Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
  1. #21
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Die Linke Kritik Thread

    @Beatrix Kiddo
    Das kritisieren einer Partei hat nichts mit hetze zu tun ¯\_(ツ)_/¯
    Wenn man in einen Diskussionsforum ein Behauptung/Meinung/These raushaut muss man nunmal damit rechnen das andere User die eigene Position kritisieren ,dies ist ein, durch die im Grundgesetz festgeschriebene Meinungsfreiheit , gültiges Recht.
    Der Politische Diskurs ist einer der wichtigsten Grundsteine für eine wehrhafte Demokratie.

    So das war genug offen topic

  2. Anzeige

    Die Linke Kritik Thread

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Die Linke Kritik Thread

    Moderation:
    @Beatrix Kiddo Im Grunde genommen wäre es ganz leicht gewesen. Du würdest diesen Thread dazu verwenden, wozu er gedacht ist. Und zwar geht es um die Partei "Die Linke". Und da würde es dir sogar frei stehen, diese zu kritisieren. Alles natürlich in einem gewissen Maß.

    Statt dessen wird wieder der Alu-Hut rausgekramt, irgendwelche halbgaren Andeutungen in den Raum geworfen damit du einen Feldzug gegeben wen auch immer fortführen kannst anstatt einfach einmal auf die ganzen moderativen Anweisungen zu achten.

    Zitat Beatrix Kiddo Beitrag anzeigen
    (Aber der Beitrag wird ohnehin schnell wieder gelöscht. Die "Anfeindungs-/ Offtopic-Klausel" zieht nämlich nur, wenn ich mit "Anfeindung" oder OT darauf reagiere, sonst wären eure Beiträge schon längst zensiert )
    Anstatt einfach ständig zu jammern... wie wäre es wenn du dich nicht wie eine beleidigte Leberwurst benimmst und dich wie ein gesitteter Mensch an den Diskussionen beteiligst? Deine Meinung ist grundsätzlich willkommen, der Ton macht aber die Musik.

    Da du das ja nicht kannst und gestern bereits eine "Warnung" erhalten hast, bekommst du mit dieser Anweisung nun eine Verwarnung. Irgendwann reicht es auch.

  4. #23
    Zylinder Zylinder ist offline
    Avatar von Zylinder

    Die Linke Kritik Thread

    @Beatrix Kiddo

    Irgendwie tust du mir leid. Mir tun Menschen generell leid, die die Welt in "Fronten" und in schwarz-weiß sehen. Und dann noch dieser Glaube daran, dass alle anderen unrecht haben...Ich meine, du hast scheinbar deine Meinung, hast kein Interesse an einer Diskussion, was machst du hier überhaupt noch, außer pöbeln und jammern? @Bieberpelz hat es aber schon sehr gut dargestellt!


    Naja, mehr Zeilen hat diese Farce nicht verdient und wir kommen zurück zum eigentlichen Thema...

    Ein guter Freund von mir ist sehr stark in der linken Szene engagiert. Ich habe jedes Mal eine sehr gute Diskussion mit ihm. Ich schätze seine Ansichten und er meine, vor allem weil diese Diskussionen nicht dieses typische moderne Lagerdenken haben.
    Worauf ich aber hinaus will ist, dass er letztes Mal meinte, dass das, was heute mittlerweile sich als links bezeichnet, was momentan in der Partei abgeht und was von den anderen als links wahrgenommen wird (u.a. auch wegen der Partei und den Jugendorganisationen), z.B. sich für die 82 Geschlechter einzusetzen, "Safe Spaces" aufzubauen und "Political Correctnes LVL 52" zu erreichen...das alles habe nichts mit dem eigentlichen Kern und der eigentlichen Linken zu tun. Deshalb gibt es auch so viele Abspaltungen und Streitereien. Es ist schon sehr spannend aus den inneren Kreisen sowas zu erfahren und ich finde, dass sich das auf jeden Fall in der momentanen Gegenwart widerspiegelt.

  5. #24
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    Die Linke Kritik Thread

    Zitat Beatrix Kiddo Beitrag anzeigen
    Ah, warte... ich versuchs mal mit der Argumentationsführung, die man hier sehr oft zu lesen bekommt... "Aber ihr habt doch... Aber die anderen..."
    Im Übrigen nimmst du gerade 0,0 Stellung zum Inhalt ihrer volksfeindlichen Äußerung und nimmst es in Schutz, indem du die Intention meines Beitrags relativierst.
    Mal überlegen, was das über dich aussagt...
    Und wo ist hier das Problem? Sie hat ihre Posten aufgegeben, wird nicht in den Bundestag kommen, hat ihre Aussage zutiefst bereut und sich entschuldigt ... Ist das nicht Strafe genug?

    Wieso soll man jetzt höhere Maßstäbe ansetzen als bei Angehörigen einer anderen Partei? Wo sind die Präzedenzfälle? Sarrazin wurde nie ausgeschlossen aus der SPD, Höcke und Gedeon sind immer noch bei der AfD und haben Landtagsmandate, Guttenberg plant sogar ein Comeback bei der CSU ...
    Steinbach ist aus eigenem Willen gegangen ...

    Ist es nur, weil es die Linken sind, dass man da jetzt besonders hart mit der Keule draufhauen muss?

  6. #25
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Die Linke Kritik Thread

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Sarrazin wurde nie ausgeschlossen aus der SPD
    Der hat soweit auch nie etwas falsches gemacht. Er hat lediglich mehrere Aussagen in einen Werk kundgetan die sich mit der SPD für gewöhnlich nicht decken würden.
    Guttenberg hat mit seiner Plagiats-Affäre ein ziemliches Misstrauen erregt, aber insgesamt stehen er und Sarrazin noch besser da als Höcke und Gedeon.

    Zur Linken selbst mit ihren verquerten Ideen, habe ich dann doch immer lieber die Sozialdemokraten gewählt und war damit auch gut beraten das die SPD eigentlich als Partei nicht schlecht sei (Wobei die auch andauernd einen Umschwung haben, und die neue Generation ala Schulz und Co. eher qualitiv minderwertiger sind)

    Die Linken sind und waren immer ein Sonderfall. Sie haben durchaus einen guten Politiker, welcher aber nicht mehr wirklich in deren System arbeitet.
    Bei allen anderen sind zwielichtige Gestalten wie Wagenknecht welche nicht unbedingt schlimm sind, aber eben die Ideale der Linken meine ich nicht mehr so sehr schätzen.

  7. #26
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    Die Linke Kritik Thread

    Zitat Diva Beitrag anzeigen
    Darf man höflich fragen Kiddo, welche Gesinnung das wäre?
    Eine deutschfeindliche rassistische Gesinnung.
    Das Töten von Deutschen zur guten Unterhaltung zu stilisieren, ist mehr als nur geschmacklos. Jegliche Relativierung darauf ist menschenverachtend. Ich frage mich wieso diese Leute nicht bei sich selbst anfangen.
    Ich würde mir übrigens wünschen, dass Höcke von der Partei ausgeschlossen wird.

  8. #27
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Die Linke Kritik Thread

    Zitat Beatrix Kiddo Beitrag anzeigen
    Ich habe seit der aufschlussreichen Diskussion gestern ein sehr gutes Bild davon, welche politische Gesinnung hier vorherrscht.
    Zitat Diva Beitrag anzeigen
    Darf man höflich fragen Kiddo, welche Gesinnung das wäre?

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Eine deutschfeindliche rassistische Gesinnung.
    Das Töten von Deutschen zur guten Unterhaltung zu stilisieren, ist mehr als nur geschmacklos. Jegliche Relativierung darauf ist menschenverachtend. Ich frage mich wieso diese Leute nicht bei sich selbst anfangen.
    Diese Gesinnung herrscht hier im Forum?
    Edit: Darauf bezog sich nämlich meine Frage.

  9. #28
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Die Linke Kritik Thread

    Und was hat Höcke mit der Linken zu tun?

  10. #29
    Ole2

    Die Linke Kritik Thread

    Wüßte ich jetzt auch nicht, aber schön, wenn man auch innerhalb so einer Partei kritisch ist und es auch bleibt. Alles Andere wäre auch nicht demokratieförderlich.

    Beim Linken-Parteitag haben die Delegierten den Kurs der Parteispitze bestätigt. Erneut wurden aber Differenzen sichtbar. Parteichefin Kipping startete einen Angriff durch die Hintertür. Es ist der Moment, als der Konflikt in der Linken auf diesem Parteitag zum ersten Mal deutlich sichtbar wird. Der Parteivorsitzende Bernd Riexinger beendet seine Rede. Viele Delegierte stehen auf, applaudieren. Die Saalkamera zeigt Sahra Wagenknecht. Es hat den Anschein, dass ihr Co-Fraktionsvorsitzender Dietmar Bartsch sie auffordern muss, auch zu klatschen. Nur widerwillig scheint sie sich dazu durchzuringen.

    https://www.tagesschau.de/inland/linkspartei-169.html
    Ich würde mich auch nicht zum Klatschen auffordern lassen. Schon gar nicht, wenn ich anderer Meinung wäre. Jedenfalls sieht man es wieder, wie in jeder anderen demokratischen Partei gibt es Machtspielchen. Wagenknecht hat es nicht leicht. Andere in anderen Parteien auch nicht. Also alles wie gehabt.

  11. #30
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Die Linke Kritik Thread

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Wüßte ich jetzt auch nicht, aber schön, wenn man auch innerhalb so einer Partei kritisch ist und es auch bleibt. Alles Andere wäre auch nicht demokratieförderlich.



    Ich würde mich auch nicht zum Klatschen auffordern lassen. Schon gar nicht, wenn ich anderer Meinung wäre. Jedenfalls sieht man es wieder, wie in jeder anderen demokratischen Partei gibt es Machtspielchen. Wagenknecht hat es nicht leicht. Andere in anderen Parteien auch nicht. Also alles wie gehabt.
    Uneinigkeit kommt in den besten Familien und Parteien vor. Angeblich mussten Gauland und Weidel bei der gestrigen spontanen Schweigeminute im Bundestag auch ans Aufstehen erinnert werden.
    Außerdem ist es doch schön, wenn eine Partei viele Meinungen zulässt.

  12. #31
    Ole2

    Die Linke Kritik Thread

    Das kann ich unterstreichen. Dem ist auch nichts weiter hinzuzufügen, wobei ich es aus arbeitsrechtlichen Verpflichtungen so gar nicht mitbekommen habe, dass die Beiden bei der gestrigen spontanen Schweigeminute im Bundestag auch erst ans Aufstehen erinnert werden mußten. Merkel hatte das übrigens auch schon einmal bei einem früheren Erdogan-Besuch vergessen, auch, ihm die Hand zu geben. Irgendwie hat sie da kein gutes Händchen.

    Man bekommt bei dem Übermaß an Nachrichten und sonstigen Angeboten aus den vielen Parteien einfach nicht mehr alles Notwendige mit. Ich bin ja schon nicht schlecht bei der Nachrichtenaufnahme- und verarbeitung, aber was soll erst jemand sagen, der sich schon längst verabschiedet hat aus diesem Gebiet? So viele sehen schon nicht mehr fern, zahlen auch nicht dafür und wie gut oder schlecht sind sie also erst informiert?

  13. #32
    Junko Enoshima Junko Enoshima ist offline
    Avatar von Junko Enoshima

    Die Linke Kritik Thread

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Das kann ich unterstreichen. Dem ist auch nichts weiter hinzuzufügen, wobei ich es aus arbeitsrechtlichen Verpflichtungen so gar nicht mitbekommen habe, dass die Beiden bei der gestrigen spontanen Schweigeminute im Bundestag auch erst ans Aufstehen erinnert werden mußten. Merkel hatte das übrigens auch schon einmal bei einem früheren Erdogan-Besuch vergessen, auch, ihm die Hand zu geben. Irgendwie hat sie da kein gutes Händchen.
    Erdogan nicht die Hand zu reichen, war aus meiner Sicht doch eher eine ihrer besten politischen Aktionen

  14. #33
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    Die Linke Kritik Thread

    Diese Buch von Bettina Röhl der Tochter von Ulrike Meinhof gibt einen tiefen Einblick in die kranke Welt der Linken.
    "Die RAF hat euch lieb" von*Bettina Röhl: Die Familie als Kampfplatz - SPIEGEL ONLINE

  15. #34
    Nectix Nectix ist offline

    Die Linke Kritik Thread

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Diese Buch von Bettina Röhl der Tochter von Ulrike Meinhof gibt einen tiefen Einblick in die kranke Welt der Linken.
    Ich korrigiere: Gibt einen tiefen Einblick in die kranke Welt, die innerhalb der APO-Bewegung betreffend der RAF-Gründung bestand...