Umfrageergebnis anzeigen: Flüchtlinge aufnehmen?

Teilnehmer
47. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aber nur so...

    23 48,94%
  • Nein, weil...

    24 51,06%
Seite 73 von 312 ErsteErste ... 53637273748393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.441 bis 1.460 von 6237
  1. #1441
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Jetzt kommt wieder die Mär von den angeblich hungernden deutschen Kindern
    Kein Deutscher bekommt weniger Geld wie die Flüchtlinge ... wenn man es beantragt ...

  2. Anzeige

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1442
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt wieder die Mär von den angeblich hungernden deutschen Kindern
    Kein Deutscher bekommt weniger Geld wie die Flüchtlinge ... wenn man es beantragt ...
    Als ein Flüchtling sowieso nicht ^^

  4. #1443
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Sicher, wenn 100 Leute sich schlagen, werden nur 5 Leute verletzt (was die Sanitäter bezeugen können) ...
    Red nochmal von Glaubwürdigkeit ...

    Vielleicht haben 100 Leute gestritten, aber nicht geschlagen ...
    Und wo ist jetzt das Problem? Nicht jeder Verletzte braucht medzinische Hilfe. Oder hast du dich mit jeder Verletzung gleich bei Ärzten gemeldet?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Die werden ja gerade noch nicht versorgt, das ist ja das problem.
    In Aufnahmeeinrichtungen wird jeder versorgt.

  5. #1444
    Topas Topas ist offline

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Ich habe die nicht belegbaren Aussagen von Topas und alle Reaktionen darauf gelöscht. Nur als Info.
    lg
    hast du auch die nicht belegten Aussagen von CaoCao bezüglich der Toten bei den Schlägereien in HH Bergedorf gelöscht?

  6. #1445
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    In Aufnahmeeinrichtungen wird jeder versorgt.
    Die kommen dort ja erst rein sobald sie registriert sind.
    Und deswegen ja auch die klage weil die 20 Asylbewerber nicht im freien übernachten wollen.
    Was ich bei den temperaturen durchaus verständlich finde

  7. #1446
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    hast du auch die nicht belegten Aussagen von CaoCao bezüglich der Toten bei den Schlägereien in HH Bergedorf gelöscht?
    Nein, das ist mir wohl entgangen. Melde den Beitrag bitte, dann schau ich ihn mir an. Danke.

  8. #1447
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    hast du auch die nicht belegten Aussagen von CaoCao bezüglich der Toten bei den Schlägereien in HH Bergedorf gelöscht?
    Das Beispiel diente auch lediglich dessen, das nicht alle Themen von den Medien aufgeklärt werden

    Meine Anspielung darauf "ich könnte auch ein guter Lügner sein", sollte dir nur aufzeigen das es verständlich ist, das ohne Quelle jeder etwas behaupten kann. Tatsache ist das offiziell niemand dabei gestorben ist

  9. #1448
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Die kommen dort ja erst rein sobald sie registriert sind.
    Und deswegen ja auch die klage weil die 20 Asylbewerber nicht im freien übernachten wollen.
    Was ich bei den temperaturen durchaus verständlich finde
    Quatsch. Viele warten Wochen auf ihre Registrierung. Glaubst du ernsthaft die bekommen in dem Zeitraum gar nichts? Dann kannst die Registrierung aucj gleich über Bord werfen, weil bei den Wartezeiten keiner überleben würde.

  10. #1449
    zenzra zenzra ist offline
    Avatar von zenzra

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    meine Fragen hat die Befürworterfraktion des Irrsinns natürlich ignoriert, wir gehen spannenden Zeiten entgegen. Vor einigen Wochen sagte mir im Supermarkt eine Frau folgendes: Ihre Mutter ist 86 mit Rollator unterwegs, sie weigert sich seit geraumer Zeit von von dieser Welt zu gehen: Sie will erst noch sehen, wie dieses Experiment der Umvolkung und Flutung mit Moslems ausgehen wird. Das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen.
    Und ich hab gestern mit Rumpelstilzchen geredet, der hat mir erzählt Topas wirft gerne mit Stammtisch-Märchen um sich.

  11. #1450
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Quatsch. Viele warten Wochen auf ihre Registrierung. Glaubst du ernsthaft die bekommen in dem Zeitraum gar nichts? Dann kannst die Registrierung aucj gleich über Bord werfen, weil bei den Wartezeiten keiner überleben würde.
    Sie überleben so wie Obdachlose es auch tun ,durch betteln und freiwilliger hilfe.
    Ab den 15. Oktober will man dafür sorgen das sie nicht mehr im freien warten müssen.
    ------
    Terroristen unter Flüchtlingen? Wie man mit Fehlalarmen Alarm schlägt
    Stefan Niggemeier | Terroristen unter Flüchtlingen? Wie man mit Fehlalarmen Alarm schlägt
    Das sind beunruhigende Nachrichten: Unter die Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, sollen sich auch Terroristen mischen. Innenminister Thomas de Maizière habe entsprechende Hinweise.

    So melden es diverse Medien:

    Es gab Hinweise, sagt der Innenminister, aber bislang waren sie alle falsch. Es war jedes Mal falscher Alarm. Das schließt nicht aus, dass es in Zukunft anders sein wird, aber bisher hat sich kein Hinweis bewahrheitet.
    Richtig oder falsch gerechnet mit Flüchtlingen?
    Richtig oder falsch gerechnet mit Flüchtlingen? › RELATIV EINFACH › SciLogs - Wissenschaftsblogs
    Gewitter haben ja gerne mal kleine, verspätete Ausläufer - also warum nicht auch das Bloggewitter "Flucht nach Europa"?

    Dafür, Flüchtlinge aufzunehmen, gibt es gute humanitäre Gründe. Dennoch: Auch Überlegungen, wie sich die Aufnahme von Flüchtlingen auswirkt, sind durchaus sinnvoll und legitim. Und wenn dabei herauskommen sollte, dass Offenheit das Land auch wirtschaftlich stärkt, ist das als zusätzliches Argument nicht zu verachten. Ebenfalls legitim ist, wenn Journalisten sich Studien mit dem Ergebnis, dass Migration den aufnehmenden Ländern nütze, näher und durchaus auch kritisch ansehen.

    Wie ein guter kritischer Blick auf solche Studien geht, darüber sollte ebenfalls breiter Konsens bestehen: Der betreffende Journalist nimmt sich die Originalarbeiten und zusammenfassende Stellungnahmen vor, klopft ab, welche Voraussetzungen da angenommen wurden und ob die Annahmen realistisch sind, interviewt gezielt Fachleute, deren Spezialgebiet eben solche Studien sind und fasst seine Ergebnisse dann verständlich aufbereitet zusammen. Und auch wenn das Stichwort Datenjournalismus ja meist auf große, neuartige Datenmengen dank Internet & Co. abzielt: Natürlich gehört zu solcher Arbeit an den Studien ein Grundverständnis für die zugrundeliegenden Techniken, für die Bedeutung von Daten und so weiter und so fort. Man will und soll sich schließlich nicht alles von den Fachleuten vorkauen lassen; ein eigener kritischer Blick und die Möglichkeit, Probleme zu erkennen, sind wichtiger Mehrwert.

    Soweit dazu, wie z.B. ich mir journalistische Aufarbeitung wünsche. In der Praxis geht das ja, leider, nicht selten anders. Wenn's schlimm kommt, dann wird nicht klar, ob der Journalist überhaupt je einen Blick in die Studien geworfen geschweige denn sich gründlich damit auseinandergesetzt hat. Anstelle sorgfältiger Analyse tritt dann womöglich eine vage Zitatesammlung, tritt vages unken zu den Problemen oder eben Chancen, je nach dem Ergebnis, zu dem der Text kommen soll.

    Nun könnte man denken bzw. hoffen, dass die großen deutschen Qualitätszeitungen bei einem solchen Thema wie der Flüchtlingsfrage schon darauf achten, dass wichtige Fragen ernstgenommen und entsprechend ernsthaft behandelt werden, von Leuten, die sich damit auskennen. Hoffe ich natürlich auch. Aber.

  12. #1451
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Quatsch. Viele warten Wochen auf ihre Registrierung. Glaubst du ernsthaft die bekommen in dem Zeitraum gar nichts? Dann kannst die Registrierung aucj gleich über Bord werfen, weil bei den Wartezeiten keiner überleben würde.
    Da kann ich aus Erfahrung sagen, dass dem nicht so ist. Damit es keine Verwirrung gibt: Du hast recht. Du hast soweit recht, dass die meisten trotzdem Hilfe bekommen. Allerdings nur bedingt, meistens aber gar nicht, vom Staat. Die meisten unregistrierten übernachten im freien und haben erstmal nichts. Diese Menschen sind auf Spenden - Nahrung o.ä. - und auf freiwillige Helfer angewiesen (wird besonders in der zweiten Quelle thematisiert). Das gleiche Problem besteht ja in den Flüchtlingsunterkünften selber. Durch den Platzmangel müssen welche draußen übernachten - ist momentan aber nicht anders möglich.

    Hamburg - Fl

    https://www.rbb-online.de/politik/th...eistungen.html

  13. #1452
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Das ist mir auch klar. Es gibt dennoch genug Hilfe, wie du ja auch bestätigt hast. Zumal wie kommt das denn rüber? Da hinten angeblich so ein schweres Leben, man "flieht" über harte Routen tage-, wochenlang und hier nach vier Wochen klagen: "Geld!"...
    Zumal die, die wirklich richtig arm dran sind, sich die Schlepper ohnehin nicht leisten können. Die sind immer noch da hinten.

  14. #1453
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Hilft nun aber keiner mehr freiwillig, dann wird das auch wieder zum Problem. Ein wahrer Teufelskreis. Außerdem ist es mutig sich als Staat darauf zu verlassen...

    So, wünsche euch eine geruhsame Nacht

  15. #1454
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    @Issomad
    das ist keine Mär, ich hab im persönlichen Umfeld drei Bekannte, alleinerziehend, und würden da nicht die Eltern einspringen...nun ja.
    Für alleinerziehende ist es verdammt schwer das alles auf die Reihe zu bekommen.
    Eine Bekannte hat drei Kinder (1j/6j/11j), das geht ins Geld, ist aber ein anderes Thema.

    Und nebenbei...man kann sich bei seinen Meinungen nicht auf Zahlen und Statistiken stützen,
    aber die Zahlen und Statistiken, die es ja zum "Märchen"(Kinderarmut)gibt, als nicht-existend betiteln.

    Das reiche Deutschland und seine verarmten Kinder - The Intelligence

    Gleiches Recht für Alle


    BTT
    http://m.welt.de/politik/article1467...fzunehmen.html

    Die EU-Staaten sind doch jetzt schon am schwitzen...junge, junge

  16. #1455
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    @Counterweight
    Es ist nunmal aufgabe vom staat für unterkünfte zu sorgen und nicht die aufgabe von freiwilligen Hilfsorganisationen.
    Weswegen ihre Klage durchaus berechtigt ist.

  17. #1456
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Da gebe ich Dir bis zum Punkt der Klage Recht.....vllt sogar mit der Klage, wenn sie den richtigen Adressaten hat
    Die letzten die man wg dem Chaos zur Rechenschaft ziehen kann, sind die Einrichtungen, die VORHER NICHT RICHTIG INFORMIERT wurden.

    Meinste nicht?

    Ich muss mir den Bericht doch mal durchlesen..Lageso soll zahlen, oder?

    EDIT

    Naaaaaahhhhhhh.....lass ma' stecken, OXI! bzw s.o.

    Es wurde viel zu lang rumgemümmelt als es um Zahlen ging, Zahlen die bekannt gewesen sein müssen.
    Wenn selbst Alternative (ihhhh) Medien die Zahlen vorher "genauer" nannten...und jetzt mittlerweile bei 3Mio.
    angelangt sind, mal sehen wann es Siggi verkündet...ich meine, wieso so komisch rumspinnen im Fernsehen und ,wohl wissentlich, eine solche Stimmung im Volk erzeugen?
    Ich dachte Politiker sind erwachsen, gestanden...dann kann man doch klipp und klar sagen was Phase ist
    (auf die Flüchtlingszahlen bezogen).
    So erntet man doch nur Ablehnung....einfachste Psychologie.
    Mit ein bissl mehr Plan,Vorbereitung und vorallem Ehrlichkeit wäre diese Situation zumindest anders.

    Stattdessen......erzeugt diese Stimmung das Gegenteil dessen was wirklich hilfreich ist.


    EDIT 2...was zum schmunzeln.

    Man kennt das neue Trendwort "Aber-Nazis"....mein grandioses Gehirn (Point of Schmunzel) funkte mir die Lösung zur Auflösung dieser Phrase.
    Entscheidend ist WAS nach dem aber steht....taaaadaaaa!
    Setzt man das von man sagen will VOR DEM ich habe nichts gegen Flüchtlinge und setzt DAVOR noch das Aber....ja so klingt gleich alles viel Aufrichtiger und auch Netter, selbst wenn man sich Sorgen macht ^^

    Probiert es aus


    Edit3
    Die Dosis macht das Gift

    http://m.welt.de/debatte/kommentare/...erechtigt.html

  18. #1457
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    @Counterweight
    Es ist nunmal aufgabe vom staat für unterkünfte zu sorgen und nicht die aufgabe von freiwilligen Hilfsorganisationen.
    Weswegen ihre Klage durchaus berechtigt ist.
    Tja und um das zu gewährleisten muss das Land erstmal der Aufgabe und eigentlich Selbstverständlichkeit nachkommen, nicht Horden an "Flüchtlingen" unkontrolliert reinzulassen.
    So funktioniert es halt nicht, wie jeder halbwegs denkende Mensch auch vorher schon wusste.

  19. #1458
    Topas Topas ist offline

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    @TrueValue

    Das Projekt in Freital ist sehr wohl belegbar, ich war aber gestern in der Nacht zu faul danach zu suchen

    Stadt Freital - Formulare

    die machen vormittags 5 Stunden deutsch und nachmittags gemeinnützige Arbeit, u. anderem den eigenen Müll um das "Leonardo "wegräumen, was dort einfach aus den Fenstern fliegt. Sie kriegen aber alle Stunden bezahlt. Wer es nicht glaubt, kann ja selber bei "Biotec" anrufen. Das kam nämlich auch im MDR und da turnten die um das "Leonardo" rum, deshalb ist das bei mir auch hängengeblieben

    zu dem CaoCao Beitrag: Nimm meine Antwort auf Seite 56 art. 1109, dort hab ich ihn zitiert, muss ein paar Seiten vorher gewesen sein, ich beantrage auch die 16 Punkte wegen fehlendem Nachweis,schlechter Stimmung machen und sowas überhaupt den "traumatisierten Refutschies" zu zutrauen
    @svenSZonia

    du enttäuscht mich aber auch, du warst du auch ein Befürworter dieser Invasion. In deinem Bekanntenkreis sind alle dagegen und es wären keine Rassisten, Nazis etc? Das kann gar nicht sein, denn alle die dagegen sind, gehören zu dieser Kategorie, aber viele bekommen ja jetzt ihr persönliches Erweckungserlebnis

    Ansonsten ist es erschreckend zu sehen, wie die Befürworter Fraktion hier fast nicht mehr vertreten ist und auf berechtigte Fragen erst gar nicht antwortet

    Wie sagte doch jemand zum Wort des Tages am letzten Montag:

    "Die "Refudschie Welcome Schreier" werden ihre Plakate auch dann noch am Zaun festmachen, wenn ihr Kopf schon auf den Zaunslatten aufgespiesst wurde"
    @Pantheos

    Sehen wir uns nächsten Montag zum Sternlauf?

  20. #1459
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Wo laufen sie denn?
    Wo laufen sie denn? — BILDblog
    Der „Fan Run“ sollte der nächste Höhepunkt der selbstlosen „Wir helfen“–Werbekampagne der „Bild“-Zeitung werden. Die Idee: Gemeinsam mit dem FC Bayern München einen Fünf-Kilometer-Lauf initiieren (als besonderes Leckerli dürfen die Teilnehmer im Innenraum des Bayern-Stadions eine Runde drehen), die Startgebühr von knapp 30 Euro pro Person soll — nach Abzug der Steuern — an die „Bild“-Stiftung „Ein Herz für Kinder“ gehen. Und, schwups, wieder einmal den Feuerlöscher gemimt.
    FAQ für Besorgte Bürger
    https://ennolenze.de/faq-fuer-besorgte-buerger/2073/
    Die häufigen Fragen und Antworten (FAQ) für alle, die Angst vor Ausländern, Flüchtlingen und so weiter haben und nicht recht wissen, wen sie frage sollen

  21. #1460
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Könntest du mal aufhören andauernd schwachsinnige Blogs und so unnötigen Mist wie dieses "FAQ" posten? Wenn ich schon lese "Von Straftaten/Vergewaltigungen weiß die Polizei nichts" oder es gibt keine Diebstähle in Supermärkten... Da kommt einem ja die Galle hoch. Auf der anderen Seite sagt es aber auch alles aus, wenn man schon auf so einen Quatsch zurückgreifen muss.

    Frauen in Flüchtlingslagern : Bedrängt, betatscht, missbraucht - N24.de

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

lustige rassistische bilder hitler

lustige asylanten bilder

lustige bilder asylanten

einsiedel sagt nein zum heim

Asylanten lustigasylanten lustige bilderlustige Hitler bilderlustige bilder Hitlerlustige hitler memesasylanten bilder lustiglustige asylantenlustige rassistische bilderlustige hitlerbilderwitzige bilder asylantenhitler lustige bildermerkel lustig asyllustiges asylbewerbermerkel lustig wir schaffen daswitzige asylanten bilderasylanten memeasyl bilder lustigdrittes reich lustige bilderwir schaffen das memeein banker ein bild leser und ein asylbewerber