Seite 197 von 236 ErsteErste ... 177187196197198207217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.921 bis 3.940 von 4719
  1. #3921
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Hier mal ein paar interessante Stimmen:

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...en/ar-BB1atf4U

    Sowohl Virologen als auch Ärzte sind gegen den kommenden Lockdown. Es wurde ja immer mit Wissenschaft argumentiert das alles nötig wäre, jetzt stellt die Wissenschaft sich gegen die Regierung.
    Jetzt werden wir ja sehen ob sie trotzdem durchziehen und damit zeigen ob sie nicht doch einer eigenen Agenda folgen und alles andere nur vorgeschoben haben

    „Wir erleben bereits die Unterlassung anderer dringlicher medizinischer Behandlungen, ernst zu nehmende Nebenwirkungen bei Kindern und Jugendlichen durch soziale Deprivation und Brüche in Bildungs- und Berufsausbildungsgängen, den Niedergang ganzer Wirtschaftszweige, vieler kultureller Einrichtungen und eine zunehmende soziale Schieflage als Folge“, schreiben die Autoren in dem Papier.
    Endlich erheben sich mal ein paar Leute und mehr Stimmen gegen diese Tyrannei. Am Anfang der "Pandemie" war das Jahr in keiner Weise der Fall und jeder hat es wortlos geschluckt.
    Der gegenwind gegen Lockdown 2.0 ist deutlich stärker als vorher und zwar aus vielen Richtungen.

    Auch im nächsten und übernächsten Jahr müssten die Menschen an Weihnachten mit dem Virus leben. Daran ändere auch ein möglicher Impfstoff nichts. Andreas Gassen, Vorsitzender der KBV, fragte: „Wie oft wollen sie denn noch einen Lockdown machen?“ Er verwies auf die begrenzten Effekte strikter Maßnahmen, die in anderen europäischen Ländern zu beobachten seien.
    "Wie oft wollen sie noch einen Lockdown machen?" ja ich denke mal so lange es denen da oben was nützt und damit meine ich nicht im Bezug auf die Gesundheit der Bevölkerung.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3922
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    ...
    Die Wissenschaftshörigkeit hört eben auf, wenn sie nicht mehr dem Zweck dient. Ein Restaurant mit 20 Plätzen und Hygienekonzept ist doch keine Massenveranstaltung. Im Kino ist die Ansteckungsgefahr wahrscheinlich geringer als im Büro. Wieso also das eine schließen und letzteres offenhalten? Es kommt mir wirklich nach reinem Aktionismus und kopflosem Ausleben von Machtfantasien vor, was aktuell passiert.

  4. #3923
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Okay anderes Thema.

    Der Lockdown ist da!

  5. #3924
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    ja ich denke mal so lange es denen da oben was nützt und damit meine ich nicht im Bezug auf die Gesundheit der Bevölkerung.
    Und was soll es "denen da oben" nützen? Das ist eher Aktionismus, es nützt keinem wirklich was.

  6. #3925
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Hier eine Erklärung warum auch nun Veranstaltungs, Gastronmiebranche etc beschränkt werden bzw geschlossen werden

    Die Entwicklung sei inzwischen an einem Punkt, bei dem man bei 75 Prozent der Infektionen nicht mehr wisse, woher sie kämen. Man könne also nicht mehr sagen, dass bestimmte Bereiche nicht zur Ausbreitung beitrügen. Merkel begrüßte erarbeitete Hygienekonzepte, die aber im Augenblick nicht mehr ausreichend Wirkung bei der Eindämmung hätten
    https://www.spiegel.de/politik/deuts...RPU89NcCvtlFcJ

    Ein paar Worte von Merkel sind ebenfalls in der Quelle. Klingt soweit vom logischen Standpunkt her nachvollziehbar. Allerdings verstehe ich nicht, dass in der Zwischenzeit Gesundheitsämter nicht so aufgestockt wurden um diese Ketten nachvollziehen zu können. Das Problem ist ja auch.....wenn das meiste aus dem provaten Bereich kommt: verbiete mal private Feiern. Woher willst du wissen wo die statt finden?

  7. #3926
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    das wichtigste mal wieder nicht zitiert.

    also anwendungsfehler.
    Außerdem:
    Die Geschäftsführerin des Augsburger MVZ-Labors erklärte laut Reuters die Fehler mit der Knappheit an Reagenzien. Das Labor habe wegen des Lieferausfalls eines Herstellers auf ein anderes Nachweismittel zurückgreifen müssen, das offenbar nicht kompatibel gewesen sei. "Aufgrund des hohen Probenaufkommens und des fehlenden Zubehörs war eine Kontrolle positiver Ergebnisse nicht in allen Fällen zeitnah möglich", zitierte die Zeitung die Geschäftsführerin.
    Wenn man also positive Tests nicht zeitnah nachprüfen kann, ist der Verdacht vermutlich nicht unbegründet, dass von den 58 jetzt negativen Tests eine gewisse Zahl auch schlicht tatsächlich positiv war und bis zum Nachtest schlicht gesund geworden ist...


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Endlich erheben sich mal ein paar Leute und mehr Stimmen gegen diese Tyrannei. Am Anfang der "Pandemie" war das Jahr in keiner Weise der Fall und jeder hat es wortlos geschluckt.
    Der gegenwind gegen Lockdown 2.0 ist deutlich stärker als vorher und zwar aus vielen Richtungen.
    Meine Güte, fahr doch dein Vokabular mal ein bisschen runter... Genau wie die "Drohungen" der Politiker stumpft es nämlich extrem ab, wenn du in jedem Beitrag von Unterdrückung, Tyrannei und sonst was schreibst. Zur sachlichen Debatte trägt deine Wortwahl ebenfalls wenig bei.

    Aber es ist schön, dass du offenbar das Virus ernst nimmst - endlich. Denn aus dem von dir verlinkten Artikel:

    Die Kunst sei aber, keinesfalls zu verharmlosen.
    [...]
    Schmidt-Chanasit betonte, die Schutzregeln mit Abstand, Hygiene, Masken und Corona-Warn-App seien eigentlich ausreichend – müssten aber konsequent umgesetzt werden.
    Du anerkennst also, dass Leute wie depperte Busfahrer, die andere zum Maskenverweigerer aufstacheln, ein Problem bei der Pandemie Bekämpfung sind. Wird ja auch Zeit.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    "Wie oft wollen sie noch einen Lockdown machen?" ja ich denke mal so lange es denen da oben was nützt und damit meine ich nicht im Bezug auf die Gesundheit der Bevölkerung.
    Ja, die Politiker haben voll den Nutzen davon. Aber welchen genau?


    @Silent Samus
    Du hattest geschrieben:
    von denen ich bereits geschrieben habe, dass man denen kaum Glauben schenken kann...
    Deine eigene Begründung dafür fehlt also. Außerdem sind "Vermutungen" anderer Leute keine "schlüssigen Darlegungen".

  8. #3927
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Die Wissenschaftshörigkeit hört eben auf, wenn sie nicht mehr dem Zweck dient. Ein Restaurant mit 20 Plätzen und Hygienekonzept ist doch keine Massenveranstaltung. Im Kino ist die Ansteckungsgefahr wahrscheinlich geringer als im Büro. Wieso also das eine schließen und letzteres offenhalten? Es kommt mir wirklich nach reinem Aktionismus und kopflosem Ausleben von Machtfantasien vor, was aktuell passiert.
    So ist es. Maßnahmen wurden jetzt beschlossen und treten ab Montag in Kraft, entgegen der Meinung der Wissenschaft!
    So langsam müssten auch der letzte sehen was hier läuft.
    Die Regierung hat jetzt viel mehr gegen sich als im März und zieht trotzdem eiskalt durch, gegen jeden Ratschlag.

    Das hier ist einfach zu einer Diktatur verkommen. Ich weiß jetzt kommen wieder die üblichen mit "Stimmt doch gar nicht, du kannst doch sagen und schreiben was du willst!" und weiter? Mehr sagen und schreiben darf ich offiziell doch nicht. Spielt doch keine Rolle wenn mir zwar das Wort gestattet wird ich aber körperlich bedrängt und eingesperrt werde mich aber nicht wehren darf.
    Erinnert mich an die Geschichte mit Atlas.

    „Atlas konnte die Meinung haben, er dürfe, wenn er wolle, die Erde fallen lassen und sich verschleichen; mehr als diese Meinung aber war ihm nicht erlaubt.“
    ―Franz Kafka
    - https://gutezitate.com/zitat/218994
    In was für einer Welt leben wir denn inzwischen? In was für einem Deutschland? Uns werden von Tag zu tag mehr Freiheiten genommen, wir werden in unserem Handeln bis in den privaten Raum hinein eingeschränkt und diese Art der Ausübung vom Staatlichem Machtmissbrauch wird dann damit gerechtfertigt das wir trotzdem noch sagen und schreiben dürfen was wir wollen.

    Mag sein das wir in einer anderen Art Diktatur leben als China oder Russland, dennoch leben wir in einer.

    Unsere Gesellschaft entwickelt sich gerade nachhaltig in einen Überwachungsstaat, um den ganzen dann noch die Krone aufzusetzen:

    https://www.welt.de/politik/deutschl...wohnungen.html

    es wird gefordert das man in Zukunft Privatwohnungen durchsuchen kann. Ohne Verdacht einfach als Kontrolle.

    Dieser Staat hier wird nicht aufhören bis er auch noch den letzten Rest unserer Privatsphäre genommen hat. Wir steuern gerade im großen Stil auf eine Gesellschaft hin die sich völlig mit Leib und Seele den Weisungen des Staates unterordnen muss.

    Kontaktverbote, Ausgangssperren, Kontaktlisten, Corona-Apps, Hausdurchsuchungen, Zwangsimpfungen, Berufsverbote und Lockdowns

    das hier gerät vollkommen aus den Fugen. Man hört jetzt nicht mal mehr auf die Wissenschaft, man wird wohl auf niemanden mehr hören, sondern seine Agenda fortführen.

  9. #3928
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    Am Besten gefällt mir der Lauterbach, der die Unverletzbarkeit der Wohnung gleich mit abschaffen will. Hitler, Himmler, Göring und Göbbels wären stolz auf Karl Lauterbach.

  10. #3929
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Der Coronavirus

    ich finds trotzdem weird wie leichtfertig da rumgebastelt bzw. improvisiert wurde. stärkt nicht unbedingt das vertrauen^^

  11. #3930
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Hier eine Erklärung warum auch nun Veranstaltungs, Gastronmiebranche etc beschränkt werden bzw geschlossen werden



    https://www.spiegel.de/politik/deuts...RPU89NcCvtlFcJ

    Ein paar Worte von Merkel sind ebenfalls in der Quelle. Klingt soweit vom logischen Standpunkt her nachvollziehbar. Allerdings verstehe ich nicht, dass in der Zwischenzeit Gesundheitsämter nicht so aufgestockt wurden um diese Ketten nachvollziehen zu können. Das Problem ist ja auch.....wenn das meiste aus dem provaten Bereich kommt: verbiete mal private Feiern. Woher willst du wissen wo die statt finden?
    Private Feiern kannst nicht unterbinden bzw. nachvollziehen. Da muss man leider auf die Vernunft der Bürger jetzt hoffen und ich glaube das wird schwer.

    Und warum die Gesundheitsämter nicht aufgestockt werden ( mit den Kurzarbeitern sind ja genug von zuhause ) verstehe ich auch nicht.

    Und ich finde von einem Lockdown Light kann ja nicht wirklich gesprochen werden.

    Naja jetzt erstmal 4 Wochen Zähne zusammenbeißen und dann im Dezember das gleich nochmal.

  12. #3931
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    So ist es. Maßnahmen wurden jetzt beschlossen und treten ab Montag in Kraft, entgegen der Meinung der Wissenschaft!
    So langsam müssten auch der letzte sehen was hier läuft.
    Die Regierung hat jetzt viel mehr gegen sich als im März und zieht trotzdem eiskalt durch, gegen jeden Ratschlag.

    Das hier ist einfach zu einer Diktatur verkommen. Ich weiß jetzt kommen wieder die üblichen mit "Stimmt doch gar nicht, du kannst doch sagen und schreiben was du willst!" und weiter? Mehr sagen und schreiben darf ich offiziell doch nicht. Spielt doch keine Rolle wenn mir zwar das Wort gestattet wird ich aber körperlich bedrängt und eingesperrt werde mich aber nicht wehren darf.
    Erinnert mich an die Geschichte mit Atlas.



    In was für einer Welt leben wir denn inzwischen? In was für einem Deutschland? Uns werden von Tag zu tag mehr Freiheiten genommen, wir werden in unserem Handeln bis in den privaten Raum hinein eingeschränkt und diese Art der Ausübung vom Staatlichem Machtmissbrauch wird dann damit gerechtfertigt das wir trotzdem noch sagen und schreiben dürfen was wir wollen.

    Mag sein das wir in einer anderen Art Diktatur leben als China oder Russland, dennoch leben wir in einer.

    Unsere Gesellschaft entwickelt sich gerade nachhaltig in einen Überwachungsstaat, um den ganzen dann noch die Krone aufzusetzen:

    https://www.welt.de/politik/deutschl...wohnungen.html

    es wird gefordert das man in Zukunft Privatwohnungen durchsuchen kann. Ohne Verdacht einfach als Kontrolle.

    Dieser Staat hier wird nicht aufhören bis er auch noch den letzten Rest unserer Privatsphäre genommen hat. Wir steuern gerade im großen Stil auf eine Gesellschaft hin die sich völlig mit Leib und Seele den Weisungen des Staates unterordnen muss.

    Kontaktverbote, Ausgangssperren, Kontaktlisten, Corona-Apps, Hausdurchsuchungen, Zwangsimpfungen, Berufsverbote und Lockdowns

    das hier gerät vollkommen aus den Fugen. Man hört jetzt nicht mal mehr auf die Wissenschaft, man wird wohl auf niemanden mehr hören, sondern seine Agenda fortführen.
    Drei Wissenschaftler sind nicht "die Wissenschaft"...

    Und wenn es dir so schlecht geht in der Diktatur, dann reise doch aus? Darf man ja, im Gegensatz zu "anderen" Diktaturen.

    Außerdem lügst du doch schon wieder, wenn du behauptest, Lauterbach wolle Kontrollen ihn Wohnungen ohne Verdacht...

    „Wenn private Feiern in Wohnungen und Häusern die öffentliche Gesundheit und damit die Sicherheit gefährden, müssen die Behörden einschreiten können.“ Lauterbach griff in dem Zusammenhang NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) an, der sich dagegen ausgesprochen hatte. „Laschet irrt, wenn er solche Superspreading-Events weiterhin tolerieren will“, sagte Lauterbach.

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Am Besten gefällt mir der Lauterbach, der die Unverletzbarkeit der Wohnung gleich mit abschaffen will. Hitler, Himmler, Göring und Göbbels wären stolz auf Karl Lauterbach.
    Die Wohnung ist eh nicht ausnahmslos unverletzlich...
    (1) Die Wohnung ist unverletzlich.

    (2) Durchsuchungen dürfen nur durch den Richter, bei Gefahr im Verzuge auch durch die in den Gesetzen vorgesehenen anderen Organe angeordnet und nur in der dort vorgeschriebenen Form durchgeführt werden.
    Je nach Argumentation oder Schwere des Pandemiegeschehens kann z.B. eine private Party mit vielen Menschen aus unterschiedlichen Haushalten durchaus als "Gefahr im Verzug" gesehen werden. Ob und ab wann das so gesehen wird, sollen andere entscheiden.^^

  13. #3932
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Je größer die Party, desto lauter, je lauter desto mehr Nachbarn fällt das auf und dann muss nur einer u der Kategorie gehören, dass er am Sonntag ausschlafen will, schon kann eine Party Auffliegen.

    Und eigentlich dürfte aowas leicht zu finden sein. Vermutlich werden Leute, die unbedingt feiern wollen auch das mitteilungsbedürfnis haben und es auf Facebook und Co. posten. Öffentlich. Da müssen die Ordnungsbehörden nur reinschauen und sie werden bestimmt fündig werden.

  14. #3933
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Die Wohnung ist eh nicht ausnahmslos unverletzlich...
    Wahnsinn, wie leichtfertig Freiheiten für (angebliche) Sicherheiten aufgegeben werden.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Je größer die Party, desto lauter, je lauter desto mehr Nachbarn fällt das auf und dann muss nur einer u der Kategorie gehören, dass er am Sonntag ausschlafen will, schon kann eine Party Auffliegen.
    Der größte Lump... Wie in alten Zeiten. Interessant, die Dynamiken mal live mitzuerleben.

  15. #3934
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Dark Gamer zum Wievielten mal. 14 dagegen 30 wollen mehr ca. 50 dafür.

    14 sind weniger als 30 oder 50. Du sprichst nicht für die Mehrheit.

    Wieviele Demonstrationen, auf die Millionen kommen und dann nur ein Zehntausend kommen b
    raucht es noch.

    Du redest von Diktatur.

    Dabei würdest du bei einer Volksabstimmung weiterhin mit diesen Beschränkungen leben müssen.


    Ich finde in Blick auf die DDR oder die Nazi Vergangenheit, das Wort Diktatur nicht so gebrauchen wie von den Zweifler gebraucht wird.

    Es starben in Deutschland viele Menschen wegen Diktaturen und diese Regierung mit diesem Diktaturen zu vergleichen ist beleidigend für die Opfer echter Diktaturen.

  16. #3935
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Partys die "auffallen", kann man auch jetzt schon bei der Polizei melden. Nennt sich dann nächtliche Ruhestörung.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Es starben in Deutschland viele Menschen wegen Diktaturen
    Jetzt fühlt er sich bestätigt.^^

  17. #3936
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Am Besten gefällt mir der Lauterbach, der die Unverletzbarkeit der Wohnung gleich mit abschaffen will. Hitler, Himmler, Göring und Göbbels wären stolz auf Karl Lauterbach.
    denen ist nichts mehr heilig. Die werden uns alles nehmen, schritt für schritt. Das haben sie doch heute erneut bewiesen.
    Es ist allgemein bekannt das ein erneuter Lockdown unzählige Jobs und Existenzen kosten wird. Die Virologen und Ärzte sprechen sich klar gegen einen Lockdown aus und trotzdem ziehen sie es mit vollständigem Wissen durch. Als nächstes wird die Unverletzbarkeit der Wohnung abgeschafft und danach das Recht auf körperliche Unversehrtheit sobald der Impfstoff da ist. Die Bevölkerung ist nicht bereits sich diese experimentelle Gift spritzen zu lassen (zumindest ein Großteil), was wird also die Folge sein?
    Spahn weicht der Frage nach Zwangsimpfung stetig aus... der Rest ist 1 + 1


    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, wie leichtfertig Freiheiten für (angebliche) Sicherheiten aufgegeben werden.
    Ich kann diese Menschen auch nicht verstehe. Vielleicht wissen manche die Freiheit nicht zu schätzen weil sie nicht wissen wie es ist ohne sie zu leben, dinge die man einfach so geschenkt bekommt würdigt man ja nie so wie Dinge die man sich erkämpfen musste.


    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @Dark Gamer zum Wievielten mal. 14 dagegen 30 wollen mehr ca. 50 dafür.

    14 sind weniger als 30 oder 50. Du sprichst nicht für die Mehrheit.
    Fassen wir mal zusammen:
    - Proteste werden mehr
    - Proteste werden brutaler
    - Proteste in ganz Europa
    - Immer mehr Verstöße gegen Auflagen
    - Bürger fahren ihre Kontakte trotz Appel nicht runter
    - KenFM und Co. haben Zuwachs wie noch nie
    - Ärzte und Virologen stellen sich gegen die Politik
    - Gastronomie stellt sich gegen Politik
    - Künstler stellen sich gegen Politik
    - die Jugend stellt sich gegen die Politik
    - immer mehr normale Bürger werden unzufrieden

    aber klar, alles rosig im deutschen Paradies. Ich garantiere dir das die Mehrheit der Bürger nicht mehr hinter den Maßnahmen steht.


    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Du redest von Diktatur.

    Dabei würdest du bei einer Volksabstimmung weiterhin mit diesen Beschränkungen leben müssen.
    Das glaube ich kaum.


    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Ich finde in Blick auf die DDR oder die Nazi Vergangenheit, das Wort Diktatur nicht so gebrauchen wie von den Zweifler gebraucht wird.

    Es starben in Deutschland viele Menschen wegen Diktaturen und diese Regierung mit diesem Diktaturen zu vergleichen ist beleidigend für die Opfer echter Diktaturen.
    Ich habe dir eben erläutert in was für einer Art Diktatur wir hier leben... als hättest du es nicht gelesen

    Und zu dem anderen Punkt, wenn Tyrann A also weniger tötet (bzw. für tote verantwortlich ist) als Tyrann B darf man Tyrann B nicht vorwerfen ein Tyrann zu sein?
    Nur mal so nebenbei, auf Merkels Kappe gehen mehr als genug Tote und Opfer von körperlicher Gewalt (darunter auch Vergewaltigungen) die Selbstmorde die im Zuge des Lockdowns begangen werden gehen natürlich auch auf ihre Kappe und die der Länderchefs.

  18. #3937
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Wir haben in diesen Land das dritte Reich gehabt, wir haben die DDR gehabt.

    Menschen starben, weil sie aus Haß oder wegen einer Ideologie umgebracht wurden.

    Menschen starben für die Freiheit.

    Diese Corona Maßnahmen sind dagegen, sind nicht annähernd damit vergleichbar.

    In einem Punkt muss ich dir zustimmen.

    Die Restaurants hätten nicht schließen müssen, denn diese haben hart daran gearbeitet konzepte zu entwickeln und sind offenbar keine Spreaderevents.

  19. #3938
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    https://www.tagesschau.de/inland/cor...enten-101.html
    Ein milliardenschweres Hilfsprogramm soll betroffenen Unternehmen helfen, Umsatzausfälle durch die Einschränkungen abzufedern. Konkret sollen Betriebe mit bis zu 50 Mitarbeitern und Solo-Selbstständige 75 Prozent des Umsatzausfalls ersetzt bekommen. Für größere Firmen werden die Prozentsätze nach europäischen Vorgaben zum Beihilferecht bestimmt.
    „Ersetzt“ heißt ohne Rückzahlung? Bin mal gespannt, wie da die Details aussehen.
    Wenn es da keinen Haken gibt, frage ich mich, wie die Corona-Merkel-Spahn-Diktatur nun die Wirtschaft damit kaputt machen will?

  20. #3939
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    frage ich mich, wie die Corona-Merkel-Spahn-Diktatur nun die Wirtschaft damit kaputt machen will?
    naja das loch ist ja trotzdem im haushaltsbudget da.

    und auch 95 prozent einbußen sind für manche leider echt hart.
    dennoch besser als zuzuschauen und nix zu tun.

  21. #3940
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    naja das loch ist ja trotzdem im haushaltsbudget da.

    und auch 35 prozent einbußen sind für manche leider echt hart.
    dennoch besser als zuzuschauen und nix zu tun.
    Das stimmt, aber ich dachte der Sinn ist, die Wirtschaft vollständig zu zerstören? Das sieht ja für mich so aus, als soll den Betrieben geholfen werden? Kurzarbeit wird vermutlich auch weiter im „großen“ Stil eingesetzt werden, Schutz der Arbeitsplätze und so. Sehe ich bei uns in der Firma ja auch.
    Aber ich verstehe auch nicht allzu viel von Wirtschaft, vielleicht kann mich da jemand aufklären.

    EDIT: Bin mal gespannt, wie viel dagegen geklagt wird. Vermutlich sind die Aussichten gar nicht so schlecht.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...