Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46
  1. #21
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Zitat jnin Beitrag anzeigen
    weil sie nach über 40 jahren noch nicht wusste wie man sich kleidet wenn man in der öffentlichkeit steht?! OMFG! über-blamage! ich schäme mich wirklich. ^^

    Na wenn es sonst keine Probleme gibt


    Aber nochmal etwas zu den Kosten:
    Du wirst nochmal staunen, wie hoch zB die Energiekosten in Zukunft werden. In den nächsten Jahren wird der Strompreis (und somit auch viele Produkte) extrem ansteigen, ganz einfach aus dem Grund, weil Kraftwerke abgeschalten werden, für die es aber keinen Ersatz geben wird. Unsere Nachbarländer werden sich freuen, wir werden aber da kräftig draufzahlen.
    Und dann sollte man aber auch beachten, dass die meisten höheren Kosten etwas mit der Globalisierung zu tun haben.

  2. Anzeige

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Meine Meinung dazu:

    Es ist egal was man wählt, es wird sich nie etwas an der Sch***** im Land ändern, wer glaubt das Politiker sich echt um kleine Leute wie uns Scheren ist doch einfach Naiv, schon seid anbeginn der Staaten war die Wirtschaft das größte anliegen der Politik, nicht die Menschen. Und egal was man wählt, es wird keinem besser gehen. Das einzigste was etwas ändern würde wäre die NPD die würde Deutschland dann noch einmal komplett runieren. Und den Politikern liegt auch nichts an der Gesellschaft solange ihr umkreis erhalten bleibt. Allein diese Wörter untere und obere Schicht, sagen doch schon einen Wert aus.

    Und Politik ist mittlerweile noch mehr zu einrm Buissnes geworden in dem man Geld macht. So wie der Schröder jetzt der von Staatskosten nun einer der Vorsitztenden ist einer Russischen Pipline Firma. Und die CSU ist genau so sie erhöhen halt lieber die Steuern mit dem selben effeckt. Und Statistiken zeigen eindeutig was alte Leute immer provezeiht haben: Arme werden ärmer, Reiche imer reicher. Und wichtigtige Maßnahmen werden nicht getroffen, welche aber schon längst realisiert werden sollten. Aber das würde ja Geld kosten, Geld das Deutschland nicht hat, aber wo fließt das Geld der Steuerzahler hin?
    82 Millionen Einwohner und die mehrheit zahlt die Steuern, aber wo ist das ganze Geld, sogar wenn jeder nurn Euro Steuern zahlen würde.
    Aber die Reicheren Gegenden schoten sich von solch einem Thema ab, denken das in Deutschland alles ok sei, obwohl ganz Städte am modern sind ausgesaugt und zurückgelassen von der Wirtschaft. Und die kleinen Leute hatten nichts davon nur ein verkürztes Leben.

    Und unsere Medien sind auch schon Lügenverseucht, besonders wenn es die Öffentlichkeit betrifft. Sie bringen nicht die ganze Wahrheit oder verdrehen tatsachen so stark das Handeln nicht mehr nötig wäre....

    Das ist auch der Grund warum ich in einer Reicheren Gegend wohne und auf Pangsion zuarbeiten werden. Aber wer jetzt denkt: Ja was will den der Junge es sind halt ein Paar oder garkeine Städte die man "Slums" nennt. Allerdings ist
    es umgekehrt. Die Städte wos den Leuten gut geht sind größer, aber die haben noch nicht mal einen Rechner. Und grade mal 1 Glotze (wenn überhaut) und ne weniger als 80m² Wohnung in nem Hochaus. Und das ist kein einzelfall. Allein in NRW sind es schon Millionen die so Leben.

    Gelobt sei die wahre Politik! Sie steht für Demakratie Interessenverdteigung und Gerechtikeit. Schade nur das sie ein Hirngespinnst ist.....

  4. #23
    Serj565 Serj565 ist offline
    Avatar von Serj565

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    die linke bekommt jetzt mehr stimmen, da sie das abdeckt, was die spd abdeckte, aber nicht mehr tut.
    Niemand will mit ihr zusammenarbeiten, da sie noch eine junge partei ist. (wie früher die gruene)
    diese situation errinnert mich persönlich an ich glaube 1922, als das volk ärmer wurde.
    da sind auch alle zu den extremen parteien übergetreten (nsdap und kpd)
    also: je extremer die lebensbedingungen/umstände, desto extremer sind die einstellung
    der bevölkerung in fragen politik.
    also lebensbedingunen/umstände(L) ist proportional zu den wahlergerbnissen (W)
    L --> W =proportional
    (die kürzel sind nur beispiele)
    (das hier ist meine persönliche meinung)

  5. #24
    Fredi Fredi ist offline
    Avatar von Fredi

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Zitat Serj565 Beitrag anzeigen
    die linke bekommt jetzt mehr stimmen, da sie das abdeckt, was die spd abdeckte, aber nicht mehr tut.
    Niemand will mit ihr zusammenarbeiten, da sie noch eine junge partei ist. (wie früher die gruene)
    diese situation errinnert mich persönlich an ich glaube 1922, als das volk ärmer wurde.
    da sind auch alle zu den extremen parteien übergetreten (nsdap und kpd)
    also: je extremer die lebensbedingungen/umstände, desto extremer sind die einstellung
    der bevölkerung in fragen politik.
    also lebensbedingunen/umstände(L) ist proportional zu den wahlergerbnissen (W)
    L --> W =proportional
    (die kürzel sind nur beispiele)
    (das hier ist meine persönliche meinung)
    Stimmt , wenn es der Bevölkerung schlechter geht , wählt
    sie extremere Parteien .Genau wie damals haben wir eine Finanzkriese.
    Allerdings glaube ich nicht das es momentan der Bevölkerung
    so schlecht geht wie damals wegen der Arbeitsloisgkeit
    wählen sie allerdings eine Partei wie die Linke die viele Versprechungen
    macht auf die die Leute reinfallen - da sie in absehbarer Zeit sowieso nicht
    regieren können sie die Versprechungen weiterhin tätigen ,
    da sie nicht in die Pflicht kommen diese auch zu verwirklichen .

  6. #25
    Serj565 Serj565 ist offline
    Avatar von Serj565

    Daumen runter AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Zitat Fredi Beitrag anzeigen
    Stimmt , wenn es der Bevölkerung schlechter geht , wählt
    sie extremere Parteien .Genau wie damals haben wir eine Finanzkriese.
    Allerdings glaube ich nicht das es momentan der Bevölkerung
    so schlecht geht wie damals wegen der Arbeitsloisgkeit
    wählen sie allerdings eine Partei wie die Linke die viele Versprechungen
    macht auf die die Leute reinfallen - da sie in absehbarer Zeit sowieso nicht
    regieren können sie die Versprechungen weiterhin tätigen ,
    da sie nicht in die Pflicht kommen diese auch zu verwirklichen .
    stimmt es geht uns nicht so schlecht wie 1922, aber alleine das wissen lässt viele leute wie man sieht "extreme" parteien wählen.
    die linke sagt, dass der kapitalimus an der kriese schuld ist, wobei sie meiner meinung nach recht hat.
    ich denke, dass es machbar ist, globalisierung aufzuhalten (meiner meinung nach ist globalisierung kapitalismus im großen stil)
    es gibt viele versprevhen der linken, die auch umsetzbar sind und die ich der linken zutrauen würde.
    warum heißt dieses thema eigentlich "Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?" sie ist doch eine partei wie andere auch.

  7. #26
    Worry Worry ist offline

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Die Linken werden Deutschland sicher nicht "unregierbar" machen, noch sind sie klein, aber wenn sie mal groß werden sollten, werden die "Genossen" sich ganz genauso in die eigenen Taschen wirtschaften, wie ihre großen "Kollegen" und auch ihr Fähnchen nach dem Wind hängen, wenn es um Koaltionsverhandungen gehen sollte.

    Das beste Beispiel haben wir ja bei den Grünen. Mit der Zeit hat diese Partei, die damals quasi aus dem Nichts kam, so gut wie alle ihre Ideale und Ziele verraten, nur damit sie ihren Schuh in der Regierung in der Tür hat.

    Solche Opportunisten sind nur hinderlich, wenn es darum geht, wichtige Entscheidungen zu treffen.

  8. #27
    Serj565 Serj565 ist offline
    Avatar von Serj565

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Zitat Worry Beitrag anzeigen
    Die Linken werden Deutschland sicher nicht "unregierbar" machen, noch sind sie klein, aber wenn sie mal groß werden sollten, werden die "Genossen" sich ganz genauso in die eigenen Taschen wirtschaften, wie ihre großen "Kollegen" und auch ihr Fähnchen nach dem Wind hängen, wenn es um Koaltionsverhandungen gehen sollte.

    Das beste Beispiel haben wir ja bei den Grünen. Mit der Zeit hat diese Partei, die damals quasi aus dem Nichts kam, so gut wie alle ihre Ideale und Ziele verraten, nur damit sie ihren Schuh in der Regierung in der Tür hat.

    Solche Opportunisten sind nur hinderlich, wenn es darum geht, wichtige Entscheidungen zu treffen.
    das ist 1. eine verallgemeinerung
    und 2. ein vorurteil^^

    richtige genossen halten zusammen^^
    und jetzt vergleich das bitte nicht mit russland china cuba usw.
    das war nur als kommunismus getarnt.
    cuba z.b. ist eine militärdiktatur.
    ich würde einfach mal sagen, die linke ist gut und verrät ihre ziele nicht^^

  9. #28
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    und jetzt vergleich das bitte nicht mit russland china cuba usw.
    Wo hat sie denn das jetzt bitte getan? Ich mein, es geht hier um DIE LINKE (Deutsche Partei), da muss man doch nicht gleich jeden Erzkommunisten ausgraben der jemals in der Welt ne kommunistische Partei betrieben hat.

    Vielmehr verteidigst Du den Kommunismus, ohne eigentlich auf das vorher Geschriebene einzugehen, was haben Cuba/Russland/China jetzt hier mit dem Thema zu tun?

    Du schreibst zwar davon, aber irgendwie ohne was Konkretes dazu gesagt zu haben, also bitte! Leg los! DIE LINKE Deutschland im Kontext zu Cuba/Russland/China.... bin da mal neugierig!

  10. #29
    Serj565 Serj565 ist offline
    Avatar von Serj565

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    ich meinte nur, das mein vorredner sagte, dass kommunisten wich in die eigene tasche wirtschaften.
    da wollte ich vorbeugen, nichtd as sie mit "kommunistischen" beispielen wie china kommt.
    gecheckt?
    also wollte ich keine zusammenhang zwischen deutschland und china, cuba oder russland herstellen,
    sondern diesen vielmehr verhindern.
    und wie ist deine meinung?

  11. #30
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Hi,

    ja mich wunderte es nur das Du ihr (auch in deinen letzten Beitrag) mit kommunistischen Vergleichen gekommen bist, obwohl sie dieses nicht einmal im Ansatz erwähnt hätte, im Gegenteil, nur die Grünen wurden erwähnt.

    Meine Meinung?

    Ganz simpel gesagt kann sich nur noch was durch "RADIKAL"-Wahl ändern, entweder links (DIE LINKE ) oder rechts (NPD) , wer welches wählt bleibt jeden selbst überlassen, denn dieses ewige von CDU nach SPD Gewähle bringt nichts mehr.
    Es ist doch so, alle wählen CDU, alle sind sie unzufrieden, dann wählen alle SPD, dann sind sie auch unzufrieden, dann wählen sie aus Protest wieder CDU, und hin und her.... die nehmen sich nichts, die sind alle gleich, diese Diäten-Monster.

    Eine radikale Partei muss daher, ob links oder rechts, das entscheidet das Volk per Wahl, diese Partei muss Neuerungen erbringen, einen anderen Weg beschreiten, ob dies nun "DIE LINKE" oder die "NPD" schafft steht ausser Frage, diese Parteien sind eigentlich eh nur die Wegbereiter für andere noch bessere Parteien!

    Aber die altbewährten Parteien wählen ist wie Hütchenspielen, du verlierst immer !

    Anders wählen!!!! Jeder !!!!

    Danach weiterschauen und umformieren.

  12. #31
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Hi,

    ja mich wunderte es nur das Du ihr (auch in deinen letzten Beitrag) mit kommunistischen Vergleichen gekommen bist, obwohl sie dieses nicht einmal im Ansatz erwähnt hätte, im Gegenteil, nur die Grünen wurden erwähnt.

    Meine Meinung?

    Ganz simpel gesagt kann sich nur noch was durch "RADIKAL"-Wahl ändern, entweder links (DIE LINKE ) oder rechts (NPD) , wer welches wählt bleibt jeden selbst überlassen, denn dieses ewige von CDU nach SPD Gewähle bringt nichts mehr.
    Es ist doch so, alle wählen CDU, alle sind sie unzufrieden, dann wählen alle SPD, dann sind sie auch unzufrieden, dann wählen sie aus Protest wieder CDU, und hin und her.... die nehmen sich nichts, die sind alle gleich, diese Diäten-Monster.

    Eine radikale Partei muss daher, ob links oder rechts, das entscheidet das Volk per Wahl, diese Partei muss Neuerungen erbringen, einen anderen Weg beschreiten, ob dies nun "DIE LINKE" oder die "NPD" schafft steht ausser Frage, diese Parteien sind eigentlich eh nur die Wegbereiter für andere noch bessere Parteien!

    Aber die altbewährten Parteien wählen ist wie Hütchenspielen, du verlierst immer !

    Anders wählen!!!! Jeder !!!!

    Danach weiterschauen und umformieren.
    Ich bezweifle, dass dieses "Radikal-Wählen" eine gute Lösung ist. Wenn man eines nicht tun sollte, dann die NPD oder die Linke wählen. Warum muss ich ja nicht erklären.

    Och finde aber, dass ihr langsam vom Thema abweicht, es geht um die Linke und nicht um das Parteinsystem in Deutschland.
    Ich möchte blos nur zum Schluss sagen: wer die Linke wählt, sollte sich mal informieren, was er da eigentlich wählt.

  13. #32
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Warum bezweifelst Du das "radikal" wählen eine Lösung ist?
    Bzw. wenn Du das bewzweifelst, was wäre dein Vorschlag zur Umänderung des Ganzen?

    Gar nicht wählen? Weiterhin 08/15 wählen?

    Wenn man die Linke, Deiner Meinung nach, nicht wählen sollte, dann begründe bitte warum!

    Im Gegenzug würde es mich auch interessieren warum man die NPD nicht wählen sollte. ( wenn dieses Deiner Meinung nach nicht zum Thema passt, dann erklär das halt im NPD-Thema, mir egal)...

    Im Endeffekt verstehe ich beide Parteien die "radikal" wählen, denn sie wollen ABÄNDERUNG der jetzigen Verhältnisse.

    Ist doch ok!

  14. #33
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Zitat Fredi Beitrag anzeigen
    Stimmt , wenn es der Bevölkerung schlechter geht , wählt
    sie extremere Parteien .Genau wie damals haben wir eine Finanzkriese.
    Allerdings glaube ich nicht das es momentan der Bevölkerung
    so schlecht geht wie damals wegen der Arbeitsloisgkeit
    wählen sie allerdings eine Partei wie die Linke die viele Versprechungen
    macht auf die die Leute reinfallen - da sie in absehbarer Zeit sowieso nicht
    regieren können sie die Versprechungen weiterhin tätigen ,
    da sie nicht in die Pflicht kommen diese auch zu verwirklichen .
    Es geht uns nicht schlecht! Wir haben gar keine Vorstellung davon was es heißt wenn es einem schlecht geht. Der einzige Grund für die Zugewinne ist die Politikverdrossenheit der breiten Masse weil es ihr zu gut geht! Sie kehrt sich einen Dreck um die allgemeine Entwicklung und schaut nur auf die subjektive Zufriedenheit. Diesen Umstand machen sich diejenigen die noch Politikverständnis haben zu Nutzen, um mit ihren wenigen Stimmen Radikalität zu fördern. Genau aus diesem Grund heißt es ja, wer nicht wählen geht wählt extrem.

  15. #34
    Serj565 Serj565 ist offline
    Avatar von Serj565

    Ausrufezeichen AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Zitat Wii-Freund Beitrag anzeigen
    Hi,

    ja mich wunderte es nur das Du ihr (auch in deinen letzten Beitrag) mit kommunistischen Vergleichen gekommen bist, obwohl sie dieses nicht einmal im Ansatz erwähnt hätte, im Gegenteil, nur die Grünen wurden erwähnt.
    @Wii-Freund: dann lies doch nochmal ganz genau den eintrag von worry^^
    dann findest du vielleicht, wenn du ein bisschen peilung hast, ein kleines wörtchen, dass auf kommunismus hinweist.
    "genosse" wurde nicht aus zufall verwendet^^

    ich denke, dass radikal-wahlen eigentlich ganz sinnvoll sind.
    nur macht es mir sorge, dass in ein paar bundesländern wie z.b. mecklenburg vorpommern die braune seite zu stark ist.
    in dieser hinsicht währe eine radikal-wahl viel zu riskant.

  16. #35
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    @Wii-Freund: dann lies doch nochmal ganz genau den eintrag von worry^^
    dann findest du vielleicht, wenn du ein bisschen peilung hast, ein kleines wörtchen, dass auf kommunismus hinweist.
    "genosse" wurde nicht aus zufall verwendet^^
    Ich wüsste nicht warum das alleinige Wort Genosse explizit auf Kommunismus hinweist !?!

    Selbst SPD-Mitglieder sprechen sich untereinander als Parteigenossen an, und die sind alles Andere als kommunistisch....

  17. #36
    Serj565 Serj565 ist offline
    Avatar von Serj565

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    ja schon klar sozialistisch, kommunistisch was noch?
    aber in diesem fall ist es klar.
    und "parteigenosse" ist noch was anderes.
    sonst könnte ich auch sagen die faschisten, weil die nsdap sich auch volksgenosse genannt hat.
    das sind aber alles nur ableitungen von "genosse"/"genossin".

  18. #37
    Worry Worry ist offline

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    ... öhm... Ich wollte ja hierzu eigentlich nichts mehr schreiben, möchte aber "Wii-Freund" nicht alleine für mich "kämpfen" lassen, weil mir die Argumente ausgehen und er einfach mehr weiß.

    Also Serj565, ich habe in der Tat, so wie Wii-Freund hier schon geschrieben hat, die Parteimitglieder aller Parteien als "Genossen" bezeichnet.

    Mit "Genosse" reden sich z.B. auch Gewerkschaftsmitglieder an.

    Und ich meine ausschließlich die Linken in Deutschland.

  19. #38
    Serj565 Serj565 ist offline
    Avatar von Serj565

    Idee AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    gut. Das Wort Genosse wurde hier jedoch falsch verwendet, da es nur bei Sozialdemokraten, Sozialisten, Kommunisten und Anarchisten verwendet werden kann.
    Das betrifft in Deutschland (nur die "großen" Parteien): SPD und DIE LINKE, soweit ich niemanden übersehen oder vergessen habe.
    und um nochmal zu einem deiner/?ihrer? älteren Einträge zurückzukommen:
    ich bezweifle, dass DIE LINKE sich, wenn sie an der Macht sein WÜRDE, in die eigene Tasche wirtschaften würde, da sie eine Zweig hat, der das ganze aufhalten würde.

    Zitat Worry Beitrag anzeigen
    Die Linken werden Deutschland sicher nicht "unregierbar" machen, noch sind sie klein, aber wenn sie mal groß werden sollten, werden die "Genossen" sich ganz genauso in die eigenen Taschen wirtschaften, wie ihre großen "Kollegen" und auch ihr Fähnchen nach dem Wind hängen, wenn es um Koaltionsverhandungen gehen sollte.

  20. #39
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Die Linke in Höchstform:

    DDR-Geschichte: Linke-Politiker Ramelow provoziert mit Zweifel an Schießbefehl - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Kommunisten, Ewiggestrige, Unbelehrbare. Diese Partei ist eine Gefahr in Deutschland, denn anders als die NPD haben diese Gesellen es schon geschafft in der Mitte der Gesellschaft anzukommen. Ich schäme mich aus Thüringen zu kommen, denn da hat man scheinbar schon vergessen welch Unrecht uns zu Zeiten der DDR angetan wurde und gibt Extremisten die Chance Geschichtsrevisionismus in öffentlichen Aemtern zu vollführen.

  21. #40
    xallex xallex ist offline
    Avatar von xallex

    AW: Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?

    Die linke verstößt im gegensatz zur npd nicht gegen die verfassung (die npd ja auch nur inoffiziell).
    das dieser mann aber behauptet, es hätte an der mauer keinen schussbefehl gegeben, finde ich aber schon schockierend..... und sinnlos; was bringt ihm das?

    Eine gefahr ist die partei vieleicht für die reichen, aber sonst für keinen. ich finde sie haben einige ziele, die besser sind als die der SPD ( von CDU und FDP ganz zu schweigen, diese geldgierigen leute, und zur FDP, ich will bestimmt nicht in der 2. USA leben....)
    viele sagen von vornherein, die linke sein schrott, obwohl sie keine ahnung haben.....

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Linke Gewalt in Deutschland: Das Deutschland Probleme hat ist spätestens ab den ersten Mai kein Geheimnis mehr. Muss man sich schon mit den Neo-Nazis vor allem im Osten...

  2. Gaucks Aussage über die Linke: Hallo ! Unser Bundespräsident steht aufgrund seiner Aussage über die Linkspartei, bzw. einen möglichen ersten "linken" Ministerpräsidenten in der...

  3. Spekulationsthread zu: WARUM FEHLT DER LINKE RINGFINGER?: Ubisoft TV | Ubisoft Ist euch schon aufgefallen, dass unserem Helden der Ringfinger der linken Hand fehlt? Was denkt ihr warum?

  4. Die Linke und der Mauerbau: Moin Ich würd gerne mal passend zur aktuellen Diskussion wissen, wie ihr über Folgendes denkt: 1. Teile der Linkspartei halten den Mauerbau für...

  5. Die LINKE: Zumindest 8 Member haben in der aktuellen Sonntagsfrage von Albiown für die Linke gestimmt. Mich wuerde interessieren, was diese User dazu bewegt...