Umfrageergebnis anzeigen: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, was würdest du wählen?

Teilnehmer
52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    5 9,62%
  • SPD

    15 28,85%
  • Bündnis 90/Die Grünen

    8 15,38%
  • FDP

    0 0%
  • Die Linke

    4 7,69%
  • REP

    2 3,85%
  • NPD/DVU

    3 5,77%
  • Piratenpartei

    9 17,31%
  • MLPD/DKP

    0 0%
  • Sonstiges

    0 0%
  • Unschlüssig

    6 11,54%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31
  1. #21
    iHook

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    erklärung, siehe Zeitgeist Addendum.
    Ich bitte dich - das ist doch eine gemachte Witzansammlung & Verschwörungstheorie.

    "Die Banken" - Dahinter steckt dein Privatvermögen, dass du ihnen zur Verfügung stellst. Dieses Anonymisierung: "Die Banken" - Sag mir doch bitte WER explizit schuld ist!

    "Die Firmen mit ihrer Profitgier" - Ich bitte dich.

    Wer hat diese Firmen groß gemacht? - Die Aktienkäufer. Wer bezahlt für den Börsencrash? - Die Aktienkäufer.

    Die oft propagierten Gelder für die Banken sind geliehen.

  2. Anzeige

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Curly Curly ist offline
    Avatar von Curly

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Nein, ich verurteile ja auch niemanden, weil er die Partei wählt, die er für richtig hält.

    Ich finde die beiden Volksparteien sind im moment die einzig wählbare Alternative, völlig unabhängig davon, dass ich der SPD wohl keine Stimme geben würde.
    Warum sind die Volksparteien nochmal die einzige Alternative?
    Ich möchte deine guten Vorsätze und die dazugehörige Portion Vertrauen zerstören und dir somit deine Grundeinstellung rauben, weil ich in Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit der Werbung dieser Partei gemacht hatte. Diese blöden Sandsäcke machen doch tatsächlich Werbung für ihre Partei, um neue, fleißige Neulinge zu erhalten und ihren Zielen zusammenhängend mit dem Anwerben näher zu kommen. Total unnormal sowas, unmenschlicher geht es nun mal nicht.

    Desweiteren entdeckte ich einen Rechtschreibfehler in deinem Text. Weiche von mir, Dämon!

  4. #23
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Ich bitte dich - das ist doch eine gemachte Witzansammlung & Verschwörungstheorie.

    "Die Banken" - Dahinter steckt dein Privatvermögen, dass du ihnen zur Verfügung stellst. Dieses Anonymisierung: "Die Banken" - Sag mir doch bitte WER explizit schuld ist!
    dann hast du meiner meinung nach, die erklärung, nicht verstanden. schau es dir nochmal langsam komplett im detail an. am besten auf englisch mit deutschen sub titeln.

  5. #24
    iHook

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Ich habe keine "Guten Vorsätze" sondern sehe die Situation (subjektiv) realistisch, egal welche Partei ich wähle, spätestens meine Rente wird nicht finanzierbar, das Gesunheitssystem droht zu kippen, wielangs den Euro noch gibt ist ungewiss und und und.

    Die FDP ist momentan unwählbar, die müssen erstmal wieder eine Struktur in ihre Führung kriegen.

    Die Grünen sind verlogen - erst im Bundestag für S21 plädieren und nun auf die Strasse gehen, und demokratisch legitimierte Prozesse blockieren. Dazu Gutmenschen und Pappnasen wie Claudia Roth und Cem Özdemir.

    Die SPD wähle ich aus politischen Idealen nicht.

    Zur Linken findest du in den anderen Threads genügend Material.

    Gut bleibt nur die CDU übrig, die bieten mir im Moment die größte Schnittmenge.

    Desweiteren entdeckte ich einen Rechtschreibfehler in deinem Text. Weiche von mir, Dämon!
    Ich hatte mit meinen Beiträgen/Rechtschreibung noch nie Anspruch auf absolute Richtigkeit. Mit sowas musst du bei mir aber gar keine Polemik betreiben, meine Rechtschreibkenntnisse sind wohl ausreichend um hier diskutieren zu können.

  6. #25
    Dagobert Duck Dagobert Duck ist offline
    Avatar von Dagobert Duck

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Das hier ist der thread:

    Spoiler öffnen


    Naja, also wieso jetzt auf einmal soviele Leute die Grünen wählen verstehe ich auch nicht. Meine Meinung ist ja den meisten hier bekannt, aber ganz so ausbauen wie DevouringKing kann ich sie nicht, dafür fehlt mir einfach das politische Hintergrundwissen.
    Der Begriff "in" oder das eine Partei in "Mode" ist schmeckt mir aber nicht, trotz eurer ganzen Argumente >.<

    lg

  7. #26
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    [...]Wer hat diese Firmen groß gemacht? - Die Aktienkäufer. Wer bezahlt für den Börsencrash? - Die Aktienkäufer.
    das ist nicht ganz korrekt. die kurse stehen derzeit auf dem niveau vor der krise, oder auf höherem niveau. nur wenige werte haben einen starken verlust erlitten, ohne ihn wieder wett gemacht zu haben.

    btw: ich verstehe nicht, wenn es offensichtlich ist, dass ein, oder gerne auch viele parteipunkte unrealisierbar sind, wieso es dann immer heißt, diese partei sei nicht wählbar. das ist völliger quatsch. darum gehts doch gar nicht. falls es jemand noch nicht mitbekommen haben sollte: regiert wird selten von einer partei alleine, um nicht zu sagen, dass es heute fast ausgeschlossen ist. nebenbei gibts dann noch den bundes-/landtag und bundesrat. da sind eh mehr parteien vertreten. klar jetzt kommt wieder: dann ist die npd also auch wählbar? prinzipiell ja, aber in meinen augen nicht. aber nur aus einem gewichtigen grund: generelle starke ausländerfeindlichkeit.

    die unrealisierbaren punkte sind nicht durchsetzbar, aber davon haben die "volksparteien" sicher auch eine menge, das schließt aber nicht aus, dass diese sich an durchsetzbaren entscheidungen beteiligen können, die zu fällen sind und auch von den regierenden eingebracht werden.

  8. #27
    iHook

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    das ist nicht ganz korrekt. die kurse stehen derzeit auf dem niveau vor der krise, oder auf höherem niveau. nur wenige werte haben einen starken verlust erlitten, ohne ihn wieder wett gemacht zu haben.
    Beispiel: Mein Vater hatte einiges an Aktien der HRE - Das Geld ist jetzt futsch! => Er er hat für den Crash bezahlt.

    btw: ich verstehe nicht, wenn es offensichtlich ist, dass ein, oder gerne auch viele parteipunkte unrealisierbar sind, wieso es dann immer heißt, diese partei sei nicht wählbar.
    Ganz einfach. Eine Partei, die mit der "Rente ab 60" Propaganda treibt zeugt doch von politischem Non-Sense. Selbst die aktuelle Rente mit 65 ist nicht zu finanzieren, immer weniger Beitragzahler kommen auf immer mehr Renten-nehmer. Das ist einfach nicht zu bezahlen und absolute Bauernfängerei.

    Hier zeigt sich wen die Linke anspricht: Malocher die von Politik keine Ahnung haben.
    Ich sage nicht, dass andere Parteiprogramme der wahre Jakob sind, aber hier wird wenigstens nicht mit vollkommen unerfüllbaren Punkten Wahlkampf betrieben.

  9. #28
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Beispiel: Mein Vater hatte einiges an Aktien der HRE - Das Geld ist jetzt futsch! => Er er hat für den Crash bezahlt.
    ja da gibt es eben solche und solche: BMW +73%. der dax steht auf über 6600. abgesehen davon haftet der staat mittlerweile für diese bank und somit hat der aktionär damit nix mehr am hut. klar haben die aktionäre da verluste gemacht. aber die meisten sind doch wieder fett geworden. nach einer, dann doch kurzen, naja ich nenns mal diätenphase.

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Ganz einfach. Eine Partei, die mit der "Rente ab 60" Propaganda treibt zeugt doch von politischem Non-Sense. Selbst die aktuelle Rente mit 65 ist nicht zu finanzieren, immer weniger Beitragzahler kommen auf immer mehr Renten-nehmer. Das ist einfach nicht zu bezahlen und absolute Bauernfängerei.

    Hier zeigt sich wen die Linke anspricht: Malocher die von Politik keine Ahnung haben.
    Ich sage nicht, dass andere Parteiprogramme der wahre Jakob sind, aber hier wird wenigstens nicht mit vollkommen unerfüllbaren Punkten Wahlkampf betrieben.
    das rentensystem ist kein beweis für die unglaubwürdigkeit der linken. das system ist generell krank.

    wo wir wieder bei meiner these sind, dass wir generell ein neues system brauchen. kein kommunismus, kein kapitalismus, kein nationalismus und auch keine soziale marktwirtschaft. irgendwas anderes. ein gemisch aus allem.

  10. #29
    iHook

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Du vermischst hier Ideologien und Wirtschaftssysteme.

    Das System der sozialen Marktwirtschaft hat in Deutschland jahrelang gut funktioniert, das Sozialsystem ist aber einfach zu teuer, und hier muss man auch die Schere ansetzen, und nicht noch mit Erhöhung oder der Ausweitung der Rente auf "ab 60" winken. Das ist schlichtweg Bauernfängerei und naiv.

    das rentensystem ist kein beweis für die unglaubwürdigkeit der linken. das system ist generell krank.
    Letzteres ist jawohl kein Beleg für meine These der Unglaubwürdigkeit der Linken. Die Linken machen mit der Rente ab 60 Polemik. Das diese nicht zu finanzieren ist ist klar, da stimmst du mir auch zu denke Ich.

    Ich will meine Beiträge jetzt auch nicht auf zwei Themen splitten, das gehört eigentlich alles in den anderen Thread. Ich nehme trotzdem nochmal Bezug auf deinen letzen Beitrag dort:

    außerdem habe ich auch schon an anderer stelle gesagt, dass die vergangenheit der mitglieder der linken kein totschlagargument sein kann.
    Wieso nicht? Der Kader der Linken besteht heutzutage wie gesagt immer noch aus Alt-SEDlern und Stasi Leuten. Man bezeichnet die DDR als legitimen Versuch und distanziert sich nicht davon. Dementsprechend GILT dieses Argument immer noch.

    Zu der Aktiensache: Zum Zeitpunkt des Einkaufs stand die HRE bei gut 45€, nun steht sie bei 1,50€. Das bedeutet einen Verlust von ziemlich genau 100%.

  11. #30
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Du verschwurbelst hier Ideologien und Wirtschaftssysteme.

    Das System der sozialen Marktwirtschaft hat in Deutschland jahrelang gut funktioniert, das Sozialsystem ist aber einfach zu teuer, und hier muss man auch die Schere ansetzen, und nicht noch mit Erhöhung oder der Ausweitung der Rente auf "ab 60" winken. Das ist schlichtweg Bauernfängerei und naiv.



    Letzteres ist jawohl kein Beleg für meine These der Unglaubwürdigkeit der Linken. Die Linken machen mit der Rente ab 60 Polemik. Das diese nicht zu finanzieren ist ist klar, da stimmst du mir auch zu denke Ich.
    was zum geier ist denn "verschwurbelst"?

    naja wenn man die soziale marktwirtschaft mal, hier zu lande, über die gesamepoche betrachtet, dann hat sie versagt. kluft zwischen arm und reich, sozialversicherungssysteme. im gesamtrahmen mit anderen politischen bereichen kommt man auf gleiches versagen. aber das heißt natürlich nicht, dass sie nur negativ ist, keine frage. im übrigen stimm ich dir darin in der tat zu. das ganze rentensystem muss weg und durch eine private vorsorge ersetzt werden, was z.b. mit der linken auch nicht machbar wäre.

    nebenbei: auch wenn wir beiden hier niemals auf einen hundertprozentigen gleichen nenner kommen werden, schätze ich dich sehr!

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Wieso nicht? Der Kader der Linken besteht heutzutage wie gesagt immer noch aus Alt-SEDlern und Stasi Leuten. Man bezeichnet die DDR als legitimen Versuch und distanziert sich nicht davon. Dementsprechend GILT dieses Argument immer noch.
    deutschland ist vollbesetzt, mit ehemaligen nazis und gefolgsleuten von hitler, aufgebaut worden. eine distanzierung der linken dahingehend, dass klar gestellt wird, dass die ddr viele schlechte seiten hatte, von einem dikatorischen regime geführt wurde, wäre in der tat hilfreich und rechtens. aber das auf grund der vergangenheit der führungsetagen oder mitglieder die partei nicht wählbar wäre etc. ist nicht schlüssig.

    Zitat Woox Beitrag anzeigen
    Zu der Aktiensache: Zum Zeitpunkt des Einkaufs stand die HRE bei gut 45€, nun steht sie bei 1,50€. Das bedeutet einen Verlust von ziemlich genau 100%.
    ja wie gesagt, solche und solche.

  12. #31
    Silverslive Silverslive ist offline

    AW: Die aktuelle Forumla Sonntagsfrage!

    Ich hoff mal das die SPD gewinnt. Aber die Grünen haben auch Chancen. Wer weiß, wir werden es sehen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Die Forumla Sonntagsfrage: Wie jedes Jahr die mit Spannung erwartete Sonntagsfrage, dieses mal mit etwas Verspätung. :D Das Ergebnis von November 2011 sah so aus: 134160 ...

  2. Die Forumla Sonntagsfrage: Moin, und so ist es wieder so weit: Die aktuelle Sonntagsfrage auf Forumla.de steht wieder an. Präsentiert von Albiown wie immer. :ugly: Bitte...

  3. Die aktuelle Sonntagsfrage - Was werdet ihr wählen? [läuft bis 6. September 2009]: Moinsen, nachdem die alte Umfrage keinen großartigen Sinn mehr machte, da beinahe jeder bestimmt abgestimmt hatte, hier nun eine neue aktuelle....

  4. Turnier: Forumla.de Meisterschaften 08 - Bester Pokémon Trainer bei Forumla: Hallo, Ich will mal gerne den BESTEN Pokemon Trainer in Forumla. feststellen. Daher dachte ich das mölichst alle Pokemonspieler sich hier in...

  5. Aktuelle Sonntagsfrage: Moinsen, da dieses Thema ja nicht aktuell genug sein kann, möchte ich hier mal wieder eine neue Runde mit der neusten Wahl bei Forumla aufwarten....