschdenken heraus bei vielen Menschen auch ein Glaube daran entsteht (macht das Leben halt einfacher).

    Nur leider ist nicht immer alles so, wie man es gerne hätte...

    Wer dran glauben will kann das ja gerne tun, aber man sollte nie denken, dass die eigene Einstellung das einzig Wahre ist und andere Meinungen nichts wert sind.

    Daher lasse ich mir auch bestimmt nicht vorwerfen, dass ich mich vor "Pflichten und Geboten" aufgrund meiner Bequemlichkeit drücke... Man kann auch ohne Glauben engagiert sein und sich für die Sachen einsetzen, die man für richtig hält...

  15. #14
    Das_Es Das_Es ist offline
    Avatar von Das_Es

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    keine Wut? kein Zorn? kein böses?

    dafür

    Glück? Friede? keine Langeweile?

    Wie kann es gutes geben wenn es im Gegensatz nichts böses gibt?
    Wie kann man z.b. Friede bemessen wenn es kein Zorn oder der gleichen gibt?

    P.S. (Das .... Ich empfehle es euch sehr denn der glaube ist das wichtigste im leben.)
    Das stimmt. Ich glaube an mich. Und das halte ich für sehr viel wichtiger als an was anderem zu glauben

  16. #15
    Foolx Foolx ist offline
    Avatar von Foolx

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Im Paradies existiert weder leid noch Trauer noch Schmerzen usw.
    Dort wird alles unendlich sein. Wir werden gereinigt bevor wir in das Paradies einziehen dürfen, und das ist ein Gefühl, das man nicht beschreiben kann.Wir werden weder langeweile noch wut zorn ode sonstige negativen Emotionen empfinden. Ein Gefühl von Glück und Frieden. Mehr nicht.
    Wie langweilig!

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Ich mein ja nur, immerhin sinnvoller als an nichts zu glauben...
    Und für mich gibt es nunmal keine logischere Erklärung. Die ist am besten und für mich persönlich auch am logischsten und glaubwürdigsten sowas kann sich kein Mensch ausgedacht haben ich bitte euch... Wenn ihr mal alle Glaubensrichtungen verfolgt, werdet ihr merken dass alle die gleichen wurzel haben. Allein das sollte euch schon die augen öffnen.
    Wie hätten die Menschen vor 8000 Jahren auf sowas kommen sollen total unmöglich.
    Wieso unmöglich? Was ist daran unmöglich, dass die Leute vor 8000 Jahren auf solche Ideen gekommen sind? Die sind immerhin auch auf Ideen gekommen wie "Die Erde ist eine Scheibe" und anderen Blödsinn ...

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Wieso glauben die christen z.b. nicht an das Judentum. Es war doch vorher da! Und wieso glauben die Moslems an den Islam wo der Christentum und judentum doch älter sind.... Der Grund ist ganz einfach, die schriften wurden von menschenhand verfälscht und der Koran ist die einzigste schrift die niemals verfälscht worden ist und bis zum Tage des jüngsten Gerichts auch so bleiben wird.
    Und selbst dass ist nicht beweisbar ... wie willst du beweisen, dass es je eine "echte" Heilige Schrift gab?
    Es sind nur Ideen die Niedergeschrieben worden ... es gibt keinen Beweis für irgendwas davon. Und zu sagen "Religion A ist besser als Religion B" ist meiner Meinung nach ziemlich gefährlich, da genau durch solche "scheinbaren" Vorteile einer Religion oft Kriege und anderer Müll entfachten. Genau hier zeigt sich, dass Religion absolut Schwachsinnig ist. Klar, sie gibt einigen leichtgläubigen oder schwachen Menschen halt, die nicht in der Lage sind alleine zurecht zu kommen ... aber sie sorgt für verdammt viel Leid!

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Doch leider erkennen die Juden und Christen dieses nicht, obwohl es viele Glaubenswissenschaftler nachgelegt und bewiesen haben. Die Bibel wurde 1000fach verfälscht und wiederspricht sich in jeder 2. Zeile.
    Der Islam ist der einzigste glauben in dem noch das Orginal der heiligen schrift existiert und es ist auch die einzigste schrift die sich nicht wiederspricht und logisch aufgebaut ist.
    Kein Kommentar hierzu ... siehe oben.

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Und bevor ihr hier reinschreibt von wegen erfindung und so....
    dann kann ich euch nur sagen liest euch den Koran durch unswar von der 1. Sure bis zur letzten. Danach werdet ihr 100% eine andere Meinung gegenüber dem Leben und dem Tod haben.

    Hier ein Link
    Amazon.de: Koran: Bücher: Hazrat M. M. Ahmad
    Eines der besten Koranübersetzungen die es auf deutsch gibt.
    Nein, ich glaube selbst wenn ich dieses Buch kaufen UND lesen würde, würde es für mich nichts ändern, denn ich bin nicht leichtgläubig, sondern ich Hinterfrage Dinge und daher ist für mich auch keine Religion der Welt schlüssig oder Sinnvoll

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Für nur lächerliche 17,99 Euro könnt ihr klarheit in eurem Leben schaffen.
    Und jeder der wirklich an der Wahrheit interessiert ist der liest sich den Koran komplett durch.
    Nein, jeder der ander der Wahrheit interessiert ist, interessiert sich für FAKTEN und Wissenschaft und wirft den Koran weg ...

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Wer dies nicht tut der Drückt sich doch nur vor den Pflichten und Geboten weil die Bequemlichkeit denn jenigen eher zusagt.
    Und vergisst nicht, ihr könnt mit eurem tun und handeln nur euch selbst anlügen.
    Welchen Pflichten und Geboten???? Mir wäre nicht bekannt, dass ich vor meiner Geburt einen Vertrag unterzeichnet habe, der mich zwingt an irgendwelchen Müll zu glauben! Ich bin ein freier Mensch und durch niemanden sind mir derartige Pflichten und Gebote auferlegt. Ich kann sogar auf den Koran pinkeln und spucken ohne das ein Blitz auf mich niederfährt!
    Klar, vielleicht würden einige Bürger mit Migrationshintergrund etwas sauer werden (zu recht!), aber es wäre keine "Rache Gottes" oder wie immer der im Koran heisst .
    Wir lügen uns nicht an, wir sind ehrlich zu uns selbst, und uns selbst gegenüber verantwortlich ... Immerhin tun wir nicht so als würden wir alles für eine Märchenfigur tun und wären durch sie geleitet worden, wie es unzählige Male in jeder Religion behauptet wurde.

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    P.S. (Das soll kein angriff sein oder so, dass soll nur eine Empfehlung sein. Ich empfehle es euch sehr denn der glaube ist das wichtigste im leben.)
    Nein, auch hier muss ich widersprechen: Du greifst eindeutig an und willst, dass jeder nur deinen Weg als den richtigen ansieht. Dies tut aber keiner! Kannst gerne mit deinem Gott glücklich werden, aber nerv uns damit nicht.
    Und nein, der Glaube ist nicht das wichtigste im Leben! Wir geben unserem Leben selber einen Sinn und suchen ihn nicht im Märchen ... du solltest dich endlich mal der Realität stellen, sonst wirst du irgendwann sterben und dann erstaunt feststellen "Fuck, da ist doch nichts .."


    nochmal kurz zu einem deiner ersten Beiträge: Atheisten glauben NICHT. Sie glauben nicht an das "Nichts", sondern einfach gar nicht.
    Ich WEISS, dass meine Handlungen Wirkungen erzielen und dass diese Wirkungen auch durchaus länger andauern können als mein Leben selber. Ich weiss, dass nach meinem Leben FÜR MICH nichts weiter kommt... die Welt selber jedoch geht weiter.
    Ich lebe dadurch freier, da ich selbst entscheiden kann. Warum ich nicht den Freitod wähle? Weil ich aus meiner einmaligen und begrenzten Zeit auf der Welt Spaß mitnehmen will
    Wozu den Müll direkt beenden wenn man ihn auch sauber durchlaufen kann? Am Ende ist es egal .. ja, aber in der zeit zwischen dem Anfang und dem Ende nicht ...

    p.s.: Jups, mir klar dass dieser Eintrag ein wenig angreifend ist, aber vielleicht bringt er dich mal zum nachdenken und überdenken deiner leicht idiotischen Ansicht der Dinge ...

  17. #16
    Das_Es Das_Es ist offline
    Avatar von Das_Es

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    bei der Sache mit dem Koran würde ich vorsichtig sein. Ich bin kein Fan von Kritik über etwas worüber man nicht wirklich informiert ist, bzw. bei Büchern wenn man sie nicht gelesen hat, Musik die man nicht gehört hat usw. Aber ich denke so wie du. Ich bezweifel das ich religiös werde nur weil ich den Koran mir durchgelesen habe.

  18. #17
    Foolx Foolx ist offline
    Avatar von Foolx

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    @One Man P.: Wenn du ein Thema erstellst, bei dem du einer Gruppe vorwirfst, dass sie "Dumm" wäre und eigentlich gleich Selbstmord begehen könnte, dann musst du damit rechnen, dass diese Gruppe sich zu Wort meldet.
    Dann negative Bewertungen zu verteilen, nur weil man deine "Fakten" widerlegt und dir widerspricht, ist NICHT der Sinn der Bewertungsfunktion!
    Sorry, aber damit hast du dich in meinen Augen noch mehr für sinnvolle Gespräche Disqualifiziert als du es durch deine Beiträge eh schon hattest.

    Dies ist ein öffentliches Forum und wir haben eine Meinungsfreiheit, damit wirst du leben müssen ... wenn dir der Koran so gut gefällt, dann wander einfach aus ...

  19. #18
    One Man Production One Man Production ist offline
    Avatar von One Man Production

    Böse AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Meine Fresse kannst du dich nicht etwas mehr zurückhalten bei deinen Aussagen muss du gleich anfangen zu beleidigen.
    Und wenn dir dieser Thread nicht gefällt dann halt dich doch einfach fern davon.
    Oder bist du auf stress aus oder was ?
    Ich habe dir übrigens Meine Meinung über ne Bewertung zukommen lassen und ich freu mich schon auf deine negativ Bewertung

    Zitat Foolx Beitrag anzeigen
    Wenn dir mein Beitrag gefällt oder geholfen hat ->
    Das War wohl so ziehmlich das jämmerlichste was ich jeh gehört habe.
    Und weil mir beim lesen deines Beitrages so schlecht geworden ist, bekommst du erbrochenes von mir in deinen .






    In Zukunft halt dich einfach raus aus solchen Themen, da sie wie du selbst erwähnt hast, dich zur weissglut bringen.
    Leb dein leben so wie du meinst aber halte dich fern von solchen diskussionen und bitte
    ANTWORTE NICHT AUF DIESEN BEITRAG
    denn dann würde das bedeuten, dass dich dieser Thread doch nicht nervt wenn du ständig hier vorbeischaust.

  20. #19
    Foolx Foolx ist offline
    Avatar von Foolx

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Meine Fresse kannst du dich nicht etwas mehr zurückhalten bei deinen Aussagen muss du gleich anfangen zu beleidigen.
    Und wenn dir dieser Thread nicht gefällt dann halt dich doch einfach fern davon.
    Oder bist du auf stress aus oder was ?
    Ich habe dir übrigens Meine Meinung über ne Bewertung zukommen lassen und ich freu mich schon auf deine negativ Bewertung
    In Zukunft halt dich einfach raus aus solchen Themen, da sie wie du selbst erwähnt hast, dich zur weissglut bringen.
    Wieso sollte ich mich zurückhalten? Weil es dir nicht gefällt wenn jemand in "deinem Thread" eine andere Meinung als die deine Vertritt? Sorry, muss ich irgendwie verpasst haben, dass man dir hier nur zustimmen darf.
    Wieso sollte ich mich aus solchen Themen den heraushalten? Damit weiter der frohe Glaube verkündet werden kann?
    Achja, ich kann übrigens Fremdenhass absolut nicht ausstehen, aber ich denke ich halte mich künftig zurück damit, dies auch zu sagen und zu zeigen. Wenn ich Fremdenhass nicht mag, kann ich mich ja einfach heraushalten wenn einige Idioten eine Türkin zusammenschlagen, weil sie ein Kopftuch trägt...

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Leb dein leben so wie du meinst aber halte dich fern von solchen diskussionen und bitte
    ANTWORTE NICHT AUF DIESEN BEITRAG
    das würde nähmlich beweisen dass du schwach bist und dich nicht zurückhalten kannst weil denkst dass du schlauer bist als alle anderen und wüsstet was uns erwartet.
    Dabei weiss du garnichts.
    Ich lebe mein Leben wie ich es will, korrekt. Und ich lasse mir nicht den Mund verbieten ...Und es deutet keineswegs auf Schwäche hin, dass ich dir eine weitere Antwort gönne, sondern eher auf das Gegenteil, denn ich lasse mich nicht durch dumme Aussagen davon abhalten meine Meinung zu sagen, nur um "nicht doof darzustehen".
    Ich vertrete meine Meinung, egal was du dazu zu sagen hast, egal ob du dann der Meinung bist ich wäre dumm...
    Ein passender Vergleich zu dem Unsinn der zitierten Aussage gefällig?:
    "Wer dies liest ist doof"

    ...

  21. #20
    One Man Production One Man Production ist offline
    Avatar von One Man Production

    AW: Atheist sein! <-> Ein sinnloses Leben?

    Oh man ich wusste es doch.... naja bist du denn wenigstens jetzt zufrieden?
    Können wir jetzt normal weitermachen... oder willst du nochmal etwas beleidigendes gegenüber Moslems erwähnen damit du dich endlich abreagiert hast ?!?

    P.S: Ich hätte mich zurückgehalten hättest du dich nicht so beleidigend geäußert.
    Es hätte ja auch gerreicht wenn du gesagt hättest ne ist nicht mein ding glaube nicht dran.

    Daran kann man wunderschön erkennen dass du keine ahnung von religionen und vom glauben hast und dummheit führt eben zu konflikten und kriegen nicht die religion mein junge.
    Du hast es hier zur eskalation gebracht und hast viele Brüder hier im forum beleidigt.
    Und warum?
    das ist echt armseelig von dir....Du hast gesagt dass glaube zu leid führt. Aber was du hier gerade machst führt zu hass und wut welches letztendlich auch in leid endet.

    Einzig und allein die Dummheit führt zu leid wie du uns gerade demonstriert hast foolx





    edit:...danke foolx deine Bewertung ist soeben angekommen...
    naja wenn du sowas brauchst. aber ich finds irgendwie kindisch und auch ein bisschen razistisch von dir

Seite 1 von 14 1211 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Als Atheist im Religionsunterricht -> Ärger weil man nicht beten will?: Wollte mal fragen... weil mich heute die Lehrerin mehr oder weniger zammgeschissen hat weil ich zu beginn weder das Kreuzzeichen mache noch...

  2. Senna - Sein Leben. Sein Film.: http://www.forumla.de/bilder/2011/03/833.jpg Der ehemalige brasilianische Formel 1 Rennfahrer verunglückte 1994 bei einem Rennen tödlich. Er galt...

  3. Wenn ihr euer Leben noch ein einmal leben könntet...: ...würdet ihr alles nochmal genauso machen? Ich sag nur Fielmann Werbung :D Aber ich find die Frage eigentlich gut... Nein ich würde alles...

  4. Jeder versuch kann Leben rettend sein!! Bitte lesen: Stadt Geilenkirchen - Munir aus Geilenkirchen hat aplastische Anämie, Typisierungsaktion am 22. März 2008 in der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

leben tod atheismus