Seite 577 von 585 ErsteErste ... 557567576577578 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.521 bis 11.540 von 11687
  1. #11521
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Danke.


    Warum habe ich so einen verdacht, dass bald impfstationen abgebaut werden, im Oktober dringend gebraucht werden und dann hektisch wieder aufgebaut werden.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #11522
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Österreichs Impfpflicht wird abgeschafft. Zwei Gründe:



    Komplette News (ZDF): https://www.zdf.de/nachrichten/polit...ffung-100.html
    Dazu muss man aber auch sagen, dass hier nie ernsthaft mit der Impfpflicht "gedroht" wurde. Das Ding wurde verabschiedet und quasi im selben Atemzug erstmal ausgesetzt. Dass sich dadurch natürlich niemand zum Impfen verleiten lässt, ist halt auch klar.

    D.h. der praktische "Nutzen" der Abschaffung ist ohnehin bei 0, weil es die Impfpflicht außer auf dem Papier ja nie wirklich gegeben hat.

    Dafür stärkt man mit so einer Aktion schön idiotischen Parteien wie der FPÖ und der MFG den Rücken, die von Anfang an dagegen gewesen sind und die Impfpflicht als Abschaffung aller Demokratie proklamiert haben.

  4. #11523
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    https://www.focus.de/gesundheit/coro...110671442.html

    Freut euch es gibt ne neue Variante.



    Die neue Variante soll BA-2.75 sein.

    Soll mehr Mutationen in Spike Protein enthalten.


    An diesem Artikel finde eines wunderschön.


    Das Fehlen wichtiger Informationen.


    Bin kein Experte, aber ich glaube, damit dürfte diese Variante noch ansteckender werden.

    Was das über die Gefährlichkeit aussagt, kann ich nicht sagen.

    Vielleicht bleibt es wie bei Omikron, vielleicht ist es Delta oder es wird einfach noch milder.

    Da genau die Fehlenden Informationen aber benötigt werden, um eine klare Einschätzung vorzunehmen, ist dieser Artikel bezüglich Sorgen und Maßnahmen von geringer bedeutung.

    Bleibt also wie gehabt. Situation in Indien beobachten und bei Bedarf Vorkehrungen treffen. Ansonsten, weiter wie gehabt.

  5. #11524
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    "Unerklärliche Symptome nach der Coronaimpfung – und alle ducken sich weg
    -
    Sie wollten sich und andere schützen, nun leiden einige Geimpfte offenbar an diffusen Symptomen. Die Betroffenen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Unter manchen Ärzten scheint das Thema ein Tabu zu sein."

    Quelle: https://www.spiegel.de/gesundheit/po...50191954900068

    Weiter lesbar ist es leider nur mit einem Abo. Die Einleitung reicht aber auch aus, um zu erkennen dass auch geimpfte Personen von der Politik im Stich gelassen wurden, was die Nebenwirkungen und Schäden angeht.

  6. #11525
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    "Unerklärliche Symptome nach der Coronaimpfung – und alle ducken sich weg
    -
    Sie wollten sich und andere schützen, nun leiden einige Geimpfte offenbar an diffusen Symptomen. Die Betroffenen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Unter manchen Ärzten scheint das Thema ein Tabu zu sein."

    Quelle: https://www.spiegel.de/gesundheit/po...50191954900068

    Weiter lesbar ist es leider nur mit einem Abo. Die Einleitung reicht aber auch aus, um zu erkennen dass auch geimpfte Personen von der Politik im Stich gelassen wurden, was die Nebenwirkungen und Schäden angeht.
    Nein die Einleitung reicht nicht aus. Für ein Gesamtbild braucht man auch den gesamten Artikel.

    Artikel mit PayWall dienen nicht als gute Quelle mMn.

  7. #11526
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    https://www.tagesschau.de/inland/pos...ndrom-101.html

    3 Wochen später ein Ard Bericht!

    0,02 % scheinen schwerwiegende Nebenwirkungen zu haben.

    Bei Long Covid bekommen 20-30% Nachwirkungen zu spüren, die länger als 6 monate andauern, laut dem Bericht.

  8. #11527
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Ich bin sicher, da gibt es auch eine Dunkelziffer, weil nicht alle Nebenwirkungen gemeldet wurden.

  9. #11528
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Ich bin sicher, da gibt es auch eine Dunkelziffer, weil nicht alle Nebenwirkungen gemeldet wurden.
    Genau so auch bei Corona

  10. #11529
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    "Unerklärliche Symptome nach der Coronaimpfung – und alle ducken sich weg
    -
    Sie wollten sich und andere schützen, nun leiden einige Geimpfte offenbar an diffusen Symptomen. Die Betroffenen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Unter manchen Ärzten scheint das Thema ein Tabu zu sein."
    Mir tun die Menschen Leid, deren Leben durch diese scheiße ruiniert wurde. Nur weil es die Politik auf Teufel komm raus durchdrücken wollte und sie nun im Stich lässt. Diesen Menschen muss noch mehr geholfen werden. Entschädigungen müssen ausgezahlt werden. Mittel, mit denen man die Beschwerden heilen kann, müssen noch stärker untersucht werden. Aber leider sind die Impfstoffhersteller weitgehend von jeglichen Strafen befreit worden von Seiten des Staates.

    Stattdessen wird man vom Staat öffentlich als Lügner hingestellt wenn man über Beschwerden berichtet. Was du für Beschwerden hast, entscheidet immer noch das Bundesministerium für Wahr... äh Gesundheit.
    HABEN WIR UNS VERSTANDEN?


  11. #11530
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Der Kontext bei dem Post ist wichtig glaube ich.Ich verstehe den Post so, dass die Falschaussage bezogen ist auf "Hilfe und Unterstützung" sowie "vertuschen", nicht auf den Punkt das sie was hat.
    Denn schließlich ist im selben Post auch von Veröffentlichungen von Nebenwirkungen die Rede.

  12. #11531
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Stattdessen wird man vom Staat öffentlich als Lügner hingestellt wenn man über Beschwerden berichtet. Was du für Beschwerden hast, entscheidet immer noch das Bundesministerium für Wahr... äh Gesundheit.
    HABEN WIR UNS VERSTANDEN?

    Nein, als Lügner wird man bezeichnet, wenn man behauptet, es würde alles versucht werden zu vertuschen. Ergibt sich eigentlich relativ deutlich aus der Antwort.

    Aus dem Leseverständnis ergibt sich, dass die "Falschaussage" nicht gewesen sein soll, dass man Nebenwirkungen habe.

  13. #11532
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Stattdessen wird man vom Staat öffentlich als Lügner hingestellt wenn man über Beschwerden berichtet. Was du für Beschwerden hast, entscheidet immer noch das Bundesministerium für Wahr... äh Gesundheit.
    HABEN WIR UNS VERSTANDEN?

    Ja das ist was mich auch stört.
    Persönliche Erfahrungen werden vornherein als Lügen hingestellt. Das ist sehr unprofessionell.
    Viele in der Politik haben einfach den Bezug zu den Menschen verloren.

  14. #11533
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Ja das ist was mich auch stört.
    Persönliche Erfahrungen werden vornherein als Lügen hingestellt. Das ist sehr unprofessionell.
    Viele in der Politik haben einfach den Bezug zu den Menschen verloren.
    Alleine die Nummern mit dem Atomausstieg oder dem sog. "Selbstbestimmungsgesetz" oder der Benennung von Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten zeigen, dass diese Regierung zunehmends idelogiegetrieben handelt und immer mehr den Bezug zur Realität verliert. Da setzt sich eine inhumane Ideologie über Rationalität durch, die zu wenig Gegenwind bekommt.

    Passend dazu:

  15. #11534
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Sehe das ähnlich.

    Die Antwort war missverständlich gewählt, sie Bezug sich vermutlich darauf, das nix vertuscht wird.

    @Spike Spiegel

    ca. 10% der Infizierten bekommen long covid (nur registrierte) davon 20-30% mit nachwirken zu kämpfen, die länger als 6 Monate anhalten.

    Das wären also ca. 2-3% der registrierten Covid Infizierten.
    0,02 der Geimpften haben schwerwiegende Nebenwirkungen.

    Wenn ich mich nicht irgendwo verrechnet haben sollte (wer nen fehler findet, sagt mir bescheid)
    dann müsste die chance auf größere Nebenwirkungen von Long Covid ca. 100 mal größer sein als bei einer Impfung.


    Kann mich auch verrechnet haben.

    Gibt übrigens auch long covid Patienten, die nicht arbeitsfähig sind.

    Übrigens es gibt auch Long Covid Patienten, die nicht mehr arbeitsfähig sind.

  16. #11535
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    Der Coronavirus

    Zudem muss man bei Facebook immer vorsichtig sein. Niemand weiß, ob es sich da um eine reale Aussage handelt oder, ob sich jemand einen 'Spaß' erlaubt.

  17. #11536
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Nein, als Lügner wird man bezeichnet, wenn man behauptet, es würde alles versucht werden zu vertuschen. Ergibt sich eigentlich relativ deutlich aus der Antwort.

    Aus dem Leseverständnis ergibt sich, dass die "Falschaussage" nicht gewesen sein soll, dass man Nebenwirkungen habe.
    Nun, ist es nicht aber auch so, dass vor einiger Zeit eine Debatte darüber schon geführt wurde, auch in den Medien, weil das Paul-Ehrlich-Institut Impfnebenwirkungen mit schweren Folgen als "Spinnerei" der Leute abgetan hat und weil hochrangige Ärzte und Politiker dafür kein Gehör übrig hatten? Das war mal eine kurze Diskussion vor 4, 5, 6 Monaten. Kann mich noch an eine Frau erinnern, die nach der Impfung Beschwerden über Krallenhände gemeldet hat und von sämtlichen staatlichen Institutionen abgewiesen wurde - die Impfung ist sicher! Es kann gar nicht sein, was nicht sein darf.

    Insofern ist die gegebene Antwort eine typische Antwort, wie man sie von einer Beamten-Institution auch erwartet.

  18. #11537
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Blizzard_Black

    Die Impf ist sicher. Woran erinnert mich das bloss... ah ja.

    Die Rente ist sicher.


    Spaß beiseite!


    Die Impfung ist REALATIV sicher.

    Aber komplett, sicher nicht.


    So kann man das bringen.


    Sagt mal, war die Todesrate, welche die 1. Corona Variante hatte, nicht um einiges höher, als die Rate der Impfgeschädigten? Und wurden nicht gerade deshalb, die Maßnahme extrem angegriffen?

    Wem man dann bedenkt, dass die meisten Menschen, ihre Corona Impfung freiwillig gemacht haben und diese sogar kostenlos erhalten haben, wirkt das irgendwie sonderbar.

  19. #11538
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Nun, ist es nicht aber auch so, dass vor einiger Zeit eine Debatte darüber schon geführt wurde, auch in den Medien, weil das Paul-Ehrlich-Institut Impfnebenwirkungen mit schweren Folgen als "Spinnerei" der Leute abgetan hat und weil hochrangige Ärzte und Politiker dafür kein Gehör übrig hatten? Das war mal eine kurze Diskussion vor 4, 5, 6 Monaten. Kann mich noch an eine Frau erinnern, die nach der Impfung Beschwerden über Krallenhände gemeldet hat und von sämtlichen staatlichen Institutionen abgewiesen wurde - die Impfung ist sicher! Es kann gar nicht sein, was nicht sein darf.

    Insofern ist die gegebene Antwort eine typische Antwort, wie man sie von einer Beamten-Institution auch erwartet.
    Du meinst vermutlich das? https://www.mdr.de/nachrichten/deuts...nnung-100.html
    Dann stellt sich mir die Frage, inwiefern es "vertuscht" wird, wenn es die ärztliche Diagnose gibt, die die Impfreaktion/-nebenwirkung sogar bestätigt? Widerspricht ja auch ein wenig dem, dass immer behauptet wird, Ärzte würden das niiiieeeeee angeben, dass es eine Impfnebenwirkung sei, weil dann werden sie verklagt etc pp.
    Ebenso stellt sich mir die Frage, was eigentlich genau erwartet wird? Soll das PEI zu jedem Betroffenen hinfahren und alles ausführlich aufnehmen? Das wird doch im Hintergrund vermutlich eher mit dem behandelnden Arzt gemacht, nehme ich an. Und für die Therapie ist halt auch der Arzt zuständig und nicht das PEI.

    Dass man sich halt gerade in Gesundheitsfragen um vieles selbst kümmern muss, ist doch nichts neues. Und dass man dann bestimmte Therapien selbst zahlen muss, auch. Das muss man sich halt dann zurückholen von der Krankenkasse und notfalls eben auch Schmerzensgeld klagen, wie es einem nach dem IfSG ja eventuell zusteht. Dass der Staat da den Leuten nicht hinterher rennt und das Geld verschenkt, dürfte ja wohl niemanden verwundern, oder...?

    Und wenn mögliche Ansprüche oder Meldungen nicht berücksichtigt oder gar nicht erst vorgenommen werden, weil die Meldenden Angst haben, als Impfskeptiker oder Coronakritiker zu gelten, dann dürfen sich doch eigentlich die wirklichen Impfskeptiker und Coronakritiker selbst auf die Schulter klopfen, was sie erreicht haben, indem sie völlig übertriebene Schreckensszenarien ausgemalt haben und damit zurecht als Spinner gelten. Da trauen sich nun offenbar einige nicht, etwas zu sagen, weil sie nicht in diese Gruppe geschmissen werden wollen.

    Nebenwirkungen gehören erfasst, das ist Teil des medizinischen Prozesses und nur so kann man eben auch nach der Zulassung und der Verabreichung in der massenhaften Breite herausfinden, wie gut und sicher ein Produkt ist.

  20. #11539
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Nein, ich bezog mich auf einen Fernsehbeitrag. Bin mir nicht sicher, ob der im April war, oder nicht schon früher. Aber ja, der war sogar in den Öffentlich-Rechtlichen zu finden - irgendwann kommt man halt nicht mehr aus und muss auch mal berichten, dass die Impfung also doch auch schwerwiegendere Nebenwirkungen aufweisen kann, als einen "schmerzenden Arm" für 3 Tage. Unter diesem Gesichtspunkt wurde damals ja eine Impfpflicht Ü18 debattiert, die, Deutschland entgegen, in Österreich eingeführt wurde, nicht wirklich durchgeführt wurde und mittlerweile aber wieder abgeschafft wurde - soweit ich weiß. Eine Impfpflicht besteht in Deutschland aber ja noch immer - und zwar für Pflegepersonal, für eine Impfung, die die Infektion und Weitergabe des jeweiligen Virus an andere Personen gar nicht verhindern kann - anders, als dies bei anderen Krankheiten nunmal ist.
    Hier im Forum gab es ja auch genügend Leute, die die Impfung und die Impfpflicht der Gesellschaft aufbürden wollten, entgegen dem Willen einzelner Individuen, die auch abseits von Querdenken sich gegen eine Impfung entschieden haben, mit dem Verweis, dass eine Impfung ja nur 3 Tage lang Armweh verursachen würde und man soll sich gefälligst nicht so haben - es geht um Solidarität und die Allgemeinheit. Dass die Impfung das Virus nicht auslöscht und man trotz der Impfung erkrankt und infektiös ist, was ein halbes Jahr lang vor der Debatte über die Impfpflicht schon bekannt - dass es hier hauptsächlich um Eigenschutz geht.

  21. #11540
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Wo genau hat irgendjemand gesagt, dass es nur 3 Tage Armweh verursacht? Und die schwerwiegenden Nebenwirkungen wurden doch auch schon letztes Jahr berichtet z.B. mit der HVT. Weiss jetzt nicht warum das hier als was neues hingestellt wird zusammen mit falschen Behauptungen

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...