Seite 470 von 597 ErsteErste ... 450460469470471480490 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.381 bis 9.400 von 11939
  1. #9381
    Riley

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Doch.
    Das Grundgesetz enthält das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Damit ist der Staat tatsächlich gezwungen, seine Bürger vor einer Pandemie zu schützen. Die Impfung reduziert das Corona-Risiko einer schweren Erkrankung auf Grippe-Niveau. Wenn sich also alle impfen liessen, dann gäbe es keinen Grund mehr für Schutzmassnahmen.
    Damit sind die Impfverweigerer tatsächlich der Grund für die andauernden Massnahmen. Und gleichzeitig diejenigen, die am lautesten dagegen wettern.
    Du könntest in Nordkorea richtig Karriere machen.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #9382
    The Filth The Filth ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Es ist ironisch, wenn diejenigen, die diese Maßnahmen verursachen, den anderen damit viel Spaß wünschen.
    Nicht so witzig wie die Leute die anderen sämtliche Rechte nehmen und sie zum Impfen zwingen wollen in Argonie aufkreischen zu hören weil es nunmal (noch) nicht nach eurer verqueren Vorstellung eines funktionierenden Rechtstaats geht.

    Eure salzigen Tränen sind bei mir persönlich schon die halbe Miete mich nicht impfen zu lassen. Einfach nur köstlich.*den Schurkenschnauzer streich*

  4. #9383
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Du könntest in Nordkorea richtig Karriere machen.
    Weil ich geltendes Recht zitiere ?
    Das Recht gilt unabhängig davon, ob es Dir gefällt oder nicht. Da kannst Du mich persönlich angreifen, wie Du willst, oder Dich kreischend auf dem Boden wälzen - es ändert nichts.

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Nicht so witzig wie die Leute die anderen sämtliche Rechte nehmen und sie zum Impfen zwingen wollen in Argonie aufkreischen zu hören weil,es nunmal (noch) nicht nach eurer verqueren Vorstellung eines funktionierenden Rechtstaats geht.
    Zitat The Filth Beitrag anzeigen

    Eure salzigen Tränen sind bei mir persönlich schon die halbe Miete mich nicht impfen zu lassen. Einfach nur köstlich.*den Schurkenschnauzer streich*


    Wer regt sich denn über die Coronamassnahmen auf - Du, Riley und der Rest der Uneinsichtigen, oder ich? Ich finde es halt schade für Euch, dass Ihr euch selbst im Wege steht und das nicht einseht. Wie Einzelkinder, deren Eltern auf Zuruf immer gesprungen sind, und die nie einen Grund hatten erwachsen zu werden.


  5. #9384
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    https://www.zeit.de/politik/deutschl...osition-kritik

    Also doch noch kein wirkliches Ende in Sicht. Jetzt nochmal zusammenreißen, damit wir uns danach nochmal zusammenreißen müssen. :‘)
    Nicht ganz. In Bayern ist nun endlich Normalisierung drin! Statt FFP2 Maskenpflicht nur noch normale Maskenpflicht. Ein Hoch auf unseren bayrischen Köni... eeh, Ministerpräsidenten. Jetzt wär mir ja fast was rausgerutscht...

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Der Narrativ ändert sich doch eh im Sekundentakt. Ziele waren, je nach Gusto, "Flatten-the-Curve" um Krankenhäuser nicht zu überlasten (hat sich längst erledigt), Schützen der Alten und Vulnerablen (jeder hatte ein Impfangebot) und jetzt ist es eben irgend ein ambivalenter Brei, der gar nicht mehr so genau definiert werden braucht. Man gefällt sich in der Regierung offensichtlich in der Rolle des staatstragenden Lenkers und findet da gar nicht mehr raus.
    Ist doch schon mal ein super Gesellschaftsexperiment, was man für künftige Einschränkungen zur Bekämpfung des Klimawandels der Bevölkerung zumuten kann. Mit dem Ende der Corona-Krise kann man gleich alternativ mit Einschränkungen weitermachen - ist man ja mittlerweile schon so gewohnt.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Weil ich geltendes Recht zitiere ?
    Nein, weil du dir "geltendes Recht" so hininterpretierst, wie du es gern haben möchtest.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wer regt sich denn über die Coronamassnahmen auf - Du, Riley und der Rest der Uneinsichtigen, oder ich? Ich finde es halt schade für Euch, dass Ihr euch selbst im Wege steht und das nicht einseht. Wie Einzelkinder, deren Eltern auf Zuruf immer gesprungen sind, und die nie einen Grund hatten erwachsen zu werden.
    Ich bin mir sicher, wenn man lang genug sucht, findet man auch bei dir Dinge im Leben, die dich stören würden, wenn man sie dir einfach wegnimmt oder dir Dinge verbietet, die du gern tust. Dann würdest du genau so mosern.

  6. #9385
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Ist doch schon mal ein super Gesellschaftsexperiment, was man für künftige Einschränkungen zur Bekämpfung des Klimawandels der Bevölkerung zumuten kann. Mit dem Ende der Corona-Krise kann man gleich alternativ mit Einschränkungen weitermachen - ist man ja mittlerweile schon so gewohnt.



    Nein, weil du dir "geltendes Recht" so hininterpretierst, wie du es gern haben möchtest.



    Ich bin mir sicher, wenn man lang genug sucht, findet man auch bei dir Dinge im Leben, die dich stören würden, wenn man sie dir einfach wegnimmt oder dir Dinge verbietet, die du gern tust. Dann würdest du genau so mosern.
    1) Wer jetzt noch glaubt, die Bekämpfung des Klimawandels ginge ohne Einschränkungen, der hat den Ernst der Lage nicht kapiert.

    2) Nenne doch mal ein Beispiel für meine juristisch inkorrekte Auslegung und widerlege sie.

    3) Natürlich. Man nahm mir zum Beispiel die Freiheit, ohne Führeschein Auto zu fahren. Da habe ich aber nicht über Diktatur geschwafelt oder dass ein Führerschein für arme oder dumme Leute unerschwinglich ist. Sondern ich ging zur Fahrschule.

  7. #9386
    The Filth The Filth ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ich finde es halt schade für Euch, dass Ihr euch selbst im Wege steht und das nicht einseht.
    Danke Papa Schlumpf,aber keiner hat dich um deine Bevormundung gebeten. Wir sind alle erwachsen und brauchen keinen moralisch überhöhten Honk der uns unser Leben diktiert-weder aus dem Forum noch von Seiten der Politik. Und beim Impfen gilt nach wie vor: My body,my choice.

    Was mich anbelangt: lass mich einfach in Ruhe mit deinem moralischen Kodex und hör auf mir Dinge aufdrücken zu wollen die ich für mein Leben nicht haben will. So halte ich es nämlich umgekehrt genauso.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wie Einzelkinder, deren Eltern auf Zuruf immer gesprungen sind, und die nie einen Grund hatten erwachsen zu werden.
    Moment,wer von uns jault denn bei politischen Themen jedes mal im Forum rum dass es nicht sofort nach seinem Näschen geht? Das bist doch in 90% der Fälle du der mal wieder eine Arie darüber anstimmt dass wir Opfer bringen müssen um das Klima oder irgendwelche Straftäter aus aller Herren Länder zu retten.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    1) Wer jetzt noch glaubt, die Bekämpfung des Klimawandels ginge ohne Einschränkungen, der hat den Ernst der Lage nicht kapiert.
    Jop,genau das meine ich. Und solange du Solidarität von anderen erpressen willst,solange kann ich dich auch nicht ernst nehmen.

  8. #9387
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Wir sind alle erwachsen
    Dann handele danach. Und jammere nicht immer über Bevormundung.
    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Und solange du Solidarität von anderen erpressen willst,solange kann ich dich auch nicht ernst nehmen.
    Du verwechselt einen Appell an die Vernunft mit Erpressung. Das ist das Problem bei übersteigertem Egoismus.

    Deine Haltung zu Corona und Umwelt erinnert mich so ein bisschen an zwei Personen im Rettungsboot. Die eine Person bemerkt ein Loch und möchte es stopfen. Dazu müsste die andere Person aber an einen anderen Platz rücken. Die Person weigert sich, und beide saufen ab.

  9. #9388
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    1) Wer jetzt noch glaubt, die Bekämpfung des Klimawandels ginge ohne Einschränkungen, der hat den Ernst der Lage nicht kapiert.
    Hm. Vielleicht ist jemand, der meint, man müsse die Deindustrialisierung Deutschlands inkl. Ökodiktatur errichten, auch einfach borniert?
    Und manchmal sollte man auch selbst anfangen damit. Haus schon gedämmt? PV schon aufm Dach? Wärmepumpe verbaut oder immer noch die 30 Jahre alte Gasheizung drinnen? Solarthermie?
    Aber von anderen Einschränkungen fordern und die Bekämpfung des Klimawandels. Wo ist denn die Eigeninitiative?

    2) Nenne doch mal ein Beispiel für meine juristisch inkorrekte Auslegung und widerlege sie.

    3) Natürlich. Man nahm mir zum Beispiel die Freiheit, ohne Führeschein Auto zu fahren. Da habe ich aber nicht über Diktatur geschwafelt oder dass ein Führerschein für arme oder dumme Leute unerschwinglich ist. Sondern ich ging zur Fahrschule.
    Greifen wir das Beispiel auf. Nach deiner oben genannten Definition könnte man kreativ ausgelegt auch das Autofahren verbieten, weil es Verkehrsunfälle verursacht. Autos nur für Rettungskräfte und Polizei, für den Rest ist die eigene Entscheidung, sich ein Auto oder einen Führerschein zuzulegen, einfach zu riskant, er muss vor dieser Gefahr geschützt werden und sich daheim einsperren.
    Was ist mit Messern? Messer sind gut, um Zwiebel zu schneiden. Mit Messern kann man aber auch töten. Wie viele Morde passieren in Deutschland jedes Jahr? Wie viele Unfälle mit Messern? Wie wäre es, Messer zu verbieten?
    Oder Leitern? Wie viele Haushaltsunfälle passieren jährlich in Deutschland? Auch tödlich? Verkauf einstellen! Verbieten. Einschränken.
    Der Staat darf das verbieten - schließlich muss er ja jedes Individuum schützen, laut deiner obigen Aussage. Das kann man auf so ziemlich alles anwenden und genauso dehnen, wie die immer wieder falsch ausgelegte Aussage "Eigentum verpflichtet".

    Wie wäre es aber, den Leuten das frei bestimmen zu lassen? Der Führerschein ist ein gänzlich schlechtes Beispiel, weil für das Führen eines Kraftfahrzeugs bestimmte Verkehrsregeln existieren und das Fahren mit einem Fahrzeug auch geübt werden möchte. Man lässt jemanden auch ohne Ausbildung nicht Pilot oder Arzt werden.
    Für das Ansehen eines Films ohne Maske oder das Einkaufen oder das gehen in einen Club brauch ich aber keine Ausbildung, die mir das befähigt, damit ich das tun kann.

  10. #9389
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Greifen wir das Beispiel auf. Nach deiner oben genannten Definition könnte man kreativ ausgelegt auch das Autofahren verbieten, weil es Verkehrsunfälle verursacht. Autos nur für Rettungskräfte und Polizei, für den Rest ist die eigene Entscheidung, sich ein Auto oder einen Führerschein zuzulegen, einfach zu riskant, er muss vor dieser Gefahr geschützt werden und sich daheim einsperren.
    Was ist mit Messern? Messer sind gut, um Zwiebel zu schneiden. Mit Messern kann man aber auch töten. Wie viele Morde passieren in Deutschland jedes Jahr? Wie viele Unfälle mit Messern? Wie wäre es, Messer zu verbieten?
    Oder Leitern? Wie viele Haushaltsunfälle passieren jährlich in Deutschland? Auch tödlich? Verkauf einstellen! Verbieten. Einschränken.
    Der Staat darf das verbieten - schließlich muss er ja jedes Individuum schützen, laut deiner obigen Aussage. Das kann man auf so ziemlich alles anwenden und genauso dehnen, wie die immer wieder falsch ausgelegte Aussage "Eigentum verpflichtet".
    Mit dem Unterschied, den du ja selbst erkennst, dass alle deine Beispiele eben auch einen positiven Nutzen haben. Nenn mir doch den positiven Nutzen von Sars-Cov-2/Covid19.

    Am Ende sind wir da wieder bei der Rechtsgüterabwägung und beim Zauberwort der "Verhältnismäßigkeit". Dass die durch die Maßnahmen betroffnen Grundrechte prinzipiell eingeschränkt werden dürfen, ist doch eigentlich unstrittig - es steht bei allen mit im jeweiligen Artikel des Grundgesetzes. Dass es Leute gibt, die glauben, dass Grundrechte alle uneingeschränkt und bedingungslos gelten müssen, ist ein anderes Thema, die kennen dann aber offensichtlich das Grundgesetz nicht oder, wenn sie es blöd finden, dass die Grundrechte nicht bedingungslos gelten, sind - überspitzt formuliert - Verfassungsfeinde. Schließlich lehnen sie dann die entsprechenden Artikel des Grundgesetzes ja offensichtlich ab.

    Also, wir haben gelernt, dass Grundrechte eingeschränkt werden dürfen, wenn es notwendig (also ein anderes Grundrecht betroffen ist, das gefährdet wird) und verhältnismäßig ist. Dass durch Covid19 das Recht auf körperliche Unversehrtheit gefährdet ist (Pandemieeee), sehen ja bis auf Coronaleugner alle ein (und von denen gibt es hier ja zum Glück keine, nur "Maßnahmenkritiker"). Es stellt sich also die Frage der Verhältnismäßigkeit. Wiegt also die Einschränkung des einen Grundrechts den Schutz des anderen Grundrechts auf. Und da wage ich mal zu behaupten, dass sich da tatsächlich keiner von uns gut genug auskennt, um hier eine verfassungsrechtliche wasserdichte Antwort - weder in die eine, noch die andere Richtung - geben zu können. Und was macht man, wenn man sich nicht auskennt? genau, man fragt die Experten. Und das wären in diesem Fall wohl zahlreiche Richterinnen und Richter am BVerfG und an den Verfassungsgerichten der Länder. Und da war die relativ einhellige Meinung ja die, dass die Maßnahmen im Großen und Ganzen anscheinend nicht gegen das Grundgesetz verstoßen.

    Man kann es sich nun wieder einfach machen und die Richterinnen und Richter alle zu Marionetten der Bundes- und jeweiligen Landesregierungen erklären. Das ändert aber nichts daran, dass die, die über die Rechtmäßigkeit entscheiden und die bis vor 2 Jahren ja auch nicht in Verdacht standen, alle kleine Roland Freislers zu sein, das nunmal so sehen. Und die offenkundige Einhelligkeit in der Rechtssprechung (von seltsamen Familienrichtern, die ihre Kompetenzen in rechtbeugerischer Manier überschreiten) ist eben manchmal auch kein Indiz für den Beginn der neuen staatlichen nationalsozialistischen Bewegung, die statt Juden bald Ungeimpfte zu Millionen in KZs vernichtet, sondern vllt ein offenkundiges Zeichen dafür, dass man das, was in der Vergangenheit und derzeit gemacht wurde/wird, offenbar so machen kann (Thema Hufgetrampel, Pferd und Zebra ).

    Das heißt gleichwohl nicht, dass sich diese Einschätzung nicht auch ändern kann. Das bezieht sich dann aber eben auch nur darauf, dass sich die Begebenheiten geändert haben und nicht darauf, dass die ganzen Maßnahmen der letzten anderthalb Jahre schon verfassungswidrig gewesen wären.

  11. #9390
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Du könntest in Nordkorea richtig Karriere machen.
    Sind wir echt bei den unsinnigen Diktaturvergleichen nun wieder angelangt?

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    .

    Das bist doch in 90% der Fälle du der mal wieder eine Arie darüber anstimmt dass wir Opfer bringen [...] irgendwelche Straftäter aus aller Herren Länder zu retten.
    Ich glaube kaum, dass hier irgendjemand irgendwelche Straftäter retten will. Aber...falscher Thread dafür.

  12. #9391
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Wo ist denn die Eigeninitiative?
    Aber er ist im Vergleich zu den ganzen ASOZIALEN geimpft. Damit ist der Dienst an der Gesellschaft auch getan, nachdem man 60 Jahre lang von starker Währung, besten Rentenverhältnissen und Exportfähigkeit profitiert hat. Nachdem das jetzt 60 Jahre lief, ist es eben mal Zeit die Zähne zusammenzubeißen - für die junge Generation

  13. #9392
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    1) Wer jetzt noch glaubt, die Bekämpfung des Klimawandels ginge ohne Einschränkungen, der hat den Ernst der Lage nicht kapiert.
    Halt Stopp - was ist denn das Endergebnis des Klimawandels?
    Jetzt mal im Ernst.
    Was denkst du, was passiert, wenn wir einfach nichts machen? Denn darauf wird es hinauslaufen. China und die USA werden sich nicht ausreichend einschränken. China nicht, weil sie noch keine sicheren Atomreaktoren bauen können, die USA nicht, weil sie es einfach nicht wollen.
    Und ohne die beiden macht unsere Selbstkasteiung wenig Sinn.

    BTT:
    Du benutzt das falsche Gesetz für deine Argumentation. "Die Würde des Menschen ist unantastbar" verhindert den kompletten Strafvollzug, wenn du so willst. Das Grundgesetz ist wage und teilweise offen wie ein Scheunentor. Deswegen ist ja auch ein Waffenbesitzer eine gemeine Gefahr und muss die Polizei auch ohne Durchsuchungsbeschluss in seine Wohnung lassen - trotz Unverletzlichkeit der Wohnung ( Art 13 GG Abs 7). Vielleicht solltest du dich eher im Bereich Infektionsschutz oder Seuchengefahr umsehen, ich bin mir sicher, dort findest du etwas.
    Mir fällt grade auf, das der Artikel 13 explizit bei Seuchengefahr das Eindringen der Exekutive in den Schutzraum Wohnung zulässt - ohne richterliche Anordnung.
    Würde man jetzt SARS-Cov-19 als Seuche umklassifizieren, dann könnte man bei Impfverweigerern die Tür eintreten und sie in der eigenen Wohnung zwangsimpfen, wenn man denn so wollte, zumindest laut GG.
    Man stelle sich die Reaktion in den sozialen Medien vor, wenn Hundertschaften durch den Block und die Straßen gehen und die Leute impfen.
    Uff.


    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Eure salzigen Tränen sind bei mir persönlich schon die halbe Miete mich nicht impfen zu lassen. Einfach nur köstlich.*den Schurkenschnauzer streich*
    Ich bin dagegen, denn ihr seid dafür
    Ich bin dagegen, ich bin nicht so wie ihr
    Ich bin dagegen, egal, worum es geht
    Ich bin dagegen, weil ihr nichts davon versteht…



    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Wo ist denn die Eigeninitiative?
    Kein Geld mehr, Spritsteuer frisst mir das Ersparte weg und die EnEV-Zulage nimmt den Rest.

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Ein Hoch auf unseren bayrischen Köni... eeh, Ministerpräsidenten.
    Fürst Maggus der Erste, seine Hopfigkeit.

    Hefeweizengranaten sind (vielleicht)kein friendly fire, wenn sie vom Chefe kommen, denn das blau im Landeswappen kommt nicht von ungefähr. Vorglühen geht nicht ohne 12 Braunglasgeschosse, das Rohr muss freigespült werden - So Fahnenfähnrich Maggus beim Truppen- äh, Tresenbesuch. Achtarmig reinorgeln ist was für Norddeutsche, BMW baut auch 12-Ender. Stoiby, bier me up - die BSS Hemmungslos (BVR-1) springt gleich auf Hopfgeschwindigkeit.

  14. #9393
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Aber er ist im Vergleich zu den ganzen ASOZIALEN geimpft. Damit ist der Dienst an der Gesellschaft auch getan, nachdem man 60 Jahre lang von starker Währung, besten Rentenverhältnissen und Exportfähigkeit profitiert hat. Nachdem das jetzt 60 Jahre lief, ist es eben mal Zeit die Zähne zusammenzubeißen - für die junge Generation
    Sag nicht, jetzt kommt das D-Mark Geheule? Früher war eh alles besser, Raider Twix Problematik, Kahlrasur vs. Brasil Streifen, PDS Umtausch gegen SED usw. usf. Bei der Ente handelt es sich offensichtlich um einen Senioren, zumindest argumentativ

  15. #9394
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Sag nicht, jetzt kommt das D-Mark Geheule? Früher war eh alles besser, Raider Twix Problematik, Kahlrasur vs. Brasil Streifen, PDS Umtausch gegen SED usw. usf. Bei der Ente handelt es sich offensichtlich um einen Senioren, zumindest argumentativ
    Der Kern ist ein anderer: Es werden mit der Brechstange Anpassungen an den Lebensstil der Jungen gefordert, den H&S Generation die letzten 60 Jahre problemlos hatte, egal ob im Bezug zu Corona oder dem "Klimawandel". Energie ist in keinem Land so teuer wie in Deutschland, gleiches gilt für Einfamilienhäuser im Verhältnis zum Lohnniveau, keine Rücklagen für Renten und Pensionen gebildet, sondern das Geld lieber verpulvert etc. Das ist aber eine Entwicklung der letzten 15 Jahre. Wir haben uns für die Vulnerablen über ein Jahr eingeschränkt, in der Impfpriorisierung den "Alten" den Vorrang gelassen und jetzt ist es auch mal getan, mit dem Generationendienst und dem Einfordern ggü. den Jüngeren. Selbst hat man nämlich in den letzten 50 Jahren keinerlei Schritte in die Richtung übernommen, der "heutigen" Generation die Hürden zu nehmen. Dieses Verhalten ist asozial.

  16. #9395
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Wenn man doch nur die Zeit zurückdrehen könnte. Als "Junger" zu sagen, die Älteren hätten ja auch nichts gemacht, deshalb braucht man auch nicht, ist doch irgendwie eher die Vogel Strauß Methode, oder? Ich meine, klar, ich hoffe auch, dass es sich die nächsten 50 Jahre irgendwie noch ausgeht und danach ist es mir eh egal, aber ich habe Verständnis, dass es viele Menschen gibt, die da langfristiger denken.

  17. #9396
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wenn man doch nur die Zeit zurückdrehen könnte. Als "Junger" zu sagen, die Älteren hätten ja auch nichts gemacht, deshalb braucht man auch nicht, ist doch irgendwie eher die Vogel Strauß Methode, oder? Ich meine, klar, ich hoffe auch, dass es sich die nächsten 50 Jahre irgendwie noch ausgeht und danach ist es mir eh egal, aber ich habe Verständnis, dass es viele Menschen gibt, die da langfristiger denken.
    Der einzige der von "nichts machen" spricht bist doch Du. Die Impfpriorisierung und die Einschränkungen waren von Anfang an ein Dienst an den Alten und Schwachen. Unter 50 sind bis Jahreswechsel keine 1000 Menschen an Corona gestorben. Gefährlich wird es doch erst für Personen 65+.

  18. #9397
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Energie ist in keinem Land so teuer wie in Deutschland,
    Nahrung ist in keinen Land der EU so billig wie in Deutschland und nimmt dabei eine deutlich höheren Stellenwert in den monatlichen Ausgaben der Deutschen ein. Was soll uns das sagen? Manch Sachen sind teuer, manch günstiger, da können wir beim Sprit ansetzen, bei der KFZ Steuer, Schulgebühren usw. Ich kann mir nicht immer das schlechteste Beispiel raus picken und alles andere ausblenden.

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Selbst hat man nämlich in den letzten 50 Jahren keinerlei Schritte in die Richtung übernommen, der "heutigen" Generation die Hürden zu nehmen.
    Ich habe eigentlich immer das Gefühl, dass die Jungen die Änderungen zum Teil sehr gerne umsetzen bzw. dem gegenüber aufgeschlossen sind es anders zu machen als Generationen zuvor. Hängt aber wahrscheinlich sehr viel damit zusammen, mit welchem Milieu man es zu tun hat. Teenager in Duisburg Marxloh ticken sicherlich anders als Teenager in Steinfurt.

  19. #9398
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Die Hamburger Gesundheitsbehörde hat mal angefangen die Inzidenzen zu trennen, in die Kategorie Geimpft bzw ungeimpft :

    https://www.mopo.de/hamburg/behoerde...ter-geimpften/

    Es ist jetzt nur die Hamburger Morgenpost, aber die Zahlen sind schon eine Hausnummer.

  20. #9399
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Es ist jetzt nur die Hamburger Morgenpost, aber die Zahlen sind schon eine Hausnummer.
    Demnach ist es eine Frage der Zeit bis Impfgegner quasi aussterben. Nun, aus dieser Information kann ja jeder die Schlüsse ziehen wie es ihm beliebt. Auf jeden Fall verzögert sich das Erreichen der gewünschten Impfrate enorm

  21. #9400
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Nahrung ist in keinen Land der EU so billig wie in Deutschland und nimmt dabei eine deutlich höheren Stellenwert in den monatlichen Ausgaben der Deutschen ein. Was soll uns das sagen?
    Nur wegen der Subventionen, Nahrung in Deutschland ist nicht billig.

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Hängt aber wahrscheinlich sehr viel damit zusammen, mit welchem Milieu man es zu tun hat. Teenager in Duisburg Marxloh ticken sicherlich anders als Teenager in Steinfurt.
    Als Bildungsverlierer aus dem Frankfurter Bahnhofsviertel verschließe ich mich kategorisch jedem Aufwand.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...