Seite 345 von 386 ErsteErste ... 325335344345346355365 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.881 bis 6.900 von 7707
  1. #6881
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Der Coronavirus

    Sind hier eigentlich Experten, die sich die Studien von Biontech mal angeschaut haben und Sachen erläutern können?
    Was ich so mitbekommen habe sollen diese Lipid Nanopartikel wohl extrem schädlich sein und zum Absterben von sehr vielen Zellen führen und Entzündungen verursachen.
    Besonders schwerwiegend nach der 2ten oder 3ten Impfung.
    Soll dann aufgrund der Wirkweise auch massiv die Leber und Milz schädigen (zumindest bei Ratten).
    Zudem sollte man Kontakte 7 Tage nach der Impfung vermeiden, da das Immunsystem in den 7 Tagen extrem geschwächt ist.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6882
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Spontan nur in der DAZ bezüglich Allergischen Reaktionen

    https://www.deutsche-apotheker-zeitu...lich/chapter:2
    Die in BNT162b2 enthaltenen Lipidnanopartikel setzen sich zusammen aus zwei strukturellen (2-Distearoyl-sn-glycero-3 phosphocholin, Cholesterol) und zwei funktionellen Lipiden (ALC-0315, ALC-0159). Eines davon (ALC-0159) enthält ein Polyethylenglykol(PEG)-Polymer. Ähnliche PEG-Polymere mittlerer Größe mit einem allergenen Potenzial werden nach Darlegung des PEI in einer Vielzahl von Kosmetika und Medikamenten als Zusatzstoff oder zur PEGylierung von Arzneistoffen eingesetzt. Deshalb könnten bei Impflingen durch eine vorherige Sensibilisierung über die Anwendung entsprechender Produkte eventuell Anti-PEG-IgM und/oder -IgG (theoretisch denkbar auch IgE) vorhanden sein. Über die Prävalenz von Anti-PEG-Antikörpern in der Bevölkerung soll allerdings wenig bekannt sein. Außerdem könnten die Antikörper auch durch die erste Impfung selbst erzeugt werden.

    Allerdings wüsste ich nicht, wer jemals eine dritte Biontech/Pfizer-Coronaimpfung erhalten haben soll, womit mich deine Frage doch etwas fragend zurücklässt.


    edit: Bei der samstäglichen Anti-Corona-Demo in Wien, angemeldet von wegen Wiederbetätigung verurteilten Rechtsextremisten kam es am Abend zum Sturm eines Gebäudes durch vermutlich mehrere Dutzend "Demonstranten", infolge dessen sich ein Sicherheitsmann ein Bein gebrochen hat. (Quelle). Was stimmt mit diesen Trottln eigentlich mal wieder nicht?!

  4. #6883
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Dieses Wochenende war ein Trauerspiel:

    1. wie in der letzten Sahel Zonen Bananenrepublik bereichern sich Politiker am Geschäft mit den Masken und behaupten 6-stellige Provisionen wären 'marktgerecht'. Unter dem Stichpunkt gerecht fallen mir die ein oder andere Maßnahmen ein, die ich den Herren - inkl. OB Halle /Saale - mal zuführen möchte. Ausscheiden aus den Politik reicht nicht aus, Stichwort Pensionsansprüche usw.

    2. erst bei Aldi Schnelltests kaufen, zwei Stunden später bei Ebay für das Dreifache verkloppen. Neben den deutschen Ballastexistenzen in der Politik, mehren sich scheinbar die Arschkrampen innerhalb des gemeinen Büttels ebenso. Den Typen wünsche ich ein Leben lang schlechten Sex und hässliche Kinder. (wenn es geht auch eine aufs' Maul)

    3. LK Viersen erlaubt sich überschüssige Impfdosen an Lehrer- und Erzieherpersonal zu verimpfen, und das noch an einem Sonntag damit die Leute nicht aus dem Dienst raus müssen!? Skandal, was erlauben Viersen! Ich würde mir mehr Viersener Eier in Deutschland wünschen, naja, ist ja bald Ostern.

  5. #6884
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Dieses Wochenende war ein Trauerspiel:

    1. wie in der letzten Sahel Zonen Bananenrepublik bereichern sich Politiker am Geschäft mit den Masken und behaupten 6-stellige Provisionen wären 'marktgerecht'. Unter dem Stichpunkt gerecht fallen mir die ein oder andere Maßnahmen ein, die ich den Herren - inkl. OB Halle /Saale - mal zuführen möchte. Ausscheiden aus den Politik reicht nicht aus, Stichwort Pensionsansprüche usw.

    2. erst bei Aldi Schnelltests kaufen, zweich Stunden später bei Ebay für das Dreifache verkloppen. Neben den deutschen Ballastexistenzen in der Politik, mehren sich scheinbar die Arschkrampen innerhalb des gemeinen Büttels ebenso. Den Typen wünsche ich ein Leben lang schlechten Sex und hässliche Kinder. (wenn es geht auch eine aufs' Maul)

    3. LK Viersen erlaubt sich überschüssige Impfdosen an Lehrer- und Erzieherpersonal zu verimpfen, und das noch an einem Sonntag damit die Leute nicht aus dem Dienst raus müssen!? Skandal, was erlauben Viersen! Ich würde mir mehr Viersener Eier in Deutschland wünschen, naja, ist ja bald Ostern.
    Hey, als selbst nicht besonders hübscher Mensch und wegen des Aussehens gemobbtes Kind...lass die Kinder ausm Spiel. Die können nix dafür

    Dass mit den ausverkauften Tests war doch klar, oder nicht? Das Spiel hatten wir doch schon mit Klopapier und Desinfektionsmitteln. Zum einen Teil gehortet und der Rest hats teuer verschachert.

  6. #6885
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Hey, als selbst nicht besonders hübscher Mensch und wegen des Aussehens gemobbtes Kind...lass die Kinder ausm Spiel. Die können nix dafür
    Mea Culpa Ich habe mich in Rage geschrieben. Hiermit ändere ich meinen Wunsch in: keine Kinder.

  7. #6886
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Mea Culpa Ich habe mich in Rage geschrieben. Hiermit ändere ich meinen Wunsch in: keine Kinder.
    Damit kann ich leben. Ärger ist nicht gesund für den Magen. Weiß ich aus eigener leidvoller Erfahrung.

    Ich denke aber nicht, dass diese Ebay-Verschacherer da lange was von haben werden. Das ist vlt jetzt in den ersten ein oder zwei Wochen so, danach werden die vermutlich auf ihren Aufkäufen sitzen bleiben.

  8. #6887
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Man sollte nicht auf die schimpfen, die die Dinger teuer verhökern, sondern auf die, die diesen Scheiß dann auch noch kaufen und somit das Geschäft überhaupt erst ermöglichen.

  9. #6888
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Man sollte nicht auf die schimpfen, die die Dinger teuer verhökern, sondern auf die, die diesen Scheiß dann auch noch kaufen und somit das Geschäft überhaupt erst ermöglichen.
    Natürlich ist die Maxime 'ohne Nachfrage kein Angebot' am naheliegendsten, wie fast immer. Allerdings sprechen wir hier über ein Produkt mit Verknappung, ein Produkt das evtl. für Risikogruppen essentiell ist und deswegen keine Freiwilligkeit beim Kauf besteht. Wenn wir über - kein Ahnung - Drogen oder RTL2 sprechen o.k., aber wir sprechen hier über einen Lösungsansatz der Abhilfe bei einer der weltweit schlimmsten Krisen der Neuzeit bereitstellt. Auch Supermärkte müssen ins Gericht genommen werden, Stichwort handelsübliche Mengen. Grundproblem ist und bleibt aber der Regierungsapparat, der es nicht fertig bringt den Mist früher als die Institution Albrecht auf den Markt zu werfen.

  10. #6889
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Natürlich ist die Maxime 'ohne Nachfrage kein Angebot' am naheliegendsten, wie fast immer. Allerdings sprechen wir hier über ein Produkt mit Verknappung, ein Produkt das evtl. für Risikogruppen essentiell ist und deswegen keine Freiwilligkeit beim Kauf besteht. Wenn wir über - kein Ahnung - Drogen oder RTL2 sprechen o.k., aber wir sprechen hier über einen Lösungsansatz der Abhilfe bei einer der weltweit schlimmsten Krisen der Neuzeit bereitstellt. Auch Supermärkte müssen ins Gericht genommen werden, Stichwort handelsübliche Mengen. Grundproblem ist und bleibt aber der Regierungsapparat, der es nicht fertig bringt den Mist früher als die Institution Albrecht auf den Markt zu werfen.
    Natürlich besteht eine Freiwilligkeit beim Kauf. Der Test ist ja -aus nachvollziehbaren Gründen - keine "Eintrittskarte" für irgendwas, also ist das rein zu "Informationszwecken", wenn man den zuhause nutzt.

    Die Supermärkte haben die ja soweit ich gelesen habe, sowieso nur 1 Packung pro Kunden rausgegeben. Kleinere Mengen gehen also gar nicht.

  11. #6890
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Bestimmt dieser Test sogar nicht nur ob die Viruslast ein bestimmtes Niveau erreicht hat, also nicht ob man per se gesund oder krank ist? Ich glaube da ziehe ich einen richtigen Test über den Arzt oder ähnliche Institutionen vor.

  12. #6891
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Natürlich besteht eine Freiwilligkeit beim Kauf. Der Test ist ja -aus nachvollziehbaren Gründen - keine "Eintrittskarte" für irgendwas, also ist das rein zu "Informationszwecken", wenn man den zuhause nutzt.
    Aber sicher ist der Test eine Eintrittskarte. Öffnungsschritt 4 der Bundesregierung sieht vor, ab einer Inzidenz von 50 sind Eintritt zu Kultur, Gastronomie oder Sporthallen nur mit tagesaktuellem Test erlaubt.

  13. #6892
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Bestimmt dieser Test sogar nicht nur ob die Viruslast ein bestimmtes Niveau erreicht hat, also nicht ob man per se gesund oder krank ist? Ich glaube da ziehe ich einen richtigen Test über den Arzt oder ähnliche Institutionen vor.
    Wenn man sich asymptomatisch testet, haben diese Schnelltests eine sehr große Fehleranfälligkeit. Nur wenn tatsächlich typische Symptome vorliegen, kann der schnelltest halbwegs zuverlässig sagen, ob es Covid19 ist oder nicht. Aber selbst da ist die Genauigkeit weitaus geringer als bei PCR-Tests. Zudem hast du sehr häufig auch falsch-positive Ergebnisse. Deswegen wird jedes positive Ergebnis ja auch nochmal mit einem PCR-Tests validiert - zumindest bei den Teststraßen und offiziellen Testungen bei Ärzten und Apotheken in Österreich.

    https://www.medizin-transparent.at/c...n-schnelltest/

    Dadurch, dass ja aber eigentlich vor allem die asymptomatisch Infizierten die große Zielgruppe sein müssten, ist der Test dafür eben nur bedingt sinnvoll. Klar, ich hole mir 75% der Leute ab, die denken, sie hätten das Virus nicht, aber die restlichen 25% werden in einer falschen Sicherheit gewogen. Außerdem stellt sich die Frage, was die Leute machen, die zuhause eine vermeintliche Infektion feststellen. Werden die dann dieses Ergebnis auch validieren lassen oder aus Angst vor Auswirkungen im Job etc. verschweigen?

    Meiner Meinung nach wäre eine Verwendung in Testzentren sinnvoller gewesen. Da wäre eine fachgerechte Entnahme sichergestellt und bei einem positiven Test kann man die PCR-Testung gleich anschließen. Dadurch werden natürlich auch nicht weniger Infektionsfälle übersehen, aber die, die erkannt werden, kann man zumindest ordentlich "bearbeiten". Außerdem hätten die Getesteten dann auch einen Nachweis, an den man z.B. Lockerungen knüpfen könnte.


    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Aber sicher ist der Test eine Eintrittskarte. Öffnungsschritt 4 der Bundesregierung sieht vor, ab einer Inzidenz von 50 sind Eintritt zu Kultur, Gastronomie oder Sporthallen nur mit tagesaktuellem Test erlaubt.
    Aber sicher nicht den privat im Wohnzimmer durchgeführten Test.
    edit: Gerade nochmal geschaut, da steht tatsächlich "Selbststest" o.O Wer auch immer auf diese geniale Idee gekommen ist. Ich sehe schon den Schwarzmarkt florieren...

    edit2: Im Beschluss steht dann aber wieder, dass die SChnelltests in vorgegebenen Zentren oder von bestimmten "Dritten" durchgeführt werden sollen
    https://www.bundesregierung.de/resou...pdf?download=1
    Allen asymptomatischen Bürgerinnen und Bürgern wird mindestens einmal pro Woche ein kostenloser Schnelltest einschließlich einer Bescheinigung über das Testergebnis in einem von dem jeweiligen Land oder der jeweiligen Kommune betriebenen Testzentrum, bei von dem jeweiligen Land oder der jeweiligen Kommune beauftragten Dritten oder bei niedergelassenen Ärzten ermöglicht.

    Bund und Länder weisen eindringlich darauf hin, dass ein positiver Schnell- oder Selbsttest eine sofortige Absonderung und zwingend einen Bestätigungstest mittels PCR erfordert. Ein solcher PCR-Test kann kostenlos durchgeführt werden.
    Alles andere, als dass genau diese Tests fürs "Freitesten" gemeint sind, ergäbe keinen Sinn und würde Fälschungen Tür und Tor öffnen.

  14. #6893
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    edit: Gerade nochmal geschaut, da steht tatsächlich "Selbststest" o.O Wer auch immer auf diese geniale Idee gekommen ist. Ich sehe schon den Schwarzmarkt florieren...
    Das, und diese Tests sind auch so schon teuer genug. Rechne das mal hoch, wenn du nur einen Test in der Woche kostenlos bekommst, darfst du die restlichen 6 Tage selbst bezahlen. Macht bei einem momentanen Preis von 5 Euro pro Test im Monat 120 Euro - pro Person.

    Teilnahme an bestimmten Sachen dann also nur noch für Reiche.

  15. #6894
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Braucht man denn jeden Tag einen test?

    Ich denke, vorerst reicht mir einer oder zwei pro Woche

  16. #6895
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Aber sicher ist der Test eine Eintrittskarte. Öffnungsschritt 4 der Bundesregierung sieht vor, ab einer Inzidenz von 50 sind Eintritt zu Kultur, Gastronomie oder Sporthallen nur mit tagesaktuellem Test erlaubt.
    Korrekt. Beispiel 1 ab heute: Maniküre in Schleswig Holstein, ohne Test keine Klauenpflege.

    Und somit trifft genau diese Aussage zu:

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Teilnahme an bestimmten Sachen dann also nur noch für Reiche.
    Allein die Verwirrung über die Vorgehensweise hier im Forum legt doch im Prinzip Zeugnis darüber ab, wie bei der Aufklärung bzgl. Tests versagt wurde.

  17. #6896
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Das, und diese Tests sind auch so schon teuer genug. Rechne das mal hoch, wenn du nur einen Test in der Woche kostenlos bekommst, darfst du die restlichen 6 Tage selbst bezahlen. Macht bei einem momentanen Preis von 5 Euro pro Test im Monat 120 Euro - pro Person.

    Teilnahme an bestimmten Sachen dann also nur noch für Reiche.
    Siehe mein zweites Edit.

    Oder man optimiert seine Aktivitäten dahingehen, dass man an einem Tag möglichst viel abdeckt. Und vllt muss man ja auch nicht jeden Tag irgendwo hin, wo man einen negativen Test braucht.

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Korrekt. Beispiel 1 ab heute: Maniküre in Schleswig Holstein, ohne Test keine Klauenpflege.

    Und somit trifft genau diese Aussage zu:

    Allein die Verwirrung über die Vorgehensweise hier im Forum legt doch im Prinzip Zeugnis darüber ab, wie bei der Aufklärung bzgl. Tests versagt wurde.
    Maniküre ist doch eh die überbewerteste "Aktivität", die es gibt. Habe auch eine Kollegin, die gleich als es mit negativem Test möglich war, zum Friseur und zur Maniküre gerannt ist. Friseur verstehe ich ja, aber Maniküre? Nägel schneiden, feilen und eincremen kann man doch wirklich auch selbst? Verstehe das nicht.


    Rein von der Logik her ergibt Freitesten nur Sinn, wenn der Test unter Aufsicht und Identitätsnachweis durchgeführt wurde. Das ist bei den Selbsttests, die Aldi etc. gerade verkaufen eben nicht der Fall. Es gibt zwar Systeme, bei denen auch bei Wohnzimmertests sichergestellt werden könnte, dass er von dem stammt, der den Test ausgewertet hat (QR-Code auf den Test, Handy scannen, Daten eingeben, bestätigen), aber dass von demjenigen auch die Probe stammt, kann man bei Selbsttests eben nie nachweisen. Deshalb kann man darauf unmöglich irgendwelche Lockerungen aufbauen. Das wäre ja hanebüchen.

  18. #6897
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Allein die Verwirrung über die Vorgehensweise hier im Forum legt doch im Prinzip Zeugnis darüber ab, wie bei der Aufklärung bzgl. Tests versagt wurde.
    Jop. Ich gebe auch offen zu, dass mich das alles sehr verwirrt. Ich bleib weiterhin einfach daheim und fahr nur zur Arbeit und 1x pro Woche Lebensmittel einkaufen. Bin da pragmatisch.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen

    Maniküre ist doch eh die überbewerteste "Aktivität", die es gibt. Friseur verstehe ich ja, aber Maniküre? Nägel schneiden, feilen und eincremen kann man doch wirklich auch selbst? Verstehe das nicht.
    Das unterschreibe ich mal.

  19. #6898
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Natürlich ist die Maxime 'ohne Nachfrage kein Angebot' am naheliegendsten, wie fast immer. Allerdings sprechen wir hier über ein Produkt mit Verknappung, ein Produkt das evtl. für Risikogruppen essentiell ist und deswegen keine Freiwilligkeit beim Kauf besteht.
    Ach komm. Der Großteil der Leute, die auf Ebay Kleinanzeigen einen Test jetzt für das 3-fache kaufen, als bei Aldi in der Ladentheke, das sind wohl die selben Hosenscheißer, die damals die Nudeln, Mehl und Klopapier auf 10 Jahresplanung leergekauft haben und für die man dann Mengenbegrenzungen einführen musste, weil sie sonst für 100 Jahre vorgesorgt hätten.

  20. #6899
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Wäre es aber nicht irgendwie logischer, vom Standpunkt der Pharmaindustrie, dass die Kunden möglichst lange nicht geschützt sind? Weil man da doch mehr Zeugs kauft?
    Wenn es doch Logik gewesen wäre womit manche die Themen rund um die Pandemie angehen würden....


    WHO äußert sich zum möglichen Ende der Pandemie ind dazu auch Einschätzungen anderer Experten

    https://www.fr.de/politik/corona-who...-90224785.html

  21. #6900
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Coronavirus

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Habe ich heute morgen gelesen und finde ich persönlich einen wichtigen Beitrag:

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...f-Allianz.html



    Entspricht letztlich genau dem was ich vor einigen Wochen bereits beschrieben habe. Die deutsche Politik und deren Verwaltung ist fett, träge und nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen. Lieber wird jedes Thema (wie auch in diesem Fall, siehe Dokumentation, Datenschutz etc.) bis zur Unendlichkeit durchdiskutiert, sodass auch der letzte Verwaltungsmensch in Berlin seinen Senf dazugeben konnte.

    Edit:

    Noch ein guter Beitrag aus der letzten Sendung von Lanz wobei der entscheidende Absatz am Ende steht:

    https://www.welt.de/politik/deutschl...ergrinsen.html



    Surprise, surprise! Davon abgesehen, dass ich gegen jedwede Form der Steuererhöhung bin (sind ja bereits #2 weltweit oder sogar #1?) Glaubt doch wohl kein Mensch, dass es tatsächlich so aussehen würde. Da man in Deutschland bereits mit ~1500€ netto (+-20%) zur Mittelschicht gehört, kann man sich schonmal auf die nächste Abgabe vorbereiten. Der unnütze Wasserkopf (siehe oben) muss schließlich weiterhin finanziert werden.

    „Wir sind dafür, dass diejenigen, die sehr viel Geld verdienen, etwas mehr Steuern zahlen – und diejenigen, die ein normales, gutes Einkommen haben, ein mittleres, ein kleines Einkommen, entlastet werden.“ Außerdem könnte, wer „viele zig Millionen zu vererben hat, ein bisschen mehr Steuern zahlen“. Und es müsse über eine Wiedereinführung der Vermögenssteuer nachgedacht werden
    [...]
    Scholz ist sicher: Die Kosten der Pandemie werden sich ohne „faires Steuersystem“ – womit er Steuererhöhungen meint – nicht stemmen lassen.
    Ja klar diese inkompetenten nichts nutzte haben geld nur für ihre Großkonzerne.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...