Seite 2 von 27 ErsteErste 1231222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 532
  1. #21
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat Albiown Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    erst Frankreich mehr oder weniger und nun versucht es Belgien: Die Einführung des Burka Verbots.
    Belgien will die Burka verbieten | tagesschau.de

    Haltet ihr das für eine adäqquate Möglichkeit, frauenverachtenden Praktiken entgegenzuwirken oder führt dies dazu, dass Frauen nur noch Zuhause eingesperrt werden in diesen Familien?
    Manche Frauen stehen ja selber hinter dieser Praxis. Sollten sie vor sich selber geschützt werden, sprich diesem "Machtsymbol" dennoch entgegengewirkt werden oder sollte man solche Aussagen sogar als vom Ehemann induziert bewerten?

    mfG
    Albiown
    Also ich sehe ja sehr viele in Burkas in einigen Vierteln rumlaufen und ich muss sagen, es erscheint fremd. Aber ich bin keiner dieser Menschen die vor fremden Dingen Angst haben. Und Objektiv gesehen, sind das doch nur Frauen die aus Glaubensgründen mit Kleidung den Großteil verdecken.
    Wenn sie das aus freien Stücken tun, sollte man soetwas tolerieren.
    Wenn man wieder Dinge verbietet weil Fremden vielen wohl böse erscheint, stufen wir unsere Gesellschaftliche weiterentwicklung und toleranz für Meinungsfreiheit wieder zurück.
    Erst wenn Jemand gezwungen wird, oder darunter leidet sollte man eingreifen. Aber großflächiges verbieten bringt nichts. Man sollte das Gesetz höchstens senisbilieren und weiter ausdefinieren und nicht einfach Verbote aufstellen. Und wenn doch, dann sollten sie sehr durchdacht sein und von Notwendigkeit zum Schutz der Mehrheit. Aber ich glaube nicht, das die Burka oder die Leute die solche tragen aktiv gefährlich sind, dadurch das sie soetwas tragen.

  2. Anzeige

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat Devil03212 Beitrag anzeigen
    [...]Erst wenn Jemand gezwungen wird, oder darunter leidet sollte man eingreifen. Aber großflächiges verbieten bringt nichts. Man sollte das Gesetz höchstens senisbilieren und weiter ausdefinieren und nicht einfach Verbote aufstellen. Und wenn doch, dann sollten sie sehr durchdacht sein und von Notwendigkeit zum Schutz der Mehrheit. Aber ich glaube nicht, das die Burka oder die Leute die solche tragen aktiv gefährlich sind, dadurch das sie soetwas tragen.
    das ist aber leider absolut nicht umsetzbar, bzw. unter keinen umständen zu beweisen oder zu kontrollieren, ab wann das tragen erzwungen wird. die frauen, die vom hause aus dazu gezwungen werden, werden niemals, oder nur in wenigen fällen, veröffentlichen, dass sie das tragen von burkas nicht aus freiem willen umsetzen. natürlich würde jeder behaupten, dass sie es freiwillig trägt, da sie angst vor den händen des mannes hat oder der mann für sie spricht, oder er die frau so einschüchtert, dass sie sagt, sie würde es aus freien stücken tragen.
    selbst wenn eine frau den mut fassen würde zu sagen, dass sie gezwungen wird die burka zu tragen, müsste sie eventuell angst haben, dass an ihr gewalt verübt wird. denn damit ein zwingen des tragens auch konsequenzen hat und somit abschreckende bzw. bestrafende wirkung hat, muss dem mann, oder anderen leuten, die die frau zwingen die burka zu tragen, eine strafe auferlegt werden. das könnte auch dazu führen, dass die frau, nach der aussprache über den zwang, in angst leben muss und auf grund dessen nicht sagen würde, dass sie gezwungen wird.

  4. #23
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Da gibt es aber viele Möglichkeiten solche Frauen zu helfen sich zu befreien und auch zu schützen.

  5. #24
    iHook

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat Patzenhofer Beitrag anzeigen
    Da gibt es aber viele Möglichkeiten solche Frauen zu helfen sich zu befreien und auch zu schützen.
    In deiner Fantasiewelt vielleicht.

    Frau Eroglu geht doch nur bis zum Lidl und zurück, und spricht dazu kein Deutsch.

    Beste Vorrausetzungen um an "Hilfe" zu gelangen.

  6. #25
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat serok2 Beitrag anzeigen
    falls es durchgesetzt wird, kann ich mir vorstellen was deutschland vorgeworfen wird.. wir werdens sehn, hu?
    Es geht hier aber nicht um Deutschland sondern um Belgien, die es durchführen möchten.

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Sarkasmus?
    Wenn du Wii-Freund kennst, dann würdest du bemerken das es kein Sarkasmus war, sondern ernst gemeint ist. Er hat seine Meinung in diesem Punkte hier öfters geschildert, sogar einmal erwähnt das er von der Polizei durchsucht wurde oder so(verbessere mich wenn ich falsch liege) und eben offen seine Meinung in diesem Bereich.
    An sich habe ich nichts gegen seine Meinungen, diese Beitrag in diesem Thread finde ich aber absolut unbrauchbar(um es freundlich zu sagen).

  7. #26
    Rayza

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Es geht hier aber nicht um Deutschland sondern um Belgien, die es durchführen möchten.


    Wenn du Wii-Freund kennst, dann würdest du bemerken das es kein Sarkasmus war, sondern ernst gemeint ist. Er hat seine Meinung in diesem Punkte hier öfters geschildert, sogar einmal erwähnt das er von der Polizei durchsucht wurde oder so(verbessere mich wenn ich falsch liege) und eben offen seine Meinung in diesem Bereich.
    An sich habe ich nichts gegen seine Meinungen, diese Beitrag in diesem Thread finde ich aber absolut unbrauchbar(um es freundlich zu sagen).
    Schon klar, ich meine, falls es in Deutschland überhaupt durchgesetzt wird mal, dann kann ich mir vorstellen was es fürne Diskussion geben wird.

  8. #27
    i PoTTii xX i PoTTii xX ist offline

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Bin auch gegen das Verbot. Jeder soll tragen was er für richtig hält / Was seine Religion vorschreibt.

    Ich sehe auch kein Problem darin wenn Muslimen Burka´s Tragen, ihr etwa?

  9. #28
    Fredi Fredi ist offline
    Avatar von Fredi

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Ich bin klar für ein Burka Verbot , aus unterschiedlichen Gründen : Die Burka sehe ich als zeichen der Unterwerfung , klar es ist Auslegung aber es wird doch als jenes benutzt .
    Außerdem finde ich , das die Burka nicht in die europäische abendländische Kultur passt . Alleine hier in Deutschland wenn ich die verschleierten Frauen sehe , wünsche ich mir
    ein solches Verbot . Außerdem ist es nicht gerade integrationsfördernd sich einzuschleiern und sich vom Rest der Welt zu "verschleiern" .

    Warum nicht auch solch ein Verbot in Deutschland ? Ganz einfach : BEi uns wird diskutiert ob wir die Kruzifixe in Schulen nicht verbieten sollten , der Vorschlag stammt übrigens von
    der neuen Niedersächsischen Sozialministerin Aygül Özkan ( CDU ChristlichDemokratischeUnion) .
    An der Stelle kann ich nur ein gute Nacht Deutschland sagen

  10. #29
    Overhero Overhero ist offline
    Avatar von Overhero

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Kann den sich eine verschleierte Frau nicht integrieren oder gar eine Diskussion mit dir oder mir führen ?
    Du brauchst das Abbild deines Disskusionspartner nicht , um miteinandere reden zu können . Hier im Forum machen wir das ja auch . Wir sind alle verschleiert (außer die die n RealPic als ProfilFoto ham )

  11. #30
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Wenn du Wii-Freund kennst, dann würdest du bemerken das es kein Sarkasmus war, sondern ernst gemeint ist. Er hat seine Meinung in diesem Punkte hier öfters geschildert, sogar einmal erwähnt das er von der Polizei durchsucht wurde oder so(verbessere mich wenn ich falsch liege) und eben offen seine Meinung in diesem Bereich.
    An sich habe ich nichts gegen seine Meinungen, diese Beitrag in diesem Thread finde ich aber absolut unbrauchbar(um es freundlich zu sagen).
    In was fuer Zeiten wuerden wir leben , wenn man einmal eine Wahrheit ausspricht die fuer den Einen unbequem fuer den Anderen hingegen vollkommen akzeptabel waere , und wenn man aufgrund dessen niemals mehr Sarkasmus und Ironie benutzen duerfte ohne als ewiger Hasser gebranntmarkt zu sein?

    In einer Schlechten ! Das waere eine Welt voller Vorurteile! Wie hier erfolgreich angewendet wurde.

    Wenn ich nicht drueber schmunzeln koennte muesste ich eigentlich zu Tode betruebt sein...

    Und, den Fakt alleine das eine Hausdurchsuchung stattfand sollte man nicht so ohne Weiteres als Negativargument geltend machen, zu mal nicht so lange wie man sich nicht etwas weiter erkundigt hat was nun am Ende ueberhaupt dabei rauskam, strafrechtlich. Denn auch das ist genau das Programm was man einem vorwirft, aber man selbst genauso weitertreibt.
    Der hatte eine HD, Obacht also.
    Nu ja, die hat ne Burka, ebenso Obacht.

    Du kannst zwar Scheisse Schokolade nennen, aendert aber nichts an der Substanz.

    Willkommen im Club.

  12. #31
    Kouta Kouta ist offline
    Avatar von Kouta

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat Overhero Beitrag anzeigen
    Kann den sich eine verschleierte Frau nicht integrieren oder gar eine Diskussion mit dir oder mir führen ?
    Du brauchst das Abbild deines Disskusionspartner nicht , um miteinandere reden zu können . Hier im Forum machen wir das ja auch . Wir sind alle verschleiert (außer die die n RealPic als ProfilFoto ham )
    Du hast natürlich recht, dass wir uns hier ebenfalls nicht sehen können. Dennoch ist eine Unterhaltung auf der Strasse etwas ganz anderes, als eine Diskussion hier, so sehe ich das jedenfalls. Hier herrscht einfach die Grundvoraussetzung, dass wir über Geschriebenes kommunizieren, ich halte eine Unterhaltung nur bedingt für vergleichbar.

    Wenn ich auf der Strasse mit einem Menschen rede, dann ist es eigentlich wichtig, dass ich Blickkontakt herstellen kann, dass ich mein Gegenüber sehe. So ist es auch sehr unhöflich, die ganze Zeit während einer Unterhaltung einfach wegzuschauen. Und gerade die Burka, die vor den Augen sogar noch ein Netz hat, ist der Atmosphäre einer Unterhaltung überhaupt nicht zuträglich. Ich möchte mich nicht mit jemandem unterhalten, der sein Gesicht vor mir versteckt, denn ich kann keine Beziehung zu meinem Gesprächspartner aufbauen.

    Ich finde in diesem Sinne jegliches Argument, welches nach Religionsfreiheit schreit, untragbar in dieser Sache. Es hat vllt auch etwas mit Respekt zu tun, sein Gesicht offen zu zeigen. Denn wie vertraue ich einem Gesichtslosen?! Wie kann von erfolgreicher Integration gesprochen werden, wenn eine ausländische Frau sich den Blicken ihrer Umgebung entzieht? Sich dadurch dem zwischenmenschlichen Umgang entzieht?

    Ich spreche mich eindeutig für ein Verbot der Burka aus, und dies nicht aus dem Hintergrund des Islamhasses. Denn vllt ist es in arabischen Ländern Gewohnheit, vllt ist es wichtig in der Religion, vllt ist es auch nur ein Zeichen der Unterdrückung (was ja, wie so ziemlich alles in diesen Angelegenheiten, je nach Bedarf ausgelegt werden kann)... aber hier läuft der öffentliche Umgang meiner Ansicht nach nach anderen Maßstäben, und deshalb kann nicht von Assimilation oder sonstigem gesprochen werden, wenn verlangt wird, sich in diesen Umgang zu integrieren... die Burka sorgt für das Gegenteil!

  13. #32
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    kann den sich eine verschleierte Frau nicht integrieren oder gar eine Diskussion mit dir oder mir führen ?
    Du brauchst das Abbild deines Disskusionspartner nicht , um miteinandere reden zu können . Hier im Forum machen wir das ja auch . Wir sind alle verschleiert (außer die die n RealPic als ProfilFoto ham )
    Sprich doch einfach mal so eine verschleierte Frau(?), glaub sind Frauen, man sieht ja nix, sprich so eine (?) halt einfach mal an, dann wirst Du ja sehen wie Du Dich mit denen unterhalten kannst, ob das so ist wie im Internet, wo wir ja auch alle verschleiert sind, zumindest die ohne Real-Life-Bild.
    So, wenn Du jetzt Tuerke bist dann kannst dich prima mit denen unterhalten, wenn nicht haste Pech.
    Sprich so eine mal als Nicht-Moslem an, am besten noch wenn ihr Mann danebensteht.
    Mit Burka-Frauen kannste PRIMMAAAA Diskussionen führen, Recht haste.

  14. #33
    siroko87 siroko87 ist offline
    Avatar von siroko87

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Sprich doch einfach mal so eine verschleierte Frau(?), glaub sind Frauen, man sieht ja nix, sprich so eine (?) halt einfach mal an, dann wirst Du ja sehen wie Du Dich mit denen unterhalten kannst, ob das so ist wie im Internet, wo wir ja auch alle verschleiert sind, zumindest die ohne Real-Life-Bild.
    So, wenn Du jetzt Tuerke bist dann kannst dich prima mit denen unterhalten, wenn nicht haste Pech.
    Sprich so eine mal als Nicht-Moslem an, am besten noch wenn ihr Mann danebensteht.
    Mit Burka-Frauen kannste PRIMMAAAA Diskussionen führen, Recht haste.
    Ich denke nichteinmal als Türke, wird glaub ich nicht gern gesehen wenn ein anderer Mann mit der Frau eines anderen redet es sei denn er ist Mitglied der Familie

  15. #34
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Noch genauer auf den Punkt gebracht, Recht hast Du damit.

    Fakt ist auch das sich solche Frauen auch nicht ohne Burka besser integrieren wuerden, hinter der Burka steckt immer noch der Mann, der Patriarch, die Religion. Solche Frauen sind leider "einfach nur da".
    Diskussionen mit denen zu fuehren ginge nicht ohne Mann, denn zu wem sonst sollten sie ihren keuschen,ängstlichen Blick wenden?
    Und da der Mann, die Religion, schon unintegrierbar zu sein scheint, da ist die Frau das letzte Glied in der Kette. Bauernopfer.
    Weltoffen zu sein heisst zu schauen worüber die Welt offen ist, und danach sollte man sich richten.
    Alles Andere führt zwangsläufig zu Gedankengängen die den "Behangenen" gegenüber nicht wohlgesonnen sind, wer anders darüber denkt darf sich liebend gerne selber sein Leben lang mit einer Burka verdecken, wenns denn nich so schlimm ist angeblich....

    Aber sie stellen sich ja schon selbst ins gesellschaftliche Aus mit der Kleidung. Und das wird sich auch nie ändern.

  16. #35
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    was für belanglose zusammenhänge.

    nur weil man glaubt das es respektlos ist nicht angeschaut zu werden, oder keinen blick kontakt zu haben, oder keine diskussion führen zu können, sofortig ein "Gesetz" zu wollen das die menschen dazu zwingt so zu sein wie ihr es wollt, ist der anfang vom ende der freiheit.

    selbst ohne burka können menschen genau die gleichen eigenschaften oder verhaltensmuster haben wie jene die hier kritisiert werden.

    daran könnt ihr nichts ändern.

  17. #36
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    ein "Gesetz" zu wollen das die menschen dazu zwingt so zu sein wie ihr es wollt, ist der anfang vom ende der freiheit.
    Wir wissen alle wie es wäre wenn es ein Gesetz gäbe wenn WIR so wären wie IHR es wollt.
    Freiheit ist wenn die Burka-Frauen ihre Burkas auf die Strasse schmeissen können ohne Angst zu haben zuhause derart vermöbelt zu werden das das Gesicht noch da ist wo sonst der ***** ist....
    Da redest Du von Freiheit.....
    Freiheit ist wohl immer das was man selbst am Besten verträgt?

  18. #37
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    hallo Wii Freund netter geselle.

    ist das leben nicht schön ?

    freut mich sehr deine tolle laune wahr zu nehmen hier =)


    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Wir wissen alle wie es wäre wenn es ein Gesetz gäbe wenn WIR so wären wie IHR es wollt.
    ich kann dir leider nicht folgen alter Freund.

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Freiheit ist wenn die Burka-Frauen ihre Burkas auf die Strasse schmeissen können ohne Angst zu haben zuhause derart vermöbelt zu werden das das Gesicht noch da ist wo sonst der ***** ist....
    in der tat mein alter freund

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Da redest Du von Freiheit.....
    zusammenhang ?

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Freiheit ist wohl immer das was man selbst am Besten verträgt?
    ich kann dir leider nicht folgen mein freund. zu wenig Informationen.

  19. #38
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Dann kann ich Dir nur anraten besser Deutsch zu lernen wenn Du mir nicht folgen kannst.
    Und da ich aus deinen gesamten Text eigentlich nur herauslesen kann das Du mir nicht folgen kannst, muss ich leider sagen das Du damit nicht der ebenbürtige Gesprächspartner bist den man sich erhofft(?)hätte.

    selbst ohne burka können menschen genau die gleichen eigenschaften oder verhaltensmuster haben wie jene die hier kritisiert werden.
    Lies dir mal das von Dir Geschriebene GENAU durch. Recht hast Du damit, und es ist das was ich hier von Anfang an schrieb. Die Menschen bleiben gleich, ob mit oder ohne Burka.

    PS: Die Burka hilft nun mal einfach dabei diese Menschen von Weiten besser zu erkennen, und das ist gut so.

  20. #39
    Samyra

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    Zitat Fredi Beitrag anzeigen
    Warum nicht auch solch ein Verbot in Deutschland ? Ganz einfach : BEi uns wird diskutiert ob wir die Kruzifixe in Schulen nicht verbieten sollten , der Vorschlag stammt übrigens von der neuen Niedersächsischen Sozialministerin Aygül Özkan ( CDU ChristlichDemokratischeUnion) .
    An der Stelle kann ich nur ein gute Nacht Deutschland sagen
    Recht hat sie. Wenn man wirklich eine Trennung von Kirche und Staat will, sollte man auch staatlichen Einrichtungen davon trennen. Alles andere ist inkonsequent.

    Aber das ist ein anderes Thema und gehört nicht hier her.

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    PS: Die Burka hilft nun mal einfach dabei diese Menschen von Weiten besser zu erkennen, und das ist gut so.
    Vorurteile. "Diese Menschen" kennst du gar nicht, du beurteilst sie nur anhand ihres Glaubens und steckst sie deshalb in eine (recht negativ beladene) Schublade.

    Ein Verbot mit steigender Freiheit zu begründen ist eigentlich schon ein Widerspruch in sich. Es nimmt denjenigen die Freiheit, die eine Burka freiwillig tragen möchten. Es nimmt die Freiheit, sich in der Öffentlichkeit so zu kleiden, wie man möchte. Und den wirklich Unterdrückten hilft so ein Verbot nicht, denn dort kann eine Veränderung nur in den Köpfen stattfinden.

  21. #40
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Burka Verbot auch in Deutschland?

    @Wii-Freund: Es war nicht meine Absicht dich fälschlich darzustellen oder dir gar etwas zu Unterstellen (im Bezug auf die Hausdurchsuchung). Ich wollte lediglich verdeutlichen, das du wie ich es bisher wahr genommen habe, eben eine Meinung vertrittst die in rechte Richtungen geht(das ist noch nichts verwerfliches), weshalb ich damit andeuten wollte zu glauben das dein Beitrag in der Tat ernst gemeintes hat. Auch wenn es natürlich bitterer Ausgedrückt ist.


    Zitat Fredi Beitrag anzeigen
    Warum nicht auch solch ein Verbot in Deutschland ? Ganz einfach : BEi uns wird diskutiert ob wir die Kruzifixe in Schulen nicht verbieten sollten , der Vorschlag stammt übrigens von
    der neuen Niedersächsischen Sozialministerin Aygül Özkan ( CDU ChristlichDemokratischeUnion) .
    An der Stelle kann ich nur ein gute Nacht Deutschland sagen
    Das diese Form der Verschleierung in der Tat nicht gerade Migrationsfördernd ist bzw. wenig Migration dahinter hängt, steht gar nichts zur Diskussion. Weil das dürfte klar sein, das sehen wir jeden Tag das solche Personen eben kaum in die Gesellschaft integriert sind. Von beiden Seiten nicht.
    Aber ich verstehe nun nicht wo das Problem ist, das gefordert wird, das sämtliche Religiösen Dinge aus den Schulen und öffentlichen Gebäuden verbannt werden.
    Wenn man der Meinung ist, das wir in einem Religions-Freien Land leben, dann sollten auch öffentliche Gebäude entweder gar nichts oder jede Form von Religiösem beinhalten, das nicht andere verletzt. Und ich bin da eher für gar nichts, weil wenn man Kopftücher verbieten möchte, dann können in aller Ruhe auch Kreuze und anderes dort entfernt werden.

    Darüber hinaus finde ich es nicht gerade fair, das sich nun über diese Meinung aufgeregt wird, nur weil sie eine Türkische Abstammung hat. Ist sie damit, die Frau die sich sehr wohl integriert hat, keiner Meinung rechtens zu diesem Thema weil sie ggf. davon betroffen sein könnte?

    Genau, gute Nacht wenn man so denkt.

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Wir wissen alle wie es wäre wenn es ein Gesetz gäbe wenn WIR so wären wie IHR es wollt.
    Das steht doch gerade gar nichts zur Debatte, das verlangt hier doch keiner.
    Wäre, wenn und hätte ist hier mal echt für die Katz.

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Freiheit ist wenn die Burka-Frauen ihre Burkas auf die Strasse schmeissen können ohne Angst zu haben zuhause derart vermöbelt zu werden das das Gesicht noch da ist wo sonst der ***** ist....
    Da redest Du von Freiheit.....
    Nur weil an dieser Stelle keine Freiheit herrscht(womit du recht hast), heißt das nicht das er es entweder gut heißt oder nicht eben auch über Freiheit reden darf.
    Wir reden hier darüber, das wir die Freiheit dieser Frauen gerne wahren wollen würden. Ich habe noch niemanden gesehen, der etwas dagegen sagt.
    Die Frage ist nur, wie man das machen kann.
    Und der Kritikpunkt ist nun, das man nicht "allen" gewisse Freiheiten nehmen kann, nur um anderen damit eine Freiheit zu gewähren ... die leider in der Funktionsweise auch nicht aufgehen würde.

    Ab und zu sollte man auch den gegenständigen Diskussionspartnern seine Meinung lassen und nicht gleich grob und billig damit kontern, das man kein Deutsch können würde, nur weil du ihm jegliche Meinung direkt nehmen oder gar im Mund rum drehen willst. Und genau das tust du auf unfairer Art und Weise und damit bist du gerade einer ordentlichen Diskussion nicht mehr mächtig.

Seite 2 von 27 ErsteErste 1231222 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Indie Games auch in Deutschland!: Klick mich Quelle: INDIE GAMES AUCH IN DEUTSCHLAND!!! | Xbox 360 Freaks - dein tagesaktuelles Xbox 360 Magazin :yeah:

  2. Körperverhüllungsverbot in Frankreich. Auch in Deutschland?: Hi ich hab es neulich im Radio gehört dass es in Frankreich nun verboten ist als Frau sein Körper in der öffentlichkeit zu verhüllen und dass der...

  3. Schwarze Wii erscheint in Kürze auch in Deutschland!: Nachdem es zuerst nur für Japan angekündigt wurde, steht nun fest, dass die schwarze Wii-Konsole auch nach Deutschland kommt. Am 20. November...

  4. Bücher auf DS Modul? Auch in Deutschland?: Ist soetwas wie das hier auch für Deutschland geplant? Weiß da einer was? 100 Classic Book Collection (Nintendo DS): Amazon.co.uk: PC & Video Games

  5. Erscheint Naruto oder Bleach auch in Deutschland?: Hi, vieleicht kennt ihr euch aus, ich wollte fragen ob das Spiel Naruto oder Bleach, was in Japan schon draußen ist auch in Deutschland erscheint?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

naruto zunaik

content

wie sieht eine burka ausirakische frauen in burka