Umfrageergebnis anzeigen: Flüchtlinge aufnehmen?

Teilnehmer
46. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aber nur so...

    22 47,83%
  • Nein, weil...

    24 52,17%
Seite 267 von 311 ErsteErste ... 247257266267268277287 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.321 bis 5.340 von 6201
  1. #5321
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen

    In Österreich will die Regierungspartei FPÖ nach Überlegungen des Beamtenministers Strache ja Flüchtlinge nun am liebsten unter staatliche Obhut mit nächtlicher Ausgangssperre nehmen. Bisher nannte man so etwas ja "offener Vollzug". Obwohl die Beschreibung bei Wikipedia fast noch angenehmer klingt als das, was Strache vor hat...

    Strache: Flüchtlinge in Kasernen unterbringen - wien.ORF.at

    Geld und Handy abgeben wie im Knast? Check!
    Alle zusammen in Sammelquartieren untergebracht wie im Knast? Check!
    Abends wieder im Quartier sein müssen wie beim offenen Vollzug im Knast? Check!
    Das ganze auch Knast nennen wie im Knast? Nööö, lieber als "Rescue Center" betiteln.
    Das einzig tragische an dieser Nachricht ist, dass es wieder pauschal um "Flüchtlinge" geht. Ein Asylbewerber ist nicht zwingend ein Flüchtling. Das müssen sich vor allem die abgebrochenen Studenten der Kunst-, Kultur-, und Theaterwissenschaften, die derartige Artikel verfassen, hinter die Ohren schreiben.
    Solange das Asylverfahren läuft und die Identitäten geklärt werden verbleiben die Bewerber in Kasernen. Habe ich im Übrigen auch gemacht, fast ein ganzes Jahr lang. Und ich habe es überlebt! Unglaublich aber wahr.
    Die Schweiz handhabt das im Übrigen ähnlich seit Monaten (wenn nicht gar Jahren?).

    Ich beneide Österreich wirklich sehr um die neue Regierung insbesondere der Kurz ist einfach klasse!

  2. Anzeige

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #5322
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Das einzig tragische an dieser Nachricht ist, dass es wieder pauschal um "Flüchtlinge" geht. Ein Asylbewerber ist nicht zwingend ein Flüchtling. Das müssen sich vor allem die abgebrochenen Studenten der Kunst-, Kultur-, und Theaterwissenschaften, die derartige Artikel verfassen, hinter die Ohren schreiben.
    Solange das Asylverfahren läuft und die Identitäten geklärt werden verbleiben die Bewerber in Kasernen. Habe ich im Übrigen auch gemacht, fast ein ganzes Jahr lang. Und ich habe es überlebt! Unglaublich aber wahr.
    Die Schweiz handhabt das im Übrigen ähnlich seit Monaten (wenn nicht gar Jahren?).

    Ich beneide Österreich wirklich sehr um die neue Regierung insbesondere der Kurz ist einfach klasse!
    Naja, so toll schien die Idee dem Strache dann doch nicht zu gefallen. Frei nach dem Motto "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern" ist die Unterbringung in Kasernen nun doch kein Thema mehr.

  4. #5323
    Ole2

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Bisher schien es so, als wenn sich, was sich im September 2015 abspielte und per Ansage angekündigt wurde, nicht wiederholen solle, doch wie es aussieht, könnte das alles andere als vorbei gewesen sein, denn wie es aussieht, war das erst der Anfang und wenn das so kommen sollte, wie hier zu lesen steht, wird darüber zumindest bald auch in den Nachrichten zu hören sein. Bisher hört man nichts, gar nichts, ganz so, als wenn das alles gar nicht wahr wäre, was man hier zu lesen bekommt. Dabei schreibt doch der Spiegel immer nur die Wahrheit.

    Flüchtlinge: EU-Flüchtlingspläne alarmieren Bundesregierung - SPIEGEL ONLINE

  5. #5324
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Habe ich im Übrigen auch gemacht, fast ein ganzes Jahr lang. Und ich habe es überlebt! Unglaublich aber wahr.
    Jetzt bin ich neugierig. Wieso das?

  6. #5325
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Bisher schien es so, als wenn sich, was sich im September 2015 abspielte und per Ansage angekündigt wurde, nicht wiederholen solle, doch wie es aussieht, könnte das alles andere als vorbei gewesen sein, denn wie es aussieht, war das erst der Anfang und wenn das so kommen sollte, wie hier zu lesen steht, wird darüber zumindest bald auch in den Nachrichten zu hören sein. Bisher hört man nichts, gar nichts, ganz so, als wenn das alles gar nicht wahr wäre, was man hier zu lesen bekommt. Dabei schreibt doch der Spiegel immer nur die Wahrheit.

    Flüchtlinge: EU-Flüchtlingspläne alarmieren Bundesregierung - SPIEGEL ONLINE
    Naja, hoffen wir einfach mal das diese Vorschläge auch nur Vorschläge bleiben und nicht umgesetzt werden

  7. #5326
    Ole2

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zumindest beginnt nach einer Reihe von Attacken gegenüber der eigenen Bevölkerung offenbar ein Umdenken und all jene, die wohl etwas blauäugig an die Materie herangegangen sind, müssten sich doch nun fragen, ob sie nicht mit ihrer Blauäugigkeit sogar ein Stück weit dazu beitrugen, Dinge geschehen zu lassen, die man durchaus hätte wissen müssen, denn, wenn eine völlig fremde Kultur mit der hiesigen aufeinandertrifft, sollte doch jeder wissen, dass das zu den größten Schwierigkeiten führen kann. Was gibt es zum Thema Neues aus Brandenburg zu berichten?

    Cottbus soll keine Flüchtlinge mehr aufnehmen

    Nach einer Reihe von Auseinandersetzungen zwischen Syrern und Deutschen wird die Stadt Cottbus zunächst keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen. Dies teilt das brandenburgische Innenministerium mit. Zuletzt hatten zwei 15 und 16 Jahre alte Syrer nach einem Streit unter Jugendlichen einen 16-Jährigen Deutschen mit einem Messer im Gesicht verletzt. Beide wurden gefasst und am Donnerstag in U-Haft genommen. Für Aufsehen sorgte auch ein Angriff von drei jungen syrischen Flüchtlingen auf ein Ehepaar, zudem gab es eine Attacke Unbekannter auf Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft.

    https://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-...e20239815.html

  8. #5327
    Ole2

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Ein update aus Brandenburg. Der

    Cottbuser Oberbürgermeister Kelch (CDU) schlägt Alarm

    Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Deutschen in Cottbus hat Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) mehr Unterstützung von Land und Bund gefordert. Eltern von Flüchtlingskindern wüssten wegen Sprachbarrieren teils nicht, was in den Schulen vorgehe, sagte Kelch am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags in Potsdam.
    Einzelne geflüchtete Familien verweigerten einen Kontakt mit Sozialarbeitern. „Angestellte der Stadtverwaltung werden nur noch respektiert, wenn sie mit Uniform in die Familie gehen“, erklärte Kelch. Sozialarbeiterinnen würden generell nicht ernst genommen....

    https://www.welt.de/politik/deutschl...-genommen.html
    Gestern Nachmittag bis in den Abend hinein berichtete dazu eine Welle des RBB Hörfunks quasi in einer Art Dauersendung über die jüngsten Ereignisse in der 100.000 Einwohner Stadt. RBB-AKTUELL fragte Montag Abend nach, woher die Wut dort kommt.

    https://www.rbb-online.de/brandenbur...U-Dresden.html

  9. #5328
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Ist es eigentlich nocht aktuell, dass Flüchtlinge ihre Taxifahrten überall hin auf Kosten des Steuerzahlers bezahlt bekommen, während Rentner mit Demenz oder ähnlichem alles selber bezahlen dürfen und Arbeitslosengeldbezieher sofort sanktioniert werden, wenn sie kein Geld fürs Taxi haben um aufs Amt zu fahren und sich lieber was zu Essen davon kaufen, während der Flüchtling rumkutschiert wird für jede noch so kleine Fahrt von ein paar Metern? Hat mich damals schon tierisch aufgeregt, dass unser Geld für so einen Müll verbrannt wird.

  10. #5329
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich nocht aktuell, dass Flüchtlinge ihre Taxifahrten überall hin auf Kosten des Steuerzahlers bezahlt bekommen, während Rentner mit Demenz oder ähnlichem alles selber bezahlen dürfen und Arbeitslosengeldbezieher sofort sanktioniert werden, wenn sie kein Geld fürs Taxi haben um aufs Amt zu fahren und sich lieber was zu Essen davon kaufen, während der Flüchtling rumkutschiert wird für jede noch so kleine Fahrt von ein paar Metern? Hat mich damals schon tierisch aufgeregt, dass unser Geld für so einen Müll verbrannt wird.
    Gibts für deine Behauptung denn Quellen?

  11. #5330
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Gibts für deine Behauptung denn Quellen?
    Das war wohl Ende 2015/Anfang 2016 in Sachsen so, weil durch die hohe Anzahl Termine oft "auswärts" wahrgenommen werden mussten. Die Erstaufnahmeeinrichtung konnte dann ein Taxi stellen, damit die Flüchtlinge zu Terminen bei Ärzten und Behörden pünktlich erscheinen, da andernfalls Kosten für unnötig anwesende Ärzte und/oder Dolmetscher anfallen würden, die vermutlich teurer als die Taxifahrt gewesen wären.

    https://www.asylinfo.sachsen.de/befo...mit-taxis.html
    Landesdirektion räumt Fehler ein: Warum fahren Flüchtlinge so häufig Taxi - Chemnitz - Bild.de

    Das "Problem" wurde aber schon vor 2 Jahren angegangen, was mit einer kleinen Recherche im Internet auch ersichtlich gewesen wäre. Man kann aber natürlich auch alte Ressentiments neu aufflammen lassen mit einer "Frage"...

  12. #5331
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Gibts für deine Behauptung denn Quellen?
    Da gabs mal einen Bericht zu.

    https://youtu.be/s_1W0bHs0s8
    @Jonny

    Das war eine normale Frage. Spiel dich doch nicht immer so künstlich auf. Ist doch affig. Diskutier einfach normal wie jeder andere auch.

  13. #5332
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Da gabs mal einen Bericht zu.

    https://youtu.be/s_1W0bHs0s8
    @Jonny

    Das war eine normale Frage. Spiel dich doch nicht immer so künstlich auf. Ist doch affig. Diskutier einfach normal wie jeder andere auch.
    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich nocht aktuell, dass Flüchtlinge ihre Taxifahrten überall hin auf Kosten des Steuerzahlers bezahlt bekommen, [...], während der Flüchtling rumkutschiert wird für jede noch so kleine Fahrt von ein paar Metern? Hat mich damals schon tierisch aufgeregt, dass unser Geld für so einen Müll verbrannt wird.
    Ja, ganz normale Frage, die inhaltlich aber totaler Blödsinn ist, wie der von dir verlinkte Bericht ja sagt. Flüchtlinge haben demnach ohnehin nie "Taxifahrten überall hin" gezahlt bekommen, sondern nur zu Ärzten und Behörden, und sie konnten auch nicht "jede noch so kleine Fahrt von ein paar Metern" unternehmen, wie es ihnen beliebte. Sondern - wie gesagt - nur bei behördlichen Terminen, wenn man sicherstellen wollte, dass die Flüchtlinge auch (rechtzeitig) erscheinen.

    Du hast mit deiner "ganz normalen Frage" aber impliziert, als hätte es irgendwann einmal eine Zeit gegeben, zu der Flüchtlinge in ganz Deutschland nach Belieben und eigenem Gutdünken einfach in ein Taxi steigen konnten und der Staat hätte das dann bezahlt.

    Wenn "normales diskutieren" bei dir diese Form der hetzenden Fragestellung ist, dann verzichte ich dankend. ;-)

  14. #5333
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Fahrten von 300 Metern sind kleine Fahrten von ein paar Metern. Und verglichen mit Behinderten und kranken Rentnern ist und war das nun mal eine Schande sondergleichen.

    Das war 'ne normale Frage mit meiner ablehnenden Haltung untermauert, die hier sowieso kein Geheimnis ist. Vielleicht findest du ja wieder ein tolles Gesetz dazu, das derartige Fragen verbietet. Aber diesmal bitte richtig mit dem gesamten Katalog, der unter den und den Umständen auf das Gesetz Einfluss nehmen kann, es außer Kraft setzen kann usw. und nicht nur ein einziges Gesetz, das dir gerade deine Meinung schön untermauert wie sonst, das kann ja jeder. ;-)

  15. #5334
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Fahrten von 300 Metern sind kleine Fahrten von ein paar Metern. Und verglichen mit Behinderten und kranken Rentnern ist und war das nun mal eine Schande sondergleichen.

    Das war 'ne normale Frage mit meiner ablehnenden Haltung untermauert, die hier sowieso kein Geheimnis ist. Vielleicht findest du ja wieder ein tolles Gesetz dazu, das derartige Fragen verbietet. Aber diesmal bitte richtig mit dem gesamten Katalog, der unter den und den Umständen auf das Gesetz Einfluss nehmen kann, es außer Kraft setzen kann usw. und nicht nur ein einziges Gesetz, das dir gerade deine Meinung schön untermauert wie sonst, das kann ja jeder. ;-)
    Das ist aber wirklich eine Kleinigkeit worüber du dich aufregst. Die Taxifahrten oder Straßenbahnfahrten wurden bei meiner deutschen Oma auch von der Kasse übernommen. Mal davin abgesehen das ein Demenzkranker eher nicht im Taxi sitzen sollte. Und ein Arbeitsloser hat auch diverse Erlasse.

  16. #5335
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Fahrten von 300 Metern sind kleine Fahrten von ein paar Metern. Und verglichen mit Behinderten und kranken Rentnern ist und war das nun mal eine Schande sondergleichen.

    Das war 'ne normale Frage mit meiner ablehnenden Haltung untermauert, die hier sowieso kein Geheimnis ist. Vielleicht findest du ja wieder ein tolles Gesetz dazu, das derartige Fragen verbietet. Aber diesmal bitte richtig mit dem gesamten Katalog, der unter den und den Umständen auf das Gesetz Einfluss nehmen kann, es außer Kraft setzen kann usw. und nicht nur ein einziges Gesetz, das dir gerade deine Meinung schön untermauert wie sonst, das kann ja jeder. ;-)
    Du meinst den Katalog, den du mir vor gefühlten Ewigkeiten mal in Erfahrung bringen wolltest, das dann aber nie gemacht hast?

    Ablehnende Haltung schön und gut, aber dann bitte auch richtig und nicht falsch. Wenn du deine ablehnende Haltung nur mit falschen Fakten oder falschen Implizierungen begründen kannst, dann hat das meiner Meinung nach nichts hier zu suchen.

    Und der Verweis auf die demente Oma (die bei Demenz eine Pflegestufe, einen Betreuer und somit wohl auch Anrecht auf einen Fahrtdienst hat) oder den armen Hartzler, der sich zum Amt kein Taxi leisten kann (ist ja nicht so, als wären die Einheimischen idR ortskundig genug, um sich halt für 2 Euro einen ÖPNV-Fahrschein zu kaufen, statt mit dem Taxi zum Termin zu fahren, oder?) ist einfach nur billige Polemik, mit der mal wieder die Gruppen gegeneinander aufgehetzt werden sollen.

    Man kann natürlich gern diskutieren, ob man bei strecken von ca. 500 Metern denjenigen nicht auch zu Fuß abholen hätte können. Im verlinkten Bericht wird aber auch nicht erwähnt, in diese Strecken die Regel waren oder in welcher Häufigkeit diese vorkamen. An einem Beispiel gleich den einen Skandal oder eine "Schande" festmachen zu wollen, ist halt schon übertrieben.

    Bei Kosten von insgesamt etwas über 50.000 Euro (siehe einen meiner Links ein paar Beiträge vorher) ist der finanzielle "Schaden" im Verhältnis zu den insgesamten Aufwendungen einfach lächerlich und taugt nicht zum Aufbauschen. Außer natürlich, man will unbedingt etwas aufbauschen...

  17. #5336
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Vachyn Beitrag anzeigen
    Ich habe auch so manches Mal das Gefühl, dass der Pessimismus in Deutschland schon sehr weit verbreitet ist. Die Wirtschaft boomt, die Arbeitslosenzahlen sinken, die Anzahl an Flüchtlingen hat 2016 stark nachgelassen, der Staat hat Überschüsse und die Sicherheitslage im Land ist gut. Und trotzdem wird eine Weltuntergangsstimmung verbreitet, zumindest so lange wie man es den Fremden in die Schuhe schieben kann.

    Auch von Links kommt natürlich viel Kritik, doch habe zumindest ich das Gefühl, dass diese oft konkreter ist. Da werden mir aber sicher auch nicht alle zustimmen.
    danke. Das WE ist gerettet... wusst gar nicht dass das alles überhaupt noch jemand schluckt. Vor allem bei "die Sicherheitslage im Land ist gut" musste ich wirklich laut loslachen. Danke!

  18. #5337
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Wie stellt sich die Sicherheitslage deiner Meinung nach denn dar?

  19. #5338
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Wie stellt sich die Sicherheitslage deiner Meinung nach denn dar?
    Wenn Du die letzten Jahre/Monate in die News geschaut hast, erübrigt sich die Antwort... es sei denn man hat ne rosarote Brille auf.

    Aber ich bin hier auch raus. Ich weiß - mit euch kann man sich hier seitenweise unterhalten und so^^ Ich wollte mich ja im Grunde nur bedanken. Tschöö.

  20. #5339
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Du meinst den Katalog, den du mir vor gefühlten Ewigkeiten mal in Erfahrung bringen wolltest, das dann aber nie gemacht hast?
    Ich wollte dir einen Katalog zu deinen tagtäglich zitierten Gesetzen zeigen? Der ganze Gesetzeskram ist so umfangreich, da reicht es nicht sich eins rauszusuchen und zu sagen, das ist jetzt so, weil da steht es so. Mehr machst du nicht. Ich kenne mich selber auch mit den meisten Gesetzen nicht aus, weiß aber, dass es nicht so einfach ist, wie du ständig zitierst. Deswegen sind deine einzelnen Gesetze ja so witzlos und nichtssagend. Damals in der Ausbildung gab es zu den einfachsten Rechtslagen schon zig Verweise aus anderen Gesetzen, die man sich überall makieren musste und das waren pillepalle Sachen.

    Warum die 50.000€ ne Milchmädchenrechnung sind kannst du dir sicher selber denken, oder? Dazu noch BILD als Quelle. Ich bitte dich. Nimm doch gleich Vice oder die Bild der Frau. Zumal der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit von dem Steuerfritzen schon abgesprochen wurde, da kann eine BILD schreiben was sie will. Fehlt in dem Artikel eigentlich nur noch deren Titi-Bilder.

  21. #5340
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ich wollte dir einen Katalog zu deinen tagtäglich zitierten Gesetzen zeigen? Der ganze Gesetzeskram ist so umfangreich, da reicht es nicht sich eins rauszusuchen und zu sagen, das ist jetzt so, weil da steht es so. Mehr machst du nicht. Ich kenne mich selber auch mit den meisten Gesetzen nicht aus, weiß aber, dass es nicht so einfach ist, wie du ständig zitierst. Deswegen sind deine einzelnen Gesetze ja so witzlos und nichtssagend. Damals in der Ausbildung gab es zu den einfachsten Rechtslagen schon zig Verweise aus anderen Gesetzen, die man sich überall makieren musste und das waren pillepalle Sachen.

    Warum die 50.000€ ne Milchmädchenrechnung sind kannst du dir sicher selber denken, oder? Dazu noch BILD als Quelle. Ich bitte dich. Nimm doch gleich Vice oder die Bild der Frau. Zumal der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit von dem Steuerfritzen schon abgesprochen wurde, da kann eine BILD schreiben was sie will. Fehlt in dem Artikel eigentlich nur noch deren Titi-Bilder.
    Du wolltest deinen Vater, der ja angeblich Polizist ist fragen, in welchem Gesetz steht, dass Polizisten z.B. bereits am Boden liegende Personen körperlich attackieren dürfen, obwohl von diesen offenbar keinerlei Gegenwehr oder Gefahr ausgeht. Und das alles vor dem Hintergrund, dass besagte Personen danach nicht einmal in Gewahrsam genommen oder deren Identität festgestellt wird - es also offenbar gar keinen Gesetzesverstoß durch diese Personen gegeben hat.
    Hast du auch ein halbes Jahr später nicht hinbekommen...

    Die 50.000 stehen auch in anderen Artikeln (z.B. bei der Sächsischen Zeitung). Ich dachte halt, dass die "Bild" für einige hier eher dem entspricht, was sie gewohnt sind...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

lustige rassistische bilder hitler

lustige asylanten bilder

lustige bilder asylanten

einsiedel sagt nein zum heim

asylanten lustige bilderAsylanten lustiglustige Hitler bilderlustige bilder Hitlerlustige hitler memesasylanten bilder lustiglustige asylantenlustige rassistische bilderlustige hitlerbilderwitzige bilder asylantenhitler lustige bildermerkel lustig asyllustiges asylbewerbermerkel lustig wir schaffen daswitzige asylanten bilderasylanten memeasyl bilder lustigdrittes reich lustige bilderwir schaffen das memeein banker ein bild leser und ein asylbewerber