Seite 295 von 341 ErsteErste ... 275285294295296305315 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.881 bis 5.900 von 6810
  1. #5881
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Dann solltest Du meinen Zahlen glauben oder verstehen, was das bedeutet. Das was du zitierst ist der Quotient aus Coronatoten durch nachweisbar Infizierte ("Zahl der bestätigten Fälle der Lungenerkrankung"). Die peer-reviewte Meta-Studie der WHO hat die reale (Dunkelziffer durch Symptolosigkeit oder nicht durchgeführte Tests) Letalität auf 0,23% geschätzt. Wenn man bei der Grundgesamtheit ansetzt, muss man selbstverständlich die reale Sterblichkeit verwenden und nicht einen synthetischen Wert.
    Vllt habe ich mich missverständlich ausgedrückt. In Relation sind 2,2 % der Coronainfizierten gestorben. Beu den Geimpften sind es, wenn die Impfung wirklich Ursachen oder auslösend war 0,006%.
    Der Aufschrei ist eher ungerechtfertigt.


    Im übrigen: Seit vorgestern kann ich wieder riechen. Es fiel mir durch den Furz einer unserer Katzen auf

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #5882
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    Der Coronavirus

    Haha der der Bundesminister fordert das Geimpfte wieder mehr machen dürfen. Damit diese wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen. Das finde ich eine Frechheit. Einige werden erst Mitte des Jahres geimpft , wenn überhaupt. Und dann soll ich sehen wie die , die schon geimpft sind im Lokal , Biergarten, Kino, Theater und sowas sitzen und die anderen dürfen nicht ?

    Also langsam wird die Regierung mit zur Augsburger Puppenkiste.

    Und bin mal gespannt was am Dienstag entschieden wird. Ausgangssperre, FFP2 Masken Pflicht, Keine Besuche mehr. Lebensmittel, Apotheken, Drogerien alles dicht machen :-D

  4. #5883
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Das größte Problem das wir in Deutschland haben sind Merkel und Söder, die beiden haben eine unheilige Allianz gebildet und sind eigentlich die treibende Kraft hinter den Maßnahmen, wenn die sich bewegen ziehen die anderen wie willenlose Marionetten nach.
    Der hauch an widerstand ist nicht der Rede wert, am Ende bekommen beide doch immer was sie wollen.

    Jedenfalls wird am Dienstag schreckliches auf uns zukommen, wenn die Diktatorin erst mal in fahrt gekommen ist (und das ist sie nachdem es so wenig Aufschrei nach den letzten Verschärfungen gab) ist sie nicht mehr zu bremsen. Man sieht ja wie wahnsinnig Merkel inzwischen ist, vor einer Woche gab es verschärfungen, ohne die Maßnahmen wirken zu lassen, dreht sie gleich weiter auf.
    Wobei Geschäfte des täglichen Gebrauchs werden Sie wohl nicht schließen dürfen. Alles andere wird wohl nicht sicher sein.
    Finde es nur immer wieder komisch.. Handballer, Eishockey, Fussballer dürfen sich treffen und so.. aber ich darf bald meine Wohnung nur noch wegen Arbeit und Einkauf verlassen. Wahrscheinlich nicht mal mehr um an die frische Luft spazieren zugehen. :-D

  5. #5884
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Haha der der Bundesminister fordert das Geimpfte wieder mehr machen dürfen. Damit diese wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen. Das finde ich eine Frechheit. Einige werden erst Mitte des Jahres geimpft , wenn überhaupt. Und dann soll ich sehen wie die , die schon geimpft sind im Lokal , Biergarten, Kino, Theater und sowas sitzen und die anderen dürfen nicht ?
    Ich finde das richtig, vorausgesetzt Geimpfte sind nicht infektiös.
    Die Geimpften stellen nicht mehr eine Gefahr für die Allgemeinheit(Verbreiten nicht den Virus,Belasten nicht das Gesundheitssystem etc) dar, weshalb es keine vernünftige Begründung mehr gibt sie Einzuschränken. Auch würde es der Wirtschaft gut tun wenn ein Teil der Bevölkerung wieder konsumieren kann.
    Auch juristisch ist es schwer eine Einschränkung der Grundrechte für Geimpfte aufrecht zu erhalten, da die Grundlage der Einschränkung bei ihnen wegfällt.

  6. #5885
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    Der Coronavirus

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Ich finde das richtig, vorausgesetzt Geimpfte sind nicht infektiös.
    Die Geimpften stellen nicht mehr eine Gefahr für die Allgemeinheit(Verbreiten nicht den Virus,Belatsten nicht das Gesundheitssystem etc) dar, weshalb es keine vernünftige Begründung mehr gibt sie Einzuschränken. Auch würde es der Wirtschaft gut tun wenn ein Teil der Bevölkerung wieder konsumieren.
    Auch juristisch ist es schwer eine Einschränkung der Grundrechte für Geimpfte aufrecht zu erhalten, da die Grundlage der Einschränkung bei ihnen wegfällt.
    Naja das stimmt, aber wenn Du dann erst im Dezember 2021 geimpft wirst,... darfst Du solange immer noch nix machen und das wäre doch dann nicht mehr gerecht !!

  7. #5886
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Haha der der Bundesminister fordert das Geimpfte wieder mehr machen dürfen. Damit diese wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen. Das finde ich eine Frechheit. Einige werden erst Mitte des Jahres geimpft , wenn überhaupt. Und dann soll ich sehen wie die , die schon geimpft sind im Lokal , Biergarten, Kino, Theater und sowas sitzen und die anderen dürfen nicht ?

    Also langsam wird die Regierung mit zur Augsburger Puppenkiste.

    Und bin mal gespannt was am Dienstag entschieden wird. Ausgangssperre, FFP2 Masken Pflicht, Keine Besuche mehr. Lebensmittel, Apotheken, Drogerien alles dicht machen :-D
    Da bin ich sehr entspannt, was das betrifft. Wer soll ins Lokal gehen? Die Bewohner des Seniorenheims Glauchau? Oder vom Pflegeheim Mittweida?
    Im Sommer sinkt die Ansteckung bei Corona sicherlich wieder genauso, wie letztes Jahr. Da werden die Regelungen - meiner Einschätzung nach - ohnehin zurückgenommen, und das müssen sie auch. Entgegen der Aussagen der Person im zuständigen Resort, der mit seinem umfänglichen Wissen über das Thema Finanzen voll long in Girokonto geht, hält Deutschland das nämlich nicht bis in alle Ewigkeit durch.

  8. #5887
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Naja das stimmt, aber wenn Du dann erst im Dezember 2021 geimpft wirst,... darfst Du solange immer noch nix machen und das wäre doch dann nicht mehr gerecht !!
    Dann habe ich halt bis Dezember Pech gehabt.
    Wobei man natürlich auch bedenken muss je mehr Personen Geimpft sind desto schwächer werden die Regulierungen für alle ausfallen.

  9. #5888
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Der Coronavirus

    War vorher Unsinn, und ist noch immer Unsinn, den Leuten nach der Impfung mehr Rechte einzuräumen. Müssen die sich halt gedulden, bis mehr als genug Menschen geimpft worden sind. Das hat auch 0 Einfluss auf die Wirtschaft, wenn jetzt vereinzelt Menschen wieder konsumieren dürfen, denn bis zu einer gewissen Anzahl sind die Unkosten deutlich höher als die Einnahmen + dazu müssten die Leute auch all diese Möglichkeiten an Konsum in Kauf nehmen. Problematisch ist hier zum einen das wohl nicht jeder ein begeisterter Freund des Theaters ist (Um nur mal ein Beispiel zu nennen). Das schadet den Unternehmen am Ende deutlich mehr als das es Ihnen nützt, denn dazu müsste der Staat bereit sein für das Personal und die Unkosten so lange komplett aufzukommen, bis genug Konsumenten wieder "konsumieren", das diese Unternehmen auch Gewinne abwirfen.
    Davon mal abgesehen, dadurch das es keine 100% Impfung gibt, macht es ohnehin mehr Sinn so lange abzuwarten bis die deutliche Mehrheit an Menschen in diesen Land geimpft sind. Je geringer die Wahrscheinlichkeit einer Neusausbreitung ist, umso besser. Außerdem müsste man den Leuten ja einen Ausweis geben, das diese geimpft wurden sind. Ansonsten könnte es Probleme bei der Arbeit, den öffentlichen Nahverkehr und Co. geben + auch da zählt ohnehin auch noch das Hausrecht.
    Von all den Dingenist es zudem ja eigentlich auch eine Selbstverständlichkeit, das die anderen sich nun auch gedulden bis diese Einschränkungen für alle aufgehoben werden.

  10. #5889
    ZhaoYun ZhaoYun ist gerade online
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Sehr ich anders.

    Wenn msn geimpft ist und Antikörper nachweislich hat UND nachweislich nicht mehr ansteckend sein kann sollten diese Leute die Isolation verlassen dürfen.

    Allerdings gibt es soweit ich weiß noch keine Bestätigung, dass wir mit der Impfung nicht nur uns selbst sondern auch andere schützen.

    Solange die Frage nach Weiterverarbeitung durch geimpfte nicht geklärt ist, sollte alles so bleiben.

    Aber sobald es geklärt wäre... dann sollte man diese Diskussion führen.

    Z.b. Wenn eine Hobby-Fussball Mannschaft komplett geimpft ist, sollten sie wieder ihren Sport ausführen dürfen.

  11. #5890
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    @Cao Cao
    Das läge dann ja im Ermessen des einzelnen Unternehmens, ob es den wirtschaftlichen Nutzen einer Öffnung als hoch genug einschätzt, um diese auch zu vollziehen. Entweder will man weniger staatliche Eingriffe, was dann ja eben auch mehr Freiheiten für Unternehmen bedeutet, oder man will doch, dass der Staat alles entscheidet.

  12. #5891
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Sehr ich anders.

    Wenn msn geimpft ist und Antikörper nachweislich hat UND nachweislich nicht mehr ansteckend sein kann sollten diese Leute die Isolation verlassen dürfen.

    Allerdings gibt es soweit ich weiß noch keine Bestätigung, dass wir mit der Impfung nicht nur uns selbst sondern auch andere schützen.

    Solange die Frage nach Weiterverarbeitung durch geimpfte nicht geklärt ist, sollte alles so bleiben.

    Aber sobald es geklärt wäre... dann sollte man diese Diskussion führen.

    Z.b. Wenn eine Hobby-Fussball Mannschaft komplett geimpft ist, sollten sie wieder ihren Sport ausführen dürfen.
    gleiches Recht dann hoffentlich für ehemalige infizierte die ebenfalls immun sind

  13. #5892
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    gleiches Recht dann hoffentlich für ehemalige infizierte die ebenfalls immun sind
    Wird die durchstandene Infektion dann wieder mithilfe von Fake-Attesten von verbrecherischen Coronaleugner-Ärzten belegt? #Maskenbefreiung

  14. #5893
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wird die durchstandene Infektion dann wieder mithilfe von Fake-Attesten von verbrecherischen Coronaleugner-Ärzten belegt? #Maskenbefreiung
    ich denke mal der Schwarzmarkt für gefälschte Impfausweise wird dann boomen wenn es so kommt, Glück für Leute mit Kontakten in dem Bereich

  15. #5894
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    @Cao Cao
    Das läge dann ja im Ermessen des einzelnen Unternehmens, ob es den wirtschaftlichen Nutzen einer Öffnung als hoch genug einschätzt, um diese auch zu vollziehen. Entweder will man weniger staatliche Eingriffe, was dann ja eben auch mehr Freiheiten für Unternehmen bedeutet, oder man will doch, dass der Staat alles entscheidet.
    Dann macht es mehr Sinn, das die Geschäfte zu bleiben, es sei denn man geht davon aus das 10 Kinobesucher pro Tag alles abdecken
    Naja, weniger staatliche Eingriffe und bezüglich Freiheiten für Unternehmen schön und gut, aber: Der Staat hat bereits radikal in die Freiheiten der Unternehmen durch die Covid-Verordnungen eingegriffen, dementsprechend würde ich da nicht unbedingt ein Problem sehen da der Staat hier ohnehin alles entschieden hat.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Sehr ich anders.
    Ist ja auch dein gutes Recht, so sehe ich das halt auch anders. Man muss halt das Gesambild betrachten. Gerade als ein demokratisches Land, sollte man schon aus Solidarität Rücksicht nehmen. Was wir nicht gebrauchen können ist eine gespaltene Gesellschaft, welche durch diese "Bevorzugung" durchaus hervorgerufen werden kann. Diese Freiheiten die eigentlich jeden deutschen Staatsbürger betreffen und selbstverständlich sind, sollten nicht in Form von Privilegien gehandelt werden. Es soll keiner zum Impfen gezwungen werden, aber indirekt zwingt man die Leute ja dann doch damit, sich impfen zu lassen, ansonsten muss man weitere diese unselbstverständlichen Einschränkungen hinnehmen. Wenn die Leute nicht bereit sind aus Solidarität auszuhalten, eben so wie die Menschen aus Solidarität vor den Kranken und Schwachen dies zum Teil auch in ihren Interesse taten, wie soll man das ganze noch ernst nehmen? Davon mal ab ist es ein enormer Aufwand, nun jeden ohne Maske zu kontrollieren, besonders wenn immer mehr Menschen geimpft werden. Ab einen gewissen Zeitpunkt wird man schon gar nicht mehr kontrolliert weil zu wenig Personal dazu bereitsteht.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Wenn msn geimpft ist und Antikörper nachweislich hat UND nachweislich nicht mehr ansteckend sein kann sollten diese Leute die Isolation verlassen dürfen.
    Du kannst noch immer andere Krankheiten übertragen, und weißt halt nicht ob dein Gegenüber bereits an Corona erkrankt ist. Gerade die ganzen Toten haben doch gezeigt wie gefährlich Corona in Kombination mit anderen Erkrankungen sein können.


    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Allerdings gibt es soweit ich weiß noch keine Bestätigung, dass wir mit der Impfung nicht nur uns selbst sondern auch andere schützen.
    Keine Ahnung wie weit die da sind.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Solange die Frage nach Weiterverarbeitung durch geimpfte nicht geklärt ist, sollte alles so bleiben.
    Ich finde sobald sie eine klare Mehrheit hat impfen lassen, sollte man erst über die Aufhebung dieser Einschränkungen nachdenken.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Aber sobald es geklärt wäre... dann sollte man diese Diskussion führen.
    Sicher, deshalb sind wir ja auch hier.

  16. #5895
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Naja das stimmt, aber wenn Du dann erst im Dezember 2021 geimpft wirst,... darfst Du solange immer noch nix machen und das wäre doch dann nicht mehr gerecht !!
    Organisatorische Wartezeiten sind nun mal nicht schön, aber kein Gerechtigkeitsproblem.

    Das Strassenverkehrsamt in Stadt X hat den nächsten Zulassungstermin für Dein neues Auto erst in drei Wochen frei. Dein Kollege, der im Nachbarkreis Y wohnt, hat dort schon nach zwei Tagen seine Zulassung bekommen und darf sein neues Auto fahren. Solche Dinge begegnen uns doch im Alltag täglich.

  17. #5896
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Dann macht es mehr Sinn, das die Geschäfte zu bleiben, es sei denn man geht davon aus das 10 Kinobesucher pro Tag alles abdecken
    Naja, weniger staatliche Eingriffe und bezüglich Freiheiten für Unternehmen schön und gut, aber: Der Staat hat bereits radikal in die Freiheiten der Unternehmen durch die Covid-Verordnungen eingegriffen, dementsprechend würde ich da nicht unbedingt ein Problem sehen da der Staat hier ohnehin alles entschieden hat.
    Sehe nicht, wo das Problem des Staates ist, wenn er, statt den Unternehmen zu verbieten, aufzusperren, sagt "Ihr dürft aufmachen und geimpfte oder auf andere Weise immunisierte Personen bedienen" und dann entscheidet jedes Unternehmen für sich ab wann die Sättigung an potenziellen Kunden hoch genug ist, dass sich aufsperren für sie wieder lohnt. Das wird für einen Einzelunternehmer, der eh nur allein im Laden steht natürlich schneller wieder der Fall sein als für einen Riesenkomplex mit 50 Angestellten. Aber zumindest würde den Unternehmen nicht mehr grundsätzlich die Möglichkeit genommen werden, wieder Geld zu verdienen.

  18. #5897
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Sehe nicht, wo das Problem des Staates ist, wenn er, statt den Unternehmen zu verbieten, aufzusperren, sagt "Ihr dürft aufmachen und geimpfte oder auf andere Weise immunisierte Personen bedienen" und dann entscheidet jedes Unternehmen für sich ab wann die Sättigung an potenziellen Kunden hoch genug ist, dass sich aufsperren für sie wieder lohnt. Das wird für einen Einzelunternehmer, der eh nur allein im Laden steht natürlich schneller wieder der Fall sein als für einen Riesenkomplex mit 50 Angestellten. Aber zumindest würde den Unternehmen nicht mehr grundsätzlich die Möglichkeit genommen werden, wieder Geld zu verdienen.
    Das Problem beim Staat fing schon an sich in die Angelegenheiten der Unternehmen einzumischen. Dementsprechend sollte der Staat nun auch bis zum Zeitpunkt wo Corona kein Problem mehr für uns darstellt auch finanziell aufkommen (Was selbst derzeit ja schon auf bürokratischen Wegen aktuell ein Problem ist) Ich befürchte halt das in einen solchen Falle wo Unternehmen "entscheiden" dürfen, das diese Zahlungen entfallen, weil sie ja die "Möglichkeit" haben wieder Einnahmen zu generieren. Wenngleich nicht dabei berücksichtigt das diese Einnahmen schneller durch die Unkosten verschlungen werden, als gewinnbringend sind. Die Einzelunternehmen sind halt auch oft diejenigen, welche von den anderen großen Unternehmen profitieren. Ein Imbiss in der Nähe eines Fußbassstadions z.B., hat dadurch jetzt keinen Mehrgewinn, wenn halt die größten Konsumenten wegfallen (Und diese dann auch vermehrt zu den Leuten gehören, welche wahrscheinlich zuletzt geimpft werden). Da hilft auch das "außer Haus liefern" nichts. An solchen Einzelbetrieben sind nicht selten auch andere Faktoren gebunden. Was bringt ihnen die Möglichkeit, wenn das Ergebnis von Gewinn unrealistisch ist? Über solche Möglichkeiten kann man vielleicht nachdenken wenn über die Mehrheit der deutschen Bevölkerung bereits geimpft wurde.

  19. #5898
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Das Problem beim Staat fing schon an sich in die Angelegenheiten der Unternehmen einzumischen. Dementsprechend sollte der Staat nun auch bis zum Zeitpunkt wo Corona kein Problem mehr für uns darstellt auch finanziell aufkommen (Was selbst derzeit ja schon auf bürokratischen Wegen aktuell ein Problem ist) Ich befürchte halt das in einen solchen Falle wo Unternehmen "entscheiden" dürfen, das diese Zahlungen entfallen, weil sie ja die "Möglichkeit" haben wieder Einnahmen zu generieren. Wenngleich nicht dabei berücksichtigt das diese Einnahmen schneller durch die Unkosten verschlungen werden, als gewinnbringend sind. Die Einzelunternehmen sind halt auch oft diejenigen, welche von den anderen großen Unternehmen profitieren. Ein Imbiss in der Nähe eines Fußbassstadions z.B., hat dadurch jetzt keinen Mehrgewinn, wenn halt die größten Konsumenten wegfallen (Und diese dann auch vermehrt zu den Leuten gehören, welche wahrscheinlich zuletzt geimpft werden). Da hilft auch das "außer Haus liefern" nichts. An solchen Einzelbetrieben sind nicht selten auch andere Faktoren gebunden. Was bringt ihnen die Möglichkeit, wenn das Ergebnis von Gewinn unrealistisch ist? Über solche Möglichkeiten kann man vielleicht nachdenken wenn über die Mehrheit der deutschen Bevölkerung bereits geimpft wurde.
    Ja, dass man schauen muss, wie man da mit Überbrückungshilfen verfahren muss, ist ja ein anderes Thema, welches vorher geklärt werden müsste. Aber das ist ja eher ein Nebenkriegsschauplatz der "Geimpften wieder mehr Freiheiten zurückgeben"-Thematik.

    Außerdem lässt sich das ja relativ leicht regeln: Alle Gewinne, die über die mit Überbrückungshilfen erreichten Beträge gehen, werden mit dieser gegengerechnet. Wer also weniger Gewinne macht, als er staatliche Hilfe im Falle einer fortdauernden Schließung erhalten hätte, der wird "aufgestockt", wer mehr Gewinne macht, der bekommt keine Unterstützung mehr.

    Alternativ kann man natürlich auch dem Unternehmen das ganze Risiko tragen lassen: Wer öffnet, bekommt keine Hilfen mehr, wer geschlossen lässt, erhält weiter die bisherigen Hilfen.

  20. #5899
    ZhaoYun ZhaoYun ist gerade online
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Cao Cao Es gibt viele, die sicherlich gerne ihren Job wieder aufnehmen wollen und deswegen auf sondern Behandlungen hoffen.

    Die Corona beschränkungsollen eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern und die Gefährdeten schützen.

    Sobald ein Mensch, dank Impfung (@Dark Gamer, leider kommt es vor, das Infizierte nach einer Infektion keine Antikörper bilden), keine Gefahr für diese Ziele darstellt, sollten seine Beschränkungen reduziert werden.

    Wenn dem nicht so ist, bekommen wir einen Teufelskreis.

    ) Es gibt keine Entlastung für geimpfte, = weniger lassen impfen, = Herdenimmunität wird nicht erreicht,= einen annähernd vor Corona Status ohne Beschränkungen wird nicht erreicht. = Führt vermutlich langfristig zur Zwangsimpfung oder Sonderrechte, da sonst Wirtschaft auf ewig auf Talfahrt geht.

    So stell ich mir das vor.

  21. #5900
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @Cao Cao Es gibt viele, die sicherlich gerne ihren Job wieder aufnehmen wollen und deswegen auf sondern Behandlungen hoffen.
    Die gibt es bestimmt, nur können auch Jobs wieder aufgenommen werden, wenn diese sich aus wirtschaftlicher Sicht rentieren. Wie soll denn der Arbeitgeber deren Gehälter zahlen, wenn das Geld zum Ende nicht mal reicht um die Miete Stromversorgung zu tragen? Wenn die Massen an Konsumenten nicht da sind, lohnt es sich einfach nicht.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Die Corona beschränken sollen eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern und die Gefährdeten schützen.
    Richtig, und gerade deshalb macht es auch Sinn das diese Einschränkungen bis zum Ende durchgezogen werden.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Sobald ein Mensch, dank Impfung (@Dark Gamer, leider kommt es vor, das Infizierte nach einer Infektion keine Antikörper bilden), keine Gefahr für diese Ziele darstellt, sollten seine Beschränkungen reduziert werden.
    Und wie diese Reduzierungen aus? Wie sehen die Kontrollen aus und woher nehmen wir diese? Wie weisen sich diese Leute aus? etc.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Wenn dem nicht so ist, bekommen wir einen Teufelskreis.
    Und genau deshalb sind diese Einschränkungen ja vorgegeben, Ich will auch diese scheiß Masken nicht mehr tragen, oder frei einkaufen gehen aber nüchtern betrachtet geht es einfach nicht. Wenn alle Leute mit guten Vorbild voran gehen, wird sich das Problem auch schneller in den Griff bekommen.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    ) Es gibt keine Entlastung für geimpfte, = weniger lassen impfen, = Herdenimmunität wird nicht erreicht,= einen annähernd vor Corona Status ohne Beschränkungen wird nicht erreicht. = Führt vermutlich langfristig zur Zwangsimpfung oder Sonderrechte, da sonst Wirtschaft auf ewig auf Talfahrt geht.
    Es wird eher zu einer Trotzreaktion von vielen kommen, wie das ohnehin der Fall ist und darin sehe ich eher eine größere Gefahr das die Leute bewusst dann diese Einschränkungen nicht mehr hinnehmen werden.
    Die Wirtschaft geht schon die ganze Zeit auf Talfahrt, und wird erst durch Ende der Einschränkungen deutschlandweit wieder erstarken.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...