Seite 3 von 10 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 199
  1. #41
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    nur mal so als Vergleich, stellt euch mal vor kanada oder Australien hätte so eine liste. das kann man sich kaum vorstellen was ? da Sieht man mal wie Krass die USA drauf sind.
    Da sieht man mal den unausgegorenen Populismus deinerseits, denn bei der Hälfte dieser Konflikte waren beide Nationen mit im Boot.

  2. Anzeige

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Stichwort Jfk, der hat der Operation Northwoods (Inszenieren von "kubanischen Terroranschlägen" damit die Schweine aus der Schweinebucht gefegt werden können) nicht zugestimmt und war ein paar Wochen später tot. Drei Präsidenten der Amerikaner waren nicht in einem Geheimbund wie Freimaurer, Skull and Bones, Rothschild, oder ähnlichen Vereinigungen. Ihre Namen: Abraham Lincoln, John Fitzgerald Kennedy und Barrack Obama......deren Aktionen wurden allesamt blockiert und die ersten zwei wurden erschossen.

    @Fleischfresse: Die Anzahl der Kriege ist dennoch erschreckend, selbst wenns nur die Hälfte ist.

  4. #43
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Die Anzahl der Kriege ist dennoch erschreckend, selbst wenns nur die Hälfte ist.
    Sicher ist das erschreckend - viel erschreckender ist aber die mit der Liste mitschwingende Unterstelleung die Kriege würde alle von Amerika begonnen oder hätten allein wirtschaftliche Hintergründe. Amerika ist eben die erste macht nach dessen Eingreifen gerufen wird wird eine überlegene Kriegspartei ein anderes Land überfällt oder die Bevölkerung mißhandelt. Zieht man diese Kriege von der Liste ab, dann bleibt nicht viel übrig. Führt man allerdings die Liste in dem Sinne Darkis weiter, dann wären die Amerikaner auch die Agressoren, wenn sie in der Türkei das Abschlachten der Kurden durch türkische Regime mit Militärmitteln unterbinden. Oder in Bahrein gegen die Unterdrückung der Demokratiebewegung, oder, oder, oder...

    Fleischfresse hat also völlig Recht wenn er "unausgegorenen Populismus vorwirft. Ich würde noch "Copy&Paste - Wissen" hinzufügen; denn von den meisten Zwischenfällen hat er bis drei Minuten vor seinem Post ganz sicher noch niemals was gehört

  5. #44
    iSimulacron3

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Aaaaach was. Diese Kriege - das sind nur Befreiungskriege und kein Stück um Land, Öl, Erdschätze und Systemanpassung.
    Die USA und Israel haben selbst schon so schlimme Dinge erlebt (ich sag nur Holocaust!!!) - das relativiert doch noch jeden Krieg der kommenden 100-1000 Jahre!

  6. #45
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    viel erschreckender ist aber die mit der Liste mitschwingende Unterstelleung die Kriege würde alle von Amerika begonnen oder hätten allein wirtschaftliche Hintergründe.
    Ja stimmt usa hatte immer nur gute absichten. und hat keine economic hitman in länder geschickt, und hat auch nicht saddam und bin laden ausgerüstet, und hat auch nicht von den reichtümern profitiert.

    usa hat alles nur aus gerechtigkeits gründen gemacht. weil deutschland und schweiz und österreich ja keine gerechtigkeit wollten....

    von jemandem wie dir, der iran bombadieren lassen will, verstehe ich das sowas kommt.

  7. #46
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    @Fleischfresse : Die Anzahl der Kriege ist dennoch erschreckend, selbst wenns nur die Hälfte ist.
    Steht doch ausser Frage, es gibt hier jedoch keine schwarz/weiss Loesung. Jeder Krieg ist einer zuviel.

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    Ja stimmt usa hatte immer nur gute absichten. und hat keine economic hitman in länder geschickt, und hat auch nicht saddam und bin laden ausgerüstet, und hat auch nicht von den reichtümern profitiert.
    Siehst du, so sieht das dann mit dem schwarz-weiss aus: USA boese, Rest gut. So einfach ist die Welt.

    Wie auch immer, vor 2 Tagen warnte man das UK, dass die Botschaft in Teheran in einem Angriffswahl nicht ausreichend geschuetzt werden kann. Was geschieht, just einen Tag spaeter stuermt man das Areal; oder wie es SPON ausdrueckt: Auschreitungen mit Ansage, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vom Staat innitiiert.

  8. #47
    Delao Delao ist offline
    Avatar von Delao

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Siehst du, so sieht das dann mit dem schwarz-weiss aus: USA boese, Rest gut. So einfach ist die Welt.
    Es gibt auch in anderen Ländern verkommene Elemente, nur haben die nicht die Macht, die Weltpolitik zu bestimmen.
    Z.B. gibt es in Russland mafiöse Geheimdienststrukturen, die Unternehmern ihre Firmen wegnehmen - erst bieten sie einen bescheidenen Preis, und wenn derjenige nicht drauf eingeht, dann kommt der auf irgendeine seltsame Weise ins Gefängnis.
    Das ist etwas, womit man sich in Russland auseinandersetzen muss, für den Weltfrieden ist das nicht von Bedeutung.

    Viele Leute betrachten die Weltpolitik oberflächlich oder gutgläubig. Die wissen noch nicht mal was von Propaganda, denken, sowas gäbe es nur in Diktaturen.
    Geheimdienste sind keine passiven Beobachter, die ebnen aktiv den Weg für die Interessen des Großkapitals.

    Die USA hat keiner gerufen, Afghanistan oder den Irak zu überfallen. Das taten sie mit unsinnigen Begründungen, um einen Verdächtigen bei einem Massenmord zu suchen. Dazu braucht man aber keine Zigtausende von Menschen umbringen, und beim Irak muss man wohl nichts mehr sagen.

  9. #48
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Die USA hat keiner gerufen, Afghanistan oder den Irak zu überfallen
    Das ist ja nun nicht ganz richtig - ich denke du weißt das auch.

    Es ist nun einmal Darkis Masche überall und immer auf Amerika zu hauen, wir wissen ja alle wie beschränkt seine Kenntnisse der jeweils damalig geltenden Politik sind. Würde man jeden einzelnen Zwischenfall aus seiner Liste mal hinsichtlich der historischen Gegebenheiten beleuchten kämen eh nur wieder diskussorische Nebenkriegsschauplätze als "Argumente" - ich bezweifele ganz stark, dass er überhaupt weiß, wie die Lage im Kosovo war bevor die USA einschritten und was man damals befürchtet hat, würden sie es nicht tun. Ebenso in Kuwait etc. pp. Aber das ist typisches Offtopicgeplänkel mit dem er gerne mal ablenkt. Egal:



    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Wie auch immer, vor 2 Tagen warnte man das UK, dass die Botschaft in Teheran in einem Angriffswahl nicht ausreichend geschützt werden kann. Was geschieht, just einen Tag spaeter stuermt man das Areal; oder wie es SPON ausdrueckt: Auschreitungen mit Ansage, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vom Staat innitiiert.
    Ja, ich habe das verfolgt. Ich habe immer noch Kollegen in Saudi-Arabien mit denen ich in Kontakt stehe. Der Tenor dort ist, dass es keine Studenten waren, die die Botschaft gestürmt haben, sondern tatsächlich bezahlte Schergen des Regimes; dass die Polizei erst lange gar nicht anwesend war und sich dann lediglich für die Bilder in Stellung gebracht haben, ohne ihren völkerrechtlichen Pflichten - nämlich dem Schutz der Botschaft - nachzukommen.

    Das passt auch relativ gut in die schon letztens von mir beschriebene Situation, dass das Regime im Iran auf einen Feind angewiesen ist - jetzt wo es um Israel etwas ruhiger geworden ist. Iran wird keinen Krieg anfangen, aber immer wieder die Gefahr beschwören - anders ist das Volk nicht mehr hinter den Wahnsinnigen von Teheran und Chamenei zu positionieren. Was der Iran braucht - anstatt einer Atombombe - dürfte jetzt langsam der Bevölkerung zumindest in Teheran klar werden. Langsam führen die Sanktionen zu Konsequenzen - und mit England hat man sich nun einen der wichtigsten internationalen Geldhandelsplätze (nämlich die Londoner Börse - dazu gebracht bald keine Geschäfte mehr für den Iran abzuwickeln.


    In Teheran ist die Luft jetzt schlechter als zu besten Smog-Zeiten in Peking oder Moskau. Eine unmittelbare Auswirkung der schon bestehenden Sanktionen, denn wegen der bestehende Embargos muss die Regierung seit längerem schon Benzol als Treibstoff verkaufen. Wer jemals in Teheran war, der weiß, dass die ohnehin schon tödlich vergiftete Luft dort noch giftiger wird. Der Bezolgehalt der Luft über Teheran ist nach Meldungen der TV Gesellschaft IRINN bis zu 20 mal höher als von die von der WHO festgestellten Höchstwerte bei der man von noch reparablen Schäden ausgehen darf. (http://www.nytimes.com/2010/07/29/wo...iefs-Iran.html)

    Was noch alles schon lange knapper ist und noch knapper werden wird kann man überall im Netz finden. Es ist abwegig zu glauben, das ein nach Vielem hungerndes Volk hinter den Atomwaffenplänen steht. Und das Attentat auf die engl. Botschaft wird für weitere dramatischere Konsequenzen sorgen. Denn nur 40% der Einnahmen aus Erdöl stammen aus außereuropäischen Quellen. Und Europa wird sich nicht nur mit England solidarisieren, sondern die Eskalation wird es auch Russland und China schwer machen auf Sanktionen zu verzichten. Was in der Folge bedeutet, dass noch weniger harte Währung ins Land kommt mit denen sie die so dringend benötigten Güter des tägl. Lebens bezahlen können. Das Anziehen der Sanktionsschrauben wird den Druck auf das Regime sehr stark steigern - da bin ich mir recht sicher. Und irgendwann werden sich auch bezahlte Schergen darüber im Klaren sein, dass ihr Söldnertum nur schadet und nichts nutzt.

    Und irgendwann später einmal wird vielleicht auch anderen klar, dass irgendwelche islamistischen Allmachtsphantasien kein solider Grund für Frieden sind.

  10. #49
    Portgas D. Ace Portgas D. Ace ist offline
    Avatar von Portgas D. Ace

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Simulacron3 Beitrag anzeigen
    Die USA und Israel haben selbst schon so schlimme Dinge erlebt
    Das Amerika viele schlimme Dinge erlebt hat ist mir neu

    Ich fordere euch nicht zu irgendetwas auf aber ich empfehle euch schaut euch mal dieses Video an (Y)

    EDIT von robbie: Video entfernt, es verstößt zumindest gegen die Forenregeln.

  11. #50
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Ich fordere euch nicht zu irgendetwas auf aber ich empfehle euch schaut euch mal dieses Video an (Y)

    Du foderst uns auf ein Video anzusehen, von einem Mitglied des Ku Klux Klans? Und du führst es e r n s t h a f t als Quelle für Argumente an? Das Forum wird immer abgefahrener...

    Ich habe ja nun wahrlich nichts gegen unterschiedlichste Ansichten, aber die Type kommt gleich nach Abu Hamza. Erst vor ein paar Tagen wurde er aus Köln rausgeschmissen, der "Rassenrealist" (Freies Netz Köln ). Was folhgte war der Rauswurf aus Europa: Am Morgen des 26.11.2011 wurde Dr. David Duke wieder frei gelassen, mit der Auflage Europa innerhalb 24 Std. zu verlassen.


    Der von dem Hitlerverehrer und Holocaustleugner als "geplant" bezeichnete Krieg gegen den Iran hat es seit der Aufnahme nicht gegeben. Er und seine Fans hätte das wohl gerne um Israel "legitim" auslöschen zu dürfen.

    Wer wie Duke das Existenzrecht Israels nicht anerkennt und alle die sich an dem Nichtasulöschen Israels beteiligten abschätzig "Israelfans" nennt, setzt sich dem Verdacht aus, damit einverstanden zu sein.

    Super - noch mehr solche Argumentationsbetonungen! Noch mehr Platz für die Verbreitung der Propaganda der Verharmlosung des Holocaust.

    @MODs: Was ihr so alles duldet......

    1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, 1. zum Hass gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordert oder ..... (StGB - Einzelnorm)

    Demnach sind auch derartige Quellenvebreitung untersagt....

  12. #51
    Eustass Kiid Eustass Kiid ist offline
    Avatar von Eustass Kiid

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Du foderst uns auf ein Video anzusehen, von einem Mitglied des Ku Klux Klans? Und du führst es e r n s t h a f t als Quelle für Argumente an? Das Forum wird immer abgefahrener...
    Er hat uns nicht aufgefortdert,er empfiehlt es uns nur.richtig lesen ist nicht deine stärke oder?

  13. #52
    robbie robbie ist offline
    Avatar von robbie

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Was ihr so alles duldet......
    Von deiner Meldung bis zur Reaktion dauerte es weniger als 4 Minuten, ich denke das ist eine Zeitspanne die du uns zugestehen musst. ^^

    Bitte aufzupassen, welche Quellen hier verbreitet werden.
    Vor Allem der vorliegende Fall hat als Untermauerung der eigenen, fragwürdigen Argumentation nix hier im Forum zu suchen.

    Versucht die Sache etwas objektiver zu sehen, auch wenn viel Zündstoff drin sein kann.

  14. #53
    Portgas D. Ace Portgas D. Ace ist offline
    Avatar von Portgas D. Ace

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Du foderst uns auf ein Video anzusehen, von einem Mitglied des Ku Klux Klans? Und du führst es e r n s t h a f t als Quelle für Argumente an? Das Forum wird immer abgefahrener...

    Ich habe ja nun wahrlich nichts gegen unterschiedlichste Ansichten, aber die Type kommt gleich nach Abu Hamza. Erst vor ein paar Tagen wurde er aus Köln rausgeschmissen, der "Rassenrealist" (Freies Netz Köln ). Was folhgte war der Rauswurf aus Europa: Am Morgen des 26.11.2011 wurde Dr. David Duke wieder frei gelassen, mit der Auflage Europa innerhalb 24 Std. zu verlassen.



    Der von dem Hitlerverehrer und Holocaustleugner als "geplant" bezeichnete Krieg gegen den Iran hat es seit der Aufnahme nicht gegeben. Er und seine Fans hätte das wohl gerne um Israel "legitim" auslöschen zu dürfen.

    Wer wie Duke das Existenzrecht Israels nicht anerkennt und alle die sich an dem Nichtasulöschen Israels beteiligten abschätzig "Israelfans" nennt, setzt sich dem Verdacht aus, damit einverstanden zu sein.

    Super - noch mehr solche Argumentationsbetonungen! Noch mehr Platz für die Verbreitung der Propaganda der Verharmlosung des Holocaust.

    @MODs: Was ihr so alles duldet......

    1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, 1. zum Hass gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordert oder ..... (StGB - Einzelnorm)

    Demnach sind auch derartige Quellenvebreitung untersagt....
    1. Hab ich dich zu NICHTS aufgefordet ich empfehle es dir.
    2. Ist doch scheiss egal was fürn anhänger oder zuwem der Dr. da gehört, dann könnte ich genau so gut sagen ja du lebst in Deutschland du bist ein Nazi!(Als Beispiel jetzt) Hauptsache der Inhalt den er da von sich gibt ist gut.
    3. Du willst mir tatsächlich sagen DAS LAND das nicht mal den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben hat darf sich in sachen einmischen die irgendwie in diese Richtung gehen? Israel ist ein Staat der von Geldgeilen und Machthungrigen Zionisten geführt wird, mehr kann ich dazu nicht sagen.
    4. Ich spiel den Holocaust nicht runter, dass was Hitler mit den Juden gemacht hat war schrecklich! Aber die Juden denken sie hätten dank dem Holocaust einen freifahrtschein alles auf der Welt zumachen ohne zur Rechenschaft gezogen zuwerden.

    Und das ist es worrauf ich ausgehen will! Die Juden erlauben sich alles ohne das ihnen sagen wir mal "etwas Vorgeworfen wird". Wenn der Iran einen Menschen tötet richtet sich die komplette Welt mit einer riesen großen Lupe auf den Iran, obwohl die Juden die Palistinenser wie Tiere behandeln. Ich habe freunde die aus Palistina kommen und haben mir erzählt wie schlimm es dort ist. Es gibt keine Polizei wenn jemand bei euch einbricht und eure ganzen sachen klaut müsst ihr das selbst regeln ihn töten oder er bricht erneut ein. Nur um euch das mal deutlich zumachen wie schrecklich die Lage dort ist.Und sobald ein Palistinenser dort einen Israelischen Soldaten egal ob Kind, Frau oder Mann respektlos "erscheint" wird er direkt getötet Frauen vergewaltigt und anschließend getötet. Wieso aber sagt dort niemand was ? Sagt mir intressiert euch Iran und die Atombome mehr oder das Jugendliche in unserem Alter oder Frauen die eure Mütter sein können brutal abgeschlachtet werden? Dieses Gespräch wird sowieso leider nichts daran ändern außer unseren Post anzahl...traurig aber wahr.

  15. #54
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat robbie Beitrag anzeigen
    Von deiner Meldung bis zur Reaktion dauerte es weniger als 4 Minuten, ich denke das ist eine Zeitspanne die du uns zugestehen musst. ^^
    Eine Anerkennenswürdige Leistung - das meine ich ernst!


    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    1. Hab ich dich zu NICHTS aufgefordet ich empfehle es dir.
    Mir ist bekannt wie man sich beim Vebreiten von Propaganda nicht die Zunge verbrennt!

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    4. Ich spiel den Holocaust nicht runter, dass was Hitler mit den Juden gemacht hat war schrecklich! Aber die Juden denken sie hätten dank dem Holocaust einen freifahrtschein alles auf der Welt zumachen ohne zur Rechenschaft gezogen zuwerden.
    Wie wir gesehen haben bemühst du dazu Quellen, die offensichtlich ja deine Meinung teilen und belegen.

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Und das ist es worrauf ich ausgehen will! Die Juden erlauben sich alles ohne das ihnen sagen wir mal "etwas Vorgeworfen wird". Wenn der Iran einen Menschen tötet richtet sich die komplette Welt mit einer riesen großen Lupe auf den Iran, obwohl die Juden die Palistinenser wie Tiere behandeln.
    Was bitte hat das Eine mit dem Anderen zu tun. Israel wird das Existenzrecht abgesprochen und du reihst dich da ein. Was bitte gibt es da noch als Rechtfertigung auszuführen - übrigens: Für beide Seiten. Wenn mir einer gegebübersteht, der mir mit Waffengewalt droht mir mein Existenzrecht zu nehmen, dann ist das eine Kriegserklärung. Und wenn die Palästinenser nicht mit den Folgen leben können, dann sollen sie und ihre Verbündeten nicht mit den Säbeln wetzen. Ist aber Thema eines anderen Threads.


    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Nur um euch das mal deutlich zumachen wie schrecklich die Lage dort ist.Und sobald ein Palistinenser dort einen Israelischen Soldaten egal ob Kind, Frau oder Mann respektlos "erscheint" wird er direkt getötet Frauen vergewaltigt und anschließend getötet. Wieso aber sagt dort niemand was ? Sagt mir intressiert euch Iran und die Atombome mehr oder das Jugendliche in unserem Alter oder Frauen die eure Mütter sein können brutal abgeschlachtet werden? Dieses Gespräch wird sowieso leider nichts daran ändern außer unseren Post anzahl...traurig aber wahr.

    Das Gleiche passiert heute im Iran mit Menschen die sich offen gegen das Regime stellen, im Irak wurde selbst gegen das eigen Volk Giftgas eingesetzt, in Bahrein wurden Panzer aufgefahren.... soll ich weiter machen? Warum also sollten wir mit einer Gruppe Mitleid haben, die einer anderen Gruppe das Existenzrecht abspricht? Sei es Iran oder Palästina. Der Iran ignoriert seine Bevölkerung und "vergewaltigt" sie buschstäblich, indem er immer wieder externe "Feinde" findet um das Volk bei der Stange zu halten. Ebenso wie Palästina immer wieder mit kleinen Nadelstichen Israel provoziert - nur eben das Israel keine radikalen Einzelgruppen zur Verteidigung einsetzt, sondern kontrolliertes Militär. Wer kann es ihnen auch verdenken - siehe die Voränge von vor fünf Tagen.

    Und dann kommst du mit strafrechtlich (nicht nur in Deutschland) relevanten Beiträgen als Rechtfertigung. Das spiegelt ziemlich gut wider, worum es wirklich geht. Wir diskutieren in Deutschland grade über Neonazis und hier werden von Usern Holocaustleugner hofiert. Manchmal frage ich mir wirklich ob unsere Politik immer die richtige war...

  16. #55
    Portgas D. Ace Portgas D. Ace ist offline
    Avatar von Portgas D. Ace

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Was bitte hat das Eine mit dem Anderen zu tun. Israel wird das Existenzrecht abgesprochen und du reihst dich da ein.
    Bitte wer sagt das? Quelle?

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    der mir mit Waffengewalt droht
    Dafür gibt es bestimmte Gründe weshalb man mit Waffengewalt droht evtl. ausrottung eines gesammten Landes! Warum müssen die Palistinenser dafür bezahlen was die Deutschen den Juden getan haben? Nenn mir einen guten Grund!

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Das Gleiche passiert heute im Iran mit Menschen die sich offen gegen das Regime stellen
    Ich weiß das klingt jetzt ziemlich hart aber in gewissen ländern gibt es gewisse Regeln. Im Iran werden sie teilweise sehr hart und konsequent durch gezogen! Das will ich ja nicht abstreiten aber auch in Europäischen Ländern legt sie der Otto normal Bürger mit dem Regime bzw. Staat an. Selbst hier in Deutschland! Hier wird mit Pfefferspray, Schlagstöckern und selbst auf brutalster Art und Weise per Wasserschlau gegen die Demonstraten vorgegangen(Siehe Stuttgart21). Im Iran wurde die Steinigung teilweise abgeschafft! Die Todesstrafe gibt es aber dennoch. Aber in Amerika doch auch ? Huch hab ich da zuviel verraten? Ist es nicht menschenverachtend einen Menschen mit einem Elektrischenstuhl zu quälen? Bis 2005 war die Todesstrafe gegen minderjährige ab 16 selbst in den USA noch erlaubt? Hallo? Bis 2002 wurden behinderte Menschenhingerichtet ! Ich kann noch den ganzen Tag darrüber reden.

  17. #56
    dbz 4 ever dbz 4 ever ist offline
    Avatar von dbz 4 ever

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Ich glaube das keiner den Holocaust leugnet.
    Er bezieht sich nur darauf, dass sie keinen Extra Rechte haben dürfen.
    Den Deutschen ist es, aber untersagt ihre Meinung zu äußern, weil man sie direkt als Nazis beschimpft.(Das erklärt die zurückhaltende Haltung in der Weltpolitik)
    Es sind schon einige Generationen vergangen, also darf sich Israel nicht mehr mit den Holocaust rechtfertigen.
    Oder sollen sich die Muslime an die Kreuzzüge zurückerinnern oder die Christen an das eindringen der Osmanen in Europa usw. Dadurch könnte man so viele Kriege rechtfertigen.
    Desweiteren ist ja Israel eines der wirtschaftlich stärksten Länder im nahen Osten.(Zeigt wie sehr der Westen, Israel geholfen hat)
    Es ist eine sehr angespante Situation , darum muss man sehr Objektiv an die Sache ran gehen.

  18. #57
    Portgas D. Ace Portgas D. Ace ist offline
    Avatar von Portgas D. Ace

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat dbz 4 ever Beitrag anzeigen
    Ich glaube das keiner den Holocaust leugnet.
    Er bezieht sich nur darauf, dass sie keinen Extra Rechte haben dürfen.
    Den Deutschen ist es, aber untersagt ihre Meinung zu äußern, weil man sie direkt als Nazis beschimpft.(Das erklärt die zurückhaltende Haltung in der Weltpolitik)
    Es sind schon einige Generationen vergangen, also darf sich Israel nicht mehr mit den Holocaust rechtfertigen.
    Oder sollen sich die Muslime an die Kreuzzüge zurückerinnern oder die Christen an das eindringen der Osmanen in Europa usw. Dadurch könnte man so viele Kriege rechtfertigen.
    Desweiteren ist ja Israel eines der wirtschaftlich stärksten Länder im nahen Osten.(Zeigt wie sehr der Westen, Israel geholfen hat)
    Es ist eine sehr angespante Situation , darum muss man sehr Objektiv an die Sache ran gehen.
    Sehr gut das du dieses Thema ansprichst, denn wenn man auf die Statistiken schaut sieht man wie viele Kriege die Westlichen Staaten angezettelt haben und wie viel Leid sie der Welt gebracht haben. Dagegen sind die Terroristen damit sind speziell die Islamischen Terroreinheiten gemeint eine kleine Fliege. Nichtmal die Länder im Nah-Osten greifen auf den 1. und 2. Weltkrieg zurück, womit sie eigentlich auch einen sagen wir mal "Grund" hätten sich Rechte rauszunehmen wie gewisse andere Länder die mit I anfangen und srael aufhören....

  19. #58
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Bitte wer sagt das? Quelle?
    Sie dir das Video an das du hier verbreiten wolltest. Lese ein paar Reden von Ahmadinshad (Iran: Ahmadinedschad spricht Israel Existenzrecht ab - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik) ... mehr benötigt es wohl nicht. Außerdem habe ich erkannt, dass hier ein mehr oder weniger rechtsfreier Raum besetht der solcherart Infragestellungen erst ermöglicht hat.

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es bestimmte Gründe weshalb man mit Waffengewalt droht evtl. ausrottung eines gesammten Landes! Warum müssen die Palistinenser dafür bezahlen was die Deutschen den Juden getan haben? Nenn mir einen guten Grund!
    Wo bitte leidet denn Palästina ob deutscher Schuld? Du willst doch bloß legitimieren - bei fehlen jeglicher - aber auch wirklich jeglicher Ahnung der Zusammenhänge! Der Streit im Nahen Osten geht um Land, das Progrom hier ging um die Vorstellung von Rassenreinheit. Und der im Osten verbreitete Islam hat ja nun nicht erst seit dem Ende des zweiten Weltkrieg etwas gegen Juden, oder?



    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Ich weiß das klingt jetzt ziemlich hart aber in gewissen ländern gibt es gewisse Regeln. Im Iran werden sie teilweise sehr hart und konsequent durch gezogen!
    Du rechtfertigst gerade Menschenrechtsverletzungen!

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Selbst hier in Deutschland! Hier wird mit Pfefferspray, Schlagstöckern und selbst auf brutalster Art und Weise per Wasserschlau gegen die Demonstraten vorgegangen(Siehe Stuttgart21). Im Iran wurde die Steinigung teilweise abgeschafft!
    Ja, sehe ich ein. Ich werde mich dafür einsetzen, dass auch hier die Steinigung "teilweise" abgesetzt wird. Oder dafür, dass das Menschen im Iran "teilweise" gepfeffersprayt werden dürfen. Das ist doch sicherlich ideologisch akzeptabel, oder?



    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Die Todesstrafe gibt es aber dennoch. Aber in Amerika doch auch ? Huch hab ich da zuviel verraten?
    Das ist uns allen neu! Aber nun mach doch mal das, was du gerne machst: Zähl mal die Länder mit Todesstrafe zusammen, addiere die vollzogenen Todesstrafen und dann setze das mal in Relation zu den üblichen Sanktionsbefürwortern in der UN... merkst du was? Eine Krähe sticht der anderen kein Auge aus. China, Russland, Nordkorea spielen da in der "Championsleague" - alles Staaten die den Schweinepriester von Teheran bisher gewähren lassen. Und alles Staaten in denen Menschenrechte nicht zählen. Warum nur bist du hier und kämpfst nicht dort?

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Bis 2005 war die Todesstrafe gegen minderjährige ab 16 selbst in den USA noch erlaubt?
    Das ist in KSA und anderen islamischen Staaten bis heute nicht verboten... and who fuckin´ cares? Dort darf man per Gesetzt der islamischen Rechtsschule schon neunjährige Kinder heiraten - und die "Ehe vollziehen".

    Und übrigens nochwas: Merk mal was bevor du schreibst und anklagst - Im Iran soll wede die Steinigung abgeschafft werden, noch die Todesstrafe für Kinder - beides besteht bis heute und wird vollzogen. Es ist sogar eine Erweiterung der Todesstrafe für Prophetenbeleidigung vorgesehen.

    Mal ein paar Fakten zum Iran - bevor man hier solchen rechtfertigenden Ergüssen noch Glauben schenkt:

    Im Iran sind Amputation, Steinigung und die Todesstrafe auch für Minderjährige sind seit der Gründung der „Republik“ Iran Teil der staatlichen Gesetzgebung - es gibt hunderte internationale Proteste dazu die allesamt ungehört blieben bis heute. Verminderte Strafmündigkeit im Iran beginnt mit Geburt, nach Artikel 141-1 des iranischen Gestzes ist ein Junge mit 15 Jahren und ein Mädchen mit neun Jahren volljährig und damit strafmündig. Mit der Erlaubnis des Vaters und eines muslimischen Richters können neunjährige Mädchen verheiratet werden.

    Dem Gesetz zu „Abtrünnigkeit, Beleidigung der religiösen Heiligtümer und Zauberei“ nach ist es erlaubt, dass Kinder unter 18 Jahren weiterhin hingerichtet werden. Zu jeglichem Todesurteil im Iran braucht ein "Richter" nach Artikel 213-1 keinerlei Beweise für die Begründung des Todesurteils. Ausreichend ist ein negativer Eindruck, den der Richter von dem Angeklagten erhält, der Artikel erlaubt ein Todesurteil anhand von „Gefühl und Sichtweise des Richters“. Zeugen sind nicht zwingend erforderlich, denn sie brauchen gar keine Beweise liefern.

    Und nun komm du international bewanderter (@Mods: darf man hier Suppenkasper sagen?) Mitduskutant und erzähl uns was über

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    in gewissen ländern gibt es gewisse Regeln
    und

    Zitat Portgas D. Ace Beitrag anzeigen
    Pfefferspray, Schlagstöckern
    Mir wird übel bei solcher Legitimierung...

  20. #59
    dbz 4 ever dbz 4 ever ist offline
    Avatar von dbz 4 ever

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Dennoch hat der Westen auch für viel Frieden gesorgt z.B Kosovo-Konflikt.
    Man kann ausserdem nicht immer sagen das der Westen viele Krieg anzettelt. Stell dir mal vor China oder Russland hätte soviel Einfluss, dann hätte man mit viel mehr Verlusten zu klagen.
    Der Nah-Ost Konflikt wird immer wieder auflammen, solange die Menschen von Öl abhängig ist,denn es geht nicht wirklich um diese Volksgruppen, man interessiert sich viel mehr umdas Öl.

  21. #60
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Der Iran und die Atombombe

    Zitat dbz 4 ever Beitrag anzeigen
    Der Nah-Ost Konflikt wird immer wieder auflammen, solange die Menschen von Öl abhängig ist,
    Nein, wenn die Menschen dort bald wieder Kamele reiten werden sich bloß die Waffen ändern. Was bitte ist denn Arabien ohne Öl? Gastarbeiter werden gehen (In Dubai gibt es keine 20% Emiratis mehr) und damit wird niemand mehr in der Lage sein eine Straße zu reparieren, ein Haus zu warten - geschweige denn Flugzeuge, Wasserensalzungsanlagen, Kraftwerke..

    War eigentlich mal jemand dort unten? Dubai ist fast Pleite wegen Größenwahn Fehlspekulation, Vöker rebellieren und Regierungen reagieren mit Aufrüstung. Wir mögen zwar alle vom Öl und Gas abhängig sein, viel schlimmer aber ist die Abhängigkeit bei den Ölstaaten - siehe jetzt die greifenden Embargos gegen den Iran. Der Westen sucht neue Energiequellen - der Nahe Osten sucht (noch) neue teure Geldverbrennungsmöglichkeiten. Türme, Inseln etc...

    Wenn das Öl dort alle ist, oder es ausreichend Alternativen gibt, dann wird der Nahe Osten das Afrika II des Planeten. Wer mal sehen möchte wie das aussieht, der begebe sich mal auf Tour nach Mekka wenn der Hadsch stattfindet. Mit etwas Glück kommt man in die Gegenden, zu denen man Ausländern Zugang verweigert.... Und mit etwas mehr Glück kann man das gesellschaftliche Leben erleben - Kinder mißhandeln Tiere, Männer mißhandeln Frauen und Mädchen werden von Vätern "verkauft" - und es ist kein Scherz oder Historie wenn es um Kamele oder Vieh geht.

    Wenn man solchen Menschen, egal ob Iran oder KSA oder IRak erzählt, der Ami will dir Böses und er leugnet Allah - na was bitte soll da rauskommen? Öl interessiert diese Menschen wenig, sie wollen Infrastruktur wie Strom, warme Unterkünfte, fließend Wasser und ärztliche Versorgung.

    Die Regime wollen Panzer und Bomben - und simpel gestrickte Klaqueure die von den Probmen ablenken...

Seite 3 von 10 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Spiele-Entwickler im Iran zum Tode verurteilt: 116862 Der US-Iranische Bürger Amir Mirza wurde in einem Heimatland Iran zum Tode verurteilt, weil der angeblich Spiele mit anti-iranischen Inhalten...

  2. Israel - Iran: Die Zeitung Haaretz warnt - ähnlich wie diverse Geheimdienste - vor dem Atomwaffenprogramm des Iran: Der Iran könne schon in sechs Monaten eine...

  3. [Krieg] Amerika vs Iran - Noch im diesen Monat?: Hi, Ich hab gehört, dass es einen Krieg zwischen Amerika und Iran geben wird! Noch im dieses Monat! Ich hab dann mal so im Internet danach gesucht...

  4. Mutter droht Steinigung im Iran - wegen Ehebruchs: Was haltet ihr davon? Dieser Fall bestätigt mal wieder, dass die sie dort drüben meiner Meinung nach nicht mehr alle auf dem Zaun haben. Was woanders...

  5. Aufstand in Iran?: Gibt es einen richtigen Volksaufstand in Iran? Aufgrund der jüngsten Ereignisse in Iran habe ich diesen Thread erstellt. Wir wollen wiedermal...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

atombombe

atom bombecontentiran atombombe