Seite 342 von 383 ErsteErste ... 322332341342343352362 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.821 bis 6.840 von 7658
  1. #6821
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    https://orf.at/stories/3203482/
    In Österreich würden dann heute trotz seit den ersten Öffnungen Mitte Februar steigender Inzidenz doch Öffnungsschritte angekündigt mit der Roadmap bis April.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6822
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Das ist der mögliche Plan der beschlossen wird. Shutdown bis 28.3. mit weiterhin schrittweisen Lockerungen.

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...RPU89NcCvtlFcJ


    Teile davon finde ich völlig in Ordnung. Diese Schrittweise Lockerungen sehe ich als richtig an statt....PENG....offen. Aus meiner Sicht sollte der Zeitraum aber kürzer gewählt sein.

  4. #6823
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Ich find die geplanten Dinge unter aller Kanone. Den Einzelhandel will man ab 35 öffnen - offenbar will man Geschäfte wohl absichtlich ruinieren.
    Dafür dürfen sich wieder 2 Haushalte treffen - wenn Kinder unter 14 dabei sind, dann so viele wie biologisch möglich, gerade die, die in die Schule gehen und mit wechselnden Kontakten zu tun haben. Das bedeutet, dass die von mir im Dezember kritisierten Familientreffen, Geburtstagsfeiern, Pärchen mit Kinder Treffen wieder möglich sind, also grob gesagt alles, was viele Kontakte und Schnittstellen zu anderen Leuten hat, wie Kinder in der Schule beispielsweise. Meiner Einer darf sich dagegen mal wieder nicht mit Freundin zum Pärchenabend anderswo treffen oder mit seinen 2 Kumpels sich mal auf n Bier treffen - die, die hauptsächlich im Home Office sitzen.

    Über das alles kann ich nur noch den Kopf schütteln.

  5. #6824
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Blizzard_Black tja, würden unsere Ministerpräsidenten den Lockdown so lassen wie er war (ohne Öffnungen in Januar oder jetzt) hätten wir vielleicht diese Inzidenz bereits erreicht.

  6. #6825
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Coronavirus

    Hör doch bitte mit dieser Obrigkeitshörigkeit auf.

  7. #6826
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @Blizzard_Black tja, würden unsere Ministerpräsidenten den Lockdown so lassen wie er war (ohne Öffnungen in Januar oder jetzt) hätten wir vielleicht diese Inzidenz bereits erreicht.
    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Hör doch bitte mit dieser Obrigkeitshörigkeit auf.
    Wo auch immer in der obigen Aussage (= Kritik an der Obrigkeit) "Obrigkeitshörigkeit" sein soll.

  8. #6827
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Hör doch bitte mit dieser Obrigkeitshörigkeit auf.
    Obrighörigkeit ist per Definition allerdings was anderes. Wenn ich auf jemanden höre der mehr Ahnung als ich von der Materie hat und/oder Zugang zu Informationen die mir verwehrt bleiben (Beraterstäbe die durch Fachleute besetzt sind), dann ist das rationales Verhalten.

  9. #6828
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @TheBRS ich kritisiere hier die Landesministerpräsidenten.

    Und ich stelle die hypnothese auf, dass deren Verhalten die Öffnungen verzögert.

    Ich kritisiere also gerade die Landesebene.

  10. #6829
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Hör doch bitte mit dieser Obrigkeitshörigkeit auf.
    Hä?


    Das war doch Kritik an der Obrigkeit XD


    Btw: Inwieweit dieser Inzidenzwert wirklich was taugt vermag ich nicht zu beurteilen aber woran dann messen?

  11. #6830
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Naja, es ist der Merkel-Standpunkt und Merkel ist obriger als die Ministerpräsidenten - von daher könnte man in dem Zusammenhang schon davon sprechen. Wenn es nach Merkel ginge würden wir ja bis nächste Weihnachten noch im Keller hocken.

  12. #6831
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Das ist der mögliche Plan der beschlossen wird. Shutdown bis 28.3. mit weiterhin schrittweisen Lockerungen.

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...RPU89NcCvtlFcJ


    Teile davon finde ich völlig in Ordnung. Diese Schrittweise Lockerungen sehe ich als richtig an statt....PENG....offen. Aus meiner Sicht sollte der Zeitraum aber kürzer gewählt sein.
    Unternehmen werden verpflichtet, ihren in Präsenz Beschäftigten pro Woche das Angebot von mindestens ein oder zwei kostenlosen Schnelltests, einschließlich einer Bescheinigung über das Testergebnis zu machen.
    Endlich mal eine gescheite Maßnahme, die ich mir für Österreich auch wünschen würde.

  13. #6832
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wo auch immer in der obigen Aussage (= Kritik an der Obrigkeit) "Obrigkeitshörigkeit" sein soll.
    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Obrighörigkeit ist per Definition allerdings was anderes. Wenn ich auf jemanden höre der mehr Ahnung als ich von der Materie hat und/oder Zugang zu Informationen die mir verwehrt bleiben (Beraterstäbe die durch Fachleute besetzt sind), dann ist das rationales Verhalten.
    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Hä?


    Das war doch Kritik an der Obrigkeit XD


    Btw: Inwieweit dieser Inzidenzwert wirklich was taugt vermag ich nicht zu beurteilen aber woran dann messen?
    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Naja, es ist der Merkel-Standpunkt und Merkel ist obriger als die Ministerpräsidenten - von daher könnte man in dem Zusammenhang schon davon sprechen. Wenn es nach Merkel ginge würden wir ja bis nächste Weihnachten noch im Keller hocken.
    Genau so ist es. Ein härterer/längerer/schärferer Lockdown war in den vergangenen Monaten das Thema #1 der Regierung. Es entstand regelrecht der Eindruck, dass einzelne Ministerpräsidenten sich mit Lockdownbeschränkungen überbieten wollten. Der Konsens der Regierung war: Lockdown gut, Öffnung schlecht. Und genau diese Position wurde im ursprünglichen Post vertreten.

  14. #6833
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Ich glaube, diese Öffnungen haben mehr Sinn und könnten weniger kontraproduktiv sein als die Schulöffnungen.

    Sicher Gartengeschäfte und Buchläden sind nicht die Wirtschaft, aber immerhin etwas.

    Vor allem hört es sich gut an, dass es an den Konzepten hängt, ob geöffnet werden kann oder nicht.

    @TheBRS meine Posts spiegeln meines Erachtens keine Obrigkeitshörigkeit dar. Ich bin häufig der Meinung der Regierung, aber nicht immer.

    Z.b. Kritisiere ich häufig die verschleppten November Hilfen, die Impfpolitik, dass er keine Verbesserungen für geimpfte gibt, ( eine gegensätzliche Haltung zu der Regierungshsltung).

    Und mindestens 2-4 Minister würde ich sehr gerne umgesetzen, wenn ich es könnte.

  15. #6834
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Warum Buchläden? Gartencenter lässt sich ja noch gutmütig mit der Jahreszeit erklären (wobei das mit Liefern oder Selbstabholung doch bisher ebenso funktionierte). Aber Buchläden?! Das ist doch die Pionier-Branche des Onlinehandels.

  16. #6835
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Da hast du auch recht.

    Unsere Thalia Filiale bietet die Selbst Abholung an.

    Trotzdem freue ich mich, demnächst wieder in Buchladen nach neuen Büchern zu schauen.

  17. #6836
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Coronavirus

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Noch eines zum Thema, in den letzten Zeiten gingen ja unfassbare Dinge ab:

    - "Verweilverbot" in Düsseldorf
    - Die Verfolgungsjad per Polizeiauto quer durch einen Park in Hamburg auf einen Jugendlichen, weil er keine Maske getragen hat
    - Der ewige Dauerlockdown
    - Teilweise Forderungen von Maskenpflicht sogar im Auto in Sachsen
    - Mögliche Einführung von Impfpässen und somit einer indirekten (aber schlecht versteckten) Impfpflicht
    - Sogar "weiterführende Maskenpflicht" nach Corona wird ernsthaft diskutiert
    - Und natürlich die nach wie vor in den Ruin getriebenen Gastronomien und andere Wirtschaftszweige

    Mal ganz ehrlich: Was hat das alles noch mit Normalität, Freiheit, Bestimmung über den eigenen Körper etc. zu tun? Wer so etwas in Ordnung findet tut mir leid bzw. nein, eigentlich tun mir solche Leute überhaupt nicht leid, denn genau wegen den fehlenden Widerständen und den ganzen Menschen, die alles mögliche einfach so hinnehmen, deswegen kann die Regierung letztendlich genau sowas mit uns machen
    Die Menschen in ganz Europa sind verweichlicht geworden, die sind die reinsten ja sager leider.

  18. #6837
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @gokusan Müssen wir wirklich erneut begründen warum bestimmte Maßnahmen, wie Maskenpflicht, Hygienregeln und teilweise der Lockdown nötig sind.

    Und verweichlicht im Vergleich zu was.

    Dem Chinesen? Die haben heftigere Regeln, die aber auch mehr Wirkung zeigen.

    Die Amerikaner. Angesichts von mehr als einer halben Million in Gegensatz zu 70.000 Toten bei einer 4 mal größeren Bevölkerung?

    Der Vergangenheit?

    DDR hatte komplette impfpflicht.

    Die BRD der Vergangenheit, ich glaube, hätten Kanzler wie Adenauer es mit Corona zu tun gehabt, der hätte die impfpflicht beschlossen und für die Gegner seinen großen Satz raus geholt.

    Wir alle leben unter demselben Himmel, haben aber nicht denselben Horizont!

    Was davor war dürfte eigentlich nicht mehr zählen.

  19. #6838
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @gokusan Müssen wir wirklich erneut begründen warum bestimmte Maßnahmen, wie Maskenpflicht, Hygienregeln und teilweise der Lockdown nötig sind.
    Ich kann das nicht mehr hören aber nein müssen wir nicht

    Und verweichlicht im Vergleich zu was.
    Zur allem sei es Flüchtlingspolitik Covid 19 Außenpolitik der EU.
    Dem Chinesen? Die haben heftigere Regeln, die aber auch mehr Wirkung zeigen.
    Tja nichts neues.

    Die Amerikaner. Angesichts von mehr als einer halben Million in Gegensatz zu 70.000 Toten bei einer 4 mal größeren Bevölkerung?
    Die aber schneller rauskommen werden als das Merkel Regime.
    Der Vergangenheit?
    Immerehin waren das noch Männer und keine Weicheier wie Heute
    DDR hatte komplette impfpflicht
    .
    Griechenland auch und das war kein kommunistisches Land weiter

    [QUOTEDie BRD der Vergangenheit, ich glaube, hätten Kanzler wie Adenauer es mit Corona zu tun gehabt, der hätte die impfpflicht beschlossen und für die Gegner seinen großen Satz raus geholt.][/QUOTE]Das waren Politiker mit cohones jetzt haben wir die zuruckgebliebene Merkel die Deutschland und Europa Zerstört hat.

  20. #6839
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Die USA machen ja auch Druck beim impfen. Das ist hier anders wegen Spshn und von der Leyen.

    Außerdem wollte msn ja die Impfgegner nicht vor dem kopfstoßen indem man Geimpften in Aussicht stellt schneller wieder ein normales Leben zu führen zu können.

    Das hst man nun davon. Knapp 50 % Impfbereitschaft und für die Immunität braucht msn 75 %.

    Na wer glaubt, dass die Herdenimmunität erreicht wird?

    Zudem sind wir wohl bei 5 % Impfung angekommen.

    Nach etwas mehr als 3 Monaten. Bravo! Wie lange wirkt der Impfstoff noch mal? 8 Monate?

    Irgendwie bezweifle ich, dass wir einen Lockdown in Herbst komplett vermeiden können.

    Dann wird es Ausnahmen geben müssen.



    Zurück zum Thema.

  21. #6840
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Regierung: "Lockerungen in zwei Wochen mit Schnelltests möglich."
    Auch Regierung: "Leider können erst frühestens Anfang April genügend Selbstschnelltests geliefert werden."

    Kann man sich nicht ausdenken sowas...

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Das hst man nun davon. Knapp 50 % Impfbereitschaft und für die Immunität braucht msn 75 %.

    Na wer glaubt, dass die Herdenimmunität erreicht wird?

    Zudem sind wir wohl bei 5 % Impfung angekommen.

    Nach etwas mehr als 3 Monaten. Bravo! Wie lange wirkt der Impfstoff noch mal? 8 Monate? .
    Herdenimmunität ist bei einem mutierenden Virus sowieso ein fragwürdiges Ziel.

    Sollen sich einfach alle impfen lassen, die Angst haben / Risiko sind, und den Rest in Ruhe lassen. Fertig.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...