Umfrageergebnis anzeigen: Wollt ihr aus Deutschland emmigrieren?

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf jeden Fall!

    9 32,14%
  • Wenn ich dazu das Geld habe...

    6 21,43%
  • Nur wenn hier alles schiefläuft...

    6 21,43%
  • Auf keinen Fall...

    7 25,00%
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    stdadr stdadr ist offline
    Avatar von stdadr

    Emigration aus Deutschland

    Hi!
    Ich muss für die Schule ein Referat zum Thema Emmigration aus Deutschland halten...
    Wenn ihr Zeit habt, könnt ihr bitte ein paar Angaben zu euch machen:
    Also warum nicht oder warum doch? Wo ihr in etwa herkommt... Wo ihr hin auswandern wollt etc.

  2. Anzeige

    Emigration aus Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Die Antworten sind etwas duerftig. Wie waer es mit "Temporaer"? Nicht jeder geht fuer immer, sondern nur um fuer eine gewisse Zeit Erfahrungen zu sammeln oder aus Interesse halber (u.U. Studium).
    In meinem Fall spielt Erfahrung und Geld ein Rolle. Doch fuer immer? Nein, ich weiss wo ich hingeghoere und mal eine Familie gruenden werde. Ausland fuer ein Weile o.k., doch zu Hause ist in Deutschland.
    Uebrigens, abhauen wenn im Heimatland nichts mehr geht halte ich persoenlich fuer verwerflich.

  4. #3
    The Shadow The Shadow ist offline

    AW: Emmigration aus Deutschland

    ne, ich werde net auswandern
    Deutschland is groß genug, um innerhalb auszuwandern

    ins Ausland zu ziehen halte ich für etwas stressig, aber is jedem selbst überlassen

  5. #4
    $!TH_Player $!TH_Player ist offline
    Avatar von $!TH_Player

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Also ich bin ja ein großer Patriot^^. Also ich würde erst raus aus Deutschland wenn wirklich alles im ***** ist. Also keine menschenwürdigen Lebensbedingungen etc.

    Aber sonst now way.

    Naja und die Leute die Auswandern..........sollen sie es doch man ist ein freier Mensch. Wenn man irgendwo besser Perspektiven hat..... warum nicht.

  6. #5
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Emmigration aus Deutschland

    es wäre schon sehr schön dieses kalte land zu verlassen

    deutschland hat natürlich viele vorzüge, aber alles ist letzendlich nur anspruchssache.

    ich bevorzuge wärmeres klima.

    dank der globalisierung lässt es sich relativ gut in nicht so reichen ländern leben wenn man schon ein sicheres einkommen hat.

    wenn ich also die option hätte Wolkenland zu verlassen würde ich es tun.

  7. #6
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Ich bin eigentlich ganz zufrieden in Deutschland. München ist ein schöne Stadt und man hat dort auch sehr viel Möglichkeiten.
    Wenn ich aber im Ausland beruflich mehr Chancen hätte, würde ich auch ins Ausland gehen. Vermutlich wäre das eine schwere Entscheidung und das neue Stadt müsste auch passen, aber wenn alles passen täte hätte ich sicherlich nichts dagegen (natürlich ist das dann nicht nur meine Entscheidung).

    Aber auch wenn sich unsere Politik zu sehr ins negative gehen würde (zu Linke Politik) hätte ich nichts dagegen ins Ausland zu gehen.

  8. #7
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Zitat stdadr Beitrag anzeigen
    Hi!
    Ich muss für die Schule ein Referat zum Thema Emmigration aus Deutschland halten...
    Wenn ihr Zeit habt, könnt ihr bitte ein paar Angaben zu euch machen:
    Also warum nicht oder warum doch? Wo ihr in etwa herkommt... Wo ihr hin auswandern wollt etc.
    Es gibt verschiedene Motivationen auszuwandern. Je nach gesellschaftlicher Struktur änern sich auch die Motive zur Auswanderung. Betrachtet man die deutsche Gesellschaft und beleuchtet die Gründe (oder Zwänge!) zur Auswanderung, dann kann man ziemlich genaue Grenzen ziehen:

    Bei bis 30 jährigen Menschen ist meistens die Abenteuerlust oder der Wunsch Erfahrungen im Ausland zu machen. Besonders weil grosse Firmen in Deutschland und Europa heute viel Wert auf internationale Erfahrung und interkulturelle Kompetenz legen.

    Bei den 30 – 60jährigen liegen die Motive dagegen schon ganz anders. Meistensist es die Unzufriedenheit mit dem System und der Gesellschaft ein wesentlicher Beweggrnd der Heimat den Rücken zu kehren - interessanter weise steigt "Überfremdung" als Grund in dieser Altersklasse in den letzten Jahren erheblich. Durch viele Jahre aufgestauten Frust und teilweise positiven Urlaubserlebnissen wird der Drang dem grauen Alltag in Deutschland zu entrinnen immer übermächtiger.

    Die Liebe darf man auch nicht vergessen. Viele verlieben sich auch im Urlaub und erleben dann eine böse Überraschung.....

    Abschließen bilden die über 60 jährigen ebenfalls eine relevante Auswanderergruppe. Hier dominiert meist der Wunsch nach einem "schönen" Lebensabend.

    Ich hoffe es hilft dir.....

    Ach ja, ich bin übrigens gerade wieder "Zurück-gewandert" :-)

  9. #8
    stdadr stdadr ist offline
    Avatar von stdadr

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Danke für die Infos
    Von wo bist du denn wieder zurück-gewandert?

  10. #9
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Ich würde nie Auswandern, dafür gibt es meherere Gründe...

    Ich bin hier aufgewachsen und die einzige Fremdsprache die ich kann ist Englisch und das reicht mir schon und in die USA oder England will ich auf keinen Fall auswandern. Dazu kommt noch hinzu das ich das Wetter hier mag, Spanien wäre schonmal nichts für mich. Außerdem bin ich hier aufgewachsen und es ist eine Vertraute Heimat für mich und auch wenn hier so einiges den Bach runter geht ist das für mich kein Grund Deutschland aufzugeben. Das einzigste was mich an diesem Land allgemein richtig ankotzt ist das hier alles etwas Freizügiger gezeigt wird (an Brüsten ect.) aber sobald Gewalt irgentwo drin vorkommt es total zerschnitten wird. Und Spiele wie F.E.A.R. leiden darunter und meiner Meinung nach ist es übertrieben ein Spiel ohne Altersfreigabe zu cuten...

    Das einzige Land was mich mal interessiert in das ich gerne mal reisen würde ist Japan und dort würde ich am ehesten Arbeit finden....

  11. #10
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Zitat Devil03212 Beitrag anzeigen
    Ich würde nie Auswandern, dafür gibt es meherere Gründe...

    Ich bin hier aufgewachsen und die einzige Fremdsprache die ich kann ist Englisch und das reicht mir schon und in die USA oder England will ich auf keinen Fall auswandern. Dazu kommt noch hinzu das ich das Wetter hier mag, Spanien wäre schonmal nichts für mich. Außerdem bin ich hier aufgewachsen und es ist eine Vertraute Heimat für mich und auch wenn hier so einiges den Bach runter geht ist das für mich kein Grund Deutschland aufzugeben. Das einzigste was mich an diesem Land allgemein richtig ankotzt ist das hier alles etwas Freizügiger gezeigt wird (an Brüsten ect.) aber sobald Gewalt irgentwo drin vorkommt es total zerschnitten wird. Und Spiele wie F.E.A.R. leiden darunter und meiner Meinung nach ist es übertrieben ein Spiel ohne Altersfreigabe zu cuten...

    Das einzige Land was mich mal interessiert in das ich gerne mal reisen würde ist Japan und dort würde ich am ehesten Arbeit finden....
    @stdadr: Ich war einmal zwei Jahre lang in Irland (im zarten alter von 17-19), nach einer Ausbildung als Mechaniker bin ich dann zum studieren und später zum forschen in die USA gegangen und erst seit ein paar Wochen - nach 17 Jahren - wieder dauerhaft nach D gekommen.


    @Devil: Du willst das mehr Gewalt gezeigt wird?

    Zu deinen Japan-reisegedanken: Japan ist ein schönes Land. Zum Leben allerdings für westliche jüngere wohl kaum sehr anziehend: Japans Bevölkerung überaltert sehr. Außerdem ist das Fundament der japanischen Gesellschaft die Familie. In den Familien wird ein starkes Bewusstsein für gesellschaftliche Stellung, Pflicht und Verantwortung gepflegt. Ohne dir zu nahe treten zu wollen - mit deiner Verherrlichung der Gewalt und deiner wenigstens gewöhnungsbedürftigen Einstellung zur Bundeswehr ist es wahrlich ein sehr mutiger Gedanken dorthin zu gehen....

  12. #11
    billsux

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Zitat mxyptlk Beitrag anzeigen
    In den Familien wird ein starkes Bewusstsein für gesellschaftliche Stellung, Pflicht und Verantwortung gepflegt.
    Das ist auch einer der Gründe, warum es für Ausländer in Japan sehr schwer ist gesellschaftlich anerkannt zu werden und im Beruf erfolgreich zu sein (natürlich nur, wenn sie in Japan leben wollen, als ausländischer Geschäftsmann auf Reisen ist man in Japan sehr geachtet).

  13. #12
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Zitat billsux Beitrag anzeigen
    Das ist auch einer der Gründe, warum es für Ausländer in Japan sehr schwer ist gesellschaftlich anerkannt zu werden und im Beruf erfolgreich zu sein (natürlich nur, wenn sie in Japan leben wollen, als ausländischer Geschäftsmann auf Reisen ist man in Japan sehr geachtet).
    Speziell in Japan wird seit 2000 ein Zuwanderungsprogramm betrieben um die fehlenden Arbeitskräfte auszugleichen. Ein freund von mir arbeitet dort seit acht Jahren. Nach ca. einem Jahr wurde er, vermutlich aufgrund seines beruflichen Erfolges, auch gesellschaftlich anerkannt - die Langnase!

    Er berichtet aber auch von fremdenfeindlichen Tendenzen. Ganz so stinke-freundlich sind die Japaner wohl doch wieder nicht.....

  14. #13
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Zitat mxyptlk Beitrag anzeigen
    @stdadr: Ich war einmal zwei Jahre lang in Irland (im zarten alter von 17-19), nach einer Ausbildung als Mechaniker bin ich dann zum studieren und später zum forschen in die USA gegangen und erst seit ein paar Wochen - nach 17 Jahren - wieder dauerhaft nach D gekommen.


    @Devil: Du willst das mehr Gewalt gezeigt wird?

    Zu deinen Japan-reisegedanken: Japan ist ein schönes Land. Zum Leben allerdings für westliche jüngere wohl kaum sehr anziehend: Japans Bevölkerung überaltert sehr. Außerdem ist das Fundament der japanischen Gesellschaft die Familie. In den Familien wird ein starkes Bewusstsein für gesellschaftliche Stellung, Pflicht und Verantwortung gepflegt. Ohne dir zu nahe treten zu wollen - mit deiner Verherrlichung der Gewalt und deiner wenigstens gewöhnungsbedürftigen Einstellung zur Bundeswehr ist es wahrlich ein sehr mutiger Gedanken dorthin zu gehen....
    Mich interessiert die Gesellschaft (Japans) sehr wenig um erlich zu sein (genau wie die Deutsche) und ich werde hier auch geachtet und behandelt wie Dreck, nur weil ich aus einem nicht so tollen Viertel komme. Ich bins also gewöhnt und Anerkennung brauch ich auch von Niemanden. Und ich bin es nicht der Gewalt verherlichent ist sondern im Endeffeckt diese Welt die gepflastert ist mit Gewalt. Mir ist es nur gleich obs Verbale oder Physikalische ist und ich mags realistisch und Spiele bleiben Spiele in meinen Augen egal wieviel Gewalt drin vorkommt. Und würde ich in Japan Leben wollen würde ich dort auch anfangen und sicher einen Job bekommen bei deren riesen IT-Bereich...

    Meiner Meinung nach bist grade du einer dieser Menschen die vermutlich die meisten Leichen im Keller haben aber dem perfekten Gesellschaftlichen Ideal entsprechen wollen und alle die dem nicht enstprechen anprangern. Ich für meinen Teil lege keinen Wert auf diese ganzen Menschlichen Beziehungen und dieses falsche getuhe...
    Deswegen ist es für mich zumindest unrelevant in welcher Gesellschaft ich lebe, da ich in keine Kreise reinrutschen wollen würde die sich über andere Stellen und das sind zum Größtenteil die grundlos Eingebildeten...

  15. #14
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Emmigration aus Deutschland

    Zitat Devil03212 Beitrag anzeigen
    Mich interessiert die Gesellschaft (Japans) sehr wenig um erlich zu sein (genau wie die Deutsche) und ich werde hier auch geachtet und behandelt wie Dreck, nur weil ich aus einem nicht so tollen Viertel komme. Ich bins also gewöhnt und Anerkennung brauch ich auch von Niemanden.
    Du machst es dir ziemlich einfach! Alle anderen sind schuld, nur weil ich nicht aus dem tollen Viertel komme. Deine Posts hier lassen aber durchaus erkennen, dass du wohl Fähigkeiten und Möglichkeiten haben solltst durch Leistung deinen sozialen Status zu verbessern. Wenn er denn wirklich so schlimm sein sollte.

    Zitat Devil03212 Beitrag anzeigen
    Und ich bin es nicht der Gewalt verherlichent ist sondern im Endeffeckt diese Welt die gepflastert ist mit Gewalt. Mir ist es nur gleich obs Verbale oder Physikalische ist und ich mags realistisch und Spiele bleiben Spiele in meinen Augen egal wieviel Gewalt drin vorkommt. Und würde ich in Japan Leben wollen würde ich dort auch anfangen und sicher einen Job bekommen bei deren riesen IT-Bereich...
    Dein Satz könnte man schön auseinander nehmen - das verkneife ich mir aber mal hier. Es bleibt bei der Frage (ich weiß, OFF TOPIC) was zuerst da war: Die Gewalt oder deine scheinbare Resignation vor der gewalttätigen Welt.

    Zitat Devil03212 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach bist grade du einer dieser Menschen die vermutlich die meisten Leichen im Keller haben aber dem perfekten Gesellschaftlichen Ideal entsprechen wollen und alle die dem nicht enstprechen anprangern. Ich für meinen Teil lege keinen Wert auf diese ganzen Menschlichen Beziehungen und dieses falsche getuhe...
    Deswegen ist es für mich zumindest unrelevant in welcher Gesellschaft ich lebe, da ich in keine Kreise reinrutschen wollen würde die sich über andere Stellen und das sind zum Größtenteil die grundlos Eingebildeten...
    Da du mir nicht abnimmst, dass ich nicht eingebildet bin, bleibt mir doch wenigstens die Frage ob ich es denn wirklich grundlos bin? Und ich prangere auch niemanden an - ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass in Japan die Gesellschaft auf Pflicht und Verantwortung aufbaut und ich - nach allem was was ich von dir hier gelesen habe - dort für dich Schwierigkeiten sehe. Die Anpassungsfähigkeit, die ich deinem letzten Post entnehme wird sicher nicht reichen - nicht in Japan.

Ähnliche Themen


  1. Wahlpflicht in Deutschland?: Guten Abend. Vor einigen Minuten musste ich etwas, für mich, erschreckendes im Videotext des TV-Senders Sat 1 lesen. Folgendes Zitat von Jörn...

  2. Deutschland-Türkei: Wie ihr wisst spielt Mittwoch Deutschland gegen die Türkei im Halbfinale. Was habt ihr für Erwartungen an das Spiel ? Aber muss sagen gegen Kroatien...

  3. Deutschland - Polen => 2:0: :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D Na was haltet ihr davon ich finde wir haben es den Polen aber mal so richtig gezeigt ^^

  4. GTA 4 Uncut in Deutschland: GTA 4 erscheint tatsächlich ungeschnitten in Deutschland also das wird doch bestimmt indiziert ! Bis jetzt sind sowieso schon 3 GTA-Games...

  5. Manhunt in Deutschland (?): Weiss jemand ob man die PS2-Version von Manhunt noch in Deutschen Läden kaufen kann oder gibt es das hier für niemanden mehr??