Seite 460 von 539 ErsteErste ... 440450459460461470480 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.181 bis 9.200 von 10765
  1. #9181
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Hab mir die Übung mal erlaubt
    Bumm - mit einem einzigen Beitrag hast Du uns wieder 15 Monate zurück gebeamt.
    In die Zeit, als man noch diskutieren musste, warum Covid schlimmer als Grippe ist.

    Gratuliere zm Täglich-grüsst-das-Murmeltier Preis!

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Andere vergiften sich mit Zucker oder machen keinen Sport.
    Aber auch das gehört zur freien Selbstbestimmung - selbst entscheiden, womit man sich sein Leben versaut.
    Seit wann sind eigentlich Zucker und NoSport ansteckend?

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #9182
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Andere vergiften sich mit Zucker oder machen keinen Sport.
    Aber auch das gehört zur freien Selbstbestimmung - selbst entscheiden, womit man sich sein Leben versaut.
    Solange man damit niemanden anderen schadet, soll auch jeder machen was er/sie/es möchte. Das ist aber das Problem, es hat immer irgendwie Auswirkungen auf andere. Wenn Raucher später mal wegen diverser Krankheiten (die allesamt wohl bekannt sind) behandelt werden müssen, muss ich auch einen Anteil (indirekt) dafür zahlen.

    Im Falle von COVID, Grippe oder anderer ansteckender Krankheiten, ist es halt nicht nur der Geldbeutel, der darunter leidet. Und irgendwo muss eine Grenze gezogen werden und unsere Politik hat eine festgelegt (ob die gut oder eher schlecht ist, sei mal dahingestellt). Diese Grenze legt dann fest, dass wir bei Corona anders verfahren, als bei der Gruppe.

    Letztendlich wird keiner hier 100% gesund leben, und das ist doch auch ok. Aber es gibt ja Wahrscheinlichkeiten, die mal höher oder niedriger ausfallen. Wenn ich jeden Tag 20 Kippen rauche, ist die Wahrscheinlichkeit schon um einiges größer, dass ich später krank werde, als es bei einer Impfung der Fall ist.

  4. #9183
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    Das ist aber das Problem, es hat immer irgendwie Auswirkungen auf andere.
    Aber doch nicht wenn sich jeder, der die Auswirkungen auf ein Minimum reduzieren will, sich impfen lassen kann. Ich verstehe nicht, wieso dieser Umstand einfach ignoriert wird. Freiheit des anderen schön und gut, aber die Ungeimpften wollen das offensichtlich nicht. Ich kann in München heute bei jedem zweiten Arzt nen Shot kriegen, wenn ich will.

  5. #9184
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Andere vergiften sich mit Zucker oder machen keinen Sport.
    Aber auch das gehört zur freien Selbstbestimmung - selbst entscheiden, womit man sich sein Leben versaut.
    Natürlich. Vollkommen richtig. Ich denke aber dir ist klar was ich meine. Das andere nicht im Körper haben wollen weil es wohl schaden könnte aber das andere reinkippen. Ist nur sehr paradox

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    Letztendlich wird keiner hier 100% gesund leben, und das ist doch auch ok. Aber es gibt ja Wahrscheinlichkeiten, die mal höher oder niedriger ausfallen. Wenn ich jeden Tag 20 Kippen rauche, ist die Wahrscheinlichkeit schon um einiges größer, dass ich später krank werde, als es bei einer Impfung der Fall ist.
    ^
    This

  6. #9185
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Aber doch nicht wenn sich jeder, der die Auswirkungen auf ein Minimum reduzieren will, sich impfen lassen kann. Ich verstehe nicht, wieso dieser Umstand einfach ignoriert wird. Freiheit des anderen schön und gut, aber die Ungeimpften wollen das offensichtlich nicht. Ich kann in München heute bei jedem zweiten Arzt nen Shot kriegen, wenn ich will.
    Gibt aber auch Leute, die sich impfen lassen wollen, aber nicht können. Also so schnell ist das auch nicht abgeschmettert.

  7. #9186
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    Gibt aber auch Leute, die sich impfen lassen wollen, aber nicht können. Also so schnell ist das auch nicht abgeschmettert.
    Wer? Die Kinder? Ist Corona für ein Kind eine Gefahr - als Krankheit des Alters?

  8. #9187
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Wer? Die Kinder? Ist Corona für ein Kind eine Gefahr - als Krankheit des Alters?
    Stellst du dich jetzt absichtlich so „blöd“ dahin?
    Ansonsten gibt es doch immer wieder Menschen, die starke allergische Reaktionen auf Impfungen haben, das wird dann auch bei der Corona-Impfung nicht anders sein.

    Und wenn ich da eine schlimmere Vorgeschichte habe, würde ich mich vermutlich nicht impfen lassen, auch wenn ich es eigentlich will, -lso wenn ich hohe Gefahr eines anaphylaktischen Schocks habe.

    EDIT: Hier zum nachlesen: https://www.internisten-im-netz.de/a...n-sollten.html

    Besonders erhöhte Wahrscheinlichkeit einer starken Reaktion sei nicht gegeben, ist aber individuell zu betrachten.

    Die Ständige Impfkommission (Stiko) am Robert Koch-Institut (RKI) schreibt in ihrem Epidemiologischen Bulletin: Nach der derzeitigen Datenlage sei nicht anzunehmen, dass Personen mit bekannten Allergien ein generell erhöhtes Risiko für schwere Nebenwirkungen haben, sofern sie nicht gegen einen Inhaltsstoff des jeweiligen Vakzins allergisch sind. Letzteres spricht laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) dagegen, sich damit impfen zu lassen.

    Betroffene, die schon einmal Überreaktionen auf Medikamente gezeigt haben, sollten sich gegebenenfalls bei ihrer Allergologin oder ihrem Allergologen Rat holen. Sie leiten einen dann unter Umständen an spezialisierte Allergiezentren weiter, die anhand der Allergie der Patientin oder des Patienten und den Inhaltsstoffen der einzelnen Impfstoffe eine konkrete Empfehlung abgeben können. Zum Beispiel, ob statt Biontech nicht eher Astrazeneca die bessere Wahl darstellt oder umgekehrt.

  9. #9188
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    Und wenn ich da eine schlimmere Vorgeschichte habe, würde ich mich vermutlich nicht impfen lassen, sich wenn ich es eigentlich will.
    Dazu kommt noch jeder, der in einer Therapie ist, die das Immunsystem unterdrückt. Krebspatienten, beispielsweise.

  10. #9189
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Also wird es auf gut Deutsch - eurer Meinung nach - nie wieder zu einer Öffnung und Normalität kommen und die Bevölkerung muss sich einfach auf Ewig einschränken.
    Auch ein Weg.

  11. #9190
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Also wird es auf gut Deutsch - eurer Meinung nach - nie wieder zu einer Öffnung und Normalität kommen und die Bevölkerung muss sich einfach auf Ewig einschränken.
    Das weiss kein Mensch.
    Das blöde ist, dass diejenigen die sowas eigentlich planen und gesellschaftlich vorbereiten sollen, die Arbeit verweigern. Ist ja schliesslich Wahljahr. Und selbst der Beginn der Schulferien hat die Entscheider kalt erwischt - zum wiederholten Mal.

  12. #9191
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Also wird es auf gut Deutsch - eurer Meinung nach - nie wieder zu einer Öffnung und Normalität kommen und die Bevölkerung muss sich einfach auf Ewig einschränken.
    Auch ein Weg.
    Ja genau, so wird es laufen.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Und selbst der Beginn der Schulferien hat die Entscheider kalt erwischt - zum wiederholten Mal.
    Das ist doch wie, wenn für die Deutsche Bahn der Winter ganz plötzlich vor der Tür steht.

  13. #9192
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    Ja genau, so wird es laufen.
    Ja was denn sonst? Diese Leute werden immer nicht geimpft werden können - im Übrigen ja auch nicht nur bei Covid - und werden sich immer anstecken können, den kein Impfstoff schützt vor Übertragung oder Ansteckung zu 100%. Die Ausrottung von Corona weltweit ist gelinde gesagt eine Utopie, genauso, wie die Grippe bzw. das Influenza Virus auszurotten.
    Ab welchem Alter gilt nochmal eine FFP2 Maskenpflicht und ab wann wird frühestens geimpft?
    Also kann man ja nun endlich getrost Wirtschaftshilfen gegen Covid-Maßnahmen beenden und einfach die neue Normalität einläuten. Das wäre doch mal ein fairer Schritt.
    Anders als dieses ewige vor sich herschieben. Entweder man will Normalität - dann sollte man diese herstellen - oder man will sie eben nicht, dann sollte man so offen sein und es kommunizieren. Dann kann man vielleicht auch mal überlegen, ob man noch 2 oder 3 oder 4 Jahre hier hoffnungsvoll warten soll, oder ob man sich für einen künftigen Wohnort wo anders auf der Welt umsieht.

  14. #9193
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Die Ausrottung von Corona weltweit ist gelinde gesagt eine Utopie, genauso, wie die Grippe bzw. das Influenza Virus auszurotten.
    Ich erinnere mich an einen Beitrag, in dem Du dich vehement gegen die Aussetzung der Impfpatente für arme Länder ausgesprochen hast. Jetzt beklagst Du dich, dass die Pandemie zu lange dauert und Du mit Einschränkungen leben musst.

    Das eigene Handeln hat manchmal Konsequenzen.

  15. #9194
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich an einen Beitrag, in dem Du dich vehement gegen die Aussetzung der Impfpatente für arme Länder ausgesprochen hast. Jetzt beklagst Du dich, dass die Pandemie zu lange dauert und Du mit Einschränkungen leben musst.

    Das eigene Handeln hat manchmal Konsequenzen.
    Was haben denn die Impfpatente damit zu tun? Gibt es keine Möglichkeiten der Auftragsfertigung oder Lizenzierung? Wäre mir neu. Gibt es nicht weltweit unzählige verschiedene Impfstoffe? Gibt es nur einen einzigen?

    Corona wird sich nicht ausrotten lassen, da
    1) Der Imfpstoff nicht zu 100% vor Ansteckung schützt. Keiner übrigens
    2) Sich nicht 100% der Bevölkerung impfen lassen werden, impfen lassen können oder impfen lassen wollen. Die Impfbereitschaft liegt seit geraumer Zeit in allen Ländern bei 60%-70% - und da sprechen wir schon von den "guten" Ländern.

    Das Influenza Virus wird natürlich auch nicht ausgerottet wegen der schrecklichen Impfpatente. Nieder mit dem Eigentum! Ich spring gleich mal in Nachbars Trabi und dreh ne Runde!

  16. #9195
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Ja was denn sonst? Diese Leute werden immer nicht geimpft werden können - im Übrigen ja auch nicht nur bei Covid - und werden sich immer anstecken können, den kein Impfstoff schützt vor Übertragung oder Ansteckung zu 100%. Die Ausrottung von Corona weltweit ist gelinde gesagt eine Utopie, genauso, wie die Grippe bzw. das Influenza Virus auszurotten.
    Ab welchem Alter gilt nochmal eine FFP2 Maskenpflicht und ab wann wird frühestens geimpft?
    Also kann man ja nun endlich getrost Wirtschaftshilfen gegen Covid-Maßnahmen beenden und einfach die neue Normalität einläuten. Das wäre doch mal ein fairer Schritt.
    Anders als dieses ewige vor sich herschieben. Entweder man will Normalität - dann sollte man diese herstellen - oder man will sie eben nicht, dann sollte man so offen sein und es kommunizieren. Dann kann man vielleicht auch mal überlegen, ob man noch 2 oder 3 oder 4 Jahre hier hoffnungsvoll warten soll, oder ob man sich für einen künftigen Wohnort wo anders auf der Welt umsieht.
    Du interpretierst da wieder Sachen rein... Es ging mir doch nur darum, dass Leute, die willentlich aus (unnötiger) Angst nicht geimpft werden wollen, eine direkte Auswirkung auf andere Menschen haben können und es damit nicht nur einen selber betrifft.
    Und da es sich immer um Wahrscheinlichkeiten dreht, ist hier nun mal der Knackpunkt, dass die Verbreitungsgefahr einer COVID-Erkrankung bei Nicht-Impfung höher ist. Wenn sich einer nun zu Tode säuft und ich nicht durch z.B. eine alkoholisierte Autofahrt davon beeinträchtigt bin, ist mir das halt auch irgendwo egal.
    Bei der Grippe sind wir halt nun mal im gesamtem bei einer geringeren Ansteckungswahrscheinlichkeit und auch die Wahrscheinlichkeit für schlimmere Verläufe ist niedriger, das ist doch der Sachverhalt, um die sich diese Vergleiche Grippe/COVID immer drehen, oder?

    Aber ja, wenn jetzt durch die Impfungen der "Gefahrenfaktor" von COVID sinkt und in die Richtung der Grippe kommt, spätestens dann sollte alles wieder zur vollständigen Normalität zurückkehren. Schließlich machen wir den ganzen Zirkus bei der Grippe ja nicht.
    Problematisch wird es halt dann, wenn wir uns diesem Faktor nicht mehr nähern oder dies nicht hinreichend schnell genug voran schreitet. Glaube es hat keiner wirklich richtig Lust auf noch zwei Jahre Einschränkungen. Dann muss man überlegen, ob die höhere Zahl an Infektionen in Kauf genommen wird, weil es halt so ist, wie es ist. Aber wer will das entscheiden?

    Und da, da hast du Recht, ist die mangelnde Transparenz der Politik oder auch einfach die Planlosigkeit ziemlich schlecht.

  17. #9196
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Die Ausrottung von Corona weltweit ist gelinde gesagt eine Utopie, genauso, wie die Grippe bzw. das Influenza Virus auszurotten.
    Aber der aufbau einer Grundimmunität, wie bei vielen anderen Infektionskrankheiten auch, ist möglich was eine ausbreitung des Virus und somit auch die Wahrscheinlichkeit von Mutationen massiv einschränkt.

    Mal bezogen auf die keine 100% Reduktion der Ubertragung durch Geimpfte - ich will mich gar nicht auf dem genauen Wert rum reiten.
    Es gibt zwei Effekte, der erste ist, dass Geimpfte sich gar nicht erst infizieren, da kann man in den Zulassungsstudien schauen. Zusaetzlich aber auch noch eine Reduktion der Weitergabe durch infizierte Geimpfte. Dazu gibt es eine Studie, die eine Reduktion um 40 bis 50 % in Haushalten feststellt. Diese beiden Effekte wirken ja multiplikativ, mit -80% Infektion und -50% Weitergabe waeren wir also bei -90%. Natürlich wirst du bei der grossen Aufmerksamkeit auf Impfdurchbrüche weiterhin Fälle finden in denen Geimpfte Geimpfte anstecken. Das ist Statistik.

    Und um mal die Statistik vereinfacht darzustellen, weil es scheinbar oft misverstanden wird und da wird dann aus "Ich kann als Geimpfter andere Anstecken" ein "Ich schuetzte durch meine Impfung Niemanden". Nehmen wir mal der Einfachheit pessimistisch an, beide Werte wären bei -50% und eine ungeimpfte Person infiziert sich in einem Zeitraum zwei mal und infiziert jeweils zwei andere. Dann verhindert die Impfung dieser Person eine der Infektionen, und bei der anderen Infektion verhindert sie eine Weitergabe. Es sind also 3 andere Personen geschuetzt, während eine ungeschützt bleibt.

    Diese anderen Personen profitieren individuell ganz konkret von der Impfung. Das ist der Schutzeffekt im Umfeld.
    Das betrifft Kontakt mit Ungeimpften (z.B. Kinder), Personen bei denen die Impfung schlecht(er) wirkt (z.B. immunsupprimiert) aber auch Geimpfte die bei 80 - 95% einfach mal die 5 - 20% erwischen.

    Zum gesellschaftlichen Schutzeffekt wenn viele sich Impfen lassen (Reduktion von R -> geringere Inzidienz -> weniger Notwendigkeit von Massnahmen, Entlastung Gesundheitssystem / Wirtschaft)
    Jeder geimpfte senkt somit indirekt den R-Wert, da es unwahrscheinlicher wird, dass er jemanden infiziert oder sich selbst infiziert und entlastet das Gesundheitssystem und die Wirtschaft.
    Ansonsten muss man lernen mit Wahrscheinlichkeiten und Funktionen umgehen zu können.

    Ohne Einschränkungen haben wir bei Delta angenommen (kein Plan gerade, wo er genau liegt) durch den Sommer einen R-Wert von 5, wird bei 10000 infektionen gestartet, dann haben wir Neuinfektionen pro Generation: f(t) = 10.000*5^t (--> 10.000 ... 50.000 ... 250.000 ... 1.250.000 ...), ohne jegliche Einschränkungen wären wir also nach wenigen Wochen komplett durchseucht (die Menschen würden sich natürlich selbst einschränken etc.),
    haben wir nun aber im anderen extrem 100% geimpft und durch den Selbst und Fremdschutz werden bei Delta einfach grob geschätzt 90% der Infektionen verhindert, dann liegt der R-Wert bei 0,5, also f(t) = 10.000*0,5^t (-->10.000 ... 5.000 ... 2.500 ... 1.250 ...).
    Es würde also weiterhin zu Impfdurchbrüchen kommen, aber nach einigen Wochen wäre Corona ausgerottet.


    Und wie gesagt, der genaue Wert ist mir dabei gar nicht wichtig. Selbst wenn beide Effekte, sagen wir mal durch Mutation, nur noch mit -30% wirken, sind wir immer noch bei einer Halbierung der Übertragung durch Geimpfte. Das ist doch gut, nicht? Es ist auf jeden Fall ein Unterschied, denn wenn die Infektionsketten unterbrochen werden hat der Virus es selbst ohne Massnahmen sehr schwer sich zu verbreiten. Was bei einfuhr des Virus, von außen, zu Lokalen Ausbrüchen führen könnte welche sich aber nicht genug ausbreiten können um National relevant zu werden.

  18. #9197
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Es gibt übrigens eine Studie aus Großbritannien die sich mit der Ansteckungsgefahr von Geimpften auseinander setzt :

    https://www.t-online.de/gesundheit/k...geimpften.html

    Auch wird betont das es durch Impfungen keinen 100 prozentigen Schutz geben wird, was aber nicht das Ziel der Impfung ist. Dennoch finde ich die Zahlen der Studie durchaus beeindruckend, grade da man auch was medizinisch Haltbares hat.

  19. #9198
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Sollten die Tests weiterhin verbindlich sein und nun kostenpflichtig, dürfte dass die unentschlossenen vermutlich überzeugen.

    Dann müsste jeder vor Kino, Disko oder anderen Aktivitäten Geld für eine Leistung zahlen, die es sonst umsonst gibt.

    Dazu könnte man sogar eine wirtschaftlich Argumentation anführen.

    Soll der Staat dauerhaft extra Ausgaben, durch die Subventionen der kostenlosen bezahlen?

    Bin gespannt, ob das kommt.

  20. #9199
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Coronavirus

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren ob sie daran glaubt, oder ob sie nur sauer ist, dass wegen des Lockdowns ihr viele Einnahmen weggebrochen sind?
    Gute frage.

  21. #9200
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Ich schrieb ja schon vor Monaten: Das Ende der Spaßgesellschaft hat begonnen. Verbote statt Freiheit, Zwang statt eigene Entscheidungen.
    Corona hat wieder Beschränkungen er möglich 2001 hat es begonnen.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...