Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 49 von 49
  1. #41
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    @DevouringKing
    Im Prinzip hast du grad gesagt, dass du auf das deutsche Volk scheißt, auch wenn es vielleicht nicht deine Aussageabsicht war. Deshalb bin ich schockiert.
    das habe ich nicht im prinzip gesagt, du interpretierst es ledeglich so. das liegt daran das du folgende hintergrund infromation über mich nicht hast. diese offenbare ich dir aber gerne.
    für mich gibt es kein volk, und keine länder, nur den menschen. länder sind imaginäre grenzen die mehr schaden als nutzen, da durch sowas falscher stolz entsteht, durch den sehr viel hass & krieg entstanden ist.
    sommit kann ich nicht auf ein volk hinab sehen, und sommit bevorzuge ich auch keine kulturen, alle sind gleichwertvoll.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Wenn du mich bespuckst ist das respektlos und du hast grad auf meine Herkunft gespuckt
    ich spucke nicht auf den planeten erde.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Und wieso sollte respektlosigkeit subjektiv sein? Außerdem sind subjektive Eindrücke nicht irrelevant. Die absolute Objektivität gibt es nämlich gar nicht.
    woher willst du wissen das es absolute objektivität nicht gibt ? das ist nichts weiter als ein sehr unweises vorurteil. solange du nicht allwissend bist kannst du sowas nicht behaupten.
    respektlosigkeit ist insofern subjektiv, als das es keine richtlinien gibt was respektlos und respektvoll ist.
    bestes beispiel sind viele jungtürken die es als respektlos erachten wenn du ihre "partnerin" anguckst, oder ihnen ins gesicht gucken.
    jeder hat da seine eigenen maßstäbe, daher subjektiv und irrelevant, weil keiner sagen kann das sein maßstaab der ultimativ richtige ist.

  2. Anzeige

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    ich spucke nicht auf den planeten erde.
    Das war ja auch nur im übertragenen Sinne gemeint.


    woher willst du wissen das es absolute objektivität nicht gibt ? das ist nichts weiter als ein sehr unweises vorurteil. solange du nicht allwissend bist kannst du sowas nicht behaupten.
    respektlosigkeit ist insofern subjektiv, als das es keine richtlinien gibt was respektlos und respektvoll ist.
    bestes beispiel sind viele jungtürken die es als respektlos erachten wenn du ihre "partnerin" anguckst, oder ihnen ins gesicht gucken.
    jeder hat da seine eigenen maßstäbe, daher subjektiv und irrelevant, weil keiner sagen kann das sein maßstaab der ultimativ richtige ist.
    Zu entscheiden was objektiv ist und was nicht ist widerum subjektiv. Es gibt Menschen, die davon überzeugt sind, dass es doch offensichtlich ist, dass der Koran von Allah geschrieben wurde und man blind sein müsse, wenn man dies nicht sieht und der koran eben objektiv die Wahrheit wiedergebe. Für mich ist ein mathematischer Satz innerhalb des zugrundelegenden Formalsystems objektiv. Weniger begnadete Mathematiker finden gar mathematik unlogisch, weil sie diese nicht durchblicken können. Egal was wir machen. Wir müssen immer interpretieren und werten. Absolute Objektivität gäbe es nur, wenn man etwas ohne seine eigene Interpretation erschließen könnte.
    Und solange ich nicht allwissend bin, kann ich mir auch nicht sicher sein, dass ich bin, es könnte ja auch eine Illusion sein. Sogesehen kann ich am besten gleich aufhören zu denken, weil ich mir eh in nichts absolut sicher sein kann. Was du hier grad fährst, ist eine Art Pseudophilosophie.

  4. #43
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    [...]
    und nun ? gibt ja keine pflicht die besagt das man sich an diese kultur anpassen soll. von daher ist omega pirats argument immernoch total sinnfrei und undurchdacht/subjektiv.
    es ist aber normal, das geschieht im übrigen völlig automatisch, dass sich kulturen anpassen. das gehört quasie zur guten sitte. auch wenn es niergends im gesetz steht oder sonst wo niedergeschrieben ist. im übrigen hatte ich dazu schon diesen post veröffentlicht, der die frage des anpassens von kuturen innerhalb kulturen, glaube ich, ganz gut beschreibt. falls er untergegangen sein sollte:

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    aber natürlich müssen sich "fremde" kulturen in einem land anpassen. das passiert doch jeden tag in fast jedem land. natürlich beeinflussen diese auch die gesellschaft. aber dennoch passen sie sich an. die tatsache, dass es beispielsweise keine minaretten (immer das gleiche beispiel) hier zu lande gibt, ist doch eine gewisse anpassung, denn im gegensatz zu muslimischen ländern, verzichten die muslime hier auf minaretten. also passen sie sich an, in dem sie eben nur moscheen nutzen, bei denen es keine minaretten gibt. oder anderes beispiel: kopftuchverbot für lehrer. die muslimischen lehrer passen sich in dem maß an, dass sie eben in der schule keine kopftücher tragen. da gibts doch etliche beispiele auch in anderen ländern. zum beispiel sollten auch nicht muslimsche frauen in manchen muslimischen ländern in der öffentlichkeit kopftücher tragen. das wird auch gemacht.
    eine anpassung einer kultur an bzw. in eine andere, bedeutet ja auch nicht, dass sie ausgeschlossen wird.

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    [...]
    ich sag dir mal welche kulturen in Deutschland am Stärksten verbreitet sind, auch weit stärker als die "römisch katholische"

    1. die alcohol kultur
    2. die fussball kultur
    3. die musik kultur
    es gibt sicher noch mehr die größer sind, aber das allein reicht schon um zum nachdenken anzuregen.
    und verwechseln wir mal bloß nicht moral mit "römisch katholisch"
    die Moral der zehn gebote war schon vor den zehn geboten eine menschliche veranlagung.
    daher ist das was du als größte kultur siehst, nicht die größte.
    zu deinen kulturen wie z.b. alkoholkultur hat OmegaPirat ja bereits alles bestens erläutert.
    aber eins musst du mir bitte noch sagen, wo habe ich denn römisch katholisch mit moral in verbindung gebracht?


    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    [...] denn meiner meinung nach ist die masse des volkes in diesem land zu dummen arbeitstieren geworden.
    dies müsste dann ja fast auf den kompletten westen bezogen werden können. da du doch immer die weisheit hochpreist und, ich wage mal zu behaupten, dich selber, zumindest etwas, als weise erkennst, passt diese aussage, finde ich, überhaupt nicht zur weisheit.

  5. #44
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Zu entscheiden was objektiv ist und was nicht ist widerum subjektiv.
    für uns menschen, genau das will ich dir die ganze zeit sagen.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Es gibt Menschen, die davon überzeugt sind, dass es doch offensichtlich ist, dass der Koran von Allah geschrieben wurde und man blind sein müsse, wenn man dies nicht sieht und der koran eben objektiv die Wahrheit wiedergebe. Für mich ist ein mathematischer Satz innerhalb des zugrundelegenden Formalsystems objektiv
    beides ist aber nicht objektiv, sondern subjektiv.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Egal was wir machen. Wir müssen immer interpretieren und werten
    was auch zwangsweise subjektiv ist.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Absolute Objektivität gäbe es nur, wenn man etwas ohne seine eigene Interpretation erschließen könnte.
    dazu müsste man allwissend sein, dazu ist der mensch nicht in der lage, weshalb er niemals die objektivität erreichen wird. was ihm daher auch nicht das recht gibt zu behaupten das es keine objektivität gibt.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Und solange ich nicht allwissend bin, kann ich mir auch nicht sicher sein, dass ich bin, es könnte ja auch eine Illusion sein.
    das ist nicht korrekt, du hast dein bewusstsein, das heißt du bist. das ist das einzige was wir objektiv wissen können. wie descartes erkannt hat.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Sogesehen kann ich am besten gleich aufhören zu denken, weil ich mir eh in nichts absolut sicher sein kann.
    Zusammenhang ?

    @ Gilligan, wieso findest du passt diese aussage nicht zur weisheit ?

  6. #45
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    für uns menschen, genau das will ich dir die ganze zeit sagen.
    Für micht existiert kein übergeordnetes Wesen. Falls du darauf hinaus willst, lassen wir das.
    beides ist aber nicht objektiv, sondern subjektiv.
    Wenn a>b und b>c folgt a>c würde ich nicht gerade als subjektiv bezeichnen.
    dazu müsste man allwissend sein, dazu ist der mensch nicht in der lage, weshalb er niemals die objektivität erreichen wird. was ihm daher auch nicht das recht gibt zu behaupten das es keine objektivität gibt.
    Genau deshalb gibt es die absolute Objektivität (für den Menschen) nicht. Und da es für mich kein übergeordnetes Wesen gibt, existiert sie für mich nicht. Objektivität gibt es, aber nicht absolute Objektivität
    das ist nicht korrekt, du hast dein bewusstsein, das heißt du bist. das ist das einzige was wir objektiv wissen können. wie descartes erkannt hat.
    Philosophie ist ein schwaches Instrument für das Auffinden von absolut objektiven Tatbeständen. Das Bewusstsein ist sehr labil und keine absolut fixe Größe (Amnesie, Narkose...). "Ich denke also bin ich", ist für mich nicht einsichtig. Die moderne Neurologie zeigt wie labil unsere Persönlichkeitsstrukturen sind. Es könnte auch das eigene Bewusstsein eine Illusion sein, so wie womöglich der freie Wille eine Illusion ist. Letzteres wird momentan in der modernen Forschung heiß diskutiert. Das Qualiaproblem ist auch noch ungelöst.
    Zusammenhang ?
    Das bezog sich auf diesen Satz: "solange du nicht allwissend bist kannst du sowas nicht behaupten." dieser satz wird unlogisch, wenn ich aufgrund meiner nicht-allwissenheit nicht behaupten darf, dass es absolute objektivität nicht gibt, ich aber gleichzeitig behaupten darf, dass Körper träge sind. Demnach müsste ich konsequenterweise (sofern der satz seine logik nicht verlieren soll) das denken gleich einstellen, weil ich ja nichts mit absoluter sicherheit weiß und ich ja deshalb nichts einfach so behaupten kann.

  7. #46
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    ich sehe keinen sinn darin das denken einzustellen, nur weil ich mir bewusst bin das ich keine objetkiven erkenntnisse erlangen kann.
    jetzt hast du deinen satz zum glück detalierter formuliert als zu vor. für uns menschen gibt es keine. dennoch könnte ein übergeordnetes wesen die ultimative objektivität haben.
    ich rechne einfach mit allem.
    zur mathematik. das ist ganz leicht zu erklären. unsere rationalität ist subjektiv und muss keine ultimative rationalität sein.

    zum bewusstsein. selbst wenn dein bewusstsein eine illusssion ist, muss es etwas geben was diese illussion zur illussion macht, dammit wäre da schon etwas existent.
    selbst wenn unser bewusstsein nur 1 microbyte ist, ist es 1 microbyte und sommit sind wir.

  8. #47
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen

    zum bewusstsein. selbst wenn dein bewusstsein eine illusssion ist, muss es etwas geben was diese illussion zur illussion macht, dammit wäre da schon etwas existent.
    selbst wenn unser bewusstsein nur 1 microbyte ist, ist es 1 microbyte und sommit sind wir.
    Ich stimme zu, dass etwas vorhanden ist. Dieses Vorhandene muss aber nicht ich sein. Mein ich kann nicht-existent sein, es wird dann aber durch etwas Vorhandenes (was es nun ist kann ich nicht wissen) illusorisch induziert werden. Demnach ist der berühmte Satz von Descartes "Ich denke, also bin ich" trotzdem nicht wirklich ersichtlich. Vielleicht eher so "Ich denke, also existiert nicht Nichts".

  9. #48
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    [...]
    @ Gilligan, wieso findest du passt diese aussage nicht zur weisheit ?
    weil ich finde, dass weisheiten nicht pauschalisieren sollten, und zu sagen, der großteil eines volkes, ist eine pauschalisierung. außerdem ist die aussage, dass der großteil der deutschen verdummte arbeitstiere sind (oder so ähnlich), in meinen augen nicht stimmig. und wenn es in deutschland so ist, ist es in dem großteil der westlichen welt so, somit erreicht deine pauschalisierung noch eine viel größere dimension. und das passt eben nicht zu weisheiten. aber das ist ja natürlich alles subjektiv von daher nicht relevant

    EDIT: achso, ich möchte hier nochmal sagen, dass ich nie die kirche mit moral in verbindung gebracht habe. wenn sich das an irgendeiner stelle so interpretieren lässt, war es nicht meine absicht.
    ich halte diese anmerkung noch mal für mich persönlich wichtig, da du mir nicht genannt hast, ob und wenn, dann wo ich solche einen zusammenhang (kirche/römisch katholisch und moral) gemacht habe.

  10. #49
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Erschreckende Studie: Direkter Zusammenhang zw. Integrationsproblemen und religiösem Hintergrund

    das hast du richtig interpretiert. ich beziehe mich mit der aussage auf den ganzen westen, aber nicht nur den westen. eigentlich alle länder wo banken mit zinsen arbeiten. aber das wäre hier offtopic. schau dir einfach zeitgeist addendum an, dort wirds dir erklärt.
    zu der moral. ich hatte das nie interpretiert. nur sind der großteil der gesetze in deutschland moralisch aufgebaut. daher denken so viele menschen das die gesetze aus religiösen gründen so sind, was aber nicht immer so stimmt. denn die moral war nicht erst durch die zehn gebote vorhanden, sondern schon immer eine menschliche grund veranlagung.

    @ Omega, ja das stimmt.

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen


  1. Standard zusammenhang zwischen ip / icmp und arp: hallo community, ich würde gerne den zusammenhang der hier genannten sachen erfahren. ich schildere das, was ich bis jetzt erfahren habe bzw...

  2. Zusammenhang Inflation, Zins: Hey, morgen steht bei mir die letzte Prüfung an(Makroökonomik) und es gibt eine Aufgabe die mir ein kleines Problem macht. Kurz und knapp: ...

  3. Frage bezüglich Windows in Zusammenhang mit Vista ^^: Hi ich habe gehört, dass man unter windows xp nur eine gewisse größe von arbeitsspeicher ausnutzen kann. ich habe gehört, dass es nur 4 GB sind....

  4. final fantasy zusammenhang: hängen alle final fantasy spiele zusammen also eine story?

  5. final fantasy zusammenhang:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content