Seite 285 von 386 ErsteErste ... 265275284285286295305 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.681 bis 5.700 von 7707
  1. #5681
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Vielleicht war die Eisfläche nur begrenzt. Und wo kann man sonst Schlittschuhlaufen, wenn alle Eishallen geschlossen haben?

    Dass man sich über diese Massenanstürme jetzt so verwundert gibt... Es ist doch abzusehen, wenn man alles schließt, werden sich die Menschen an den wenigen anderen Orten umso mehr stauen.

    Abgesehen davon, wenn wir eines von den BLM- und Anticorona-Demos gelernt haben, dann dass Versammlungen an frischer Luft wenig Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen haben. Aber praktisch, dass wir jetzt wieder einen Schuldigen für die hohen Zahlen gefunden haben - der unsolidarische, spaßsuchende Wochenendausflügler.
    Man könnte das Schlittschuhlaufen ja auch einfach lassen und sich Aktivitäten suchen wo man etwas "einsamer" ist. Oder hingehen wenn es leerer ist. Von mir aus mit 2-3 Freunden oder so aber derzeit sollte der gesunde Verstand sagen das man solche Massenansammlungen meidet. Wir gehen zb einfach sehr viel spazieren derzeit. Es sagt ja niemand, wie hier sugeriert wird von manchen, dass man die ganze Zeit in der Bude hocken soll aber man sollte da besser handeln.


    Und ich würde nicht sagen, dass wir genau das von den Corona-Demos gelernt haben. Glaibst du ernsthaft da gejt einer mir Erkältungssymptomen zum Arzt von?
    Eher der geringere Anteil.

    Das die Ansteckungsgefahr draussen wesentlich geringer ist, dass ist klar. Dennoch sind solche Ansammlungen derzeit einfach falsch, meiner Meinung nach.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #5682
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Man könnte das Schlittschuhlaufen ja auch einfach lassen und sich Aktivitäten suchen wo man etwas "einsamer" ist. Oder hingehen wenn es leerer ist. Von mir aus mit 2-3 Freunden oder so aber derzeit sollte der gesunde Verstand sagen das man solche Massenansammlungen meidet. Wir gehen zb einfach sehr viel spazieren derzeit. Es sagt ja niemand, wie hier sugeriert wird von manchen, dass man die ganze Zeit in der Bude hocken soll aber man sollte da besser handeln.
    Wie soll es in einer überfüllten Millionenstadt wie z.B. München denn sonst anders gehen? Warst Du da mal? Die Bevölkerungsdichte ist 4(!) mal so hoch wie in Magdeburg. Raus darf man ja auch nicht mehr, zum Schlittenfahren in die nahen Berge ist ja anscheinend auch asozial. In München gibt's nunmal den englischen Garten, die Isar und noch 3-4 andere Grünflächen - bei 1,5 Millionen Einwohnern. Wer ständig Solidarität fordert, sollte vielleicht bei seinem eigenen Empathievermögen anfangen.

  4. #5683
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Und Du bleibst nur drinnen?
    Zumindest halte ich mich nicht da auf wo alle sind und ja, tatsächlich verlagern sich seit der Krise viele Aktivitäten deutlich mehr nach innen als das zuvor der Fall war. Natürlich weiß ich worauf du passiv aggressiv hinaus willst, doch ich muss dich enttäuschen, zwar bin ich kein Asket, aber Verzicht ist mir durchaus kein Geheimnis wie bei manch anderem.

  5. #5684
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Wie soll es in einer überfüllten Millionenstadt wie z.B. München denn sonst anders gehen? Warst Du da mal? Die Bevölkerungsdichte ist 4(!) mal so hoch wie in Magdeburg. Raus darf man ja auch nicht mehr, zum Schlittenfahren in die nahen Berge ist ja anscheinend auch asozial. In München gibt's nunmal den englischen Garten, die Isar und noch 3-4 andere Grünflächen - bei 1,5 Millionen Einwohnern. Wer ständig Solidarität fordert, sollte vielleicht bei seinem eigenen Empathievermögen anfangen.
    Diesen 15 km Radius sehe ich zweischneidig. In den Schnee zu fahren, hier zb Harz, ist ok wenn drauf geachtet wird das man nicht in Ansammlungen rumrodelt. Damit hätte ich kein Problem. Ich verstehe auch worauf du hinaus willst und verstehe die Situation. Ich finde nur, dass manches dann auch derzeit auch mal bleiben kann. Es ist alles temporär.

  6. #5685
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Man könnte das Schlittschuhlaufen ja auch einfach lassen und sich Aktivitäten suchen wo man etwas "einsamer" ist. Oder hingehen wenn es leerer ist. Von mir aus mit 2-3 Freunden oder so aber derzeit sollte der gesunde Verstand sagen das man solche Massenansammlungen meidet. Wir gehen zb einfach sehr viel spazieren derzeit. Es sagt ja niemand, wie hier sugeriert wird von manchen, dass man die ganze Zeit in der Bude hocken soll aber man sollte da besser handeln.


    Und ich würde nicht sagen, dass wir genau das von den Corona-Demos gelernt haben. Glaibst du ernsthaft da gejt einer mir Erkältungssymptomen zum Arzt von?
    Eher der geringere Anteil.

    Das die Ansteckungsgefahr draussen wesentlich geringer ist, dass ist klar. Dennoch sind solche Ansammlungen derzeit einfach falsch, meiner Meinung nach.
    deine Meinung gut. Das Problem ist nur das du deine Meinung anderen aufzwingen willst.
    Wer Gesellschaft braucht soll sich Gesellschaft suchen, ganz einfach.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...?ocid=msedgntp

    es scheint wenigstens ein paar Leute zu geben die noch vernünftig sind.




    Übrigens mal so am Rande, es wird doch immer gesagt die Kritiker wären eine kleine, laute Minderheit. Sehr komisch das man sich jetzt aber sorgen macht das sich nicht genug impfen lassen, so klein scheint diese Minderheit also nicht zu sein wie man uns immer erzählen will
    typisch Politiker, stets mit Lügen vorran.


    Der erste prescht schon vor:

    https://www.infranken.de/ueberregion...er-art-5146316

    da werden viele mitziehen und da muss man dann halt gegen klagen oder es einfach mal drauf ankommen lassen, mal schauen ob entsprechender Arbeitgeber dann nicht schließen muss weil das Personal geschlossen verweigert.

  7. #5686
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Zumindest halte ich mich nicht da auf wo alle sind und ja, tatsächlich verlagern sich seit der Krise viele Aktivitäten deutlich mehr nach innen als das zuvor der Fall war. Natürlich weiß ich worauf du passiv aggressiv hinaus willst, doch ich muss dich enttäuschen, zwar bin ich kein Asket, aber Verzicht ist mir durchaus kein Geheimnis wie bei manch anderem.
    Welchen Zweck soll das erfüllen? Draußen ist die Ansteckungsgefahr niedrig. Ich finde es komplett albern, die Leute die mit ihren Kids zum Schlittenfahren gehen, jetzt als Wehrkraftzersetzer 2.0 zu brandmarken. Jede Woche wird ne neue Sau durchs Dorf getrieben, wieso die Zahlen nicht sinken. Jetzt sind es die asozialen Frischluftmenschen. Ernst gemeinter Vorschlag: Dann bleibt halt drin, aber nervt doch nicht andere Leute, wenn das Verhalten aus aktuellem Wissensstand kaum zur Verbesserung beiträgt. Aber ins Büro, Supermarkt und U-Bahn ist natürlich okay, irgendjemand muss den Bumms mit seinen Steuern ja finanzieren

  8. #5687
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Nein. Büro, Supermarkt und U-Bahn ist nicht ok. Genau so wie Schulen weiterhin wenn sie wieder öffnen. Und draussen kann man auch Faktoren ausschließen. Die Ansteckung ist ja nicht 0. "Nur" viel geringer. Es geht doch gar nicht ums nicht rausgehen. Das scheint keiner zu verstehen.

  9. #5688
    Riley Riley ist gerade online
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Es geht doch gar nicht ums nicht rausgehen. Das scheint keiner zu verstehen.
    Aber wo willst du dann hin, wenn du in der Stadt wohnst? Nicht jeder lebt mitten im Wald. Die meisten Freizeiteinrichtungen sind geschlossen, viele Alternativen fallen dadurch aus. Bleibt nur, in den Park zu gehen und da werden die Grünflächen natürlich schnell voll.
    Zwei Stunden mit dem Auto irgendwo hinfahren will oder kann auch nicht jeder, zumal man das ja jetzt auch nicht mehr darf.

  10. #5689
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Aber wo willst du dann hin, wenn du in der Stadt wohnst? Nicht jeder lebt mitten im Wald. Die meisten Freizeiteinrichtungen sind geschlossen, viele Alternativen fallen dadurch aus. Bleibt nur, in den Park zu gehen und da werden die Grünflächen natürlich schnell voll.
    Zwei Stunden mit dem Auto irgendwo hinfahren will oder kann auch nicht jeder, zumal man das ja jetzt auch nicht mehr darf.
    Doch man darf es wenn die Inzidenz unter 200 liegt. Ausser beim Zielort ist es anders Man kann sich auch in der Stadt verteilen. Gut, es mag wirklich knifflig sein wenn es in den Mill.bereich geht. Aber es geht. Und ich wohne auch nicjt im Wald. Kann aber in selbigen fahreb

    Zumal diese 15km Begrenzung für ub Berlin nicht gilt, oder?

  11. #5690
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Doch man darf es wenn die Inzidenz unter 200 liegt. Ausser beim Zielort ist es anders Man kann sich auch in der Stadt verteilen. Gut, es mag wirklich knifflig sein wenn es in den Mill.bereich geht. Aber es geht. Und ich wohne auch nicjt im Wald. Kann aber in selbigen fahreb

    Zumal diese 15km Begrenzung für ub Berlin nicht gilt, oder?
    Natürlich darf man aus dem 15km Radius raus, wenn die Inzidenz niedrig genug ist. Aber wenn man "touristische Tagesausflüge" macht, wie man das neuerdings nennt, wenn man vom Flachland in die Berge fährt zum Wandern oder Rodeln o.ä., dann ist man heute genauso asozial, wie man im Sommer asozial war, wenn man mit dem Auto nach Italien an den Strand gefahren ist. Interessanterweise hat man aus den selben Folgen vom Sommer auch nicht gelernt - da hieß es damals: Machen Sie Urlaub zu Hause - Deutschland ist auch schön. Die Folge: Die Badeseen waren voll, man hat Badeseen gesperrt. Bei uns standen Securities da und haben den Hauptparkplatz gesperrt, damit weniger Leute zum See fahren. Ins Freibad durfte man auch nicht gehen, weil da ja aus Corona-Technischen Hygienemaßnahmen kaum mehr als ein paar Hanserln reindurfte.
    Jetzt sagt man den Leuten: Macht keine Tagesausflüge, bleibt bei euch daheim - und die Leute gehen dann da raus und machen ihre Aktivitäten - Surprise, Surprise.
    Man ist seit Corona quasi seit 10 Monaten der Assi, wenn man eben nicht 24/7 im Haus bleibt oder mehr machen will, als täglich um den eigenen Häuserblock spazieren zu gehen - möglichst zu Zeiten, in denen sonst niemand spazieren geht, was in Bayern mit der Ausgangssperre ab 9 Uhr wohl kaum möglich ist.

  12. #5691
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    https://www.nau.ch/news/schweiz/trot...ffnet-65849732


    endlich wehrt sich mal jemand. Es ist einfach unglaublich wie die ganzen Geschäfte und Co. diesen Wahnsinn über Monate mitgetragen haben. Es wird Zeit das sich etwas bewegt.
    Schweizer öffnen gegen Vorgaben der Regierung ihre Läden. Es gibt wohl eine Sache die die Bürger verstehen müssen, gemeinsam sind wir stark, der Staat ist machtlos wenn niemand mehr diesem Wahnsinn folgt.

  13. #5692
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Anhand der Bemerkung "wenn man nicht 24/7 im Haus bleiben will" oder "nicht nur um den Block" sieht man das Null des geschriebenen verstanden wurde

    Ich werden mich dazu dann aber auch nicht weiter äussern. Man dreht sich im Kreis.

  14. #5693
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Anhand der Bemerkung "wenn man nicht 24/7 im Haus bleiben will" oder "nicht nur um den Block" sieht man das Null des geschriebenen verstanden wurde

    Ich werden mich dazu dann aber auch nicht weiter äussern. Man dreht sich im Kreis.
    Zu so einer Formulierung kann man unweigerlich nur kommen, wenn man aus seinem eigenen Horizont nicht hinausblicken kann oder will.

  15. #5694
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Aber es geht.
    Das weißt Du woher? Ob Englischer Garten, Isar oder Nymphenburger Schloß: Hier ist am Wochenende alles voll. Sollen die Leute jetzt im bösen Ansteckungsherd U-/S-Bahn zu den Seen außerhalb der Stadt fahren? Ist ja auch nicht drin. Dass es in deiner Umgebung anders sein mag, kann ja sein, München ist aber z.B. die am dichtesten besiedelte Gemeinde in Deutschland. Man kann doch nicht alle Angebote zurückfahren und sich dann wundern, wenn sich die Massen anders verteilen. Und Netflix-Playstation-Lieferando-Dauerzocker sind kein Maßstab für die Gesellschaft.

  16. #5695
    ZhaoYun ZhaoYun ist gerade online
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Selbst die haben ab und zu die Neigung raus zugehen.

    Passt zu den neuen Daten.

    40000 Tote in Deutschland.

    Die Todeszahlen haben sich seit Anfang Dezember mehr als verdoppelt.

    Es bleibt zu hoffen, dass die Zahlen nun endlich runter gehen. Tun Sie es nicht, wird es nicht nur keine Lockerungen geben sondern es wird der März Lockdown kommen.

    Alles bis auf Lebensnotwendig zu. Vielleicht sogar Ausgangssperre.

    Lasst uns hoffen, dass es endlich runter geht. Ich würde gerne meinen letzten Geburtstag vor dem nächsten feiern.

  17. #5696
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Zu so einer Formulierung kann man unweigerlich nur kommen, wenn man aus seinem eigenen Horizont nicht hinausblicken kann oder will.
    Man merkt doch das gewisse Leute seit beginn der Pandemie anderen ihre Lebensweise aufzwingen wollen, da gibt es kein "aber" nein, man hat genau das zu machen was andere von einem erwarten. Das passt dir nicht? Pech gehabt, wenn andere 24/7 in der Bude hocken und Netflix schauen musst du das gefälligst auch machen.
    Wo kommen wir denn dahin wenn die Leute plötzlich einen freien willen haben.


    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Und Netflix-Playstation-Lieferando-Dauerzocker sind kein Maßstab für die Gesellschaft.
    Und genau das scheinen einige nicht zu kapieren. Man macht eine Sache nach der anderen zu laut Merkel "alles was Spaß macht" und wundert sich dann das die Leute sich an den wenigen Punkten sammeln zu denen man noch gehen kann oder alles sich in den privaten Bereich verschiebt.


    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Es bleibt zu hoffen, dass die Zahlen nun endlich runter gehen. Tun Sie es nicht, wird es nicht nur keine Lockerungen geben sondern es wird der März Lockdown kommen.

    Alles bis auf Lebensnotwendig zu. Vielleicht sogar Ausgangssperre.
    das kommt drauf an wie die Stimmung in der Gesellschaft sich entwickelt, lässt man es geschehen könnte es so kommen, wenn es den Bürgern aber reicht (was es wohl scheinbar langsam tut wenn man sich anschaut wie dringend manche Leute Ausweichpunkte suchen) könnte es so kommen wie in der Schweiz wo Leute sich jetzt der Regierung widersetzen

  18. #5697
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Ich bin immer wieder erstaunt was man aus Zeilen rauslesen kann was da nicht steht.
    Und drei Leute verdrehen es total XD @Blizzard_Black @Quietschente...lest die Posts dazu noch mal und dann können wir weiter reden. Nichts von dem was ihr schreibt habe ich verneint oder abgelehnt. Ich nehme nur einen Position mit weiten Teilen eurer Meinung ein.

    Und eine Person davon zeigt erneut das sie nicht aufmerksam lesen kann.

  19. #5698
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder erstaunt was man aus Zeilen rauslesen kann was da nicht steht.
    Du sagst es geht auch anders, aus einer Stadt die ein Viertel so dicht bevölkert ist wie München, erklärst dann aber nicht wie. Was ist da falsch herausgelesen?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Wir gehen zb einfach sehr viel spazieren derzeit.
    ...das geht eben nicht ohne entweder gegen Regeln zu verstoßen oder Menschenmassen zu begegnen. So sieht es an der Isar an einem normalen Sonntag aus:

  20. #5699
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Du sagst es geht auch anders, aus einer Stadt die ein Viertel so dicht bevölkert ist wie München, erklärst dann aber nicht wie. Was ist da falsch herausgelesen?



    ...das geht eben nicht ohne entweder gegen Regeln zu verstoßen oder Menschenmassen zu begegnen. So sieht es an der Isar an einem normalen Sonntag aus:
    Wie ich bereits schrieb habe ich für die von dir genammte Situation Verständnis ( Das meinte ich) Die Frage ist aber, warum müssen alle an der Isar spazieren gehen? Ich war noch nie in München, deshalb kann ich die Situation nicht 100% beurteilen. Ich kann es mir nur nicht vorstellen, dass man sich nicht irgendwie verteilen könnte Stadtweit. Vllt ist deshalb die 15km Regel unsinnig aber die haben wir Leuten wie in den Skigebieten zu verdanken. Ich sagte ja, dass man bei uns ja auch in Harz fahren könnte man muss ja nicht die Hotspots nehmen sondern kann auch Wanderwege benutzen wo man alle Nase lang einen sieht.

    Ursprünglich bezog sich das auch auf "Alle auf einem Fleck" wie bei dem Nymphenberger Ding da. Wenn alle in Bewegung sind...kann man wohl kaum in den Dunst eine infizierten gelangen als wenn man am selben, nahezu selben, Fleck hockt. Nur meine Einschätzung.

  21. #5700
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    https://www.nau.ch/news/schweiz/trot...ffnet-65849732


    endlich wehrt sich mal jemand. Es ist einfach unglaublich wie die ganzen Geschäfte und Co. diesen Wahnsinn über Monate mitgetragen haben. Es wird Zeit das sich etwas bewegt.
    Schweizer öffnen gegen Vorgaben der Regierung ihre Läden. Es gibt wohl eine Sache die die Bürger verstehen müssen, gemeinsam sind wir stark, der Staat ist machtlos wenn niemand mehr diesem Wahnsinn folgt.
    Kurz vor 14 Uhr machte die Polizei Ernst: Liebi muss ihre Gäste unter Tränen rauswerfen, darf noch kurz einkassieren. Jetzt drohen ihr der Entzug der Betriebsbewilligung und eine Anzeige, wie sie gegenüber Nau.ch sagt.
    Hat sich ja voll gelohnt...

    Die Idee stammt von Querdenkern aus Deutschland. Es gibt mittlerweile Ableger in Polen, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz.
    Im Export von Schwachsinn ist Querdenken also auch erfolgreich.

    Aber interessant, dass es in deinem verlinkten Artikel noch von "über 300” die Rede ist, die mitmachen, in einem späteren Artikel von gerade eben sind daraus "125" geworden.
    https://www.nau.ch/news/schweiz/coro...ikern-65849752


    In Deutschland wurde die Aktion "Wir machen auf" übrigens um eine Woche verschoben.
    https://www.fnp.de/deutschland/initi...-90164815.html
    Da hat man die Schweizer ja schön ins offene Messer laufen lassen und als Testballon missbraucht.


    https://www.merkur.de/wirtschaft/cor...-90164862.html
    Es geht also nicht darum, den Betrieben zu helfen, sondern ist einfach eine große Werbeaktion für Corona-Leugner. Mehr muss man dazu eigentlich nicht wissen. Idioten tun idiotische Dinge.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...