Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Gringolo

    Der Dollar fällt und fällt

    Mag sein das viele das Thema als unnütz sehen aber es soll ja Firmen geben sprich viele Flugzeugbauer die ihr Geld in Dollar bekommen. Für die ist der Verlust den sie durch den schlechten Dollarkurs bekommen enorm. Wir haben bald ein Tief von 1,50 erreicht.

    Man kann jetzt sicherlich in den USA mit seinen Euros viel erreichen sprich man kann günstig Urlaub dort machen oder günstig ein Haus kaufen wenn man genug Geld haben sollte.

    Sollten wir uns darüber nicht mal Gedanken machen??? Wird es evtl. wieder besser wenn Herr Bush abgelöst wurde????


    http://www.ask1.org/redaktion/artikelbilder/(lexikon)dollar1.jpg

  2. Anzeige

    Der Dollar fällt und fällt

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Tafkadasom2k5 Tafkadasom2k5 ist offline
    Avatar von Tafkadasom2k5

    AW: Der Dollar fällt und fällt

    Was hat die US-Hypothekenkrise mit Bush bitte zu tun?
    Nur weil das "irgendwas mit den USA" zu tun hat, ist der doch nicht direkt involviert- oder habe ich echt irgendetwas verpasst?

  4. #3
    Gringolo

    AW: Der Dollar fällt und fällt

    Nööö verpasst haste nichts - war ne Gringolo-Theorie

  5. #4
    Tafkadasom2k5 Tafkadasom2k5 ist offline
    Avatar von Tafkadasom2k5

    AW: Der Dollar fällt und fällt

    No Comment :P

  6. #5
    Schlumpfgermane Schlumpfgermane ist offline
    Avatar von Schlumpfgermane

    AW: Der Dollar fällt und fällt

    bin jetzt nicht so der wirtschaftsexperte, aber ich denke die hypothekenkrise und die kreditprobleme hängen einfach mit der mentalität der us-amerikanischen kreditgeber zusammen

    dort bekommt man nur kredit, wenn man vorher schon mal nen kredit hatte und dieser muss noch nicht einmal vollständig getilgt sein

    is so ähnlich wie wenn nen veteran seine narben zeigt, als beweis für seine erbrachten leistungen

    tja, aus europäischer sicht is das natürlich absolut dämlich, jemandem geld leihen, der nicht ausreichend sicherheiten vorweist, sondern genau das gegenteil ist nun mal einfach nicht wirtschaftlich, jeden falls nicht langfristig gesehen

    => selber schuld, das richtet sich jedoch an das us-amerikanische finanzwesen, nicht an herrn bush, denn, dass der unzählige gelder für den krieg verpumpt, hat damit eher weniger zu tun

  7. #6
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Der Dollar fällt und fällt

    Dann nichts wie ab nach amerika und kaufen, kaufen, kaufen^^.....also das geld verliert auch hier in deutschland krass an wert.In der heutigen zeit, wo alle märkte iwie verknüpft sind, kriegt man das auch mit, wenn irgendwo eine Inflation im gange ist.Wäre aber echt ne überlegung wert, bei nem dollarkurs von 2,0 oder besser dort was teures zu kaufen....

  8. #7
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Der Dollar fällt und fällt

    Den Wertverlust des Us- Dollars sollte man nicht gut heißen, da die größten Geldreserven auf der Welt in Us-Dollars vorliegen. Verliert der Dollar so stark an Wert, so werden die Nationalbanken zum Ausgleich versuchen möglichst viel Dollars zu verkaufen. Das kann sich soweit hochschaukeln bis irgendwann keiner mehr Us Dollars haben will.
    Die Weltwirtschaft unterliegt der USA einer größeren Abhängigkeit, als es auf dem ersten Blick zu erkennen ist, weshalb eine mögliche Rezession der USA eine große Gefahr darstellt. China würde mangels USA Exporten etliche Prozentpunkte an Wachstum verlieren. Nach dem sogenannten Schneeballeffekt überträgt sich dies auf die Schwellenländer. Schließlich kommt es massiv zur Kapitalflucht. Firmen wie DaimlerChrysler oder Siemens wären stark betroffen, was schließlich dann auch uns betreffen kann.
    Die Wirtschaft ist ein komplexes vernetztes System und man muss bei solchen Angelegenheiten über den Tellerrand schauen und nicht denken, dass man jetzt günstig Urlaub in Amerika machen kann.
    Das Worst-Case Szenario wäre eine Weltwirtschaftskrise
    Die Bedingungen dafür sind jedenfalls im Moment so günstig wie lange nicht mehr
    Hoffen wir es mal nicht
    Ich bin bei Weitem kein Wirtschaftsexperte

  9. #8
    Kevshit Kevshit ist offline
    Avatar von Kevshit

    AW: Der Dollar fällt und fällt

    also ich hätte nichts dagegen, wenn der dollar im nächsten jahr noch weniger wert ist und dann wieder nach oben schießt. so kann man sich schön seine sachen aus den usa kaufen und wenn es "nur" ein jahr ist, dann wird es wohl auch nicht allzuviel schaden.
    das unternehmen heißt übrigens nur noch daimler - nur mal so am rande bemerkt

Ähnliche Themen


  1. Schule fällt aus?: Hey, heute gab es in unserem Umkreis Schulausfall. Leider musste ich arbeiten und konnte den freien Tag somit nicht genießen. Morgen jedoch hab...

  2. Mir fällt ein wort nicht ein :D: hi, ich brauch ein wort das ich ins englische nachher übersetzen werde. also ich erklärs euch mal : menschen die (noch) nicht entscheiden können...

  3. Internet FÄLLT dauernd AUS: Hallo! Ich habe folgendes Problem. Ich bin per D-Lan Verbindung zum Router verbunden. In den letzten Woche ist es des öfteren passiert, dass der...

  4. Wii fällt weiter im Preis?!: Hallo Habe heute das Teil für meine Freundin bekommen, und nun ist der Preis noch gefallen 234,99 keine Versandkosten :eek::mad: Also wer noch...

  5. Bass fällt aus: Hey Leute, ich hoffe ihr habt eine Idee zu meinem Problem: Bei meinem 5.1 System fällt der Subwoofer immer wieder aus, einfach so. Zum aktivieren...