Seite 38 von 55 ErsteErste ... 182837383948 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 760 von 1091
  1. #741
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Der Coronavirus

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Man vermutet das es an dem höheren Anteil von Rauchern unter Männern liegen könnte.
    Aber so viel höher ist der doch nicht. Zumindest in Deutschland.

    [rauchfrei-info.de]

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #742
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Der Coronavirus

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Man vermutet das es an dem höheren Anteil von Rauchern unter Männern liegen könnte.
    Nicht nur das. Auch die Vorerkrankungen bspw. am Herzen scheinen bei Männern höher zu sein.

  4. #743
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Coronavirus

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Nicht nur das. Auch die Vorerkrankungen bspw. am Herzen scheinen bei Männern höher zu sein.
    Klar, jeder der verheiratet war kann das nachvollziehen.

  5. #744
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Der Coronavirus

    Hey, nicht so diskriminierend ja:
    Spoiler öffnen

  6. #745
    Feuerkerk Feuerkerk ist offline
    Avatar von Feuerkerk

    Der Coronavirus

    Der Gute sollte den Sitz seiner Maske kritisch prüfen.

  7. #746
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Der Coronavirus

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    @Valen die haben rausgekriegt, dass wir die Weltherrschaft an uns reißen wollen. Was machen wir nun? Weiter im Plan?
    Schade das der Plan so schnell aufgeflogen ist, in der Simulation haben sie es erst nach einem 1 Jahr herausgefunden. Egal, vorwärts zur Weltherrschaft

    Die Männer müssen aber auch wirklich leiden, erst haben sie ein höheres Corona Risiko und dann fallen wegen Corona auch noch reihenweise ihre geliebten Fussballspiele aus

  8. #747
    Silent Samus Silent Samus ist offline
    Avatar von Silent Samus

    Der Coronavirus

    Na toll, nun gibt es den ersten bestätigten Corona-Fall direkt in meiner Straße

  9. #748
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Feuerkerk Beitrag anzeigen
    Der Gute sollte den Sitz seiner Maske kritisch prüfen.
    Hä? Das ist wie mit Basecaps: Um cool zu sein, muss man sie verkehrt herum tragen.

  10. #749
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    Der Coronavirus

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Na toll, nun gibt es den ersten bestätigten Corona-Fall direkt in meiner Straße


    Bei uns in der Firma wurden schon Abteilungen wegen Infizierten geschlossen.



    -------------------------------------



    Beim Impfstoff gegen Corona sind wir wohl schon in der vierten Etappe von 6.
    -> Erprobung mit Freiwilligen (Menschen)


    Freut mich, hoffe es wird sehr bald ein ende nehmen =)


    https://www.vfa.de/de/arzneimittel-f...irus-2019-ncov

  11. #750
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Der Coronavirus

    Zitat PatrickGER Beitrag anzeigen
    Beim Impfstoff gegen Corona sind wir wohl schon in der vierten Etappe von 6.
    -> Erprobung mit Freiwilligen (Menschen)


    Freut mich, hoffe es wird sehr bald ein ende nehmen =)
    Wenn man so die Einschätzungen aus dem TV glauben schenken darf, dann frühestens Herbst, eher nächstes Jahr, bis wir da einen Impfstoff haben.

  12. #751
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    Der Coronavirus

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Wenn man so die Einschätzungen aus dem TV glauben schenken darf, dann frühestens Herbst, eher nächstes Jahr, bis wir da einen Impfstoff haben.
    "Wir" in Europa, oder wir Menschen generell? Die Amis oder Chinesen sind doch schon am impfen... sind dann halt Versuchskaninchen. Bei uns wird noch geprüft, und wenn alles OK ist, dann wird im Sommer an Menschen getestet.

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Schade das der Plan so schnell aufgeflogen ist, in der Simulation haben sie es erst nach einem 1 Jahr herausgefunden. Egal, vorwärts zur Weltherrschaft

    Die Männer müssen aber auch wirklich leiden, erst haben sie ein höheres Corona Risiko und dann fallen wegen Corona auch noch reihenweise ihre geliebten Fussballspiele aus
    Auch Panzer müssen eingeparkt und betankt werden... also haben wir nichts zu befürchten.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Schlechte Nachrichten für Männer: Daten aus verschiedenen Ländern legen nahe, dass Männer ein deutlich stärkeres Risiko tragen, an Corona zu erkranken und zu sterben. Die Rede ist je nach Land von 10 bis 90 Prozent stärkerem Todesrisiko. Deutschland liegt bei 60% mehr toten Männern als Frauen durch Corona.

    Damit gehöre ich jetzt schon zu 5 Risikogruppen.

    Quelle: https://edition.cnn.com/2020/03/24/h...ntl/index.html
    Das wars. Ich werde jetzt divers.

  13. #752
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Wenn man so die Einschätzungen aus dem TV glauben schenken darf, dann frühestens Herbst, eher nächstes Jahr, bis wir da einen Impfstoff haben.
    Sollte die aktuelle Zuwachsrate an Neuinfektionen konstant bleiben, so brauchen wir im "Herbst bis eher nächstes Jahr" auch keinen Impfstoff mehr. Die "Herdenimmunität" hätten wir dann bereits schon so erreicht.

  14. #753
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Gut, dass wir bei der Gruppe auch keinen Impfstoff brauchen. Es wird ja wohl - aufgrund der vorhandenen Herdenimmunität - nicht jedes Jahr Hunderte oder gar tausende Tote geben.

  15. #754
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Gut, dass wir bei der Gruppe auch keinen Impfstoff brauchen. Es wird ja wohl - aufgrund der vorhandenen Herdenimmunität - nicht jedes Jahr Hunderte oder gar tausende Tote geben.
    Ist ja wohl ein schlechtes Beispiel. Es gibt tausende von Influenza-Viren - und jedes Jahr kommt für die Grippesaison ein neuer Impfstoff. Meines Wissens.

    Ist ja wohl ein Unterschied, ob ich einen Impfstoff entwickle für EINEN Virus, der - bleiben die aktuellen Steigerungsraten konstant - gar nicht mehr benötigt wird, denn bei den aktuellen Steigerungsraten die wir im Moment haben ist die "Herdenimmunität" gegen Covid-19 spätestens im Herbst bereits erreicht - oder ob ich jedes Jahr für die neu antretende Grippewelle einen neuen Impfstoff bringe gegen Influenza-Viren.

    Sollte die Steigerungsrate bis nächste Woche konstant bleiben, so infizieren sich ab Mitte nächster Woche weltweit jeden Tag >100.000 Menschen und eine Woche später jeden Tag >250.000 Menschen. In den letzten 10 Tagen ging die Steigerungsrate allerdings leicht nach oben. Bei meiner eigenen Prognose der weltweiten Fallzahlen sind diese am 24.03. bereits um 60.000 abgewichen - und heute erreichen wir die Fallzahlen, die ich für den 28.03. ausgerechnet hätte. Dass sich da irgendwas verlangsamt, kann ich nicht erkennen. Im Übrigen aktuell auch nicht in Deutschland - bei uns lag die Steigerungsrate heute - bzw. eig. ja gestern - bei etwas über 13%. Das ist etwas mehr als das Wachstum an Fallzahlen, den die Welt auch hat. Italien liegt mit 7% etwas darunter, Spanien liegt mit 15% etwas darüber. Wenn diese 7% bei Italien bestehen bleiben, haben sich in den nächsten 3 Monaten 50% der italienischen Bevölkerung an Corona infiziert.

  16. #755
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Ist ja wohl ein schlechtes Beispiel. Es gibt tausende von Influenza-Viren - und jedes Jahr kommt für die Grippesaison ein neuer Impfstoff. Meines Wissens.
    Das stimmt so nicht ganz.
    Es kommt eine neue Kombination an Impstoffen,meistens gegen 4 Grippestämme, basierend darauf welche Grippestämme in den Letzten Jahren aktiv waren.
    Für diese Grippesaision wurde gegen A/Brisbane/02/2018 (H1N1) pdm09-ähnlicher Stamm, A/Kansas/14/2017 (H3N2)-ähnlicher Stamm, B/Colorado/06/2017-ähnlicher Stamm (Victoria-Linie), B/Phuket/3073/2013-ähnlicher Stamm (Yamagata-Linie) geimpft.
    Das Problem bei der Grippe ist das der Impfschutz leider relativ schnell nach lässt und es, wie du sagst, sehr viele unterschiedliche stämme gitb.
    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Ist ja wohl ein Unterschied, ob ich einen Impfstoff entwickle für EINEN Virus, der - bleiben die aktuellen Steigerungsraten konstant - gar nicht mehr benötigt wird, denn bei den aktuellen Steigerungsraten die wir im Moment haben ist die "Herdenimmunität" gegen Covid-19 spätestens im Herbst bereits erreicht - oder ob ich jedes Jahr für die neu antretende Grippewelle einen neuen Impfstoff bringe gegen Influenza-Viren.
    Ist halt die frage, welche dir noch niemand beantworten kann, wie lange bleibt die Immunität gegen Covid 19 erhalten. Daher ist die entwicklung eines Impfstoffes sehr sinnvoll. Desweiteren führt die Methode " lasst den Virus wüten um eine Herdenimmunität zuerreichen" zu Tausenden eventuell sogar Millionen Toten.

  17. #756
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Beunruhigende Nachrichten aus den USA. Dort bricht in New York gerade das Gesundheitssystem zusammen.
    Zur Zeit ist dort alles Mangelware: Masken, Schutzkleidung, Beatmungsgeräte. Und die medizinischen Angestellten müssen teilweise auch mit Corona weiter arbeiten...
    Derweil träumt Donald Trump davon, dass er zu Ostern wieder alles öffnen will.

    Auch Frankreich performt ziemlich schlecht: Im Elsass werden Patienten über 80 nicht mehr beatmet, sondern sterben gelassen...

    Quellen:
    https://edition.cnn.com/2020/03/25/h...als/index.html
    https://m.tagesspiegel.de/wissen/pat...log.fefe.de%2F

  18. #757
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Der Coronavirus

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    "Wir" in Europa, oder wir Menschen generell? Die Amis oder Chinesen sind doch schon am impfen... sind dann halt Versuchskaninchen.
    "Am impfen" klingt so, als würde man schon die die Bevölkerung impfen. Aber es gibt lediglich Testpatienten, oder weißt du etwas, was wir hier noch nicht wissen?

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Sollte die aktuelle Zuwachsrate an Neuinfektionen konstant bleiben, so brauchen wir im "Herbst bis eher nächstes Jahr" auch keinen Impfstoff mehr. Die "Herdenimmunität" hätten wir dann bereits schon so erreicht.
    Wir werden schätzungsweise an die 2 Jahren was davon haben. Ein Impfstoff in gerade der jetzigen Zeit wäre ein Traum, an den wir aber nicht glauben müssen. So etwas geschieht nicht "mal eben" in ein paar Wochen/Monaten. Und auch nachdem wir das schlimmste erreicht haben bleiben gewisse Menschen dem Risiko ausgesetzt. Für diese hilft der Impfstoff dann.


    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Bei meiner eigenen Prognose der weltweiten Fallzahlen sind diese am 24.03. bereits um 60.000 abgewichen - und heute erreichen wir die Fallzahlen, die ich für den 28.03. ausgerechnet hätte. Dass sich da irgendwas verlangsamt, kann ich nicht erkennen.
    Mal ganz blöd gefragt? Warum rechnet man sich so etwas überhaupt aus, was bringt das?
    Das du noch keine Verlangsamung erkennst, ist auch ganz normal. Die rapiden Maßnahmen wurden gerade erst vor vier Tagen getroffen. Seit dem führen wir ein Leben, welches die Ansteckungsgefahr in vielen teilen rapiden senken dürfte. Diese Auswirkungen werden sich aber frühestens 10 - 14 Tage danach erkenntlich zeigen, denn bis dahin können wir erst feststellen, ob bestimmte Menschen bereits angesteckt gewesen sind.

    Wir sind gerade erst dabei in einem Spurt den Berg zu steigen.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Auch Frankreich performt ziemlich schlecht: Im Elsass werden Patienten über 80 nicht mehr beatmet, sondern sterben gelassen...
    Es ist so unglaublich bitter, was da gerade in Italien und Frankreich geschieht. :/

  19. #758
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Beunruhigende Nachrichten aus den USA. Dort bricht in New York gerade das Gesundheitssystem zusammen.
    Zur Zeit ist dort alles Mangelware: Masken, Schutzkleidung, Beatmungsgeräte. Und die medizinischen Angestellten müssen teilweise auch mit Corona weiter arbeiten...
    Derweil träumt Donald Trump davon, dass er zu Ostern wieder alles öffnen will.

    Auch Frankreich performt ziemlich schlecht: Im Elsass werden Patienten über 80 nicht mehr beatmet, sondern sterben gelassen...

    Quellen:
    https://edition.cnn.com/2020/03/25/h...als/index.html
    https://m.tagesspiegel.de/wissen/pat...log.fefe.de%2F
    Das wird sowieso noch böse für die Amerikaner enden. Deren Gesundheitssystem ist nett formuliert eine große Katastrophe und es wird die Bevölkerung sehr hart treffen.
    Nicht so das es mal eine Obamacare gab, die Stück für Stück zurückgenommen wurde. Normalerweise sollte man aus Fehlern lernen, doch bei diesen Präsidenten habe ich so meine Zweifel.

  20. #759
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    In Normal müsste ich dich korrigieren, denn bei den US-Gesundheitssystem greift eine soziale Verpflichtung bei Lebensgefährdeten Patienten (Sprich, in Normalfall müssen akut bedrohte Patienten aufgenommen werden, während die Patienten mit mittleren oder schweren Beschwerden meistens nach Krankenkasse aussortiert werden. Das bedeutet in Normalfall hat jeder US-Bürger das anrecht auf einen kostenlosen Krankenhausplatz.

    Leider sind die Umstände nicht normal und somit werden diese Plätze mangelware. Die Krankenhäuser scheinen überfordert. Ich weiß es nicht wie sich die Krankenhäuser in den USA sich jetzt verhalten, aber ich befürchte, der Bürger ohne Krankenkasse wird da geopftert. (ca. 30 Millionen).

    Wenn ich das richtig verstanden habe, haben sich durch ein Fußballspiel, die erste Welle in Italien infiziert.

    Und in den USA war es der Spring Break.

    Bei uns der Karneval.

    Bis Samstag wird es Spannend, denn ich habe gehört, dass man vermutet dann die Belastungsgrenze der Deutschen Gesundheitsversorgung erreicht zu haben.

    Also sind die bisher 200 verstorbenen nicht aufgrund eines Überlasteten Gesundheitssystem gestorben sondern weil man sie nicht retten konnte.

    Hoffen wir das die Maßnahmen der Politik und der Gesellschaft greifen und seien wir dankbar, dass wir etwas bessere Politiker haben als die USA.

  21. #760
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    In Normal müsste ich dich korrigieren, denn bei den US-Gesundheitssystem greift eine soziale Verpflichtung bei Lebensgefährdeten Patienten (Sprich, in Normalfall müssen akut bedrohte Patienten aufgenommen werden, während die Patienten mit mittleren oder schweren Beschwerden meistens nach Krankenkasse aussortiert werden. Das bedeutet in Normalfall hat jeder US-Bürger das anrecht auf einen kostenlosen Krankenhausplatz.

    Leider sind die Umstände nicht normal und somit werden diese Plätze mangelware. Die Krankenhäuser scheinen überfordert. Ich weiß es nicht wie sich die Krankenhäuser in den USA sich jetzt verhalten, aber ich befürchte, der Bürger ohne Krankenkasse wird da geopftert. (ca. 30 Millionen).

    Wenn ich das richtig verstanden habe, haben sich durch ein Fußballspiel, die erste Welle in Italien infiziert.

    Und in den USA war es der Spring Break.

    Bei uns der Karneval.

    Bis Samstag wird es Spannend, denn ich habe gehört, dass man vermutet dann die Belastungsgrenze der Deutschen Gesundheitsversorgung erreicht zu haben.

    Also sind die bisher 200 verstorbenen nicht aufgrund eines Überlasteten Gesundheitssystem gestorben sondern weil man sie nicht retten konnte.

    Hoffen wir das die Maßnahmen der Politik und der Gesellschaft greifen und seien wir dankbar, dass wir etwas bessere Politiker haben als die USA.
    Naja das Problem ist eher das viele Menschen in den USA gar nicht versichert sind bzw die horrenden Preise für medizinische Behandlungen/Gegenstände einfach massiv abschreckend wirken.
    Corona hat bei 80 Prozent der Bevölkerung auch nur einen milden Verlauf (wobei Langzeitschäden eventuell auftreten können), das Problem ist aber das die ersten Symptome erst sehr spät auftauchen und man deswegen viele Leute angesteckt haben könnte. Und das in einem Land wo medizinische Versorgung ein Luxusgut ist? Das schreit doch nach massiven Problemen.

Seite 38 von 55 ErsteErste ... 182837383948 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...