Seite 235 von 294 ErsteErste ... 215225234235236245255 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.681 bis 4.700 von 5880
  1. #4681
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Doppelmoral vom feinsten. Wenn es um das eigene Wohl geht oder besser um die eigenen Belange, dann kann die Leute ruhig abschirmen vom restlichen Leben oder es ist halt ok wenn sie sterben

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #4682
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Coronabedingte Übersterblichkeit in Wien (1. Link) und Österreich (2. Link) in der "2. Welle":

    https://tvthek.orf.at/profile/Wien-h...Welle/14804576
    https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/...Welle/14804601
    Spoiler öffnen



  4. #4683
    ClownPrinceOfCrime ClownPrinceOfCrime ist offline
    Avatar von ClownPrinceOfCrime

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Es geht ihm ja um etwas anderes: Nämlich darum, dass diese Krise eventuell gar nicht so schlimm wäre, wenn sich alle konsequent an einfachste Regeln halten und nicht eine Maske als Symbol der Unterdrückung verteufeln würden.

    Das die ganze Chose wirtschaftlich enorme Auswirkungen haben wird, das bezweifelt doch niemand.
    Dankeschön! Gut und beruhigend, dass es wenigstens einige verstehen.

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Ich behaupte dir fehlt einfach die Weitsicht um die wirtschaftlichen Konsequenzen abschätzen zu können. Die Häuserpreise sind seit Beginn der Krise um 8% gestiegen, die Nettogehälter durch Kurzarbeitergehälter massiv gefallen. Aufgeschobene Insolvenzen, Asset Price Inflation, ... Hier verarmt die Gesellschaft gerade im Turbomodus, ohne es zu merken.
    Dass wir mit einer langfristig geschädigten Wirtschaftslage zu kämpfen haben werden, hat hier doch keiner bestritten. Ebenso wenig die Aussicht, dass es verdammt lange dauern wird, diese wieder zu stabilisieren. Man sollte aber vielleicht auch mal darüber nachdenken, was man hier fordert. Du forderst hier, mehr oder weniger unverblümt, eine Abwägung von Leben gegen Leben und zwar kollektiv zu Ungunsten der älteren Generation. Genau diese Abwägung Leben gegen Leben verbietet sich in der deutschen Rechtsordnung - das ist schlicht und ergreifend ein Ausfluss der Menschenwürde aus Art. 1 I GG. Wenn wir eine solche Abwägung des Lebens als höchstes Rechtsgut nicht zulassen, kann man sich erst recht ausrechnen, wie eine Abwägung von Leben gegen Wirtschaftsinteressen im deutschen Recht aussehen würde. Selbst wenn der Staat an diesem einfachen Grundprinzip zu Gunsten der Wirtschaftslage etwas ändern wollen würde, dürfte er es nicht, denn für eine solche Änderung hat er sich selbst kraft Art. 79 III GG ein Verbot auferlegt. Stichwort: Ewigkeitsgarantie.

    Wenn man hier schon groß fordert, man solle doch bitte unsere ältere Generation zu Gunsten der Wirtschaft opfern, sollte man sich vorher informieren, wie unrealistisch eine solche Forderung eigentlich ist. Mir gefällt auch nicht alles, was uns die deutsche Rechtsordnung vorgibt. Zum Beispiel fände ich vom rein moralischen Standpunkt her auch die Überlegung legitim, mutwilligen Gefährdern im Ernstfall die Corona-Behandlung vorzuenthalten, wenn man sich zwischen einem dieser Leute und einem regeltreuen Bürger mit möglicherweise schlechteren Überlebenschancen entscheiden müsste. Trotzdem stelle ich mich hier nicht aufs Rednerpodium und fordere immer wieder und wieder und wieder den Staat zu ebendiesen Handlungen auf, die per Gesetz de facto unmöglich sind. Vollkommen egal, für wie richtig und/oder notwendig ich diese Handlungen persönlich halte bzw. halten würde. Und noch weniger maße ich mich dazu an, mich in diesem Rahmen auf eine Stufe mit Personen wie Sophie Scholl zu stellen, die das, was hier wiederholt und (vermutlich bewusst) wahrheitswidrig als Diktatur bezeichnet wird, nur müde belächeln könnte.

  5. #4684
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat ClownPrinceOfCrime Beitrag anzeigen
    Du forderst hier, mehr oder weniger unverblümt, eine Abwägung von Leben gegen Leben und zwar kollektiv zu Ungunsten der älteren Generation.
    Ja, und morgen treff ich mich zum wöchentlichen Welpenquälen. Gerade ein neues Wort an der Uni gelernt oder wie? Ich hab nichts dergleichen gefordert, sondern eine Anpassung der Maßnahmen um schwache zu schützen und "starken" ein normaleres Leben zu ermöglichen. Was sind das für abstruse Absolutismen und Reflexe, wenn die Reduktion von Maßnahmen einer "Lebenswertabwägung" gleichkommt. Und, jemand der 80 ist, hat eben 65 Jahre bewusstes Leben hinter und maximal ein paar Jahre vor sich. Der Jugend so eine Last aufzubürden halte ich für sehr unsolidarisch.

    Zitat ClownPrinceOfCrime Beitrag anzeigen
    Und noch weniger maße ich mich dazu an, mich in diesem Rahmen auf eine Stufe mit Personen wie Sophie Scholl zu stellen, die das, was hier wiederholt und (vermutlich bewusst) wahrheitswidrig als Diktatur bezeichnet wird, nur müde belächeln könnte.
    Ding, ding, ding! Forumlas größter Strohmann. Wie man von Ablenken des eigenen wirtschaftswissenschaftlichen (Un-)Verständnisses auf so einen Quark kommen kann, wird sich mir wohl nicht ergeben. Aber gut, lassen wirs an der Stelle gut sein.

  6. #4685
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    und wer seit ihr euch anzumaßen uns vorzuschreiben ob wir Partys feiern dürfen oder nicht?
    Ich entscheide selbst über meine Freiheite, welche Menschen und wie viele ich treffe, da können Merkel und Co. sich den Mund fusselig reden, aber hey wenn ihr euch wegsperren wollt, kein Problem, wenn ihr es schafft die Zahlen zu senken kann man auch offiziell wieder mehr machen, davon profitiere ich natürlich auch, also was die Masse auch macht, man kann nur gewinnen wenn man Herr über die eigenen Freiheit ist.
    Nee wie kann man nur so egoistisch sein? Weist in den 80ern und 90ern hätte ich das verstehen können, wenn man über Monate hinweg nicht in die Disco dürfte. Da gab es nicht viel anderes um Leute kennen zu lernen und etwas Spass am WE zu haben.
    Dennoch wäre mir persönlich das dort dann auch viel zu gefährlich gewesen. Ich meine die Buden waren da immer so extrem verqualmt und ne scheiß Luft. Da hätte ich von mir aus schon gesagt ach lass mal, treffe ich mich halt nur mal so mit nem Kumpel oder rufe mal an.
    Heutzutage hingegen gibt es so viele Möglichkeiten zusammen online was zu machen, da kann es doch nicht so schlimm sein wenn man am WE nicht ausgehen kann. zudem gehen die meisten jungen leute doch eh nicht mehr großartig in Clubs oder Discos.

    Nebenbei dienen diese Regeln, dazu, das Du dich nicht ansteckst also um Dich erstmal zu schützen und im Nachgang dann Andere. Das ist aber dann wohl doch zu kompliziert.
    Auch Junge Leute können dran sterben. An deiner Stelle würde ich mich mal fragen, wie kann ich das mit meinem gewissen vereinbaren, wenn ich wissentlich und absichtlich keine Vorsicht hab walten lassen, mich angesteckt habe und dann meinen besten Freund der dann wegen mir an dem Virus gestorben ist.
    Die Regel müssen wohl sein, weil es halt einfach so viele dumme Menschen gibt, die nicht wissen, wie man eine Maske richtig trägt, die Abstände nicht einhalten können, kaum Hygiene betreiben und sich auch sonst nur dumm verhalten. Erst neulich wieder ein paar Jugendliche mit Migrationshintergund in der Straßenbahn erlebt. Keinen Abstand halten, Hände geben, Maske runterziehen und Pausenbrot essen und ohne Maske sich noch unterhalten. Sorry wie blöd muss man nur sein?

    Ich finde den Kram auch megalästig, muss aber dennoch fast die ganze Zeit auf der Arbeit eine Maske tragen. Sowieso ist der Arbeitsplatz Ansteckungsgefahr Nr. 1 für mich.
    Da willst mir jetzt erzählen Du bist nicht in der Lage wenn es die Situation verlangt mal ne Maske zu tragen oder dich nur mit 1-2 Kumpels treffen anstatt auf ner Party mit 20-30 Leuten?

    Man komm mal klar. Zudem was laberst Du davon, das die Jungen nun alles bezahlen müssen. Was für ein Schwachsinn. Die Jungen bezahlen erstmal einen Scheiß bis gar nichts. Deine Eltern und Großeltern haben schon mal sehr viel für Dich bezahlt und damals auch immer Steuern. Derzeit bezahlen alle schon wegen der Coronamaßnahmen und auch in Zukunft. Derzeit gehen zudem viele in die Pleite und Andere werden arbeitslos. Meinst Du, das Du mit 45 noch gute Jobchancen und Aussicht auf Karriere hast wenn Du nun arbeitslos wirst?
    Die älteren müssen sicher auch noch 20-15 Jahre arbeiten, die werden auch mehr bezahlen. Die Leute die heute in Rente gehen haben 45 jahre oder noch mehr schon gearbeitet und dennoch sacken die in die Altersarmut.
    Dann kommen die jungen Leute, die noch nie richtig gearbeitet haben, machen wilde Zukunftsdemos und erwirken, dass es ne Co2 Steuer gibt die dann nochmal alles wesentlich teurer für diese eh schon armen Rentner macht.

    Ich geb Dir mal einen Tipp, sieh mal zu das Du auswandern kannst und im Ausland einen guten Job bekommst. Dann musst Du hier auch nichts mehr bezahlen und mehr verdienen und weniger Abgaben zahlen wirst Du da auch.
    Das machen auch schon ganz viele fähige Leute aber auch Firmen und Konzerne. Die Älteren hingegen sind schon zu alt um jetzt noch Ihr Glück im Ausland zu suchen.

    Wenn ich dass immer lese, die armen jungen Leute.... glaubst Du denn ernsthaft, das der Euro noch lange besteht? Alle Länder verschulden sich nur noch und durch das viele Geld drucken, was die Zentralbanken ja derzeit nonstop machen, geht in Inflation immer höher bis es dann zu einer Hyperinflation kommt. Dann ist das mit den Schulden eh egal.
    Was glaubst Du warum die Zinsen so niedrig sind? Wenn man die wieder anheben würde, gehen erstmal ganz viele Unternehmen und wahrscheinlich auch Länder Pleite.

    Aber gut Hauptsache immer nur an Sich denken und auf Andere scheißen....


    Habe gehört das irgendwo in Deutschland kein Weihnachten möglich sein soll, wie will die Regierung das kontrollieren? Hausdurchsuchung? Jeder der sich Weihnachten verbieten lässt ist selbst schuld.
    Da werden dich deine Nachbarn schon melden, wenn die Politik schlau ist zahlt sie denen dann auch noch ne Belohnung, dann geht das ganz leicht mit den Kontrollen.

    Wir sind doch inzwischen längst an einem Punkt angekommen wo es heißt junge Generation vs alte Generation
    ein koexistenz beider Interessen ist nicht mehr möglich.
    Was laberst Du denn da für einen Schwachsinn ? Glaubst Du das wirklich? Gehe mal zu deinen Eltern und Großeltern hin und sage denen das mal ins Gesicht, das sie verrecken können weil Du Spaß haben willst.
    Die alten sollen um jeden Preis geschützt werden und die jungen sollen dafür den Preis zahlen. Nicht nur das wir uns isolieren sollen, nein, wir und unsere Kinder werden vor einen riesigen Coronaschuldenberg gestellt der nicht mal für uns ist sondern der einzig und allein dafür da ist unsere Freiheit noch weiter zu beschneiden.
    Es wird von uns verlangt das wir ohne jegliche Gegenleistung wirklich ALLES opfern was wir haben für Menschen die ihr Leben schon gelegt haben die wir nicht einmal kennen.
    Ich dachte immer es sollen alle geschützt werden egal welches Alter. Wenn dem so ist dann würde ich mal sagen, das Du auch nicht behandelt wirst, wenn Du dich angesteckt hast und absichtlich gegen die Schutzmaßnahmen verstoßen hast.

    Was Opferst Du denn ? Du kannst doch noch alles erleben, bist aber der Meinung weil andere schon mehr erlebt haben bist Du arm dran?
    Das Du heute so leben kannst verdankst Du den Älteren! Mein Opa war im zweiten Weltkrieg, der hatte gar keine richtige Jugend, war da in Kriegsgefangenschaft und hat später das land wieder mit aufgebaut und wahrlich schlechter gelebt.
    Meine Eltern hatten auch kaum etwas in Ihrer Jugend, mein Vater musste teilweise Kartoffeln klauen um was zu essen zu haben.
    Da jammerst Du jetzt ernsthaft rum ? Junge junge junge, denk doch mal wenigstens ein bisschen drüber nach was Du hier so von Dir gibst und spreche mal mit deiner Familie drüber.

    Ich bin nicht bereit diesen Preis zu zahlen und viele sehen das genau so.
    Ja dann haut doch ab, was hindert Euch denn?

  7. #4686
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Der Coronavirus

    Zitat ClownPrinceOfCrime Beitrag anzeigen
    Und wenn das früher oder später ziemlich böse für deinen Kumpel endet, ist wahrscheinlich auch wieder die böse Diktatur schuld, nicht wahr?
    Würden wir in einer echten Diktatur leben wäre der Kumpel und seine ganze Familie schon längst in Sippenhaft oder sie lägen irgendwo in einem Massengrab für Erschossenen und nicht nur die. Aber wir leben ja in einer der schlimmsten Diktaturen.

  8. #4687
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Der Coronavirus

    Nachdem ich heute im Krankenhaus beim Bereitschaftsdienst war, habe ich eine Überweisung für einen Covid 19-Abstrich bekommen, dazu musste ich schnell eine Stadt weiter, denn die Teststelle hat nur 2 Stunden geöffnet und am Dienstag, Donnerstag und Sonntag geschlossen. Dort bin ich gleich drangekommen und nicht, wie mir der Mann am Telefon (116117) weismachen wollte und nicht durchblickte. Dazu hat er nur gebrochenes Deutsch gesprochen. Der konnte nicht mal meinen Wohnort richtig aussprechen.

    Der Coronavirus
    --
    Ein mulmiges Gefühl, auf das Ergebnis zu warten. Aber ich will es auch irgendwie hinter mir haben.
    "Ein Corona kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage", hoffentlich.:/

  9. #4688
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Dann dir alles Gute. Drück die Daumen

  10. #4689
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Der Coronavirus

    Nur die Infizierten werden angerufen, um einen Vertrag per Telefon und glaube mit Aufzeichnung zuzustimmen: Das man weiterhin in Quarantäne bleibt und alle Kontaktpersonen einer bestimmten Zeit nennen tut. Und ich schätze, wenn man dann die 112 anruft, kommen die einen gleich holen, falls man körperlich am Ende ist und positiv ist.

    Was mir bei der Teststelle nicht so gefallen hat, dass draußen auf einem Tisch ein Stapel Papier zum ausfüllen lag und Becher mit Kugelschreibern. Doch das Mädchen vor mir hat den dagelassen und ich meinen auch. Auch wenn ich meine Handschuhe anhatte.

    Ich kenne das eigentlich von meiner Wohnungsgenossenschaft so, dass einem ein Kugelschreiber hingelegt wird und man diesen mit Aufforderung mitnehmen muss.


    Sonst war das im Erdgeschoss und der Stuhl stand hinter der Tür, die während des Abstrichs geöffnet bleibt. Abstriche haben sie zwei genommen, Rachen und Nase.

  11. #4690
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    @ayu-butterfly
    Hoffen wir einfach das der Test negativ ausfällt oder es harmlos verläuft.
    Sollte es Positiv sein, schonmal gute Besserung

  12. #4691
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Sonst war das im Erdgeschoss und der Stuhl stand hinter der Tür, die während des Abstrichs geöffnet bleibt. Abstriche haben sie zwei genommen, Rachen und Nase.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass der Test negativ ausfällt. Schließlich ist jetzt auch ganz normale Erkältungszeit.
    Habe vorletzte Woche im Krankenhaus auch den Test hinter mich gebracht. Rachen ging ja noch, aber in der Nase fühlte sich das an als würde einem eine Klobürste ins Gehirn geschoben.

  13. #4692
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Der Coronavirus

    Gute Besserung!

    Nur noch 3 Wochen Schule. Ich hoffe, dass wir die Zeit noch gut überstehen und dass die Ferien mit den Lockerungen nicht in einer Vollkatastrophe enden. ^^'

  14. #4693
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Laut AFD-Chef Meuthen gibt es keine Corona-Diktatur.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...erview-ab.html
    Die Politik der Bundesregierung in der Corona-Pandemie und der Kurs von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) seien zwar nicht angemessen "und schon gar nicht verhältnismäßig". Dies dürfe man auch mit deutlichen Worten kritisieren. "Aber ist es wirklich klug, von einer "Corona-Diktatur" zu sprechen?", fragte Meuthen die mehr als 500 Delegierten im Saal.

    "Wir leben in keiner Diktatur, sonst könnten wir diesen Parteitag auch heute wohl kaum so abhalten", fügte Meuthen hinzu.
    Hatte nicht Mal ein User hier die AFD als quasi einzige noch vernünftige Partei bezeichnet? Wenn jetzt sogar deren Boss sagt, dass es keine Diktatur gibt, dann wurde da wohl gerade ein Herz gebrochen.

  15. #4694
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Laut AFD-Chef Meuthen gibt es keine Corona-Diktatur.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...erview-ab.html


    Hatte nicht Mal ein User hier die AFD als quasi einzige noch vernünftige Partei bezeichnet? Wenn jetzt sogar deren Boss sagt, dass es keine Diktatur gibt, dann wurde da wohl gerade ein Herz gebrochen.
    Naja, Meuthen ist deren Feigenblatt. Der darf ab und zu auch mal was gemäßigtes sagen. Danach kommen aber meist die dicken Klopper von den anderen Delegierten.

  16. #4695
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Laut AFD-Chef Meuthen gibt es keine Corona-Diktatur.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...erview-ab.html


    Hatte nicht Mal ein User hier die AFD als quasi einzige noch vernünftige Partei bezeichnet? Wenn jetzt sogar deren Boss sagt, dass es keine Diktatur gibt, dann wurde da wohl gerade ein Herz gebrochen.
    Ich glaube das können diese Leute dann gar nicht verarbeiten und es kommt an den Haaren herbeigezogene Erklärung.

  17. #4696
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Studie das 75% der jungen Generation ( hier 14 bis 39) die Maßnahmen und Regeln verstehen und einhalten.

    https://www.merkur.de/welt/coronavir...-90114683.html

  18. #4697
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Studie das 75% der jungen Generation ( hier 14 bis 39) die Maßnahmen und Regeln verstehen und einhalten.

    https://www.merkur.de/welt/coronavir...-90114683.html
    Naja... Schön, wenn 75% es verstehen und 2/3 bereit sind, auf Partyyyy zu verzichten. Das Problem sind ja eher die anderen 25-33%. Denn das sind halt immer noch Hunderttausende/Millionen an Menschen.

    Die Bereitschaft für Rücksichtnahme nehme dabei bei höheren Bildungsabschlüssen zu.
    Ist ja nicht so, als wäre das nicht eh klar gewesen.

  19. #4698
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nee wie kann man nur so egoistisch sein? Weist in den 80ern und 90ern hätte ich das verstehen können, wenn man über Monate hinweg nicht in die Disco dürfte. Da gab es nicht viel anderes um Leute kennen zu lernen und etwas Spass am WE zu haben.
    Will halt nicht jeder 24/7 zuhause vor TV, PC oder Konsole hocken


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Dennoch wäre mir persönlich das dort dann auch viel zu gefährlich gewesen. Ich meine die Buden waren da immer so extrem verqualmt und ne scheiß Luft. Da hätte ich von mir aus schon gesagt ach lass mal, treffe ich mich halt nur mal so mit nem Kumpel oder rufe mal an.
    Wenn man keine Partys mag ist es mir klar das einen die Schließung nicht juckt, von mir aus können die Kirchen und Moscheen schließen, das würde mich nicht jucken.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Heutzutage hingegen gibt es so viele Möglichkeiten zusammen online was zu machen, da kann es doch nicht so schlimm sein wenn man am WE nicht ausgehen kann. zudem gehen die meisten jungen leute doch eh nicht mehr großartig in Clubs oder Discos.
    natürlich gehen die Jungen Leute auch heute noch in Clubs und Discos.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nebenbei dienen diese Regeln, dazu, das Du dich nicht ansteckst also um Dich erstmal zu schützen und im Nachgang dann Andere. Das ist aber dann wohl doch zu kompliziert.
    Und wenn ich nicht geschützt werden möchte?


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Auch Junge Leute können dran sterben. An deiner Stelle würde ich mich mal fragen, wie kann ich das mit meinem gewissen vereinbaren, wenn ich wissentlich und absichtlich keine Vorsicht hab walten lassen, mich angesteckt habe und dann meinen besten Freund der dann wegen mir an dem Virus gestorben ist.
    mein Bester Freund hat sich schon einmal infiziert, den kann ich also nicht mehr anstecken. Ihm geht es übrigens wunderbar ist auch schon wieder coroanfrei.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Die Regel müssen wohl sein, weil es halt einfach so viele dumme Menschen gibt, die nicht wissen, wie man eine Maske richtig trägt, die Abstände nicht einhalten können, kaum Hygiene betreiben und sich auch sonst nur dumm verhalten. Erst neulich wieder ein paar Jugendliche mit Migrationshintergund in der Straßenbahn erlebt. Keinen Abstand halten, Hände geben, Maske runterziehen und Pausenbrot essen und ohne Maske sich noch unterhalten. Sorry wie blöd muss man nur sein?
    Oh mein Gott! Diese Leute leben tatsächlich ein normales Leben ohne sich an hygiene-diktaturen zu halten? Wie können sie nur? Wenn kein Ordungsamt oder Polizei irgendwo lauert halten sich noch viel weniger dran, besonders wenn man mehrere Leute in den eigenen 4 Wänden hat, als würde da jemand Abstand halten.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ich finde den Kram auch megalästig, muss aber dennoch fast die ganze Zeit auf der Arbeit eine Maske tragen. Sowieso ist der Arbeitsplatz Ansteckungsgefahr Nr. 1 für mich.
    Da willst mir jetzt erzählen Du bist nicht in der Lage wenn es die Situation verlangt mal ne Maske zu tragen oder dich nur mit 1-2 Kumpels treffen anstatt auf ner Party mit 20-30 Leuten?
    In der Lage ist wohl jeder von uns, nur ob man das will ist die andere Frage. Sehe halt keinen Ansporn oder Grund dazu, auf alles zu verzichten.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Man komm mal klar. Zudem was laberst Du davon, das die Jungen nun alles bezahlen müssen. Was für ein Schwachsinn. Die Jungen bezahlen erstmal einen Scheiß bis gar nichts. Deine Eltern und Großeltern haben schon mal sehr viel für Dich bezahlt und damals auch immer Steuern. Derzeit bezahlen alle schon wegen der Coronamaßnahmen und auch in Zukunft. Derzeit gehen zudem viele in die Pleite und Andere werden arbeitslos. Meinst Du, das Du mit 45 noch gute Jobchancen und Aussicht auf Karriere hast wenn Du nun arbeitslos wirst?
    Junge darum geht es doch, die Jobchancen werden mit jedem Lockdown immer kleiner. Steuern und Preise werden Zeitnah sicherlich auch erhöht.

    Damit wird uns eine kaputte Zukunft überlassen.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ich geb Dir mal einen Tipp, sieh mal zu das Du auswandern kannst und im Ausland einen guten Job bekommst. Dann musst Du hier auch nichts mehr bezahlen und mehr verdienen und weniger Abgaben zahlen wirst Du da auch.
    Das machen auch schon ganz viele fähige Leute aber auch Firmen und Konzerne. Die Älteren hingegen sind schon zu alt um jetzt noch Ihr Glück im Ausland zu suchen.
    natürlich ist Auswandern eine sehr gute Idee, der hacken an der Sache ist nur das man dafür auch die Menschen zurück lässt mit denen man viel zeit verbracht hat. Man sagt immer "Wander doch aus" das dabei aber viel zurückbleibt daran wird nicht gedacht.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Da werden dich deine Nachbarn schon melden, wenn die Politik schlau ist zahlt sie denen dann auch noch ne Belohnung, dann geht das ganz leicht mit den Kontrollen.
    Das wird sich dann zeigen. Mein Kumpel wurde schon erwischt, ist dem trotzdem egal.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Was laberst Du denn da für einen Schwachsinn ? Glaubst Du das wirklich? Gehe mal zu deinen Eltern und Großeltern hin und sage denen das mal ins Gesicht, das sie verrecken können weil Du Spaß haben willst.
    95% in meinem Bekanntenkreis ob jung oder alte sind gegen die Maßnahmen, ja auch meine Eltern und Großeltern.

    Auch so ein Punkt ihr denkt wohl das ältere Leute automatisch ihr ok geben weil es ja angeblich um deren Schutz geht, gibt aber genug die gar nicht geschützt werden wollen.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Was Opferst Du denn ? Du kannst doch noch alles erleben, bist aber der Meinung weil andere schon mehr erlebt haben bist Du arm dran?
    Offiziell opfert man sehr viel, nämlich die eigene Freiheit. Du darfst nicht mehr jeden Beruf ausüben, du darfst nicht mehr selbst entscheiden mit wie vielen Leuten du dich trifft, du darfst deine Freizeit nicht mehr frei gestalten und natürlich wird die Zukunft von Generationen geopfert.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Das Du heute so leben kannst verdankst Du den Älteren! Mein Opa war im zweiten Weltkrieg, der hatte gar keine richtige Jugend, war da in Kriegsgefangenschaft und hat später das land wieder mit aufgebaut und wahrlich schlechter gelebt.
    Und genau diesen Luxus will ich auch behalten und ihn nicht wegen einer Panikregierung verlieren.



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Hatte nicht Mal ein User hier die AFD als quasi einzige noch vernünftige Partei bezeichnet? Wenn jetzt sogar deren Boss sagt, dass es keine Diktatur gibt, dann wurde da wohl gerade ein Herz gebrochen.
    gibt genug Leute in der AFD die es anders sehen.



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht so, als wäre das nicht eh klar gewesen.
    je höher der Bildungsstand desto eher werden die Leute zu blinden Schoßhündchen vom Staat, weiß noch wie das mit den Plakaten an der Uni war 2015, da waren so Aufkleber wie "kein Mensch ist illegal" und diese ganze Pro-Flüchtlingspropaganda und da hat man gemerkt das die Leute sich für intelligent und smart halten je weltoffener sie sind, war scheinbar etwas mit dem man sich schön schmücken konnte und allein aus Prinzip war man dann Pro-Flüchtling.

    Tja, aber wie die Sache ausging von unseren Smarten Studenten und ihren "Welcome Refugees" sah man dann an den unzähligen Anschlägen, Verbrechen und Clanstrukturen
    da war der dumm deutsche Bruno der auf dem Bau arbeitet und Flüchtlinge verteufelt am Ende wohl doch der schlauere als unsere smarten weltoffenen Studenten. Sagen wir mal so, hätte Bruno was zu sagen gehabt hätte es die Kölner Silvesternacht, den Weihnachtsmarktanschlag oder die neusten Anschläge in Frankreich und Österreich nicht gegeben
    so viel zu den smarten weltoffenen Studenten

    Die "schlauen" befürworten halt immer den Konsens weil sie sich nur dann schlau und bestätigt fühlen, würden sie gegen die Masse schwimmen würden sie von der Allgemeinheit als dumm bezeichnet und das verkraftet das Ego nicht.

  20. #4699
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Was für ein Blödsinn schon wieder...die Schlauen, um deinen Begriff zu verwenden, halten sich halt eher an Fakten statt was ramzufabulieren was nicht da ist. Halten sich an das was Sinn ergibt. Und wenn die Schlauen grundsätzlich mit der Masse schwimmen würden, dann wäre viele Erfindungen gar nicht vorhanden und viele Entdeckungen unentdeckt.

    Aus dem Rest lese ich nur wieder Party und Egoismus. Dazu wurde bereits genug erklärt und widerlegt.

  21. #4700
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so, hätte Bruno was zu sagen gehabt hätte es die Kölner Silvesternacht, den Weihnachtsmarktanschlag oder die neusten Anschläge in Frankreich und Österreich nicht gegeben
    so viel zu den smarten weltoffenen Studenten
    Was hat denn der Anschlag in Österreich/Wien mit der 2015er Flüchtlingssituation zu tun? Der Täter wurde vor über 20 Jahren in Österreich geboren, die Eltern kamen aus Nordmazedonien. Aber in der Vorstellung von dummen Brunos (sorry an alle Brunos, dass euer Namen von Dark Gamer missbraucht wurde) hängt das vermutlich tatsächlich alles zusammen...

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...