Seite 28 von 39 ErsteErste ... 81827282938 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 560 von 777
  1. #541
    The Filth The Filth ist offline
    Avatar von The Filth

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Äpfel und Birnen? In Chemnitz wurden u.a. stramm rechtsextremistische Parolen gebrüllt, hier wurde sich auf den Boden gelegt.
    Klar,lies doch mal bitte richtig. Ich sprach davon dass auf den Märschen Linksextreme mitlaufen und linksextremistische Parolen grölen (Alerta,Alerta,Antifaschista). Also nix mit Äpfel und Birnen,das ist eine 1 zu 1 Schablone,nur von der anderen Seite des politischen Spektrums.
    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Stimmt, wenn manche Leute hier so konsequent sind, wie sie vorzugeben scheinen, dann müssten sie sich jetzt davon distanzieren, was FFF da macht. Aber das wird nicht passieren.
    Weil die moralische Wertung auf der richtigen Seite ist. Klima = gut, Erhaltung der deutschen Identität = böse und Nazi. Und dann haben wir hier einen Habeck der am liebsten chinesische Regierungsstrukturen hierzulande einführen will. Hm,ich bin mir immer noch ziemlich sicher dass von Rechts eindeutig die höhere Gefahr ausgeht als von den grünen Kommunisten.

  2. Anzeige

    Fridays for Future

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #542
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    Den Ursprung von alerta, alerta antifascista kennst du aber, oder?

    https://www.mut-gegen-rechte-gewalt....xikon/a/antifa

    Wo siehst du, betrachtet man den Ursprung, da eine linksextremistische Parole?

    Ich distanziere mich übrigens von jeglichen Extremismus.

  4. #543
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Klar,lies doch mal bitte richtig. Ich sprach davon dass auf den Märschen Linksextreme mitlaufen und linksextremistische Parolen grölen (Alerta,Alerta,Antifaschista). Also nix mit Äpfel und Birnen,das ist eine 1 zu 1 Schablone,nur von der anderen Seite des politischen Spektrums.


    Weil die moralische Wertung auf der richtigen Seite ist. Klima = gut, Erhaltung der deutschen Identität = böse und Nazi. Und dann haben wir hier einen Habeck der am liebsten chinesische Regierungsstrukturen hierzulande einführen will. Hm,ich bin mir immer noch ziemlich sicher dass von Rechts eindeutig die höhere Gefahr ausgeht als von den grünen Kommunisten.
    Okay halten wir fest ? Grade in diesem Forum wird/wurde darum gekämpft das man nicht alle AFD-Wähler/Anhänger über einen Kamm scheren soll. Und dann werden hier die Grünen, die schon seit Jahren in der Politik vertreten sind, als grüne Kommunisten bezeichnet???
    Hast du denn seriöse Quellen für deine Aussagen bezüglich Habeck ?

  5. #544
    The Filth The Filth ist offline
    Avatar von The Filth

    Fridays for Future

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Den Ursprung von alerta, alerta antifascista kennst du aber, oder?
    Nein,ehrlich gesagt wusste ich das nicht,aber dass es von der mittlerweile als Terroroganisation gebrandmarkten Anifa kommt überrascht mich jetzt auch nicht unbedingt. Wie eben jene Gruppierung hat sich auch die Parole im Laufe der Zeit gewandelt und ist jetzt ein Schlachtruf der Linksextremen.
    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Hast du denn seriöse Quellen für deine Aussagen bezüglich Habeck ?


  6. #545
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Fridays for Future

    @The Filth
    Willst du mehere 100.000.000 Flüchtlinge(Mehr als 100 mal so viele wie 2015) haben? Falls nein solltest gerade du gegen Klimawandel sein. Denn 200.000.000 Klimaflüchtlinge bis 2050 ,sind bei unseren aktuellen Kurs noch die niedrige Schätzung

  7. #546
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Fridays for Future

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    @The Filth
    Willst du mehere 100.000.000 Flüchtlinge(Mehr als 100 mal so viele wie 2015) haben? Falls nein solltest gerade du gegen Klimawandel sein. Denn 200.000.000 Klimaflüchtlinge bis 2050 ,sind bei unseren aktuellen Kurs noch die niedrige Schätzung
    Man könnte die Leute auch zur Abwechslung einfach mal nicht reinlassen Ein btw. wichtiger Punkt den man immer gerne mal wieder vergisst ist auch der Bevölkerungswachstum. Auch dieser ist im Zusammenspiel mit dem Klimawandel zu berücksichtigen, denn je mehr Menschen wir sind, umso mehr Energie müssen wir für diese Haushalte produzieren + je nachdem auch Sachen herstellen. Der Konsum, wie auch die Auswürfe gehen mit der steigenden Bevölkerung einher. Will man was gegen den Klimawandel tun, müsste man vielleicht auch erstmal überlegen wie wir den Bevölkerungswachstum in einigen Ländern beschränken kann.
    Und kommt mir jetzt bitte keiner damit wie unmenschlich das sei, oder 1-Kind-Politik 2.0.
    Ergo: Will man was gegen den Klimawandel bewirken, sollte man sich auch die Frage stellen, WIE man den Bevölkerungswachstum eindämmt, oder die Bevölkerung besser auf der Erde verteilt. Umso mehr Menschen wir sind, umso mehr Energie brauchen wir auch um alle Bedürfnisse abzudecken.

  8. #547
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Fridays for Future

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Man könnte die Leute auch zur Abwechslung einfach mal nicht reinlassen
    Das wird bei denn Massen umeiniges schwerer und kostenaufwändiger als die Flüchtlingskrise 2015.
    2015 waren Weltweit(Nur ein teil ist nach Europa geflohen) etwa 65.000.000 Flüchtlinge unterwegs. Wir reden also etwa von der Dreifachen Menge. Plus es ist durch den erhöhten Meeresspiegel damit zurechnen das wir auch innehrhalb Deutschlands
    Flüchtlinge haben.
    Bei einen, sehr wahrscheinlichen, Meeresansteig von einen 1m Ist mit einen Verlust von Folgender Landfläche in Deutschland zurechnen:
    Flood Maps
    Fridays for Future

    Und hier in Zahlen wie viele bei einen Anstieg von einen Meter Betroffen sind
    https://wiki.bildungsserver.de/klima...tieg_in_Europa
    Fridays for Future

    Ist leider nicht auszuschließen das der Meeresspiegel höher ansteigt als ein Meter.

  9. #548
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist gerade online
    Avatar von Freddie Vorhees

    Fridays for Future

    Na rip NL...
    Bis wann (Lt. Berechnungen) soll der 1m Anstieg erreicht sein?

  10. #549
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Fridays for Future

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Wie war das noch gleich?
    "Wer nicht hüpft der ist für Kohle! Hey,Hey! Wer nicht hüpft der ist für Kohle! Hey,Hey!"

    Wie war ein Youtube Kommentar mal:

    "Grün wählen vor allem Leute, die
    a) Nicht wissen, was sie wählen sollen, aber Teil eines gehypten Lifestyles sein wollen. Darauf gleich ´ne Bionade!
    b) Sich kaum für Politik interessieren und dort ein Kreuz machen, was Ihnen der Mainstream, Heute-Show, Anne Will und Co. erzählt,
    c) Naivlinge, die denken, dass Deutschland die ganze Welt retten kann (auch ein wenig nationalistisch, by the way). Aber Hauptsache die Illusion eines guten Gewissens haben!
    d) Sich leicht fremdbestimmen lassen, auf Hysterie und Weltuntergangsszenarien anspringen,
    e) Antonia Hofreiter für einen seriösen Politiker halten,
    f) So gerne wären wie das quietschfidele Ich-hab-euch-alle-lieb-Pummelchen Katharina Schulze,
    g) Überfordert mit der Welt sind und ein Schwarz-Weiß-Weltbild zur Orientierung brauchen! – etc. etc.
    Danke ihr Grün*Innen, dass es euch gibt! Ich könnte allerdings auf euch verzichten! "


    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    @The Filth
    Willst du mehere 100.000.000 Flüchtlinge(Mehr als 100 mal so viele wie 2015) haben? Falls nein solltest gerade du gegen Klimawandel sein. Denn 200.000.000 Klimaflüchtlinge bis 2050 ,sind bei unseren aktuellen Kurs noch die niedrige Schätzung
    Und hier sind wir wieder bei den typischen Missverständnissen: Wer bitteschön ist denn FÜR Klimawandel? Ich kenne niemanden, der aktiv Pro Klimawandel ist und sich sagt: Boah alter, endlich mal Malediven Feeling hier statt -20 Grad im Winter, is doch ne geile Sache, leg ich gleich noch ne Schippe Kohle mehr auf...

  11. #550
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Fridays for Future

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das wird bei denn Massen umeiniges schwerer und kostenaufwändiger als die Flüchtlingskrise 2015.
    2015 waren Weltweit(Nur ein teil ist nach Europa geflohen) etwa 65.000.000 Flüchtlinge unterwegs. Wir reden also etwa von der Dreifachen Menge. Plus es ist durch den erhöhten Meeresspiegel damit zurechnen das wir auch innehrhalb Deutschlands
    Flüchtlinge haben.
    Bei einen, sehr wahrscheinlichen, Meeresansteig von einen 1m Ist mit einen Verlust von Folgender Landfläche in Deutschland zurechnen:
    Flood Maps
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Karte überschwemmung.PNG 
Hits:	11 
Größe:	451,5 KB 
ID:	188541

    Und hier in Zahlen wie viele bei einen Anstieg von einen Meter Betroffen sind
    https://wiki.bildungsserver.de/klima...tieg_in_Europa
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Meeresspiegel_eu_staaten.gif 
Hits:	11 
Größe:	9,5 KB 
ID:	188542

    Ist leider nicht auszuschließen das der Meeresspiegel höher ansteigt als ein Meter.
    Und gerade deshalb wäre es doch irre ausgerechnet hier her zu kommen, wo eh ein Teil des Landes absaufen wird.
    Selbst meine Stadt wird ziemliche Probleme bekommen und sich einer erneuten Überschwemmung ausgesetzt sehen. Ein Szenario wie aus 1962 ist gar nicht mal mehr so unrealistisch....

  12. #551
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Fridays for Future

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das wird bei denn Massen umeiniges schwerer und kostenaufwändiger als die Flüchtlingskrise 2015.
    2015 waren Weltweit(Nur ein teil ist nach Europa geflohen) etwa 65.000.000 Flüchtlinge unterwegs. Wir reden also etwa von der Dreifachen Menge. Plus es ist durch den erhöhten Meeresspiegel damit zurechnen das wir auch innehrhalb Deutschlands
    Flüchtlinge haben.
    Bei einen, sehr wahrscheinlichen, Meeresansteig von einen 1m Ist mit einen Verlust von Folgender Landfläche in Deutschland zurechnen:
    Flood Maps
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Karte überschwemmung.PNG 
Hits:	11 
Größe:	451,5 KB 
ID:	188541

    Und hier in Zahlen wie viele bei einen Anstieg von einen Meter Betroffen sind
    https://wiki.bildungsserver.de/klima...tieg_in_Europa
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Meeresspiegel_eu_staaten.gif 
Hits:	11 
Größe:	9,5 KB 
ID:	188542

    Ist leider nicht auszuschließen das der Meeresspiegel höher ansteigt als ein Meter.
    Und gerade deshalb wäre es doch irre ausgerechnet hier her zu kommen, wo eh ein Teil des Landes absaufen wird.
    Selbst meine Stadt wird ziemliche Probleme bekommen und sich einer erneuten Überschwemmung ausgesetzt sehen. Ein Szenario wie aus 1962 ist gar nicht mal mehr so unrealistisch....

    EDIT: Denken die wirklich die Dämme werden halten?

  13. #552
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Fridays for Future

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    Na rip NL...
    Bis wann (Lt. Berechnungen) soll der 1m Anstieg erreicht sein?
    Das kommt sehr Stark darauf an, wie wir nun weiter machen.
    Je weniger wir machen desto schneller.

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Wie war ein Youtube Kommentar mal:

    "Grün wählen vor allem Leute, die
    a) Nicht wissen, was sie wählen sollen, aber Teil eines gehypten Lifestyles sein wollen. Darauf gleich ´ne Bionade!
    b) Sich kaum für Politik interessieren und dort ein Kreuz machen, was Ihnen der Mainstream, Heute-Show, Anne Will und Co. erzählt,
    c) Naivlinge, die denken, dass Deutschland die ganze Welt retten kann (auch ein wenig nationalistisch, by the way). Aber Hauptsache die Illusion eines guten Gewissens haben!
    d) Sich leicht fremdbestimmen lassen, auf Hysterie und Weltuntergangsszenarien anspringen,
    e) Antonia Hofreiter für einen seriösen Politiker halten,
    f) So gerne wären wie das quietschfidele Ich-hab-euch-alle-lieb-Pummelchen Katharina Schulze,
    g) Überfordert mit der Welt sind und ein Schwarz-Weiß-Weltbild zur Orientierung brauchen! – etc. etc.
    Danke ihr Grün*Innen, dass es euch gibt! Ich könnte allerdings auf euch verzichten! "
    Nur blöd das ich,außer auf Kommunale ebene(weil sie im Gemeinderat bisher gute arbeit gemacht haben), noch nie Grün gewählt habe ¯\_(ツ)_/¯
    Sowohl auf Landes-,Bundes- und EU-ebene habe ich nie den Grünen meine Stimme gegeben.
    Die Grünen sind halt beim Klimawandel zufällig auf der Seite der Wissenschaft, was sie leider bei anderen Themen so überhaupt nicht sind. Sie sind aber nicht die einzige Partei welche bei diesem Thema auf die Experten hört.Nur eben die Bekanteste




    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Und hier sind wir wieder bei den typischen Missverständnissen: Wer bitteschön ist denn FÜR Klimawandel? Ich kenne niemanden, der aktiv Pro Klimawandel ist und sich sagt: Boah alter, endlich mal Malediven Feeling hier statt -20 Grad im Winter, is doch ne geile Sache, leg ich gleich noch ne Schippe Kohle mehr auf...
    Wenn wir nicht jetzt anfangen was zutun sind aber genau das die Folgen.
    Egal ob man dann eigentlich dafür ist, die Wissenschaftlichen Fakten ignoriert oder es einen einfach egal ist was nach einen kommt.
    Die Klimakrise wird auf allen ebenen unser Leben massiv einschränken und das ist ein Fakt den wir jetzt schon langsam zu spüren bekommen. Allein durch den gestiegen Brotpreis aufgrund des Dürresommers 2018 entstanden für die Allgemeine Bevölkerung kosten in der Höhe von 1.000.000.000 €. Dabei war Brot nicht das einzige Lebensmittel welches teurer wurde.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Und gerade deshalb wäre es doch irre ausgerechnet hier her zu kommen, wo eh ein Teil des Landes absaufen wird.
    Das ist natürlich unmöglich zusagen wohin die Klimaflüchtlinge dann fliehen, da sogut wie Länder mit Küsten betroffen sein werden.

  14. #553
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Man könnte die Leute auch zur Abwechslung einfach mal nicht reinlassen
    Genau das ist der Punkt. Wo sollen sie denn hin? Wenn es durch Hitze oder Überschwemmung in der Heimat lebensgefährlich geworden ist, kann man niemanden zurück schicken. Ganz egal ob die jetzt zu uns, USA oder sonstwohin wollen.

  15. #554
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Fridays for Future

    Und wieder ist ein Punkt dazu gekommen, dass jede Anstrengung in diesem Land 3x von anderen Ländern wieder kaputt gemacht wird. Heute in den Nachrichten: Trump macht Weg für mehr Kohlestrom frei. Ein Land, das im kompletten Süden !gesegnet! wäre für Photovoltaik Strom.

    Und hier diskutiert man, ob man 125er Mopeds zum Bestandteil des B-Führerscheins machen sollte, damit die Leute mehr Moped fahren statt Auto. Statt Verbesserung der Ausbildung, die dringend notwendig wäre... Und das für ein Promill Klimaschutz. Bisher fand ich ihn ja recht gut, aber die Idee ist echt be-scheuer-t.

  16. #555
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Und wieder ist ein Punkt dazu gekommen, dass jede Anstrengung in diesem Land 3x von anderen Ländern wieder kaputt gemacht wird. Heute in den Nachrichten: Trump macht Weg für mehr Kohlestrom frei. Ein Land, das im kompletten Süden !gesegnet! wäre für Photovoltaik Strom.

    Und hier diskutiert man, ob man 125er Mopeds zum Bestandteil des B-Führerscheins machen sollte, damit die Leute mehr Moped fahren statt Auto. Statt Verbesserung der Ausbildung, die dringend notwendig wäre... Und das für ein Promill Klimaschutz. Bisher fand ich ihn ja recht gut, aber die Idee ist echt be-scheuer-t.
    Du fandest Trump bisher recht gut ?

  17. #556
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist gerade online
    Avatar von Freddie Vorhees

    Fridays for Future

    Wenn man danach geht, dass er Versprechen wenigstens teilweise einhaelt und noch keinen krieg angezettelt hat, kann man ihn ruhig gut finden.

  18. #557
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Du fandest Trump bisher recht gut ?
    Das war eher auf die Führerschein-Debatte bezogen. Seltsam finde ich allerdings dennoch, dass man Scheuer bisher gut finden konnte.^^

  19. #558
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Das war eher auf die Führerschein-Debatte bezogen. Seltsam finde ich allerdings dennoch, dass man Scheuer bisher gut finden konnte.^^
    Und ich hatte es ja noch extra offensichtlich mit Bindestrich gekennzeichnet

  20. #559
    FelixB FelixB ist offline
    Avatar von FelixB

    Fridays for Future

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Und wieder ist ein Punkt dazu gekommen, dass jede Anstrengung in diesem Land 3x von anderen Ländern wieder kaputt gemacht wird.
    Irgendwer muss anfangen und entpsrechende klimaschonende Technologien entwickeln und zur Marktreife bringen. Diese können dann möglicherweise güngtig in Drittländer exportiert werden.

  21. #560
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Fridays for Future

    Hilft ja nix wenn die Bereitschaft nicht da ist. Und das ist eben das Problem, wenn die Chinesen, Inder und Amis nicht mitspielen bringt auch die beste Technologie nix.

Seite 28 von 39 ErsteErste ... 81827282938 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Captain Future: Hallöchen.... Ich wollte mal wissen ob es hier noch mehr Leute gibt die diese Serie früher gern geschaut haben...... Captain Future ist eine...

  2. German New Future: Wilkommen auf unserer Vorstellung! Hiermit wollen wir euch unseren Server German-New-Future...

  3. Future Trance Vol. 41: Future Trance Vol. 34 Label: Typ: Sampler ...