Seite 375 von 496 ErsteErste ... 355365374375376385395 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.481 bis 7.500 von 9910
  1. #7481
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Der Coronavirus

    Ich wünsche mir auch, dass man zumindest in weiten Bereichen draußen keine Maske mehr tragen muss. Bei Ansammlungen draußen ist es wahrscheinlich schon eher sinnvoll. Auch wenn die Ansteckung im Freien geringer ist, traue ich den Leuten ehrlich gesagt nicht so wirklich die nötige Eigenverantwortung zu, Abstand zu halten. Und dazu muss man nicht mal zwangsläufig besoffen oder stoned sein. Habe es selbst erlebt, als ich am Wochenende mit meinem Freund ein Eis essen war. Wir haben uns irgendwo in eine leere, nischige Seitenstraße auf eine Mauer gesetzt und mit der Zeit kamen immer mehr und mehr Leute mit Eis dazu, sodass irgendwann gar kein Abstand mehr möglich war. Am Ende hätten wir zu dieser geballten Massenansammlung gehört, die nicht gern gesehen wird.
    Außerdem hat hier seit heute die Außengastro wieder auf. Gepaart mit dem tollen Wetter habe ich vorhin auch einige Zusammenkünfte an zusammengestellten Tischen oder auf Bänken gesehen, die so vermutlich nicht sein sollten. Die Stimmung war bombig und man hat gemerkt, dass sowas den Leuten echt gefehlt hat, das muss ich zugeben. Allerdings sieht man dabei auch, wie schnell die vorsichtigen Konzepte über den Haufen geworfen werden, wenn man einfach mal wieder in den Genuss kommt, sich so zu fühlen wie früher.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #7482
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir auch, dass man zumindest in weiten Bereichen draußen keine Maske mehr tragen muss. Bei Ansammlungen draußen ist es wahrscheinlich schon eher sinnvoll. Auch wenn die Ansteckung im Freien geringer ist, traue ich den Leuten ehrlich gesagt nicht so wirklich die nötige Eigenverantwortung zu, Abstand zu halten. Und dazu muss man nicht mal zwangsläufig besoffen oder stoned sein. Habe es selbst erlebt, als ich am Wochenende mit meinem Freund ein Eis essen war. Wir haben uns irgendwo in eine leere, nischige Seitenstraße auf eine Mauer gesetzt und mit der Zeit kamen immer mehr und mehr Leute mit Eis dazu, sodass irgendwann gar kein Abstand mehr möglich war. Am Ende hätten wir zu dieser geballten Massenansammlung gehört, die nicht gern gesehen wird.
    Außerdem hat hier seit heute die Außengastro wieder auf. Gepaart mit dem tollen Wetter habe ich vorhin auch einige Zusammenkünfte an zusammengestellten Tischen oder auf Bänken gesehen, die so vermutlich nicht sein sollten. Die Stimmung war bombig und man hat gemerkt, dass sowas den Leuten echt gefehlt hat, das muss ich zugeben. Allerdings sieht man dabei auch, wie schnell die vorsichtigen Konzepte über den Haufen geworfen werden, wenn man einfach mal wieder in den Genuss kommt, sich so zu fühlen wie früher.
    Ja genau das ist es. Die fehlende Eigenverantwortung. Wären die Menschen vernünftig wäre das vermutlich alles gar keine Frage, aber man muss hier alles reglementieren damit die Leute sich und vor allem andere schützen. Ich habe da auch so einige Grüppchen gesehen, als ich Samstag spät abends noch meinen Einkauf gemacht hat. Ich kanns verstehen, dass man sich treffen möchte, aber kannst du bei der Spezies Mensch so einfach nicht machen. Ich hab selbst nach einem Jahr beim Einkaufen immer noch Nackenatmer an der Kasse im Genick sitzen.

    Zu spät gesehen:
    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Warum sieht die Politik dann immer noch Ausgangssperren oder Kontrollen am Rheinufer als das Mittel der Wahl, während etwa Maskenpflicht in Büro-Großräumen oder Luftfilter in Schulen kaum ein Thema sind?
    Weil die Leute sonst dauernd auf Kuschelkurs sind und die Vernunft fahren lassen. Wenn es schon reicht, dass ein Windpockenkind an mir vorbeiläuft damit bei mir das Virus wieder reaktiviert wird, äh sorry, ich sehe da schon noch eine Ansteckungsgefahr, auch wenn sie vermutlich kleiner ist.

  4. #7483
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Windpocken witzig, dass du dass erwähnst.

    DAGEGEN gibt eine Impfpflicht!

    Muss man sich vorstellen.

    An Windpocken sterben in jahr 17 Menschen.

    An Corona 75.000.

  5. #7484
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Windpocken witzig, dass du dass erwähnst.

    DAGEGEN gibt eine Impfpflicht!

    Muss man sich vorstellen.

    An Windpocken sterben in jahr 17 Menschen.

    An Corona 75.000.
    Ich hatte sie als ich im Kindergarten war. Naja, als Erwachsener besteht dann das Risiko an Gürtelrose zu erkranken wenn das Virus wieder aktiv wird, weil eben halt so ein Stöpsel mit der Erkrankung an dir vorbei rennt. So hats mir zumindest meine Ärztin erklärt.. Ich glaube Warzen am ***** wären da angegehmer gewesen. Und was die mir für Medikamente reingebombt haben. Die Tabletten waren so riesig, dass ich die kaum schlucken konnte. Ich wollte jedenfalls nur verdeutlichen, dass man sich unter freiem Himmel sehr wohl was einfangen kann und dass das kein Schnupfen sein muss. Kann nur draußen gewesen sein, da niemand in meiner Umgebung Windpocken hatte und ich allgemein recht kontaktscheu bin.

  6. #7485
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Meine Schwiegereltern haben für Mittwoch einen Impftermin. Sie bekommen den guten von Biontech und nicht dieses Astrazeneca-Gift. Dieses zusammengepanschte Zeug sollen sich Mal ruhig andere spritzen lassen.

  7. #7486
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegereltern haben für Mittwoch einen Impftermin. Sie bekommen den guten von Biontech und nicht dieses Astrazeneca-Gift. Dieses zusammengepanschte Zeug sollen sich Mal ruhig andere spritzen lassen.
    Deine Schwiegereltern sollten schon mal einkaufen gehen: Meine einzige Nebenwirkung nach Biontech war eine Woche lang extremer Dünnpfiff.
    Die Horter Anfang 2020 hatten doch recht - für die Überwindung einer Pandemie wird jede Menge Klopapier gebraucht.

  8. #7487
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Deine Schwiegereltern sollten schon mal einkaufen gehen: Meine einzige Nebenwirkung nach Biontech war eine Woche lang extremer Dünnpfiff.
    Die Horter Anfang 2020 hatten doch recht - für die Überwindung einer Pandemie wird jede Menge Klopapier gebraucht.

  9. #7488
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Deine Schwiegereltern sollten schon mal einkaufen gehen: Meine einzige Nebenwirkung nach Biontech war eine Woche lang extremer Dünnpfiff.
    Die Horter Anfang 2020 hatten doch recht - für die Überwindung einer Pandemie wird jede Menge Klopapier gebraucht.
    Immodium akut...nehmen und gut...

    Ich sorge dann auch schon mal vor

  10. #7489
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Immodium akut...nehmen und gut...

    Ich sorge dann auch schon mal vor
    Ist das denn auch klinisch ausreichend getestet? Welche Nebenwirkungen hat das? Also sich einfach unkritisch so eine Teufelstablette einzuwerfen, könnte ich ja nicht.

  11. #7490
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ist das denn auch klinisch ausreichend getestet? Welche Nebenwirkungen hat das? Also sich einfach unkritisch so eine Teufelstablette einzuwerfen, könnte ich ja nicht.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

  12. #7491
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir auch, dass man zumindest in weiten Bereichen draußen keine Maske mehr tragen muss. Bei Ansammlungen draußen ist es wahrscheinlich schon eher sinnvoll. Auch wenn die Ansteckung im Freien geringer ist, traue ich den Leuten ehrlich gesagt nicht so wirklich die nötige Eigenverantwortung zu, Abstand zu halten. Und dazu muss man nicht mal zwangsläufig besoffen oder stoned sein. Habe es selbst erlebt, als ich am Wochenende mit meinem Freund ein Eis essen war. Wir haben uns irgendwo in eine leere, nischige Seitenstraße auf eine Mauer gesetzt und mit der Zeit kamen immer mehr und mehr Leute mit Eis dazu, sodass irgendwann gar kein Abstand mehr möglich war. Am Ende hätten wir zu dieser geballten Massenansammlung gehört, die nicht gern gesehen wird.
    Außerdem hat hier seit heute die Außengastro wieder auf. Gepaart mit dem tollen Wetter habe ich vorhin auch einige Zusammenkünfte an zusammengestellten Tischen oder auf Bänken gesehen, die so vermutlich nicht sein sollten. Die Stimmung war bombig und man hat gemerkt, dass sowas den Leuten echt gefehlt hat, das muss ich zugeben. Allerdings sieht man dabei auch, wie schnell die vorsichtigen Konzepte über den Haufen geworfen werden, wenn man einfach mal wieder in den Genuss kommt, sich so zu fühlen wie früher.
    Tja und da dann aif Eigenverantwortung setzen? Wirnwären verloren gewesen. Ich kann das alles absolut verstehen. Mir fehlt das auch aber wir sind nun mal nicht in der Position. Und dann gibts die Leute, die mit Absicht wege um die Maßnahmen suchen und merken nicht das sie damit ihren Beitrag zu den Verlängerungen/Verschärfungen genau dieser führen.

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Ich hatte sie als ich im Kindergarten war. Naja, als Erwachsener besteht dann das Risiko an Gürtelrose zu erkranken wenn das Virus wieder aktiv wird, weil eben halt so ein Stöpsel mit der Erkrankung an dir vorbei rennt. So hats mir zumindest meine Ärztin erklärt.. Ich glaube Warzen am ***** wären da angegehmer gewesen. Und was die mir für Medikamente reingebombt haben. Die Tabletten waren so riesig, dass ich die kaum schlucken konnte. Ich wollte jedenfalls nur verdeutlichen, dass man sich unter freiem Himmel sehr wohl was einfangen kann und dass das kein Schnupfen sein muss. Kann nur draußen gewesen sein, da niemand in meiner Umgebung Windpocken hatte und ich allgemein recht kontaktscheu bin.
    Windpocken mit 21 FTW!! War an einer Patientin mit Gürtelrose und musste es daher haben als ich noch im Krankemhaus arbeitete.

  13. #7492
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ist das denn auch klinisch ausreichend getestet? Welche Nebenwirkungen hat das? Also sich einfach unkritisch so eine Teufelstablette einzuwerfen, könnte ich ja nicht.
    Aber vorher für 5 Sekunden in die Mikrowelle, nicht damit es besser schmeckt, sondern...

    Spoiler öffnen

  14. #7493
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Aber vorher für 5 Sekunden in die Mikrowelle, nicht damit es besser schmeckt, sondern...

    Spoiler öffnen
    Also ich warte dafür immer, bis es ein Update für die Tabletten gegeben hat, denn eins kann man mit Gewissheit sagen: Nach Updates, funktieren keine Gates/Microsoft-Produkte mehr.

  15. #7494
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Na wie viel sind es denn?
    Hat nicht Johnny mal eine Studie gepostet, wo das Risiko um das X-Fache oder so höher ist, wenn man im Büro ohne Maske sitzt, als wenn man im Museum mit 50% Belegung ist?

    Mich wundert das schon lange. Man muss FFP2-Maske in bestimmten Bereichen in der Innenstadt an der frischen Luft tragen. Draußen an der frischen Luft wenn man sich mit 3 Freunden und der Freundin trifft, dann ist das eine "Ansammlung, die gegen Corona-Ordnungen verstößt" und jeder, der da steht, darf 250 Euro Strafe bezahlen, egal ob er Abstand hielt, oder nicht - so passiert letzte Woche bei uns, als die Polizei vorbei gefahren ist - aber im Landratsamt hocken die dortigen Mitarbeiter in den Zulassungsstellen ganztägig ohne Maske an jedem Schreibtisch, getrennt durch ne Plexiglas-Scheibe zum "Kunden". Beim hießigen Autohersteller hocken 4 Leute in einem Büro, am Arbeitsplatz benötigt man keine Maske. Sofern man dann aufsteht und zum Gang geht, muss man Maske aufziehen.

    Man gewinnt zunehmend den Eindruck: Alles scheiß egal - der Bürger, die kleinen Unternehmen, die Gastro, Kultur - Hauptsache die Industrie läuft und produziert fürs Ausland und man gestaltet ihr die Produktion nicht all zu schwer.

    Für mich ist die gesamte Corona-Politik nicht mehr nachvollziehbar. Die Art und Weise, wie man mit ihr vor geht, ist einfach nur noch lächerlich. Ich kann mich noch erinnern, als man - auch hier im Forum - über Trump, Amerika, Großbritannien und Johnson hergezogen hat und vernichtende Urteile gefällt hat - wo steht Amerika und Großbritannien denn in deren Impfkampagne? Und wo steht Deutschland?

    Immerhin wird die Ausgangssperre jetzt wieder auf 9 Uhr vorgezogen, jetzt ist nicht mehr der Söder traurig, wenn man nicht pünktlich daheim ist und will 500 Euro von einen - nein, jetzt ist die Angela noch sauer auf einen - die Ausgangssperren haben ja in Bayern bewiesen, dass sie das Infektionsgeschehen stark einschränken, das bringt ja so enorm viel. Bayern steht im Bundesdurchschnitt ja mit einer der niedrigsten Inzidenzen da, da gilt seit 4 Monaten nun Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr und dann 22 bis 5 Uhr. Ach Halt - Bayern hat ja als Bundesland eine der höchsten inzidenzen. Das liegt natürlich nicht dran, weil man in der Gemeinde die FFP2 Maske nur bei Kundenbesuch aufsetzt - Mitarbeiter verbreiten ja kein Covid.
    Aber Hauptsache in der Innenstadt muss ich ne blöde Maske aufsetzen an der frischen Luft, muss nach 9 Uhr am Abend 500 Euro Strafe zahlen, wenn ich irgendwo hin fahren will oder darf keine 2 Freunde draußen treffen, weil das sonst ja gegen das Kontaktverbot verstößt. Wie behindert ist man eigentlich in diesem Land, dass einem so ein Unsinn nicht mehr auffällt?

  16. #7495
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Blizzard_Black Vergleiche mit Amerika und GB sind schwierig, da die beiden Länder anders ran gegangen sind.

    Zu einem haben sie mehr Geld in die Hand genommen, zum anderen lassen sie weder Impfstoff noch die Mittel dafür aus dem Land.

    Die Eu teilt etwas mit der Welt.

    Außerdem ist das auch nur die halbe Wahrheit, da bei dem Zweit Impfungen die Briten nicht so stark vor uns liegen wie bei der erst Impfung.

    Zusätzlich scheinen in diesem Ländern keine großen Bewegungen die Impfbereitschaft zu reduzieren.


    Was unsere Corona Politik angeht hast du leider recht. Ein gigantischer Scherbenhaufen.

    Und wenn die Länder nun dafür teile ihrer Föderalismus Rechte einbüßen, hört sich das fast schon wie gerechtfertigt an.


    Meine Kritik bzgl Schulen und Gastronomie ist bekannt und bedarf wohl keine Wiederholung.

    Unsere Politik schafft es nicht gute Corona Konzepte zu erarbeiten oder diese werden durch die Länder behindert.

    Aber es gelingt die Quarantäne der Season Arbeiter auf dem Spargelfeldern von 10 auf 5 Tage ARBEITSQUARANTÄNE zu senken.

    Studien lassen vermuten dass die Britische Variante länger als 10 Tage ansteckend ist.

    Tolle Gegenmaßnahme oder?


    Mal eine Frage!

    Brauchen wir eigentlich soviel Spargel?

    Ich meine, wie viel davon wird in der Gastronomie verarbeitet, die ja seit einrn Halben Jahr in Koma liegt?


    Es gibt soviel Blödsinn mit der Corona Geschichte wie z.b. diese Wahlgeschenkslockerungen.

  17. #7496
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Wer frisst diesen scheiß Spargel überhaupt, dass darum so ein Gedöns gemacht wird? Widerliches Zeug.

  18. #7497
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Wie gesagt, in Corona Maßnahmen versagen unsere Politiker, aber Regeln so zu recht biegen, dass der Spargel geerntet werden kann, schaffen sie.

  19. #7498
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Ihr verrennt euch im Kleinklein und es ist irrelevant ob ihr Spargel mögt oder nicht. Es geht um die komplette Frühjahresernte inkl. Erdbeeren und Bepflanzung für den Rest des Jahres wozu dieser Arbeiter benötigt werden. Es ist ein Zugeständnis an die komplette Agrarindustrie in D.

  20. #7499
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Naja, dies ist Teil der Landwirtschaft/Lebensmittelindustrie die als systemrelevant angesehen wird und das Problem war schon immer, dass der Deutsche sich zu schade ist diese Knochenarbeit zu übernehmen, weshalb die Bauern ja gezwungen sind sich Leute aus dem Ausland zu holen. Ich esse übrigens gerne Spargel, am liebsten vom Bauern und ich freue mich auch jetzt schon auf das frische Beerenobst und frisch gekochte Erdbeermarmelade. Grade für die Marmelade würde ich töten. Dass die Quarantänezeit aber verkürzt wird, halte ich auch für eine falsche Maßnahme. Die sollte schon vollumfänglich zum Tragen kommen oder halt die Leute testen. Wenn man einen negativen Test vorweisen kann, habe ich kein Problem damit, dass die Saisonarbeiter herkommen.

  21. #7500
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Ezio Dieser Beschluss zeigt doch den Lobbyismus der Agrarwirtschaft.

    Die Britische Variante soll anscheinend 13 Tage Ansteckend sein.

    Und die Quarantäne wird nun halbiert.

    Nicht nur das!

    Es ist eine ARBEITSQUARANTÄNE!

    Das heißt, dass diese Leute während der Quarantäne arbeiten dürfen.

    Für hört es sich danach an, dass man es scheiß egal ist, ob sich die Arbeiter anstecken.

    Hauptsache die Agrarwirtschaft geht es gut!

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...