Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 93
  1. #1
    Qualok Qualok ist offline

    Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Heylo,

    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen? Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen

    Dankö

  2. Anzeige

    Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ARRMATEY

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Du kannst Menschen nennen wie du willst, du solltest es nur nicht laut tun.

  4. #3
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen? Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen
    Warum eigentlich einen nationalsozialistischen Hintergrund? Den Zusammenhang verstehe ich nicht ganz.
    Es ist zwar richtig, auch wenn es gerne verschwiegen wird durch Statistik-Schönerei, das an den Landgerichten zu 80% Fälle verhandelt werden, in denen die Täter aus islamischen Ländern, Polen, Rumänien oder Bulgarien kommen bzw. einen solchen Migrationshintergrund haben (ich weiß es aus erster Hand), allerdings sehe ich nun kein Problem darin, diese Leute als Abschaum zu bezeichnen. Sie sind es und was daran nationalsozialistisch sein soll, darf deine Lehrerin gerne erläutern.

  5. #4
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Heylo,

    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen? Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen

    Dankö
    Dann entgegne ihr ob sie DEUTSCHlehrerin aus nationalsozialistischen Gründen wurde

  6. #5
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Heylo,

    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen?
    Generell ja, allerdings ist die Ausdrucksweise nicht in jeder Situation angebracht.


    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen

    Dankö
    Die Denkweise ist zwar durchaus typisch (nicht exklusiv) für die NS-Zeit, ist mir jetzt aber nicht bekannt dass der Begriff automatisch mit der NS-Zeit in Verbindung gebracht wird, im Gegensatz zu "Untermensch" etwa, ein typischer Begriff aus dem Sprachgebrauch der Nazis.

    Zusammenfassend: Deine Lehrerin hat ein Rad ab.

    LG Kanye

  7. #6
    Topas Topas ist offline

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Kanye Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend: Deine Lehrerin hat ein Rad ab.

    LG Kanye
    hat sie nicht, sie ist Antifamässig getrimmt da ist das immer 1. Reflex

  8. #7
    Königgott Königgott ist offline
    Avatar von Königgott

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Tu was du nicht lassen kannst, ich persönlich wäre nicht damit einverstanden, da man äußerst selten die nötigen Hintergrundinformationen über jene Personen hat, um sie mit einem Wert zu versehen.
    Ungeachtet dessen würde ich aber wahrscheinlich ohnehin niemanden Abschaum nennen.

  9. #8
    Judge~ Judge~ ist offline
    Avatar von Judge~

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Im Großen und Ganzen: Wie wuerdet ihr jemanden nennen, der euer Kind vergewaltigt hat, darauf vielleicht noch stolz ist und es so sein Leben lang unter seelischen Schmerzen leidet bzw. leiden laesst?
    Ich wette keiner hier wuerde sagen: "Na ja, kann ja mal passieren, vielleicht ist es ja ein ganz netter Mensch, abgesehen davon, dass er mein Kind vergewaltigt hat. !"

    Also Ja, irgendwie ist es in vielen Faellen meiner Meinung nach gerechtfertigt.

    Den "Nationalsozialistischen Hintergrund" empfinde ich als Sinnentstellten Schwachsinn.

  10. #9
    Xastor Xastor ist offline
    Avatar von Xastor

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Schliesslich waren, ohne mit der ganzen NS-Hintergrund, zB Hitler, George Bush, Osama Bin Laden usw auch Abschäume. Die Vergewaltiger oder Triebtäter eben, wûrde ich aber als kleines Abschaum bezeichnen. Ihre Verbrechen kõnnen schwer gewesen sein, aber auf das Niveau von Hitler und Co werden sie nicht erreicht.

    Ich hätte an deiner Stelle vielleicht das auch gesagt. Aber grundsätzlich sollte man nie laut sagen, da man dadurch einen schlechten Eindruck bekommen kõnnte, auch wenn es stimmen sollte. Lieber im Hintergedanken behalten.

  11. #10
    Judge~ Judge~ ist offline
    Avatar von Judge~

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Xastor Beitrag anzeigen
    Schliesslich waren, ohne mit der ganzen NS-Hintergrund, zB Hitler, George Bush, Osama Bin Laden usw auch Abschäume. Die Vergewaltiger oder Triebtäter eben, wûrde ich aber als kleines Abschaum bezeichnen. Ihre Verbrechen kõnnen schwer gewesen sein, aber auf das Niveau von Hitler und Co werden sie nicht erreicht.

    Ich hätte an deiner Stelle vielleicht das auch gesagt. Aber grundsätzlich sollte man nie laut sagen, da man dadurch einen schlechten Eindruck bekommen kõnnte, auch wenn es stimmen sollte. Lieber im Hintergedanken behalten.
    Der Eindruck, waere mir in Dingen wie Schule, absolut Scheiß egal! Dann werde ich halt fuer "anders" gehalten, keiner kann meine Meinung aendern, nur weil die Masse eine andere hat und gerade wenn es um Menschen geht, die Gesetze nicht brechen, sondern direkt vernichten, ist mir gleich, ob es anderen gefaellt was ich sage, oder nicht.

    Eindruecke koennen Bullshit sein. Denkt mal darueber nach was Hitler fuer eine Scheiße erzaehlt hat und wieso wurde ihm geglaubt?
    1. Wegen der guten Reden, die viel ueberzeugungskraft hatten
    2. Wegen der Versprechen, die zwar umgesetzt, aber entstellt wurden.
    3. Wegen der Drohungen.
    und 4. Weil irgendwann alle dazu gehoerten.
    (Bis auf Widerstandsgruppen wie die Weiße Rose oder auch die Edelweißpiraten)

    Man braucht nur einen kleinen Mann, der ein paar Idioten aufgegabelt hat und schon koennen Werte voellig entstellt werden.
    Was das heißt? Deine Meinung ist wichtig und die gilt es fast immer auszusprechen! Wenn jeder schweigt und nur eine Meinung vorherrscht, bloß weil es "unangebracht sei" wird die Welt frueher oder spaeter noch mehr verbloeden, als bisher schon.

  12. #11
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Dieser Vorwurf ist aber echt an den Haaren herbeigezogen, gerade Nazis werden sehr oft (zurecht) als Abschaum bezeichnet. Wie kommt diese Lehrerin da also drauf?

  13. #12
    Königgott Königgott ist offline
    Avatar von Königgott

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    @Judge~ Falls dein Beitrag mir galt, so hast du mich missverstanden.

    Mein Punkt war nicht, dass das mal passieren könne und er des Verbrechens abgesehen vielleicht ein ganz netter Mensch sei,
    viel mehr fällt es mir schwer den Standpunkt dieses Menschens nachzuvollziehen und so würde ich ohne Hintergrundwissen lieber kein soziales Urteil über ihn fällen.
    Sollte er tatsächlich stolz auf seine Tat sein, so könnte ich mir zum Beispiel vorstellen, dass er geistig krank ist und behandelt werden muss.
    Vielleicht wurde er sogar selbst als Kind misshandelt, oder wurde Opfer einer sonstigen Straftat, immerhin kann ich das ja nicht wissen.

    Ob ich an einem solchen Punkt tatsächlich so reagieren würde, ist natürlich eine Frage der Selbstbeherrschung, die ich anderweitig schlecht beantworten kann.
    Als einzige Option bleibt mir zu sagen, dass ich es mir so wünschen würde.

    Das aber nur zur Erläuterung, damit soll niemand überzeugt werden sich gefälligst so zu verhalten.

  14. #13
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Heylo,

    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen? Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen

    Dankö
    Wie hast du es denn formuliert?
    Denn sie aus dem heiteren Himmel klingt deine Geschichte sehr unglaubwürdig.

    Zum Thema selbst ja es gibt personen auf dennen so eine Beschreibung passt aber ich versuche immer sachlich zu bleiben.

  15. #14
    Jaycee Jaycee ist offline

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Königgott Beitrag anzeigen
    @Judge~ Falls dein Beitrag mir galt, so hast du mich missverstanden.

    Mein Punkt war nicht, dass das mal passieren könne und er des Verbrechens abgesehen vielleicht ein ganz netter Mensch sei,
    viel mehr fällt es mir schwer den Standpunkt dieses Menschens nachzuvollziehen und so würde ich ohne Hintergrundwissen lieber kein soziales Urteil über ihn fällen.
    Sollte er tatsächlich stolz auf seine Tat sein, so könnte ich mir zum Beispiel vorstellen, dass er geistig krank ist und behandelt werden muss.
    Vielleicht wurde er sogar selbst als Kind misshandelt, oder wurde Opfer einer sonstigen Straftat, immerhin kann ich das ja nicht wissen.

    Ob ich an einem solchen Punkt tatsächlich so reagieren würde, ist natürlich eine Frage der Selbstbeherrschung, die ich anderweitig schlecht beantworten kann.
    Als einzige Option bleibt mir zu sagen, dass ich es mir so wünschen würde.

    Das aber nur zur Erläuterung, damit soll niemand überzeugt werden sich gefälligst so zu verhalten.
    Ein Beitrag, der genau meine Gedanken ausspricht. Danke!

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen?
    Am Ende kannst du eine Person bezeichnen wie du es möchtest. Mache dies aber bitte in deinen eigenen vier Räumen oder im Kreise deiner Bekannten, wo es ggf. angebracht ist. Es werden dir sicherlich wenige widersprechen.

    Aber die Tatsache das Menschen mit schweren Verbrechen diese Bezeichnung vermutlich verdient haben, rechtfertigt noch immer nicht das eigene mangelnde Taktgefühl.

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen
    Hier fehlen einfach zu viele Fakten. Wenn du von einer Lehrerin sprichst, dann gehe ich davon aus das du ein gewisses Alter noch nicht erreicht hast. Wenn ich nun zurück an meine Schulzeit denke oder mir aktuelle Jugendliche anschaue, dann ist es ein typisches Verhalten jemanden die Geschichte mit halben Fakten zu nennen und dann um Zustimmung zu bitten.

    So lange wir hier keinerlei Fakten oder die zweite Seite haben, macht dies absolut keinen Sinn.
    Sollte sich die Aussage wirklich nur auf das eine Wort beziehen, dann ist es vermutlich zu weit her geholt. Ich glaube aber nicht das dies der Fall ist. Allerdings vermute ich, dass der Vorwurf des nationalsozialistischen Hintergrunds auch unnötig an den Haaren herbei gezogen worden ist. Wie so oft leider.


    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Es ist zwar richtig, auch wenn es gerne verschwiegen wird durch Statistik-Schönerei, das an den Landgerichten zu 80% Fälle verhandelt werden, in denen die Täter aus islamischen Ländern, Polen, Rumänien oder Bulgarien kommen bzw. einen solchen Migrationshintergrund haben (ich weiß es aus erster Hand)....
    Ich verstehe jetzt den Zusammenhang mit Menschen Islamischer Länder nicht, allerdings halte ich die genannte Zahl für großen Blödsinn. Vermutlich hat dir deine erste Hand unsinnige Propaganda in den Mund gelegt, wie es PI News und andere unseriöse Quellen gerne tun. Vielleicht solltest du deine Quellen einmal hinterfragen und mehrere Quellen zu Rate ziehen, um dir davon einen Eindruck zu machen.
    Das die Anzahl vielleicht sehr hoch sein mag, je nach Ballungsgebiet, da habe ich keinen Zweifel dran. Allerdings wird da auch gerne übertrieben. Wenn wir in gewissen Vierteln in Berlin sind, dann ist das noch eine andere Welt als wenn wir in meiner ländlichen Gegend sind.


    Zitat Kanye Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend: Deine Lehrerin hat ein Rad ab.
    An sich ein guter Beitrag, allerdings können wir nicht über eine Lehrerin Urteilen ohne die Fakten zu können. Und wenn ich die bisherigen Puzzleteile zusammensetze, dann bleibt nur Zweifel an der gesamten Geschichte.

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    hat sie nicht, sie ist Antifamässig getrimmt da ist das immer 1. Reflex
    Leider passiert so etwas zu oft, da muss ich dir recht geben. Aber das muss nicht immer Antifa sein, das geschieht auch bei diversen anderen Menschen und Diskussionen. Leider gibt es die Antifa Keule genauso oft wie es die Nazi-Keule gibt. Beide Seiten schmeißen sofort damit um sich, sobald man eine gegensätzliche Meinung hat. Das kann es auch nicht sein, oder?

    Zitat Judge~ Beitrag anzeigen
    ... Wie wuerdet ihr jemanden nennen, der euer Kind vergewaltigt hat....
    Vollkommener Blödsinn. Lasst doch immer diese emotionale Befangenheit in solchen Diskussionen. Das typische Totschlag-Argument "Wie würdet ihr... Kind vergewaltigt". Hier wurde kein Kind vergewaltigt. Auch nicht das von Qualok. Überhaupt ist das Thema nur im weitesten Sinne. Und bei jeder Beurteilung, die einem nicht selbst getroffen hat, sollte man diese sinnfreien Emotionen raus lassen. Es hat schon einen Grund warum Fakel- und Forkenträger keine Entscheidungen fällen dürfen.
    Und in diesem Falle geht es auch nicht um Betroffene.


    P.S. Ich würde, je nach Art des Verbrechens, vermutlich ähnliche Worte verwenden. Aber wozu soll ich mich jetzt dazu hinreißen eine Person zu beleidigen, die nur unseren Vorstellungen nach existiert? Warum sollte ich mich dazu hinreißen lassen, wenn ich weder mit Opfer oder Täter zu tun habe? Den meisten interessiert das Schicksal der Personen genauso wenig wie das Schicksal der verhungernden Kinder aus Afrika oder sonstigen.


    Moderation:
    Ich frage mich gerade ob das Thema auch wirklichen Diskussionsbedarf hat. Ich schaue mir das noch ein wenig an und sehe, ob sich etwas entwickelt, ehe ich dicht mache.

  17. #16
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Heylo,

    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen? Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen

    Dankö
    Hmm.... ich nenne sie tatsächlich Abschaum der Gesellschaft.
    Der Höflichkeithalber sage ich diesen Leuten es aber nicht ins Gesicht, außer sie fallen mir gegenüber negativ auf. Für mich ist das aber dann kein Abschaum, sondern Ungeziefer. Dazu gehören Menschen die unsere staatliche Gutmütigkeit ausnutzen, andere ausbeuten, anderen wehtun, usw.

    Dennoch frage ich mich, was das mit einen nationalsozialistischen Hintergrund zu tun haben soll. Für mich sind alle die sich nicht fügen Abschaum, da ist es egal ob Deutscher oder Einwanderer. Ich weiß ja nicht was du der Lehrerin genau gesagt hast, aber könnte es nur im Zusammenhang mit Migranten gewesen sein? Vielleicht ist die Lehrerin aber auch llinksgesinnt

  18. #17
    Jacky89 Jacky89 ist offline
    Avatar von Jacky89

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Qualok Beitrag anzeigen
    Heylo,

    Meint ihr es ist okay, schwere Verbrecher, wie mehrfache Triebtäter o.ä., als 'Abschaum unserer Gesellschaft' zu bezeichnen? Meine Deutschlehrerin wollte mir doch deswegen heut glatt einen nationalsozialistischen Hintergrund unterstellen

    Dankö
    Deine Deutschlehrerin ist eine hilfebdürftige Frau, die man nicht für voll nehmen kann, wenn sie wirklich sowas sagt...

    Das Wort "Abschaum" wird im Allgemeinen als Beleidigung aufgefasst und wenn du eine Beleidigung aussprichst, passiert es recht oft unter normalen Menschen, dass sie vom Thema abweichen und anfangen, dich zu verurteilen. Aber mit Nationalsozualismus hat das nichts zu tun.
    Es hat etwas mit Respektlosigkeit zu tun, vielleicht auch mit Interoleranz gegenüber Schwerverbrechern. Aber weder das eine noch das andere -schon gar nicht das Erste- haben solche Menschen (in meinen Augen) verdient.
    Das ist wirklich eine schwer zu beantwortende Frage, wenn man sich vor Augen hält, dass du etwas beleidigend klingendes über sehr schlechte Menschen gesagt hast. Hm...
    Ganz ehrlich: Wenn du sowas mal sagst, weil es eben deine Meinung ist, dann ist das okay. Und es ist auch verzeihlich, dass du dabei ein beleidigend klingendes Wort benutzt hast. Sowas passiert eben manchmal schneller, als man denkt. Was du aber nicht darfst, ist: Jeden Tag wieder etwas Beleidigendes sagen oder es über Menschen sagen, auf die es nicht wirklich zutrifft, weil ihr Verhalten ein besseres ist.
    Ich meine ... wenn du sagst, Schwerbverbrecher sind Abschaum, dann ist das im Grunde genommen ja keine Falschaussage - nur ein bisschen unglücklich formuliert vielleicht.

    Falls deine Deutschlehrerin Schwerverbrecher für arme und missverstandene Menschen hält, die sich um Rücksicht und Gesetzestreue bemühen, dann kann sie sich ja mal in solchen Kreisen aufhalten und ein paar Schwerverbrecher (die in Freiheit leben) persönlich kennenlernen. Sie wird schon sehen, was sie davon hat ...

    Das sind meine Gedanken dazu.

  19. #18
    Königgott Königgott ist offline
    Avatar von Königgott

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht was du der Lehrerin genau gesagt hast, aber könnte es nur im Zusammenhang mit Migranten gewesen sein? Vielleicht ist die Lehrerin aber auch llinksgesinnt
    Ich würde mich auf dem politischen Spektrum etwas links einordnen und kann die Aussage der Lehrerin nicht wirklich nachvollziehen (auch wenn das wahrscheinlich ein Scherz war).
    Oftmals wird "rechts" oder "nationalsozialistisch" aber auch einfach benutzt, um jemanden anzuprangern, weil da gleich alle drauf anspringen.

    Bleibt noch zu sagen, dass ich das politische Spektrum als suboptimal empfinde,
    für mehr habe ich gerade auch leider keine Zeit.

  20. #19
    TellerR TellerR ist offline

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Natürlich kann man sie "Abschaum" nennen. Manche haben einfach keine andere Bezeichnung verdient.

  21. #20
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Darf man schwere Verbrecher als Abschaum bezeichnen?

    Zitat Königgott Beitrag anzeigen
    Ich würde mich auf dem politischen Spektrum etwas links einordnen und kann die Aussage der Lehrerin nicht wirklich nachvollziehen (auch wenn das wahrscheinlich ein Scherz war).
    Oftmals wird "rechts" oder "nationalsozialistisch" aber auch einfach benutzt, um jemanden anzuprangern, weil da gleich alle drauf anspringen.

    Bleibt noch zu sagen, dass ich das politische Spektrum als suboptimal empfinde,
    für mehr habe ich gerade auch leider keine Zeit.
    Ich stimme dir voll und ganz zu. Man abgesehen davon, soll ein Lehrer im Unterricht politisch unvoreingenommen sein.

    Zitat TellerR Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man sie "Abschaum" nennen. Manche haben einfach keine andere Bezeichnung verdient.
    Kommt drauf an. Wenn du ihnen gegenüber das Wort benutzt, kann man dich ja auch wegen Beleidigung belangen. Gedanklich stimme ich dir aber zu.

Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Die schlimmsten Verbrecher der Welt: Mich würde es mal interessieren welche verrückten Menschen ( lebend / tot ) es gibt, einmal gab bzw. eure persönliche Meinung WER? für euch der...

  2. Warum stellen sich die Verbrecher: Eins der bitte ernst zu nehmenderen* Themen, jetzt egal ob der grausame Mord am Fünfjährigen oder das Feuerteufel. Jeder der Nachrichten sieht,...

  3. Unfälle,schwere Verletzungen und schwere Krankheiten: Hattet ihr schonmal einen schweren Unfall, eine heftige Verletzung oder eine schwere Krankheit?...wart ihr schonmal näher mit dem thema konfrontiert...

  4. Für alle die Nintendo ales Verlierer der E3 bezeichnen: Warum macht jeder zu diesen oder ähnliche Themen sein eigenes Thema auf??? Ich weiß schon gar nicht mehr, wo ich antworten soll... Grüße von...

  5. Abschaum - Höllenloch der Gewalt: Abschaum - Höllenloch der Gewalt http://www.forumla.de/bilder/2007/03/55.jpg Titel: Abschaum - Höllenloch der Gewalt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

abschaum vergewaltiger

diren war ein einbrecher ein dieb ein verbrecher

content