Seite 585 von 590 ErsteErste ... 565575584585586 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.681 bis 11.700 von 11781
  1. #11681
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Ich mag ja deine unvorverurteilenden Beiträge. Löst du dann eigentlich auch auf, wenn sich der Verdacht als haltlos erweisen sollte, oder bleibt das dann halt einfach unkorrigiert stehen? Ich meine, was passiert, wenn es sich bewahrheiten sollte, ist ja eh klar, du lässt dir ja keine Gelegenheit entgehen, irgendwas gegen Herrn Lauterbach zu posten. Bzw der Argonerd, ohne den du ja offenbar keine Bildchen hinbekommst. Oder ist sein Twitter deine einzige Informationsquelle? Dann wundert es mich allerdings wenig, dass du im permanenten Empörungsmodus bist.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #11682
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Kurzer Reminder: Jeder kann sich (zumindest in NRW) nach fünf Tagen freitesten lassen und die Quarantäne verlassen. Lauterbach wohnt in NRW.
    Solange unklar ist, ob nicht dieser Weg genutzt wurde, sollte man den Ball flach halten.

  4. #11683
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Dann wundert es mich allerdings wenig, dass du im permanenten Empörungsmodus bist.
    Nun, Lauterbach hat keinen so wirklichen roten Faden. Im Dezember vor 8 Monaten hat Lauterbach noch die Aussage öffentlich bei Lanz vertreten (und die Schutzfrage "wer war da denn Gesundheitsminister? Naaa? Häää?" zählt dieses Mal dann eben nicht), dass die Wahrscheinlichkeit, dass man gesund ist, bei einem positiven PCR Test gleich 0 ist. Lauterbachs PCR Test war aber halt z.B. positiv, auch wenn der Wert als rechtliche Grundlage im Land NRW zum Freitesten ausreichen würde. Trotzdem steht sein Handeln entgegen seiner Aussage vor 8 Monaten. Und da brauch ich nur wenige Wochen zurückblicken, um festzustellen, dass das nicht die einzige Disparität ist.

  5. #11684
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Nun, Lauterbach hat keinen so wirklichen roten Faden. Im Dezember vor 8 Monaten hat Lauterbach noch die Aussage öffentlich bei Lanz vertreten (und die Schutzfrage "wer war da denn Gesundheitsminister? Naaa? Häää?" zählt dieses Mal dann eben nicht), dass die Wahrscheinlichkeit, dass man gesund ist, bei einem positiven PCR Test gleich 0 ist. Lauterbachs PCR Test war aber halt z.B. positiv, auch wenn der Wert als rechtliche Grundlage im Land NRW zum Freitesten ausreichen würde. Trotzdem steht sein Handeln entgegen seiner Aussage vor 8 Monaten. Und da brauch ich nur wenige Wochen zurückblicken, um festzustellen, dass das nicht die einzige Disparität ist.
    Meinst du den Ausschnitt, der auf Twitter (z.B.) kursiert? Und bei dem sich dann schon vor 14 Stunden (also einige Stunden vor deinem Beitrag) herausgestellt hat, dass der nicht von Dezember 2021, sondern vom 24.09.2020 ist?
    https://twitter.com/janinisabel/stat...66176592273415
    https://vimeo.com/463038839 *

    Ja, wer war denn im September 2020 Gesundheitsminister? Und welchen Stellenwert hatte der CT-Wert damals? Und entwickelt sich da vllt auch einfach in knapp 2 Jahren etwas weiter und fließen neue Erkenntnisse in das Handeln mit ein?


    *: Ab ca. 40:20 Min. Und da ging es auch um "falsch positive" PCR-Tests. D.h. die Aussage war darauf bezogen, dass wenn man mit PCR positiv getestet wurde, man eben das Virus hat. Da ging es nicht um das Ende von Quarantäne und schon gar nicht um die Auslegung von Verordnungen, die erst Monate oder Jahre später geltend wurden.

    Also alles in allem ein Paradebeispiel, wie die ungeprüfte Verbreitung von "irgendwas von Twitter " höchst fragwürdig ist, wenn man einfach einen Satz aus dem Kontext reißt und Quellen nicht Mal kritisch prüft...

  6. #11685
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Also alles in allem ein Paradebeispiel, wie die ungeprüfte Verbreitung von "irgendwas von Twitter " höchst fragwürdig ist, wenn man einfach einen Satz aus dem Kontext reißt und Quellen nicht Mal kritisch prüft...
    Ich stimme dir in diesem Punkt natürlich zweifellos zu - allerdings ist es halt so, dass Lauterbach sich selbst immer wieder in Widersprüche verstrickt oder die Realität leugnet. Da möchte ich noch nichtmal das Thema Viertimpfung und Paxlovid aufgreifen - allein letztes Jahr beim SPD Foto, als er bei einer Talkshow saß und, wenn ich mich recht entsinne, der Großteil der SPD Leute auf dem Foto gegen geltende Corona-Verordnungen verstoßen hatten, behauptete Lauterbach doch dreist, die Maske wäre nur kurz abgenommen worden. Das ging soweit, dass Lauterbach am Ring durch die Manege vorgeführt wurde, dass man noch das Video dazu abgespielt hatte.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ja, wer war denn im September 2020 Gesundheitsminister? Und welchen Stellenwert hatte der CT-Wert damals? Und entwickelt sich da vllt auch einfach in knapp 2 Jahren etwas weiter und fließen neue Erkenntnisse in das Handeln mit ein?
    Nun, da ich das nicht weiß, aber prinzipiell mal ein neugieriger Mensch bin, bin ich sicher, dass du mir das erklärst, sofern du selbst die Antwort auf deine gestellten Fragen auch selbst weißt?

  7. #11686
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Du weißt nicht, dass der Gesundheitsminister zur damaligen Zeit Jens Spahn war? Jetzt bin ich aber doch verblüfft.

    Und der CT-Wert war damals zwar eventuell schon Bestandteil von Diskussionen (ich erinnere mich noch sehr dunkel, dass es damals z.B. die Diskussion gab, dass manche positiven Ergebnisse nur mit einer enorm hohen Anzahl von Zyklen zustande gekommen sind und deshalb in der Kritik standen), aber dass man gesagt hat, dass ein bestimmter Grenzwert zum Freitesten berechtigt, weil man ab dann nicht mehr infektiös sein soll, das ist doch noch relativ neu. Deshalb sind Aussagen von vor 2 Jahren, die damals noch die geltende Lage abgebildet haben und heute eben nicht mehr (z.B. dass man mit positivem Test auf jeden Fall weiter in Quarantäne bleiben soll etc.) nicht wirklich miteinander vergleichbar.

    Wo du allerdings durchaus Recht hast, ist, dass Lauterbach sicher häufiger als es angebracht wäre relativ ungenau oder vereinfachend zusammenfasst und dadurch entweder etwas faktisch Falsches entsteht oder es zumindest Angriffsfläche bietet - siehe zuletzt die "Diskussion" darüber, dass Lauterbach ja angeblich allen Jüngeren eine vierte Impfung empfohlen hatte. Obwohl er das ja nachweislich gar nicht hatte, sich aber so ausgedrückt hat, dass man ihm daraus einen Strick drehen konnte.
    Da wäre es manchmal vermutlich besser gewesen, wenn es bestimmte Aussagen gar nicht gegeben hätte.

  8. #11687
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Weil das hauptsächlich die schwereren erfassten Impfschäden sind. Die Dunkelziffer der Nebenwirkungen von niedrigerer Stufe dürfte viel höher sein, sind aber trotzdem relevant.

    Das wahre Ausmaß werden wir eh erst über Langzeitergebnisse erfahren. Vor 1 Jahr hat Lauterbach noch gesagt, es gebe keine Nebenwirkungen. Von "die Impfung ist völlig nebenwirkungsfrei" zu "Handvoll belegter Impfschäden" innerhalb eines Jahrs. Merkste selber?
    Man sollte hier aber auch Langzeitschäden und Nebenwirkungen nicht in einen Topf werfen. Nebenwirkungen: Kurz danach, andauernd bis zu ein paar Wochen. Langzeitschäden: Alles was nach 8 Wochen nach der Impfung auftritt und über lange Zeit bzw dauerhaft bleibt.

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Rules for them but not für me

    Der Vollständigkeit halber poste ich mal für das komplette Bild die ganze Quelle als Link. Pure kleine Screenshots sind meines Erachtens nach nicht wirklich als Quelle gut und eher Facebook/Twitter Niveau

    Zu Bild 1:
    https://www.tagesschau.de/inland/cor...rbach-103.html

    Zu Bild 2:
    https://www.n-tv.de/politik/Lauterba...e23525998.html

    Zitat Blizzard_Black
    Lauterbachs PCR Test war aber halt z.B. positiv, auch wenn der Wert als rechtliche Grundlage im Land NRW zum Freitesten ausreichen würde.
    Bei meiner ersten Infektion sagte das Gesundheitsamt, dass ein pos. Test am Ende der Quarantäne nicjt imbedingt aussagekräftig sei da ich auch in zwei Monaten noch positiv aber nicht ansteckend sein könnte. Allerdings galten da noch die 14 Tage.

  9. #11688
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Virologe warnt: Oktoberfest ist prädestiniert als Super Spreader Event.
    Die lange vermisste Geselligkeit in Bierzelten ist aus virologischer Sicht ohne Zweifel ideal für die Übertragung der aktuell vorherrschenden hochansteckenden Varianten von SARS-CoV-2. Eine Maskenpflicht oder Abstandsregeln zu fordern wäre unsinnig, da dies nicht ernsthaft durchsetzbar wäre und dem Grundgedanken des Oktoberfests widersprechen würden.
    Man muss als Besucher im Bierzelt aber von einem sehr hohen Risiko ausgehen, in Kontakt mit dem Virus zu kommen – über Tröpfchen oder durch Aerosole. Dieses Virus ist mutationsfreudig und hat sich in den letzten zwei Jahren hin zu einer immer höheren Ansteckungsfähigkeit und auch Immunflucht optimiert. Auf einer Skala von 1 bis 10 liegt die Wahrscheinlichkeit einer SARS-CoV-2-Exposition nach mehreren Stunden im Zelt nach meiner Einschätzung bei 9 bis 10. Viel mehr geht also nicht.
    https://www.br.de/nachrichten/bayern...eading,TErS0hj

  10. #11689
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Der Coronavirus

    Rules for them but not für me #545157

    German Chancellor Scholz and Economy Minister Habeck travel to Canada together with a delegation and journalists.

    No masks inside the plane, contrary to existing laws & regulations.
    https://twitter.com/disclosetv/statu...14604392194052



    Die Maskenpflicht im Flugzeug gilt laut dem Bundesinfektionsschutzgesetz weiterhin auf allen innerdeutschen Strecken sowie auf Flügen, die in Deutschland starten oder landen. Beim Ein- und Aussteigen sowie während des gesamten Fluges muss daher in der Regel eine FFP2-Maske getragen werden
    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...gzeug-100.html

    Immer wieder dasselbe Bild: Leute, die diese Regeln beschließen oder sie am lautstärksten einfordern, geben selber einen Fuck auf die Einhaltung. Nur der Normalbürger soll das tun.

  11. #11690
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Immer wieder dasselbe Bild: Leute, die diese Regeln beschließen oder sie am lautstärksten einfordern, geben selber einen Fuck auf die Einhaltung. Nur der Normalbürger soll das tun.
    ========================================

    Nach Angaben der Bundesregierung verstößt dies jedoch nicht gegen die Regeln für Flüge mit der Bundeswehr-Luftwaffe: »Auf den Flügen der Luftwaffe gibt es keine Maskenpflicht. Alle Teilnehmer der Reise müssen vor Antritt einen aktuellen negativen PCR-Test vorlegen. Damit ist ein hohes Schutzniveau gewährleistet«, so ein Regierungssprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa.
    https://www.spiegel.de/politik/kanad...4-6bdafe78907d

    War es formaljuristisch in Ordnung? Anscheinend ja.

    War es politisch und persönlich in Ordnung? Nein. Zum einen provoziert es absehbar Reaktionen wie den Beitrag über mir, zum anderen finde ich es aus Selbstschutz einfach dumm, die Maske abzusetzen. Denn Tests geben immer nur eine Momentaufnahme. Ich hätte zumindest Habeck für schlauer gehalten.
    Scholz wird sich wahrscheinlich nach dem Flug nicht mehr erinnern, ob er Maske getragen hat oder nicht.

  12. #11691
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Der Coronavirus

    Klingt einleuchtend. Die Regierung hat mit dem Coronavirus verhandelt und konnte es überreden, sich von Regierungsflugzeugen fernzuhalten. Das Virus hat nämlich vertraglich zugesichert, Fluggäste der Luftwaffe nicht zu infizieren. Deshalb ist es völlig in Ordnung das sie keine Masken trugen. Das ist gelebte Wissenschaft!

    Geistesblitz: wie wäre es, wenn wir Verkehrsflugzeuge als Flüge der Luftwaffe ausgeben? Dann denkt das Coronavirus es seien Regierungsflugzeuge und macht Halt davor. Vestehste? Ergo bräuchten wir keine Maskenpflicht für Passagiere mehr.


  13. #11692
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    War es politisch und persönlich in Ordnung? Nein. Zum einen provoziert es absehbar Reaktionen wie den Beitrag über mir, zum anderen finde ich es aus Selbstschutz einfach dumm, die Maske abzusetzen. Denn Tests geben immer nur eine Momentaufnahme. Ich hätte zumindest Habeck für schlauer gehalten.
    Scholz wird sich wahrscheinlich nach dem Flug nicht mehr erinnern, ob er Maske getragen hat oder nicht.
    Das müssen diese 90% der Leute sein, die nach wie vor noch überall freiwillig Maske tragen, auch wenn sie nicht (mehr) vorgeschrieben ist.

  14. #11693
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Das müssen diese 90% der Leute sein, die nach wie vor noch überall freiwillig Maske tragen, auch wenn sie nicht (mehr) vorgeschrieben ist.
    Spike macht Leute lächerlich, die keine Maske tragen. Du machst Leute lächerlich, die Maske tragen.
    Könnt Ihr euch mal langsam einigen, was bei Euch keine Häme und Verachtung hervorruft ?

  15. #11694
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Spike macht Leute lächerlich, die keine Maske tragen. Du machst Leute lächerlich, die Maske tragen.
    Wenn überhaupt mache ich die Begründung lächerlich. Nicht Leute, die Masken tragen.

    Verkehrsflugzeug = Maskenpflicht, weil pfoll gefährliches Virus.
    Regierungsflugzeug = keine Maskenpflicht notwendig. Denn das Virus verhält sich in Regierungsflugzeugen ganz anders als beim Pöbel.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Könnt Ihr euch mal langsam einigen, was bei Euch keine Häme und Verachtung hervorruft ?
    Wieso sollten wir uns "einigen" ? Wir bilden keine homogene Einheit, die immer dieselbe Meinung haben müssen. Blizzard und Ich haben durchaus unterschiedliche Ansichten.
    Warum kannst du uns keine eigene Individualität zugestehen?

  16. #11695
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Spike macht Leute lächerlich, die keine Maske tragen. Du machst Leute lächerlich, die Maske tragen.
    Könnt Ihr euch mal langsam einigen, was bei Euch keine Häme und Verachtung hervorruft ?
    Vielleicht haben sie sich ja darauf geeinigt das gesamte Spektrum abzudecken?

    Ich finds auch nicht sonderlich toll, dass es direkt durch die Bank ausgenutzt wird wenn es Sonderregelungen gibt, man hätte es sich doch denken können, wie es bei der Bevölkerung ankommt.

    Und naja, unterm Strich stimmt es halt schon, dem Virus (Threadtitel ist falsch btw) ist es sonderlich egal, ob das eine Airline-Maschine ist oder eine der Armee. Ist also auch ein Risiko für die ganzen älteren Herrschaften.

  17. #11696
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    So ein Käse gav es früher schon mal.

    Unterschiedliche Regelungen für ähnliche Situationen.

    Und hier muss ich @Spike Spiegel zu stimmen.

    Gleiches müsste bei Corona für alle gelten.


    Unter gleichen Bedingungen macht das Virus keinen Unterschied.

  18. #11697
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    Nachtrag zum maskenlosen Regierungsflieger:

    Der bekannte Rechtsanwalt und Grimme-Preisträger Udo Vetter kommt zum Schluss, dass auch im Regierungsflugzeug Maskenpflicht gilt, weil die Bundeswehr in diesem Bereich keine eigene Regelungshoheit besitzt.

    Die Ampel verspielt gerade im Rekordtempo ihr Ansehen in der Bevölkerung.

    https://www.lawblog.de/archives/2022...zugskompetenz/

  19. #11698
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Spike macht Leute lächerlich, die keine Maske tragen. Du machst Leute lächerlich, die Maske tragen.
    Könnt Ihr euch mal langsam einigen, was bei Euch keine Häme und Verachtung hervorruft ?
    Wo mache ich Leute lächerlich, die Maske tragen? Ich finde es nur äußerst interessant, dass die Leute, die eine Maskenpflicht in Flugzeugen teilweise fordern und im Bundestag dafür stimmen, selbst die Maske im Flugzeug nicht tragen. Ich schrieb hier schon einmal, wer Angst vor Corona hat und weiterhin Maske trägt, zu dem halte ich freiwillig weiterhin meinen Abstand ein, ich muss mit Maskenträgern nicht Fremdkuscheln. Wer aber für eine Pflicht ist, sich selbst aber nicht daran hält, ist für mich nicht glaubwürdig. Das ist das selbe wie der Grüne Verkehrsminister in BaWü, der Tempolimit fordert und selbst mit Tacho um die 190 in der 120er Zone geblitzt wird - das passt halt so nicht.
    Und noch dazu heißt es doch ständig, es wird noch so viel freiwillig Maske getragen. Bei dir haben in deinem Supermarkt ja auch gefühlt 90% der Leute Maske auf. Im Regierungsflieger ist es ähnlich, wie ich den Querschnitt der Gesellschaft auch wahrnehme: Maske trägt fast keine Sau, außer halt da, wo der Gesetzgeber es vorschreibt, weil man keine 250, 500, 2500 Euro Strafe dafür bezahlen will - und selbst da riskieren es mittlerweile einige Leute.
    Wer Maske tragen will, soll gern, ist mir wurscht - Zwingen lassen dazu möchte ich mich von solchen Leuten aber nunmal nicht - und von Leuten, die sich an ihre eigenen Regeln nicht halten gleich 2x nicht.

    Auch wenn man sich bei Lanz und der Tagesschau aktuell rausredet mit den PCR Tests - der befreit mich auch nicht von der Maskenpflicht.... -, gilt in Deutschland noch immer das, was in Gesetzen steht:

    (1) Die Verkehrsmittel des Luftverkehrs und des öffentlichen Personenfernverkehrs dürfen von Fahr- oder Fluggästen sowie dem Kontroll- und Servicepersonal und Fahr- und Steuerpersonal, soweit tätigkeitsbedingt physische Kontakte zu anderen Personen bestehen, nur benutzt werden, wenn diese Personen während der Beförderung eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) oder eine medizinische Gesichtsmaske (Mund-Nasen-Schutz) tragen.
    https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__28b.html

    Aber wie schon beim Foto der SPD vor einem Jahr zur Wahl, wo Maskenpflicht gegolten hätte, wird man auch hier wieder mit der vollen Härte des Gesetzes zuschlagen - nämlich gar nicht. Anders als beim Bürger, der vor eineinhalb Jahren um 21:05 heim gekommen ist und von der Polizei angehalten wurde. Und "wir haben einen PCR Test gemacht" ist heute die selbe Schutzbehauptung, wie vor einem Jahr, als Lauterbach sein Okay zum Maskenlosen Foto in einer Talk-Show gab mit der Lüge, man hätte ja nur kurz die Maske abgesetzt.

  20. #11699
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Ich warte ja ehrlich gesagt auf den Aufschrei, wenn klar wird, dass offenbar auch gemeine Soldaten in Transportflugmitteln keine Masken trage müssen. Denn das ist ja, was man aus der Antwort auf den Vorwurf erfahren hat. Darüber müsste doch nun konsequenterweise auch Empörung herrschen? Zumal das ja höchstwahrscheinlich wesentlich mehr als nur die 80 oder 90 Menschen betrifft, die da jetzt ohne Maske nach Kanada geflogen sind.

  21. #11700
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich warte ja ehrlich gesagt auf den Aufschrei, wenn klar wird, dass offenbar auch gemeine Soldaten in Transportflugmitteln keine Masken trage müssen. Denn das ist ja, was man aus der Antwort auf den Vorwurf erfahren hat. Darüber müsste doch nun konsequenterweise auch Empörung herrschen? Zumal das ja höchstwahrscheinlich wesentlich mehr als nur die 80 oder 90 Menschen betrifft, die da jetzt ohne Maske nach Kanada geflogen sind.
    Der Skandal ist doch nicht, das Meier und Müller bei der Bundeswehr im Einsatz unterwegs sind und keine Maske tragen. Meier und Müller haben keine politische Verantwortung und entscheiden auch nicht über Gesetze im Bundestag bzw. hier sogar in der Bundesregierung, die als Ampel ja die absolute Mehrheit im Bundestag hat. Da verstoßen die Leute gegen die eigenen Regeln, die sie selbst beschlossen haben. Da aber in der heutigen Gesellschaft eine private Hochzeit eines Politikers anscheinend der größere Skandal ist, als Beihilfe zur Steuerhinterziehung von einem Politiker, wundert mich auch so ein Textbestandteil nicht.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...