Seite 40 von 102 ErsteErste ... 20303940415060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 800 von 2028
  1. #781
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Die deutsche Regierung hätte früher reagieren können.
    Das Empfinden habe ich irgendwie auch. Durch die Kombination aus Ansteckungsrate [in Kombination mit Inkubationszeit], Globalisierung und der Kenntnis der Geschichte des Schachspiels hatte ich spätestens seit dem Webasto-Fall kein gutes Gefühl mehr. Daher fand ich Spahns damalige Einschätzung und seine spätere Rechtfertigung unpassend, zumal man das Unvermeidbare ja dennoch durchziehen musste.

    Die augenscheinliche Uneinigkeit zwischen Söder und Laschet fand ich (gemessen an der Lage) außendarstellungsmäßig auch nicht so vertrauenserweckend. Ihre aktuellen Schritte sind aber meiner Ansicht nach aber natürlich richtig.

    Aber klar, von außen kann man immer gscheid daherreden. Wenn man die direkte Verantwortung für die Folgen jeglicher Art hat, ist das natürlich immer etwas anderes.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #782
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Und wie viel Verständnis und Akzeptanz hätte der Bürger für einschneidende Maßnahmen gehabt, wenn es gerade Mal einen Fall gegeben hätte? Außerdem hätte das die Verbreitung ja auch nicht aufgehalten. Außer man hätte konsequent alle Grenzen dicht gemacht und nicht Mal die eigenen Staatsangehörigen wieder reingelassen (siehe Hamburger Skiverein, bei dem sich viele Mitglieder im Österreich-Urlaub in Tirol angesteckt hatten).

  4. #783
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @johny Knox Hätte man nur die Gesundheitskontrollen an Flughäfen und der Grenze eingeführt, hätten wir vermutlich keinen Shutdown. Vielleicht wären sogar die Schulen offen geblieben. Stattdessen hat man auf FREIWILLIGE Auskunft der Passagiere gesetzt. Dann sollten die Schaffner kontrolieren, ob Passagiere krank sind. Ähm wie häufig habt ihr das erlebt, dass ihr beim Bahnfahren nicht kontrolliert worden seid?

    Spahn hat sehr lange das Virus klein geredet.

    Ob die jetzigen Toten zu verhindern gewesen wären kann ich nicht sagen, aber mit moderaten massnahmen an anfang wären wir sicherlich nicht bei 40.000 Infizierten.

    Die Kontrollen an den Grenzen hätten, die ausbreitung des Viruses extremer verlangsamt als maßnahmen, die kaum oder gar keinen Effekt gehabt hätten.

    Man hätte eine unkontrollierte Ausbreitung aufschieben oder verhindern können. Und wenn ein Infektionsherd entsteht hätte man handeln können.

    Durch die praktisch ungehinderte Ausbreitung, war eine kontrolle nicht mehr möglich.

    Ich sehe nun mal so.

    Hätte man früher reagiert, hätte man sich vermutlich viele Harte Maßnahmen nicht einführen müssen.

    Anders gesagt. Hätte man die Kontrolle nicht verschlafen, müsste man jetzt nicht die Ausbreitung eindämmen.


    Ironischerweise handeln viele Regierungen ähnlich wie unser Körper auf das Corona Virus.

    Erst geht der Virus an unseren Immunsystem vorbei und erst wenn er da ist fangen wir an es zu bekämpfen.


    Als Ehrenrettung haben die meisten Regierungen auf die Gefahr wenigstens reagiert.

    Trump und Johnson haben ja den Virus etwas Vorsprung gegeben.

  5. #784
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Gesundheitskontrollen an Flughäfen und Bahnhöfen hilft aber auch nur begrenzt, wenn man bis zu 14 Tage Inkubationszeit hat und bei einer relativ großen Gruppe auch nach Ausbruch der Krankheit keine Symptome wie Fieber auftreten. Die laufen da einfach ohne Probleme durch und stecken dann trotzdem Leute an.

    Und auch die, di Symptome gehabt hätten (und haben), würden ja "nur" in Heimquarantäne entlassen, hätten also auch weiter herumlaufen können. Und einige sind es.mit Sicherheit auch, weil die keine Familie oder Freunde gehabt haben, die sie versorgen. Und weil es keinen staatlichen Lieferdienst gibt, der das übernommen hätte.

  6. #785
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Karma schlägt mal wieder zu:
    Boris Johnson hat Corona.

    https://www.thesun.co.uk/news/112688...r-coronavirus/

  7. #786
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    So ein Dreck! Der Rammstein Sänger Lindemann liegt mit Corona auf der Intensivstation.




    Rammstein-Sänger mit Corona-Infektion auf Intensivstation

    Topmeldung (12.07 Uhr): Der Rammstein-Sänger Till Lindemann liegt wegen des Corona-Virus auf der Intensivstation. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Wie die Zeitung berichtet, habe sogar zwischenzeitlich Lebensgefahr bestanden. Lindemann gehe es inzwischen aber wieder besser. Nach einem Konzert in Russland sei der 57-Jährige zurück nach Berlin gekehrt, wo er hohes Fieber bekam. Der Notarzt habe ihn in eine Klinik gebracht, wo Lindemann auf Corona getestet wurde - der Test fiel positiv aus, außerdem wurde eine Lungenentzündung diagnostiziert.

  8. #787
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Karma schlägt mal wieder zu:
    Boris Johnson hat Corona.

    https://www.thesun.co.uk/news/112688...r-coronavirus/
    Ekelhaft. Deine Kommentare sind unter aller Sau.

  9. #788
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Das kann jeder für sich sehen wie man will.

    Einerseits hat dieser Man Corona verharmlost und es länger sich ausbreiten lassen, was ihm eigentlich ein wenig mitverantwortlich für die daraus resultierenden (aber nicht zu ortbaren) Todesfälle macht und anderseits ist er wie jeder von uns und unseren liebsten ein Mensch, dessen Verlust jemanden treffen würde und es wahrscheinlich nicht verdient hat zu sterben. Auch wenn wir Europäer den Idioten den Brexit verdanken.

  10. #789
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Auch wenn wir Europäer den Idioten den Brexit verdanken.
    Sollten so Späßchen wie die von den Pleite-Staaten seit Jahren geforderten Eurobonds - oder jetzt namentlich angepasst an die aktuelle Lage Coronabonds - tatsächlich kommen, so werden die Briten es ihm noch danken, dass er aus der EU raus ist. Das dürfte spannend werden, das den Deutschen zu erklären, warum der Deutsche die Schulden der Italiener, Spanier und Franzosen abarbeiten darf. Eigentlich ziemlich amüsant, erst liefert man ihnen die Waren auf Valuta und später darf man die auf Valuta gelieferten Waren noch selbst abbezahlen. Warum verflixt nochmal lassen sich meine Hersteller nur nicht auf so Vorschläge ein, von denen ich Waren beziehe...

  11. #790
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Karma schlägt mal wieder zu:
    Boris Johnson hat Corona.

    https://www.thesun.co.uk/news/112688...r-coronavirus/
    Falls er einen milden Verlauf hat, wie bei den meisten Menschen, kann er hinterher ja dann sagen "Alles halb so schlimm, ich hatte es und es ist harmlos, ich weiß wovon ich rede."

  12. #791
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Es gibt auch für Risikogruppen Hoffnung:
    In Rimini wurde jetzt ein 101jähriger Corona-Patient als geheilt entlassen.
    Das könnte jetzt die ethische Frage wieder aufwerfen, ob es richtig ist, bei Perxonen über 80 generell auf Beatmung zu verzichten ...

    https://edition.cnn.com/2020/03/27/e...ntl/index.html

  13. #792
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Der Coronavirus

    Zitat Brumpa Beitrag anzeigen
    Ich hoffe wirklich darauf, dass die Weltwirtschaft kollabiert und Schluss ist mit dem ganzen Wahnsinn - den Spaßreisen bzw. dem Tourismus, dem Konsumwahn, dem Modewahn, den Gaststätten, die bis in die Nacht offen haben und ein Spektakel nach dem anderen veranstalten, überall Krawall und Events (nicht mal in den Bergen ist man davor sicher), die ausufernde Fleischesserei und insbesondere der Gourmetwahn (von daher kommt ja ziemlich sicher das Virus, kein Wunder, denn was den Tieren angetan wird, spottet jeder Beschreibung, das ist so verdient), der Autowahn, der Wirtschaftswachstumswahn - es ist so viel, ich kann das unmöglich alles aufzählen, ich finde jeden Tag Neues.
    Grundsätzlich verstehe ich deinen groben Gedankengang, denn auch ich habe Phasen in meinem Leben gehabt, da war der Menschenhass nicht weit weg.
    Dennoch empfinde ich deinen Beitrag und das daraus resultierende "über den Kamm scheren" als ziemlich widerlich und daneben. Da werden so viele Themen undifferenziert über einen Haufen geworfen und gleichzeitig ein Kollateralschaden gewünscht, nur weil man selbst ein anderes Leben führt und dadurch weniger Schaden dadurch hat. Und genau diese Egoistische Art ist es, die ich gerade an deinem Beitrag verabscheue und von dem ich hoffe, dass es nicht so gemeint ist, wie es unglücklicherweise gesagt worden ist.

    Leid für Menschen der entsteht, ganz gleich für wen, sollte niemals befürwortet werden. Und der Zweck darf da auch nicht die Mittel heiligen.
    Natürlich kann ich für etwas einstehen, mir wünschen das es für die Natur und Tierwelt oder die Armen besser läuft. Aber das kann ich doch nicht mit dem Schaden "aller" rechtfertigen.

    Wenn ich dann solche Beiträge lese, dann finde ich...
    Zitat Brumpa Beitrag anzeigen
    Weil ich irgendwann die Hoffnung aufgegeben habe, zog ich mich zurück und lebe schon seit beinahe 20 Jahren so wie heute so viele Leute weltweit, nämlich zurückgezogen und distanziert, da ich es nicht ertragen konnte.
    ... ist es wohl wirklich das Beste, wenn du derart distanziert lebst. Und glaube mir, ich finde es schade wenn Menschen distanziert von anderen Menschen leben. Das tut mir leid, vor allem weil auch ich lange Zeit mich eingesperrt habe und das Gefühl dieser Weltfremde kenne...

    Zitat Brumpa Beitrag anzeigen
    Es ist geradezu ironisch.
    Richtig ekelig wird es dann, wenn Menschen mit derart Gesellschaftskritischen Ansichten sich dann bei einem solchen Leid als überlegen empfinden. Diese Genugtuung, dass da jetzt etwas passiert ist...Ekelhaft.

    Zitat Brumpa Beitrag anzeigen
    im Gegenteil: wenn man dagegen redet, dann wird man angefeindet und verspottet und zur Sau gemacht.
    In dem Falle empfehle ich dir Reflektion. Denn es ist nicht intelligent jemanden einen derartigen Schaden zu wünschen und gleichzeitig auf Verständnis zu hoffen. Man muss doch selbst so viel Intelligenz besitzen und wissen, wenn man auf Leute mit dem Finger zeigt und diese anpöbelt, dass man kein Gehör findet.

    Wenn du mit mir einen Dialog führen möchtest um etwas an meiner Meinung zu ändern oder um meinen Horizont zu erweitern, erwarte ich das du mit mir auf Augenhöhe und mit dem nötigen Respekt sprichst. Aber wenn du zu mir kommst und dich darüber freust, dass Menschen erkranken --> Da ist die Tür.

    Leuchtet hoffe ich ein.

    Ich bin mir sicher. Viele deiner Denkweisen und Wünsche sind keine schlechten. Aber was du daraus am Ende machst... das ist schlecht.

    Zitat Brumpa Beitrag anzeigen
    Ich schäme mich eher dafür, privilegiert zu sein in einer Welt wie sie bisher war.
    Keiner sollte sich dafür schämen müssen. Man sollte sich nur für sein Fehlverhalten schämen und nicht für etwas, für das man selbst nichts kann.

    Zitat Brumpa Beitrag anzeigen
    Allein schon wenn ich in der Ewigkeit dann nicht zu jener Generation gehören werde, die den Planeten ruinierte, dann ist es mir recht.
    Sehr Egoistisch. Nach mir die Sintflut....


    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Es gibt auch für Risikogruppen Hoffnung:
    In Rimini wurde jetzt ein 101jähriger Corona-Patient als geheilt entlassen.
    Das könnte jetzt die ethische Frage wieder aufwerfen, ob es richtig ist, bei Perxonen über 80 generell auf Beatmung zu verzichten ...
    Es gab doch nie die Aussage, dass auch Patienten der Risiko-Gruppe nicht auch geheilt werden können. Auch ältere Menschen werden geheilt und es könnten viel mehr geheilt werden, wenn die ausreichenden Mittel dafür zur Verfügung stehen.
    Am Endes ist diese ethnisch unglaublich schwierige Entscheidung eine Entscheidung, die jemand nur noch rein statistisch treffen kann. Ich hoffe niemals vor so einer Entscheidung zu stehen mir tut jeder Leid, der diese Entscheidung fällen muss.

    Auf die Beatmung wird ja auch nur dort deshalb verzichtet, wo es nicht genügend Beatmungsgeräte gibt.

  14. #793
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    So ein Dreck! Der Rammstein Sänger Lindemann liegt mit Corona auf der Intensivstation.
    Tangiert mich nicht mehr als wäre es eine Nachbarin oder Kollegin von mir. Im Gegenteil, Fallzahlen im 'Prominenten' Bereich zeigen, das es - anders als bei anderen Krisen wie Krieg, Naturkatastrophen etc. - für eine Pandemie keinen Unterschied macht wir groß das Haus und wie dick die Brieftasche des Opfers ist. Vor dem Virus sind alle gleich, dass finde ich auf eine demokratisch ausbalancierte Art & Weise mal ganz erfrischend. Natürlich ändert das nichts daran, dass ich (fast) jedem eine schnelle Genesung wünsche, egal ob einer x-beliebigen Sekretärin oder dem Sänger von Gummi.

  15. #794
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Tangiert mich nicht mehr als wäre es eine Nachbarin oder Kollegin von mir. Im Gegenteil, Fallzahlen im 'Prominenten' Bereich zeigen, das es - anders als bei anderen Krisen wie Krieg, Naturkatastrophen etc. - für eine Pandemie keinen Unterschied macht wir groß das Haus und wie dick die Brieftasche des Opfers ist. Vor dem Virus sind alle gleich, dass finde ich auf eine demokratisch ausbalancierte Art & Weise mal ganz erfrischend. Natürlich ändert das nichts daran, dass ich (fast) jedem eine schnelle Genesung wünsche, egal ob einer x-beliebigen Sekretärin oder dem Sänger von Gummi.
    Es ist halt in soweit relevant, da es der Pandemie ein Gesicht gibt. Wenn unbekannte Fallzahlen steigen wirkt es weniger erschreckend, als wenn eine Weltweit bekannte Person daran erkrankt oder schlimmstenfalls, was ich niemanden wünsche, daran stirbt. Ich glaube sobald der erste Weltweit bekannte Promi mit Corona Stirbt, wird die Panik innerhalb der normale Bevölkerung einen satz nach oben machen. Auch wenn das Gefahrenpotential sich eigentlich nicht verändert hat.

  16. #795
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Ich glaube sobald der erste Weltweit bekannte Promi mit Corona Stirbt, wird die Panik innerhalb der normale Bevölkerung einen satz nach oben machen. Auch wenn das Gefahrenpotential sich eigentlich nicht verändert hat.
    Das fände ich bedenklich und spricht deutlich gegen meine Weltanschauung, aber wen interessiert das schon.

  17. #796
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Ekelhaft. Deine Kommentare sind unter aller Sau.
    Warum? Der Beitrag enthält keinerlei Wertung hinsichtlich des Faktums.

  18. #797
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Der Coronavirus

    Neben Floyd Cardoz(59) und Terrence McNally(81) ist gestern auch Mark Blum(69) an Corona verstorben. Er wäre im Mai 70 geworden.
    https://mobil.stern.de/lifestyle/leu...s-9200302.html

  19. #798
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Australien hält sich in der aktuellen Krise noch recht gut. Obwohl Premierminister Morrison ähnlich zögerlich wie Grossbritannien reagiert und die eigentlichen Massnahmen von den Bundesstaaten getroffen werden, gibt es bisher erst 13 bestätigte Todesfälle. Seit heute gibt es auch in Australien einen teilweisen Lockdown für Vergnügunsstätten. Die Schulen sind allerdings offen, Ausgangssperren gibt es keine. Die führenden Mediziner des Landes gehen allerdings davon aus, dass das auf Dauer nicht reichen wird.

    Apropos: Auch in Australien wird das Klopapier knapp. Das Band, das die Menschen weltweit verbindet, scheint also weniger aus Liebe, als aus Zellstoff zu bestehen.

  20. #799
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Warum? Der Beitrag enthält keinerlei Wertung hinsichtlich des Faktums.
    Karma impliziert Ursache und Wirkung und dass er sich das selbst zuzuschreiben hat. Ist es dann auch Karma, wenn ein Flüchtling auf dem Mittelmeer ertrinkt? Finde das sehr geschmacklos.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Apropos: Auch in Australien wird das Klopapier knapp. Das Band, das die Menschen weltweit verbindet, scheint also weniger aus Liebe, als aus Zellstoff zu bestehen.
    War eben im Supermarkt (München), Klopapier war genug vorhanden.

  21. #800
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    War eben im Supermarkt (München), Klopapier war genug vorhanden.
    War selbst gerade in drei Supermärkten (NRW Nähe Düsseldorf), alle Papierregale vollständig leer bis auf Taschentücher-Restbestände. Auch Nudeln, Zucker und Hefe groesstenteils weg. Gleichzeitig Riesenandrang auf dem Baumarktparkplatz (war nicht selbst da, habs im Vorbeifahren gesehen).
    Dabei haben wir hier in NRW gleich mehrere Werke, die Klopapier produzieren.

Seite 40 von 102 ErsteErste ... 20303940415060 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...