Seite 343 von 383 ErsteErste ... 323333342343344353363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.841 bis 6.860 von 7656
  1. #6841
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Riley Diese Sache mit dem Schnelltests ist wiedermal ein Beweis dafür, dass unsere Regierung häufig was gutes will, aber an der Umsetzung scheitert.



    Zu Herdenimmunität:

    Ursprünglich war ja auch davon die Rede, dass Corona weniger heftig mutiert (in Vergleich zu was?)
    Trotzdem scheinen bisher alle Impfstoffe noch immer eine starke milderne Wirkung zu behalten (leider nicht immer eine abwehrende Wirkung)

    Irgend ein Wissenschaftler hat mal gesagt, dass Viren nicht endlos mutieren können.

    Je stärker es sich verändert, desto schwerer soll es werden, den Menschen zu infizieren.
    Offenbar hat das war mit der Struktur des Viruses zu tun. Erschließen tut sich das mir offengelegt nicht ganz.

    Unter dem Strich sind die Impfstoffe trotz der Mutationen noch immer wirksam. Somit ist diese Geschichte mit Herdenimmunität noch möglich, sollte unsere Regierung eine Möglichkeit finden die Menschen zu überzeugen (was unter dem derzeitigen Stand unmöglich sein dürfte)

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6842
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Irgend ein Wissenschaftler hat mal gesagt, dass Viren nicht endlos mutieren können.

    Je stärker es sich verändert, desto schwerer soll es werden, den Menschen zu infizieren.
    Offenbar hat das war mit der Struktur des Viruses zu tun. Erschließen tut sich das mir offengelegt nicht ganz.
    Influenza-Viren etwa mutieren schon seit hunderten von Jahren. Deshalb muss die Grippeimpfung jedes Jahr angepasst werden und wirkt auch nur zu um die 60%.

    Covid wird uns wahrscheinlich ähnlich begleiten. Dann ist es utopisch jedes Jahr alle durchzuimpfen oder gegen alle Arten volle Immunität zu entwickeln.

  4. #6843
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Regierung: "Lockerungen in zwei Wochen mit Schnelltests möglich."
    Auch Regierung: "Leider können erst frühestens Anfang April genügend Selbstschnelltests geliefert werden."

    Kann man sich nicht ausdenken sowas...


    Herdenimmunität ist bei einem mutierenden Virus sowieso ein fragwürdiges Ziel.

    Sollen sich einfach alle impfen lassen, die Angst haben / Risiko sind, und den Rest in Ruhe lassen. Fertig.
    Die Herdenimmunität ist trotz Mutation erreichbar. Siehe halt Influenza. Schneller wird diese aber nun mal durch impfen erreicht und hier hat die Regierung leider komplett versagt. Sich impfen zu lassen hat aber nichts mit Angst zu tun.

    Und zu deinem Post oben...Corona ist aber noch nicht am Punkt von Influenza. Passiert vllt in den nö. Jahren...bestenfalls Monaten aber das wäre erstmal Spekulation

    BTW
    Hier der Öffnungsplan
    Der Coronavirus

  5. #6844
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Riley Durch das Impfen bei der Grippe reduziert man die schweren Verläufe und senkt die Todeszahlen beträchtlich. Das wird durch eine Grundimmunität verstärkt. (diese muss bei Corona erst aufgebaut werden)

    Wie bereits gesagt sorgen alle Impfungen für deutlich mildere Verläufe. Eine komplette Immunität ist aber leider durch die Mutationen nicht überall gewährleistet.

    Selbst wenn das Virus weiter mutiert, wird es so kommen wie bei der Grippe, das msn dem Impfstoff anpasst.

    Dementsprechend ist es zwar möglich die Herdenimmunität zu erreichen, aber in der Praxis habe ich da meine Zweifel.

    Das liegt so der Impfbereitschaft als auch an dem bisherigen Fortschritt.

  6. #6845
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    https://www.focus.de/politik/ausland..._13044388.html

    Wie wurde in der Fastnacht es so wunderschön gesagt.

    Intelligenz ist keine Seife, sie wird nicht weniger, wenn man sie benutzt.

    Lockerungen sind eine Sache, aber das ist was ganz anderes.

  7. #6846
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Die Öffnungsdebatte ist doch sowieso eine Scheindebatte. Ladenöffnungen bei einer 50er Indzidenz - der Bundesdurchschnitt liegt bei über 60 und tendenziell sieht es so aus, dass eine dritte Welle kommen wird - nun, letztes Jahr um diese Jahreszeit kam sie ja auch, also wieso soll sie dieses Jahr nicht kommen um diese Jahreszeit?
    Angela Merkel hat vor 2 Monaten schon gesagt, dass man den Lockdown bis Ostern durchziehen muss. Mit ihrer geplanten 35er Inzidenz wäre der Lockdown ja auch bis quasi Ostern durchgezogen worden. Als ob der Lockdown das einzige Mittel ist...

    Wenn im April/Mai dann alles wieder aufmachen darf, bin ich sehr gespannt, wer dann noch aufmacht - oder wer schon insolvent gegangen ist, aufgegeben hat oder Filialen schließen musste. Wenn man eins gelernt hat als Unternehmer, dann das, dass man seine Firma sauber und ordentlich aufstellen muss, damit gute Betriebsteile nicht kaputt gemacht werden per staatlicher Verordnung und 0 Schadenersatz. Dass sowas überhaupt möglich ist, ist ein spannender Punkt - und wird sicherlich auch später noch vor Gerichten geklärt werden müssen.

  8. #6847
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Wie bereits gesagt, hatten wir fallende Zahlen. Ende Januar öffneten in einigen Bundesländern die Schulen. 3 Wochen später enden die fallenden Zahlen.

    Aber es sind ganz sicher die Mutationen.

    Ganz genau weiß ich es nicht.

    Aber ich denke, dass die Inzidenz bereits jetzt unter 50 wäre ohne die Grätsche der Landesfürsten.

  9. #6848
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Wie bereits gesagt, hatten wir fallende Zahlen. Ende Januar öffneten in einigen Bundesländern die Schulen. 3 Wochen später enden die fallenden Zahlen.

    Aber es sind ganz sicher die Mutationen.

    Ganz genau weiß ich es nicht.

    Aber ich denke, dass die Inzidenz bereits jetzt unter 50 wäre ohne die Grätsche der Landesfürsten.
    Hm. Klingt irgendwie nach "halt du sie dumm, ich halt sie arm".

  10. #6849
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Ich meinte eher, dass wir ohne die Ministerpräsidenten vermutlich jetzt schon lockern könnten.

  11. #6850
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    https://www.nordkurier.de/politik-un...442649103.html
    Bei möglichen Wegen aus dem Lockdown in Deutschland gibt es trotz vieler Meinungsverschiedenheiten einen gemeinsamen Nenner: Ohne eine großangelegte Teststrategie wird es nicht gehen. Dass der Bund für die Logistik bei Schnell- und Selbsttests eine Taskforce einsetzt, ist nur logisch. Dass diese von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) geleitet werden soll, sorgt für Häme. Scheuer hat bereits bei der Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland versagt, musste deshalb vor einem Untersuchungsausschuss im Bundestag aussagen und sieht sich mit einer hunderte Millionen Euro schweren Klage der geplanten Maut-Betreiber konfrontiert.

    Und Spahn, der als Gesundheitsminister maßgeblich für den langsamen Impfstart in Deutschland mitverantwortlich ist, wird nun laut Medienberichten vorgeworfen, dass der Lockdown eben nicht ohne Weiteres mit einer großen Teststrategie weiter gelockert werden kann, da er noch gar keine Selbsttests bestellt habe.
    Böcke zu Gärtnern machen...

  12. #6851
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Coronavirus

    Habe ich heute morgen gelesen und finde ich persönlich einen wichtigen Beitrag:

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...f-Allianz.html

    Immer mehr Konzerne bieten der Bundesregierung an, ihre Mitarbeiter selbst zu impfen. So könnte der Impf-Stau im Land abgebaut werden. Doch vor einem Spitzentreffen stellt sich die Bundesregierung quer. Dabei macht ein Dax-Konzern sogar ein fast unschlagbares Angebot.
    Entspricht letztlich genau dem was ich vor einigen Wochen bereits beschrieben habe. Die deutsche Politik und deren Verwaltung ist fett, träge und nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen. Lieber wird jedes Thema (wie auch in diesem Fall, siehe Dokumentation, Datenschutz etc.) bis zur Unendlichkeit durchdiskutiert, sodass auch der letzte Verwaltungsmensch in Berlin seinen Senf dazugeben konnte.

    Edit:

    Noch ein guter Beitrag aus der letzten Sendung von Lanz wobei der entscheidende Absatz am Ende steht:

    https://www.welt.de/politik/deutschl...ergrinsen.html

    „Wir sind dafür, dass diejenigen, die sehr viel Geld verdienen, etwas mehr Steuern zahlen – und diejenigen, die ein normales, gutes Einkommen haben, ein mittleres, ein kleines Einkommen, entlastet werden.“ Außerdem könnte, wer „viele zig Millionen zu vererben hat, ein bisschen mehr Steuern zahlen“. Und es müsse über eine Wiedereinführung der Vermögenssteuer nachgedacht werden
    [...]
    Scholz ist sicher: Die Kosten der Pandemie werden sich ohne „faires Steuersystem“ – womit er Steuererhöhungen meint – nicht stemmen lassen.
    Surprise, surprise! Davon abgesehen, dass ich gegen jedwede Form der Steuererhöhung bin (sind ja bereits #2 weltweit oder sogar #1?) Glaubt doch wohl kein Mensch, dass es tatsächlich so aussehen würde. Da man in Deutschland bereits mit ~1500€ netto (+-20%) zur Mittelschicht gehört, kann man sich schonmal auf die nächste Abgabe vorbereiten. Der unnütze Wasserkopf (siehe oben) muss schließlich weiterhin finanziert werden.

  13. #6852
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Jetzt sollst du ja erstmal 120 Euro pro Person im Monat für Selbsttests ausgeben, damit du wieder vor die Tür gehen darfst. Plus den wöchentlich "kostenlosen" Test der Regierung, den du indirekt durch deine Steuern auch noch mitfinanzierst.

  14. #6853
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Ich befürchte in 6-7 Wochen kehrt der Lockdown zurück.

    Aber das wird die Zeit zeigen.

    Vielleicht kommt der Frühling und hilft mit höheren Temperaturen gegen das Virus.

  15. #6854
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Der Coronavirus

    Warum zur Hölle sollen vor Ostern alle Kinder unbedingt wieder zur Schule? Warum kann man die Osterferien nicht abwarten, wenn die Zahlen, zumindest hier vor Ort, wieder explodieren? Ich freue mich, die Kinder im Wechselunterricht wieder zu sehen, aber warum muss das denn in den zwei Wochen vor den Ferien passieren? Das ist so sinnvoll, wie das im letzten Schuljahr alle Kinder mindestens einmal wieder in die Schule können sollten, was nicht viel gebracht hat, da man sie zum Teil nur ein einziges Mal gesehen hat. Ich verstehe das nicht.. Dann sitzen wieder ganze Jahrgänge eine Woche später in Quarantäne.. Ach, Mann..

    In NRW sollen ab dem 15.3. wieder alle Schüler im Wechselunterricht zur Schule. Ab dem 29.3. sind Osterferien. Hab vergessen zu erwähnen, was passiert ist. Ich bin für einen funktionierenden Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht. Aber der Zeitpunkt ist wieder so hirnrissig.

  16. #6855
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    Der Coronavirus

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...0-000176138595
    Es reicht, Herr Spahn!

    Der SPIEGEL-Leitartikel von Dirk Kurbjuweit
    Zu wenig Masken, zu wenig Impfstoff, zu späte Schnelltests: Die Krisenpolitik wird zur Farce. Das muss Konsequenzen haben. Eigentlich wären sogar zwei Rücktritte fällig.

    Ist das wirklich Deutschland? Erst zu wenig Masken, dann zu wenig Impfstoff, jetzt Verspätung bei den Schnell- und Selbsttests? Organisieren, klug wirtschaften, das galt doch immer als Stärke der Deutschen. Und nun klappt fast nichts reibungslos, ausgerechnet in der Pandemie, beim Kampf um Leben und Tod. Was ist da los?.......................

  17. #6856
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Tyki_Mikk zur Zeit liefern sich Jens Spahn und Andreas Scheuer, ein Rennen um den Posten des inkompetentesten Minister dieser Regierung.

  18. #6857
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Wobei ein Rücktritt von Jens Spahn eigentlich jetzt ziemlich unabdingbar ist.
    Sein Verhalten hat auch dazu geführt das wir jetzt da stehen wo wir stehen, während andere Länder an uns vorbeigezogen sind. Aber generell ist es halt auch immer bedenklich einen gelernten Bankier als Gesundheitsminister einzustellen.
    Grade nach der Schlappe mit dem Schnelltests, sehe ich da eigentlich keine andere Möglichkeit.

  19. #6858
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Habe ich heute morgen gelesen und finde ich persönlich einen wichtigen Beitrag:

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...f-Allianz.html



    Entspricht letztlich genau dem was ich vor einigen Wochen bereits beschrieben habe. Die deutsche Politik und deren Verwaltung ist fett, träge und nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen. Lieber wird jedes Thema (wie auch in diesem Fall, siehe Dokumentation, Datenschutz etc.) bis zur Unendlichkeit durchdiskutiert, sodass auch der letzte Verwaltungsmensch in Berlin seinen Senf dazugeben konnte.
    Grundsätzlich finde ich die Idee auch gut, weil das mMn bei uns auch schon diskutiert wurde (und ich hoffe, davon dann auch zu profitieren ).
    Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass die DAX-Konzerne das natürlich auch nicht aus Nächstenliebe machen, sondern vorwiegend wegen wirtschaftlicher Interessen. Zudem wäre es natürlich problematisch (irgendwie), wenn der DAX-Konzern für seine 10.000 MitarbeiterInnen Impfstoff bekommt, der Mittelständler für seine 50 aber nicht. Da entstehen natürlich Wettbewerbsvor-/nachteile, die nicht wirklich fair sind.


    Zum Thema Rücktritte: Dass der Scheuer Andi freiwillig zurücktritt, die Hoffnung kann man sich wohl abschmieren. Der hat schon so viel Scheiße gebaut auch vor Corona, da wird er jetzt wegen Corona, wo er noch nicht wirklich etwas gemacht (oder nicht gemacht) hat.
    Und Spahns Rücktritt wäre wohl spätestens nach Corona auch fällig, aber das ist genau die Zeit der Bundestagswahl (wenn man Glück hat), da wird das unter Garantie auch nicht passieren. Wobei Laschet ja eh nicht Kanzlerkandidat wird, da ist es vllt auch schon wurscht.

  20. #6859
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Vor Corona hst es die TAZ schön bezeichnet.

    "Keiner ist dem gruseligen Anforderungen dieses Amtes so gewachsen, wie dieser riesiger leblose man mit der Bestatterbrille und der Mimik einer frisch exhumierten Moorleiche"

    Gründe warum dieser Mann eigentlich untragbar ist 4, 5 und 6.

    4. Jens Spahn hat bereits vor Corona in Pflegenotstand ernsthaft 4 unbezahlte Überstunden pro Woche von Pflegern gefordert.

    5. Hätte er früher und besser gehandelt, wäre es möglich gewesen, die Bildung der ersten Hotspots zu verhindern. Da wäre es vielleicht möglich gewesen Corona durch starke Grenzkontrollen daran zu hindern, großflächig in Deutschland fuss zu fassen.

    (WHO warnt Ende Januar, Spahn reagiert Anfang März als die ersten Fällein Deutschlandauftauchen. )

    6. Seine völlig vergeigte Sonderzahlung, die auch erst zu wenig und nicht an alle betroffenen ging.

  21. #6860
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Der Coronavirus

    Ohne Kommentar:


Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...