Seite 43 von 45 ErsteErste ... 2333424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 860 von 897
  1. #841
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Das ist das Dilemma von Putin. Einen größeren Einsatz könnte er nicht mehr als 'Sonderoperation' deklarieren, irgendwie muss er das im Rahmen halten, sonst kommt ihm die russische Masse evtl. auf die Schliche.
    Das wird es wohl sein. Ob der Großteil der Russen ein Schwenk zum Krieg stören würde, weiß ich nicht unbedingt. Trotz russischer und/oder westlicher Propaganda scheint Putin sehr beliebt und geachtet.

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Drei Prognosen hatte ich hier mal zum besten gegeben, jetzt würde ich sie auf eine einschränken: Vormarsch bis zum Dnjepr, DMZ etablieren, Europa hat seine Demarkationslinie wie Korea oder früher Vietnam. Elefant im Raum: was passiert mit Odessa, einer Staat mit noch mehr Symbolkraft als Mariupol?
    Das mit dem Dnjepr dachte ich mir schon zu Anfangs. Das würde wohl am meisten Sinn machen. Gut zu verteidigen, Landbrücke zwischen Odessa und Transnistrien und die Krim und die Volksrepubliken wären soweit erstmal abgesichert. Und die Ukraine würde dazu ein Binnenland werden.

    Naja, warten wir es ab...

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @Steve ich vermute dasselbe.

    Putin dürfte ein langer Krieg mehr kostet als er sich leisten kann.

    Für ihm gegt es nun darum einen Erfolg zu erzwingen.


    Doch ob das klappt ist so eine frage.

    Die Russen kommen kaum voran und die ukraine scheint zumindest in einigen Teilen die oberhand zu gewinnen.

    Und je mehr Kriegsverbrechen der Russen ans licht kommen, desto wahrscheinlicher sind weitere Hilfen des Westens.

    Bereits jetzt haben die Russen weniger Panzer. Ohne uhre deutliche Luftuberlegenheit, wäre sogar eine Größere Niederlage möglich.
    Putin kann sowieso nicht mehr zurück, dafür hat er viel zu viel riskiert und ist letztendlich mit der schnellen Einnahme gescheitert. Er muss das nun durchziehen. Er ist damit quasi All-in gegangen.

  2. Anzeige

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #842
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    @Steve sehe 8ch auch so.

    Wenn Putin keinen sieg nach hause bringt, schwächt das seine Position enorm.

    Doch wie kann er überhaupt noch wirklich gewinnen.

    Landgewinn schön und gut, aber wie kann er seine Lügen aufrechterhalten.

    Jedes Dorf und Stadt in der Ukraine sind Zeugen dieser Lügen, jeder Verwandter ist eine potenzielle Lücke, dazu die eigenen Soldaten.

    Diesen Angriff qls Sonderaktion zu verkaufen wird nicht ewig funktionieren.

    Das kann viel Rückhalt kosten.

    Dazu eib lanfer verlustreicher Krieg.

    Der unumstoßliche könnte ohne Sieg das wackeln kennenlernen.


    Und das Putin diese reduzierten Ziele erreicht, ist bisher auch nicgt sicher.

    Man hat zur Zeit mehr das Gefühl, dass die Ukrainer im Norden gewinnen und im Süden die Russen. Nur wer vermeidet dabei die größeren Verluste.

  4. #843
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @Steve sehe 8ch auch so.

    Wenn Putin keinen sieg nach hause bringt, schwächt das seine Position enorm.
    Was genau wäre das Problem, welches daraus resultiert? Es gibt in Russland doch quasi keine Opposition und innerhalb der Regierungspartei außer vllt Medwedew niemanden, der Putin in irgendeiner Weise nachfolgen könnte. Niemanden mit Format, den man der breiten Masse verkaufen könnte. Und Medwedew scheint ja keinerlei Ambitionen zu haben und Putin treu ergeben zu sein.

    Und International hat Putin ohnehin kein Ansehen bzw. wäre ein Rückzug überhaupt die beste Möglichkeit, dass Russland global bzw in der westlichen Welt irgendwann in absehbarer Zukunft wieder eine Rolle spielen kann.

  5. #844
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Die Estländische Ministerpräsidentin erklärt im Fernsehinterview die russische Verhandlungsstrategie, wie sie angeblich vom früheren sowjetischen Außenminister Andrej Gromyko in den 1980ern erläutert wurde:

    1) Verlange das Maximum, was du dir vorstellen kannst. Gebiete, die dir niemals gehört haben.
    2) Drohe mit allem, was du hast.
    3) Weiche bei den Friedensverhandlungen keinen Millimeter von deinen Forderungen ab.
    Irgendwann wird der Westen einknicken, und wenn du dann auch nur ein Drittel oder die Hälfte deiner Forderungen durchsetzen kannst, dann hast du immer noch viel mehr als zu Beginn.

    https://twitter.com/overdryven/statu...16446307635200

  6. #845
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Erinnert mich an Feilschen.

  7. #846
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an Feilschen.
    Beim Feilschen ist immerhin die andere Seite bereit, zu bezahlen.
    Das, was Russland macht, ist einfach nur Mord, Entführung, Raub und Erpressung.

  8. #847
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Stimmt.

    Aber das prinzip ähnelt sich.

    Als erstes setzt man übertriebene Ziele, um in den Verhandlungen entgegen zukommen.

    Und wie du ganz richtig gesagt hast. Russland verhandelt hier kein Geschäft sondern einen Landraub.


    Doch die Frage ist ja, ob Russland das durchhält.


    Zwar bekommt Russland durch Europa ca. 1 Mrd. pro Tag an Gas, aber diese Mrd. wird vermutlich nun immer kleiner werden, zudem kostet der krieg ca. 1 Mrd. in ca 2-3 Tagen. Diese Kosten sind außerhalb des russischen Haushalts und da bei dem Blitzkrieg nur geringe Ausgaben einkalkuliert wurden sind, dürften die Kriegskosten langfristig problematisch werden. Zusätzlich kommen die Wirtssanktionem.

    Hab vor kurzem gehört das Russland dieselben militärisch Ausgaben hat wie Deutschland aber nur eine Wirtschaft wie Italien. (Habs mit Google probiert zu checken) 56 Mrd. DE und 69 Mrd. RUS.

    Und wie gesagt. Je länger es dauert, desto mehr Alternativen zum russischen Gas kommen und die Gas/Geld Maschine rattert langsamer.

    Eben habe ich die normalen Russischen Militärausgqben erwähnt. Der Krieg kostet bereits jetzt mehr als 42 Milliarden. Also noch etwas weniger als 2/3 des ganzen Jahreshaushaltes und das nach 3 Monaten Krieg. Sollte der Krieg ein Jahr dauern wären das vermutlich mehr als das zweifache der normalen Militärausgaben (neben dem normalen Ausgaben).

    Russland will bestimmt so schnell wie möglich aus dem krieg raus.

  9. #848
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Ach wie schön, Russland "verschenkt" in den besetzten ukrainischen Gebieten bereits russische Pässe.
    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...aesse-101.html
    Wie bereits im Donbass kann man so in Zukunft jede militärische Operation mit dem Schutz "russischer" Bürger begründen. Wie so ein dauerhafter Frieden aussehen soll, weiß wohl auch nur Putin selbst. Und ich selbst Stelle mit die Frage, was Putin eigentlich macht, um den Ukrainern für ein schnelles Kriegsende entgegenzukommen? Haben die Putinversteher darauf zufällig eine Antwort?

  10. #849
    Higgs Higgs ist offline
    Avatar von Higgs

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Ich finde es immer wieder Interessant wie man Partei gegen Russland hält in Europa befindet sich eine Kuppel der Verblendung man sieht nicht darüber hinaus was Europäische Staaten insbesondere die USA so im Ausland treiben. Wundert euch nicht wenn morgen die Türkei gegen Syrien/Griechenland mal ne Operation startet oder die USA, Israel den Iran angreift oder sogar China sich Taiwan holt es ist kein Zufall das China aufsteigt und plötzlich im Netz irgendwelche XingJian Police Files auftauchen wahrscheinlich eine Vorbereitung um China zu sanktionieren.

  11. #850
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Also USA und Europa sind gegenüber China und Co Verblendet weil sie über die xingjian Police files Sanktionen gegen China vorbereiten???
    Das klingt stark nach Whataboutismus um von Russland abzulenken.

  12. #851
    Higgs Higgs ist offline
    Avatar von Higgs

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Also USA und Europa sind gegenüber China und Co Verblendet weil sie über die xingjian Police files Sanktionen gegen China vorbereiten???
    Das klingt stark nach Whataboutismus um von Russland abzulenken.
    China ist die Neue Weltmacht um das verhindern muss das Land sanktionieren und den Export einschränken und sowas kommt nun mal gelegen. Die USA schwindet dahin innen sowie Außenpolitisch.

  13. #852
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat Higgs Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer wieder Interessant wie man Partei gegen Russland hält in Europa befindet sich eine Kuppel der Verblendung man sieht nicht darüber hinaus was Europäische Staaten insbesondere die USA so im Ausland treiben. Wundert euch nicht wenn morgen die Türkei gegen Syrien/Griechenland mal ne Operation startet oder die USA, Israel den Iran angreift oder sogar China sich Taiwan holt es ist kein Zufall das China aufsteigt und plötzlich im Netz irgendwelche XingJian Police Files auftauchen wahrscheinlich eine Vorbereitung um China zu sanktionieren.
    Die Türkei kann vielleicht gegen Syrien was starten gegen Griechenland wäre das Selbstmord. Die Türken greifen nur dort an wo es ihnen passt und Griechenland gehört nicht dazu.

  14. #853
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat Higgs Beitrag anzeigen
    China ist die Neue Weltmacht um das verhindern muss das Land sanktionieren und den Export einschränken und sowas kommt nun mal gelegen. Die USA schwindet dahin innen sowie Außenpolitisch.
    China ist eine der vielen Weltmächten sie hat ein Nachteil den die USA nicht hat.

  15. #854
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat gokusan Beitrag anzeigen
    China ist eine der vielen Weltmächten sie hat ein Nachteil den die USA nicht hat.


    Von vielen Weltmächten ? Es gibt doch aktuell nur 2 und das die USA sowie China.

  16. #855
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Von vielen Weltmächten ? Es gibt doch aktuell nur 2 und das die USA sowie China.
    Ja nein es sind USA Russland China und im Kommen ist Indien

  17. #856
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat gokusan Beitrag anzeigen
    Ja nein es sind USA Russland China und im Kommen ist Indien
    Russland ist keine Weltmacht, dass zeigt der Krieg doch mehr als deutlich.

  18. #857
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    https://www.tagesschau.de/ausland/am...ionen-101.html
    Putin blockiert Nahrungsmittelausfuhr und will diese nur wieder zulassen, wenn sein illegitimer Krieg nicht mehr sanktioniert wird.

    Langsam wird es Zeit, über Putin nicht mehr nur als Kriegsverbrecher zu reden, sondern ihn auch persönlich für Hungersnöte zur Verantwortung zu ziehen, die möglicherweise entstehen. Hoffentlich wird man ihn irgendwann im Falle des Falles für diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Verantwortung ziehen.

  19. #858
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Russland hat ein Militärbudget wie das von Deutschland.

    Aber die Wirtschaftskraft wie etwa Italien.

    Ca. 170 Millionen Menschen Bevölkerung.

    Es gibt nur 2 Gründe, warum es überhaupt in selben Atemzug wie die Weltmächte USA und China genannt wird.

    Atomwaffen und die reste des Sowjetmilitärs

    Letzteres verliert gerade an Bedeutung.

    China ist Weltmacht.

    Das es die USA überholen wird, ist klar. Das kann nur noch etwas gewaltiges verhindern.

    @Higgs deine Szenarien sind unrealistisch.

    Fie USA sind mit weiten Abstand die größte Militärmacht der welt.

    Selbst China ist dagegen klein.

    Und die USA versprechen Taiwan schutz.


    Türkei.

    Griechenland ist mitglied der EU.

    Ein Angriff ist sehr unrealistisch.

    Syrien passiert schon.


    Und leider hast du recht was USA/Israel angeht.

    Würde sich vermutlich ändern, wenn andere größere Mächte dwn Iran schutzversprechrn geben würden.

  20. #859
    Higgs Higgs ist offline
    Avatar von Higgs

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    ttps://www.tagesschau.de/ausland/am...ionen-101.html
    Putin blockiert Nahrungsmittelausfuhr und will diese nur wieder zulassen, wenn sein illegitimer Krieg nicht mehr sanktioniert wird.

    Langsam wird es Zeit, über Putin nicht mehr nur als Kriegsverbrecher zu reden, sondern ihn auch persönlich für Hungersnöte zur Verantwortung zu ziehen, die möglicherweise entstehen. Hoffentlich wird man ihn irgendwann im Falle des Falles für diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Verantwortung ziehen.
    Nur Quatschköpfe glauben das jetzt auch Putin am Welthunger verantwortlich ist. China, Türkei und andere Weizen Export starken Ländern haben den Export ins Ausland eingeschränkt. Indien sogar komplett eingestellt. Das hat nichts alleine mit Russland zu tun. Die Westlichen Staaten haben sich bei ihren Sanktionen komplett verrannt und bezahlen Gas in Rubel was Zugunsten der Russischen Wirtschaft ist. Die Überheblichkeit zu glauben das man jemanden zu Verantwortung ziehen kann zeigt das man wohl wirklich zu viel Hollywood konsumiert hat und glaubt das man das Recht auf die Wahrheit gepachtet hat.

  21. #860
    Higgs Higgs ist offline
    Avatar von Higgs

    Der Ukraine-Konflikt 2022

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Russland ist keine Weltmacht, dass zeigt der Krieg doch mehr als deutlich.
    Russland kämpft aber nicht gegen die Ukrainische Streitkraft sondern gegen Tausende von Söldner mit hochmodernen Waffen+ man geniest die Unterstützung vieler Länder von daher hält sich Russland ganz stabil.

Seite 43 von 45 ErsteErste ... 2333424344 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. eFootball 2022 | Pro Evolution Soccer 2022: Zu PES 2022 ist es noch etwas hin und EIGENTLICH steht bald der Release von PES2021 an. Aber da auch der Release der PS5 und Xbox Series X bald...

  2. Die Ukraine-Krise: Seit Monaten sind die Medien voll mit der Berichterstattung um die Aufstände in der Ukraine. Nach den zwischenzeitlichen, gewalttätigen Aufständen...

  3. Die Ukraine als Spielball zwischen Ost & West: http://cdn1.spiegel.de/images/image-661388-galleryV9-hpse.jpg Im Prinzip können doch beide Parteien zufrieden sein. Edathy, der seinen Fall durch...

  4. ID Konflikt?: Hallo liebes Forumla Forum. Ich war am Wochenende bei einem Freund und der hat sich einen neuen Laptop geholt. Da er im Sommer immer in einer...

  5. Xbox Live in der ukraine?: Der titel sagt schon alles. Kann man in der ukraine xbox live verwenden?