Umfrageergebnis anzeigen: Flüchtlinge aufnehmen?

Teilnehmer
52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aber nur so...

    23 44,23%
  • Nein, weil...

    29 55,77%
Seite 323 von 336 ErsteErste ... 303313322323324333 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.441 bis 6.460 von 6706
  1. #6441
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Sie sprach davon, die 500.000 Menschen quasi offiziell nach Europa zu holen. Du glaubst doch nicht, dass das mit "Abholen hinter der Küstenlinie" gemacht werden würde?
    Das ist der Status Quo, natürlich würde das nicht so ablaufen.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Logischerweise würden sie dann keine kriminellen Schlepper mehr brauchen, die mistige Boote fürs Mittelmeer organisieren.
    Die sparen sich dann sogar das Boot

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wie sollen italienische Gerichte etwas klären, was noch nicht mal im Ansatz passiert ist (nämlich dass die halbe Million Menschen, über die Rackete sprach, irgendwie über offizielle Wege nach Europa gekommen sind) und wieso wäre das dann ein Fall für italienische Gerichte?
    Es geht um die aktuelle Situation.


    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Mir scheint, als würden die Aussagen von Rackete teilweise einfach völlig falsch verstanden. Sie hat nirgends gesagt, dass.man die Leute halt jetzt aus Libyen abholen soll. Das müsste natürlich 1.) von Seiten der EU organisiert und genehmigt sein und 2.) vorher klar sein, was mit den Leuten anschließend passiert.
    Das ist ne linksradikale No-Borders-Tussi. Extremisten kann man nicht "richtig" verstehen.

  2. Anzeige

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6442
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Das ist der Status Quo, natürlich würde das nicht so ablaufen.

    Die sparen sich dann sogar das Boot

    Es geht um die aktuelle Situation.

    Das ist ne linksradikale No-Borders-Tussi. Extremisten kann man nicht "richtig" verstehen.
    Dann haben wir zum Teil aneinander vorbei geredet. Ich sprach vom Interview und der Forderung Racketes, man müsse die 500.000 Menschen, die aktuell in Libyen gestrandet sind, eine Möglichkeit geben, nach Europa zu kommen. Dass das nicht so ablaufen würde, wie in der aktuellen Situation, ist ja logisch.

    Nein, die bekommen dann einfach von niemandem, der aktuell in Libyen ist, mehr Geld. Denn offensichtlich müssten die, die derzeit in Libyen sind, ja nochmal jemanden für die Überfahrt bezahlen. Das würde dann wegfallen. Oder glaubst du, die Schlepper hätten so etwas wie einen Ehrenkodex oder man könnte ihnen gegenüber auf sie Erfüllung vertraglicher Pflichten pochen? Die, die jetzt in irgendwelchen Lagern festhängen, haben zwar möglicherweise auch schon für die Überfahrt bezahlt, aber zu glauben, die Schlepper würden sich ernsthaft darum bemühen, diese Vereinbarung ohne zusätzliche Zahlungen einzuhalten, wäre schon sehr seltsam.

    Wie sich gezeigt hat, haben wir beide uns ja einfach nicht richtig verstanden, siehe oben.

  4. #6443
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Das auswärtige Amt hat sich übrigens vor ein paar Tagen wie folgt geäußert:

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Das ist weder ein Grund für Asyl noch für Schutz nach Genfer Flüchtlingskonvention. Diese Menschen haben also, nach bestehendem Recht, keine Aussicht auf ein Leben in Deutschland oder Europa und sind keine Flüchtlinge nach GFK.

  5. #6444
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Weil das Auswärtige Amt ohne individuelle Prüfung, wie es im deutschen Asylverfahren vorgesehen ist, natürlich aus der Ferne so genau sagen kann, bei wem Asylgründe vorliegen und bei wem nicht.

  6. #6445
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Aber das Wort nachweislich verstehst du? Die werden schon nicht einfach drauf los twittern, sondern sich damit auch auseinander gesetzt haben. Twitter erlaubt ja nur eine begrenzte Anzahl an Buchstaben. Ausufernde Erklärungen gehen da nicht.

  7. #6446
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Aber das Wort nachweislich verstehst du? Die werden schon nicht einfach drauf los twittern, sondern sich damit auch auseinander gesetzt haben. Twitter erlaubt ja nur eine begrenzte Anzahl an Buchstaben. Ausufernde Erklärungen gehen da nicht.
    Das Wort "nachweislich" bezieht sich auf die Rettung im Mittelmeer.
    Außerdem streitet doch niemand ab, sodass es im den Heimatländern auch "Armut und Perspektivlosigkeit" gibt. Dennoch können auch individuelle Asylgründe vorliegen. Wie das geprüft worden sein soll (insbesondere von nicht zuständigen Auswärtigen Amt), wenn die Menschen noch nicht mal irgendwo einen Asylantrag gestellt haben, darfst du mir aber gern erklären.

    Edit: der von Hook gepostet Screenshot war übrigens eine Antwort auf eine Antwort auf Maas' Tweet, dass Deutschland bereit sei, ein festes Kontingent na im Mittelmeer Geretteten aufzunehmen. In einer anderen Antwort weißt das Auswärtige Amt deutlich darauf hin, dass diese aufgenommenen natürlich das normale Asylverfahren durchlaufen müssen: https://twitter.com/AuswaertigesAmt/...596886016?s=19
    Insofern zeigt sich, dass da eben nicht "nachweislich" keine Asylgründe bestehen (da das AA das schlicht nicht wissen kann).

    Insofern kann man gern den von Hook zitierten Tweet als ungenau und nicht zutreffend kritisieren, aber darauf abzuleiten, dass die Leute "nachweislich" alle keinen Asylgrund haben, ist schlicht falsch. Da erübrigt sich aufgrund der klaren Faktenlage eigentlich jede Diskussion.

  8. #6447
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Weil das Auswärtige Amt ohne individuelle Prüfung, wie es im deutschen Asylverfahren vorgesehen ist, natürlich aus der Ferne so genau sagen kann, bei wem Asylgründe vorliegen und bei wem nicht.
    "Diese Menschen" = Menschen die sich wegen Armut und Perspektivlosigkeit auf den Weg machen. Das kriegst du doch hin. Ob die am Ende Asyl wegen irgendwelcher tatsächlichen oder vorgeschobenen Gründe erhalten, hat doch mit der Motivation erstmal nichts zu tun.

  9. #6448
    Lord Sephiroth Lord Sephiroth ist offline
    Avatar von Lord Sephiroth

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Menschen die sich wegen Armut und Perspektivlosigkeit auf den Weg machen.
    Das ist die romantische Version.

  10. #6449
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Da es "nur" ihre Meinung ist, kann man es auch getrost ignorieren.
    Wir aber Leben hier in Deutschland, Mitteleuropa. Da laufen die Dinge etwas anders. Der Rest der Welt lacht dagegen (einschließlich viele der EU-Staaten).

    Nach öffentlicher Forderung
    CDU-Politiker Amthor weist Rackete-Vorschlag zu Flüchtlingen zurück

    Carola Rackete ist nach der Auseinandersetzung um ihr Rettungsschiff „Sea-Watch 3“ medial sehr präsent. Die Kapitänin nutzt ihre Bekanntheit dafür, weitreichende Forderungen in Bezug auf die Flüchtlinge in Libyen zu stellen: diese sollten alle nach Europa gebracht werden.
    Diese Forderung weist CDU-Innenexperte Philipp Amthor entschieden zurück. Der Vorschlag sei „ideologisch motiviert“, das könne nicht die Lösung sein, sagte er dem Sender „Welt“. Seenotrettung dürfe nicht zum Pull-Faktor für illegale Migration werden. „Es ist besser, vor Ort vernünftige Bedingungen zu schaffen, als alle Probleme der Welt nach Europa zu importieren.“
    Das Spiel und die Schlepperei wird weitergehen.

    Die "Koalition der Aufnahmewilligen", wird sicher sehr übersichtlich sein.

    Welche Erfolgsaussichten hätte eine freiwillige Koalition aufnahmebereiter Länder?

    Seit Jahren gilt in der Flüchtlingsrettung für die meisten EU-Staaten das Sankt-Florians-Prinzip: Sie überlassen das lieber den anderen.

    Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat nun am Wochenende ein "Bündnis der Hilfsbereiten für einen verbindlichen Verteilmechanismus" vorgeschlagen, an dem sich auch Deutschland beteiligen wolle. "Wir müssen jetzt mit den Mitgliedsstaaten vorangehen, die bereit sind, Geflüchtete aufzunehmen - alle anderen bleiben eingeladen, sich zu beteiligen", sagte Maas dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Ganz neu sind solche Überlegungen aber nicht.
    Über eine "Koalition der Aufnahmewilligen" wird schon seit 2016 diskutiert. Deutschland hoffte anfangs auf rund 20 der 28 EU-Staaten, die sich regelmäßig an der Aufnahme geretteter Flüchtlinge beteiligen. Doch zuletzt waren es nur zwischen vier und sechs, darunter meist Deutschland, Frankreich und Portugal und je nach Lage auch Finnen, Iren oder Luxemburger. Nur eine kleine Anzahl von Staaten sei noch bereit, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, hieß es kürzlich von einem EU-Diplomaten. Dabei sei die Zahl der Menschen, die gerettet werden, eigentlich nicht mehr sehr hoch.

  11. #6450
    Vachyn Vachyn ist offline
    Avatar von Vachyn

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Das auswärtige Amt hat sich übrigens vor ein paar Tagen wie folgt geäußert:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2019-07-16 um 09.48.53.png 
Hits:	32 
Größe:	199,0 KB 
ID:	188822

    Das ist weder ein Grund für Asyl noch für Schutz nach Genfer Flüchtlingskonvention. Diese Menschen haben also, nach bestehendem Recht, keine Aussicht auf ein Leben in Deutschland oder Europa und sind keine Flüchtlinge nach GFK.
    Das auswärtige Amt sagt doch gar nichts über das Recht auf Asyl in diesem Post. Es geht darum ob die Rettung auf See mehr Flüchtlinge dazu veranlasst diesen Fluchtweg einzuschlagen. Das ist nachweislich nicht der Fall.

  12. #6451
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Vachyn Beitrag anzeigen
    Das auswärtige Amt sagt doch gar nichts über das Recht auf Asyl in diesem Post. Es geht darum ob die Rettung auf See mehr Flüchtlinge dazu veranlasst diesen Fluchtweg einzuschlagen. Das ist nachweislich nicht der Fall.
    Darum ging es mir doch gar nicht. Ich meine nur, dass die genannte Motivation eben weder für Asyl noch für GFK relevant ist.

  13. #6452
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Steve
    Das Spiel und die Schlepperei wird weitergehen
    Du hast es immer noch nicht verstanden, oder?

    Zum Zitat von Micheal E. Neu..öhm...Amthor:
    Es geht weder um illegale Migration, noch um nicht vorhandene Pull Faktoren.

  14. #6453
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    "Diese Menschen" = Menschen die sich wegen Armut und Perspektivlosigkeit auf den Weg machen. Das kriegst du doch hin. Ob die am Ende Asyl wegen irgendwelcher tatsächlichen oder vorgeschobenen Gründe erhalten, hat doch mit der Motivation erstmal nichts zu tun.
    Wenn man es nicht verstehen will??? Das Auswärtige Amt kann nicht wissen, in sich alle nur aus diesem Grund auf den Weg machen, oder ob bei einigen, vielen, der Mehrheit oder der Minderheit tatsächlich Asylgründe vorliegen. Sich jetzt darauf zu versteifen, dass das A A gesagt habe, diese.menschen kommen nur wegen Armut und Perspektivlosigkeit ist einfach falsch, da die Aussage vom AA schon potenziell falsch und/oder unzureichend ist.

    Und zu behaupten, tatsächlich vorhandene Asylgründe seien keine Motivation, ist halt schon sehr dreist. Zumal Asylgründe wie politische Verfolgung oder Verfolgung aufgrund der Abstammung, Religion oder Sexualität unter anderem auch Perspektivlosigkeit bedingen. Oder würdest du für dich in einem Land eine Perspektive sehen, in dem du aufgrund deiner Religion oder sexuellen Orientierung Verfolgung und Anfeindungen ausgesetzt bist?

    Ob diese Asylgründe vorliegen, entscheidet eben nicht das Auswärtige Amt und kann es daher auch nicht wissen. Deshalb hat es auch geschrieben, dass jeder das normale Asylverfahren durchlaufen muss.

  15. #6454
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Das ist ja besser als Kino hier, köstlich. xD Laut Statista liegt die Ablehnungsquote bei 64%. Also mal eben 2/3, die nicht vor den genannten Punkten oben fliehen. Nur mal so am Rande.

    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/

    Also kann man getrost sagen, dass die deutliche Mehrheit eher aus eigenen Interessen heraus "flieht".

  16. #6455
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Du hast es immer noch nicht verstanden, oder?
    Was soll ich denn verstehen? Und was willst du eigentlich?

  17. #6456
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Sag ich ja

  18. #6457
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Sag ich ja
    Kannst du auch mal vernünftige Antworten geben? Ansonsten kann man sich auch gleich aus den Diskussionen heraushalten. Die Tage hat hier angeblich auch keiner was verstanden, nur du. Das ist schon sehr eigenartig.

  19. #6458
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Sag ich ja
    Das ist dein Problem: Du sagst viel und es kommt doch nichts bei rum.

  20. #6459
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Kannst du auch mal vernünftige Antworten geben? Ansonsten kann man sich auch gleich aus den Diskussionen heraushalten. Die Tage hat hier angeblich auch keiner was verstanden, nur du. Das ist schon sehr eigenartig.
    Ach..XDDDDDDD ist etwa eine vernünftige Antwort? Ja uch finde das auch eigenartig obwohl es offensichtlich gekennzeichnet war. Das stimmt.
    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Das ist mein Problem: ich sage viel und es kommt doch nichts bei rum.
    /fixed


    Nochmal nur für Dich: Sea Watch sind keine Schlepper. Egal wie oft du es sagst. Das hat auch nichts mit deiner Meinung zuntun. Und in diesem Zusammenhang ist auch Amthors Zitat total fehl am Platz

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Das ist ja besser als Kino hier, köstlich. xD Laut Statista liegt die Ablehnungsquote bei 64%. Also mal eben 2/3, die nicht vor den genannten Punkten oben fliehen. Nur mal so am Rande.

    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/

    Also kann man getrost sagen, dass die deutliche Mehrheit eher aus eigenen Interessen heraus "flieht".
    Inwiefern widerspricht das allem hier gesagten? Die Statistik zeigt erstmal, soweit ich sehe, nur auf das Asylanträge abgelehnt wurden. Nicht das warum. Wer sagt zb nicht, dass da falsche Entscheide ( in Beide Richtungen) dabei waren? Siehe der "Skandal" in...Bremen(?). Letzten Endes waren da nur rund 50 falsche Entscheidungen dabei wenn ich mich korrekt erinnere.

    Und...wenn ich verfolgt werde und fliehe - sind das nicht grundsätzlich eigene Interessen? Also das eigene Leben zu schützen?

  21. #6460
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Wir aber Leben hier in Deutschland, Mitteleuropa. Da laufen die Dinge etwas anders. Der Rest der Welt lacht dagegen (einschließlich viele der EU-Staaten).

    Nach öffentlicher Forderung
    CDU-Politiker Amthor weist Rackete-Vorschlag zu Flüchtlingen zurück
    Nicht wirklich, außer Deutschland wäre auf ihren Vorschlag nun eingegangen. DANN würde ich mir erst Sorgen machen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

lustige rassistische bilder hitler

lustige asylanten bilder

lustige bilder asylanten

einsiedel sagt nein zum heim

Asylanten lustig

asylanten lustige bilderlustige Hitler bilderlustige bilder Hitlerlustige asylantenlustige rassistische bilderasylanten bilder lustiglustige hitler memeswitzige bilder asylantenlustige hitlerbilderlustiges asylbewerbermerkel lustig wir schaffen dashttps:www.forumla.def-politik-gesellschaft-92t-fluechtlinge-aufnehmen-ja-oder-nein-224697page317asyl bilder lustigasylanten memedrittes reich lustige bildermerkel lustig asylwitzige asylanten bilderhitler lustige bildermerkel meme wir schaffen das